portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews) (http://www.portablegaming.de/konsolen-pc-and-sonstige-handhelds-reviews/)
-   -   Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt (http://www.portablegaming.de/konsolen-pc-and-sonstige-handhelds-reviews/35310-fluch-karibik-3-ende-welt.html)

360 Fan 19.05.2007 23:17

Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt
 
Seit dem 17 Jahrhundert sind die Piraten von der Bildfläche verschwunden, doch ein Spielfilm hat wieder die Neugier in den Menschen geweckt. Die Rede ist von dem Fluch der Karibik, dem Piraten Epos mit Johnny Depp und Orlando Bloom. Passend zum 3. FIlm servieren uns die Disney Interactive Studios eine Filmumsetzung für alle Konsolen. Schon seit Jahren haben Filmumsetzungen einen schlechten Ruf in der Videospiel Gemeinde. Viel zu viele Bugs, lahmes und lineares Gameplay. Diesmal soll jedoch alles anders werden. Das Spiel fängt im 2. Teil an und und endet mit dem 3. Teil. Die Missionen sind alle voneinander getrennt und verlaufen recht linear. Die Locations sind abwechslungsreich und grafisch sieht das Spiel verdammt gut aus. Reicht das jedoch aus für einen Top Titel?

Grafik

Die Grafik des Spiels ist wirklich auf einem enorm hohen Niveau. Alles wirkt sehr plastisch. Die Locations sehen sehr gut aus und wurden gut designed. Sie stammen alle aus den Filmen und sehen dem Original sehr ähnlich. Das gleiche gilt für die Charaktere. Sie sehen ihren Vorbildern sehr ähnlich und trumpfen mit massigen Details. An Sparrow klimpert wie im Film alles an seinem Körper. Die ganzen Outfits der Protagonisten stammen 1 zu 1 aus dem Film. Das sorgt für ein verdammt hohes Wiedererkennungswert. Effekt-technisch kann das Spiel ebenfalls überzeugen. Die Licht Effekte sind astrein. Jedoch könnten die Schatten der Umgebung um einiges schärfer sein. Wieder positiv ist die Kleinarbeit der Entwickler. Das Spiel läuft absolut flüssig. Kein Zucken oder ähnliches. Clipping Fehler oder ähnliche Fehler wurden ebenfalls ausgemerzt. Hier haben die Entwickler astrein gearbeitet. Die Zwischensequenzen sind teilweise sehr atmosphärisch, doch einpaar sehen miserabel aus. Die Entwickler haben alles etwas unscharf wirken lassen und das sieht verdammt schlecht aus.

Sound

Der Soundtrack des Spiels stammt aus dem Original Film und passt natürlich wie die Faust aufs Auge. Je nach Situation und Location begleiten einem ruhige Klänge oder auch dramatische Klänge in den Kämpfen. Die meisten Songs sind Remixes des Original Fluch der Karibik Songs. Die Soundeffekte sind ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau. Schwerter klimpern in den Duellen und je nach Ort hört man verschiedene Sachen. In den Städten hört man aus allen Ecken die Bewohner, die einen bewundern oder verspotten. In den Kneipen singen die betrunkenen Matrosen. Solche Kleinigkeiten geben dem Spiel eine besondere Atmosphäre. Negativ ist hier die Synchronisation der Charaktere. Im Englischen scheinen die Original Sprecher vertreten zu sein, doch im Deutschen hört man nur unbekannte Stimmen. Man hat zwar versucht ähnliche Stimmen zu beschaffen, doch die sind halt nicht wie das Original. Das ist eigentlich eine Sache, die man von Filmumsetzugen gewohnt ist.

Gameplay

Die Steuerung des Spiels ist recht einfach gehalten. Man braucht im Spiel hauptsächlich den A- Button. Mit dem kämpft man mit dem Schwert. Da ist auch schon die größte Schwachstelle des Spiels. Der Hauptbestand des Spiels liegt im Schwertkampf und dieser ist verdammt monoton. Am Anfang des Spiels drückt man 2 mal A und der Gegner kommt aus dem Gleichgewicht und dreht sich. Mit einem weiteren Klick schickt man den Gegner in die Jagdgründe. Im späteren Verlauf des Spiels braucht man einpaar Klicks mehr. Je nach dem, wie der Zocker spielt, kann das nach einer Weile sehr langweilig werden. Den meisten wird das jedoch kaum stören. Eine Neuerung gegenüber den Vorgängern ist das Schwert Duell. Diese besonderen Duelle sind ganz anders gestaltet und gestalten sich sehr motivierend. Je nach dem, wer an der Reihe ist, muss man mit dem linken Stick verschiedene Richtungen wählen und so die Hiebe des Gegner ab zu wehren. Das gleiche geschieht, wenn man selbst an der Reihe ist. Durch Konter Momente sind die Duelle spannend gehalten und gehören meistens zu der Krönung einer Mission. Die Missionen bestehen meistens draus jemanden zu suchen oder für jemanden etwas zu besorgen. Da zwischen sucht man 7 verschiedene Sammelobjekte oder Teile des Calypso Schatzes. Nach dem Einsammeln dieser Objekte schaltet man Extras frei. Diese bestehen aus Artworks, dem Soundtrack und Comics.

