portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   PC/Mac (http://www.portablegaming.de/pc-mac/)
-   -   Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''-Thread (http://www.portablegaming.de/pc-mac/40793-habe-mal-kleine-frage-bereich-pcs-thread.html)

Maverick05 04.04.2009 12:05

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
So wie ich dich jetzt verstehe, willst du nur das nackte Windows auf C: haben und Progs, Eigene Dateien etc. auf D:.
Hm, das ist so 'ne Sache. Klar, wenn Win mal wieder abschmiert, einfach nochmal neu auf C: drüberinstallieren. Deine Programme liegen ja auf D:, brauchst also nicht erneut installieren. Theoretisch. Wie du sicher weißt, nisten sich die Programme fest ins Windows hinein, d.h. in die Registry, Startmenü, Anwendungsdaten, Autostart etc. Das liegt aber alles auf C:, und die Programme zwingen, das auf D: abzulegen, geht nicht. Klar, du kannst die einzelnen Ordner sichern und im frischen Win wieder einsetzen, Chance das die Programme wieder laufen ist aber gleich 0, und der Aufwand ist größer als bei einer Neuinstallation.

Ein frisches WinXP verbraucht ca. 2.5 GB, glaub ich. Aber auch hier bläht es sich im Laufe der Zeit fast auf das 3fache auf, sei es durch Updates, Treiber, neue Bildschirmschoner, SP2/-3 o.ä. Sowas MUSS auch auf C: bleiben, da kommst du auch nicht drumherum. Mein WINDOWS Ordner wiegt knapp 4gb, vor 2(!) Monaten hab ich es grad draufgrspielt. Dazu kommt noch der Programme-Ordner, mit vorinstallierten MSN, Pinball etc.

Also mind. ~7 GB einberechnen. Wie gesagt lohnt sich eine Zweitpartition nur für Eigene Dateien, Programme sind nach Neuinstallationen nicht mehr brauchbar (zumindest der Großteil, also 99%).

/EDIT: Der 10-Finger-Crashkurs brachte nix :D

User.11067 04.04.2009 12:11

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

. Theoretisch. Wie du sicher weißt, nisten sich die Programme fest ins Windows hinein, d.h. in die Registry, Startmenü, Anwendungsdaten, Autostart etc. Das liegt aber alles auf C:, und die Programme zwingen, das auf D: abzulegen, geht nicht. Klar, du kannst die einzelnen Ordner sichern und im frischen Win wieder einsetzen, Chance das die Programme wieder laufen ist aber gleich 0, und der Aufwand ist größer als bei einer Neuinstallation.
Es macht schon sinn, denn wenn ich Programme auf D installiere, dann muss ich nur mein Windows regelmäßig sichern. Habe ich irgendein Problem, muss ich nur C wiederherstellen. Außerdem kann man die Registry auch sichern, wenn ich mich nicht irre.

Max Master 04.04.2009 12:17

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Bei mir ging ja gar nichts mehr, daher habe ich jetzt in diesem blauen DOS bildschirm die erste partition mit 15 GB (stand iwo in nem anderem Forum) und die zweite Partition mit den restlich 235 GB ausgerüstet.

Die hauptsache bei mir ist eig., dass meine eigenen Dateien sicher sind. Habe keine externe und dann mit Ubuntu(nochmal danke an dave ;) ) immer nmur gut die Hälfte meiner Musik und den anderen Daten auf den MP3 Player zu klatschen ist auch doof.
programme habe ich eh nicht soviel drauf. jedenfalls nicht so viele die mir bewusst sind.
meist nur Inet,icq,Musikplayer,Bildbearbeitungsprogramm und das gerade aktuelle Spiel. Sonst gibs da natürlich auch noch einige die mir persönlich aber nicht soo wichtig sind.

Danke euch allen.

Synyster 04.04.2009 12:32

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Satori (Beitrag 1156465)
Ich habe selbst auch ein Problem und zwar wenn ich bei MyVideo etc. ganzbild mache, stürzen meine Browser immer ab, woran liegt das? Werde mal den Flashplayer neu runterladen...

