PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > GameBoy Advance (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.11.2005, 23:11   #1
spa
 
Registriert seit: 12.11.2005
Alter: 33

spa hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard Dragonball Z: Das Erbe des Goku

Dragonball Z: Das Erbe des Goku

Ein schnelles Erbe

Die einen lieben es, die anderen hassen es. Dragonball ist eine Sache für sich. Im Handheldbereich machte die Serie vor allem durch eine Hand voll Prügelspielen auf sich aufmerksam, schließlich eignet sich die Serie für dieses Genre am besten. "Das Erbe des Goku" geht aber andere Wege. Hier haben wir es nicht mit einem Prügelspiel zu tun sondern mit einem Spiel der Kategorie Action Adventure.

Wen man spielt, kann man sich denken. Son Goku. Und das Spiel beginnt wie die Serie (Z): Der Angriff von Raddiz auf Goku und seinen Sohn. Gesteuert wird Guko aus der üblichen schräg von oben Sicht, wie beispielsweise in Zelda. Mit einer Taste schlägt man, mit der anderen schießt man Feuerbälle oder eine andere von drei Spezialattacken. Durch Benutzung dieser Attacken verliert man Energie, welche sich mit der Zeit aber wieder auflädt.

Mehr kann man zum Kampfsystem eigentlich nicht sagen. Sehr simpel, aber zweckmäßig. Die Kämpfe sind nämlich alles andere als Anspruchsvoll. Betritt man den "Sichtradius" eines Gegners, kommt dieser auf einen zu, bis er nah genug herangekommen ist, um einen zu schlagen. Wenn man nicht geschlagen werden möchte, betritt man den Sichtbereich also einfach nicht und kann so getrost erst einmal ein bis zwei Feuerbälle auf den Gegner schießen bis dieser sich entschließt, einen überhaupt zu bemerken. Danach läuft man einfach einige Zeit vor ihm weg, denn man bewegt sich grundsätzlich ein wenig schneller als die Gegner und nach einer gewissen Zeit ist man sozusagen aus dem "Verfolgerradius" des Gegner raus und der Feind bleibt stehen. Jetzt wieder zwei Feuerbälle geschossen und der Spaß geht von vorne los.

Später kann man sogar per Spezialattacke die Gegner blenden, wodurch diese für eine kurze Zeit stehen bleiben. Also wird die Kämpferei noch einfacher: Blenden, laufen, schießen, blenden, laufen, schießen und so weiter. Als ich diesen "Trick" langsam raus hatte, bin ich eigentlich kein einziges mal mehr gestorben, außer ich war etwas zu leichtsinnig und habe versucht, die Gegner mit anderen Methoden umzubringen. Bildschirmtode sind aber nicht wirklich schlimm, denn man kann immer und überall speichern.

So metzelt man sich also durch das Spiel, bis man am Ende Freeza gegenüber steht. Für jeden erledigten Gegner bekommt man Erfahrungspunkte und ab einer bestimmten Zahl dieser Erfahrungspunkte steigt man einen Level auf. Dadurch werden die Attacken stärker und man bekommt mehr Energie. Mehr Einfluss hat das alles eigentlich nicht. Reicht aber auch, denn das ist schließlich nicht der zentrale Punkt im Spiel. Ich sehe es mal wieder als eine nette Dreingabe, die ich freudig in Empfang nehme.

Doch worum geht es dann in diesem Spiel? Ganz einfach: Um die Geschichte. Natürlich darf man hier keine dramatischen Wendungen oder ähnliches erwarten. Man spielt eben die Geschichte der Serie nach. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Dass man ein Fan der Serie sein muss, um überhaupt Gefallen am Spiel zu finden, muss ich hier wohl nicht mehr extra betonen. Ich zumindest fand es mal recht amüsant, das ganze nachzuspielen.

Schön ist auch, dass man ein paar kleine Nebenquest in die Hauptgeschichte eingebaut hat. Diese haben zwar nichts mit der Serie zu tun, bieten aber trotzdem eine willkommene Abwechslung. Und Erfahrungspunkte bekam man durch die Beendigung ebenfalls.

Jetzt komme ich aber zu dem wohl größten Kritikpunkt, den ich am Spiel habe: Die Länge. Es hat mir Spaß gemacht, als Goku durch die Welt zu laufen. Die Grafik hat mir gefallen. Die Musik war auch ganz nett. Die Stimmung stimmte. Zwar waren die Kämpfe nach der Zeit eher enttäuschend, doch trotzdem habe ich immer gerne zum Spiel gegriffen. Doch all das war nach sage und schreibe vier Stunden zu Ende. Und wenn ich nicht zwischendurch ein bisschen sinnlos gelevelt hätte, wäre ich auf jeden Fall noch früher fertig gewesen. Und das ist eindeutig zu kurz. Wenn ich am Stück gespielt hätte, wäre ich nach einem Tag durch gewesen. Ich war sehr enttäuscht, als ich den Abspann betrachten musste. Ich habe nicht mal etwas freigespielt. Der Wiederspielwert ist somit gleich Null. Vielleicht krame ich das Spiel irgendwann in einem Jahr noch einmal hervor, um einen langweiligen Nachmittag schneller zu beenden. Dafür dürfte es noch reichen. Zu mehr aber nicht.

