PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Development Abteilung


Development Abteilung Ihr wollt für euren Lieblingshandheld Spiele oder Tools entwickeln?
Bitte die Präfixe benutzen!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.09.2007, 19:39   #1
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard DS Programmierung

Hi,
ich bin momentan in der Ausbildung zum Fachinformatiker und beschäftige mich ein wenig mit Programmierung.
In der Schule habe ich früher Delphi gemacht, jetzt lerne ich Java und auf der Arbeit PHP. Da ich schon länger Programmiere ( Hobbymäßig ) wollte ich mich mal an die Handheld-Programmierung wagen.
Ich habe nun mal folgendes Tutorial "überflogen" und fand es auf den ersten Blick garnicht so kompliziert zu verstehen.
PataterSoft - Introduction to Nintendo DS Programming

Leider kann ich die Source-Dateien nicht mit dem Editor öffnen, weiß einer wie ich mir die anschauen kann ? Desweiteren scheitere ich etwas an der Entwicklungsumgebung. Ich habe mir devKitPro heruntergeladen. Die einzige ausführbare Datei die ich nun habe ist die Uninstall und ein Editor. Wie kann ich fertige NDS-Dateien aus erstellten Code kompilieren ?
Noch eine Frage, gibt es für das devkitPro eine Linuxversion, oder sollte ich dafür WINE benutzen ?
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 05.09.2007, 14:59   #2
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

devkitPro stellt Dir eine toolchain zur Verfügung, die auf gcc (gnu compiler collection) basiert. Das GNU zeigt Dir, daß gcc aus der Unix-Welt kommt. devkitPro läuft also einwandfrei auf Linux (und IMHO würde sich eher die Frage stellen: Läuft es auch auf MS-Windows? )
Zitat:
Die einzige ausführbare Datei die ich nun habe ist die Uninstall und ein Editor.
Häm? Ein Editor? Kann das sein, daß Du jetzt von der Windows-Version sprichst?
Wenn ja: Wie das mit Windows aussieht, weiß ich nicht, da kann ich leider nicht helfen. Ich rate zur Entwicklung unter Linux, da dies das native System der toolchain ist.
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 08:36   #3
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Hi,
erstmal danke für deine Antwort.

Ich habe mich nochmal ein wenig weiter mit der Programmierung beschäftigt und festgestellt, das ich etwas total falsches unter devkitPro verstanden habe!
Ich hatte mir ein Programm wie Delphi/VisualC++ erwartet.

Ich werde mir am Wochenende eine VMware mit Ubuntu aufsetzen. Muss ich dort dann per WINE devkitPro installieren ? Hab leider kein passendes Paket gefunden.

Wenn ich das richtig sehe, installiere ich das ganze in einen Ordner.
Packe dort meine bevorzugte Lib rein ( LibNDS/PALib ) und kann dann immer mit dem make-Befehl die *.nds-Dateien generieren.

PS :
Werde mich wohl mal vollständig durch dieses Tutorial durcharbeiten :
Homepage [PAlib Wiki]
Hab zwar noch keine C++-Erfahrung, dafür Java, Delphi/Pascal und PHP. Von daher sollten meine Kenntnisse für ein kleines Projekt erstmal reichen .
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 11:10   #4
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
Ich werde mir am Wochenende eine VMware mit Ubuntu aufsetzen.
Verstehe ich Dich recht? Du hast ein Windows auf Deinem Rechner, willst da jetzt ein VMware installieren und in diesem dann ein Linux laufen lassen?
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 13:46   #5
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Richtig !
Anstatt zwischen Linux und Windows hin und her zu switchen per Reboot, kann ich so direkt mit beiden arbeiten. Zumal das compilieren und schreiben in der LinuxVM nicht soviel Leistung kostet.
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 14:11   #6
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

Hm. Gut, wenn Du meinst.
Ich vermute mal, Du hast einen relativ starken Rechner.
Ich hatte das mal andersrum gemacht: Auf dem Linux ein VMware mit einem XP drin, und IIRC war das nicht so rasend performant (hab's nur kurz benutzt).

