PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Development Abteilung


Development Abteilung Ihr wollt für euren Lieblingshandheld Spiele oder Tools entwickeln?
Bitte die Präfixe benutzen!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.02.2003, 15:17   #1
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard gbaOS im Rahmen der Homepage

So. Schon über vier mal wurde inzwischen wieder über Gameboy Betriebsysteme diskutiert.

Oft genug als das ich den Vorschlag mache: Packen wir es an!

Dazu würd ich sagen wir gehen die Sache Ruhig und organisiert an und mach ein paat Vorschläge:

Entwicklung interaktiv in einem Forum und FTP Zugang. Beides würd ich stellen

Oberfläche hat Pogoshell schon eine coole grafische. Ich währ daher dafür, und fände es auch cool, ebenfalls eine Shell (DOS-Shell für alle die den Begriff nich kennen) zu schreiben. Wenn wir Mode0 benutzen könnten wir sogar einbauen das man hoch und runter scrolen kann wie bei Linux und mehrere Seperat ablaufende Fenster erlauben

Technik realisieren wird auf dem schmalspurkonzept pointer an das jeweilige Programm übergeben ...

Wir brauchen dazu ein dateisystem. GB FS und Pogoshell stehen ja beide offen herrum und sind nich soo schwer zu nutzen.

Richtig nett währe auch wenn wir die Pogo Richtlinien soweit einhalten das wir auch deren Programme starten können.

Danach können wir ja selber mal ein paar proggis schreib

Sowas wie nen midi player, bildbetrachter usw usw ..
Währ doch ma was.
Also wenn nach wie vor Interesse ist: Nur zu macht sicher spaß.
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.02.2003, 15:55   #2
 
Registriert seit: 10.12.2002
Alter: 30

placasoft hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Bin dabei *freu*
placasoft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 16:08   #3
 
Registriert seit: 27.12.2002

Flash106 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

... ich bin noch nich son ass im gba proggen würde mich aber freuen wenn ich auch ne kleinigkeit zum OS beitragen könnte *freu*
Flash106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 16:14   #4
 
Registriert seit: 10.12.2002
Alter: 30

placasoft hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

*nochmehrfreu*
placasoft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 16:52   #5
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kay !
Wer will was machen?

Zu Anfangst würd ich sagen wir haben erstmal nur die Konsole und Dateisysteme.

Aufgabenziel:
Eine Konsole machen die beim drücken der tasten aufs display schreibt welche taste gedrückt wurde, zeilenumbrüche erkennt und mit den pfeiltasten hoch und runter scrolbar ist.

Aufgabenziel:
gbfs Datei im speicher finden und einen pointer auf deren inhalt ermitteln können.

Aufgabenziel:
eine pogofs datei im speicher finden und einen pointer auf den inhalt ermitteln können


Edit: Cool genau 3 stück <gg>
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2003, 10:18   #6
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kay hat sich bissher keiner in dem Forum zu den Aufgaben bekannt -_-;

Zeit etwas spezifischer auf die Planung des inneren Aufbaus einzugehen in dessem Zentrum ja zweifels ohne das Dateisystem steht.



Wie schon gesagt wollen wir ja x beliebig viele Dateisysteme die nahezu x beliebig oft auf dem ROM sind benutzen können.
Ich habe länger darüber nach gedacht und bin schließlich zu dem Schluss gekommen das die einfachste Möglichkeit das "mounten" dieser Dateisysteme ist.

Woran aber erkennt man eigentlich wirklich so ein Dateisystem in der ROM?

Sowohl GBFS als auch PogoFS haben ein eeindeutige String die zeigt das hier der "Anfgang liegt." Nach dieser String wird beim Booten des OS einfach gesucht.

Um sicher zu gehen das dahinter auch wirklich ein Dateisystem liegt kann man die darauf folgenden Daten auf glaubwürdigkeit überprüfen.
PogoFS hat zum beispiel direkt in den ersten 8 Byte danach stehen wie viele Dateien im System sind. Mehr als 1024 davon sind kaum glaubwürdig bzw. wer würde solch eine anzahl schon auf das arme ROM knallen??

