portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Allgemeines Musikforum (http://www.portablegaming.de/allgemeines-musikforum/)
-   -   Die schlechteste Musik ist... (http://www.portablegaming.de/allgemeines-musikforum/21627-schlechteste-musik.html)

___ 28.11.2007 16:36

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Das Image hat nix mit der Qualität der Musik zu tun.

Superpollution 28.11.2007 17:18

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 970328)
Video ignorieren, die Musik interessiert:
YouTube - Mortal Kombat Theme

PS: Pfeifen könnt ich es auch. :D

Kommt mir mit Nichten bekannt vor. Klingt wie Uralt-EBM. Aber wer weiß schon was Scooter alles so gemacht haben. Hab mir schließlich nie ne CD von denen angehört.

______ 28.11.2007 17:58

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Du kennst echt nicht das MortalKombat-Theme? Dachte immer das ist beinahe so bekannt wie die Sounds von Tetris oder Super Mario Brothers...

___ 28.11.2007 18:02

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Allein schon wegen den hervorragenden Filmen :rofl:

Superpollution 29.11.2007 07:33

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Sagen wirs mal so: Es gab Spiele mit guter Musik und Spiele mit schlechter Musik. Die gute Musik ist mir im Gedächtnis geblieben, die Schlechte nicht. Das treffendste Wort für das Mortal-Kombat-Theme dürfte wohl "belanglos" sein. Davon ab hab ich MK aber auch nie wirklich gespielt... zwei bis drei Mal auf dem Amiga - wenn da überhaupt die selbe Musik bei war.
Was den Film betrifft kann ich mich schon daran erinnern, dass dort solche Musik vorkam, aber ob das jetzt genau diese oder eine andere Melodie war weiß ich nicht.

___ 29.11.2007 11:43

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Das Lied kommt nur in den Filmen vor.

Nibbler 29.11.2007 12:25

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 970611)
Das Lied kommt nur in den Filmen vor.

Stimmt nicht ganz:

Das Lied kam das erste mal in den Commercials von dem Spiel Mortal Kombat.


Zum Beispiel, da allerdings in abgewandter Form aber ist erstaunlich das die sogar in Deutschland damit Werbung machten

juli1970 02.12.2007 20:56

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
also, den größten scheiss den ich jjemals gehört hab war schnappi:irre:

Superpollution 03.12.2007 10:04

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von juli1970 (Beitrag 972615)
also, den größten scheiss den ich jjemals gehört hab war schnappi:irre:

An dieser Stelle sollte man berücksichtigen, dass Schnappi ein Kinderlied aus einer Kinderserie (Sesamstraße/Sendung mit der Maus?) und somit nicht für die Charts gedacht war. Ansonsten müsste man auch all solche Kinderlieder berücksichtigen und da gäbe es dann mit Sicherheit noch viel mehr und weitaus größeren Scheiß...
Aber ich bin halt eher der Meinung, dass das außer Konkurrenz läuft. Kinderlieder kann man nicht einfach mit anderer Musik vergleichen.

___ 03.12.2007 13:53

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Mal ganz davon abgesehen das Schnappi teilweise erfolgreicher in den charts war als bekannte Pop, Hiphop und Rock Größen war. So mies kanns also gar nicht gewesen sein.

______ 03.12.2007 14:10

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Bin auch dafür Kinder- und Seniorenmusik hier mal außen vor zu lassen, sonst kommt mir gleich einer mit Rolf Zukowski und Hansi Hinterseer.

Lucian 03.12.2007 15:16

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Also ich finde eindeutig Mainstream-Hiphop am schlimmsten , 50 Cent und sowas. Erstens mag ich sowieso keinen HipHop, aber ich habe nichts dagegen wenn Leute es hören , wogegen ich aber was habe ist , wie sich diese amerikanischen 'Ich-komm-aus-dem-Ghetto-also-mache-ich-bessere-Musik-als-ihr' Hopper aufspielen. Man sehe nur ein 50 Cent Video, welches ich zufällig mal sah , in dem er von der Decke hängt und seine Muskeln zur Schau stellt. Abartig...

______ 03.12.2007 15:26

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
In Punkto Selbstinszenierung nehmen sich die heutigen Pop-Stars (egal aus welchem Genre sie kommen mögen) wenig - ob Christina Aguierlera nun mit einem 3 Meter hohen Afro auf der Bühne steht, Marilyn Manson nicht ohne Schminke das Haus verlässt oder ein Jay-Z mit großer Jacht im Video auftrumpft - ist alles sehr bescheuert, sagt aber zunächst mal nichts (oder zumindest wenig) über die Qualität der Musik aus.

___ 04.12.2007 14:48

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 970367)
Das Image

...und Aussehen...
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 970367)
hat nix mit der Qualität der Musik zu tun.

Irgendwie drehen wir uns im Kreis. Wir hängen ja eigentlich bereits an der Definition von schlechter Musik fest. Meiner Meinung nach kann man hier nicht auf den Einzelnen Rücksicht nehmen der eben diese oder jene Band schlecht findet sondern es muss schlecht im Gesamtbild bzw. im allgemeinen Verständnis der Musik sein. ehrlich gesagt fällt mir da aber recht wenig ein. Selbst der minimalistischste Hardcore-Techno Song kann eine atemberaubende Genialität inne haben während ein Stück das von einem riesigen Orchester eingespielt ist nicht immer gut sein muss. Mir stellt sich hier die Frage: Kann Musik überhaupt schlecht sein? Musik ist doch Kunst und bei Kunst gibt es einfach nicht die Unterscheidung gut oder schlecht. Ein Bild von van Gogh ist nicht besser als eines von Picasso sondern nur anders. Nur weil etwas schlecht gezeichnet ist muss das nicht heißen das der Maler es nicht drauf hat, evtl. hat er damit ja etwas bezweckt. Auch sträube ich mich Lieder von 50 Cent generell als mies zu bezeichnen weil auch wenn die Texte teils extrem unintelligent sind kann der Beat doch mitreißend und fetzig sein, was übrigens auch für Sido gilt. Hier muss ich dann auch als Metal-Fan und Rocker eine Lanze brechen, "Mein Block" von Sido fand ich von Anfang an gut

Superpollution 04.12.2007 16:28

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 973315)
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 970367)
Das Image

...und Aussehen...
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 970367)
hat nix mit der Qualität der Musik zu tun.


