PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Playstation Portable (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.05.2007, 13:57   #1
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 31
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Metal Gear Solid: Portable Ops -Testteil2-

Der Spielraum jenseits des roten Fadens ist insgesamt sehr opulent ausgefallen, und so gibt es insgesamt viele Nebenaufgaben und Missionen zu erfüllen. Dabei herrscht „Alles kann, wenig muss“ vor – nur selten muss eine Nebenaufgabe zwangsläufig erfüllt werden, um dem roten Faden weiter folgen zu können. Das macht Portable Ops sympathisch und lässt dem interessierten Spieler viel Freiraum.

Natürlich möchte auch das Prädikat „Action“ im Gameplay nicht zu kurz kommen. Alternativ zum klassischen Katz- und Mausspiel kann auch geballert werden, was das Zeug hält. Zwar wird der Schwierigkeitsgrad dadurch extrem durcheinander gewirbelt und das ganze Gameplay auf den Kopf gestellt, Waffen wie zum Beispiel eine Shotgun oder ein Maschinengewehr unterstreichen aber, dass auch dies durchaus machbar ist, und durchgezogen werden kann. Passend dazu gibt es auch zahlreiche Endgegner mit teils beängstigenden Fähigkeiten zu bezwingen. Überhaupt sind die Interaktionsfähigkeiten mit den einzelnen Figuren groß – sie können getragen, geschleppt, geschlagen oder sogar als Geisel genommen werden. Was will man mehr?

Auch an einen ausführlichen Multiplayermodus wurde gedacht. Neben Ad hoc unterstützt das Spiel auch Infrastrucur. Dabei darf sich der Spieler gleich auf zwei verschiedene Modi stürzen – im „Cyber Survial Modus“ muss zunächst Offline ein Team aus Rekruten zusammengestellt werden, welches dann anschließend Online gegen ein anderes Team antreten muss. Das Ziel dabei ist natürlich der Sieg über das gegnerische Team. Die Besonderheit hierbei – die Kämpfe werden rundenbasierend ausgetragen, was natürlich zahlreiche, taktische Möglichkeiten eröffnet. Parallel dazu gibt es auch einen Echtzeitmodus, welcher den geneigten Zocker mit drei Modi bei Laune halten möchte. Neben Deathmatch und Team Deathmacht gibt es auch eine Art Capture the Flag Modus, welchen man entweder im Team, oder einzeln austragen kann. Insgesamt stehen 10 Maps zur Verfügung, welche allerdings bereits aus dem Singleplayermodus bekannt sein dürften. Maximal sechs Spieler dürfen dann antreten – nebst zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten aller Art, so dass keine Wünsche offen bleiben. Es ist schon erstaunlich, was hier geboten wird – ein derart umfangreicher Multiplayermodus via Internet sucht auf der PSP seines gleichen.

Steuerungstechnisch ist alles im grün-gelben Bereich. Augenscheinlich haben sich Entwickler und Entwicklerinnen viel Mühe gegeben, die Steuerung auf die eher eingeschränkten Möglichkeiten der PSP zu übertragen. Mit Erfolg – schon nach kurzer Zeit hat man sich in die Spielsteuerung eingefuchst und nach wenigen Spielstunden wird man sie verinnerlicht haben. So kommt es nur selten zu wirklich hektisch-problematischen Problemen. Lediglich der Analognub tanzt ein wenig aus der Reihe, aber dieser Umstand ist schon beinahe ein Feature als ein Problem. Für Individualisten hält Portable Ops eine frei konfigurierbare Tastenbelegung bereit. Die Menüsteuerung in der Missionsübersicht hingegen hat man über dies hinaus wohl eher außen vor gelassen. Dass Spieler in Europa nicht mit der Kreistaste, sondern mit der X-Taste bestätigen, muss Kojima Productions wohl dezent unter den Teppich gekehrt haben. Zum Glück bezieht sich dieser Umstand in störendem Umfang nur auf die bereits angesprochene Missionsübersicht. Mittelschwere Probleme gibt es –wer hätte das vermutet- mit der Kamera. Diese steuert zwar automatisch, lässt sich aber manuell nachjustieren. Das ist in den überwiegend sehr engen Arealen auch bitter nötig, um nicht die Übersicht zu verlieren. Stellenweise nervig, wurde dieses Problem mehr oder weniger gut gelöst.

