PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.02.2006, 15:15   #1
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 31
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Blinzeln Command and Conquer: Alarmstufe Rot 2

Als ich neulich durch meinen lokalen Expertmarkt schlich und mir die Spielepyramide etwas genauer anschaute - hier werden oftmals gute Spiele für knappe 10€ verschenkt-, fiel mir sofort ein DVD-Case mit C&C: Alarmstufe Rot2 auf. Doch nicht genug: sogar das Add-on mit dem Titel "Yuris Rache" fand seinen Platz zusammen in dieses Case. Sofort gekauft, installiert und angespielt - und heute spendiere ich allen geneigten Lesern ein kleines review zu diesem Spiel .

Installation und Umfang

C&C: RA2 umfasst in der Basisausstattung zwei CDs. Mit dem Add-on "Yuris Rache" sind es insgesamt drei CDs. Alle CDs sind sehr schön und vor allem übersichtlich gekennzeichnet, so dass einer problemlosen und vor allem CD-wechsellosen Installation rein gar nichts im Wege steht. Es währe an dieser Stelle allerdings wünschenswert gewesen, wenn das gesamte Werk auf einer DVD untergebracht worden währe.

Erste Probleme

Leider gestaltet sich die eigentliche Installation insbesondere mit DVD-Laufwerken alles andere als problemlos. Die Installation an sich hängt nämlich teilweise von Menü zu Menü extrem hinterher und man hat oft das Gefühl, der komplette PC sei abgestürzt. Dieses Phänomen wiederholte sich auf zwei der von mir getesteten PCs auf welchen ich das Spiel zum laufen brachte - mit gänzlich unterschiedlichen Ausstattungen. Sehr merkwürdig, somit benötigt die Installation nämlich eine gewisse Zeit - selbst, nachdem dass Spiel installiert wurde hängt es in den Lademenüs teilweise auch sehr hinterher - selbst auf neuesten PC-Systemen. Man muss jedoch fairer weise zugeben, dass C&C: RA2 nach einer erfolgreichen Installation absolut stabil läuft und es somit zu keinen Abstürzen kommt.

Die Story, Ausstattung und Gameplay

Die Geschichte im Spiel ist eigentlich simpel wie schnell erzählt: Die vereinigten Staaten von Amerika kämpfen gegen die Sowjetunion.
Zeitlich setzt das Spiel einen völlig fiktiven und frei erfundenen Rahmen und präsentiert dadurch eine interessante und lückenlose High-tech Atmosphäre. C&C:RA2 spielt sich im Prinzip wie jeder andere Command and Conquer Teil auch, jedoch mit neuartigen Einheiten und einer Gebäudebesetzfunktion - dabei können normale Infanteristen Gebäude besetzen und daraus feuern. Besonders positiv stechen die messerscharfen Videosequenzen hervor, mithilfe derer die Geschichte des Spieles vorangetrieben wird. Zwar kann man besagten Videos eine leichte Affinität in Sachen Kitsch zuschreiben, jedoch bringen sie den Ernst der Lage eigentlich immer gut herüber und sind qualitativ sehr hochwertig hergestellt - gerade für ein Spiel, welches im Jahr 2000 auf den Markt kam, können sich selbst heutige Spiele in Sachen Videosequenzen davon eine ganze Scheibe abschneiden. Leider können besagte Videos in voller Auflösung nicht in voller Bildschirmbreite genossen werden - ein mehr oder minder kleines Fenster tut es aber auch.

Im Prinzip kämpft sich der Spieler von einer Mission zur anderen - ganz in guter, alter C&C Manier. Dabei kann der Schwierigkeitsgrad selber bestimmt werden und kann auf "schwer" recht fordernd sein. Scheinbar wurde viel Wert auf Land, Wasser UND Luftschlachten gelegt, denn schon bereits im sehr frühen Verlauf des Spieles gibt es zumindest zwei dieser Optionen, um sein Ziel zu erreichen. Dabei kann jede einzelne Option -egal ob zu Land, Wasser oder Luft- sehr sinnvoll und erfolgreich eingesetzt werden. Sehr positiv fällt hier auch das gute Balancing zwischen den beiden Parteien auf. Niemand hat übermächtige Einheiten. Somit kommt ein Gefühl der generellen Unterlegenheit erst gar nicht auf. Die Missionen an sich sind eigentlich recht abwechslungsreich gehalten - zwar geht es in erster Linie immer darum, irgendetwas einzunehmen oder zu zerstören, dies wurde allerdings äußerst geschickt mit plötzlichen Wendungen während einer laufenden Mission oder einer unerwarteten Erweiterung der Karte kaschiert. Große Armeen lassen sich in der Regel recht schnell, unkompliziert und leicht ausheben - vorausgesetzt, man verfügt über das nötige Kleingeld. Auch in dieser Hinsicht hat C&C:AR2 einiges dazugelernt. In keinem anderen C&C Teil kann man dermaßen schnell zu so viel Geld kommen, und es vor allem auch wieder sinnvoll ausgeben.