Das Aussehen ist bereits Teil vom Image.

___ 04.12.2007 17:19

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Ich wollts nur noch mal gesagt haben damits auch der letzte Krautbauer verstanden hat.

______ 04.12.2007 17:27

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Kannste eh' vergessen.

Isonmaniac 04.12.2007 22:29

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Ich weiß nicht, warum alle was gegen kommerzielle Musik haben. Das heißt doch nicht sofort, dass sie schlecht ist. Gut, meistens kann man davon ausgehen (Tokio Hotel, US 6 (?), Lafee, usw....).

Das einzig' Nervtötende ist dieser assozialer Deutschhiphop à la Aggro Berlin oder Bushido. Die, die sich über alles beklagen und das ganz Deutschland Gheddo ist, sich selber aber anhören, als könnten sie nicht richtig bis drei zählen...

Was ich so mit bekomme, von diesem Bushido, das wird immer und immer schlimmer! Warscheinlich muss er seine Texte wieder selber schreiben...xD

Mir sagen auch andre Musikstile nicht zu, aber das wäre sowieso etw. subjektiv! (Klar, das Aggro Gangst0r H0pper Pwn0ring nervt mich eben!)

iggebins

OniChi 05.12.2007 22:51

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 970367)
[...]

Irgendwie müsste man dann zunächst ersteinmal definieren was "Kunst" überhaupt ist. Ist etwas Kunst, bloß weil der Künstler damit etwas bezweckt oder aussagen will? Dann könnte man jede Menge Zeugs so betiteln und ich weiß nicht, ob man das auch alles objektiv als "gut" bezeichnen kann. Wenn ich etwa meiner Herzensdame ein Liedchen schreibe, in dem ich meine ganze Liebe packe, ihr es dann aber mit einer grauenhaften Gesangsstimme und 0 Instrumentaltalent vortrage, weiß ich nicht ob das noch "gute Musik" ist. Hm... allerdings würde das ja wieder bedeuten, dass man für gute Musik musikalisches Talent braucht, was Instrumente oder Gesang angeht. Damit hätten Bands aus "dem" Metal-Genre ja schonmal gute Karten(John Petrucci kann Timewarpen!), aber etwa Bands aus dem Punk-Genre rauskicken würde... Also auch nicht unbedingt das wahre.
The bottom line is: Ich denke es ist schwer bis eigentlich garnicht möglich Musik oder eine andere Form von Kunst als objektiv gut oder schlecht zu bezeichnen. Kunst ist "gut", wenn sie einem gefällt, wenn sie einem etwas gibt, sei es Freude, Trauer, Frustabbau oder was weiß ich, was man eben gerade braucht. "Schlecht" ist sie dann, wenn sie es eben nicht schafft, sie langweilig ist oder das erzeugt was ich nicht haben will. Und das ist halt bei jedem anders. Musik die mich fröhlich stimmt raubt 'nem Kumpel von mir(und da ist er sicher nicht allein) den letzen Nerv, andersrum genauso.

Tekkaman 06.12.2007 09:11

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Dieter Bohlen als Produzent ist eine Katastrophe!!!
die musik ist 08/15 POP und völlig abgedroschen.:schlecht:

P@sebe 06.12.2007 21:03

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
zuerst dachte ich der Thread wäre zum scheitern verurteilt, aber mitlerweile philosphieren ja ziemlich viele über dieses thema, was mich etwas verwundert.

Ich für meinen Teil denke auch, dass schlechte Musik einfach nicht existieren kann, einfach weil Msuik selber auch nicht exisiert. Musik ist einfach die bezeichnung für aufeinanderfolgende Töne. Es muss nicht einmal rythmisch sein. wenn ich nun einen stift auf den boden fallen lasse und danach die tür zuknalle, könnte ich das auch als musik bezeichnen.

Die ganze Diskussion über gut/schlecht etstand eigentlich nur wegen den unterschiedlichen geschmäckern und vorstellungen in der menschlichen gesellschaft

Superpollution 07.12.2007 10:55

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von P@sebe
Ich für meinen Teil denke auch, dass schlechte Musik einfach nicht existieren kann, einfach weil Msuik selber auch nicht exisiert. Musik ist einfach die bezeichnung für aufeinanderfolgende Töne. Es muss nicht einmal rythmisch sein. wenn ich nun einen stift auf den boden fallen lasse und danach die tür zuknalle, könnte ich das auch als musik bezeichnen.

Man sollte das Thema ganz eindeutig nicht philosophisch betrachten. Sonst kommt sowas dabei raus.

User.11067 16.12.2007 17:32

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Die schlechteste Musik ist ...

- Aggro Berlin
- Sido
- Bushido und wie die ganzen Wichser heißen
- HIP HOP

Dem!god 16.12.2007 17:36

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Wenn du Deutschrap geschrieben hättest, wäre es nicht so assozial rübergekommen ... Aber mit deiner Formulierung kommst du nicht wirklich niveauvoller, als die von dir genannten Beispiele rüber, sorry :)

Poenni 16.12.2007 18:06

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
  • Hip Hop
  • Rap
  • und der Rest Sprechgesang den es noch gibt.
Das einzige was ich mir aus dieser Richtung anhören kann sind die Fanta 4.

