PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > Allgemeines Spieleforum


Allgemeines Spieleforum Hier könnt Ihr euch über alles unterhalten was zum Thema 'Videospiele' gehört und System unabhängig ist.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.09.2006, 16:25   #1
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 32
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Al Qaida schlägt zurück - "Quest for Bush", "Ein Spiel für alle kleinen Terroristen"

Ich habe eben gerade einen sehr interessanten Artikel auf web.de aufgegabelt, welchen ich auch gleich hier posten möchte (mir fehlen leider im Moment die passenden Smileys, denkt sie euch einfach dazu^^) Viel Spaß beim Lesen - es ist ziemlich witzig, obwohl die Thematik alles andere als lustig ist.

Computerspiele haben inzwischen einen festen Platz in den Arsenalen der Terror-Propagandisten. Auch von einer al-Qaida-nahen Organisation kommt jetzt ein Ballerspiel: In "Quest for Bush" soll der Spieler den US-Präsidenten jagen. Das Spiel ist eine Kopie eines Anti-Qaida-Games aus den USA.

Von Yassin Musharbash, Christian Stöcker

Der Terror findet auch in antiamerikanischen Computerspielen einen Ausdruck.

© dpa
Das Propagandaspiel sieht aus wie von circa 1997. In klassischer Shooter-Pose ragt die ebenso klassische Shooter-Waffe AK 47 ins Bild, mit der linken Maustaste wird der Abzug betätigt. Ziemlich dämliche Soldaten stellen sich der bewaffneten Spielfigur in den Weg - US-Soldaten sollen das sein. Was man allerdings wissen muss, denn die krude Grafik lässt solche Differenzierungen kaum zu.

Deutlicher sind da schon die überall an Wänden befestigten Pressefotos, die George W. Bush, den britischen Premierminister Tony Blair, US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und andere zeigen - dazwischen hängen auch Bilder schiitischer Würdenträger aus Iran und Irak. Für Begriffstutzige hängen ab und zu Schilder mit der Aufschrift "American Camp" an der Wand. Am Ende haben leidensbereite Spieler wohl die Möglichkeit, ein digitales Abbild von US-Präsident Bush persönlich über den Haufen zu schießen.

"Quest for Bush" heißt der extrem simple Egoshooter. "Ein Spiel für alle kleinen Terroristen": Unter diesem offensichtlich ironisch gemeinten Claim wird das Spiel seit heute zum Herunterladen bereit gehalten, unter anderem auf einer einschlägig bekannten Pro-Dschihad-Seite, auf der oft auch Bekennerschreiben der al-Qaida und anderer Gruppen veröffentlicht werden. Als Produzent erscheint die "Global Islamic Media Front" (GIMF), die als Medienarm al-Qaidas fungiert und zuletzt alle Reden Osama Bin Ladens produziert hatte, inklusive hochwertiger englischer Untertitel.

Allerdings gibt es keinen Grund zu der Annahme, die Entwicklung des Shooters sei von Osama Bin Laden angeordnet worden. Denn die GIMF war zwar früher sehr eng an dessen Netzwerk angebunden, wird heute aber fast ausschließlich von "Ehrenamtlichen" betrieben - sie ist in die Hände von Qaida-Sympathisanten übergegangen und hat keine nachweisbaren belastbaren Beziehungen mehr zu kämpfenden Kadern.

Auf diese Loslösung von der Urorganisation wies die GIMF im vergangenen Jahr mehrfach ausdrücklich hin, so in einem Statement der Führung vom August 2005: "Die GIMF ist eine islamische Medienbasis im Internet. Sie ist die Botschafterin der Mudschahidin gegenüber den Muslimen und jenen Nichtmuslimen, die dem Islam nicht feindlich gegenüberstehen. Die GIMF gehört niemandem. Sie ist das Eigentum aller Muslime. Die GIMF gehört zu keiner Organisation oder bestimmten Gruppe."

Tja, was gibt es dazu noch zu sagen? Vielleicht soviel - der Terror findet jetzt auch im Internet in Form von Spielen statt. Obwohl - das hat er doch schon lange, nicht erst seit diesem Spiel.

