PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.02.2006, 16:56   #1
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 32
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Blinzeln Command and Conquer: Alarmstufe Rot 2 - Yuris Rache

In meinem review über Command and Conquer: Alarmstufe Rot2 habe ich kurz das Add-on mit dem schmucken Titel "Yuris Rache" angesprochen. Nachdem ich mich intensiv mit dieser interessanten Spielerweiterung und der zusätzlichen Kampagne auseinandergesetzt habe, möchte ich dazu ein kleines review schreiben und es dem geneigten Leser näher bringen

Installation

So simpel wie einfach - mit den altbekannten Schwächen. "Yuris Rache" sucht zunächst selbstständig die Vollversion von Command and Conquer: Alarmstufe Rot 2 - diese ist nämlich unerlässlich für besagtes Add-on. Anschließend beginnt eine doch recht langatmige Installation mit den altbackenen Menühacklern und einem noch längeren Ladescreen vor dem ersten Spiel. Danach geht es aber auch schon direkt los. "Yuris Rache" läuft -genau so wie die Basisausstattung- sehr stabil und ohne Abstürze. Sehr interessant ist die Tatsache, dass sowohl für das Add-on als auch für das Hauptspiel scheinbar keine neue directX Version benötigt wird. Der Umfang beträgt eine CD - die Standartgröße für ein Add-on.

Story

"Yuris Rache" beginnt dort, wo die Kampagne der vereinigten Staaten endete. Nachdem der sowjetische Präsident Romanov gefangen genommen wurde, konnte Yuri flüchten und plant nun bittere Rache - schon kommt der geneigte Spieler zum Zug und es beginnt nach den gewohnten, in sehr guter Qualität gehaltenen Videos auch schon die erste Mission.

Veränderungen im Gameplay - eher durchwachsen

Doch was hat sich nun konkret verändert? Gibt es überhaupt Änderungen im Gameplay? Diese Frage lässt sich eindeutig mit JA beantworten - es gibt gewaltige Änderungen ! Die eigentliche Sowjetunion existiert nämlich in diesem Add-on nicht mehr; hingegen bekommt man es nun mit Yuri zu tun, und dieser präsentiert eine komplett neue Gebäude- und Einheitenpallette, welche sich sehr gut in die gewohnt grafisch sehr schöne Umgebung eingliedert. Neue Fähigkeiten und Möglichkeiten natürlich inbegriffen - so kann man mithilfe spezieller Einheiten gleich ganze Gruppen von gegnerischen Einheiten kontrollieren und diese fortan selber befehligen. Außerdem kann man mithilfe eines bestimmten Gebäudes gegnerische Truppenbewegungen voraussehen - diese Fähigkeit ist taktisch gesehen sicherlich sehr gut, ist in der Praxis jedoch mit Strichen umgesetzt, die dann allerdings arg auf Kosten der Übersichtlichkeit gehen. Insgesamt wurde bei der Neugestaltung der unterschiedlichen Einheiten sehr viel Liebe zum Detail an den Tag gelegt und man merkt, dass man es nun wirklich mit einer komplett neuen Bedrohung zu tun hat. Selbst das sammeln von Erz wurde komplett neu überdacht - Yuri hält sich Sklaven, welche mithilfe einer riesigen Raffiniere auf Ketten Feld um Feld abklappert. Die Sklaven müssen dabei mit Schaufeln das Erz in die monströse Maschine schaufeln, um zu Geld zu kommen, welches dann in andere Schrecken gesteckt werden kann. Insgesamt gibt es noch einiges an Veränderungen und Neuerungen zu entdecken.

Auch auf der Seite der vereinigten Staaten hat sich so einiges getan - zwar gibt es keine neuen Gebäude, jedoch sehr viele und fantasievolle neue Einheiten, die sich nahtlos in das Spielgeschehen einfügen, sehr sinnvoll sind und für das weitere vorankommen im Spiel schon fast unabdingbar sind. Um es kurz zu fassen: mehr Feuerkraft und dickere Geschütze.

