PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Nintendo 3DS Foren > Sonstiges (Nintendo 3DS)


Sonstiges (Nintendo 3DS) Deine Frage passt nicht in die anderen Kategorien? Immer hereinspaziert!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.09.2011, 11:52   #281
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Untergang des 3DS?

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Es ging mir um die Klarstellung. Du nimmst dir schlicht wenig aussagekräftige Zahlen und schließt davon auf eine Krise bei Nintendo, was schlicht und ergreifend Unfug ist. Sony hat im ersten Quartal auch ordentlich Verlust gemacht, aber wer käme auf die Idee, hier von einer Krise zu sprechen?
[...]
Würde es keine Krise geben, hätten die Verantwortlichen auch keinen Grund gehabt, ihre Gehälter zu kürzen und ähnliche Scherze. Auch die Prognosen sind die niedrigsten seit 27 Jahren, da kann beileibe nicht die Rede von einem guten Geschäft sein, vor allem nicht wenn man bedenkt, wie erfolgreich Nintendo noch vor einigen Jahren war. Sonys Verlust rührt vor allem von der Zerstörung diverser Fabriken nach dem Erdbeben vor einiger Zeit. Die mussten alle wieder aufgebaut werden. Wenngleich Nintendo von dem Erdbeben auch getroffen wurde, so mussten sie nicht in dem Maße Verluste hinnehmen wie Sony und andere Großunternehmen. Aber wie gesagt verkraften diese Unternehmen Verluste auch besser. Ich weiß, dass Nintendo kurzzeitig mal mehr wert war als Sony, aber trotzdem hatten sie nie auch nur annähernd so viele liquide Mittel. Im Notfall würden sie mit ihrem A- Ratin auch keine so umfangreichen Kredite bekommen wie Sony. Sony gehört zu den größten Unternehmen der Welt, auch wenn sie keine Finanzblase wie Apple erschaffen haben. Nintendo spielt in einer anderen Liga.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
und auch Nintendo geht weiterhin von einem Plus am Ende des Jahres aus.
[...]
Das müssen sie, würden sie jetzt Verluste prognostizieren, würden sie damit die Flinte ins Korn werfen und die Aktie würde ins Bodenlose sinken. Wobei sie eh schon ordentlich Federn lassen mussten (Wertminderung über 50% in unter zwei Jahren). Ob sie jedoch letzten Endes Gewinne erreichen, steht auf einem anderen Blatt.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Nur mussten die Prognosen eben gesenkt werden. Sowas passiert bei großen Unternehmen tagtäglich, ohne dass die deswegen gleich kurz vor dem Ruin stehen.
[...]
Wenn Sony Prognosen senkt, geht die Aktie auch gehörig runter und die machen das ganz sicher nicht gerne. Würde Apple die Prognosen zum ersten Mal seit was-weiß-ich wievielen Jahren senken, würde helle Panik herrschen, weil es einen Umbruch ankündigen würde. Nintendo ist in einer ähnlichen Situation. Jahr um Jahr verbuchten sie neue Rekorde, das änderte sich aber schlagartig. Vor allem die Verkäufe von Software sind enorm eingebrochen. Sie sind mit dem Ende einer Ära konfrontiert, und ich bin mir nicht sicher, ob sie damit umzugehen wissen. Nintendo hat sich noch nie mit einem zweiten Platz zufriedengegeben. Gesunder Ehrgeiz ist zwar wünschenswert, zuviel des Guten kann einem aber auch schon mal das Genick brechen.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Ich sprach ja auch von den angekündigten Titeln. Außerdem reden wir hier von 2(!) Titeln, die auch Gelegenheitsspieler ansprechen. Was ist daran verkehrt?
[...]
Dass die keiner haben will. Casuals kaufen keinen 3DS, Core-Spieler spielen die Spiele nicht. Wozu sind die da? außerdem meckerte Nintendo noch groß über die anspruchslosen Spiele auf Smartphones, liefert aber gleichzeitig mit Steel Diver ein Spiel, das den Anspruch vieler iOS und Android Spiele locker unterbietet und verlangen dafür auch noch 40 Euro. Das ist einfach nur frech und inkonsequent.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Die richtigen Fans von Nintendo sind wohl kaum abgewandert
[...]
<- Die Hard Nintendo Fanboy 1989-2005

