PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.08.2007, 00:45   #1
 
Benutzerbild von 360 Fan
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Düsseldorf
Spielt gerade: FIFA 10, Red Dead Redemption,Alan Wake, Dragon Age

360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt

Standard Ghost Recon Advanced Warfighter 2 Review

Nun ist es schon fast 1 1/2 Jahre her, als Mitchell seine ersten Schritte in Mexiko machte. In Mexico City und in Mission der Vereinigten Staaten musste man die Rebellen zur Strecke bringen, klingt simpel, war aber fesselnd. Nun erschien im März 2007 der Nachfolger und Mitchell machte weiter mit der Rebellen Suche. Diesmal unmittelbar vor der US Amerikanischen Grenze wollen Terroristen krumme Dinger drehen, doch was wäre die Welt ohne die Amerikanischen Helden? Wieder mit seinem Ghost Squad begibt man sich in der Rolle von Mitchell in heiße Wüsten und zerstörte Städte um das geliebte Amerika vor dem Terror zu schützen. Das Spiel beginnt genau dort, wo der erste Teil zu Ende ging. Auf dem ersten Blick sieht GRAW 2 nur nach GRAW 1 aus, doch ist das schlecht? Kann Ubisoft dem Spieler etwas neues bieten oder leidet der Nachfolger des ersten Shooter Hits unter dem Serien Syndrom?

Grafik

Grafisch macht das Spiel sofort einen souveränen Eindruck. Das Spiel hat eine bedrückende Stimmung. Alles wirkt dreckig und leidet nicht wie andere Next Gen Titel unter zu viel Bloom Effekte. Das wirkt vor allem sehr authentisch und durch die beeindruckenden Raucheffekte und Lichteffekte auch sehr realistisch. Das gleiche hat der Vorgänger dem Spieler auch schon geboten, doch Ubisoft hat an den Effekten noch mal rumgespielt und alles verfeinert bzw. verbessert. Das Gesamtpaket wirkt nun viel besser, als beim Vorgänger. Hier liegt die Liebe im Detail, da auf vieles geachtet wurde. Die Locations wurden durch etliche Recherchen der Entwickler an den realen Locations detailgenau nachgebildet. Grafikfehler wurden weitesgehend ebenfalls ausgemerzt. Ab und zu sieht man den einen oder anderen Clipping Fehler und bei hitzigen Gefechten mit etlichen Explosionen kann es schonmal passieren, dass die Frame Rate in die Knie geht. Diese Situationen sind jedoch sehr selten. Hier haben die Entwickler auf jeden Fall sauber gearbeitet. Das große Problem des Vorgängers ist hier außerdem die Neuerung Nummer 1. Die Grafik im Multiplayer war beim ersten Teil miserabel, wenn man gesehen hat, was die Kampagne einem bot. Bei GRAW 2 wurde hier stark verbessert und die Grafik sieht fast genauso gut aus, wie in der Kampagne. Nur an wenigen Ecken sieht man, dass die Texturen nicht ganz so gut sind wie in der Einzelspieler Kampagne. Die Lichteffekte wurden hier 1:1 vom Einzelspieler kopiert, sodass es da keine Einbußen zu verzeichnen gibt.

Sound

Auch hier gibt es gegenüber dem Vorgänger nichts wirklich neues. Alles wurde verfeinert und nur der Soundtrack ist diesmal um einiges besser als beim Vorgänger. Je nach Situation hört man dramatische Klänge und in den Szwischensequenzen auch gerne mal einpaar Rock Songs, die sehr gut zum Spiel passen. Die Soundeffekte stammen zu 80% aus dem ersten Teil und wurden nur bei den Explosionen enorm verbessert. Bei einer Surround Anlage ist das schon beeindruckend, wenn da alles um einen explodiert. Das ist schon ne Wucht, die man sonst nur bei Action Filmen serviert bekommt. Sonst ist hier wirklich alles beim Alten, was nichts negatives heißt, denn der Vorgänger spielte in allen Bereichen in der obersten Liga mit!

