PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Art


Art Das Kunstforum. Hier kommen eure Bilder, Fotos, Geschichten, Gedichte, Musik, Rollenspiele, .... rein.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.01.2005, 12:59   #1
Moderator
 
Benutzerbild von ~drake~
 
Registriert seit: 08.06.2004
Alter: 32
Spielt gerade: Switch

~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt

Standard Geschichte: Der schwarze Mann

Hi, ich hab mir überlegt sie nicht reinzustellen, aber jetzt mach ichs halt doch...

Ich hab die Geschichte vor ein paar Jahren geschrieben (mit 11 oder höchstens 12) Es is eigentlich eher ne Fortsetzung von Dragon Ball, aber wer Lust hat, kann sie ja lesen, aber ich will nix falsches dannach hören

Der schwarze Mann

Wie alles begann

Es gab einmal, vor langer Zeit, einen bösen Zauberer, der von dem Volk der Ehre verbannt wurde. Er lebte seit dem in der Schattenwelt. Er konnte sich nur aus seinem Gefängnis befreien, wenn er Menschen in die Schattenwelt brachte. Er selbst war zu faul dazu, und er erschuf sich, mit Hilfe seiner Zauberkraft, eine Gestalt, die jeder fürchten sollte. Sie war so mächtig, dass sie keine Probleme haben sollte, wenn sie die Menschen verschleppt. Schon wollte der böse Zauberer die Kreatur gehen lassen, doch er wusste nichts von Son Goku. Er und seine Freunde hatten schon mehrere Male, die Welt vor bösen Kreaturen gerettet. Als der Zauberer dies hörte, überkam ihn eine Angst. Solle er für immer in der Schattenwelt bleiben? Nein. Das wollte er nicht. Er machte die Gestalt so mächtig, dass sie Zauberkräfte, äuserliche Kräfte und Verstand hatte. Diese Kreatur war viel stärker als alle Feinde Son Gokus. Son Goku ahnte nichts von der Gefahr, die auf sie zukam. Er war viel stärker geworden, seit dem er gegen Boo gekämpft hat. Er war nun ein Lora-Sayjajin, die sechsfache Stufe des Sayjajins. Der Zauberer gab seiner Kreatur den Namen: Der schwarze Mann.



Die Begegnung

Der böse Zauberer schickte den schwarzen Mann auf die Erde. Weit entfernt spürt Son Goku eine Energie: ,, Spürst du diese Energie auch, Vegeta?’’ Vegeta ist ein Freund von Son Goku. Er trainiert, weil er endlich den Mega-Sayjajin schaffen will. Er bricht sein Training ab, und sagt: ,,Ja, ich spüre sie auch. Wo kommt die auf einmal her?’’,, Ist das die Energie eines Sayjajins?’’,, Glaub ich nicht. Es ist eine negative Energie. Los, Karkarott. Wir fliegen hin.’’ Son Goku heißt nur so, weil er, damals , als er auf die Erde kam, von einem alten Mann gefunden worden ist und der Mann ihm den Namen Son Goku gab. Als Sayjajin heißt er Karkarott. So wird er nur von Vegeta genannt, dem Prinzen der Sayjajins. Seine Freunde nennen ihn Son Goku.
- Kurz entschlossen fliegen sie auf den schwarzen Mann zu. Als sie dort ankommen, sehen sie den schwarzen Mann. Vorsichtig nähern sie sich. ,,Lass uns in Super-Sayjajins verwandeln, Karkarott!’’,,Gute Idee.’’Als sie sich verwandelt hatten, drehte der schwarze Mann sich um. Lange Zeit bewegte sich nichts. Vegeta ruft ihm voreilig zu:,,Wer bist du, und was machst du hier?’’,,Das werdet ihr noch früh genug erfahren! Ihr müsst die Sayjajins sein, von denen mir mein Meister erzählt hat,’’entgegnete der schwarze Mann.,,Was soll die Scheiße? Fasel nicht so viel und sag uns wer dein Meister ist!’’ sagte Vegeta. Der schwarze Mann sagte nichts und rührte sich nicht.,, Los, angreifen Karkarott!’’ Vegeta stürzte sich auf ihn. Zapp. Der schwarze Mann war verschwunden. Son Goku fragte sich:,,Wer war das und was hat er vor?’’ Tja Son Goku. Das wüssten wir auch gern.


