portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Allgemeines Spieleforum (http://www.portablegaming.de/allgemeines-spieleforum/)
-   -   Eure Enttäuschung des Jahres (http://www.portablegaming.de/allgemeines-spieleforum/48280-enttaeuschung-jahres.html)

Luigi 15.12.2008 16:45

Eure Enttäuschung des Jahres
 
Jedes Jahr kommen viele Spiele mit hohen Erwartungen auf uns zu. Alle freuen sich darauf und dann macht sich die Ernüchterung breit. Einmal in die Konsole/das Handheld geschoben bzw. gesteckt und kurz darauf bei ebay unter dem Hammer oder es verstaubt im Spieleregal.

Welches Spiel hat euch dieses Jahr (persönlich) enttäuscht; ist seinen Erwartungen nicht gerecht geworden?

Chaos-Juwel 15.12.2008 19:17

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Der erste titel wird wohl noch öfter genannt.

1. Need for Speed Undercover.

Hierzu
Zitat:

Zitat von Chaos-Juwel (Beitrag 1123375)
Braun

auf den Pfeil Klicken.

2. GTA 4

Mit ner Ati karte zwar schwer zu starten, geht aber. was mich nervt das es wieder weniger fahrzeuge usw. gibt, haupsächlich bei flugzeugen stört mich das. Die stadt find ich ebenfalls zu klein und ich mochte auch die umlandgebiete von san andreas, diese sind auch weggefallen.
ansonsten is es einfach zu verbuggt! (PC Version)

3. Dead Space

ja ich find scheiße. okay die grafik is gut usw. könnte ne menge gutes aufzählen. aber was mich sosehr stört das ich es einfach gelöscht hab und wech damit. die steuerung. das ziehlen is träge und von dieser blöden schulterperspektive, will ich garnich erst anfangen.
Ansonsten ganz passables spiel. (wer diese blöde steuerung mag)

4. Spore

Nur die ersten beiden phasen machen richtig spaß, die beiden danach gehen zwar auch aber sind nichtmehr so toll. die letzte, die weltraumphase is dann einfach zu eintönig. rumfliegen, handeln oder töten, weiterfliegen.
Insgesamt zu kurzweilig... das addon machts auch nich besser.
Es macht aber viel spaß einfach irgendwelche kreaturn zu baun.

5. FlatOut 2.5 (FlatOut: Ultimate Carnage)

Geldmache, nix anderes. Die autos aus Flatout 1 wieder belebt. die grafik aufgehübscht, n paar neue modis und das wars. keine wirklich neues autos, strecken oder sportarten.

was mich aber bei jedem spiel sehr enttäuscht: Online-aktivierung/Securom
wozu? ums raubkopierern schwer zu machen? wohl kaum, wer internet hat, findet auch die seiten wo man selbst aktuellste spiele runterladen kann.
und was machen die die kein internet haben? kostenpflichtige nummern anrufen und freischaltcode erhalten (two worlds) oder doof in die röhle glotzen?
Auch sowas wie windoof live oder social club(gta4) is einfach nur festplattenverschmutzung. man sollte wählen können ob man son mist haben will oder nich. außerdem wozu brauch die sachen, wenn ichs nur allein spielen will?

-ThE- 15.12.2008 21:01

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Ich galube als erstes die Gothic 3 Erweiterung (Götterdemerung). Hab bis jetzt noch nix gutes darüber gehört. Auch war ich ein bisschen von Sacred 2 enttäuscht, ich hätte einfach ein bisschen mehr erwartet. Ansonsten fand ich alle anderen Spiele OK die ich gespielt habe.

Dre 15.12.2008 21:57

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
GTA IV

Nach dem nahezu perfekten GTA San Andreas kam der um mehrere Klassen schlechtere Nachfolger, der zugleich auch dem letzten Zweifler bewiesen hat, dass Reviews heutzutage gekauft werden.
Wer die Vorgänger nicht kannte, wird es nicht merken, aber GTA IV war in so vielen Gebieten ein Rückschritt gegenüber San Andreas, dass man sich echt wundert, wie Rockstar es so verbocken konnte. ?(
Es bleibt ein gutes Spiel, aber weit, weit weg von den ganzen 10er Bewertungen, denn kein normaler nicht subventionierte Mensch würde der Story und der Grafik eine 10 geben.