Insgesamt sind die einzelnen Karten sehr groß geraten, teilweise leider etwas zu groß - so kämpft man in einer recht frühen Mission bereits um ganz Hollywood, lustige Features mit inbegriffen. So trifft man zum Beispiel auf einige Hollywoodstars mit leicht abgeänderten Namen, welche fortan auf der Seite des Spielers kämpfen und sich brav steuern lassen. Insgesamt merkt man "Yuris Rache" die enorme Kreativität seitens der Entwickler an - so kämpft man sogar auf dem Mond - mit Kosmonauten als Infanterie natürlich Mitinbegriffen. In einer recht frühen, anderen Mission wird man versehentlich in die Steinzeit katapultiert und kämpft nun gegen bösartige Saurier .Die Länge der einzelnen Missionen wurden -teilweise kartenbedingt- arg in die Länge gezogen. Hat man in C&C:RA2 zum Beispiel für eine Mission 30 Minuten gebraucht, würde man in "Yuris Rache" für eine vergleichbare Mission mindestens eine Stunde brauchen.

Obwohl die Entwickler auch hier sehr bemüht waren die Einheitenbalance zu wahren, ist ihnen dies praktisch gar nicht geglückt. Die nervige Gedankenkontrollfähigkeit der Klone von Yuri ist auf Dauer gesehen eine der nervtötendsten und gleichzeitig zerstörerischsten Fähigkeiten im gesamten Spiel. Trotzdem - in "Yuris Rache" muss der geneigte Spieler gänzlich neue Taktiken als im Hauptspiel entwickeln, denn die Erfolg versprechende mass-infantery-army Taktik zieht in dieser Erweiterung nämlich so gut wie gar nicht und wird schon im Keim erstickt. Dies liegt vornehmlich an dem extrem starken Standart-Infanteriemodell aus den Reihen Yuris - diese verfügen nämlich über starke Attacken, welche sehr schnell die eigene Infanterie in Flammen aufgehen lässt. Somit ist man gezwungen, ausgewogene Armeen auszuheben und zum Einsatz zu bringen. Trotzdem wird man mindestens zwei Wellen gegen gegnerische Basen einsetzen müssen um diese zu vernichten - denn besonders die Yuriklone, die Standartinfanterie und vor allem die Gatlinggeschütze des Gegners werden dem Spieler einiges an Kopfzerbrechen bescheren und dies nicht immer im positiven Sinne. Oftmals steht man kurz vor absoluten Frustmomenten. Wenn dann noch die eigenen Geldreserven ausgehen, kann sich ein Level teilweise arg und künstlich in die Länge ziehen.

Trotzdem - gerade für Taktiker sollte dieses Add-on genügend Herausforderungen birgen. Schnelle und harte Häuserkämpfe, welche man im ersten Teil vermisst hat, sind hier praktisch an der Tagesordnung, denn wenn man die eigene Infanterie nicht rechtzeitig in Häusern verschanzt, wird sie praktisch blitzartig abgebrannt, übernommen oder getoastet. Im Ansatz übernimmt die KI in "Yuris Rache" nämlich interessante und vielfältige Takiten an - man stolpert ständig über Patroullien oder ähnliches und muss fast immer in Bewegung bleiben.

Eine Kampagne ?

Leider, leider gibt es in dem Add-on nur eine einzige Partei zu spielen. Yuris Seite fällt dabei als Kampagne komplett unter den Tisch, ist allerdings im freien Gefechtsmodus gut spielbar und kann - unter der Hand eines menschlichen Spielers- zumindest die unfairen und ausartenden Gedankenktrollfähigkeiten nicht ganz so extrem ausspielen wie die KI. Die Kampagne aus Sicht Yuris spielen zu können währe sicherlich sehr interessant gewesen, ist aber leider nicht möglich. Zumindest kann man sie überhaupt spielen, was auch ein Pluspunkt ist.