______ 16.12.2007 18:09

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Das hier ist kein Aufzählthread, wer nicht begründen kann, warum Musik XY die "schlechteste Musik" sein soll, der soll hier nicht posten!

GabbaGandalf 16.12.2007 18:19

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
tokio hotel is die beschissenste musik dies gibt.Punkt

gamefreak 16.12.2007 18:37

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Diesen ganzen Kleinkinder scheiß hatten wir doch schon mal.
Wir sind zu dem Schluss gekommen das Musik nicht mit ja oder nein beantwortet werden kann.
Denn Musik ist keine Frage, sondern eine Aussage. Und zwar für jeden eine Andere.

Damit ist alles gesagt und dieser Thread nun wirklich mal an seinem Ende angelangt.

delUser-12216 16.12.2007 20:27

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Also auf jeden Fall der ganze Kleinkinder Kram wie Schnappi.
Aggro Berlin hasse ich auch, genauso wie diesen ganzen deutschen und (meiner Meinung nach) assozialen "Musik" - Kram, wie Bushido und LaFee... (*kotz*)

Giftzwiebel 16.12.2007 20:51

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 980257)
Das hier ist kein Aufzählthread, wer nicht begründen kann, warum Musik XY die "schlechteste Musik" sein soll, der soll hier nicht posten!

Entweder ihr fangt jetzt wieder an, eure Aussage zu begründen oder der Thread wird dichtgemacht. So Posts wie "HipHop/Metal/... ist scheiße!!!" sind hier nicht erwünscht und wenn sich in Zukunft nicht daran gehalten wird, dann hat der Thread wirklich sein Ende erreicht...

delUser-12216 16.12.2007 20:57

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Upps, sorry! :D
EDIT: Kleinkindermusik: Weil ich den "Alles ist gut" und "Alle haben sich lieb" - Sound einfach nicht ausstehen kann. Davon werde ich eher depri als froh...

Aggro und Asso Musik: Weil ich diesen "Hardcore" Sound nicht ausstehen kann und ich auch die "ach so coolen" "Stars", die das Lied mehr oder weniger singen (denn heutzutage wird nur noch ein bisschen ins Mikro gedröhnt und die Ohren gefoltert) überhaupt nicht ab kann, sowie diese "coole" LaFee, die "soviel durchmachen musste"!

Superpollution 17.12.2007 12:27

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Wie wäre es einfach mal mit einer Umfrage? Nominierungen gibt es genug. Der Vorteil: Man zählt nicht auf und muss nicht begründen, sagt aber das gleiche aus.

Kann man auch 2 Umfragen in einem Thread erstellen?

PS: und wenn man einfach aus "schlechteste" "unbeliebteste" macht, muss man auch nicht um den ungeschickt formulierten Threadtitel diskutieren.

Kami68k 17.12.2007 15:58

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Der Emo-Kram oder generell beschissene Texte (was bei manchen Musikrichtungen halt öfters der Fall ist als bei anderen)

Da bringt sogar Aggro Berlin (hör ich nun auch nicht wirklich) intelligentere Sachen.
Aber da muss man halt auch erstmal hintersteigen.

Ansonsten ists alles Geschmackssache ;)

Max Master 17.12.2007 16:07

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Superpollution (Beitrag 980550)
Kann man auch 2 Umfragen in einem Thread erstellen?

Wieso denn gleich 2?

Ich finde, dass Hip Hop sche*sse ist, schon wegen diesen ganzen Möchtegernsäcken...und halt weil mir die Klänge nicht gefallen^^
Ausserdem habe ich schon ein Hass gegen diese ganzen Hopper an der Schule, die denke sie wären die aller coolsten...(Sind nicht alle so, aber alle die ich kenne sind...dumm)

Die Texte sind meistens auch komisch: ICh bring dich in den Zuckerladen...was soll das denn? Naja...

Superpollution 17.12.2007 16:12

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Eine für Musikrichtungen und eine mit konkreten Interpreten.

Lopik 17.12.2007 16:38

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Superpollution (Beitrag 980647)
Eine für Musikrichtungen und eine mit konkreten Interpreten.

Aber bei Interpreten würde man eine Auswahl treffen müssen, und da würden die einen sagen "die nehmen wir" und die anderen sagen "nein, die nehmen wir"

MFG

Superpollution 17.12.2007 16:44

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Wir nehemn die, die sowieso schon mehrfach hier im Thread genannt wurden. Da muss man nicht weiter drüber diskutiern, nachdem es den Thread nun lange genug gibt.

Papierfliegerverrückter 17.12.2007 16:49

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
der ganze hip-hop rap scheiß, weill ich das meiner meinung nicht als musik bezeichnen kann.
Nochdazu die ganzen Hopper an der schule gehen mir so auf den Sack.

Früher nannte man es Stottern,
heute nennt man es Hip-Hop.

Das beste zitat aus einem anderem Forum ist meiner Meinung nach:

Zitat:

Wenn mein Kind mal Hip-Hop hört, kommt es ins Heim!
dann noch Tokio Hotel.
wenn man das Live hört, hört man nichtsmehr, weil da die ganzen hysterischen Zicken so Rumkreischen, dass ihnen gleich die Lunge rausfällt.
auserdem find ich dieses gesäusel und dann bei den Refrais dieses Möchtegern Rock zum Kotzen.
da hab ich einen guten Link:


Ich habe Fertig

Krolik 17.12.2007 16:58

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Also ich finde im allgemeinen gibt es keine schlechte Musik jeder hat seinen eigenen Geschmack.

Was ich halt scheisse finde ist dieses Selbstmord Punk oder Metal wo die rumschreihen und immer nur schwarze Klamotten tragen... widerlich..