Zitat:

Zitat von Dre (Beitrag 1069280)
So nach knapp über 40 Stunden habe ich endlich die Story abgeschlossen, ganz so toll wie damals San Andreas ist es aber leider nicht geworden.

*Spoiler vorhanden*

Pro

- Liberty City ist absolut toll, besser als jede Stadt in anderen GTA Spielen bisher, sehr lebendig und sehr detailreich, einfach super
- das neue Coversystem ist auch super, funktioniert zwar nicht immer 100%ig, verbessert aber das Gameplay merklich
- der Schwierigkeitsgrad ist nahezu perfekt, es gibt keine frustrierende Missionen wie in San Andreas oder Vice City beispielsweise. wenn man ein paar Grundsätze befolgt (immer mit voller Munition und Weste Missionen beginnen, Coversystem nutzen und mit Autos zu Missionen fahren, die man beherrscht), dann wird man die meisten Missionen im 1. Durchgang schaffen


Con

- die Story ist nicht wirklich gut, Roman und Niko beschweren sich z.B. immer, dass ihnen zu wenig Geld zur Verfügung stehen, obwohl man die ganze Zeit zu viel Geld hat, die meisten Leute, die einem Jobs geben muss man entweder töten oder werden getötet, die meisten Charaktere sind einem richtig egal oder wirken aufgesetzt (Elizabeta und Manny), Niko verhält sich komisch nachdem er sowohl Darko als auch Jimmy umgebracht hat
- viele Videosequenzen sind schlecht inszeniert (die Hochzeit z.B.) und vorallem das Ende ist ziemlich enttäuschend
- viele Missionen sind langweilig und wiederholen sich vom Prinzip her, außerdem sind alle Verfolgungsjagden gescripted und man kann den Gejagten meistens nicht während der Fahrt töten, sondern man muss warten bis dieser einen Unfall baut
- man kann zu wenig mit seinem Geld anstellen (keine Häuser oder Betriebe, die man kaufen kann, kein Friseur, Tuner oder Tätowierer, ganze 4 Klamottenläden, davon 2 mal Perseus, die anderen Klamottenläden sind nicht zu gebrauchen -_- ...
- das neue Freundschaftensystem wird schnell langweilig, da man nur begrenzte Aktivitäten machen kann
- das RPG System aus San Andreas ist weg
- der nervige "Garagen-Bug" ist immer noch vorhanden (habe so meinen Lamborghini und meinen Ferrari verloren -_-)
- die Kamera und Nikos Steuerung sind träge (besonders nervig bei Schusswechsel in Treppenhäusern)
- die Framerate ist in Algonquin miserabel, wenn man von der Polizei verfolgt wird stockt das Spiel ab und zu
- die Idee Missionen sofort zu wiederholen ist vom Prinzip her gut gedacht, aber leider schlecht umgesetzt (warum fängt man nicht mit der Ausstattung vom Beginn an ? So muss man alles wieder kaufen, daher ist die Funktion relativ unnütz
- durch diesen neuen Realismus-Flair geraten die satirischen Elemente in den Hintergrund, GTA IV merkt man nicht mehr richtig an, dass es eine Satire ist, eine sehr traurige Entwicklung finde ich

Insgesamt muss ich sagen, dass der Hype maßlos übertrieben war und dass GTA IV im Vergleich zu San Andreas ein merklicher Rückschritt ist, es ist ein tolles Spiel aber bei weitem keine 10/10 wert, eher 7,5.


_____ 15.12.2008 22:13

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Gears of War 2. Warum?