Einen entsprechenden Downloadlink spare ich mir an dieser Stelle natürlich

Der Artikel geht noch ein bisschen weiter, unter folgendem Link könnt ihr den Text noch weiter lesen.

http://magazine.web.de/de/themen/com...4521rMUMT.html
Malte ist offline  
Sponsored Links
Alt 17.09.2006, 16:38   #2
Redakteur
 
Benutzerbild von Satan Claus
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Freiburg

Satan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz sein

Standard

Neu ist sowas eindeutig nicht, bereits in den 80ern gab es Propagandaspiele auf dem Commodore 64. Damals zwar noch nicht von den Islamisten, die noch in irgendwelchen afghanischen Erdhöhlen hockten und gegen die Sowjets kämpften, sondern aus der rechten Ecke.
Satan Claus ist offline  
Alt 18.09.2006, 11:21   #3
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 45

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

ich weiss nich wo das problem liegt... die amis dürfen massiv werbung machen mit "americas army" usw .... darüber regt sich keiner auf ...
commodore ist offline  
Alt 18.09.2006, 11:51   #4
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 32
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
ich weiss nich wo das problem liegt... die amis dürfen massiv werbung machen mit "americas army" usw .... darüber regt sich keiner auf ...
Wenn Du keinen Unterschied zwischen einer regulären Berufsarmee und eineer islamistischen Terrororganisation, die gezielt Zivilisten tötet siehst, dann hast Du wohl Kürbisse auf den Augen.
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens
Popup_Hasser ist offline  
Alt 18.09.2006, 12:38   #5
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard

Ich würd mir das Spiel gerne mal anschaun, aber finde nirgends einen Downloadlink....
_____ ist offline  
Alt 18.09.2006, 13:15   #6
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 45

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von Popup_Hasser Beitrag anzeigen
Wenn Du keinen Unterschied zwischen einer regulären Berufsarmee und eineer islamistischen Terrororganisation, die gezielt Zivilisten tötet siehst, dann hast Du wohl Kürbisse auf den Augen.
(offtopic) ja, natürlich, eine reguläre berufsarmee, und gerade die der amis sind ja den terroristen moralisch haushoch überlegen, was die kriegsführung betrifft, kannst ja mal die menschen in korea, vietnam oder auch im irak befragen was sie dazu zu sagen haben... oh mann ...

und das die wut der terroristen sich nicht nur auf amerikanische botschafen, konzerne und kasernen usw. bezieht, ist klar ... die kriege die im moment geführt werden, werden nur um rohstoffe und energie geführt... oder im klartext ... weil ich einen nintendo DS kaufe, dessen gehäuse aus kunsttoff besteht, wofür man erdöl als grundstoff braucht, oder fürs innenleben, was aus edelmetallen (platine) und aus einem nicht unerheblichen energieaufwand besteht, werden leute getötet ... dafür das ich tanke, auch... oder anders gesagt... für meinen lebensstandard ...also bin ich als zivilist auch das ziel von terroristen... wer sich das nicht eingesteht, hat imho auch kürbisse auf den augen...

terrorismus ist ja der krieg des kleinen mannes, empörst du dich allen ernstes darüber, das die ausgebeuteten und verarmten länder dieser erde kein geld haben, um einen "korrekten" krieg zu führen, mit regulären berufsarmeen ? die terroristen nehmen halt die mittel die sie kriegen können, punkt...

"americas army" hats vorgemacht, also gibts irgendwann dazu ein gegenprodukt, überrascht euch das wirklich, das die gegenseite ebenfalls das internet und computerspiele als medium nutzt ? ...

das ist meine meinung nach reiflichen überlegungen, und ich werd mit dir jetzt keine disk anfangen, was das betrifft ... ich hoffe nur das du deine kurzsichtige sichtweise mal n bissl überdenkst und über die berichterstattung von rtl und co. ein wenig hinaus schaust ... und schnapp dir z.b. mal n buch von peter scholl-latour oder emmanuell todd bevor du solche unüberlegte kommentare ablässt ...

krieg ist immer scheisse, weils am ende immer nur tod und vernichtung gibt... und da beide seiten genau das hinterlassen, find ich nicht die eine seite moralisch korrekter als die andre...(offtopic ende..)

Geändert von commodore (18.09.2006 um 13:18 Uhr)
commodore ist offline  
Alt 18.09.2006, 14:26   #7
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 32
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
terrorismus ist ja der krieg des kleinen mannes, empörst du dich allen ernstes darüber, das die ausgebeuteten und verarmten länder dieser erde kein geld haben, um einen "korrekten" krieg zu führen, mit regulären berufsarmeen ? die terroristen nehmen halt die mittel die sie kriegen können, punkt...
Du legitimierst mit diesem Satz den Terrorismus, also das gezielte Töten von Zivilisten.