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
schließlich gibt es auf den anderen Konsolen keine gleichwertigen Äquivalente zu Mario, Zelda, Metroid, Donkey, Kirby und Co. Zumal es in keiner Hardwaregeneration vorher so viele Ableger der großen Nintendo-Marken gab wie auf Wii und DS.
[...]
Es gab aber auch nie so viel Wiederholung. Alleine das Erscheinen von Mario Galaxy 2 war ein Hohn, sowas hat Nintendo vorher einfach nicht gemacht, und es war für mich ein klares Zeichen von Innovationsarmut. Darüber hinaus kann man auch als echter Fan nach all den Jahren von den bekannten Marken angeödet sein. Besonders Mario hängt mir sowas von zum Hals raus. Ich kann den Kerl nich mehr sehen. Auf dem Gamecube hatten wir wenigstens noch Pikmin... Das war mal was.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Ich könnte es ja verstehen, wenn Nintendo seine großen Serien in den vergangengen Jahren sträflich vernachlässigt hätte, aber das war ja nun absolut nicht der Fall. Der größte Teil derer, die zu PS3 und Xbox 360 gewechselt haben, waren schlicht mit der Hardwareleistung der Wii unzufrieden. Und die kann Nintendo mit der WiiU bequem zurückholen, aber da wir von der noch nicht viel wissen, bringt es wenig hier groß rumzuspekulieren.
[...]
Ich war mit den Spielen unzufrieden. Ich will kein Augentraining, ich will keine 3. Klasse Grundschule und ich will ganz sicher kein Animal Crossing. Ich will wieder Spiele, die mich über Jahre unterhalten wie einst Kirby Super Star, Donkey Kong Country oder Goldeneye. Sowas erhalte ich nur leider nicht. Ich freute mich wie ein Wahnsinniger auf Donkey Kong Country Returns, nur um (abermals) gnadenlos enttäuscht zu werden. Die Steuerung ist verglichen mit dem Original ein Witz.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Freut mich, dass dir das PSN so gut gefällt. Ändert halt aber trotzdem nichts daran, dass Microsoft die Konkurrenz beim Online-Gaming gnadenlos vor sich hertreibt. Deswegen kam auch PSN+.
[...]
Bei PSN+ bekommt man wenigstens Gratisspiele ohne Ende.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Und gerade beim Thema Sicherheit hat man sich ja auch nicht mit Ruhm bekleckert.
[...]
Wenn Microsoft sich zur Zielscheibe macht, sind die genauso schnell gehackt, keine Angst.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Schön, dass die PSP das alles kann, aber gibts auch Statistiken darüber, wie oft welches Feature genutzt wird? Gerade als mp3-Playerersatz dürfte die PSP schon aufgrund ihrer Größe ausscheiden. Mit der CFW kann man sicher einiges anstellen, allerdings ist weniges davon legal, weswegen Sony ja glücklicherweise auch versucht hat, das so gut wie möglich zu unterbinden.
[...]