Aber warum hin und her switchen? Ich mein, man sagt sich doch, "heute wird ein bissl gehomebrewed", setzt sich an den Rechner, bootet, programmiert, fährt runter, und gut is. Oder?
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 14:49   #7
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Ich sehe momentan einfach keinen Vorteil darin, das ganze nicht über eine VMware zu machen.
Mein Rechner ist ein Athlon 4000+ und ich habe 2GB RAM.
Also von daher habe ich eher einen Mittelklasse PC würde ich sagen.
Zumal ich jetzt erstmal so programmiere und wenn ich merke, dass mir Linux weitaus mehr zusagt, oder ich an die Leistungsgrenzen komme, dann kann ich immernoch parallel installieren.

Mal abgesehen davon mache ich immer gerne mal ne Runde PES ( Pro Evolution Soccer ) zur Abwechslung, wenn ich beim Coden nicht weiter komme.


Noch eine kleine Frage zur Programmierung:
Wie kann man eigendlich geschickt debuggen ?
( Mal abgesehen von printf )

Geändert von Daether (06.09.2007 um 14:52 Uhr)
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 17:56   #8
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

Zitat:
Zitat von Daether
Mein Rechner ist ein Athlon 4000+ und ich habe 2GB RAM.
Dacht ich's mir doch. Ja, du hast eine merklich fettere Mühle.
Ok. Da wir das mit der Virtualisierung geklärt hätten, kann's jetzt ja weitergehen ...
Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
Ich werde mir am Wochenende eine VMware mit Ubuntu aufsetzen. Muss ich dort dann per WINE devkitPro installieren ? Hab leider kein passendes Paket gefunden.
Äh, nein. Wie gesagt, die von devkitPro zur Verfügung gestellte toolchain kommt aus der UNIX-Welt, läuft also auf Linux.
Das passende Paket findest Du über devkitpro.org unter devkitARM. Ein devkitPro-Paket selbst gibt es ja nicht; das ist nur der Sammelbegriff, wenn man es so nennen will. Darunter fallen devkitARM, devkitPPC und devkitPSP. Je nachdem, für welche Hardware Du homebrew Software schreiben willst, installierst Du Dir eines von den dreien:
Für den GameCube das devkitPPC, weil er einen PPC als CPU hat.
Für DS, GBA und GP32 das devkitARM, weil die alle eine ARM-CPU haben.
Und für die PSP das devkitPSP (keine Ahnung, was die für 'ne CPU hat; da das devkit nicht nach einer CPU benannt ist, vermute ich mal, daß es sich um einen custom chip handelt).
So, Du wirst dann auf sourceforge landen, und dort habe die Pakete eindeutige Namen bzgl. des Systems.
Zitat:
Zitat von Daether
Noch eine kleine Frage zur Programmierung:
Wie kann man eigendlich geschickt debuggen ?
3mal darfst Du raten! Na, mit einem Debugger natürlich!
SCNR, der mußte einfach sein ...
Debugger sind Tools, mit denen man ein fehlerhaftes Programm untersuchen kann,
a) während es ausgeführt wird, oder
b) nachdem es abgestürzt ist (so man einen core dump hat).
Das Tolle an a) ist, daß nicht womöglich 100.000 printf-Ausgaben turboschnell an einem vorbeischiessen, sondern daß man das Programm Schritt für Schritt durchgehen kann und dabei auch den Inhalt von Variablen beobachten kann.
Der zum gcc gehörige Debugger ist der gdb (gnu debugger).

Geändert von Bil (06.09.2007 um 18:14 Uhr)
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 19:16   #9
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

also erstmal gibt es von mir ein GROßES DANKE !
So eine Anleitung sollten wir hier mal als Sticky aufhängen, damit auch Leute wie ich das verstehen .

Bei DevkitPro habe ich Nacktmulle immer auf devkitPro » Downloads geklickt und mich nach ne Linux-Version tot gesucht .

Wie gesagt werde ich mich am Wochenede mal genauer mit dem ganzen beschäftigen, da ich in der Woche nicht dazu komme, mit allem anzufangen.