Und natürlich Tokio Hotel ;)

Aber sonst bin ich für jede Art von Musik offen

Leopardchen 17.12.2007 18:38

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Der Sinn fuer Musik veraendert sich nach und nach.

Nicht alles was krumm und schief klingt ist schlechte Musik. Es gibt mehr als eine Harmonie. Ich bin mit nur einer davon aufgewachsen, weshalb ich den anderen Harmonien insgesamt etwas weniger abgewinnen kann. Man muss sie wohl und lieben verstehen lernen.

Richtig schlechte Musik ist einfach Musik die ohne Uebung, ohne Talent und jegliche Harmonien gespielt wird. Wer nicht uebt und auch kein Talent oder den "Beat" drauf hat, der spielt schlechte Musik. Das kann jedes Genre sein. Auf den Musiker im einzelnen kommt es an. Ne Menge Musik die ich mal mochte mag ich heute nicht mehr gerne hoeren weil ich einfach nur zu "viel" davon hatte.

Papierfliegerverrückter 23.12.2007 23:22

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
@Krolik: Ich bin nicht wiederlich;(:(:wein::wein::wein:

und an die mods: ich hab :verwarnung:

Peace Maker 26.12.2007 17:20

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Für mich gibt es vieles was ich nicht gut finde.

Es gibt viele, denen diese Art von Musik gefällt, aber mir nicht zusagen.

Z.B. Rock (Besonders Metal oder all dieses härtere Zeug) oder deutscher HipHop, Schlager und sonstiges.

Es gibt einfach sehr vieles was ich einfach nicht höre bzw. nie hören werde.

Auf eine bestimmte Richtung möchte ich mich nicht festschließen.

______ 26.12.2007 19:45

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Auf eine bestimmte Richtung möchte ich mich nicht festschließen.
Im Umkehrschluss müsste das aber konsequenterweise auch bedeuten, kein Genre auszuschließen!

OniChi 26.12.2007 22:08

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Peace Maker (Beitrag 985515)
[...]bzw. nie hören werde.[...]

Das kann man so nie vorher wissen. Musikgeschmack verändert sich. Manchmal so schnell und so unbewusst, dass man gar nicht mehr genau weiß, was man eigentlich mag. Wenn ich mir heute vor einem Jahr die Musik angeguckt hätte, die ich jetzt so höre, dann hätte ich mich ehrlich gesagt ausgelacht... (Gut, nun machen das vielleicht andere :crazy:) Aber so verändern sich Sachen und du kannst nie ausschließen, dass aus Hass irgendwann mal Liebe wird.

______ 27.12.2007 13:08

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von OniChi (Beitrag 985655)
Zitat:

Zitat von Peace Maker (Beitrag 985515)
[...]bzw. nie hören werde.[...]

Das kann man so nie vorher wissen. Musikgeschmack verändert sich. Manchmal so schnell und so unbewusst, dass man gar nicht mehr genau weiß, was man eigentlich mag. Wenn ich mir heute vor einem Jahr die Musik angeguckt hätte, die ich jetzt so höre, dann hätte ich mich ehrlich gesagt ausgelacht... (Gut, nun machen das vielleicht andere :crazy:) Aber so verändern sich Sachen und du kannst nie ausschließen, dass aus Hass irgendwann mal Liebe wird.

:dito:

Vor allem in jungen Jahren neigt man doch dazu, die schönsten Dinge nicht zu sehen, auch wenn sie sich genau vor den eigenen Augen befinden.
Und das gilt auch für den Musikgeschmack, der sich doch rasant ändern (oder zumindest dessen Spektrum sich ziemlich schnell vergrößern) kann.

Noch vor einigen Jahren hasste ich Genres/ Bands, die ich heute liebe.

((Ich sitze gerade hier und höre die Nature One Compilation ;) ))

HaselnusS_AufstricH 27.12.2007 23:28

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
schon mal auf laffe`s hässlicher mukke gehört die hören sich alle gleich an auch wenn die des selbst schreibt^^

JoJoxxl 28.12.2007 02:55

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Fischie (Beitrag 986204)
schon mal auf laffe`s hässlicher mukke gehört die hören sich alle gleich an auch wenn die des selbst schreibt^^

Meinst du zufällig LaFee? Wenn ja, dann brauch ich ja wohl nix mehr zu deinem "Post" (wenn man es so nennen kann) sagen...

OniChi 28.12.2007 17:32

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 985831)
Vor allem in jungen Jahren neigt man doch dazu, die schönsten Dinge nicht zu sehen, auch wenn sie sich genau vor den eigenen Augen befinden

Also meinen Augen waren sie eher zu weit entfernt. :D
Es ist aber so, dass man als "kleiner" Steppke einfach noch garnicht so viele Möglichkeiten besitzt sich mit Musik zu befassen und neues zu entdecken. Da bleiben meist nur Familie/Freunde, das Fernsehen und der örtliche CD-Laden(obwohl man den wohl auch erst später so richtig kennen lernt...). Erst später mit dem Internet eröffnen sich so viele Wege: Internetradios, Onlinegeschäfte, Communities, Tauschbörsen, etc..
Erst dann eigentlich beginnt man so richtig sich für Musik zu interessieren. ^_~

_____ 28.12.2007 19:15

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von OniChi (Beitrag 986552)
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 985831)
Vor allem in jungen Jahren neigt man doch dazu, die schönsten Dinge nicht zu sehen, auch wenn sie sich genau vor den eigenen Augen befinden

Also meinen Augen waren sie eher zu weit entfernt. :D
Es ist aber so, dass man als "kleiner" Steppke einfach noch garnicht so viele Möglichkeiten besitzt sich mit Musik zu befassen und neues zu entdecken. Da bleiben meist nur Familie/Freunde, das Fernsehen und der örtliche CD-Laden(obwohl man den wohl auch erst später so richtig kennen lernt...). Erst später mit dem Internet eröffnen sich so viele Wege: Internetradios, Onlinegeschäfte, Communities, Tauschbörsen, Torrents etc..
Erst dann eigentlich beginnt man so richtig sich für Musik zu interessieren. ^_~