Wissen entmutigt!!!

Als Vegeta zurück kam fragte er: ,,Wo ist er hin?’’ Son Goku weiß keine Antwort. Beide überlegen lange. Plötzlich fällt Son Goku etwas ein: ,,Los wir fliegen zu Bulma. Vielleicht kann sie uns helfen.’’ ‚,Meine Frau? wie soll sie uns denn helfen?’’ fragte Vegeta. ,,Du wirst schon sehn...’’. Sie flogen los, auch wenn Vegeta nicht wusste, wie Bulma, seine Frau, ihnen helfen könnte. Dort angekommen fragten sie Bulma nach dieser merkwürdigen Gestalt. Sie sagte: ,,Oh Gott. Wartet, ich seh mal im Computer nach.’’ Als sie wieder kam sah sie sehr besorgt aus. Sagte aber nichts. Son Goku ging hinein zum Computer und rief Vegeta: ,, Hey Vegeta. Schau dir das an.’’ ,,Was ist das?’’ fragte Vegeta. Sie hatten keine Ahnung, was das sein sollte. Mit Hilfe des Scouters hatte sie das Wesen ermittelt. Es bestand aber nur aus Muskeln, einem Gehirn und verschleierten Kräfte die aussahen, wie ein komischer Salat. Ein schwarzer Umhang und schwarzer Hut. Als sie auf die Kraftpunkte und Energiepunkte des Wesen sahen, sahen sie nur ein Flimmern. Die Zahl hörte entweder nirgends auf der Skala auf, oder konnte nicht ermittelt werden. Die Sayjajins hatten auf einmal Angst und wollten nicht mehr gegen dieses Monster kämpfen. Aber sie waren Sayjajins. Und Sayjajins haben vor nichts Angst. Sie sind die Stärksten. Und sie wussten genau: Die Erde war bedroht. Sie mussten mehr über dieses Wesen herausfinden und die anderen Krieger alarmieren.



Vollversammlung

Währenddessen in der Schattenwelt: ,,Gut gemacht. Sie bekommen Angst. Ja genau das wollte ich haben. Als sie mich eingesperrt haben, wussten sie nichts von meinen Kräften und bald werde frei sein. OK, Schwarzer Mann, du musst diese Winzlinge vernichten. Schicke ihnen eine Botschaft von mir und komm dann wieder her!’’ sagte der Zauberer. Und der schwarze Mann ging los.
Krilin, Jamchu, Tenchinhan, die Freunde von Son Goku trainierten seit Jahren und waren super stark. Nicht so stark wie die Sayjajins Son Goku, Son Gohan, Son Goten, Trunks und der kleine Key, auch ein Sohn Vegetas, aber viel stärker als alle anderen Menschen. Vegeta und Son Goku kamen gerade auf der Insel von Mutenroshi an und erzählten alles, was in den letzten Tagen passiert ist. Auf einmal war er wieder da und alle waren erstaunt. Er gab ihnen den Brief vom Zauberer und verschwand wieder. Ihm Brief stand:

Hallo ihr Wichtigtuer. Wie geht’s denn? Ihr habt ja jetzt mein Monster gesehen. ER IST DER SCHWARZE MANN. Er ist viel stärker als ihr alle zusammen und deshalb gebe ich euch 2 Monate zum Trainieren. Dann werdet ihr mir entweder das Volk der Ehre übergeben und die Erde wird zerstört, oder ihr kämpft gegen mich, ich gewinne und zerstöre trotzdem die Erde. HA HA HA. Also in 2 Monaten. Ich freue mich auf den Kampf. Für einige Minuten rührte sich keiner. Dann flog Son Goku los und holte Piccolo von Dendes Plattform und erzählte ihm alles.