Ich hab mir das ganze im Prinzip wie gefolgt vorgestellt:

Code:
// anzahl und pointer der dateisysteme.

u16* pPogoFS[16];
u16* pGBFS[16];

u8 GBFSc, PogoFSc;

void findFileSystems( ) {
        for(c = romstart; c < romende; c += 16bit) {
                if(wert==pogofskey) {
                        if((wert+1)<1024) {
                                pPogoFS[PogoFSc] = wert;
                                PogoFSc++;
                         }
                }
                if(wert==gbfskey) {
                        pGBFS[GBFSc] = wert;
                        PGFSc++;
                }
        }
}
Natürlich ist das mehr als Provisorisch und muss auf die einzelnen Dateisysteme abgestimmt werden!
Es soll ja auch nur einen Anhaltspunkt geben auf das wesentliche: Wir speichern einzigt die Pointer an denen das jeweilige Dateisystem beginnt.

Dadurch wissen wir schon einem schon mal wieviele Dateisysteme wir haben und zum andrem wo sie liegen.


Alle Dateisysteme die gefunden bzw. erkannt werden konnten werden darauf hin als Objekte abgelegt im Ordner /dev/.
Dort sind also dateien wie
/dev
gbfs1
gbfs2
pogofs1
pogofs2
pogofs3

Und so weiter.
Diese Objekte kann man dann dort bestaunen -_-;
Richtig per Hand mounten sollten wir noch etwas verschieben. Daher erst einmal vom booten an die Dateisyteme automatisch mit Laufwerksbuchstaben verknüpfen.
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2003, 23:19   #7
 
Registriert seit: 15.03.2003
Alter: 33

captain-nemo hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Ich hab vom GBA proggen wenig anhnung, aber warum erzeugt ihr nicht nen BSD-Port für GBA, dann müsste man doch nur den Kernel anpassen, oder?
captain-nemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2003, 01:07   #8
 
Registriert seit: 12.01.2003
Alter: 31

Supadupazocka© hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Supadupazocka© eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich bin nicht grad so der supahacka aber bock und zeit kann ich auch mitbringen und unkreativ bin ich meiner Meinung auch nicht

Ehm ist es Theoretisch möglich das ich mein code mit ms c++ schreib und dann einfach durch den GBA compiler laufen lass oder hat der na andere Programmier sprache so ne art Skript ?
Supadupazocka© ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2003, 09:01   #9
 
Registriert seit: 27.12.2002

Flash106 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

meinst du visual c++?? da gibts nämlich extra ne "erweiterung" für.. dann kannst damit auch gba programmierungn machen.... jetzt funzt aber leider der link von devgba nichmehr.. aber vielleicht hat hier jemand noch die datei...
falls du das nich meinst ignorier den text einfach
Flash106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2003, 00:03   #10
 
Registriert seit: 05.06.2003
Alter: 32

Anaconda hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Anaconda eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich würde mich sonst gerne mal an der

Zitat:
Eine Konsole machen die beim drücken der tasten aufs display schreibt welche taste gedrückt wurde, zeilenumbrüche erkennt und mit den pfeiltasten hoch und runter scrolbar ist.
Aufgabe versuchen.

Existiert schon eine Schriftart die ich verwenden könnte oder muss ich die selber organisieren?
Anaconda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 17:05   #11
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also einen einfachen Mode0 Debug Scroller (Zwei Panels also Auflösung 256x512) hab ich schon gemacht.

Auch die PrintF ASM Funktion hab ich hier schon im Forum gepostet gehabt, die ja so mit DAS darstellt was man überhaupt brauch.

Alles was nun im Prinzip noch großartig fehlt für die Grundshell ist ein kleiner, aber doch sehr entscheidener Fakt ...

Sie sieht scheiße aus -_-; Tiled Shells sehen einfach KACKE aus.

Ich würd mir also wünschen, Anaconda, dass du vllt mal eine Funktion schreibst die mehrere Buchstaben aufs minimale zusammen bapt, so wie mein mode 3 Schreiber dort, und dann als Tiles abspeichert...

Alternativ währe es auch denkbar einfach mode 4 zu gehen und auf dem zweitem display zu schreiben wie bissher. Was hälst du davon?
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2003, 13:05   #12
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Auszug alte Roadmap:

.: gabOS :.