*hust* :D

______ 29.12.2007 14:56

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Ich bin mir sicher OniChi steht auf copyrightfreie Underground-Elektro-Mucke. :)

C418 31.12.2007 16:23

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Na das würd ich bevormunden!
Dürft ich so nebenbei gesehen auch mich empfehlen? :D

JohnTanaka 02.01.2008 22:18

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Es gibt immer in jedem Genre Ausnahmen, da einem manche Songs dann doch zusagen, aber wenn ich Genres ausschließe, ist es wohl alles, was in Richtung Rock geht, da ich bisher kaum Songs aus diesem Genre mochte

___ 03.01.2008 02:04

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von OniChi (Beitrag 986552)
Erst später mit dem Internet eröffnen sich so viele Wege: Internetradios, Onlinegeschäfte, Communities, Tauschbörsen, Torrents etc..
Erst dann eigentlich beginnt man so richtig sich für Musik zu interessieren. ^_~

Krass... ach deshalb hören die Leute erst seit ca. 10-20 Jahren richtig Musik. Vorher so mit Schallplatte vom Plattenladen hatten die ja dann alle mehr oder weniger gar keine Ahnung.



;)

Superpollution 03.01.2008 07:59

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von el_bollo (Beitrag 989544)
Zitat:

Zitat von OniChi (Beitrag 986552)
Erst später mit dem Internet eröffnen sich so viele Wege: Internetradios, Onlinegeschäfte, Communities, Tauschbörsen, Torrents etc..
Erst dann eigentlich beginnt man so richtig sich für Musik zu interessieren. ^_~

Krass... ach deshalb hören die Leute erst seit ca. 10-20 Jahren richtig Musik. Vorher so mit Schallplatte vom Plattenladen hatten die ja dann alle mehr oder weniger gar keine Ahnung.



;)

Moment Moment. Ist zwar in dem Kontext unglücklich formuliert und das Thema ansich ist ja eh tabu, weswegen wir jetzt alle nicht davon sprechen wollen und auch eigentlich gar nichts davon wissen, aber was er eigentlich meint stimmt schon.
Zu Audio-Galaxy-Zeiten bin ich auf ziemlich viele Sachen gestoßen, die ich sonst nie zu Ohren bekommen hätte. Von einigen Sachen hab ich mir daraufhin erst CDs gekauft.

Für die Leute mit 0815-Musikgeschmack dient P2P (etc.) nur zum kostenlos lutschen, für die Anderen nimmt es die Rolle von MTV und Radio ein --> neues entdecken!
Schließlich muss man mit der Musik erstmal in Kontakt kommen um sie haben zu wollen.

Und genau das denke ich ist das, was ChiGongDingsbums da oben meinte.

Aber das sollte jetzt niemanden dazu veranlassen irgendein MP3 aus dem Internet zu laden, welches nicht aus einem Online-Shop stammt. Davon ist dringenst abzuraten. Ein guter Christ tut sowas nicht. Und Moslems auch nicht. Und Atheisten sowieso nicht. Das tun nur Leute, die Neugeborene frittieren und essen.

OniChi 04.01.2008 19:23

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Superpollution (Beitrag 989568)
Für die Leute mit 0815-Musikgeschmack dient P2P (etc.) nur zum kostenlos lutschen, für die Anderen nimmt es die Rolle von MTV und Radio ein --> neues entdecken!
Schließlich muss man mit der Musik erstmal in Kontakt kommen um sie haben zu wollen.

Joa, das passt perfekt. :)

Und ist ja nichst so, dass man keine Ahnung hat, wenn man seine Musik "nur" aus Plattenläden bezieht, damit lässt es sich sicher auch wunderbar leben. Aber durch's Internet(ob legal oder illegal jetzt mal dahingestellt) ergeben sich einfach neue Möglichkeiten, die dir auch Sachen beschaffen, die du nicht woanders findest. Entweder weil's sie auf dem heimischem Markt garnicht gibt oder weil sie einfach nur extrem unbekannt ist(oder beides...).
Und man will ja auch mal die Ware ausprobieren, bevor man so richtig zuschälgt...

Zitat:

Das tun nur Leute, die Neugeborene frittieren und essen.
Immer diese Chinesen... Achne, das waren ja Ungeborene. :crazy:

Kain88 04.01.2008 20:22

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
So das dürfte ich heute anhören -.-


Es gibt Leute die mögen das, aber jemand der Misuk wirklich hasst und dann welche macht sowas kann nur schlecht werden

gamefreak 04.01.2008 21:20

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Kain88 (Beitrag 990786)
So das dürfte ich heute anhören -.-

Amazon.de: Ich Hasse Musik: Musik: Knorkator

Es gibt Leute die mögen das, aber jemand der Misuk wirklich hasst und dann welche macht sowas kann nur schlecht werden

Nix gegen Knorkator. Die sind genial.

Würdest du Diese Band wirklich kennen und nicht nur aus deinen eigenen Vorurteilen heraus argumentieren wüsstest du das sie Musik keineswegs hassen.
Immerhin sind sie Deutschlands meiste Band der Welt!

Erkenntnis des Tages: Leute neigen dazu Musik die sie nicht verstehen, oder nicht verstehen wollen, als schlecht hinzustellen.

C418 05.01.2008 00:34

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Apropos schlechte Musik

Folgende Musik verstehe ich, weil ich sie vor längerer Zeit kreiert habe, sie als scheiße befunden habe und was neues begann. Und da mir mal nach Scheiße war, hab ich die hier mal in einer kurzen Audiodatei zusammengequetscht:

http://c418.org/crap1.mp3

Viel Genuss wünsche ich!