Fortsetzung folgt ...
__________________
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun und das Forum: Golden Sun Board

Wer bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen
~drake~ ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 05.01.2005, 13:00   #2
Moderator
 
Benutzerbild von ~drake~
 
Registriert seit: 08.06.2004
Alter: 32
Spielt gerade: Switch

~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt

Standard RE: Geschichte: Der schwarze Mann

Ich mach gleich mal weiter... ich weiß, dass die Story net das wahre is, aber is ja wurscht... Weiter gehts:

Hartes Training

Innerhalb von 2 Monaten mussten sie alle doppelt so stark werden. Da gab es nur eine Lösung: Der Raum von Geist und Zeit. Immer zu zweit gingen sie hinein. Der Raum ist ein Raum ohne Zeit . Ein Tag in Wirklichkeit ist dort drin ein ganzes Jahr. So konnten sie sich jeden Tag abwechseln und trainieren. Es war das härteste Training, das sie je hatten und während sie trainierten bis zum Umfallen. Bulma wollte so viel wie möglich über den Zauberer und die Geschichte und sein Wesen herausfinden. Die Dragon Balls waren leider nicht mehr so fähig wie früher. Und die Kugeln waren verschwunden. Nach einem Monat hatte Son Goku den Lora-Sayjajin schon lange geschafft, und Vegeta war auch nah am Lora-Sayjajin. Alle trainierten sich zum Lora-Sayjajin hin, nur Son Goku trainierte ganz anders. Wir werden es noch erfahren. Nach einem Eineinhalben Monat, hatte jeder den Lora-Sayjajin, sogar der kleine Key, der erst 8 Jahre alt ist. Sie trainierten trotzdem weiter und wollten immer stärker werden. Bulma fand sehr viel heraus, nur fehlten noch die Schwachstellen. Sie fand keine, also mussten es Son Goku und die anderen alleine schaffen. Nach zwei Monaten waren alle außer Son Goku auf dem 7. Level des Estnation-Sayjajins und was ist mit Son Goku. Den Estnation hatte er schon lang geschafft. Doch was war er? Er war ein RedMonkey-Sayjajin. Die 19. Stufe. Das war ein großer Erfolg. Den 19. hält er aber nur eine Stunde aus. Den 18., also den Surcer-Sayjajin schaffte er ganz normal. Da konnte der schwarze Mann kommen. Doch wie hatte Son Goku das geschafft. Er hatte eine eigene Kapsel von Bulma bekommen in der er dreimal so viel trainieren konnte,
wie im Raum von Geist und Zeit. Die Goldene Kapsel. Aber jetzt mussten sie sich erst leider verabschieden und kämpfen. Sie gingen in die Wüste und warteten mit Angst… .


Der Kampf beginnt

Da war er. So mächtig und ohne Schwachstelle. Doch jeder hat eine Schwachstelle. Als erstes gingen alle in den Lora-Sayjajin. Die anderen machten sich bereit und Piccolo wurde zum Super-Namekianer. Als es begann waren alle aufgeregt. Und wie soll gegen so ein Monster kämpfen. Krilin und die anderen fingen an. Sie probierten ihre stärksten Attacken mit wenig Wirkung. Doch sie hatten eine gemeinsame Spezialattacke ausgearbeitet. Sie nahmen sich alle an den Händen, legten sie dann zusammen und eine riesige Energiekugel bildete sich. Sie war viel größer und mächtiger als die Genki-Dama. Alle zusammen riefen:

,,Mega-Crashball-Punshkick!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!’’

Und die Erde bebte. Alle waren erstaunt. Und sie staunten noch viel mehr, als der schwarze Mann wieder aufstand, und einen kleinen Laserstrahl aus seinem Finger schoss und Krilin und die anderen zurück warf. Er hatte kaum Schmerzen. Und war immer noch so stark wie vorher. Schnell verschwanden sie nach hinten, um ihre Wunden zu heilen. War das schon das Ende vom Anfang, oder konnten sie noch gewinnen? So viele Fragen gingen ihnen durch den Kopf. Sie mussten sich auf den Kampf konzentrieren und es hang wie immer mal wieder von den Sayjajins ab. Sie attackierten alle auf einmal außer Son Goku.
Er verwandelte sich in den RedMonkey-Sayjajin und kam nach. Was für eine Gewalt da auf den schwarzen Mann zu kam wusste er nicht. Er dachte sie sind immer noch so schwach wie vor 2 Monaten. Das Training hatte sich gelohnt. Alle griffen mit ihren Attacken an: ,,FinalGenki-Dama Spirit, Erduntergangswelle, Crusherjunk, Big Louwerspace, GintesKame-Hame-Ha und der Z DragonPowerSwordForcedi Z.’’



Ende der Welt oder Anfang des Glücks?