Das Einsetzen von Agent Orange in Vietnam war ein riesiger, unmenschlicher Fehler der US-Streitkräfte, aber wenn Du die Soldaten wie hier geschehen als gleichwertig mit Al-Qaida-Leuten behandelst, wirfst Du mehr als 1 Million Durchschnittsamerikanern (Großteils untere Mittelschicht) gleiche Vorgehensweise wie Terroristen vor.
Das beinhaltet Kriegsführung ohne Rücksicht auf Zivilisten bzw. mit besonderem Augenmerk darauf, Terror unter der Zivilbevölerung selbst zu verursachen.

Auch wenn es immer wieder zivile Opfer bei amerikanischen Angriffen gibt, die teilweise durch menschliches Versagen oder auch durch Willkür entstehen, ist das große Ganze der amerikanischen Armee immer noch ein unter den Genfer Konventionen handelnder "Verein" (auch wenn es Ausnahmen gibt, wie z.B. Guantanamo) - nicht so die Qaida & vergleichbare Organisationen, die Zivilisten vor laufender Kamera den Kopf abschneiden.

Es ist eine Sache, der amerikanischen Regierungen Rohstoffkriege vorzuwerfen, es ist eine andere Sache, der U.S: Army terroristisches Vorgehen vorzuwerfen.

Wenn die Al-Qaida einen Guerilla-Krieg führen würde, wie seinerzeit die Vietcong, wäre das etwas ganz anderes.

Thema: Wow, voll cool, muss ich sofort downloaden tun und dann Amis abballern um zu üben für Jihad, ja

P.S: Zu meiner Verteidigung muss ich noch die unverschämte Behauptung abwehren, ich würde RTL gucken.
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens

Geändert von Popup_Hasser (18.09.2006 um 14:35 Uhr)
Popup_Hasser ist offline  
Alt 18.09.2006, 17:21   #8
 
Benutzerbild von Mastachief
 
Registriert seit: 12.05.2006
Alter: 28

Mastachief wird schon bald berühmt werden

Mastachief eine Nachricht über ICQ schicken Mastachief eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von vodka-bull Beitrag anzeigen
Ich würd mir das Spiel gerne mal anschaun, aber finde nirgends einen Downloadlink....

Natürlich verlinken die das nicht weil es wahrscheinlich terroristen verherrlichend ist und auch verboten
Mastachief ist offline  
Alt 18.09.2006, 20:11   #9
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 45

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

argh .. da beiss ich doch in die tischkante ...

Zitat:
Zitat von Popup_Hasser Beitrag anzeigen
Du legitimierst mit diesem Satz den Terrorismus, also das gezielte Töten von Zivilisten.
genau den blödsinn hab ich jetz erwartet ...

Zitat:
Zitat von Popup_Hasser Beitrag anzeigen
.... ist das große Ganze der amerikanischen Armee immer noch ein unter den Genfer Konventionen handelnder "Verein" ...
ja, klar und du glaubst auch noch an den weihnachtsmann, oder ? hier haste nen link...
das iss nur rein willkürlich mal eben rausgegooglet, wenn ich länger in der sch++e wühle, kommt bestimmt noch mehr mist an den tag, den ich gar nicht sehn will ...

http://www.globalwomenstrike.net/Ger...oodnorRape.htm

von guantamo bay brauch ich jetz nich zu reden, oder ? du kannst ja gern mal den platz da mit nem gefangenen tauschen, dann erlebst du bestimmt mal ne ganz neue definition von terror ...

Zitat:
Zitat von Popup_Hasser Beitrag anzeigen
Wenn die Al-Qaida einen Guerilla-Krieg führen würde, wie seinerzeit die Vietcong, wäre das etwas ganz anderes.
ja und wenn wir eine richtige presse hätten, die den krieg ungeschminkt und unzensiert zeigen würden, wie es in den 60ern der fall war, würde Al-Qaida es gar nicht nötig haben, auf ihre art und weise auf den krieg aufmerksam zu machen... und dann würden leute wie du gar nicht die meinung vertreten, die sie vertreten ... sie führen ja auch einen guerilla krieg, also in den städten usw ... nur haben sie keinen so schönen dschungel wie die vietnamesen, hinterhalte und kilometerlange tunnel lassen sich nunmal schwerlich in der wüste durchführen .. ausserdem haben die vietnamesen damals rückendeckung durch die russen bekommen was waffentechnik usw. betrifft ... und warum sollten sie uns hier in frieden lassen, während ihre städte brennen ?

