portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Hardware Kaufhilfe (PC/Mac) (http://www.portablegaming.de/hardware-kaufhilfe-pc-mac/)
-   -   Mac iMac, mac mini oder gar was anderes? (http://www.portablegaming.de/hardware-kaufhilfe-pc-mac/53181-imac-mac-mini-gar-anderes.html)

erkanb1 29.01.2010 20:13

iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Servus :)

Ich spiele schon seit einer Ewigkeit mit dem Gedanken endlich zu wechseln! Sprich von PC zu Mac, nur ist das als Einsteiger wohl nicht ganz so einfach denke ich ^^

Ich hatte zuletzt große Hoffnungen in das Apple Tablet, also dass darauf z.B. OS X läuft, da dies aber nicht der Fall ist, kommt das Teil nicht mehr für mich in Frage, da ich ein iPhone 3G besitze (vielleicht schlag ich bei der zweiten Gen zu ;)).

Der günstigste iMac kostet 1.099,00 € und folgende Spezifikationen:
  • 3.06GHz Intel Core 2 Duo
  • 4GB 1066MHz DDR3 SDRAM - 2x2GB
  • 500GB Serial ATA Drive
  • NVIDIA GeForce 9400M
  • Apple Wireless Keyboard (Deutsch) & Benutzerhandbuch (Deutsch)
  • 8x double-layer SuperDrive
  • Apple Magic Mouse
Dann habe ich mir einen mac mini zusammengestellt:
  • 2,66 GHz Intel Core 2 Duo
  • 4 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM - 2x2 GB
  • 500 GB Serial-ATA-Festplatte
  • SuperDrive 8x (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
  • Apple Magic Mouse
  • Apple Wireless Keyboard - Deutsch
  • Benutzerhandbuch (Deutsch)
  • Mini DisplayPort auf-VGA-Adapter
Dieser würde mich 1.140,98 € kosten!

Riesenvorteil beim iMac ist natürlich das Display was auch noch dabei ist und es hat einen besseren Prozessor.
Ich bin allerdings schon in Besitz eines 22" Monitors und so ein mini ist natürlich sehr platzsparend und schick ^^

Was mich stark interessiert, kann man den iMac auch als Monitor verwenden? Sprich meine Playstation 3 daran anschließen?? Das mache ich ja zurzeit mit meinem Monitor. Diesen würde ich dann als Fernseher nutzen und eben den Mac auch zum zocken.

MacBook (Pro) oder Mac Pro sind mir leider zu teuer ...

Was würdet ihr empfehlen?

edison-trent 29.01.2010 21:37

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Hi,

soweit ich weiß, kann man an den iMac zwar andere Geräte anschließen und ihn als externen Monitor nutzen,
nur muss der iMac dabei auch komplett eingeschaltet sein. Trotzdem würde ich eher zum iMac greifen, als zum Mini;
allein wegen dem dickeren Prozessor und dem echt genialen Display.

Ich selber besitze ein MBP 13" und bin sehr zufrieden mit dem System.

Raiden91 30.01.2010 02:42

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Ich würde natürlich eher zu einem leistungsstarken PC mit Win7 raten, der gleich viel oder weniger kostet, allerdings zu Apple: Die Dinger sind natürlich Chic und auch ganz ordentlich abgestimmt ;) Der iMac lässt sich sicher irgendwie als Display nutzen. Ich meine da würde letztens noch ein spezieller Adapter bzw. ein spezielles Kabel von einer Firma entwickelt und vertrieben, extra für den Zweck.

Ewing 30.01.2010 10:32

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Servus
Zitat:

Ich spiele schon seit einer Ewigkeit mit dem Gedanken endlich zu wechseln! Sprich von PC zu Mac, nur ist das als Einsteiger wohl nicht ganz so einfach denke ich ^^
Geht ganz einfach: Mac kaufen, alles andere aus dem Haus und gut iss (hab das vor 4 Jahren so gemacht und nie bereut; vielmehr hab ich mich gefragt, warum ich das nicht schon eher so gemacht hab). Gleich vorneweg zu deinen beiden Kandidaten: du musst wissen, was du damit machen möchtest; es geht um die Grafikleistung. Der mini hat "nur" die 9400M, den iMac könntest und (es sei dir nahe gelegt) solltest du mit einer Radeon nehmen.

Zitat:

Was mich stark interessiert, kann man den iMac auch als Monitor verwenden? Sprich meine Playstation 3 daran anschließen??
Nur den 27", nicht den kleinen - als Monitor bedingt ja, für PS3 nein. Du kannst über den Mini DisplayPort alle externen Geräte anschließen, die einen DisplayPort Ausgang haben/ deren GraKa einen DisplayPort Ausgang hat (z.B. ATI HD 4890 oder ATI HD 5970 von einem Win-PC; mit den Zwischenmodellen geht es mangels Treibern (noch) nicht).