Flash Player runterladen hat nicht geholfen, woran kann das liegen? Das ist recht nervig wenn ich mir Videos in HD Quali angucke...

Daverball 04.04.2009 12:46

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Programme Ordner und Dokumente und Einstellungen kannst du in der Registry jeweils umleiten. Windows macht dann aber meist nach dem ersten Neustart Macken, weil es nicht zufrieden ist, mit was es an Benutzerdaten findet, da muss man dann meistens im abgesicherten Modus kurz alle Konten löschen und durch ein neues ersetzen, Ich hab das Pech nicht vollwertige Windows-Install-CD zu besitzen, da kann man nicht viel selber konfigurieren, daher weiss ich jetzt nicht, ob man das nicht schon beim Neuaufsetzen auswählen könnte.

Wenn man dann regelmässig die Registry sichert, hat man schon ne recht gute Chance, dass nach erneutem Neuaufsetzen und einspielen des Registry-Backups ein Grossteil der Programme wieder funktioniert, so bleiben auch die Benutzerkonten erhalten, wie sie sind. Probleme werden dann nur Programme machen, die irgendwelche .dll's verändern oder neue irgendwo hinzufügen.

Max Master 04.04.2009 13:04

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Sooo habe Windows jetzt wieder zum laufen gebracht und wenn ich auf den Arbeitsplatz gehe habe ich dort tatsächlich 2 lokale datenträger, und zwar C: und D:

Jedoch ist in C: trotzdem:
WINDOWS(wie gewollt)
PROGRAMME
Dokumente und Einstellungen

D: kann ich nicht einmal öffnen, da mir angezeigt wird, dass ich es formatieren muss, doch wenn ich das tue heisst es es kann nich formatiert werden. In diesem blauen BIOS Menü wo ich die partitionen anlegte wurde mir auch angezeigt, dass ich von 240 GB, die selbe menge an freiem Speicherplatz verfüge

1)Wie kann ich D: öffnen?
2)Wird in D: auch ein PROGRAMME und DuE sein?
3)Wie bekomme ich PROGRAMME und DuE aus C: raus?

Zitat:


Programme Ordner und Dokumente und Einstellungen kannst du in der Registry jeweils umleiten.
Ist das schon die Lösung meines problems?
Theorteisch wäre sie das ja, wenn bei D: ebenfalls PROGRAMME und DuE zu finden wäre oder?


EDIT:
Mit "schnell formatieren" hat es jetzt doch geklappt. Allerdings ist dieser Datenträger komplett leer.

4.)^^ könnte ich einfach PROGRAMME und DuE auf D: verschieben und in der registry(wo auch immer die schon wieder ist) den Pfad umleiten?

Lopik 04.04.2009 13:14

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Maverick05 (Beitrag 1156470)
Klar, du kannst die einzelnen Ordner sichern und im frischen Win wieder einsetzen, Chance das die Programme wieder laufen ist aber gleich 0, und der Aufwand ist größer als bei einer Neuinstallation.:D

Das kann ich zumindest bei Vista nicht bestätigen.
Ich weiß, dass es hier um XP gerade geht, aber wenn es so bei Vista ist, dürfte es doch bestimmt auch so bei XP gehen?!

Ich habe meinen Programme, Spiele, Dokumente etc. alles auf D und als mein Windows komplett schrott war und es wieder neu gemacht habe, konnte ich alle Anwendungen (Spiele weiß ich nichtmehr) starten, ohne sie neuzuinstallieren.
Der einzige Unterschied war, das sie bei der Suche im Startmenü (welche bei XP ja ohne weiteres nicht vorhanden ist) nicht angezeigt wurden, und erst nach wiederinstallieren in der Suche als installierte Anwendung gefunden wurde, Daten blieben aber alle erhalten und konnte so auch eigentlich alles starten.

