portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Fire Emblem (GBA) (http://www.portablegaming.de/fire-emblem-gba/)
-   -   Fire Emblem - Sword of Seals - Übersetzung (http://www.portablegaming.de/fire-emblem-gba/44250-fire-emblem-sword-of-seals-ubersetzung.html)

User.11067 29.03.2008 17:58

Fire Emblem - Sword of Seals - Übersetzung
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ich hatte heute eine Idee, dass ich die Texte von Fire Emblem 6 ins Deutsche übersetze. Ich dachte das wird nicht so viel ^^ Aber naja wenn die Texte trozdem interessieren der kann sie ja lesen. An einer Stelle konnte ich kein passendes Wort finden, deshalb hab ich ein anderes Wort genommen, der Sinn bleibt aber gleich. Wenn jemand gramatikalische Fehler findet, kann hier den Fehler posten. Die Übersetzung wird als Word-Dokument angehängt (.doc) Da hier sonst alles so unübersichtlich ist :) Texte wurde gerade nochmal komplett überarbeitet und ausgebessert.

EDIT: Soll ich noch die restlichen Kapitel übersetzen, oder besteht null Interesse ??

Spoiler Prolog:
PROLOG

Menschen und Drachen lebten eins in Harmonie auf dieser Erde. Jedoch wurde sie gebrochen, als die Menschen plötzlich begannen einzudringen. In einem großen Krieg, bekannt als die „Auswaschung“.
Beide Seiten kämpften über die Kontrolle des Kontinents. Die Gesetze der Natur wurden von der enormen Menge ausgesetzter Kraft, verdreht … Die Drachen wurden vernichtet
Und sie verschwanden von der Fläche des Kontinents. Die Menschheit begann ihre Truppen überall auszubreiten um die Erde zu besiedeln.
Und jetzt, 1000 Jahre später …


Die Menschen von dem Kontinent Elibe verbreiten nun seit einiger Zeit ihre Technologie und Zivilisation, nachdem die Drachen in der „Auswaschung“ vernichtet wurden.

Im Westen befindet sich das Königreich von Etruria, welches in Elibe das höchste Niveau von Zivilisation hat.
Das Königreich Bern, mit einem starken Militär und einer geeigneten und pragmatischen Einstellung zum Leben, liegt im Osten.
Dies sind die zwei stärksten Nationen in Elibe und die schwächeren befinden sich zwischen ihnen.
Dann gibt es noch die lycianische Allianz, welche über eine Beziehung zwischen verschiedenen Marquisen verfügt.
Die Menschen der Ritterunion von Ilia arbeiten hart um die schneeigen Ödländer im Norden zu bebauen.
In Sacae leben verschiedene Clans, welche mit den Pferden durch die Prärie durchreiten.


Trotzdem gab es gelegentlich Konflikte zwischen den Nationen. Es gab einen General der die Balance von Kraft und Frieden in Elibe erkannte.
Jedoch wurde diese Balance plötzlich zerbrochen ….
König Zephiel, Herrscher vom Königreich Bern, sendete seine Truppen aus um den Rest von Elibe einzunehmen.
Berns Truppen drangen in Sacae und Ili ein und streckten alle die gegen sie waren gnadenlos nieder.
Und nun hat Bern Andeutungen gemacht, dass sie in die lycianische Allianz eindringen werden.



Ein Jugendlicher, Roy genannt, war in Lycias größtem Territorium, Ostia.
Er wurde als ein Transferschüler ausgesandt, um zu trainieren, damit er der nächste Marquis von Pherae werden kann.
Jedoch Eliwood, welcher kranker geworden ist, sandte eine Nachricht, dass Roy nach Hause kehren soll.
Gerade in dieser Zeit reiste Lilina, die Tochter von Hector, nach Lycia um Eliwood ihre Empfehlungen zu berichten.
Nachdem er die Nachricht bekam, eilt Roy mit seinen loyalen Rittern und Bors, ein Ritter von Ostia, der für Lilinas Sicherheit verantwortlich ist, nach Hause.
Die Geschichte beginnt als Roy ein Areal am Stadtrand von Pherae erreicht …


Spoiler Der Anfang des Schicksals:


KAPITEL 1 – Der Anfang des Schicksals
Bandit :
"Boss! Die Einwohner des Schlosses haben sich innen verborgen!"
Boss:

"Heh sogar Eliwood, der größte Ritter in Lycia, kann nicht eine Krankheit bewältigen?"

Bandit:
"Hehehe du hattest Recht, dass es hier nicht viele Soldaten geben würde, weil sie sich bereitmachen, um Bern zu übernehmen!"
Damas
"Natürlich, wer denkst du wer ich bin ? Aber du weißt nie, wann Verstärkung kommt. Ganz recht! Rottet die Kerle im Schloss aus, wir haben noch Zeit! Dann ist der ganze Schatz unser!"
Bandit
"Hehe, Schlösser sind nicht die einzigen Plätze, wo es Schätze gibt. Durchwühlen wir die Dörfer und holen uns die Beute.