Zum guten Rest

Der Rest des Spieles - also Grafik, Sounds, Musik und co. wurden komplett aus dem Hauptspiel übernommen und dies komplett ohne qualitative Verluste. Die Synchronstimmen der neuen Einheiten präsentieren sich in gleich gutem Licht wie zum Rest der Einheiten. Das Steuerinterface ist exakt dasselbe wie im Hauptspiel geblieben und lässt sich trotz einiger neuer Einheiten und Gebäude gewohnt gut handhaben.

Abschließendes

Selbst auf "Leicht" schwer und langatmig - so präsentiert sich "Yuris Rache". Dieses Add-on richtet sich wohl eher an den harten Kern der Command and Conquer: Alarmstufe2 Fangemeinde. Sicherlich ist dieses Add-on absolut nicht schlecht, ganz im Gegenteil - es bietet wirklich sehr viele, vielfältige und höchst interessante Neuerungen gepaart mit einer ebenso interessanten und düsteren Story. Dabei wurden die Elemente, die den Hauptteil bereits so gut abschneiden ließen, gänzlich beibehalten. Der jedoch teilweise horrende Schwierigkeitsgrad liegt wohl in der praktisch nicht geglückten Einheitenbalance. Dadurch benötigt man taktisches Feingefühl, welches dem Spiel allerdings ein komplett neues Gewand spendiert. Außerdem kann ich positiv vermerken, dass es in "Yuris Rache" zu bedeutend weniger Rucklern in großen Schlachten kommt, als es bei C&C:RA2 - also dem Hauptteil des Spiels- der Fall ist. Dadurch kann die Gesamtwertung natürlich nicht ganz so gut wie die des Hauptteiles ausfallen. Wenn man bedenkt, dass man dieses Add-on praktisch für lau für 10€ zusammen mit C&C:RA2 bekommen kann, gibt es keine weiteren Probleme mehr.

Gesamtwertung: 79 %
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.02.2006, 18:44   #2
 
Benutzerbild von Käptn.Karacho
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: Dornbirn
Alter: 32
Spielt gerade: Dantes Inferno, PSN-Store

Käptn.Karacho ist jedem bekanntKäptn.Karacho ist jedem bekanntKäptn.Karacho ist jedem bekanntKäptn.Karacho ist jedem bekanntKäptn.Karacho ist jedem bekanntKäptn.Karacho ist jedem bekanntKäptn.Karacho ist jedem bekanntKäptn.Karacho ist jedem bekannt

Käptn.Karacho eine Nachricht über ICQ schicken Käptn.Karacho eine Nachricht über MSN schicken Käptn.Karacho eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

kein schlechtes review
aber meiner meinung ist das Alarmstufe Rot2 Yuris Rache der beste teil ist den es jemals in der C&C reihe gab

mfg
KK
__________________
Mir ist egal wer dein Vater ist, solange ich hier sitze und angle, läuft mir hier keiner übers Wasser Freundchen...
Pandora Blog - Open Source, Open the Future
Käptn.Karacho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 10:35   #3
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.06.2005

______ genießt hohes Ansehen
______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen

Standard

Das Review ist gut, aber ich kann deine Meinung absoluit nicht nachvollziehen!
RA2:YR ist (für mich) das beste C&C aller Zeiten und hat mich ewig (sowohl SP als auch MP) vor den Screen gefesselt !!!
Also über 80% ist ein MUSS!!!
______ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
cammand canquer alarmstufe rot 2 tob Spiele (PC) 12 25.02.2008 17:45
Command and Conquer: Alarmstufe Rot 2 Malte Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews) 3 25.02.2008 16:02
Command and Conquer Ocean Spiele (PC) 17 25.02.2008 15:46
Command & Conquer: The First Decade Gamecubefan64 PC/Mac 17 06.03.2006 13:43
Command and Conquer MuskelManfred Spiele (PSP) 14 30.03.2005 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231