PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Art


Art Das Kunstforum. Hier kommen eure Bilder, Fotos, Geschichten, Gedichte, Musik, Rollenspiele, .... rein.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.05.2006, 19:58   #1
 
Benutzerbild von amadeus3000
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Moutfort
Alter: 34

amadeus3000 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard Ein schöner Sonntag in Auschwitz

Folgenden Text habe ich anlässlich meines Auschwitzbesuches vor 1 1/2 Jahren verfasst. Er ist auf neon.de erschienen (NEON) und wurde in einem Theaterstück aufgeführt (L'éloge du théâtre)

Ich poste ihn auch mal hier um mir eure Kritik anzuhören... (N.B.: In Anbetracht des doch sensiblen Themas möchte ich euch bitten keine respektlosen Posts zu verfassen)



Die Sonne scheint, es ist ein wenig frisch aber dennoch ein angenehmer Herbstag.
Es ist als ob nichts die Stimmung trüben könnte, nicht einmal Auschwitz.

Ein paar Blümchen hier, ein paar da, die Sonne wärmt das Lager und die Barracken spenden Schutz vor dem Wind. Angenehm ist es, und man fühlt sich dennoch schuldig.
Schuldig dafür dass Auschwitz nicht berührt wie es soll; unwirklich erscheinen die Verbrechen aus vergangener Zeit, unmöglich könne solche hier begangen worden sein. Die Erinnerung ist beinahe verblasst, verschollen im Schleier der Geschichte.

Und Auschwitz hilft nicht diese Schleier zu lüften. Zu sehr erscheint es als Tourismusort, echte Beziehungen zu dem Ort fehlen, man ist nicht schockiert, hier am Grabe einer Million Menschen.
Das Gefühl was bleibt ist Schuld, Schuld dafür dass man nicht dort schockiert ist wo man es sein sollte. Nahezu unbekümmert schlendert man durchs Lager, genießt die Sonne und kein Schatten trübt das Herz. Einen schönen Sonntagnachmittag könnte man hier verbringen, wie in einem Freilichtmuseum, wäre da nicht unser Gewissen.

Doch dann hört man Stimmen, schwach, alt und dennoch von einer Kraft, einem Mut der seinesgleichen sucht. Man lauscht, wird angezogen von dieser zittrigen Stimme. Es ist die Stimme der Zeitzeugen welche uns innehalten lässt, sie bringt uns die Schrecken der Vergangenheit zurück. Die Stimmung trübt sich, und trotz der Sonne wird es eisig kalt. Ungläubig hört man von den Verbrechen die ihnen widerfahren sind. Die Vergangenheit wird Gegenwart, Auschwitz wird real, sogar an einem Sonntagnachmittag.
Man bewundert diese Menschen, welche rastlos waren, ehe sie an den Ort zurückgekehrt sind, der ihnen alle Freiheiten genommen hatte. Tief ist Auschwitz mit ihren Opfern verwurzelt: Verlassen uns die Zeugen wird die Erinnerung an Auschwitz weiter verblassen bis hin zur Randnotiz in Geschichtsbüchern.

Doch trotz allem, Auschwitz verändert einen, hinterlässt Spuren die unmöglich zu verwischen sind. Man spürt dass man von nun an wohl immer den Mut finden muß um weiterzumachen und sei es bloß aus Respekt gegenüber den Opfern, welche damals den Mut besaßen weiterzuleben und ihn jetzt besitzen gegen die Vergessenheit zu kämpfen und dies bis zu ihrem letzten Atemzug.



Copyright: Pit Thommes, 2005. Verwendung ausschließlich mit Quellenverweis sowie ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Alle Rechte liegen vor.
__________________
Ich spiele. Auch auf pinken Konsolen.
amadeus3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.05.2006, 20:13   #2
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Mondmann
 
Registriert seit: 22.10.2005

Mondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekanntMondmann ist jedem bekannt

Standard

Also ich muss sagen, der Text ist sehr gelungen.