In Sachen Grafik weiß Kojima Productions PSP Auskopplung unter Verwendung der auf PSP Fähigkeiten angepassten Subsistence Engine nicht restlos zu überzeugen. Praktisch alle Areale –ob außen oder innen- sind levelarchitektonisch gesehen keine Glanzleistung, sondern überwiegend karg und leer. Dazu gesellen sich unlogisch platzierte Items wie zum Beispiel TNT Sprengstoff in einer leeren Ecke ohne Bezug zu dem Objekt. Die unterschiedlichen Gegenstände werden außerdem nicht direkt dargestellt, sondern befinden sich Metal Gear Solid klassisch in sich drehenden Kisten. Das schaut alles andere als ansehnlich aus und es wäre endlich an der Zeit, sich davon endgültig zu verabschieden. Peinlich – die sechseckigen Räder der mobilen Basis hätte einfach nicht sein dürfen. Die einzelnen Figuren hingegen sind insgesamt sehr schön in Szene gesetzt. Besonders die unterschiedlichen Bewegungen der einzelnen Akteure machen einen sehr positiven Eindruck und schmeicheln dem Auge. Zwar ist das Spiel farblich gesehen eher in dunklen, matten Tönen gehalten, dies unterstreicht aber die unverwechselbare Spielatmosphäre, welche Fans seit dem ersten Teil auf der Playstation 1 kennen und schätzen gelernt haben. Insgesamt macht Metal Gear Solid Portable Ops trotz einiger grafischer Patzer einen durchaus positiven Eindruck, obwohl definitiv mehr hätte gemacht werden können – vielleicht bei einem möglichen nächsten Teil? Sehr positiv muss man dem Spiel die knappen Ladezeiten anrechnen. Bei der eher durchschnittlichen Levelarchitektur sollte das aber auch nicht wirklich verwunderlich sein.

Sound und Musik sind sehr stimmig und gut in Szene gesetzt worden. Die Synchronisation in den zahlreichen Zwischensequenzen ist qualitativ sehr hochwertig und überzeugend auf ganzer Linie. Auch musikalisch gesehen ist das Spiel über jeden Zweifel erhaben. Das ist Metal Gear Solid in Reinform!

Fazit

Metal Gear Solid Portable Ops ist ein würdiger Vertreter auf der PSP der berühmten Saga. Trotz einiger kleinen Schnitzer wie der eher suboptimalen Kamera, der detaillosen Grafik und einigen unlogischen Stellen im Rekrutierfeature samt der eigenwilligen Kreistaste im Missionsmenü sind sehr interessante Neuerungen sinnvoll in das Spiel integriert worden. Erstaunlich, wie viele Freiheiten Kojima Productions dem Spieler tatsächlich gelassen hat. So kann man sich seinen Schwierigkeitsgrad praktisch während des Spiels ständig aussuchen und bei Bedarf variieren. Das gesamte Spiel strotzt nur so vor sinnvollen Features und man kann ständig neues entdecken und einsetzen. Der gigantische Multiplayermodus, welcher erstaunlich problemlos läuft, pusht den Langzeitspielspaß auf ungeahnte Höhen. Das alles lässt auf eine baldige Fortsetzung mit korrigierten Fehlern hoffen.

Gameplay – 8/10 – Sehr viele Möglichkeiten – was will man mehr?

Grafik – 7/10 – Da wäre einfach mehr möglich gewesen

Sound – 8/10 – Über jeden Zweifel erhaben

Features – 8/10 – Da geht einiges!

Multiplayer – 9/10 – Beispielhaft für jedes andere Spiel

Mobilitätsfaktor – 4/10 – Nicht wirklich für unterwegs geeignet

Gesamtwertung: 82%
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.05.2007, 16:53   #2
 
Benutzerbild von erkanb1
 
Registriert seit: 16.05.2004
Ort: Würzburg
Alter: 29
Spielt gerade: PlayStation

erkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz seinerkanb1 kann auf vieles stolz sein

erkanb1 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Metal Gear Solid: Portable Ops -Testteil2-

Gutes Review, echt nicht schlecht!

Nur bei der Grafik kann ich dir nicht so ganz zustimmen. Man kann aber echt nicht von einem MGS auf der PSP keine Grafikleistung wie bei Sons of Liberty oder Snake Eater erwarten. So viel Leistung gibt die PSP vllt zwar her, aber dafür müssten dann bestimmt andere Dinge weggelassen werden oder die Ladezeit wäre dementsprechend höher. Wie gesagt, für PSP Verhältnisse eine gute Grafik finde ich. 8/10 :P
__________________
Posting © erkanb1 2004 - 2014. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
erkanb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Playstation Portable (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Metal Gear Solid Portable Ops RammsteinCyrus Hilfe (PSP) 64 14.10.2010 12:48
Metal Gear Solid Portable Ops DarkZippy Spiele (PSP) 692 02.01.2009 22:28
Metal Gear Solid Portable Ops - Online Liga Azrael1337 Spiele (PSP) 84 18.09.2007 22:30
Metal Gear Solid: Portable Ops -Testteil1- Malte Playstation Portable (Reviews) 0 27.05.2007 13:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231