Achja, die erste Hälfte ist so unheimlich schnell, weil irgendwelche mal 160 BPM von mir wollten. Jetzt haben diejenigen die Soße. Schämen sollten sie sich.

Kain88 05.01.2008 00:47

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von gamefreak (Beitrag 990811)
Zitat:

Zitat von Kain88 (Beitrag 990786)
So das dürfte ich heute anhören -.-

Amazon.de: Ich Hasse Musik: Musik: Knorkator

Es gibt Leute die mögen das, aber jemand der Misuk wirklich hasst und dann welche macht sowas kann nur schlecht werden

Nix gegen Knorkator. Die sind genial.

Würdest du Diese Band wirklich kennen und nicht nur aus deinen eigenen Vorurteilen heraus argumentieren wüsstest du das sie Musik keineswegs hassen.
Immerhin sind sie Deutschlands meiste Band der Welt!

Erkenntnis des Tages: Leute neigen dazu Musik die sie nicht verstehen, oder nicht verstehen wollen, als schlecht hinzustellen.

Ich kann die Ironie darin schon verstehen, is ja auch iwie lustig,

Aber für mich schlecht,

Aber was würde eigentlich passieren wenn jemand der Musik hasst, welche machen würde? Womit würde er anfangen?

Vulnus 08.01.2008 16:53

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Aber was würde eigentlich passieren wenn jemand der Musik hasst, welche machen würde? Womit würde er anfangen?
Mit dem Zerstören der Instrumente!? :D

Rpg-Perle 08.01.2008 17:27

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Hmm ich wollt ja erst Tokio Hotel nennen, aber so Lutscher wie Bushido, Eko Fresh und Konsorten sind noch viel lächerlicher. :)

Kain88 08.01.2008 20:40

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Vulnus (Beitrag 992830)
Zitat:

Aber was würde eigentlich passieren wenn jemand der Musik hasst, welche machen würde? Womit würde er anfangen?
Mit dem Zerstören der Instrumente!? :D

Ha knackendes,krachendes Holz kann für manche auch gut klingen :p

Jackass 08.01.2008 20:54

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Also die schlechteste musik ist eindeutig die musik, die niemandem gefällt und niemand hört :ok:

strawberryCheesecake 08.01.2008 21:20

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Cinema Bizzare... haben Liedelemente, die es bereits gibt; lehnen nahe am Namen einer Band (Cinema Strange), die es nicht verdient haben, auch nur namentlich irgendeine Gleichartigkeit mit Cinema Bizarre zu besitzen und zu guter letzt wollen sie total individuell mit ihrem Stil sein, sehen aber so aus wie viele J-Rocker schon seit vielen Jahren! :D Einfach nur grottig... :rolleyes:

artom 10.01.2008 16:12

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Naja die wirklich schlechteste Musik kommt doch echt von diesen Togo leuten
wie Banaroo,Chipz,Be4 usw einfach nur lächerlich sich sowas anzuhören :D

Superpollution 10.01.2008 16:40

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Ich würde eher sagen, dass das zielgruppenorientiert ist. Da Kinder in dem Alter noch nicht wirklich anspruchsvoll sind darf es die Musik auch nicht sein. Schließlich dient sie der Musikindustrie dazu, bereits im Kinderzimmer abzustauben. Daraus ergibt sich natürlich zwangsläufig dass die Musik - bezogen auf Anspruch und Innovation - schlecht ist. Dennoch müsste es aber eher mit der Micky-Maus-Hitparade oder Lieder-aus-Schlumpfhausen verglichen werden.

Was ist eigentlich dieser Declan für ein Penner? Wie schlecht muss Musik sein, wenn man sie nur aus der regulären Fernsehwerbung kennt? Vorallem sind das wohl alles nur scheiß Coverversionen. Was will man mit dem Scheiß? Das ist Heintje für den englischsprachigen Raum, nur dass der eigene Lieder hatte. Scheiße.

Max Master 10.01.2008 17:54

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Superpollution (Beitrag 993846)
Was ist eigentlich dieser Declan für ein Penner? Wie schlecht muss Musik sein, wenn man sie nur aus der regulären Fernsehwerbung kennt? Vorallem sind das wohl alles nur scheiß Coverversionen. Was will man mit dem Scheiß? Das ist Heintje für den englischsprachigen Raum, nur dass der eigene Lieder hatte. Scheiße.

...Sometimes I wish you were an Angel, sometimes I wish i were youuuuuu...
ist doch toootal cool :) *kotz*

Naja mein Musikgeschmack ändert sich, wie hier viele sagen, zur Zeit wirklich Blitzschnell. Letzte Woche noch Korn gehört und SoaD als langweilig bezeichtnet höre ich es jetzt die ganze Zeit vermischt mit den Beatsteaks und den Red Hot Chilli peppers...
Dadurch ist auch bei mir der Eindruck gekommen, dass ich immer einmal zwischen den genres umher springe und nur z.B. Hip Hop (Ok da wird es schon eng das mag ich wirklich gar nicht) nicht mag später aber Techno verabscheue...

Naja.
Zur Zeit ist für mich die schlechteste Musik immer noch hip Hop, auch wenn ich ein wenig Deutschrap (Blokkmonsta,Uzi) höre.
Und Nu Metal und sowas wie Beatsteaks, red Hot Chilli Peppers liegt bei mir garde hoch im Kurs.
@ den unter mir
Schöner Einzeiler ohne jegliche Begründung...