Florian X 16.12.2008 20:58

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Super Smah Bros. Brawl

Auch ein sehr gutes Beispiel wie gehypte Spiele verhunzt werden können.
Die Vorfreude war Riesig, die Offizielle Seite und der Realese in Japan heitzte mich zusätzlich an, ich stand schon soweit das ich mir den Freeloader sowie die US-Version antun wollte. Zum Glück hab ich das nicht gemacht.
Was soll man sagen? Die Charakter Auswahl war so betrachtet eigentlich sehr gut, und es gab kaum mehr "Doubles" wie in Meele (Falco und Fox, Capitain Falcon und Ganon), diese hatten ihren eigenen Kampfstyle entwickelt. Trotzdem hat glaub ich jeder mehr erwartet, ein paar Charackter mehr wären drin gewesen, wie Beispielsweise Waluigi.
Der "Story-Modus" war aus meiner Sicht ebenso ein Reinfall. Keine Dialoge, mir wäre auch die "Mummel-Sprache" aus Super Mario Galaxy Recht, eigentlich war weder Spannung, oder sonstiges enthalten, wirkte alles viel zu aufgelegt und durchschaubar.
Größter Misstake war aber der Online-Modus. Musste Nintendo umbedingt an den Freundescodes festhalten? Konnte es nicht einfach eine Regionale- (Deutschland, England, usw.) und eine Weltweite Lobby geben wo man Kämpfe eröffnen konnte sowie Beitreten bzw. Zuschauen konnte. Auch kommt es zu 90% immer wieder zu Laggs oder das Match ist sogar Unspielbar. Auch das Verschicken von einer Datei pro Tag ist Lächerlich! Zuerst dachte ich mri, nach dem ganzen Previews das man eine eigene Abteilung im Wi-Fi Modus eingerichtet hat wo man sich die Sachen aussuchen kann und nicht einfach irgendwelchen Krempel zufällig 1x am Tag zugeschickt bekommt.

Das Spiel wurde in den ganzen Test, meiner Meinung nach, einfach nur gekauft und dermaßen gehypt. Teils wurde der Wi-Fi Modus berücksichtigt (das er schlecht ist), dennoch zu wenig.
Von mir aus gesehen würde das Spiel gerade mal 7,5 Punkte erreichen bzw. 75% Protzent, vorallem Ergebnise wie 10 Punkte in allen kategorien (Famitsu) oder 9,5 Punkten HIER, sind lachhaft. Von früheren Nintendo Top-Titeln (Ocarina of Time) ist das Spiel weit entfernt.

Spiele sollten keine Wertung nach dem Hype um sie bekommen!
http://i104.photobucket.com/albums/m...ke-it-stop.jpg

Nibbler 16.12.2008 21:13

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Zitat:

Zitat von vodka-bull (Beitrag 1125743)
Gears of War 2. Warum? Darum!

Weil ein Thread im GOW2 Forum gelöscht wurde? :rolleyes:

Für mich auch ganz klar Smash Bros Brawl. Habs hauptsächlich wegen des Online Modus gekauft, nachdem ich bis heute im Online Modus von Mario Kart noch meinen Spaß hatte dachte ich kann ja nichts schief gehen. FALSCH!
Der Online Modus ist so grottig wie er nur sein kann . Erstmal fehlen einem jegliche Identifizierungen, die Gegner sind einfach nur Namenlose Niemande und mit den FC's hatte ich nur Ruckler die das Spiel unspielbar machten. Bis heute habe ich nicht einen vernünftigen Kampf in Smash Bros online spielen können.
Hinzu kommt der viel gehypte aber recht langweilige Story Modus und eine übertriebene Freischaltwelle die nach kurzer Zeit gar nicht mehr motiviert (spiele das Spiel mit allen Charakteren durch = eine Mario Figur....wow AWESOME!!!)

_____ 18.12.2008 01:17

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Zitat:

Zitat von Nibbler (Beitrag 1125996)
Zitat:

Zitat von vodka-bull (Beitrag 1125743)
Gears of War 2. Warum? Darum!

Weil ein Thread im GOW2 Forum gelöscht wurde? :rolleyes:

Da war das letzte mal noch ein herrlicher Post, der schön das zusammengefasst hat was bei Gears 2 alles versaut wurde...
(Krieg ich den irgendwie durch den Google Cache wiederhergestellt?)

Pendants zu dem gibts genügend im Forum unter Multiplayer, einfach mal reinschauen, dann sollte man auf den ersten Blick erkennen, warums meine Enttäuschung des Jahres ist.


Amd so on and on and on and on...

Zusammengefasst: Multiplayer sucks!

Is mir zu anstrengend das ganze jetzt für die paar Casualgamer die mit Gears 2 ihren Spaß haben auf deutsch zu übersetzen. Und ansonsten dürfts hier in dem Forum eh kaum jemanden intressieren.