EDIT: @Max:
Erstelle doch einfach einen Ordner "Programme" und einen Ordner "Daten" und installiere / speichere in Zukunft dort alle deine Daten.
Bei mir war es zumindest so, dass ich einige Programme gar nciht auf D: installieren konnte und es nur auf C: ging.

europa 04.04.2009 14:53

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Windows Programme hängen immer eng mit der aktuellen Windows-Installation zusammen. Es hat keinen Sinn diese irgendwo extern zu halten, um dann nur Windows neu zu installieren. Sehr viele Programme legen ihre Konfiguration und vor allem ihre Lizenzschlüssel in der Registry ab, bei einem neuen Windows würden die nicht mehr starten. Weiterhin wird sehr viel in den "Dokumente und Einstellungen" abgelegt, das sollte man auch beachten. Jetzt die Registry zu sichern und bei einer Neuinstallation wiederherzustellen ist auch keine gute Idee, den damit stellt man auch den ganzen Müll aus der alten Installation her, der womöglich zu dem Komplettausfall führte.

europa

Daverball 04.04.2009 14:58

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Benutzerkonten kannst du so umleiten (DuE):

Den Ordner DuE kopieren und in D: einfügen, dann:

Start -> ausführen -> regedit

HKEY_LOCAL_MACHINE -> SOFTWARE -> Microsoft -> Windows NT -> Current Version -> ProfileList

Nun im rechten Teil des Fenster Doppelklick auf Profiles Directory und in D:\Dokumente und Einstellungen ändern.

Dann wirst du eine Liste an S-Zahlenkombination Einträge in der Liste links sehen, wenn du ProfilesList öffnest. Hier kannst du nun noch das Administrator-Konto suchen und da ebenfalls den Pfad ändern.

Nachher Neustart, neues Konto anlegen, aufs neue Konto wechseln, altes Konto löschen und dann den alten DuE-Ordner löschen.

Um den Programme-Ordner zu verschieben, empfehle ich dir folgende Methode:

Ordner ?Programme?: Komfortabler Umzugsservice - PC-WELT


Aber ich muss Europa in dem Fall zustimmen, dass es mehr Sinn macht die Programme beim Neuaufsetzen gleich neu zu installieren, anstatt die Registry wiederherzustellen, ich würde einfach die Installer irgendwo in einem Backup-Ordner behalten, damit nicht alles neu geladen werden muss. Aber dennoch ist es sinnvoll den Programme-Ordner in einer separaten Partition zu halten. C lässt sich schneller und einfacher Defragmentieren -> Windows läuft länger einigermassen schnell und stabil.

Synyster 04.04.2009 17:01

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Satori (Beitrag 1156479)
Zitat:

Zitat von Satori (Beitrag 1156465)
Ich habe selbst auch ein Problem und zwar wenn ich bei MyVideo etc. ganzbild mache, stürzen meine Browser immer ab, woran liegt das? Werde mal den Flashplayer neu runterladen...

Flash Player runterladen hat nicht geholfen, woran kann das liegen? Das ist recht nervig wenn ich mir Videos in HD Quali angucke...

So, Problem besteht weiterhin, jetzt kann ich nichtmal mehr normale Bilder öffnen ohne das da steht, Explorer funktioniert nichtmehr, wird neu gestartet...oh man.

Lopik 04.04.2009 17:04

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Satori (Beitrag 1156549)
Zitat:

Zitat von Satori (Beitrag 1156479)
Zitat:

Zitat von Satori (Beitrag 1156465)
Ich habe selbst auch ein Problem und zwar wenn ich bei MyVideo etc. ganzbild mache, stürzen meine Browser immer ab, woran liegt das? Werde mal den Flashplayer neu runterladen...

Flash Player runterladen hat nicht geholfen, woran kann das liegen? Das ist recht nervig wenn ich mir Videos in HD Quali angucke...

So, Problem besteht weiterhin, jetzt kann ich nichtmal mehr normale Bilder öffnen ohne das da steht, Explorer funktioniert nichtmehr, wird neu gestartet...oh man.

Vielleicht hilft ne Systemwiederherstellung zu nem früheren Zeitpunkt?

Synyster 04.04.2009 17:13

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Habe ich mir auch schon gedacht, wollte aber nicht unbedingt gleich System wiederherstellen.