Eine Frage hätte ich da noch im vorraus:
1. Ist der Debugger gleichzeitig ein Editor ?
2. Wird der mit devkitARM mitgeliefert oder muss ich mir den einzeln downloaden ? ( GDB: The GNU Project Debugger )

PS :
Über meinen Rechner kann ich wirklich nicht mekern, daher meinte ich ja, dass eine VMware mein System nicht gleich an die Grenzen bringt .
Und nochmals ein GROßES DANKE FÜR DIE HILFE.
Hoffe ich kann dich noch öfter mit Fragen belästigen !?!
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 20:26   #10
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
Eine Frage hätte ich da noch im vorraus:
Das sind zwei Fragen! Mensch!
Ich will ja nicht hochnäsig erscheinen, aber bei jemandem, der nicht mal bis zwei zählen kann, seh ich schwarz für die Programmiererkarriere ...
Aber, Scherz beiseite:
Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
1. Ist der Debugger gleichzeitig ein Editor ?
2. Wird der mit devkitARM mitgeliefert oder muss ich mir den einzeln downloaden ? ( GDB: The GNU Project Debugger )
Zu 1.: Nein, ändern kannst Du die Quelle damit nicht.
Zu 2.: Weder noch. Der ist schon bei der Linux-Distribution dabei.
Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
Hoffe ich kann dich noch öfter mit Fragen belästigen !?!
Aber klar. Freu mich doch, wenn ich einem Gleichgesinnten helfen kann.

P.S.:
BTW, Ausbildung zum Fachinformatiker welcher Richtung? Systemintegration oder Anwendungsentwicklung?

Geändert von Bil (06.09.2007 um 20:29 Uhr) Grund: P.S.
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 21:11   #11
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Systemintegration .

Allerdings ist das danke Webseiten gefrickele bei unserer Firma eher 50/50. Daher meine Kenntnisse in PHP, wobei ich in keiner der 3 Sprachen wirklich gut bin !
In PHP habe ich z.B. eine Newsletteranmeldung in Verbindung mit MYSQL-Programmiert. Das ist aber das äußerste.
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 21:24   #12
Jim männlich
 
Benutzerbild von Jim
 
Registriert seit: 14.08.2005

Jim hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Ich misch mich hier auch mal ein und komm aber noch mal auf den Anfang zurück.

DevkitArm benutzt zwar Linux Tools, jedoch laufen die auf Windows ebenfalls (Der Mac wird auch unterstützt). Man braucht eigentlich nur die jeweilige Windows Version von DevkitArm und MSYS (für das ausführen der Makefiles). Als Editor wird bevorzugt das Programmer's Notepad benutzt.

Zum Ausführen des Compilers und anderer Programme wird dann ein Makefile benutzt und dann über einen Konsolenbefehl oder durch eine Batch-Datei gestartet.

Den GNU Debugger kann man eigentlich nicht für die Konsolenprogrammierung verwenden. Hier kann man eigentlich nur einen entsprechenden Emulator benutzen. Dort das Programm ausführen und während es läuft, die entsprechenden Fenster im Emulator öffnen. Also Anzeigen des Grafikspeichers, Arbeitsspeichers, ....

Als Tutorial kann ich dieses hier noch empfehlen. Hier wird DevkitArm unter Windows installiert. War auch mein damaliger Einstieg. Es gibt mittlerweile aber auch noch mehr Tutorials.
Jim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 22:34   #13
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Hi,
danke für den Tipp.
Habe das ganze mal unter Linux und Windows installiert.

Bei beidem habe ich nun folgende Probleme :
Linux : Welchen Emu sollte ich nehmen ?
Windows : Ich konnte ein paar examples auf dem PALibExamples-Verzeichnis compilieren. Nur leider scheint der Emu Dualis nicht den Touchscreen zu unterstützen. Ich konnte zwar die Tastatur sehen ( Keyboard-example ), allerdings reagiert dasganze nicht auf die Maus. Ebenso das Scrollen im Background-Example. Dort werden nichtmal die X/Y-Koordinaten angezeigt, die stehen immernur auf 0.

Geändert von Daether (06.09.2007 um 22:54 Uhr)
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 10:53   #14
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
Linux : Welchen Emu sollte ich nehmen ?
Der einzige portable Emulator, den ich gefunden habe, ist DeSmuME. Den gibt's nicht nur für Windows und Linux, sondern sogar für Mac OS X. Zu bekommen ist er hier.
Eventuell bist Du dann auch die Probleme mit den Examples los (zumindest lief das Keyboard-Example bei mir damit unter Linux).