Edit: Da es mich grade aus home rausgeschmissen hat, will ich mal nicht so sein:
  1. Die Grafik schaut gegen Uncharted richtig schwach aus
  2. Die Story wurde schon wieder nicht ein Fünkchen weit aufgeklärt, für die Masse gibts 08/15 Actionszenen und das reicht anscheinend
  3. Das Ende war schrecklich
  4. Es gibt keine Serverlisten mehr
  5. Man hat durch das Matchmaking keinerlei Freiheiten mehr
  6. Die Waffen wurden zu stark verändert
  7. Es gibt dreimal soviele Glitches wie in Teil 1, und sie werden auch von nahezu jedem angewendet
  8. Die Shotgun schießt bei Blindfire in den Boden (!!)
  9. Der Lancer ist viel zu stark
  10. Hostvorteil existiert weiterhin und zwar übler denn je
  11. Host benötigt mit Hammerburst drei (in Worten: Drei!!) Schüsse aus der Hammerburst damit der Gegner down geht
  12. Host wird nicht der mit der besten Connection, sondern irgendeiner
  13. Shotgun funktioniert.... ausschließlich beim Host
  14. Teamfeature ist zu kacken, sobald einer im gegnerischen Team rausgeht folgen die anderen 4 zu 80% automatisch
  15. Die Serverkapazitäten sind bis zum bersten überstrapaziert, nahezu jedes zweite Spiel laggt bis zur Unspielbarkeit
  16. Die Sniperrifle ist zum Schmeißen, absolut.
  17. Das Feature des Wegkrabbelns funktioniert teilweise überhaupt nicht, d.h. gedownte Gegner bzw. Teamkameraden stehen noch, und man erkennt nicht, dass sie down sind
  18. Manchmal krabbelt man dadurch, dass man down ging, vertikal in den Boden rein (wtf?)
  19. Die Verblutungsdauer ist viel zu lange in Ranglistenspielen (30 Sekunden!!)
  20. In jeder Spielart den man in Rangliste auswählt ist ein teambasierter Modus drinnen
  21. Quitter gibts genausoviele wie schon in Gears 1, würde sogar sagen durch das Rankingsystem noch weitaus mehr
  22. Beim Rankingsystem kennt sich kein Schwein aus, keiner weiß wie es funktioniert, Quitter werden allem Anschein nach nicht bestraft
  23. Boomshot bekam einen Schuss mehr in die Röhre, womit man als Besitzer der Waffe mindestens drei sichere Kills macht
  24. Torque Bow ist viel zu stark, man muss jetzt nicht mal mehr treffen (was mit der Waffe eh ein Kinderspiel ist), es reicht schon in den Boden in der direkten Umgebung des Gegners reinzupfeifen damit er draufgeht
  25. Granaten sind viel zu stark, man rennt an Granaten 10 Meter weit vorbei und trotzdem zerreißen sie dich noch, aufgrund des Lags
  26. Rauchgranaten sind zufallsgeneriert, manchmal liegt man 2 Sekunden, manchmal 10 auf dem Boden
  27. Das Feature, dass man Rauchgranaten an die Wand taggen kann, bremst den ganzen Multiplayer einfach nur langweilig ab
  28. Giftgasgranaten bewirken genau null
  29. Mörser ist ebenso wie die Rauchgranaten zufallsgeneriert, manchmal zerreißt es Gegner manchmal nicht
  30. Es gibt einen Glitch, dass man mit dem Schild und der Shotgun in der Hand durch die Map gehen kann
  31. Man kann vom Pavillonspawn direkt zum Schild laufen
  32. Weaponslide (Waffenaufglitchen) ist um ein vielfaches einfacher als im letzten Teil (X+B)
  33. Kettensägenglitches habe ich bisher 3 erkannt (der übliche aus Gears 2: Mit der Kettensäge durch Gegner durchrennen ohne gestoppt zu werden, Kettensäge anschmeißen ohne dass sie einen Sound macht und Gegner zersägen während man Shotgun in der Hand hat)
  34. Schildglitches gibts tausende (Schild + Primary Weapon, Kungfu Flip, Teilweise kommt man aus Maps raus mit dem Schild)
  35. Rankingsystem ist fürn Oarsch, mal wird man mit lauter uberranked Gegner zusammengewürfelt, mal mit totalen Noobs.
  36. Lag Switches (die Hölle für jedes Onlinegame) funktionieren
  37. Spiele nach Connection zu suchen ist unmöglich
  38. Die Säge geht erst aus wenn man mehr als 50% der Health abzieht
  39. Die Säge geht nicht aus wenn man puncht
  40. Die Shotgun ist so sinnlos, dass der einzige Nutzen der Shotgun das allseits gehasste Punchen aus Teil 1 ist (Punch + gezielter Schuss)
  41. Crapwalk ist nach wie vor vorhanden
  42. Gatlinggun ist einfach nur sinnlos
  43. Locustpistole (die mit den Salven) ist sinnlos
  44. Gegner werden rausgeschmissen wenn die Lobby eine Karte wählt, die die Gegner nicht besitzen (z.B. Flashback Mappack)
  45. 4/6 Modi sind teambasiert und dadurch absolut unspielbar
  46. Es rennen nahezu ausschließlich Noobs in dem Spiel rum (die Fraktion, die zu dritt (!!) auf die Sniper zurennt, obwohl sie einen Scheißdreck bringt und obwohl nur einer die Sniper haben kann usw...)
  47. Auf Ebenen raufzukommen ist reine Glückssache (viel Spaß auf Tyro Station)
  48. Durch springen ist man schneller als durch rennen
  49. Das Matchmakingsystem dauert viel zu lange
  50. Wenn man von einer Rauchgranate gestunnt wird, kann man beim Aufstehen keinen Schuss abgeben (anders als wenn man geschlagen wird, wobei es in beiden Fällen relativ wenig Sinn macht, da die Shotgun versaut wurde, aber zumindest der Hauch einer Chance wird beim gepuncht werden suggeriert)
  51. Epics Support ist zum Scheißen, bis heute gibt es kein einziges Statement von denen bezüglich der aufgezählten Punkte. Würde sich Bungie sowas erlauben wären die schon längst weg vom Fenster, aber gut, dafür hat Epic so schön viel Blut...