Lopik 04.04.2009 19:13

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Da ist doch sicher kein Problem bei, wenn du es zu nem Tag vor dem Problem machst, oder?

HABE SELBER EIN PROBLEM:
Der Laptop meiner Mutter startet nicht mehr, und nun brauche ich die Boot-Menü Taste, also wo ich auswählen kann, ob ich von der Festplatte oder vom Laufwerk starten will.

Als allererstes kommt nen schwarzer Bildschirm nur mit einem "-", danach der Acer Ladebildschirm, also nciht das wo das Windowszeichen lädt, sondern sozusagen ein Acer Wallpaper. Der bleibt ca. 20 Sekunden und danach erscheint dann weiter unten "Exiting Broadcom PXE ROM", wie dem auch sei: Er startet nicht, und nun wollte ich sehen, ob ich den PC mit einer neben mir liegenden Bootfähigen CD reparieren kann.

Ich habe während dem starten bis hin zu de ganz schwarzem Buidschirm F1-F12, Alt, Strg und Tab ausprobiert, allerdings ist keins erschienen.
Was habe ich falsch gemacht, bzw. wann muss ich in welchem Abschnitt drücken, welche Taste?
Es ist der Acer Laptop TravelMate 2304LCi, bei meinem Acer Laptop klappt es einwandfrei.

Max Master 04.04.2009 19:47

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Habe hier mal ein kleines Schaubild erstellt um mein gewollt, aber nicht gekonntes Vorhaben zu veranschaulichen.
Falls das, was ihr da oben seht irgendwie zu machen ist, dann bitte ich um erklärung. Wenn dazu eine Erneute Formatierung benötigt wird kann ich die auch gerne durchführen, da ich eh noch nichts installieren wollte, bis die Programme auf D: gespeichert werden.

Maverick05 04.04.2009 20:03

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Die Systemordner kannst du glaub ich mithilfe der Registry verschieben. Es gibt auch dafür Tools, um die Arbeit mit der Registry zu ersparen. Eines wäre das von mir schon oft beworbene, kostenlose Tuningtool "Tweak Power", Website: Open mainpage.htm...
Dort musst du mal ein bisschen rumstöbern, ich glaub, es ist im Bereich "System". Lohnt sich aber.

Daverball 04.04.2009 20:08

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Max Master (Beitrag 1156592)
Habe hier mal ein kleines Schaubild erstellt um mein gewollt, aber nicht gekonntes Vorhaben zu veranschaulichen.
Falls das, was ihr da oben seht irgendwie zu machen ist, dann bitte ich um erklärung. Wenn dazu eine Erneute Formatierung benötigt wird kann ich die auch gerne durchführen, da ich eh noch nichts installieren wollte, bis die Programme auf D: gespeichert werden.

Meine Methode meint fast das obere. Es ändert aber nichts daran, dass nach einem Neuaufsetzen viele Programme nicht mehr funktionieren würden. Da ein Registry Backup nicht so sinnvoll ist, da der Grund warum der Computer neu aufgesetzt werden musste auch in der Registry liegen kann, ist es sinnvoll einfach von allen Programmen die du installierst die Installer-Datei aufzubewahren, sodass du bei einem Neuaufsetzen die Programme neu installieren kannst, ohne alles downloaden zu müssen. Was aber durchaus sinnvoll wäre, wäre jetzt die oben beschriebenen Dinge von mir zu machen und dann nach diesem Zeitpunkt ein Registry-Backup zu machen. Das kannst du dann bei jedem Neuaufsetzen aufspielen und hast damit schon den Grossteil der Arbeit hinter dir. Wahlweise noch vorher deine wichtigsten Programme installieren und Konfigurieren und erst dann das Backup.

Ein Backup kannst du machen, indem du bei regedit "Arbeitsplatz" auswählst und dann "Datei -> exportieren" wählst. Zum Wiederherstellen der Registry musst du lediglich einen Doppelklick auf die Datei ausführen.