0.1
.....+ API Mode 4, Screen 2 Display Shell output
..........- Case Sensitive
..........- 16 Farben (am hinterem ende der Palette)
..........- "echtes" TAB, Zeilenumbrüche
..........- API clrscr( ) Funktion mit DMA
..........- API Wechselbare Schrift
..........- printf( ) Eigenschaften
..........- Output auch auf der Emulatoren Console
.....+ API Comand switch + select für Sytsembefehle

0.2
.....+ API Erkennung von GBFS Files
.....+ API Erkennung von PogoFS
.....+ API Funktion zur Abfrage zweier Parameter durch den User
.....+ System Befehl "mount"
.....+ Kompatiblitätsmodus für PogoShell Applikationen
.....+ System Befehl "cd"
.....+ System Befehl "dir"
.....+ Automount von allen GBFS Dateien nach /

0.3
.....+ API Config Files anlegen / benutzen
.....+ Pogo-Config ggf. benutzen
.....+ Wird gabOS von PogoShell aufgerufen im richtigem Verzeichniss sein

0.4
.....+ Config Editor "just" schreiben
.....+ Befehl "tree" schreiben
.....+ "myspace" Grafische darstellung der Modul Auslastung/Daten

0.5
.....+ Erstellen und Strukturieren eines Treiberinterfaces im RAM.
.....+ Implementieren der Treiber und extraieren von bissher fester Programmbestandteilen in Treiber
.....+ Erweitern des GBFS Systems zum ablegen von Treibern im Dateisystem

Man hat also schließlich nen nettes kleines Betriebsystem mit austauschbaren Treibern, eigenschaften und voller Pogoshell kompatiblität ... was will man mehr?

Das Dateisystem ist dann letzten endes wirklich so ausgelegt das all die einzelnen PGFS Dateien zusammen gepackt und ins root oder in das verzeichniss /pgfs gepackt werden, während die Pogoshell Dateisysteme (da ist ein großer unterschied) richtig mit allen Unterverzeichnissen eingeladen werden.

Achja, alle Pogoshell Programme funktionieren dann auch mit GABOS, auch wenn die Datei nicht in einem Pogoshell verzeichniss liegt.
gabOS Programme selbst können dann auch zwischen grafischem modus und konsolenmodus wechseln.

Witzig währe mal einen kleinen hexeditor für savegames usw zu schreiben <eg>
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2003, 05:25   #13
 
Registriert seit: 05.06.2003
Alter: 32

Anaconda hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Anaconda eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hast du eigentlich schon eine Tastenbelegung geplant?

A==Enter
B==??
L==??
R==??
Hoch ==Befehle Raufscrollen
Runter==Befehle Runterscrollen
Links==??
Rechts==??
Start==??
Select==??
Anaconda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2003, 18:21   #14
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sooo. Hier die Aktuellen Funktionen !

Updates : 1

Code:
#include"gba.h"
#include"crapshell.h"
#include"dma.h"

u8 row=0;

// lineup the whole screen
void lineup() {
	int x,y;
	u16* videoBuffer = (u16*)0x600a000;
	int tmpcolor;

	// 16 Bit convert
	tmpcolor = (240+scr_bcolor) << 8;
	tmpcolor |= (240+scr_bcolor);

	// DMA speedup
	REG_DMA3SAD = (u32)videoBuffer+(240*10);
	REG_DMA3DAD = (u32)videoBuffer;
	REG_DMA3CNT = (240*80) | DMA_16NOW;

	for(y=150;y<160;y++) {
		for(x=0;x<240;x++) {
			videoBuffer[((y) *240 + (x))/2] = tmpcolor;
		}
	}
	if(row>0) row--;

	scr_x[2]=0;
	scr_y[2]-=10;
}

// Clears the whole line after the cmd tag
void clrcmd() {
	int x,y;
	u16* videoBuffer = (u16*)0x600a000;
	int tmpcolor;

	// 16 Bit convert
	tmpcolor = (240+scr_bcolor) << 8;
	tmpcolor |= (240+scr_bcolor);

	for(y=0;y<10;y++) {
		for(x=scr_x[1]; x<240; x++) {
			videoBuffer[((scr_y[2]+y) *240 + (x)) / 2] = tmpcolor;
		}
	}

	scr_x[2] = scr_x[1];
}

// Clears the whole line after the the second last string
void clrlcmd() {
	int x,y;
	u16* videoBuffer = (u16*)0x600a000;
	int tmpcolor;

	// 16 Bit convert
	tmpcolor = (240+scr_bcolor) << 8;
	tmpcolor |= (240+scr_bcolor);
}

// ClearScreen with the background color
void clrscr() {
	int x,y;
	u16* videoBuffer = (u16*)0x600a000;
	int tmpcolor;

	// 16 Bit convert
	tmpcolor = (240+scr_bcolor) << 8;
	tmpcolor |= (240+scr_bcolor);

	// for(y=0;y<160;y++) {
	for(y=0;y<10;y++) {
		for(x=0;x<240;x++) {
			videoBuffer[(y) *240 + (x)] = tmpcolor;
		}
	}
	