willst du allen ernstes behaupten, die amis handeln nach den genfer konventionen korrekt, wenn sie tagelang städte unter dauer-bombardements legen und uns ein paar undeutlich verwaschene grünliche bilder liefern, damit wir ja nicht sehen, was für ne sauerei die da unten anrichten ? schön, die terroristen bomben bei uns mal ne ubahn oder n einkaufszentrum platt ..

das iss vielleicht nicht nett von ihnen, aber dafür werden im gegenzug im irak ganze städte platt gemacht, und die leute da haben probs mit ganz alltäglichen dingen wie wasserversorgung und elektrizität, weil die ach so korrekt handelnden amis auch zivile einrichtungen wie wasser und e-werke platt bomben ... und natürlich die aufträge zum wiederaufbau nur an amerikanische firmen anstatt z.b. siemens geben ...

Zitat:
Zitat von Popup_Hasser Beitrag anzeigen
P.S: Zu meiner Verteidigung muss ich noch die unverschämte Behauptung abwehren, ich würde RTL gucken.
schreib was intelligentes, dann glaub ich dir das ...

so, wenn du noch was dazu sagen willst du es BITTE per pn ...

in diesem sinne...

aber das game möcht ich allein aus jux auch mal sehn ...
commodore ist offline  
Alt 18.09.2006, 20:57   #10
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 32
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
genau den blödsinn hab ich jetz erwartet ...
solche Ausfälle habe ich erwartet, aber leider finde ich kein Gegenargument

Zitat:
ja, klar und du glaubst auch noch an den weihnachtsmann, oder ? hier haste nen link...
das iss nur rein willkürlich mal eben rausgegooglet, wenn ich länger in der sch++e wühle, kommt bestimmt noch mehr mist an den tag, den ich gar nicht sehn will ...

http://www.globalwomenstrike.net/Ger...oodnorRape.htm

von guantamo bay brauch ich jetz nich zu reden, oder ? du kannst ja gern mal den platz da mit nem gefangenen tauschen, dann erlebst du bestimmt mal ne ganz neue definition von terror ...
Nein, an den Weihnachtsmann glaube ich nicht. Und wenn Du das lesen würdest, was ich geschrieben hätte, dann würdest Du sehen dass ich von einem "Großen Ganzen" schreibe, d.h. die große Mehrheit. Dass es in jeder Armee bescheuerte Leute gibt ist wahrscheinlich sicher.
99% der Angehörigen der US-Armee hat keinerlei Verbindung zu Guantanamo. Auch hier ist also wieder nur ein kleinster Teil beteiligt.
Siehst Du, der Unterschied zwischen Al-Qaida und der US-Armee, besteht darin, dass es sich bei der Qaida um eine Terrororganisation bestehend aus vielen, fanatisierten (wahnsinnigen) Menschen handelt - während die U.S.Armee zu 99% aus ganz normalen Bürgern wie Du und ich besteht. Viele davon kommen aus ärmeren Verhältnissen, und sind in die Army eingetreten um ihren Lebensunterhalt zu verdienen oder ein Studium von der Army finanziert, genießen zu können. Ich hoffe, Du verstehst jetzt was ich meine.

Zitat:
ja und wenn wir eine richtige presse hätten, die den krieg ungeschminkt und unzensiert zeigen würden, wie es in den 60ern der fall war, würde Al-Qaida es gar nicht nötig haben, auf ihre art und weise auf den krieg aufmerksam zu machen... und dann würden leute wie du gar nicht die meinung vertreten, die sie vertreten ... sie führen ja auch einen guerilla krieg, also in den städten usw ... nur haben sie keinen so schönen dschungel wie die vietnamesen, hinterhalte und kilometerlange tunnel lassen sich nunmal schwerlich in der wüste durchführen .. ausserdem haben die vietnamesen damals rückendeckung durch die russen bekommen was waffentechnik usw. betrifft ...
Diese Aussage verstehe ich nicht. In den Medien gibt es zuhauf Berichte von Einzelschicksälen in den vom Krieg gebeutelten Ländern. Und natürlich werden diese teils zensiert, wer will schon verstümmelte Leichen in den 8 Uhr Nachrichten sehen (was ich wesentlich jugendgefährender finde als Ballerspiele ab 1?
Die Al-Qaida führt keinen Guerilla-Krieg im eigentlichen Sinne, da sie sich nicht gegen die Truppen wehrt, sondern hauptsächlich zivile Einrichtungen angreift, wie z.B. das World Trade Center oder diverse Anschläge auf Botschaften. Die Taliban in Afghanistan sind keine Al-Qaida Mitglieder (wahrscheinlich gibt es wenige Ausnahmen), auch wenn beide "Organisationen" sich relativ nahe stehen, da sie ja eine Art Bündnis haben.

