PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Nintendo DS (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.12.2008, 19:36   #1
 
Benutzerbild von Anchantia
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Chemnitz

Anchantia ist ein sehr geschätzer MenschAnchantia ist ein sehr geschätzer MenschAnchantia ist ein sehr geschätzer MenschAnchantia ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard 100 Classic Book Collection - Die mobile Bibliothek. ;-)

100 Classic Book Collection


Hersteller: Nintendo / Sonority Inc.
Genre: Roman-Sammlung
Sprache: Englisch

100 Classic Book Collection - Nintendo - Spiele
100 Classic Book Collection (Nintendo DS): Amazon.co.uk: PC & Video Games 100 Classic Book Collection (Nintendo DS): Amazon.co.uk: PC & Video Games

Mit dem Nintendo DS ist es schon so eine Sache. Von manchen Menschen immer noch als einfaches Kinderspielzeug abgestempelt und von wieder einigen anderen Menschen geradezu für Gehirnjogging, Tierpflege und anderen Casual-Spielen verteufelt. Doch eines ist unumstritten: der DS stellte bis jetzt immer einer Plattform für gute oder auch nicht so gute Spiele dar. Bis jetzt. Denn im Zuge der Ankündigungen Sonys und Amazons, mobile E-Book Reader auf den Markt zu bringen, denkt sich Nintendo: „Ach, DAS können wir doch auch!“. So kam in den letzten Tagen diese Roman-Sammlung auf dem europäischen.


Bevor ich aber zum Line-Up komme, möchte ich kurz zur Aufmachung und Handhabung des Programms kommen. Erklärt wird alles mit einem gut gemachten Tutorial. Im Menü stehen 100 Bücher nebeneinander. In den man den Touchpen über den Bildschirm gleitet, werden diese Bücher ausgewählt. Zieht man eines nach oben hat man nun die Auswahl zwischen „Read Book“, „About the Book“ und „About the Author“. Ist eigentlich nahe liegend was sich hinter verbirgt. Die erste Option bringt uns zum eigentlichen Roman, die Zweite gibt uns eine kurze Inhaltsangabe und einige Backgroundinformation zum Buch (z.B. Verfilmungen und wann das Buch das erste mal veröffentlicht wurde) und die dritte Option bringt uns eine Kurzbio über den Autor - meist auch mit Bild. ;-) Die Navigation im Roman ist simpel wie einfach. In dem man die linke oder rechte Seite des Bildschirms berührt, blättert man um - alternativ kann man auch das Steuerkreuz verwenden. Berührt man den unteren Bereich, so erscheint eine Leiste wo man zur gewünschten Seite scrollen kann. Wird der obere Bereich berührt, kommen mehrere Optionen zum Vorschein: „Close“, „Use Bookmark“, „Chapter“, „Footprints“ und „Settings“. Auch dies steht alles für sich, oder? Eines möchte ich aber doch erwähnen. Speziell für dieses Programm wurden die meisten Bücher in einzelne Chapter mit optionalen Teilüberschriften unterteilt. Dies erleichtert das Auffinden der letzten Lesestelle ungemein. Natürlich kann man im jeden Buch auch 3 Lesezeichen setzen. Und geht der DS mal aus (z.B. durch die Batterie), so fragt das Programm beim nächsten Start ob man an der letzten Stelle weiter lesen möchte. Also was Handling und Benutzerfreundlichkeit anbelangt, wurde hier ganze Arbeit geleistet. Es ist wirklich unmöglich die Stelle, an der man aufgehört hat zu lesen, nicht mehr zu finden!