Zusammengefasst: Ein Kräftemessen ist in Gears of War 2 nicht mehr möglich, da viel zu viel rein auf Zufall basiert, man immer auf das Team angewiesen ist und die Waffen einfach nur imba sind. Aus nem Spiel, das leicht zu lernen und hart zu meistern iwar, kam ein Spiel, bei dem man nur den B-Knopf drücken muss...

360 Fan 20.12.2008 14:07

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Definitiv GTA 4. Kann dabei dem Post von Dre zu 100% zu stimmen. Ich hoffe, dass Rockstar mit dem nächsten GTA Teil wieder zu den Wurzeln zurückkehrt, auch wenn ich das momentan nicht so richtig glauben kann.

Lil'Cookie 20.12.2008 16:48

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
SSBB wegen dem dummen Online Modus. Mit Glück findet man nach ner Stunde nen Gegner. lol

Hirschi 20.12.2008 19:54

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Ebenfalls GTA IV (bin doch recht erstaunt, dass es soviele hier nicht mögen... bei mir lieben das alle) und Alone in the Dark. Uaah die Autofahrt... wenigstens ein gutes Trinkspiel.

_____ 20.12.2008 20:37

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
-bin doch recht erstaunt, dass es soviele hier nicht mögen-

Liegt einfach gesagt daran, dass durch den Hype die Erwartungen vieler sehr hoch waren. So hoch, dass man nur enttäuscht werden konnte.

Hirschi 21.12.2008 17:49

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
@vodka-bull: Da gebe ich dir recht, mich hat es auch wahnsinnig enttäuscht. Allerdings scheint das Spiel bei der Mehrheit ja total angekommen zu sein, in meinem Forum gibts viele begeisterte Anhänger o_o naja, jedem das seine... an GTA3 und Vice City wirds meiner Meinung nach nie hinkommen :)

aye 21.12.2008 22:37

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Zitat:

Zitat von Hirschi (Beitrag 1126860)
@vodka-bull: Da gebe ich dir recht, mich hat es auch wahnsinnig enttäuscht. Allerdings scheint das Spiel bei der Mehrheit ja total angekommen zu sein, in meinem Forum gibts viele begeisterte Anhänger o_o naja, jedem das seine... an GTA3 und Vice City wirds meiner Meinung nach nie hinkommen :)

Diese Mehrheit war auch sicherlich von NfS:Undercover begeistert.......

