PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Medien


Medien Ihr wollt über Film & Fernsehen diskutieren oder euch über Musik und Bands unterhalten? Dann seid ihr hier genau richtig.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.02.2008, 15:05   #1
 
Benutzerbild von Kang00
 
Registriert seit: 15.03.2005

Kang00 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard Der Krieg des Charlie Wilson

Ein amerikanischer Flugzeughangar, heroische Fanfaren, klatschende Menschen, im Hintergrund ein Banner: "Charlie did it". Zwischen alldem ein besorgt dreinblickender Charlie Wilson, der eine Auszeichnung für besondere Errungenschaften im Auftrag des Friedens verliehen bekommt.

Charlie, das ist Charles Wilson, ein alkoholabhängiger Abgeordneter aus Texas, der auszog, um Afghanistan von der roten Armee zu befreien.
1980 ist Afghanistan von den Russen besetzt. Tagtäglich werden Zivilisten von "den Hubschraubern" getötet, das militärische Böse, der Kommunismus kommt mit Rotorblättern. Charlie Wilson, Texaner, Trinker und zu allem Überfluss auch noch Politiker beschließt, den Etat für Geheimmissionen in Afghanistan von fünf auf zehn Millionen Dollar zu verdoppeln. Kurz darauf erhält er einen Anruf von Joanne Herring, einer ultrarechten blonden Schönheit, die Spendenparties schmeißt, um afghanische Flüchtlinge zu unterstützen. Sie hat ein Treffen zwischen Wilson und dem pakistanischen Präsidenten geplant. Dort wird Wilson über den Ernst der Lage aufgeklärt: Die Amerikaner wollen keinen Krieg gewinnen, sie statten die afghanischen Rebellen schlecht aus, um das Bild der bösen Russen zu wahren. Von Einblicken in die afghanische Situation geprägt, beschließt Wilson, die Mittel für Waffen zu stellen - 40 Millionen Dollar. Während er Saudi-Arabien, Ägypten und Pakistan um Hilfe für Afghanistan bittet, steht ihm Gust Avrakotos zur Seite, FBI-Agent und humoristisch trockener veranlagt als Salt-Lake-City im Sommer.
Als es Charlie gelingt, immer mehr finanzielle Mittel aus dem amerikanischen Regierungsapparat herauszupressen, offenbart sich die Farce des Planes: mit Panzerfäusten ausgestattete Mudschahedin beten zu Allah, bevor sie russische Kampfhubschrauber vom Himmel holen. Panzer werden gesprengt und Kommunisten getötet, "die Helikopter" besiegt. Im Hintergrund klassische Sonaten.

Ein amerikanischer Flugzeughangar, heroische Fanfaren, klatschende Menschen, im Hintergrund ein Banner: "Charlie did it". Was am Anfang wie eine ehrenhafte Auszeichnung für einen Mann, der Frieden schuf aussah, hinterlässt nun den bitteren Geschmack von Ironie. Das sagt auch Charlies Blick, der auf den Zuschauer zu Beginn so rätselhaft wirkte.
__________________
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.
Kang00 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.02.2008, 17:21   #2
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 35
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Der Krieg des Charlie Wilson

Öh, irgendwie kapier ich die Pointe überhaupt nicht. Was hat er denn erwartet, was die mit den Waffen anstellen? Brücken bauen? *g*
Ich kann mir höchstens vorstellen, dass es darauf hinausläuft, dass jetzt irgendwie n neues Feindbild geschaffen wird. Aber da bleibt immer noch die Frage: Was zur Hölle hat er denn gedacht werden die Leute mit Waffen anstellen?! Mal ganz davon abgesehen, dass ich stark bezweifel, dass Amis jemanden als Feind ansehen, weil er sich verteidigt... noch dazu gegen Russen, nein, das würde wohl eher weniger klappen. 9/11 hat da bei Weitem mehr Wirkung.
Also ich bin glaub ich zu doof für die Pointe, bitte um Aufklärung. *g*

Davon aber mal ganz abgesehen, ist das ne Kurzgeschichte, die sich ins Medienforum verlaufen hat oder... was anderes? Ne Vorschau oder so, kA... *g*
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2008, 17:51   #3
 
Benutzerbild von Kang00
 
Registriert seit: 15.03.2005

Kang00 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Der Krieg des Charlie Wilson

