PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Medien


Medien Ihr wollt über Film & Fernsehen diskutieren oder euch über Musik und Bands unterhalten? Dann seid ihr hier genau richtig.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.06.2009, 21:17   #1
 
Benutzerbild von Kang00
 
Registriert seit: 15.03.2005

Kang00 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard The Hurt Locker ("Tödliches Kommando")

The Hurt Locker

Ein Kabel. Unscheinbar, umgeben von Plastiktüten, Müll, Dreck und Wüstensand. Sekunden später, zerstörte Häuserfassaden, schreiende Menschen, Blut, Sirenen, Feuer. Kein Leben mehr im Bereich von 25 Metern. Nur ein Krater, Müll, Dreck und Wüstensand.

Das zu verhindern ist der Job der EOD, der Bombenentschärfungseinheit der U.S. Army. Die Einheit, bestehend aus drei Männern rückt aus, wenn es Alarm gibt, Bombenalarm. Das immer gleiche Bild: Menschen, aus sicherer Entfernung wird die tödliche Aufgabe zum Spektakel für die Massen. Der Feind, der Auslöser, er kann überall sitzen, der Tod wartet hinter keiner Ecke, er versteckt sich nicht, er liegt am Boden vor dem Team, wartet darauf, sie mitzureißen.

Die Geschichte beginnt mit dem Tod des Teamführers, der bei der Entschärfung einer Bombe ums Leben kommt, ausgelöst von einem Mann am Straßenrand, durch einen Telefonanruf.
Sein Nachfolger ist Staff Sergeant William James, ein Dandy, ein Experte, mit Nerven aus Stahl, gemacht für den Job, nicht gemacht für die Arbeit im Team.
In den folgenden Einsätzen steht die neue Konstellation des Teams im Mittelpunkt, das sich mit der neuen Führungsart des Leiters nicht zurecht findet, in einer Welt, in der eine falsche Entscheidung den Tod bringt.

"The Hurt Locker" zeigt in erster Linie einen Krieg, der sich selbst erübrigt, der den Tod bringt und nie ein Ende findet. Aus der Perspektive der Besatzer - stets mit der nötigen Distanz - wird ein eindringliches Bild gezeichnet: das Bild einer Armee, die fremd ist, in einem Land, das ihr fremd ist. In der jeder ein Feind ist, in der die Kommunikation mit dem Volk nur dazu dient, es zu vertreiben. Wer sich auf den Dialog einlässt, findet den Tod.

Das Motiv der Sprachlosigkeit, des Abhandenkommens der Kommunikation als verbindendes Mittel, ist das zentrale Element des Films. Die Kommunikation mit dem Volk ist entweder nicht vorhanden oder dient der Einschüchterung - im Zweifelsfall sagt der Lauf einer Pistole mehr, als jede Unterhaltung. Wer aus diesem Muster ausbricht, stirbt. Die Basis für Vertrauen wird ausgehöhlt durch die Art des Krieges, in der jeder Freund und jeder Feind sein kann.
Darin verlieren sich auch die Charaktere des Filmes: sie leben in einer Welt, in der die Entscheidung die Lösung ist - nicht die Erörterung, in der Zögern sterben heißt.
Durchladen, schießen, töten, das ist der Auftrag, kein anderer. Ein Auftrag, der zermürbt, der den Soldaten seiner Menschlichkeit entfremdet, er ist nur so gut wie seine Waffe, seine Ausbildung, sein Leben ist nur so lange wichtig, bis der Gegner tot ist.

The Hurt Locker gibt eine sehr intensive Einsicht in das Leben und Sterben im Irak, in Menschen, die sich selbst verlieren auf dem Weg zur Beendigung des Auftrages, die sich nie mehr zurecht finden, wenn es um mehr geht, als durchladen, töten, weitermachen. In einen Krieg, der Leben zur Makulatur verkommen lässt, der den Tod genauso wertvoll (und wertlos) erscheinen lässt, wie das Überleben. Er zeichnet den Krieg als Droge, die abhängig macht, die immer mehr abverlangt, der man sich ganz hingeben muss, die in jeden Raum des Lebens eindringt und letztlich ihren Konsumenten zerstört. Die nächste bombe, die nächste Gefahr, der nächste Kitzel.

Durchladen, schießen, töten. Weitermachen.
__________________
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.
Kang00 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Medien

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sind euere "Must-Have-Games" oder "Dieses Spiel muss man haben" ?? Blazkowicz Allgemeines Spieleforum 50 10.11.2012 16:06
"Useless Knowledge" -Nibblers "Sinnloses Wissen" Thread Nibbler Sonstiges 22 12.02.2008 14:03
"Wie man seinen PC in eine Wii-Konsole verwandelt" und "Pimp my ICQ" Xantos Wii U, Wii & GameCube 7 11.07.2007 22:50
"The World"-Das "8. Weltwunder" Zeri Sonstiges 23 05.12.2006 13:28
Al Qaida schlägt zurück - "Quest for Bush", "Ein Spiel für alle kleinen Terroristen" Malte Allgemeines Spieleforum 22 23.09.2006 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231