	// DMA, u can change this DMA calls into a for loop if u want. (th)
	REG_DMA3SAD = (u32)videoBuffer;
	REG_DMA3DAD = (u32)videoBuffer+(20*240);
	REG_DMA3CNT = (10*240) | DMA_16NOW;

	REG_DMA3SAD = (u32)videoBuffer;
	REG_DMA3DAD = (u32)videoBuffer+(40*240);
	REG_DMA3CNT = (20*240) | DMA_16NOW;
	
	REG_DMA3SAD = (u32)videoBuffer;
	REG_DMA3DAD = (u32)videoBuffer+(80*240);
	REG_DMA3CNT = (40*240) | DMA_16NOW;

	row=0;
}


// Output onto the shell like a printf
void print(const char *a_fmtstr, ...) {
    va_list argptr; 
    char buffer[256]; 
	const char* c;
	u16* videoBuffer = (u16*)0x600a000;

    va_start(argptr, a_fmtstr); 
    vsprintf(buffer, a_fmtstr, argptr); 

	c = &buffer;

	if(!c) return;

	while(*c) {
		if(scr_x[2]>230) {
			br();
		}

		// Zeilenumbruch?
		if(*c==10) {
			br();
			scr_x[2]=0;
			scr_y[2]=row*10;
		}

		// TAB ?
		if(*c==9) {
			int tmp;
			tmp=scr_x[2]/30;
			tmp++;
			scr_x[2]=tmp*30;
		}

		u8 bitbuffer;
		u8 visible[] = {
			0,0,0,0,0,0,0,0
		};

		int width=0;
		int x1, y1, xv;
		int i = (*c) * 9;

		bitbuffer = gbfont[i];
		for(x1=0; x1 < 8; x1++) {
			if(bitbuffer & 0x80) {
				width++;
				visible[x1]=1;
			}
			bitbuffer <<= 1;
		}

		for(y1=1; y1 < 9; y1++) {
			bitbuffer = gbfont[i + y1];
			xv=0;

			for(x1=0; x1 < 8; x1++) {
				if(visible[x1]==1) {
					if(bitbuffer & 0x80) {
						int field = ((scr_y[2]+y1) *240 + (scr_x[2]+xv)) / 2; // /2 wegen halber größe .. ?

						if((scr_x[2]+xv)%2) {	// Ungerade?
							videoBuffer[field] &= 0xff;
							videoBuffer[field] |= (240+scr_fcolor) << 8;
						}
						else {					// Gerade
							videoBuffer[field] &= 0xff00;
							videoBuffer[field] |= (240+scr_fcolor);
						}
					}
					else{
						// Keine Hintergrundfarbe z.Z.
					}
				xv++;
				}
				bitbuffer <<= 1;
			}
		}
		c++;
		scr_x[2]+=width+1;
	}

	if(scr_x[2]>200) br();
	va_end(argptr);
}


void br() {
		row++;
		scr_x[2]=1;
		scr_y[2]=row*10;

		if(row>15) {
			lineup();
		}
}

// Debug Print for VBA SDL including printf Features
void vba_print(const char *a_fmtstr, ...) { 
    va_list argptr; 
    char buffer[256]; 

    va_start(argptr, a_fmtstr); 
    vsprintf(buffer, a_fmtstr, argptr); 

    asm volatile("mov r0, %0;"
                  "swi 0xff0000;"
                  : // no ouput
                  : "r" (buffer)
                  : "r0");
    va_end(argptr); 
}
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2003, 13:52   #15
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zur Tastaturbelegung:

A == Enter
B == z.Z. Nichts.

L == Zum GFX Screen (screen 1) Springen, oder nichts
R == Zum Shell Screen (screen 2) Springen, oder nichts

Hoch == Befehle oder Dateien im aktuellem Verzeichniss rauf-scrollen
Runter == Befehle oder Dateien im aktuellem Verzeichniss runter-scrollen
Links == zum Übergabeparameter gehen (oder zum 2.)
Rechts == einen Übergabeparameter zurück hüpfen

Start == z.Z. Nichts.
Select == z.Z. Nichts.


Zum Thema Programme ausführen:
Ja. Kommen wir zu einem viel größerem Problem das wir haben . . .
Es wird warscheinlich echte Probleme damit geben mehrere Programme im Betriebsystem ausführbar zu machen.

Ihr kennt das ja sicher von Pogoshell und konsorten das nur ein Programm ausgeführt werden kann. Bzw. nicht eines sondern bei den meisten Flashkarten alle 32MBit eines.