Er spiegelt denke ich, die Wirklichkeit bzw. das Leben in Auschwitz sehr gut wieder, und was man über z.B. die Ruinen in Auschwitz hört, kann man in diesem Text schon gewissermaßen wiederfinden.

Besonders die Pointe deines Textes ist sehr gut

BTW, mich erinnert der Text an die Kurzgeschichte "Nachts schlafen die Ratten doch".

Machts gut.

Ciao
Mondmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2006, 20:16   #3
 
Registriert seit: 30.12.2004

Zonky hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Ich selbst werde wohl nie Überreste der Nazizeit besuchen, weil es einfach schrecklich ist, das Leute Geld bekommen (Würstchenbude, Parkplätze usw.) dafür, dass Touristen ein riesiges Massengrab besuchen. Ich finde es schrecklich, wenn ich höre dass hunderte dahin pilgern, denn man sollte aus solchen Orten keine Attraktionen machen. Natürlich will ich nicht, dass das ganze vergessen wird, aber die Leute, die damit Geld machen sollten sich selbst Gedanken machen, ob es richtig ist, aus so etwas ein öffentliches Denkmal zu machen.
Man sollte einen Gedenkstein errichten und das KZ absperren, denn ich finde den Gedanken widerwertig, wenn 20 Touristen mit Kameras um ein Massengrab stehen und tausend Fotos schiessen.

PS: Sehr schön geschrieben, du triffst damit richtig den Nerv der Leser...
__________________

Zonky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2006, 20:16   #4
 
Benutzerbild von Kang00
 
Registriert seit: 15.03.2005

Kang00 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Gefällt mir sehr gut!
Aber nur mal zur Vergewisserung, den Text hast du geschrieben und der wurde in nem Theater aufgeführt? Na dann kann ich dich nur beglückwünschen!

Ich muss sagen du hast Recht damit, dass es meistens "nur" das Gewissen ist, dass einem zu schaffen macht, ob das nun gut oder schlecht ist, dass sollte jeder für sich bestimmen. Ich muss sagen, dass es schrecklich ist was dort passiert ist, aber ich finde nicht, dass ich mich als Deutscher dafür schämen muss. Dennoch ist es immer schlimm zu wissen, was unser Volk der Menschheit angetan hat. Und ein Glück, dass es nicht länger gedauert hat, auch wenn es zu lang gedauert hat.
__________________
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.
Kang00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2006, 22:23   #5
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Hilden
Alter: 30
Spielt gerade: Battlefield 2142, CSS

GrizzlyBaer wird schon bald berühmt werden

GrizzlyBaer eine Nachricht über ICQ schicken GrizzlyBaer eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Welche Note hast du in Deutsch?
Wär solche Texte schreibt muss ja wohl ne 1 haben.
Gefällt mir der text
__________________
No one is perfect... That's why pencils have erasers
Mein Forum - am 1.1.2007 on gegangen
www.damn-designs.de
Eine sehr nette Designer Community. Sehr zu empfehlen.
GrizzlyBaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2006, 00:02   #6
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard

Hat jetzt nicht unbedingt was mit dem Thread zu tun, aber warum werden in letzter Zeit so viele Threads mit dem Thema 2. Weltkrieg und/oder Rassismuss geöffnet bzw. wieder hochgeholt? Hab ich irgendein Ereigniss (das kürzlich passiert ist) in der Weltgeschichte verpasst?
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2006, 00:22   #7
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Bruchsal
Alter: 31