Merlinus
"Master Eliwood! Die Banditen vom Bolm Berg greifen uns an!"
Eliwood
"Ich weiß …! Wenn ich nicht in diesem Zustand wäre, würde ich ihnen eine Lehre machen … *Hust Hust*
Lilina
"Herr Eliwood..."
Eliwood
"Lilina, du musst dich irgendwo verstecken. Dieses Schloss wird gleich zum Schlachtfeld werden.
Lilina
"Nein, Herr. Ich werde auch kämpfen!"
Eliwood
„Sei nicht lächerlich. Wenn etwas mit dir geschieht, würde ich nicht wissen was ich zu Hector sagen soll.
Lilina
" … zu meinem Vater? Aber..."
Eliwood
"Es wird alles gut werden. Roy sollte inzwischen schon fast hier sein, wenn wir unser eigenes bis dahin halten können, können wir diese Banditen vertreiben. Merlinus! Ich will, dass du einen Boten an Roy sendest, der ihn über diesen Angriff sofort informiert!"
Merlinus
"Ja mein Lord!"


Roy
"Oh, es ist Lance! Was ist los? Warum bist du in solcher Eile?"
Lance
"Master Roy! Banditen sind erschienen und greifen das Schloss an, gerade im Augenblick“
Allen
"Was! Ist Lord Eliwood in Sicherheit?"
Lance
"Er ist drinnen, er verteidigt das Schloss gegen die Angriffe der Banditen. Aber ich weiß nicht, wie lange er mit seiner Krankheit das Schloss noch halten kann ...!"
Bors
"Entschuldige mich, Lance oder ? Ist Lady Lilina in Sicherheit?"
Lance
"Bist du von Ostia? Lady Lilina ist im Schloss. Sie sollte sicher sein, so lange Lord Eliwood bei ihr ist, aber er kann nicht für immer das Schloss halten."
Roy
"Nein... Ich hätte Lilina nicht vor mir zum Schloss gehen lassen sollen.“
Wolt
" Roy, Reue wird nichts lösen! Wir müssen das Schloss wiedererlangen!"
Marcus
„Wolt hat Recht. Wir müssen uns beeilen!“
Roy
"Ihr habt Recht, gehen wir. Last uns die Gefangenen im Schloss befreien.“



Damas
"Verdammt! Es gibt bereits Verstärkung? Aber sie werden es nicht einfach haben zum Schluss zu kommen!"


Damas
"Ihr verdammten Idioten! Kann keiner von euch diese Bastarde übernehmen!?"


Damas
„Was zur ….. ? S … Stark …“


Roy
"Vater! Lilina!"
Eliwood
"Roy! Bist du das?"
Lilina
"Roy!"
Roy
"Vater! Lilina!... Gott sei Dank seit ihr in Sicherheit."
Eliwood
"Roy, vielen Dank, dass du von soweit weg hierher gekommen bist."
Roy
"Natürlich, Vater. Wie geht es eurer Gesundheit?"
Eliwood
"Ich bin ok. Ich bin noch lebendig, siehst du? Nun jetzt weißt du warum ich dich nach Pherae zurückgesandt habe?
Roy
"Ich soll eure Rolle des Militärs von Pherae übernehmen und mich der lycianischen Allianz anschließen.“
Eliwood
"Wie du weißt, hat Bern angefangen, Lycia einzunehmen. Wir müssen der alten Regel folgen und unser Militär verbreiten, um das Land von Lycia zu schützen."
Roy
„Ja!“
Eliwood
"Ich wollte euch nicht aussenden, weil du noch studierst, aber ich bin nicht gesund... Ich würde sonst nur für jeden ein Hindernis sein."
Roy
„Vater …“
Lilina
"Lord, ich werde Roy begleiten! Mein Vater ist für die Hauptarmee von Lycia verantwortlich. Und ich könnte meine Magie verwenden, um Roy ein Hilfe zu sein..."
Eliwood
„Nein, Lilina. Du musst nach Ostia zurückkehren.“

Lilina
„ … Warum ?“
Eliwood
"Mit der Abwesenheit Hectors, gibt es keinen, der zur Zeit auf dem Thron Ostias sitzt. Die Leute müssen sich ebenso wohl fühlen. Du musst bis Hectors Rückkehr auf dem Thron sitzen um die Spannung der Leute zu erleichtern. Oder liege ich da falsch … ?“
Lilina
„Nein … Sir.“
Eliwood
"Roy zuerst musst du zur Grenze Berns gehen, um dort den Söldnertrupp zu treffen, mit dem ich einen Vertrag eingeordnet hab. Merlinus wird euch begleiten. Er wird dir mit seinen Kenntnissen nützlich sein."
Roy
„Danke für Alles, Vater …“
Eliwood
"Du wirst es schaffen. Geh los, kämpfe und zeig ihnen, wer du bist. Der nächste Marquis von Pherae!“
Roy
„Jawohl!“
Lilina
„Bors, ich muss dich um etwas bitten …“
Bors
"Ich, weiß Lady. Ich werde Roy bei seinen Reisen begleiten und schwöre, ihn mit meinem Leben zu beschützen."
Lilina
"Danke, Bors. Roy, sei vorsichtig!"
Roy
"Ich weiß. Du auch, Lilina!"

Sw!Zz 29.03.2008 21:48

AW: Fire Emblem - Sword of Seals - Übersetzung
 
Fire Emblem 6 ist doch das 1ste Fire Emblem (also für GBA) das bei uns erschienen ist? oder?

:rofl:

Gruss

Flip :D

Rpg-Perle 29.03.2008 21:56

AW: Fire Emblem - Sword of Seals - Übersetzung
 
Zitat:

Zitat von Finger_Flip (Beitrag 1039390)
Fire Emblem 6 ist doch das 1ste Fire Emblem (also für GBA) das bei uns erschienen ist? oder?

:rofl:

Gruss

Flip :D

Nein, aber das erste GBA FE, dass bei uns nicht erschienen ist. ;)
FE 6 ist nur in Japan erschienen. Du meinst FE7!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117