Zitat:
und warum sollten sie uns hier in frieden lassen, während ihre städte brennen ?
Also, den Attacken vom 11.September lief kein konkreter Angriff oder Krieg der Amerikaner voraus, sondern es ging allgemein um die Politik die sie betreiben. Hier nochmal die Klarstellung: Wir vergleichen hier U.S.Armee mit Al-Qaida (Du beschreibst sie als gleichwertig), nicht U.S.Außenpolitik und ihre Folgen.
Zitat:
willst du allen ernstes behaupten, die amis handeln nach den genfer konventionen korrekt, wenn sie tagelang städte unter dauer-bombardements legen und uns ein paar undeutlich verwaschene grünliche bilder liefern, damit wir ja nicht sehen, was für ne sauerei die da unten anrichten ?
Offenbar weisst Du nicht worum es in den Genfer Konventionen geht, und offensichtlich hälst Du es für selbstverständlich dass jeder Flugzeugpilot nach Abwurf der Bomben persönlich landet und die Ruinen und toten filmt, aber leider geht das nicht so einfach. Und die grün-verwaschenen Bilder stammen in der Regel oft von unabhängigen Journalisten, die in Hotels nahe der Schlachtgebiete wohnen und ihre Kameras auf Nachtsicht schalten, da die meisten Fliegerangriffe logischerweise nachts geflogen werden.

Zitat:
schön, die terroristen bomben bei uns mal ne ubahn oder n einkaufszentrum platt ..
Was ist daran schön? Auch hier der gewollte Verlust von zivilem Leben. Als Beispiel kann ich ein Video nennen, in welchem US-Soldaten auf Patrouille durch den Irak fahren und während der Fahrt ständig mit Steinen beworfen werden, sodass teilweise Scheiben zu Bruch gehen. Natürlich haben die Soldaten strikte Anweisung, die Kinder nicht zu erschießen. Jetzt stell Dir mal vor, 20 amerikanische Kinder würden mit Steinen nach Al-Qaida Mitgliedern werfen. Was glaubst Du, wie diese reagieren würden? Die U.S.-Soldaten wurden von ihrer Regierung in dem Glauben dorthin geschickt, dass die Bevölkerung sie wohlwollend als Befreier empfangen würde. Sie kamen nicht mit dem Ziel, möglichst viele irakische Zivilisten zu töten.

Zitat:
das iss vielleicht nicht nett von ihnen, aber dafür werden im gegenzug im irak ganze städte platt gemacht, und die leute da haben probs mit ganz alltäglichen dingen wie wasserversorgung und elektrizität, weil die ach so korrekt handelnden amis auch zivile einrichtungen wie wasser und e-werke platt bomben ... und natürlich die aufträge zum wiederaufbau nur an amerikanische firmen anstatt z.b. siemens geben ...
Wie oft noch? Gezielt wird die Army keine zivilistischen Einrichtungen zerstören, außer es befinden sich Gegner drin (ähnl. wie die Hisbollah, die sich mutigerweise immer unter Zivilisten verschanzt hat, und nachher Israel beschuldigt so viele Unschuldige zu töten.
Für die Vergabe der Bauaufträge kann die US-Armee nichts. Das liegt inder Hand von wenigen amerikanischen Lobbyisten.
Zitat:
schreib was intelligentes, dann glaub ich dir das ...
Siehe oben. Bitte lerne differenziert zu schreiben und vor allem erst zu denken was Du da von dir gibst. Du unterstützt hier islamistischen Terrorismus, wenn auch nur verbal.
Außerdem solltest Du dich darauf besinnen, was ich überhaupt am Anfang geschrieben habe: mir ging es hier keinesfalls darum, irgendwelche Vorgehensweisen der US-Regierung zu entschuldigungen - sondern vielmehr darum, dass man die US-Streitkräfte niemals mit Al-Qaida gleichsetzen kann.
Zitat:
so, wenn du noch was dazu sagen willst du es BITTE per pn ...
Nein, das musste noch so hierher damit auch die lieben Außenstehenden verstanden haben, dass Du mich offenbar die ganze Zeit nicht verstanden hast.
Zitat:
in diesem sinne...
Jawoll. Jetzt schreibe ich hier nix mehr.