Wollte der schwarze Mann jetzt endlich aufgeben? Son Goku verwandelte sich in den Surcer-Sayjajin zurück und sie konnten nichts sehen, da ihre Attacken sehr effektiv waren. ,,Ist er jetzt endlich besiegt?’’, fragte Son Gohan. ,,Ihr kleinen Pimpfe. Glaubt ihr wirklich mich so besiegen zu können? Ich bin der schwarze Mann.’’ Er konterte die Angriffe und setzte eine Energiewelle frei, so das alle zurück flogen, außer Son Goku. Er blickte zurück und sah seine Freunde da liegen. Sie rührten sich nicht. Er war nun ganz allein. ,,Du hast meine Freunde getötet. Das werde ich dir nie verzeihen. Ich werde es dir zeigen. JAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH. AAARGHH. Es ist unglaublich. Der schwarze Mann wurde zurück geschleudert. Er war zu einem Affen geworden, der trotzdem wie Son Goku aussah. Er kämpfte mit allen Kräften die er aufbringen konnte. Doch der schwarze Mann war wenig beeindruckt. Er schlug so lange und hart wie er konnte, doch der schwarze Mann gab nicht nach. ,,Willst du meine wahre Kraft sehen?’’, fragte der schwarze Mann. Son Goku war fast am Ende seiner Kraft. Und da hörte er ein leises Summen, das immer lauter wurde. Es war eine Attacke des schwarzen Mannes. In diesem Moment dachte Son Goku, das ist das Ende. Bschiiiiiiaaa. BummmmmmmmmDengggggBatschschschsch.



Ein Stückchen Hoffnung

Als der Staub und Nebel der gewaltigen Attacke weg war, war nichts passiert. Alle waren da und sahen böse aus. ,,Wir sind sehr verärgert, dass du uns alle vernichten wolltest. Warum wir noch leben, würdest du bestimmt gerne wissen. Stimmt’s?’’, sagte Krilin. Piccolo fuhr fort: ,,Das haben wir nur Bulma zu verdanken. Sie hat einen neuen Dragon Radar gebaut und die Dragon Balls gesucht.’’ ,, Dich vernichten konnte er nicht. Doch sie hat gewünscht, dass wir alle so zu sagen ein zweites Leben haben. Also einen Schutzengel’’, sagte Jamchu. ,, Und deshalb werden wir jetzt das Volk der Ehre, die Menschheit und uns retten und euch für immer vernichten!’’, sagte Tenchinhan. ,,Wir wissen aber leider nicht wie wir dich besiegen sollen, und deshalb müssen wir uns beratschlagen. Bis gleich’’. Zapp.
,,Geht’s Son Goku? Wir haben magische Bohnen. Hier…’’ ,,AHHH. Jetzt geht’s mir wieder gut. OK. Wir brauchen seine Schwachstelle.’’ ,,Ich ruf mal Bulma im Labor an. Sie hat ihn nämlich untersucht. Vielleicht weiß sie es jetzt’’, sagte Trunks. Einige Minuten später rief er: ,,Die Hände sind seine Schwachstelle. Er hat zwar Gehirn, Muskeln und Kräfte aber keine Ahnung von Arbeit mit den Händen. Also immer auf die Hände. OK?’’ ,,ALLES KLAR!’’ Sie gingen wieder zurück zum Schlachtfeld außer Key. Er ging hinter den schwarzen Mann. Er verursachte ein kurzes Ablenkungsmanöver und alle waren schon da. Was haben sie vor?



Alles in Butter

Krilin und die Anderen hielten ihn an den Händen fest und er wurde ruhig wie ein Kätzchen. Die Sayjajins verwandelten sich und attackierten. Wie das größte Erdbeben hörte es sich an. Sie zerfetzten jedes einzelne teil vom schwarzen Mann. Ein kurzer Flug in die Schattenwelt und der böse Zauber war vernichtet. Endlich war alles wieder gut. Die letzten Worte des Zauberers waren: ,,Mami, wo bist du? Ich hab Angst. Das war’s wohl mit der Freiheit.’’ Da hatten sie mal wieder die Welt gerettet. Doch wer weiß, wann die nächste Bedrohung kommt. Sie werden alle vernichten. Und so ging auch dieses Jahr ohne einen Toten aus. Ich wäre an Ihrer Stelle schon längst nach Hause gegangen. Das war das Ende des schwarzen Mannes.