Gameplay

Die Steuerung wurde aus dem Vorgänger übernommen und wirkt für Neulinge auf dem ersten Blick vollkommen überladen. Meistens sind die Buttons mehrfach belegt. Durch das gute Turorial kommt man nach einer Weile aber perfekt zu recht und wird sagen können, dass die Steuerung in ihrer momentanen Form sehr gut ist und auch perfekt funktioniert. Das bekannte Cross Com erlebt hier die wichtigste Neuerung. Durch einen Knopfdruck kann man die Kameras der Kollegen aktivieren, die bei denen im Helm befestigt sind. So schaltet das Spiel in die First Person Perspektive und man sieht alles aus den Augen der Kameraden. Das gleiche geht auch mit dem UAV oder den anderen Hilfsmitteln. Sonst ist da auch alles beim alten geblieben. Das Cross Com gibt dem Spieler den Vorteil, dass man weiß wo der Gegner ist. Wenn das UAV die Gegner entdeckt oder man selbst einen Gegner sieht, werden diese Gegner rot markiert. So hat man einen großen Vorteil und weiß, wie der Gegner reagiert. So kann man seine nächsten Schritte planen. Sonst sind die Hilfsmittel und Kameraden grün markiert, wenn sie nicht angewählt sind und blau, wenn man diesen Befehle gibt. Das Ziel ist stets mit einem gelben Quadrat markiert. Durch das weitläufige Terrain in den Wüsten ist das Cross Com immer hilfreich und erleichtert einem das Leben als Vollzeit Soldat.Als Mitglied der Tom Clancy Reihe gehört Ghost Recon zu den Spielen, die eher actionreich sind. Man kann es schwer mit einem Rainbow Six vergleichen, da diese vollkommen auf Taktik und Teamplay ausgelegt sind. In GRAW 2 hat man zwar auch Teammitglieder, doch die braucht man nicht, wenn sich alles selbst zu traut. Besonders klug sind die eigenen Soldaten sowieso nicht. Dagegen schießen die Rebellen auf den höhren Schwierigkeitsgraden sehr genau und machen einem das Leben schwer. Da wären wir auch schon bei einem negativen Aspekt des Spiels. Der höchste Schwierigkeitsgrad wurde enorm entschärft. GRAW 1 ist auf dem höchsten SKG stets eine Herausforderung in dem man gezwungen ist, alle Hilfsmittel zu benutzen um durch zu kommen. Für eingeübte Spieler ist GRAW 2 jeoch keine Herausforderung.

Umfang

Der Multiplayer wurde in GRAW 2 stark ausgebaut und bietet etliche Möglichkeiten. Diesmal auch mit Clan Feature! Man hat die Möglichkeit zwischen Koop Modis und System Link Spielchen. Natürlich auch normale Multiplayer Spielchen und Online Koop. Das ist lobenswert, doch durch den starken Multiplayer leidet die Kampagne darunter. GRAW 2 ist gegenüber dem Vorgänger zu kurz. Man hat das Spiel in den niedrigen Schwierigkeitsgraden in ca. 6-7 Stunden durch und in den höheren Graden in ca. 8-9 Stunden. Eingeübte Spieler können da noch 1-2 Stunden abziehen, da diese besser vorankommen werden. Hier wurde das Potenzial der Kampagne durch einen starken Multiplayer wirklich vergeudet. Die Geschichte von Mitchel und Co. könnte viel besser erzählt werden, doch nicht bei so einer Spieldauer.