Bis auf das Abspielen von Raubkopien ist ALLES legal, was du mit einer CFW anstellst. Und ich schätze die PSP als mp3-player sehr. Gut, ich hab die kleine PSP Go!, trotzdem hab ich damit einen Player hervorragender Klang-Qualität, hält ohne Probleme mit hochpreisigen Walkmen mit und übertrifft einen iPod. Darüber hinaus kann ich durch Speicherkartenslot letztlich unendlich viel Musik mit mir schleppen. Außerdem kann ich sie im Musikbetrieb auf 20Mhz runtertakten, dann den Bildschirm aus und das Teil rennt 60 Stunden. Noch dazu werd ich nicht mit einem Unfug wie iTunes gegängelt und kann sämtliche Formate abspielen. Deshalb halte ich die PSP für einen grandiosen Musikplayer und stehe damit sicher nicht alleine da, auch wenn es freilich nicht das Hauptfeature des Geräts ist.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
SNES-Spiele ist auch ein bisschen was anderes als ein Playstation Mini-Titel. Erstere sind vollwertige Spiele, die mal über 100 DM gekostet haben. Außerdem eignet sich kaum ein SNES-Titel für schnelle 5 Minuten zwischendurch. Wenn du den Vergleich machen willst, dann sei wenigstens so redlich und vergleich die VC-Preise mit denen für PS1-Titel im PSN. Nintendo versucht auch die Spiele vor einem inflationären Wertverlust zu schützen. Nur weil z.B. ein A Link to the Past einige Jahre auf dem Buckel hat, bleibt es ja trotzdem ein Meilenstein der Videospielgeschichte. Würde man solche Titel für 1 oder 2€ anbieten, würden man sie mit billigen Minispielchen wie Angry Birds auf eine Stufe stellen, und das würde einfach die Wertigkeit der Titel vollkommen verzerren.
[...]
Also bitte, die Wertigkeit der SNES Spiele liegt ohne Modul exakt bei 0. Super Mario World schmeiß ich dir gerne 20mal um die Ohren, so oft fliegt das hier rum. Nintendo hat den Quark doch selbst verramscht. In überzogene Preise irgendeine höhere Philosophie interpretieren zu wollen, sit jetzt wirklich nur noch Fanboy-Getue. Die wollen einfach mehr Kohle, als ihnen zusteht. Und während für ein Angry Birds oder Minecraft tatsächlich Entwicklung notwendig war, porte ich dir jeden beliebigen SNES Titel an einem Tag auf eine beliebige Plattform. Sega packt's doch auch, ganze Spielesammlungen heruaszubringen, wo ein einzelner Titel letztlich 50 cent kostet. Willst du mir jetzt erzählen, Nintendo Spiele seien grundsätzlich das 16fache von Sega spielen wert? Das glaube ich nicht, denn beispielsweise hat Nintendo nie die Klasse von Shen Mue erreicht.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Außerdem bekommst du alte SNES- und N64-Spiele auch bei eBay und in Second-Hand-Läden nicht für 2€, da sind die 8/10€ auf der VC wirklich absolut human.
[...]
Ich weiß nicht, wie oft du Retro-Spiele kaufst, aber ich bekomm auch regelmäßig alte Spiele geschenkt, weil sie sonst keiner haben will. Ansonsten, die viel zu oft hergestellten Mario und Zelda Spiele bekomsmt du locker für einen Euro, wenn du weißt wo. Selbst Super Mario Bros. 3 ist in Originalverpackung in gutem Zustand gerade mal 5 Euro wert. Richtig wertvoll sind nur skurille Sondererscheinungen wie Chiller. Und die sind in den wenigsten Fällen von Nintendo.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Bis das Gerät vom Markt verschwindet. Und dann?
[...]
Ja, was denn dann eigentlich? Eine PS2 kann ich noch kaufen, einen Cube nicht. Warum streicht Nintendo mir die BC?