Das ist ein
Der_Krieg_des_Charlie_Wilson Der_Krieg_des_Charlie_Wilson
, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Den Kerl gab's wirklich. Charlie Wilson wird von Tom Hanks gespielt, Joanne Herring von Julia Roberts. Mal anschauen, das soll eine Inhaltsangabe/Kritik sein, hätte vielleicht mehr dazu hinschreiben sollen. Ich hoffe, jetzt wird's klarer.
__________________
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.
Kang00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2008, 18:15   #4
massaker_joe
Gast
 


Standard AW: Der Krieg des Charlie Wilson

Zitat:
Zitat von Kang00 Beitrag anzeigen
Mal anschauen, das soll eine Inhaltsangabe/Kritik sein, hätte vielleicht mehr dazu hinschreiben sollen.
Hättest machen sollen...



Der Film ist ganz nett, ich sah ihn schon

Geändert von massaker_joe (24.02.2008 um 18:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2008, 20:01   #5
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 35
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Der Krieg des Charlie Wilson

Zitat:
Zitat von Kang00 Beitrag anzeigen
Das ist ein Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Den Kerl gab's wirklich. Charlie Wilson wird von Tom Hanks gespielt, Joanne Herring von Julia Roberts. Mal anschauen, das soll eine Inhaltsangabe/Kritik sein, hätte vielleicht mehr dazu hinschreiben sollen. Ich hoffe, jetzt wird's klarer.
Ja jetzt wird mir einiges klar. Nach dem studieren der Links ergibt die Geschichte sogar einen Sinn. Klingt alles unglaublich uninteressant, werd ich mir nicht ansehen. *g*
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2008, 15:26   #6
 
Benutzerbild von TommyDanger
 
Registriert seit: 06.03.2002
Ort: Bielefeld *gibts wirklich*
Alter: 37
Spielt gerade: Golf

TommyDanger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

TommyDanger eine Nachricht über ICQ schicken TommyDanger eine Nachricht über MSN schicken TommyDanger eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Der Krieg des Charlie Wilson

der trailer war spitze und die schauspieler gut ausgewählt. der film entsprach dagegen am ende nicht meinen hohen erwartungen. man kannte das ende vorab und so richtig spannend wurde die geschichte auch nicht. julia roberts war gefühlte sieben mal im bild und das ende hats dann auch nimmer gerettet...schade drum.

war aber doch mal wieder schön tom hanks vor der kamera zu sehen.
__________________
The Rob Vegas Show
TommyDanger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 21:14   #7
 
Benutzerbild von Zicu
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Tobleroneland
Alter: 32
Spielt gerade: Doktorspiele

Zicu genießt hohes Ansehen
Zicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes Ansehen

Zicu eine Nachricht über ICQ schicken Zicu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Der Krieg des Charlie Wilson

Fand den Film eigentlich ganz okay, bis auf die Tatsache, dass der US-amerikanische Dollarimperialismus verharmlost, ja sogar verherrlicht wird.

Auf die gleiche Weise hat die USA nicht nur Afgahnistan vor den Russen "gerettet", sondern auch die Putschisten massiv unterstützt, die demokratisch gewählte Präsidenten von Chile, Nicaragua und dem Iran und dutzenden weiteren Ländern stürzten. In Chile wurde zB der demokratisch gewählte Präsident Allende vom Militär nach 3 Jahren Amtszeit geputscht, an seine Stelle trat der faschistische Diktator Pinochet. Das Ganze war von den USA finanaziert, da sie lieber einen faschistischen Diktator an der Macht sahen, als einen demokratisch gewählten Sozialisten. Und auch der Putschversuch 2002 an Chàvez wurde von den USA wahrscheinlich massiv unterstützt.

Hier ein Video, welches das Thema neutral und kritisch beleuchtet:
__________________

Zicu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Medien

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krieg der Welten! stinker Medien 55 21.08.2005 18:12
Der Krieg, die Fronten und die Leidenden Ollifant Allgemeines Spielehandheldforum 68 04.05.2005 14:02
Krieg der Konsolen Enduriion Sonstiges (PSP) 8 21.04.2005 01:25
Krieg der Welten REMAKE !!!! Frantic11 Medien 5 10.04.2005 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231