Woran liegt das? Nun es ist so, dass jedes GBA Programm so programmiert wird das es ABSOLUT auf der Adresse 0x800000 beginnen muss. Wenn wir das nun aber in ein Dateisystem packen wird des absolut sicherlich nicht der Fall sein . . .

Die meisten Flashkarten haben ein Feature namens "PankSwitching" was soviel bedeutet wie "Wir sagen dem GBA das ROM beginnt woanders" und ist in Schritten von 32Mbit integriert.
Die Implementierung ist leider bei jeder Flashkarte anders und selbst wenn man alle anpasst ist die Anzahl ausführbarer Programme schnell begrenzt. Alle Daten die "vor" dem Programm liegen sind zumal unlesbar . . .

Was also tun?

Wir haben wenige Möglichkeiten:
  • Wir benutzen Bankswitching und versuchen es auf möglichts vielen Flashkarten zu implementieren. Mehere Dateisysteme dadurch zusammen zu kopieren ist quasi unmöglich.
  • Wir benutzen "elf" Files der Programme. Die sind schon compiliert, aber noch zu keiner Fixen Pointerbasis hin ausgerichtet. Mit einigen Tricks kann man sie also so manipulieren das es klappt. Leider gibt es nur von wenigen Programmen elf Files (von all denen die OpenSource sind)
  • Wir schießen die Pointer um. Also ein Programm das vor dem Flashen das Modul durchsucht, die Programme auswendig macht und versucht alle Pointer anzupassen. Ist da aber eine Variable drin die ungünstig genauso wie ein Pointer aussieht, so ist diese auch dran.

Um es klar zu sagen: Erste und letztere Lösung erfordern Extraprogramme die jeweils das fertige ROM noch einmal durchkämmen und ändern. Kompliziert kann es werden wo PogoShell Dateisysteme schon so eine "ich bin an der 32Bit Grenze" Optimierungen haben. Auch ist das Risiko beim Pointer verschieben recht hoch.

Es währe also sinnvoll an einer Lösung zu tüfteln mit der das OS selbst die Pointer festlegen oder einladen könnte.

Jemand Ideen dazu? Vorschläge? HILFE? :^.^:
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2003, 16:15   #16
 
Registriert seit: 27.06.2003
Alter: 32

Vertex hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Hi!
Meine Fresse Du hast Dir ja was da vor genommen, Respekt!
Aber ich frage mich, warum es Multitasting werden soll.
Ich meine was bringt es auf den kleinen Display und der mäßig
leistungsfähigen Hardware mehrere Programme gleichzeitig
laufen zu lassen? Ich habe da lieber einen Mediaplayer im Fullscren
mit Songliste etc. als so ein kleines winziges Kästchen.
Was ich mich aber frage, wie Du die Programme zum laufen bringen
kannst. Können denn auf eine Flashkarte mehrere ROM-Dateien?
Hat das mit diesen Multibootsystemen zu tun, von denen ich mal
ab und zu gelesen habe? Wäre nett wenn Du etwas darüber erzählen
könntest

Und wegen der Tastenbelegung:
Ich würde z.B. über die Selecttaste so eine Keyboard einblenden
lassen, wo man dann die Tasten via Steuerkreuz ansteuern kann.
(so wie bei Enter The Matrix im Hacksystem) für die Shellkonsole
mfg olli
Vertex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2003, 16:32   #17
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Es geht nich um Multitasting ...
Es geht daraum überhaupt mehr als eine hand voll extra preparierten programmen ausführen zu können
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 19:01   #18
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard RE: gbaOS im Rahmen der Homepage

Tadaaaaaaaaaaaaaa
Angehängte Dateien
Dateityp: zip gabOS.zip (22,2 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 13:26   #19
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sops, dir Befehl geht nun also auch schon.
Ein vollständig anwendbares Beispiel kommt sobald man klar mounten und Befehle auswählen kann.
Angehängte Dateien
Dateityp: zip gabOS.zip (45,7 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 18:47   #20
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Tharo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard RE: gbaOS im Rahmen der Homepage

Und noch einer. So, nun hab ich aber genug für Heute ....
Angehängte Dateien
Dateityp: zip gabOS.zip (24,2 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Development Abteilung

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Homepage Hilfe Thread GrizzlyBaer Art 72 24.08.2006 19:19
Hilfe bei der Homepage FroZen[uSer] PC/Mac 1 27.07.2005 03:15
X-Box Homepage HairFU Xbox 2 21.01.2005 14:04
Homepage Schallf Art 19 23.04.2004 16:51
kleinste Homepage der Welt Iceman Sonstiges 11 26.11.2003 17:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231