Geändert von Bil (07.09.2007 um 11:01 Uhr) Grund: Examples-Zeile hinzugefügt.
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 16:17   #15
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Hi,
hab mich vorerst für die Windows-Variante entschieden, da ich damit momentan einfach besser zurecht komme.

Ich habe nun mal etwas mit den Examples der PALib herumgespielt um einen ersten Eindruck davon zu bekommen.
Morgen beginnt dann das Tutorial abarbeiten.

Hab momentan immernoch ein Emulator-Problem.
Bei iDeaS ist die Framerate nicht auf 60 Frames begrenzt.
Bei Dualis begrenzt die sich zwar von selbst ( sollte das eigendlich nicht die Lib machen ? ), nur finde ich dort nirgendwo die Möglichkeit die Tastenbelegung zu änder, geschweige denn zu sehen.

Geändert von Daether (07.09.2007 um 20:03 Uhr)
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 00:14   #16
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
Ich habe nun mal etwas mit den Examples der PALib herumgespielt um einen ersten Eindruck davon zu bekommen.
Hast Du die Probleme mit dem Keyboard- und dem Background-Example dabei in den Griff bekommen?
Apropos Background-Example: Ich hab mir das heute auch mal angeschaut, und siehe da: es ging bei mir auch nicht! Die Lösung ist aber ganz simpel (für den Fall, daß Deine Antwort auf meine obige Frage "nein" lautet). Wir haben beide angenommen, daß es hier um den Stylus geht. Typischer Fall von denkste! Ein Blick auf die Quelle zeigt, daß es hier um die Cursor-Tasten geht. Und schon flutscht die Sache!

Mit dem iDeaS und dem Dualis kann ich Dir leider nicht weiterhelfen; die hab ich nicht installiert (ich benutze den DeSmuMe und den no$gba).
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 09:31   #17
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

also der Background funktionierte über die Cursor-Tasten.

Die beiden Keyboardexamples funktionieren bei mir im IDeaS. Im Dualis wiederum nicht.

//EDIT
Gerade eben noch DeSmuMe runtergeladen.
Dort funtkioniert bei mir das Keyboard-Example.
Ich habe die Windows-Version 0.7.2

//EDIT 2
Mir viel noch eine Frage ein:
Gibt es eine Auflistung der globalen Systemvariablen ( hieß glaub ich so ) ?
Ich würde z.B. wissen, welche Eigenschaften Pad alle besitzt.
Sprich Pad.???

Etwas wie die Documentation zur PALib-API wäre schön :
PAlib: Module Index

//EDIT3
Und noch eine Frage. In welcher Sprache wird programmiert. C oder C++ ? Kann ich Klassen verwenden, mir scheint nämlich, dass das nicht geht.

Geändert von Daether (08.09.2007 um 13:37 Uhr)
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 22:08   #18
Jim männlich
 
Benutzerbild von Jim
 
Registriert seit: 14.08.2005

Jim hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Man kann mit C, C++ und ASM programmieren. Der GNU Compiler unterstützt eigentlich alles was C und C++ hergeben. Man kann nur die STL nicht komplett benutzen (printf und ähnliche Befehle werden dank einiger fleißiger Programmierer unterstützt, aber nicht alles). Überprüf am besten mal die Dateiendung, ansonsten sollte man Klasse verwenden können.

Was meinst du mit globalen Systemvariablen und "Pad"? Wenn du eine Beschreibung der libnds suchst, wirst du (nach meinen Kenntnissen) erfolglos danach suchen. Es gab mal Versuche die zu dokumentieren, aber die versuchen lieber neues rauszukriegen, als das alte zu beschreiben.

Wenn du aber eine Beschreibung der Hardware meinst, dann findest du hier (gbatek) alles was man über die Hardware (als Programmierer) des GBAs und vom DS wissen musst.
Jim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 23:33   #19
 
Registriert seit: 17.11.2003

Daether hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: DS Programmierung

Ich hatte mir ein Beispiel einer Kasse in C++ aus einem Tutorial geholt.

class kunde
{
public:
void passwort_eingeben(void)
{
}
};

Dort mekerte er nun herum über das Wort Kunde.