Zitat:
aber das game möcht ich allein aus jux auch mal sehn ...
ich auch.

Thema: ich wette die Leute haben amerikanische Programmiersprachen genutzt! Diese ungläubigen Verräter!
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens
Popup_Hasser ist offline  
Alt 18.09.2006, 21:17   #11
 
Registriert seit: 09.07.2006
Alter: 30

MupF3L hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
ich weiss nich wo das problem liegt... die amis dürfen massiv werbung machen mit "americas army" usw .... darüber regt sich keiner auf ...
also sowas dummes hab ich lange nichmehr gesehen
"krieg des armen mannes" lol...
tötung von zivilisten is in keinster weise mit der amerikanischen armee zu vergleichen..
die USA ist keine terrororganisation. man kann sich über ihre methoden streiten, aber sie killen keine zivilisten mit absicht, jagen sich in die luft etc.

sowas zu vergleichen zeugt von unreife ohne ende...
MupF3L ist offline  
Alt 18.09.2006, 21:22   #12
 
Registriert seit: 09.05.2006

jumpman hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Jaja.. Es wäre schön, wenn man die Konflikte auf der Welt auf einen Online-Shooter übertragen könnte, wo sämtliche Konflikte lediglich in einer virt. Welt ausgetragen würdem.
jumpman ist offline  
Alt 18.09.2006, 21:34   #13
Redakteur
 
Benutzerbild von Satan Claus
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Freiburg

Satan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von Popup_Hasser Beitrag anzeigen
Thema: ich wette die Leute haben amerikanische Programmiersprachen genutzt! Diese ungläubigen Verräter!
Das Ding ist nur ein Mod zu Duke Nukem 3D und daher auch eigentlich die ganze Aufregung nicht wert. Sowas kann praktisch jeder zusammenstellen.
Und im übrigen hat Web.de extrem von Slate.com abgeschrieben.
Satan Claus ist offline  
Alt 18.09.2006, 21:56   #14
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard

Ich hol mir maln Bier und ne Packung Popcorn, freu mich schon auf die nächste Streitrunde hier in dem Thread


Ich finde George Bush ist sowieso der größte Terrorist der Welt...
_____ ist offline  
Alt 19.09.2006, 14:47   #15
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 45

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

@Popup_Hasser: argh ... wie kann man nur so halsstarrig sein und uninformiert ? ... ich schick dir gleich mal ne pn, weil, es iss ja nich schlimm das du mich nicht verstehst, aber so faktisch falsche aussagen wie "dem 11.9. sind keine aktionen seitens der usa vorausgegangen" gehn einem einfach auf den sack ... die ganze chose ging nämlich schon im jahre 1997 los, als die amis ihren fuss in die tür hielten, weil sie eine pipeline bauen wollten und die taliban aussperrten, die taliban, wohlgemerkt, die vorher von den USA gefördert wurden um als instrument gegen die russischen besatzer benutzt zu werden... ... .... nur warst du damals glaub ich ... 10 ?

@MupF3L: bevor du mich als unreif hinstellst, informier dich mal besser :P ..


alles weitere per pn oder nem seperatem fred in nem geignetem board...
commodore ist offline  
Alt 19.09.2006, 15:11   #16
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 32
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard

ich kmme irgendwie nicht in dein Profil rein und weiss daher nicht wie ich dir eine PN schicken soll.
Aber bitte:

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
"dem 11.9. sind keine aktionen seitens der usa vorausgegangen"
Zitat:
Zitat von von mir
Also, den Attacken vom 11.September lief kein konkreter Angriff oder Krieg der Amerikaner voraus, sondern es ging allgemein um die Politik die sie betreiben
Bitte lies erstmal was ich geschrieben habe, bevor Du so etwas schreibst.
Im Übrigen geht es mir immer noch nicht um die US-Politik, sondern um den Vergleich Al-Qaida - US-Armee. Aber darauf scheinst Du ja leider nicht mehr einzugehen

Thema: Osama bin Laden ist stinkreich, und die Leute die ihn mögen sind doof.