Mastachief 10.01.2008 18:57

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
... heavy metal...

anochiefbla 16.01.2008 18:35

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
ganz einfach

tokio schwuch... ich meine hotel

und die jojo ich bin der krasseste ausm getto der alle frauen haben kann und kiffe und saufe aggro berlin schrott. die typen halten sich für 2 pac oder 50 cent sind aber nur für mich erbärmliche loser.

gamefreak 16.01.2008 18:47

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von MA$TER CHIEF (Beitrag 997524)
die typen halten sich für 2 pac oder 50 cent sind aber nur für mich erbärmliche loser.

Nö, für uns auch.

@Topic
Kommt es mir nur so vor, oder ist der Thread wieder zum Aufzähltread verkommen?

MilitärWolf 16.01.2008 18:54

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
ganz klar:Tokio Hotel(grässlich ich frag mich wie man sowas gut finden kann-.-)

anochiefbla 16.01.2008 18:58

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von gamefreak (Beitrag 997531)
Zitat:

Zitat von MA$TER CHIEF (Beitrag 997524)
die typen halten sich für 2 pac oder 50 cent sind aber nur für mich erbärmliche loser.

Nö, für uns auch.

@Topic
Kommt es mir nur so vor, oder ist der Thread wieder zum Aufzähltread verkommen?

ups das für mich sollte in klammern sein damit sich nicht andere die das mögen aufregen:D

delUser-12216 16.01.2008 21:36

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Also, ich mag EmoCore ja mal gar nicht...
Ich hab' wirklich ncihts gegen Emos, aber die Musik klingt mir einfach zu düster... Genau wie so Lieder von Lordi oder SlipKnot.... Wie die aussehen... Na ja, jeder seinen Stil... Aber MIR gefällt's nicht! (Muss es auch nicht.)

Kain88 16.01.2008 21:42

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
düster, wtf

jedesmal wenn ich das hör hab ich einfach nur noch nen breites grinsen auf´m Gesicht. Irgendwie find ich die Musik fröhlich

P@sebe 16.01.2008 22:47

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Eine Frage mal an die metal oder rock hasser:
was mögt ihr an der musik nicht? die gitarren? ist es nicht elektronisch genug?
Was ist eurer Meinung nach besser in anderen Stilen(hiphop, techno, pop usw.) als in metal oder rock

Sollte jetzt nicht die gesellschaft anstacheln ich wollte nur mal ein paar meinungen hören

MurphysLawyer 17.01.2008 08:34

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Paris_Hilton (Beitrag 997725)
Genau wie so Lieder von Lordi oder SlipKnot.... Wie die aussehen... Na ja, jeder seinen Stil... Aber MIR gefällt's nicht! (Muss es auch nicht.)

Wow... Aussehen macht Musik. Da hab ich ja mal wieder was dazu gelernt. Jetzt werd ich mir Lordi auf'm nächsten Wacken nicht mehr anschauen...

Superpollution 17.01.2008 11:06

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Emo? Düster? HA!
Das kratzt gerade mal an der Oberfläche von Düsterkeit.

MurphysLawyer 17.01.2008 11:26

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Es ritzt eher an der Oberfläche...

___ 17.01.2008 11:56

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
ROFL...

Eins möchte ich hier mal klarstellen: Ich finds lächerlich das alle sagen das Tokyo Hotel schlechte Musik machen. Das ist doch Bullshit. Ich meine mir gefällt sie auch nicht unbedingt, aber sie ist dennoch gut. Das einzige an Tokyo Hotel was kacke ist, ist das schwule Aussehen von Bill Kaulitz. Dazu kommt dann noch das mittlerweile wieder uncoole: "Ich hasse alle erfolgreichen Bands, Firmen, Spiele, Schauspieler... weil ich damit voll Underground und besonders und cool bin"-Gehabe was ja sowieso an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten ist.

Superpollution 17.01.2008 13:56

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Ich hasse nicht nur das AUussahen von dem Vieh, sondern auch die Stimme. Dazu kommt, dass er nicht singen kann. Und dann kommt noch, dass die Melodien auf dem Level von Schlager sind.

computer-freak 17.01.2008 15:52

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
ich hasse tokio hotel alle deutschen rapper die mit ihrem yo yo go go
immer das gleiche
us5 diese ganzen ''schwuchtelbands''

______ 17.01.2008 18:07

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von computer-freak (Beitrag 997993)
alle deutschen rapper die mit ihrem yo yo go go
immer das gleiche

Kann mich ehrlich gesagt an keinen deutschen Rap Song erinnern, in dem "yo yo go go" vorkam. =/
Zitat:

diese ganzen ''schwuchtelbands''
Du meinst die Ärzte und Billy Talent, oder?!

Lopik 17.01.2008 18:44

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 998131)
Zitat:

Zitat von computer-freak (Beitrag 997993)
alle deutschen rapper die mit ihrem yo yo go go
immer das gleiche

Kann mich ehrlich gesagt an keinen deutschen Rap Song erinnern, in dem "yo yo go go" vorkam. =/
Zitat:

diese ganzen ''schwuchtelbands''
Du meinst die Ärzte und Billy Talent, oder?!



Das sind keine Schwuchtelbands.
Ich finde jeder hat seine eigene Meinung und da lässt sich nicht diskutieren(meine Meinung).

Ich glaube mit Schwuchtelbands meinte er Boy-Bands die gevotet(oder auch nicht) wurden.
Auf die fahren(behaupte ich jetzt einfach mal) fahren mehr die Girls ab.

MFG

gamefreak 17.01.2008 19:23

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Lopik (Beitrag 998174)
Ich glaube mit Schwuchtelbands meinte er Boy-Bands die gevotet(oder auch nicht) wurden.
Auf die fahren(behaupte ich jetzt einfach mal) fahren mehr die Girls ab.

MFG

wenn man jetzt noch bedenkt das er eine sie ist verlieren diese Sätze irgendwie ihren sinn.

______ 17.01.2008 19:27

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Okay, Witz nicht verstanden...