Schwierig, einen Tipp zu geben, da es darauf ankommt, was du mit dem Gerät machen wirst. Am besten wird sein, du nimmst dir mal etwas Zeit und schlenderst in einen Apple-Store/ Gravis in deiner Nähe.

gamefreak 31.01.2010 10:19

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Zitat:

Zitat von erkanb1 (Beitrag 1267143)
Ich spiele schon seit einer Ewigkeit mit dem Gedanken endlich zu wechseln! Sprich von PC zu Mac, nur ist das als Einsteiger wohl nicht ganz so einfach denke ich ^^

Warum immer diese halben Sachen. Mach doch gleich den einzig richtigen Wechsel, nämlich auf Linux. Da brauchst du auch keine total überteuerte Hardware kaufen und das OS ist auch noch kostenfrei. Außer dem Modeaspekt gibt es ja nun wirklich keinen Grund zu Apple und dem MacOS zu wechseln.

emeralda 01.02.2010 09:33

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Ich hab' so einen iMac und ich kann ihn nur empfehlen. Und: man kann auch Windows drauf laufen lassen....

erkanb1 03.02.2010 18:07

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Danke für die Tipps und Anregungen!
Ich werde wohl zum iMac greifen, dann kann ich meinen 22" Monitor als Fernseher verwenden und weiterhin damit PS3 zocken.

Allerdings werde ich mich wohl ein bisschen gedulden, da ich das gelesen habe:
"Die neuen Macs werden auch einen 'mächtigen' Schritt nach vorne machen. Aber: Es wird wahrscheinlich auch dieses Jahr kein Blu-Ray im Mac geben, da 'die Software verheerend sei, und die Verkäufe von Blu-Rays noch nicht richtig angelaufen sind'."

O-bake 03.02.2010 20:34

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Die aktuellen iMacs sind im späten Herbst letzten Jahres, also vor 3 Monaten komplett erneuert worden. Dieses Jahr wird es da mit Sicherheit kein großes Update geben. Die Pressemitteilung ist eher generell zu verstehen.

Es wird immer irgendwann etwas neueres und besseres geben. Und da es gerade eine Grunderneuerung gab, wirst du jetzt die maximale Wartezeit auf die nächste Generation haben.

Faust 04.02.2010 17:07

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Zitat:

Zitat von O-bake (Beitrag 1268400)
Die aktuellen iMacs sind im späten Herbst letzten Jahres, also vor 3 Monaten komplett erneuert worden. Dieses Jahr wird es da mit Sicherheit kein großes Update geben. Die Pressemitteilung ist eher generell zu verstehen.

Es wird immer irgendwann etwas neueres und besseres geben. Und da es gerade eine Grunderneuerung gab, wirst du jetzt die maximale Wartezeit auf die nächste Generation haben.

+ Bei Macs ist allgemein Grafikkarte o.Ä. ja wurst - da wird wohl nix besonders tolles kommen - ich denke da wird nicht viel hardwarehungriges gespielt werden, sonst würde man ja nicht übern mac nachdenken :)

Schau dir mal die iMacs an, persönlich würd ich ja einen mit i5 nehmen, nur ist da halt die Frage: brauchst du die Leistung? Bedenke: Mac OS ist nicht so Hardwarehungrig wie Windows + Leistungsstarke Spiele kommen unter Mac OS eh nicht wirklich in frage...

Also eigentlich nur noch ne Frage des Displays - reichen dir 21,5"? Wenn ja dann wird die Entscheidung nicht zuu schwer :)

Kain88 04.02.2010 17:15

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Ich würde dir ehr nen 13" MBP vorschlagen.
Das kannst du daheim an den 22" Monitor anschliesen und mit externer Maus und Tastatur bedienen.

Falls du das MBP dann mal mit auf Reisen nehmen willst einfach wieder den Akku reinstecken und los gehts. Ist wirklich super wenn du mehr mals im jahr für einige Tage ausser Haus bist

edison-trent 05.02.2010 14:30

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Mit Akku reinstecken im MBP gestaltet es sich allerdings ein wenig schwierig.
Der ist nämlich fest verbaut, hält dafür aber auch extrem lange (ein Netzteil nehme ich nie mit in die Uni)

erkanb1 11.02.2010 15:24

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Habe mir nun doch den iMac gekauft (in der günstigsten Variante, 21,5") und ich bin sehr zufrieden, auch wenn ich mich erst mal noch mit OS X zurechtfinden muss :)

Narrow Bob 29.03.2010 20:11

AW: iMac, mac mini oder gar was anderes?
 
Vor allem wird's kein Blueray geben, weil Apple über iTunes HD-Filme vertreibt. Ginge es nach Jobs, würde es bald keine physischen Datenträger mehr geben. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117