The End


So, postet eure Meinung dazu ^^
__________________
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun und das Forum: Golden Sun Board

Wer bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen
~drake~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2005, 12:15   #3
smn männlich
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Berlin

smn ist ein Forengottsmn ist ein Forengott
smn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengott

Standard RE: Geschichte: Der schwarze Mann

Mahlzeit!
Hab mir gerade ma den ersten Teil der Geschichte durchgelesen (hab erst heute Abend wieder Zeit, online zu kommen^^) und ich muss sagen, dass sie mir größtenteils echt gut gefällt
Die Art, wie du schreibst, mag zwar an manchen Stellen ein wenig seltsam sein ( ) aber gerade das macht die Geschichte lustig (unfreiwillig? wer weiß^^)
Irgendwie musste ich an einer Stelle sogar an die Kommissar Schneider Romane denken aber echt gut!
Heute Abend lese und schreibe ich weiteres
__________________
HTML-Code:
Hey DU! Join uns im PG Discord! https://discord.gg/SVqutfFpTc
smn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2005, 13:20   #4
Moderator
 
Benutzerbild von ~drake~
 
Registriert seit: 08.06.2004
Alter: 32
Spielt gerade: Switch

~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt

Standard RE: Geschichte: Der schwarze Mann

Hm, hät net gedacht, dass es überhaupt wem auch nur ansatzweiße gefällt. Wie gesagt, vor ein paar Jahren war mein Schreibstil dementsprechend und gut schreiben kann ich sowieso net Gebt mir ruhig Verbesserungsvorschläge, dann feil ich an meinem Stil
__________________
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun und das Forum: Golden Sun Board

Wer bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen
~drake~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2005, 18:56   #5
smn männlich
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Berlin

smn ist ein Forengottsmn ist ein Forengott
smn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengott

Standard RE: Geschichte: Der schwarze Mann

OMG
hab gerade fast unter tränen des lachens den 2. teil gelesen und kann echt nur sagen:
genial^^
es ist nicht sooooo eine brilliante story an sich, aber sie ist verdammt lustig, besonders die maßlosen sayjajin-übertreibungen ^^
außerdem gab es einige stellen wo ich fast vor lachen auf dem boden lag, angefangen mit dem ersten satz:
Innerhalb von 2 Monaten mussten sie alle doppelt so stark werden.
außerdem gefallen hat mir dein subtiler, aber extrem lustiger schreibstil
bsp: Alle waren da und sahen böse aus.
hab mir die geschichte gespeichert, da hiermit von mir für "KULT" erklärt wurde
__________________
HTML-Code:
Hey DU! Join uns im PG Discord! https://discord.gg/SVqutfFpTc
smn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2005, 19:17   #6
Moderator
 
Benutzerbild von ~drake~
 
Registriert seit: 08.06.2004
Alter: 32
Spielt gerade: Switch

~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt~drake~ ist jedem bekannt

Standard RE: Geschichte: Der schwarze Mann

Wie geil, du magst meine Geschichte, du, als super Autor *auf sich stolz sei* Tja, ich könnt jetzt sagen, ich habs halt drauf Aber das is ja net so
__________________
Golden Sun Zone || Alles zu Golden Sun und das Forum: Golden Sun Board

Wer bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen
~drake~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2005, 20:05   #7
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Zermatscher
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Tübingen
Alter: 35
Spielt gerade: GTA VI; Forza 3

Zermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer AnblickZermatscher ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Die geschichte ist echt nicht schlecht geschrieben. Dafür das du 11 warst Hätte ich damals nicht hinbekommen.

Ich schreib ja teilweise auch kurzgeschichte mit etwa 15 000 bis 30 000 wörtern. Allerdings behandle ich ganz andere themen Ich schreibe mehr wie normale menschen in ungewöhnliche situationen geraten.

Vorbilder: Quentin Terrantino und Stephen King. Ist so in dem stiel.

Ich hätte ich super ideen für künstlerische bilder. Leider kann ich garnicht zeichnen
__________________
Dreckiges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es einfriert!
Zermatscher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Art

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der schwarze DSL in Japan Bernd Brot Sonstiges (Nintendo DS) 21 04.09.2006 16:04
Der Mann der nur einen Satz kann.... Kev-men Spiele (Nintendo DS) 10 13.01.2005 04:03
Der weise schwarze Mann, der wartete smn Art 0 23.12.2003 19:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231