Grim*Fandango 25.12.2008 11:36

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Größte Entäuschung war für mich EA. Diese Zwangsregistrierung, gepaart mit zahlenmässig eingeschränkten Installationsversuchen, setzt der gelebten Arroganz die Krone auf.

Davon ab ist SPORE für mich die größte Entäuschung. Das Spiel macht alles, aber nichts richtig.

Nibbler 25.12.2008 14:20

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Zitat:

Zitat von Grim*Fandango (Beitrag 1127588)
Größte Entäuschung war für mich EA. Diese Zwangsregistrierung, gepaart mit zahlenmässig eingeschränkten Installationsversuchen, setzt der gelebten Arroganz die Krone auf.

Davon ab ist SPORE für mich die größte Entäuschung. Das Spiel macht alles, aber nichts richtig.

Wobei es jetzt wegen den Installationseinschränkungen einen Patch gibt (offiziell von EA bevor jemand fragt ;) )

_____ 25.12.2008 16:36

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Spiele mit DRM kauft man auch nicht, die lädt man runter um den Problemen aus dem Weg zu gehen. Oder man kackt auf den PC als Spieleplattform und spielt mit Konsolen, dort gibt es derartige Grafikkartenprobleme und sowas wie DRM nicht.

Wobei, nach dem GTA4 und Spore Eklat springen die meisten Publisher vom DRM Zug wieder runter. Mit der PC Community kann mans also allem Anschein nach nicht machen.

Bob 25.12.2008 19:04

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Also ich find GTA 4 klasse. Besser als San Andreas, besser als GTA2, einfach der beste Teil der Serie. Nach 8 Monaten hab ich immer noch mordsspaß mit dem Spiel. Kann also das Genörgel überhaupt nicht nachvollziehen, aber jedem das seine... laut dre bin ich ja jetz gekauft. *g*

Meine Enttäuschung des Jahres ist Little Big Planet. Ja, es ist toll, dass das Ding nen Leveleditor hat und man sich Levels von anderen Leuten runterladen kann. Aber was nützt das, wenn das Spiel drumherum scheiße ist? Genau das ist bei LBP der Fall, die Steuerung ist viel zu schwammig (was bei einem jump 'n run absolut fatal ist und bei mir jede Lust auf Level bauen vermiest hat) und davon abgesehen isses nur ein langweiliges Jump 'n Run ohne besondere Ideen, besonders knifflige Einlagen oder einfach nur gutem Leveldesign. Komplettes Mittelmaß. Und wenn's nach Sony geht gibt man am Besten noch hunderte Euro für beknackten dlc aus. total bekloppt.

Auch enttäuschend war Silent Hill 5, wenn auch nicht ganz so enttäuschend wie LBP. Silent Hill ist tot, die Amis haben's verkackt.
Und den Sonderpreis für Enttäuschungen am laufenden Band bekommt natürlich Nintendo.

Luigi 27.12.2008 19:00

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Für mich ist die Enttäuschung des Jahres auch Nintendo. Was die seit Mitte letzten Jahres abziehen ist, echt beschissen.

Lopik 27.12.2008 23:17

AW: Eure Enttäuschung des Jahres
 
Meine Enttäuschung war Need for Speed: Undercover.
Hatte mich extrem auf den Titel gefreut, endlich wieder frei herumfahren, Polizei...
Mir hätte auch vollkommen ein Most Wanted mit schickerer Optik und einer neuen Stadt gereicht, die Videos die es über das Spiel gab sahen auch sehr vielversprechend aus und als dann die ersten schlechten Beiträge über Undecover kamen wollte ich es nicht glauben und habe noch weitere Test´s abgewartet das auch nur irgendwer das Spiel gut bewertet, aber gerade so kam es nicht, hauptsächlich schlechte.
Habe mich dann auch noch informiert und Grafik etc. ist für´n Arsch, das wars´s dann wohl mit dem Spiel.
Wenn es irgendwann nen Zehner kostet werde ich es mir wohl kaufen aber jetzt noch nicht, erstmal wieder Most Wanted durchspielen.

Ich hoffe nur, dass das gleiche mit Star Wars: The Old Republic nicht auch passiert, auf den Titel freue ich mich nämlich auch, selbst wenn es noch dauern kann.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231