Zitat:

Zitat von Superpollution
setzten, sechs, Hoecker raus!


Lopik 17.01.2008 21:03

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Ohh, schei*e!
Manchmal guck ich auf das Geschlecht manchmal nicht*schäm*
sorry!
Habt recht

MFG

Lil'Cookie 18.01.2008 12:54

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Die ganzen Rapper Bushido,Eko Fresh (und wie auch immer :rolleyes:),behaupten sie wohnen im "Ghetto". Ist >Gehtto< nicht ein englischer Begriff? :^^:

Von Tokio Hotel würde ich auch mal stark abraten,sie geben sich als Rocker aus,da find ich Papa Roach mit "Last Resort" viel geiler :D

Superpollution 18.01.2008 13:23

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Dann nenn es halt Asi-Viertel. Bloß das können die ja in ihren Lieder nicht so sagen, ohne sich selbst den Arsch dabei zu ficken. Also nennen sie es Ghetto. Weil das haben die original krassen Ghetto-Gangster-Neger auch immer gesagt, wie sie so da um ihre brennende Mülltonne standen. Außerdem halten sie somit die Anglizismen-Quote aufrecht.

Was haben TokioHotel mit PapaRoach gemeinsam, dass man sie im selben Atemzug nennt?

______ 18.01.2008 17:17

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Der Begriff Ghetto kommt doch gar nicht aus dem englischsprachigen Raum, er ist viel älter und stammt imo eher aus dem (mittelalterlichen) europäischen Raum.

___ 19.01.2008 13:44

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 998627)
Der Begriff Ghetto kommt doch gar nicht aus dem englischsprachigen Raum, er ist viel älter und stammt imo eher aus dem (mittelalterlichen) europäischen Raum.

Richtig und völlig unwichtig.

______ 19.01.2008 18:50

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Die Frage kam auf und "Ghetto" wurde als Anglizismus aufgeführt, ich gehe darauf ein - also was hast du hier rumzukacken?

smn 21.01.2008 19:35

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Lopik (Beitrag 998174)
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 998131)
Zitat:

diese ganzen ''schwuchtelbands''
Du meinst die Ärzte und Billy Talent, oder?!



Das sind keine Schwuchtelbands.
Ich finde jeder hat seine eigene Meinung [...]

Kann man also doch so stehen lassen.

Was den Begriff Ghetto angeht, so würde ich persönlich dem je nach Gebrauch und Kontext eine andere Bedeutung und daher einen anderen Ursprung zuweisen... nur so nebenbei.

___ 21.01.2008 21:58

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 999443)
Die Frage kam auf und "Ghetto" wurde als Anglizismus aufgeführt, ich gehe darauf ein - also was hast du hier rumzukacken?

Brrrr Fury...

Es ist völlig unwichtig woher der Begriff kommt und was er bedeutet denn für jeden bedeutet er was anderes und man kann heute so viel als Ghetto bezeichnen, aber nichts davon hat etwas mit der Quali der Musik zu tun.

______ 21.01.2008 22:05

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Was hat das ganze nun mit Furrys zu tun? oO

___ 21.01.2008 22:06

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Legend (Beitrag 1000866)
Was hat das ganze nun mit Furrys zu tun? oO

Der dunkle in der Mitte ist Fury:
http://www.tv-nostalgie.de/Sound/fury-2.jpg

______ 21.01.2008 22:12

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Okay, ich verstehe darunter was anderes, wayne...

___ 21.01.2008 22:15

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Ich wollt dich ja weiter oben net als Klugscheißer hinstellen, wie könnte ich, war ich doch kurz davor das selbe wie du zu posten, doch dann viel mir ein das es eigentlich gänzlich unwichtig ist woher das Wort kommt ;)

Sandy 23.01.2008 11:07

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Damit dieses Offtopic hier mal endet, mach ich weiter!
Ich hasse Tokio Hotel. Wenn ich die sehe wird mir schlecht und wenn ich sie höre bekomm ich Kopfschmerzen.;(
Diese ganzen Boy-Bands gehen mir auch auf den Sack. Die taugen eh nichts. Die entstehen bei Castingshows wie Popstars, halten 2 Wochen und dann hört man nie wieder was von ihnen, zB. Overground usw. Die einzigen die was erreicht haben, waren die Backstreet Boys.
Was ich auch noch hasse ist Rock, Punk Rock usw. Ich kann dieses Rumgebrülle nicht ausstehen. Die einzige Band, die in diese Richtung geht, und die ich noch leiden kann, ist Linking Park. Die sind ganz OK.
Ich liebe HipHop und R&B, weil man dazu gut breaken kann und es einen guten Tanz Rhythmus hat. Auch Techno find ich nicht schlecht. Ich finde zu Rock Musik kann ich nicht gut tanzen, da könnte ich höchstens wild in der Gegend herum springen.
Tja das ist meine Meinung, die muss auch Niemand mit mir teilen.
Lg Sandy

Edit: *für Superpollution tu*
Natürlich ist es auch sehr wichtig, dass sich die Musik gut anhört und ich finde, dass sich HipHop sehr gut anhört!

Superpollution 23.01.2008 11:18

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Und ich dachte immer, dass sich Musik in erster Linie (eigentlich sogar ausschließlich) gut anhören soll.

Sandy 23.01.2008 11:44

AW: Die schlechteste Musik ist...
 
Zitat:

Zitat von Superpollution (Beitrag 1001419)
Und ich dachte immer, dass sich Musik in erster Linie (eigentlich sogar ausschließlich) gut anhören soll.

Ja, klar soll sie das auch, aber ich denke du willst auch dazu tanzen können, oder? Wenn es dir weh tut, es nicht in meinen Beitrag sehen zu können, editiere ich es gern oben hinein.:p
Lg Sandy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231