Manche Windowseigene Programme bleiben aber immer in C: und die kann man da auch nicht wegholen. Die werden aber beim Neuaufsetzen auch wieder installiert, daher ist das kein Problem.

Max Master 04.04.2009 20:18

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Daverball (Beitrag 1156598)
Zitat:

Zitat von Max Master (Beitrag 1156592)
Habe hier mal ein kleines Schaubild erstellt um mein gewollt, aber nicht gekonntes Vorhaben zu veranschaulichen.
Falls das, was ihr da oben seht irgendwie zu machen ist, dann bitte ich um erklärung. Wenn dazu eine Erneute Formatierung benötigt wird kann ich die auch gerne durchführen, da ich eh noch nichts installieren wollte, bis die Programme auf D: gespeichert werden.

Meine Methode meint fast das obere. Es ändert aber nichts daran, dass nach einem Neuaufsetzen viele Programme nicht mehr funktionieren würden. Da ein Registry Backup nicht so sinnvoll ist, da der Grund warum der Computer neu aufgesetzt werden musste auch in der Registry liegen kann, ist es sinnvoll einfach von allen Programmen die du installierst die Installer-Datei aufzubewahren, sodass du bei einem Neuaufsetzen die Programme neu installieren kannst, ohne alles downloaden zu müssen. Was aber durchaus sinnvoll wäre, wäre jetzt die oben beschriebenen Dinge von mir zu machen und dann nach diesem Zeitpunkt ein Registry-Backup zu machen. Das kannst du dann bei jedem Neuaufsetzen aufspielen und hast damit schon den Grossteil der Arbeit hinter dir. Wahlweise noch vorher deine wichtigsten Programme installieren und Konfigurieren und erst dann das Backup.

Ein Backup kannst du machen, indem du bei regedit "Arbeitsplatz" auswählst und dann "Datei -> exportieren" wählst. Zum Wiederherstellen der Registry musst du lediglich einen Doppelklick auf die Datei ausführen.

Manche Windowseigene Programme bleiben aber immer in C: und die kann man da auch nicht wegholen. Die werden aber beim Neuaufsetzen auch wieder installiert, daher ist das kein Problem.

Heisst, dass ich einfach diese Setup-Datei gedownloadterer Programme auf D: z.B. in die Eigenen Dateien schieben könnte und diese dann beim neuaufsetzen einfach wieder installieren könnte?
Dann werd ich erstmal probieren das zu machen was du gesagt hast.

Vorab noch eine Frage. Einige haben da ja sogar eigene Partiotionen für GAMES oder Videos.
Wenn diese leute ein neuen Spiel installieren geben sie dann einfach als Pfad z.B. E: an?
Wird dann da ein neuer Programme Ordner erstellt oder brauch man diesen eigentlich gar nicht um Spiele zum laufen zu bringen?

Daverball 04.04.2009 20:37

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Max Master (Beitrag 1156605)
Vorab noch eine Frage. Einige haben da ja sogar eigene Partiotionen für GAMES oder Videos.
Wenn diese leute ein neuen Spiel installieren geben sie dann einfach als Pfad z.B. E: an?
Wird dann da ein neuer Programme Ordner erstellt oder brauch man diesen eigentlich gar nicht um Spiele zum laufen zu bringen?

Das was du in der Registry hast, gilt einfach als Standardpfad, also bei jeder Installation wird dieser ausgewählt, wenn du nichts anderes sagst. Im Prinzip kannst du aber jedes Programm in jedem beliebigen Ordner installieren.

Max Master 04.04.2009 20:41

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Daverball (Beitrag 1156612)
Zitat:

Zitat von Max Master (Beitrag 1156605)
Vorab noch eine Frage. Einige haben da ja sogar eigene Partiotionen für GAMES oder Videos.
Wenn diese leute ein neuen Spiel installieren geben sie dann einfach als Pfad z.B. E: an?
Wird dann da ein neuer Programme Ordner erstellt oder brauch man diesen eigentlich gar nicht um Spiele zum laufen zu bringen?