Umfang

Die Hauptgeschichte ist leider etwas kurz geraten. Der Einzelspieler Modus besteht aus 11 verschiendenen Missionen. Diese sind durch Zwischensequenzen und einem Statistik Menü voneinander getrennt. Pro Mission investiert man etwa 30-50 Minuten. Ich persönlich habe ca. 9 Stunden gebraucht. Mit dem Multiplayer Modus kann man ebenfalls einpaar Stunden Spielspaß dazu rechnen. Man wird jedoch die ganzen 9 Stunden gut unterhalten, wenn man auf Geschichten über Piraten mag.

Multiplayer

Das Spiel bietet keinen Multiplayer Modus über Xbox Live, doch dafür einen Offline Multiplayer. Dieser macht verdammt viel Spaß. Er besteht aus 3 Modis. In einem Modi versucht man zu zweit im Team so viele Gegner wie möglich in einer bestimmten Zeit zu töten. In dem zweiten tut man das selbe, jedoch diesmal gegeneinander. Der letzte Multiplayer Modus besteht aus Schwert Duellen zwischen den beiden Spielern. Der Multiplayer ist vom Umfang her eher ein Witz gegenüber dem Einzelspieler, doch er gestaltet sich als sehr motivierend und macht auch nach dem Durchspielen des Einzelspielers enorm viel Spaß.

Wertung

Grafik: 83%
Sound: 80%
Gameplay: 74%
Umfang: 75%
Multiplayer: 73%

Gesamtwertung: 77%

Fazit: Fluch der Karibik 3 ist ein sehr unterhaltendes Spiel, welches vor allem technisch sehr überzeugen kann. Leider gestaltet sich das Spiel als recht monoton und ist sehr kurz geraten. Jeder, der sich für die Filme oder allgemein über Piraten interessiert, wird damit seinen Spaß haben, doch die anderen sollten sich eventuell mal die Demo herunterladen und das Spiel testen. Trotz der Fehler macht das Spiel nämlich eine Menge spaß.

mostwanted85 05.06.2007 07:33

AW: Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt
 
Habs mir gestern für die psp gekauft.

Bin jetzt gerade in Singapur und die orte wo man spielt, sind ziehmlich gut

auch wenn die grafik nicht so berauchend ist.

Was ich nicht so toll finde das sie das spiel in Levels aufgeteilt haben.

Aber positiv ist das es viele kleine minispiele gibt von würfeln bis poker.

Außerdem kann man charaktere für minispiele frei schalten.

Soweit meine sicht...

Hat es den schon jemand anderes gekauft und kann berichten?

Grim*Fandango 06.06.2007 22:03

AW: Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt
 
Habe die PS3-version gekauft und dort sind massive Framerateprobleme. Absolut unverständlich sowas in den Verkauf zu geben, jeder PS3-besitzer muss sich gegenüber der 360er-version einfach nur verarscht vorkommen. kein technisches Manko, sondern miese Programmierung. Der Rest trifft auf das Review zu.

engelchen007 19.06.2007 15:28

AW: Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt
 
hey...wer fluch der karibik 3 für nintendo ds hat soll sich biite bei mir melden...ich brauch dringend hilfe..!!!!!?(

Noè 19.06.2007 15:31

AW: Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt
 
Zitat:

Zitat von engelchen007 (Beitrag 870932)
hey...wer fluch der karibik 3 für nintendo ds hat soll sich biite bei mir melden...ich brauch dringend hilfe..!!!!!?(

Am besten du fragst hier nach: http://www.portablegaming.de/hilfe-n...lfethread.html

MfG, NO_Eonline

Austrianqueen 14.01.2009 22:39

AW: Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt
 
Hallo,

hab mal glaube ich eine etwas blöde frage. Und zwar bin ich gerade am Deck der Black pearl (Elizabeth Swan hat grad Jack festgebunden) und ich muss jetzt Will vom Mast aus dem Netz befreien.

Das blöde daran: Ich habe leider keine Ahnung wie ich da raufkommen soll.

Den kraken-arm bei der kanone hab ich schon mal weggeschossen und am gegenüberliegenden "deck" den anderen mit nem kanonenfaß aber irgendwie gehts so ja net weiter.

Jetzt steh ich blöd an und weiß net weiter ?( ?(

Plattform: PS3

Lieben Dank im Voraus,
Queeny :rolleyes:

Dre 14.01.2009 22:45

AW: Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt
 
Aus einer englischen Komplettlösung (LB ist aber eine Xbox Taste):

Zitat:

You are back on the deck, this time as Elizabeth. Turn right and light
your sword, then turn round and up the raised part of the ship, opening the
chest here to get RUM BOTTLE (6/7). Go down the other steps and light the
cannon to blast away the tentacle on the left side. Now go to the left side
of the ship and run round the blaze to a chest and powder keg. Get the final
RUM BOTTLE (7/7) from the chest and take the powder keg up the steps and
explode it at the tentacle at the end of the ship. Go round the fire and
down the other side and press LB at the far end of the netting to step round
and climb to the mast top.

Head down the pole leading toward the vertical rope and press LB for a
cutscene. Now head back to the mast and press B on the left side to slide
down to the mast opposite. Go right across the pole and press LT when prompted
to go down the material to the pole below. Head straight across the mast
to the rope on the other side and press LB to finish the stage.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231