In Sachen Gebäudebau und Einheitenbau hat sich nichts verändert und das ist auch gut so. Im Prinzip werden sich selbst Strategielaien sehr schnell in der äußerst übersichtlichen Bauleiste zurechtfinden. Alles ist logisch und unkompliziert aufgebaut. Absolut vorbildlich ! Trotzdem - es gibt einiges an Gebäuden, Uplinks und Einheiten zu bauen, so dass man bei der Wahl der Einheiten aus dem Vollen schöpfen kann.

Sounds und Musik

Diese beiden Punkte sind besonders gut gelungen. Die Musik während des gesamten Spieles ist einfach nur fetzig, knackig und absolut passend gehalten. Hier gibt es absolut gar nichts zu meckern - ganz im Gegenteil ! Die Sounds sind auch sehr passend und vor allem stimmig in das Spiel integriert. Neben unterschiedlichen Meldungen gibt es auch knackige Explosionen und Schüsse zu hören. Für ein Strategiespiel ist das gebotene unter diesem Punkt einfach nur genial. Sehr motivierend wirkt auch die weibliche Stimme, welche Zieländerungen bekannt gibt oder einfach nur Wendungen während einer Mission sehr passend kommentiert. Selbst die deutsche Synchronisation der Stimmen in den Videos als auch der Einheiten ist absolut gelungen und lässt keinen Anlass für Beschwerden.

Grafik

Auch hier hat das C&C:RA2 einiges zu bieten. Insgesamt präsentiert sich das Spiel in Sachen Grafik nämlich äußerst detailverliebt. Neben diversen, zivilen Fahrzeugen, Tieren und Menschen gibt es außerdem berühmte Gebäude und zahllose Gewächse zu bestaunen. Einfach klasse - hier wurde an alles gedacht ! Wenn man den Mauscursor eine Zeit lang über eines dieser Objekte hält, bekommt man außerdem eine Kurzinformation zu dem angezeigten Objekt. Das erzeugt Stimmung und vermittelt eine realistische Umgebung, denn die einzelnen Elemente wirken sehr lebensecht. Natürlich lässt sich so gut wie alles unter schicken Explosionen zerstören. Jediglich einzelne Darstellungen von diversen Gewässern wirken etwas antiquiert und teilweise etwas einfallslos. Die einzelnen Animationen der Einheiten wirken ebenso lebensecht - besonders die Infanteriemodelle zu Fuß wirken sehr lebendig. Trotzdem hätten besagten Einheiten ein paar Animationsstufen mehr sicherlich nicht geschadet. Der Gesamteindruck bleibt trotzdem sehr gut und es gibt noch zahllose weitere Effekte zu bestaunen. Ihr würdet staunen, wenn ihr wüsstet, auf wie viele Arten man ein stilvolles Ableben erreichen kann.

Sorgenkind KI - trotz interessanten Ansätzen

Leider leidet C&C:RA2 unter klassischen KI-Krankheiten - die KI greift gerne an maximal drei Punkten auf einmal an, so dass man sich auf eine recht gute Verteidigung an diversen Punkten einstellen kann. Von Zeit zu Zeit jedoch - und dies halte ich für einen guten, leider nicht konsequent weitergesponnenen Ansatz- verirrt sich eine feindliche Einheit an eine anderen, ungesicherten Basiseingang - es folgen massive Angriffe auf diese ungeschützte Stelle. Diese ebben aber nach einiger Zeit komplett ab und die KI verfällt wieder in ihr altes Muster.

Unfaire Spielervorteile ?

Insgesamt spielt sich C&C:RA2 sehr flott. Dies liegt vor allem in den spieltechnischen Vorteilen, die man als Spieler geboten bekommt. Sei es nun die Spezialwaffe des Gegners, die 10 Minuten länger zur Zündung benötigt als die eigene oder die unerwartete Verstärkung - manchmal hätte man sich als Spieler einfach ein fordernderes Spiel gewünscht. Außerdem nimmt die KI von der sehr sinnvollen und oftmals Spielentscheidenden Gebäudebesetzfunktion kaum Notiz - gerade hier hätte es zusätzlich zu sehr spannenden Häuserschlachten kommen können. Trotzdem - durch die sehr gute Einheitenbalance der beiden Parteien kommt es zu keinen weiteren, unfairen Vor oder Nachteilen.