P.S: Achja, die armen Taliban, wollten da nur in Ruhe ihren despotischen Gottes- & Unrechtsstaat aufbauen, wo man nach einer Rasur gehenkt wird, und dann kommen die bösen Amerikaner und machen sie platt, obwohl die lieben Jungs doch nur einen Mann beherbergten, der über 3000 Zivilisten auf dem Gewissen hat. Unfaire Welt.

P.P.S: Alter schützt vor Torheit nicht
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens

Geändert von Popup_Hasser (19.09.2006 um 15:18 Uhr)
Popup_Hasser ist offline  
Alt 19.09.2006, 15:45   #17
Redakteur
 
Benutzerbild von Satan Claus
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Freiburg

Satan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
@Popup_Hasser: argh ... wie kann man nur so halsstarrig sein und uninformiert ? ... ich schick dir gleich mal ne pn, weil, es iss ja nich schlimm das du mich nicht verstehst, aber so faktisch falsche aussagen wie "dem 11.9. sind keine aktionen seitens der usa vorausgegangen" gehn einem einfach auf den sack ... die ganze chose ging nämlich schon im jahre 1997 los, als die amis ihren fuss in die tür hielten, weil sie eine pipeline bauen wollten und die taliban aussperrten, die taliban, wohlgemerkt, die vorher von den USA gefördert wurden um als instrument gegen die russischen besatzer benutzt zu werden... ... .... nur warst du damals glaub ich ... 10 ?
Sorry, aber vielleicht solltest du dich mal über die Hintergründe informieren, denn du plapperst gerade extremen Unsinn. Die USA waren schon lange vor 1997 Ziel von Islamisten. Und auch eine Pipeline ist kein Grund, unbeteiligte Zivilisten zu ermorden.
Satan Claus ist offline  
Alt 19.09.2006, 16:14   #18
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 45

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

@popup: so, hab dir ne pn gechrieben ... klar geht es hier um us-armee/terroristen... aber da hängt eben noch viel mehr dahinter, denn terrorismus entsteht ja aus vielerlei hintergründen...

p.s. unrechtsstaaten interessieren bush solange nicht, solange keine bodenschätze zu holen sind ...

p.p.s. und jugendlicher übereifer und hochmut kommt vor dem fall ..

@satan: das iss richtig, das sie schon vorher ziel von terroristen waren, aber hier geht es ja um die aussage: "den Attacken vom 11.September lief kein konkreter Angriff oder Krieg der Amerikaner voraus" und das stimmt nicht, weil die amerikaner schon vor 2001 ne menge mist in afghanistan verzapft haben (stellvertreterkrieg gegen die russen in den 80ern, raketenangriffe 98...usw.. ) und daraus dann der hass gegen sie entstanden sein dürfte ...

ich finde es auch ätzend das wegen ner pipeline leute umgebracht werden, aber die us-armee ist doch auch nicht besser ... ich versuche auch nicht, diese leute zu verteidigen, nur wenn ich solche sachen sehe, denke ich mir: was ist der grund dafür ? ... und immer wenn man sich dann ein wenig informiert, findet man dinge, die einem ein licht aufgehen lassen...
das ist generell ein problem .. die meisten leute denken nicht darüber nach, was die terroristen überhaupt dazu treibt, das zu tun, was sie tun ...

so .. also die diskussion als solche ist ja recht interessant, nur sollte man dafür einen extra fred aufmachen imho ...
commodore ist offline  
Alt 19.09.2006, 16:28   #19
Redakteur
 
Benutzerbild von Satan Claus
 
Registriert seit: 01.09.2003
Ort: Freiburg

Satan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz seinSatan Claus kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
p.s. unrechtsstaaten interessieren bush solange nicht, solange keine bodenschätze zu holen sind ...
Afghanistan hat praktisch keine Bodenschätze.