Das was du in der Registry hast, gilt einfach als Standardpfad, also bei jeder Installation wird dieser ausgewählt, wenn du nichts anderes sagst. Im Prinzip kannst du aber jedes Programm in jedem beliebigen Ordner installieren.


Dann müsste ich PROGRAMME doch eig. gar nicht verschieben sondern könnte bei D: einfach einen ordner namens ANWENDUNGEN oder so erstellen und beim Installieren von neuen Programmen dann D: Anwendungen als Pfad angeben oder?


Zitat:

Nachher Neustart, neues Konto anlegen, aufs neue Konto wechseln, altes Konto löschen und dann den alten DuE-Ordner löschen.
So das wäre erledigt. Allerdings kann ich zum einen aus C: DuE nicht löschen, da sie von NTUser verwendet werden und auch in D: kann ich den Ordner für die eigenen Dateien vom ersten Konto nicht löschen, da sie von NTUser vewendet werden.
Zum anderen gibt es jetzt gar kein Wallpaper mehr wie gewohnt und bei Start-Programme gibt es nur Autostart und in diesem Menü ist allgemein weniger aufgeführt (z.B. fehlen auch die Verknüpfungen zu Outlook oder MSN)

Daverball 04.04.2009 21:27

AW: Der ''Ich habe mal eine (kleine) Frage im Bereich PCs''
 
Zitat:

Zitat von Max Master (Beitrag 1156615)
Zitat:

Zitat von Daverball (Beitrag 1156612)
Zitat:

Zitat von Max Master (Beitrag 1156605)
Vorab noch eine Frage. Einige haben da ja sogar eigene Partiotionen für GAMES oder Videos.
Wenn diese leute ein neuen Spiel installieren geben sie dann einfach als Pfad z.B. E: an?
Wird dann da ein neuer Programme Ordner erstellt oder brauch man diesen eigentlich gar nicht um Spiele zum laufen zu bringen?

Das was du in der Registry hast, gilt einfach als Standardpfad, also bei jeder Installation wird dieser ausgewählt, wenn du nichts anderes sagst. Im Prinzip kannst du aber jedes Programm in jedem beliebigen Ordner installieren.


Dann müsste ich PROGRAMME doch eig. gar nicht verschieben sondern könnte bei D: einfach einen ordner namens ANWENDUNGEN oder so erstellen und beim Installieren von neuen Programmen dann D: Anwendungen als Pfad angeben oder?


Zitat:

Nachher Neustart, neues Konto anlegen, aufs neue Konto wechseln, altes Konto löschen und dann den alten DuE-Ordner löschen.
So das wäre erledigt. Allerdings kann ich zum einen aus C: DuE nicht löschen, da sie von NTUser verwendet werden und auch in D: kann ich den Ordner für die eigenen Dateien vom ersten Konto nicht löschen, da sie von NTUser vewendet werden.
Zum anderen gibt es jetzt gar kein Wallpaper mehr wie gewohnt und bei Start-Programme gibt es nur Autostart und in diesem Menü ist allgemein weniger aufgeführt (z.B. fehlen auch die Verknüpfungen zu Outlook oder MSN)

Ja das ist Normal wenn du das Benutzerkonto umleitest, man muss dann halt anfangs wieder ein paar Verknüpfungen erstellen etc. Ach ja DuE kann man auf C: nicht löschen, ich hab vergessen, dass da noch ein paar System-Benutzer drin sind, aber du kannst die alten Ordner der Benutzer löschen, also All Users, Administrator und den des alten Hauptbenutzers. Die Standardwallpaper sind dann halt nicht mehr richtig verlinkt, aber den Wallpaper etc. kannst du ja von Hand wieder so einstellen, wie du es gerne hättest.

Programme müsstest du nicht umleiten, aber ich würde es tun, zum einen kannst du dann ein Programm nicht ausversehen in C: installieren und zum anderen werden auch die Programme dann in D: installiert, die dir bei der Installation keine Möglichkeit zum Pfad angeben bieten. Und zusätzlich ist es natürlich noch angenehmer, da du den Pfad nicht jedes Mal bei der Installation ändern musst.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231