Dadurch fällt mir auch ein Schlussfazit sehr schwer. Die Dauer ist eine Frechheit, klar, aber der Rest hat mir als Dragonballfan sehr gut gefallen. Alles war sehr schön umgesetzt. Durch das Fliegen kam sogar eine kleine taktische Komponente hinzu. Es gab nicht viele Attacken, aber trotzdem hatte ich Freude an einigen der kurzweiligen Kämpfe. Nur diese Dauer. Die hat alles verdorben. Ich bin ja eigentlich schon jemand, der lieber ein kurzes Spiel spielt, welches ihn in der Spielzeit richtig fesseln kann, als ein Spiel, welches nach 50 Stunden immer noch keine richtig spannende Geschichte zu bieten hat. Doch hier ist es sogar mir zu kurz gewesen.

Was bleibt ist der niedrige Preis und der zweite Teil, welcher sicherlich irgendwann auch noch den Weg in meinen GBA finden wird. Bis dahin wird zwar vermutlich noch ein Weilchen vergehen, doch trotzdem steht die Anschaffung schon so gut wie fest. Und diesmal wird es vielleicht ein etwas längerer Aufenthalt im Leben von Goku. Denn so schnell sein Erbe anzutreten, wie es Goku hier wiederfahren ist, wünscht man eigentlich keinem.

Zum Abschluss möchte ich noch etwas gestehen: Am Ende des Spiels habe ich eine Komplettlösung benutzt. Hier muss man nämlich durch einen komischen Tempel laufen, in dem überall Teleporter mit verschiedenen Farben verteilt sind. Man muss die richtigen Teleporter in der richtigen Reihenfolge betreten. Das bedeutet aber auch, dass man dieses gesamte Tempellabyrinth am besten auswendig lernt. Denn nur durch Raten findet man niemals den richtigen Weg. Jeder Teleporter bringt einen woanders hin und am Ende steht man dann doch wieder am Levelanfang. Ich nenne das einfach mal ein Spiel künstlich in die Länge ziehen. Hätte ich hier keine Komplettlösung benutzt wäre ich sicherlich nicht in 4 sondern in 5 Stunden durchgewesen. Oder noch später. Darauf wollte ich mich aber gar nicht erst einlassen. Bitte, liebe Programmierer, konfrontiert uns arme Spielergemeinschaft nicht mit solchen Methoden der künstlichen Spielzeitverlängerung. Erfindet lieber noch ein paar zusätzliche Nebenquests oder ähnliches. Das ist weitaus interessanter als ein solch langweiliges und frustrierendes Teleporter in Labyrinthen Rätsel. Ich bedanke mich im Voraus.



13.11.2005

Quelle: http://www.exklosiv.de
spa ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.11.2005, 15:26   #2
 
Registriert seit: 15.08.2005

König-der-Games hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Du bringst es auf den Punkt. Überhaupt ist dieses Spiel völlig misslungen. Den zweiten Teil kann ich aber nur empfehlen, es ist total klasse und mit diesem Spiel hier nicht zu vergleichen.
König-der-Games ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2005, 19:47   #3
spa
 
Registriert seit: 12.11.2005
Alter: 33

spa hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Völlig misslungen fand ich es ja nicht. Nur eben zu kurz. An sich war es ja gut gemacht.... aber die Länge... und die Kämpfe...

Aber danke für die Empfehlung vom zweiten Teil. Werde ich mir mal anschauen. Hatte ich ja eh vor.
spa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2005, 20:33   #4
 
Registriert seit: 15.08.2005

König-der-Games hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Oh doch, denn im Vergleich zum zweiten Teil ist dieses Spiel wirklich völlig misslungen und ziemlich frustig.
Du wirst schon sehen, der zweite Teil spielt sich so, als ob es für eine weiterentwickelte Konsole wäre!
Wenn du das Spiel dann hast und durchgeszockt hast, dann wirst du uns wieder mit einem Review beglücken, oder?
König-der-Games ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2005, 20:35   #5
spa
 
Registriert seit: 12.11.2005
Alter: 33

spa hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

japp Ich werde hier noch einige Reviews reinschreiben
spa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 12:01   #6
 
Registriert seit: 26.12.2004
Alter: 27

Seto hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Seto eine Nachricht über ICQ schicken Seto eine Nachricht über MSN schicken
Standard

der 3 teil ist noch viel geiler
hab ihn importiert und jedem den der 2 teil gefällt hat muss sich den 3 unbedingt holen es ist einfach nur genial !
Seto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2006, 19:51   #7
 
Benutzerbild von SchattenDrache
 
Registriert seit: 10.07.2006
Ort: Schleiden-Gemünd
Alter: 25
Spielt gerade: Kirby Air Ride (mal wieder), einige DS Spiele

SchattenDrache hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

SchattenDrache eine Nachricht über ICQ schicken SchattenDrache eine Nachricht über MSN schicken SchattenDrache eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Dragonball Z: Das Erbe des Goku

Naja, ich fand den ersten Teil gar nicht so übel. Er war zwar einfach, aber nicht schlecht. Und den 2. hab ich mir dann aber nie geholt, und dass es einen 3. gibt, wusste ich nicht mal. xD
SchattenDrache ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > GameBoy Advance (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dragonball Z: Das Erbe von Goku 2 Guckel Hilfe (GBA) 13 12.01.2009 13:59
Brauche Hilfe bei Dragonball Z - Das erbe von goku II Swordi Hilfe (GBA) 1 03.03.2006 13:41
Dragonball Z das Erbe von Goku 2 ab 10 JUli in DEutschland! Christoph89 Spiele (GBA) 17 07.06.2003 20:35
Dragon Ball Z - Das Erbe des Goku SniperHXF Spiele (GBA) 9 09.03.2003 20:00
Dragonball Z: Das Erbe des Goku patrick Hilfe (GBA) 16 28.10.2002 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231