portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Onlinefeature (PSP) (http://www.portablegaming.de/onlinefeature-psp/)
-   -   PC als AP? (http://www.portablegaming.de/onlinefeature-psp/24324-pc-ap.html)

eiffel56 17.07.2006 01:48

PC als AP?
 
Nabend,

passt jetzt vielleicht nicht so ganz hier rein, aber folgendes:
Wir haben im Haus W-Lan und ich kann so wunderbar surfen. Soweit so gut. Aber ausgerechnet in meinem Zimmer habe ich total schlechten bis garkeinen Empfang. So macht das Surfen keinen Spaß.
Da hab ich mir gedacht "Mensch, hast doch noch so nen W-Lan Stick".
Nur wie Teile ich jetzt Windows mit, das es gefälligts als Access Point fungieren soll? Internet kommt über stinknormales LAN.

madmax1981 17.07.2006 09:24

RE: PC als AP?
 
Wenn es nicht zufälligerweise der Wifi MAx Stick von Datel ist kannst du über deinen stick nicht ins internet. Denn normale Wifisticks besitzen keinen Acess Point Modus.

Wackelpudding 17.07.2006 13:29

ich glaub es geht schon, habs zwar nicht ausprobiert, aber hier ist ne PDF-Datei, welche eine anleitung dafür enthält!

Hit Me !

eiffel56 17.07.2006 14:52

Danke, aber funktionieren tut es nicht.
Ich glaube solangsam der W-Lan Stick ist da nicht für gemacht. Is son komischer Gericom Stick.

madmax1981 17.07.2006 15:40

Ich habe genau den Wlan Stick der da genannt wird. Klappt aber nicht mit Internet. Kannste also leider getrost vergessen

trombo 19.07.2006 16:28

Ich habe den WiFi Max von Datel gekauft;
Genau so ein Mist. Habe 2 Tage probiert das Teil zu konfigurieren.
Nichts hat funktioniert.

trombo

marcogirndt 19.07.2006 18:11

Das mit dem Stick stimmt! Es gibt zwar so Ap fähige sticks aber die sind eigentlich teuer! Egal, also das mit meinem stick klappt eigentlich (rede von x link) aber ich gehe mal davon aus, das du surfen willst. Also dann bleibt dir eigentlich nicht anderes ürbri, als in einen anderen raum uz wechseln! Und zu dir trombo: Wieso konfigurierst du den nich mit Windows, naja egal...

trombo 19.07.2006 19:42

Tja das habe ich ja fast 2 Tage lang versucht. Die Verbindung von der PSP zum Stick hat wunderbar geklappt. Nur kommt immer wenn ich ins I-Net will irgend so ein DNS Fehler.
Ich habe bei Playcom, wo ich das Teil gekauft habe, angerufen die nehmen den Stick zurück.
Ich kaufe mir lieber einen W-LAN Router und versuche mein Glück damit!

trombo

eiffel56 19.07.2006 23:38

Mmh dann muss ich mir was anderes ausdenken. Vielleicht nen Repeater oder so.

Nexis 20.07.2006 09:58

Hast du keinen Laptop? Denn da kann man ja auch solche etwas kleineren W-Lan Karten reinschieben und die haben meist (ich hab noch keinen ohne gesehen) AP Funktion. Bei mir zuhause, bei einem Freund und 'nem bekannten kann ich über die W-Lan Karte mit der PSP ins I-Net. Und ich meine externe W-Lan karten und nicht schon vorher in den Schlepptop eingebaute ;)

eiffel56 20.07.2006 14:06

Zitat:

Original von Nexis
Hast du keinen Laptop? Denn da kann man ja auch solche etwas kleineren W-Lan Karten reinschieben und die haben meist (ich hab noch keinen ohne gesehen) AP Funktion. Bei mir zuhause, bei einem Freund und 'nem bekannten kann ich über die W-Lan Karte mit der PSP ins I-Net. Und ich meine externe W-Lan karten und nicht schon vorher in den Schlepptop eingebaute ;)
Naja, PC an sich is ja wohl auch eher ne Notlösung. Auch wenn der hier so 2-3 Wochen dauerbetrieb hinter sich hat, ist es doch ein schönes Gefühl ohne angeschalteten PC im Bett zu liegen und zu surfen :D
Ich werde mal gucken inwiefern ich den Router umstellen kann und was das bringt. Sonst muss ich mir nen Repeater anschaffen.

Lancor 22.07.2006 09:41

Dummer Vorschlag: geh mit der PSP doch einfach dahin wo der Empfang besser is :D

eiffel56 23.07.2006 14:51

Zitat:

Original von Lancor
Dummer Vorschlag: geh mit der PSP doch einfach dahin wo der Empfang besser is :D
Super :D

Ne, wäre auch mal nice Abends im Bett noch ein bisschen Surfen, RSS hören usw.

dropi 24.07.2006 05:58

ein paar lösungsvorschläge
 
versuch einmal folgende vorschläge:

falls der wlan router eine antenne hat (keine interne!!) dann versuche mal verschiedene stellungen aus!!! zum teil gibts da erhebliche unterschiede.
in der regel sollte der router auch nicht direkt am boden stehn, sondern in etwa hmm, sagen wir mal 1m. und schau auch, dass er nicht direkt bei einer drahtlosen telefonstation steht!
schlechteren empfang gibts oft auch wenn ein router direkt an der wand hängt und die mauer aus einer beton-stahl verbindung besteht.