THE GAMER™ hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

THE GAMER™ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nein, das hast du eigentlich nicht. Jedoch ist das Thema immer aktuell. Und gerade so Aussagen, wie sie el_bollo grad gebracht hat, schockieren mich. Für mich scheint es so, als ob er denkt, das "Thema" sei nun vorüber und sieht es offentsichtlich als unnormal an, wenn man darüber heutzutage redet und hier, Topics eröffnet. Dabei ist das Thema aktuell wie eh und je. Neonazis, von denen es immer mehr gibt. Rechtradikale Parteien, die ein zweites 3. Reich wollen und eben die Gewalttaten und Verbrechen, mit rechtradikalen Hintergrund, die man doch ab und zu von den Nachrichten auffasst, lassen einen vermuten, das dieses Thema noch lange nicht begraben ist.
Jedoch finde ich, das hier der falsche Platz dazu ist. Die meisten User wollen hier über ihr Hobby reden, und nicht ein hoch sensibles Thema besprechen, das erstmal eine gründliche Umstellung erfordert. Ich musste mich auch erstmal sammeln, um mich überhaupt zureichend mit dem Thema auseinander setzen zu können.
JA, das Thema muss behandelt werden. Es wäre fatal, wenn wir unsere Vergangenheit leugen. Darüber muss geredet und diskuttiert werden. ABER nicht hier. Ich finde, eine Site, auf der es um Handhelds geht, is gänzlich der falsche Platz für eine solche Diskussion, auch wenn du dir sehr viel Mühe mit dem Text gegeben hast, der übrigens auch gelungen ist. Mein Tipp: Bleib bei den Plattformen, die solche Themen behandeln. Dann wirst du auch auf mehr Resonanz und Feedback treffen wie hier.
THE GAMER™ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2006, 13:03   #8
 
Benutzerbild von amadeus3000
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Moutfort
Alter: 34

amadeus3000 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Danke erstmal für das Lob.
Wie ich dazu komme ihn hier zu posten? Nun, ich dachte mir, dass es auch in diesem Forum User gibt die durchaus an dem Thema interessiert sind. Des weiteren versucht man durch Texte Menschen zu erreichen bzw. zu berühren. Und weshalb sollte das nicht auch hier sein? Ich zwinge ja keinen den Text zu lesen, geschweige denn ihn zu kommentieren.
Und portablegaming.de hat extra solche Foren damit man halt über Themen sprechen kann, die einen beschäftigen.
__________________
Ich spiele. Auch auf pinken Konsolen.
amadeus3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2006, 13:47   #9
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Bruchsal
Alter: 31

THE GAMER™ hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

THE GAMER™ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Die meisten User wollen hier über ihr Hobby reden, und nicht ein hoch sensibles Thema besprechen, das erstmal eine gründliche Umstellung erfordert. Ich musste mich auch erstmal sammeln, um mich überhaupt zureichend mit dem Thema auseinander setzen zu können.
Vielleicht ging der Teil ja unter, aber wie gesagt, um über diese Thema würdevoll und geschichtlich korrekt reden zu können, bedarf es einer Vorbereitungszeit. Ich führe mein Zitat an einem Beispiel aus, dann weißte vielleicht was ich meine:
Bevor ich dieses Thread gesehen hab, hatte ich Pc gespielt und auch Lustige Sachen im Internet gesehen. Dementsprechen war auch meine Stimmung. Ich musste erstmal "abschalten" um das Gedicht überhaupt in seiner vollen Wirkung wahrzunehmen. Und das geschichtliche Wissen ist auch nicht unbedeutend.
Ohne ein basierendes Grundwissen endet solch ein Thema oft da, wo es nie sein sollte. Aber auf jeden Fall ist das Gedicht sehr gut geschrieben und ging mir beim Lesen sehr nahe.
THE GAMER™ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Art

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Monat PS3 - Ein Fazit docscrooge Playstation 4, Playstation 3 & Playstation 2 28 31.08.2008 20:11
mpeg4-format/wieviel nimmt da ein film ein? Nucleus Hardware (PSP) 1 27.05.2007 17:15
Am Sonntag wählen gehen!! Der Messias Sonstiges 152 22.09.2005 19:37
Welche Partei würdet Ihr wählen, wenn Sonntag Bundestagswahl wäre? Ocean Sonstiges 82 19.07.2005 12:36
Suche ein gutes Angebot für ein Komplettsystem boule PC/Mac 52 20.10.2004 14:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231