Mir ist sowieso noch nicht so ganz klar wie das mit den *.c-Dateien und den *.h-Dateien funktioniert.

Bei den globalen Variablen dachte ich an so etwas wie $GLOBALS in php.
Pad ist ( wenn ich das richtig verstehe ) ein Objekt, mit eigenschaften und vielleicht auch Funktionen. Mich interessiert nun, ob dieses Objekt und dessen Eigenschaften irgendwo Dokumentiert ist.

Geändert von Daether (08.09.2007 um 23:35 Uhr)
Daether ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2007, 20:24   #20
Bil männlich
 
Registriert seit: 05.09.2007
Spielt gerade: FF I (GBA)

Bil wird schon bald berühmt werden

Standard AW: DS Programmierung

Zitat:
Zitat von Daether Beitrag anzeigen
Ich hatte mir ein Beispiel einer Kasse in C++ aus einem Tutorial geholt.
Aaaalso ....
Ich frage mich, ob ich hier überhaupt mit einer Problemlösung antworten soll. Ich habe nämlich den Verdacht, daß Dich das nicht wirklich weiterbringt, sondern daß Du dann halt gleich an der nächsten Kleinigkeit wieder hängst.
Ich werde es zweifach machen: Zum Einen die Antwort auf Dein aktuelles Problem und zum Anderen meine grundsätzliche Meinung.

a) Problem:
In C++ wird der Code folgendermaßen aufgeteilt:
Das eigentliche Programm kommt in eine Datei mit der Endung .cc, die Klassendefinition in eine sogenannte Header-Datei mit der Endung .hh (die Endungen können von System zu System abweichen; statt .cc wird z. B. auch .cpp verwendet).
Oder, allgemeiner formuliert: Der aktive Code kommt in die cc-Datei, der eher beschreibende Code in den Header.
Also z. B. so: Der Header mit dem Dateinamen daether.hh:
Code:
// daether.hh

#include <stdio.h>

class Kunde {
public:
        void passwort_eingeben(void) {
                printf("Hallo, Daether!n");
        }
};
Das printf("Hallo, Daether!\n" ist einfach nur, damit man sieht, das das Programm auch wirklich was tut.
Der "aktive" Teil muß natürlich wissen, wie die Klasse namens Kunde festgelegt wurde. Also liest sie als Erstes die Header-Datei ein; das geschieht in der Zeile #include "daether.hh".
Code:
// daether.cc

#include "daether.hh"


int main(void) {
        Kunde kunde;

        kunde.passwort_eingeben();

}
Die Funktion main() ist der eigentlich aktive Teil, das Programm.
Mit gcc daether.cc übersetzt man dann und bekommt mit a.out das ausführbare Binary (alles jetzt mal als Linux-Beispiel). Läßt man es laufen, gibt es Hallo, Daether! auf dem Terminal aus.
So, das ist so der grobe Ablauf. Natürlich supereinfach gehalten und ohne all die Verkomplizierungen, die ein "richtiges" Programm noch mit sich bringen würde (ein Makefile z. B.).

b) meine grundsätzliche Meinung:
Ich denke, Du solltest das mit dem Homebrew für den DS erstmal zurückstellen. Stattdessen lerne lieber C++-Programmierung. Erst wenn Du Dich darin einigermaßen sicher fühlst, und auf Deinem PC schon einige Programme geschrieben hast, würde ich mich wieder der DS-Programmierung zuwenden. Die ganzen Homebrew-Geschichten sind Dir beim Lernen nur im Wege.

Geändert von Bil (10.09.2007 um 20:29 Uhr)
Bil ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Development Abteilung

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Programmierung coredesign Development Abteilung 81 03.07.2007 20:48
hilfe bei c programmierung-bin komplett neu jnk Development Abteilung 19 31.03.2006 08:49
N-Gage Programmierung? alan_ford Sonstiges (N-Gage) 1 08.09.2004 11:19
DMA Programmierung mad4media Development Abteilung 2 15.02.2003 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231