Abschließendes

Command and Conquer: Alarmstufe Rot2 ist ein wirklich sehr gutes Spiel aus der C&C Reihe. Die Grafik stimmt, das Gameplay stimmt, der Sound und die Musik stimmen und vor allem die qualitativ sehr hochwertigen Videos in den Zwischensequenzen stimmen - von der aufkommenden Spannung gar nicht erst zu reden. Jede Mission macht Spaß und gleicht vor allem keiner anderen. Ein paar Schönheitsfehler haben sich jedoch eingeschlichen - die unerklärlichen Hänger in den Installations- und Lademenüs und die teilweise etwas schwache KI schmälern das gute Gesamtbild trotzdem nur minimal.

Von den simplen, an heutigen Systemen gemessenen Systemanforderungen sollte man sich allerdings nicht täuschen lassen - selbst auf aktuellen Systemen hat Command and Conquer: Alarmstufe Rot2 noch einige Ruckler zu melden, jedoch nur in wirklich großen Schlachten. Dies wird wohl allerdings spielbedingt sein und auf diverse Programmierungsfehler zu schieben sein.

Für 10€ erhält man hier ein Spiel, welches über lange Zeit dank dem freien Gefechtsmodus und dem hohen Widerspielwert für lange Zeit zu fesseln weiß. Eine runde Sache, die einfach nur Spaß bei tollen Effekten und einer klasse Optik macht.

Meine Wertung als Gesamtspiel: 85 % - top

Ich habe Command and Conquer: Alarmstufe Rot2 auf folgendem System mit Rucklern während großer Schlachten und auf maximaler Auflösung getestet:

System:

AMD Athlon 64 3500+
1024 MB DDRram
Dual Channel Memory
ATI Radeon x600 Pro - 128 MB DDRram
200GB 7200upm Festplatte

Boxen:

Phillips - zwei Boxen, einen Basscube

Steuerung:

Maus
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.02.2006, 10:37   #2
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.06.2005

______ genießt hohes Ansehen
______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen

Standard

Review ganz gut, Wertung variiert natürlich von Mensch zu Mensch.(Ich hätte dem Spiel noch mehr gegeben )
______ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 16:25   #3
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 31
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Das Spiel hätte aus meiner Sicht für folgende Punkte um die 92 % bekommen können:

- eine bessere KI - diese ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht gerade sehr innovativ oder neuwertig. Zwar hat sich selbst bei modernen Strategiespielen in dieser Hinsicht und vor allem in diesem Verhalten praktisch nichts geändert, aber deswegen bekommt C&C:RA2 von mir auch nicht mehr % in der Gesamtwertung.

- mehr Animationsstufen bei den einzelnen Einheiten und knackigere Sounds bei der Standartinfanterie - obwohl der Sound insgesamt ziemlich gut ist, stören diese Kaffeemaschinensounds bei der Standartinfanterie doch ein wenig.

Klar - damit begebe ich mich praktisch auf Erbsensuche, aber bei einem Spiel, welches mehr als 90 % bekommen möchte, muss im Prinzip einfach alles stimmen
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2008, 16:02   #4
 
Benutzerbild von Deadzone
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Leutkirch
Alter: 25
Spielt gerade: Noch nicht Hunter-Survivour or Prey

Deadzone ist einfach richtig nettDeadzone ist einfach richtig nettDeadzone ist einfach richtig nettDeadzone ist einfach richtig nettDeadzone ist einfach richtig nett

Standard AW: Command and Conquer: Alarmstufe Rot 2

Wie ich sehe sind hier Pro am werk.nur kurz könnt ihr mir sagen warum AR2 nicht mehr online geht?Ich geh rein und sehe einen leeren USA server und dann bricht die connection ab.
__________________
Versuch erst gar nicht deine Fehler schön zu reden,
den an der Realität werden sie sowieso nichts ändern.

Deadzone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
cammand canquer alarmstufe rot 2 tob Spiele (PC) 12 25.02.2008 17:45
Command and Conquer Ocean Spiele (PC) 17 25.02.2008 15:46
Command & Conquer: The First Decade Gamecubefan64 PC/Mac 17 06.03.2006 13:43
Command and Conquer: Alarmstufe Rot 2 - Yuris Rache Malte Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews) 2 28.02.2006 10:35
Command and Conquer MuskelManfred Spiele (PSP) 14 30.03.2005 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231