Nun kommen wir aber zum Line-Up dieser mobilen Bibliothek. Damit steht und fällt so ein Programm ja bekanntlich. In der Tat haben wir es hier mit einer wirklich guten Auswahl zu tun und es fällt mir schwer Highlights auszuwählen, dennoch ein kleiner Auszug meinerseits:

  • Louisa May Alcott: „Little Woman“
  • Jane Austen: “Emma”
  • R.D. Blackmore: “Lorna Doone”
  • Charlotte Bronte: “Shirley”
  • Lewis Carrol: “Alice’s Adventures in Wonderland”
  • Wilkie Collins “The Moonstone”
  • Arthur Conan Doyle: “The Adventures of Sherlock Holmes” / “The Casebook of Sherlock Holmes”
  • Joseph Conrad: “Lord Jim”
  • Daniel Dafoe: “Robinson Crusoe”
  • Charles Dickens: z.B. “David Copperfield” & “The Christmas Carol”
  • Alexandre Dumas: “The Three Musketeers”
  • Victor Hugo “Les Miserables”
  • Edgar Allen Poe: “Tales of Mystery and Imagination”
  • Anna Sewell: “Black Beauty”
  • Robert Lewis Stevenson: “Treasure Island” & “Dr. Jekyll & Mr. Hyde”
  • Mark Twain: “The Adventures of (Tom Sawyer / Huck Finn)” (Es sind also beide Bücher von Mark Twain vertreten)
  • Oscar Wilde: “The Picture of Dorian Gray”
  • Jules Verne: “Round the World in Eighty Days”

Ihr merkt schon, die Bandbreite ist wirklich außergewöhnlich. Dazu kommen noch 22 Shakespeare Bücher (Macbeth, Hamlet, Othello, Romeo & Juliet & Co) sowie 13 Charles Dickens Bücher. Also quasi das Rundum-Sorglos Packet. Dazwischen gesellen sich noch Pinocchio, Gulliver’s Reisen, Vanity Fair, Moby Dick oder Jack London’s „The Call of the wild“.


Und als ob das nicht genug ist: Nintendo verspricht, dass über WiFi regelmäßig neue Bücher erscheinen - kostenlos! Und da sind wir auch schon bei den anderen Features. Neben den Büchern haben wir, wie schon erwähnt, Kurzbios der Autoren. Außerdem gibt es ein Quiz. Nein, hier wird einem nicht das Wissen über die Bücher abgefragt, vielmehr ist es ein kleiner Psychotest. Je nach Antworten werden einem 3 verschiedene Bücher vorgeschlagen. Im Book Guide gibt es außerdem noch die „Rankings“. Diese kann man sich per WiFi herunterladen. Denn nachdem man ein Buch fertig gelesen hat kann man dies mit 1-10 bewerten und mit einem Gefühlsausdruck wie „happy“ oder „sad“ versehen. So kann man erfahren wie andere Leser ein Buch bewerten. Wobei es besser gewesen wäre eine Art Textbox zur Verfügung zu stellen und jeder kann seine Meinung frei heraus schreiben.


Der letzte Menüpunkt sind die „Settings“. Hier kann man 2 unaufdringliche Musikstücke auswählen, die beim lesen im Hintergrund laufen. Außerdem tragen 11 Geräuschkulissen (Sommer- und Herbstnacht, Strand, Wald, Regen, Kaminfeuer,…) zu zusätzlichen Entspannung bei. Wer solche Spielereien nicht braucht, kann das auch ausschalten und die Ruhe genießen. :-) Der geneigte Leser kann außerdem auswählen wie groß die Buchstaben dargestellt werden und ob man Links- oder Rechtshänder ist.


Die Qualität der Schrift ist perfekt. Auch nach 5 Stunden lesen habe ich keine Augen- oder Kopfschmerzen bekommen. Es ist ja immer noch so eine Sache bei Schrift auf kleinen Bildschirmen. Hier wurde aber auch dahingehend alles richtig gemacht.


Puh! Viel zu erzählen für so ein Programm, nicht wahr? Kommen wir nun zu meinem Fazit:


Okay, ein Nintendo DS ist sicher nicht das Gleiche, wie ein wirklich gutes, altes Buch. Doch hier hat man eine richtig gute Bibliothek für Unterwegs. Und noch nie gab es so viele Klassiker so günstig auf einen Schlag, denn würde man die Bücher einzeln kaufen, würde man schnell auf die 1000 Euro kommen. Ob Drama, Liebegeschichten, Horror oder Abenteuer. Alles ist hier zu finden. Die Romane reichen dabei vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Und außerdem ist so eine Veröffentlichung mehr als überfällig: endlich werden mal die alten großen Schriftsteller gewürdigt und deren Werke so vielleicht auch einer neuen Zielgruppe näher gebracht. D’Artagnon, Kapitän Ahab, Oliver Twist, Der Graf von Monte Christo, Jim Hawkins und Long John Silver, Tom Sawyer und Huckleberry Finn sowie natürlich Dr. Jekyll und Mr. Hyde. All deren Abenteuer können hier nachgelesen werden. Man kann Filme und Serien schauen wie man will: man sollte sie eben mal gelesen haben! Und bei 100 Romanen hat man auch einiges zu tun. Puristen werden sich außerdem über die englische Sprache freuen. Eine deutsche Version wäre meiner Meinung nach dennoch mehr als angebracht. Leseratten werden dieses Programm klar mit einer 100%-Wertung würdigen. Aber auch den Menschen, die sich endlich mal mit der Weltliteratur auseinandersetzen möchten, sei dieses grandiose Programm wärmstens zu empfehlen. Hier handelt es sich wirklich um ein Kunstwerk, welches in keiner guten DS-Sammlung fehlen darf!
__________________
www.lotek64.com

Das kostenlose Retromagazin, welches alle anderen weit vorraus ist.
Anchantia ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 31.12.2008, 07:57   #2
 
Registriert seit: 08.03.2005
Ort: Berlin
Alter: 65

Gonwi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGonwi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGonwi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: 100 Classic Book Collection - Die mobile Bibliothek. ;-)

Danke für die ausführliche Beschreibung. Eigentlich soll dieses Spiel ja auch bei uns verkauft werden, aber es ist noch ungewiss, wann. Bei Amazon.co.uk ist es zur Zeit ausverkauft, play.com kann noch liefern.
Inzwischen stehen auch die ersten 10 Downloadtitel fest:
What Katy Did At School
Cranford
The Black Arrow
Northanger Abbey
Agnes Gray
Silas Marner
The Aspern Papers
The Turn Of The Screw
The Water Babies
The Merry Wives of Windsor
Gonwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 12:01   #3
 
Benutzerbild von Anchantia
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Chemnitz

Anchantia ist ein sehr geschätzer MenschAnchantia ist ein sehr geschätzer MenschAnchantia ist ein sehr geschätzer MenschAnchantia ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 100 Classic Book Collection - Die mobile Bibliothek. ;-)

In England scheint das ganze wohl schon wie eine Bombe eingeschlagen zu haben. Von überall liest man dazu nur begeisterte Beiträge - und alle scheinen nur noch am lesen zu sein. Ist das nicht kurios? Da braucht es erst eine mobile Spielkonsole um die Menschen wieder zum lesen zu bringen. Herrlich!
__________________
www.lotek64.com

Das kostenlose Retromagazin, welches alle anderen weit vorraus ist.
Anchantia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 15:28   #4
 
Benutzerbild von stephy
 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Nürtingen
Alter: 34
Spielt gerade: Yesterday Origins (PS4), Last Day of June (PS4)

stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott
stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott

Standard AW: 100 Classic Book Collection - Die mobile Bibliothek. ;-)

Ich möchte darauf hinweisens, daß es diese mobile Bibliothek nun bald auch auf Deutsch mit klassischen Werken der Weltliteratur gibt:


Diesmal sind sogar sehr stark "deutsche" Klassiker vertreten (Bsp.: Goethe, Schiller, Büchner, Kafka, Lessing...etc.).

Geändert von stephy (26.08.2009 um 15:30 Uhr)
stephy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Nintendo DS (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mimic Book ~drake~ Spiele (Nintendo DS) 9 01.11.2007 02:54
Capcom Classic Collection 2 ??? Luis Playstation 2 0 13.04.2006 14:23
Hilfe-GB-Spiel:The Jungle Book loooser Hilfe (GBA) 9 21.07.2005 20:01
Movieplayer mit e-book? Andy0406 Hardware (Nintendo DS) 2 20.07.2005 11:09
magical book trick Fish Sonstiges 20 13.10.2004 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231