Multiplayer

Der Multiplayer ist diesmal das Haupt Augenmerk und bietet neben einem Offline Koop Modus für 4 Spieler noch einen Online Koop Modus für bis zu 16 Spieler. Über System Link kann man ebenfalls mit 16 Spielern zocken. Die Begrenzung des normalen Online Multiplayers ist diesmal auch bei 16 Spielern, was sehr löblich ist. GRAW ist kein Battlefield und bei 16 Spielern kann man auch in Teams arbeiten, was bei 64 Spieler Matches nicht möglich wäre. Die Online Modis sind allesamt bekannt aus dem Vorgänger und bieten kaum was neues. Man kann normale Deathmatches veranstalten. Solo und in Teams selbstverständlich. Außerdem gibt es den Gebiets Modus, in der man Gebiete einnehmen und diese halten muss. Man kann außerdem Missionsziele mit Freunden erfüllen. Dies ist jedoch nicht der Koop Modus. Das ist ein Extra Modus. Das ganze kann man ebenfalls im Team machen und nicht nur solo. Der letzte Modus ist der Vernichtungs Modus. Hier muss man einfach jeden umbringen, der nicht auf der eigenen Seite ist. Eigentlich das selbe wie das normale Deathmatch. Durch das neue Clan Feature kann man nun auch Clans erstellen und diese verwalten. Neben den Standart Ranglisten gibt es auch Map Packs zum herunterladen, damit der Spielspaß auch aufrecht bleibt.

Wertung

Grafik: 88%
Sound: 89%
Gameplay: 86%
Umfang: 81%
Multiplayer: 90%

Gesamtwertung: 87%

Fazit: GRAW 2 ist im Grunde nur ein GRAW 1.5, doch die Weiterentwicklung verbessern das Spiel solide . Man kann hier zwar keine Neuerungen erwarten, doch das Spiel war eh auf einem hohen Niveau. Viele werden sich jetzt fragen, warum das Spiel hier eine schlechtere Bewertung erhält, als der Vorgänger. Das ist leicht erklärt. GRAW 2 ist ein Vollpreis Titel und dafür bietet es einfach zu wenig, um seine 60€ zu gerechtfertigen. Ghost Recon ist weiterhin geil, doch gegenüber dem Vorgänger bietet es einfach zu wenig. Das macht GRAW 2 jedoch zu keinem schlechten Spiel und sollte weiterhin von jedem Action Fan mal gezockt werden. Volle Kaufempfehlung meinerseits.
__________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit. Jugend ist etwas wundervolles. Schade nur, dass man sie an Kinder vergeudet. Man muss das Unmögliche Versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

360 Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.08.2007, 20:38   #2
 
Benutzerbild von general dan
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Regensburg
Alter: 28

general dan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

general dan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Ghost Recon Advanced Warfighter 2 Review

Wie immer ein super Review.
Dem kann man nichts mehr hinzufügen.

Achja das Spiel ist seine 70 € wert.
__________________
Subjekt - Prädikat - Beleidigung - Alda
general dan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 16:23   #3
 
Registriert seit: 28.01.2008

=RP=Black-Mesa wird schon bald berühmt werden

Reden AW: Ghost Recon Advanced Warfighter 2 Review

Der oben angeführte Bericht trifft auf das Spiel zu 100% zu.

Allerdings ist hinbeizufügen, das dass Spielerlebnis sehr stark variiert.
Dies hat zur Folge das Neueinsteiger sehr schnell verzeifeln können wenn von Deathmatch (bolzen) zu Ghost vs. Assault (pure Taktik) gewechselt wird.
Ghost Recon Advanced Warfighter 2 ist meiner Auffassung nach einer der umfangreichsten Taktik-Shooter die derzeit auf dem Markt sind.

Die negativen Aspekte sind allerdings die mangelhafen Administrator-Rechte, die das Aufspüren und bannen von Cheatern oder unangenehmen Teamkillern usw. sehr erschwert.
Weiterhin ist der derzeitige Preis von 30 Euro durchaus gerechtfertigt.

Ingamemovie + Map-Pack als Download auf Red Phantoms Clan
=RP=Black-Mesa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ghost Recon Advanced Warfighter 2 Chevy Spiele (PS3) 29 21.08.2007 15:38
Ghost Recon Advanced Warfighter 2 Rockraider Spiele (PSP) 17 16.06.2007 11:22
Ghost Recon: Advanced Warfighter 2 Sheol PC/Mac 0 07.06.2007 21:00
Ghost Recon Advanced Warfighter 2 ULTRA Spiele (Xbox 360) 12 15.12.2006 19:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231