es gibt wlan-router die ein sogenanntes 3d feature haben. (z.b. netopia router. mit einigen netopia routern kann man sogar einen eigenen hotspot einrichten:lechz: ) d.h. sie haben ein besseres abstrahlungs- und empfangsverhalten im vertikalen bereich. sehr gut geeignet für mehrstöckige wlan versorgung. bei mir funzt solch ein teil hervorragend. über 3 (!) stockwerke habe ich einen empfang von 80 bis 100%:freu: !! leider sind billigrouter oft nicht mal in der lage durch eine ganz normale mauer ein gutes signal zu senden!

ach und stell bei der psp die energiesparfunktion für wlan ausser kraft!!!! braucht dann zwar ein bisschen mehr energie, aber die leistung kann evt. erheblich steigen!

einen hab ich noch:
falls du einenrouter hast der beide wlan protokolle 802.11b (max. 11mbit) und 802.11g (max. 54mbit) unterstützt und der router im sogenannten mixed modus am laufen hast (bedeutet, dass es möglich ist geräte mit diesen zwei unterschiedlichen protokollen gleichzeitig im wlan zu betreiben. der router wählt dann je nach stick die entsprechende geschwindigkeit), dann deaktiviere diesen mixed modus und verwende nur das 802.11b protokoll! die psp ist seltsamerweise etwas wählerisch wenns um diesen mixed modus geht und kackt ab. ist aber auch je nach router-hersteller unterschiedlich. die psp unterstützt ja das schnellere 802.11g protokoll leider nicht :suspekt:. weiss der geier warum sony da gespart hat. naja, aber 11mbit reichen vollkommen.
als nächster schritt müssen dann alle geräte im netz auf das langsamere protokoll wie bei der psp umgeschaltet werden. bei den meisten wlan-sticks ist dies problemlos möglich.
54mbit braucht eh kein normaler user und die versprochene geschwindigkeit wird in der regel auch nie erreicht. die angaben der hersteller sind halt etwas reisserisch. 20% bis 30% kann man locker von der geschwindigkeitsangabe abziehn. erst dann sind wir bei einer realistischen geschwindigkeit!

so, wenn all diese vorschläge nicht fruchten, dann bin ich mit meinem latein am ende und es bleibt nur ein repeater :ka: .
und jetzt muss ich :mussweg: .


link zu netopia router

Mondmann 24.11.2006 19:41

AW: PC als AP?
 
Ich bräuchte eure Hilfe und wäre euch sehr sehr dankbar, wer mir helfen kann bekommt eine positive bewertung und nen Keks! :D

Also::)
Ich besitze die NETGEAR WLAN WG311v3 PCI- Karte.
Sie ist mit der PSP "kompatibel", das habe ich schon in diversen anderen Internetforen gelesen.
Eine Access- Point Funktion hat sie ebenfalls.

Ich habe mir also einige Tutorials durchgelesen, z.B. folgendes:
http://www.psp-arena.de/files/wlan2router.pdf

Anschließend habe ich meine Netgear WLAN- Karte folgendermaßen konfiguriert:

Eigenschaften des TCP-/IP Protokolls:

Folgende IP- Adresse verwenden:
192.168.0.1

Subnetzmaske:
255.255.255.0

Standartgateway und DNS Server habe ich freigelassen.
Beim Setup der WLAN- Karte habe ich als SSID "PSP_AULJS00001_L_0" vergeben, wie es auch im Tutorial steht.
Außerdem habe ich als Netzwerktyp Computer-zu-Computer (Adhoc) ausgewählt.
Der Kanal steht auf 1 und als Übertragungsstandart habe ich 802.11b gewählt.

Meine andere WLAN Verbdinugn steht natürlich. ;)
Bei der obigen Konfiguration vom PC habe ich an der PSP folgendes eingegeben:
SSID: PSP_AULJS00001_L_0
IP: 192.168.0.100
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standart- Router:192.168.0.1
Primärer DNS: 192.168.0.1
Sekundärer DNS: 0.0.0.0

Leider kommt jedes Mal im PSP Browser die Meldung:
"Kommunikation mit dem Server gescheitert.
ein DNS Fehler ist aufgetreten(8041040F)"

Wie gesagt, um Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.

Gruß,
REM Freak

Blackangel 11.12.2006 20:13

AW: PC als AP?
 
Gibt es außer dem D-Link DWL-122 noch andere gute USB Sticks?

EDIT: WLAN USB Adapter mein ich halt

BlackLiquid 11.12.2006 21:03

AW: PC als AP?
 
Wifi Max , Herkules , Thundermaster fun acces stick...


Rem Geh mal unter systemsteuerung ->netzwerkverbindungen->diene NORMALE internetverbindung -> erweitert -> häkchen bei : Anderen benutzern im netzwerk gestatten , die internetverbindung dieses computers zu verwenden. machen.!

Hoffe es geht Supergamer

Blackangel 11.12.2006 21:23

AW: PC als AP?
 
Ist der Wifi Max gut wenn man mit der PSP im selben Zimmer surft?

BlackLiquid 11.12.2006 21:36

AW: PC als AP?
 
Ja würd ich schon sagen. (hab ihn)

xdriver 12.12.2006 15:34

AW: PC als AP?
 
ich will jetzt kein extra wlan-adapter kaufen kann ich nicht die fritzbox wlan so einstellen das ich damit über xlink kai spielen kann wenn ja wie


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231