Zitat:
@satan: das iss richtig, das sie schon vorher ziel von terroristen waren, aber hier geht es ja um die aussage: "den Attacken vom 11.September lief kein konkreter Angriff oder Krieg der Amerikaner voraus" und das stimmt nicht, weil die amerikaner schon vor 2001 ne menge mist in afghanistan verzapft haben (stellvertreterkrieg gegen die russen in den 80ern, raketenangriffe 98...usw.. ) und daraus dann der hass gegen sie entstanden sein dürfte ...
1) Du kannst es ja wohl nicht ernsthaft als Aggression der USA gegenüber den Islamisten bezeichnen, dass die USA sie gegen die Sowjets unterstützt haben.
2) Die Raketenangriffe 1998 waren ein Gegenschlag, denen die Bombenanschläge durch Islamisten auf US-Botschaften vorrausgingen. Auch kein sonderlich gutes Argument für eine Schuld der USA.
Satan Claus ist offline  
Alt 19.09.2006, 16:57   #20
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 45

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von Satan Claus Beitrag anzeigen
Afghanistan hat praktisch keine Bodenschätze.
hab ich gesagt, das es afghanische bodenschätze sein müssen ? ... den amis ging es darum sich die rechte in aserbaidschan,kasachstan,turkmenistan und uskbekistan zu sichern... aber dann musste das öl auch da irgendwie raus .. durch russland konnte man nicht, und durch den iran verständlicherweise auch nicht... also wollten sie durch afghanistan und pakistan zum indischen ozean...


Zitat:
Zitat von Satan Claus Beitrag anzeigen
1) Du kannst es ja wohl nicht ernsthaft als Aggression der USA gegenüber den Islamisten bezeichnen, dass die USA sie gegen die Sowjets unterstützt haben.
nein das nicht, aber bevölkerung musste unter den stellvertreterkriegen des kalten krieges unter den grossmächten leiden... und aus solchen dingen entsteht imho auch der terrorismus...

Zitat:
Zitat von Satan Claus Beitrag anzeigen
2) Die Raketenangriffe 1998 waren ein Gegenschlag, denen die Bombenanschläge durch Islamisten auf US-Botschaften vorrausgingen. Auch kein sonderlich gutes Argument für eine Schuld der USA.
ja, und bei einem dieser raketenangriffe haben die amis eine vermeintliche chemiefabrik zerdeppert, die sich im nachhinein als fabrik für medikamente herausstellte, niemand fand in den trümmern hinterher was kampfstoffmässiges ... müssen wir uns jetzt darum streiten, wer den ersten stein geworfen hat ? ... fakt ist doch, das der ganze driss in afghanistan erst losging, als 1997 die verträge für die erdölpipeline kamen...und wer da wann das erste mal zum schlag ausgeholt hat, wissen wahrscheinlich nur die geheimdienste... fällt eigentlich niemandem auf, das die USA nur da "demokratie aufbauen " wollen, wo es fett was zu holen gibt ? ....

versetz dich mal in die lage eines afghanen .. in den 60ern kamen die russen, die in deinen vorgarten rumlatschen... nach etlichen kämpfen und den einmischungen seitens der usa hast du die endlich vom hals, aber nur für ein paar jahre, dann kommt nämlich dein alter verbündeter und will einfach ne rohrleitung da durch bauen, ohne dich zu fragen (die talibanregierung wurde damals ausgeschlossen, welche regierung da an der macht war, iss ja erstmal egal, die aktion iss ziemlich frech..) .. tja .. wie würdest du reagieren .. ? ... vor allem wenn du keine richtige armee hast, aber ne stinkwut im bauch ?

ich will überhaupt nix rechtfertigen .. aber ich hab keine lust, das immer und immer wieder die usa und ihre armee als unschuldig und unbeteiligt hingestellt wird ... denn das sind sie nicht ..
commodore ist offline  
Thema geschlossen

  portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > Allgemeines Spieleforum

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sind euere "Must-Have-Games" oder "Dieses Spiel muss man haben" ?? Blazkowicz Allgemeines Spieleforum 50 10.11.2012 16:06
Raner Fromm schlägt wieder zu... Die USK habe "Versagt"? 2051 Allgemeines Spieleforum 57 12.08.2010 11:10
"Wie man seinen PC in eine Wii-Konsole verwandelt" und "Pimp my ICQ" Xantos Wii U, Wii & GameCube 7 11.07.2007 22:50
"The World"-Das "8. Weltwunder" Zeri Sonstiges 23 05.12.2006 13:28
"Sony: PSP-Verkaufszahlen gehen zurück" Pegasuska Sonstiges (PSP) 26 24.11.2006 15:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231