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Und nur weil eine Hardwaregeneration durch eine neue abgelöst wird, sind die Titel der letzten Generation doch nicht gleich veraltet. Ein New Super Mario Bros. ist heute noch genauso gut spielbar wie zum Zeitpunkt seines Releases, genau wie ein Shadow of the Colossus nach wie vor ein Meilenstein ist.
[...]
Trotzdem ist es sinnlos, dafür eine neue Konsole zu kaufen.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Und da ist es doch schön, die auch auf der neuen Konsole noch spielen zu können. Wer hat schon Lust, 5 oder 6 verschiedene Konsolen an seinem TV anzuschließen, sofern er überhaupt die nötige Zahl an Anschlüssen und den nötigen Stellplatz hat?
[...]
Hey, mit nur 6 Konsolen säh's hier mal richtig ordentlich aus! :P

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Die PS2 kostet immer noch über 100€.
[...]
Tut sie nicht, amazon ist nur sauteuer.

edit: Schlecker lässt mich nich verlinken, also bekommen sie auch keinen Backlink. Jedenfalls kostet die PS2 da 89,95 inkl. Versand.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Warum sollte man soviel Schotter für eine inzwischen 11(!) Jahre alte Konsole bezahlen, wo eine Abwärtskompatibilität bei der PS3 absolut kein Problem darstellen würde?
[...]
Öhm, weil man die Spiele spielen möchte? Wenn ich NES spielen möchte, hilft mir ein SNES auch nicht weiter, ein N64 hat mich nur müde angegähnt, wenn ich mit SNES Spielen kam und der Cube versteht sich auch nciht mit N64 Software. Abwärtskompatibilität war nie ein Thema, es war bei der PS2 eine absolute Neuerscheinung. Jedoch wurde es nie sonderlich groß genutzt. Wäre das tatsächlich ein Verkaufsargument, hätte Sony das Feature auch nie gestrichen und einen Software-Emulator entwickelt. Aber es wollene ben nur wenige Leute. Sony betreibt genug Marktforschung, um zu wissen welche Features gefragt sind und welche nicht. Ein paar erboste Internet-Trolle und eine Petition mit ganzen 20.000 Unterschriften stehen lange nicht Pate für den gesamten Markt.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Ach ja stimmt, dann könnte man den Kunden ja die wie Pilze aus dem Boden schießenden HD Collections für 40€ das Stück nicht mehr so leicht andrehen.
[...]
Das ist als Nintendo-Jünger ein ganz ganz schlechtes Argument, ist dir klar, oder? Bei Sony bekomm ich für 40€ wenigstens zwei alte, aufpolierte Spiele. Bei Nintendo bekomm ich nur eins. Ocarina Of Time 3D. Star Fox 3D. Schon blöd, diese wie Pilze aus den Boden schießenden Neuauflagen, nä?

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Keine Angst, da haben auch schon genug Leute rumgemosert. Nur übersiehst du da einfach was. Als die Wii damals rauskam, wurde der Gamecube sowie sämtliche Peripherie noch im Laden verkauft. (...) Die Wii-Käufer die jetzt noch dazu kommen werden in den meisten Fällen nicht mal einen Gamecube gehabt haben.
[...]
GERADE DANN lohnt es sich doch erst recht. Wenn ich einen cube habe, ist mir die BC doch scheißegal. Der einzige Grund, warum das gestrichen wird ist, dass Nintendo auch GC-Titel im Store anbieten will. Wahrscheinlich für 20€ das Stück.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Die interessiert die Abwärtskompatibilität gar nicht (...) kann sich immer noch die alte Version der Wii kaufen.
[...]
Wer das auf der PS3 wirklich unbedingt haben will, kann auch einfach eine 60GB PS3 kaufen. Davon sind genug im Umlauf, sonderlich teuer sind sie auch nicht.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Bei der PS3/PS2 sieht das aber ganz anders aus. [...] Sony hat die Funktion schlicht und ergreifend gestrichen, weil sie nach wie vor die PS2 verkaufen wollen und um die HD Collections attraktiver zu machen.
[...]
Der DS2 und PS2 Spiele sind im Handel, weil auch die PS2 noch im Handel ist. Das macht den Controller nicht zu PS3-Zubehör. Wie auch, das Teil passt ja gar nicht dran.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Die haben aber nach wie vor keine vernünftigen Eingabegeräte, weswegen sie für richtige Zocker ohnehin keine Alternative sind.
[...]
Aber für Casuals, dem Völkchen, das Nintendo vor einigen Jahren zu sehr viel Geld verholfen hat.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Außerdem wirst du auf einem Smartphone weder Mario, noch Zelda, noch Kirby oder Donkey Kong finden.
[...]
Doch auf einem Emulator. Die erhält man beispielsweise im Android Market legal und umsonst, da hätte Nintendo mit VC also eh schlechte Karten.

Zitat:
Zitat von Beam02 Beitrag anzeigen
[...]
Naja, also die eine AAA-Batterie kann man sich gerade noch leisten^^ Wahrscheinlich wird die ohnehin 60 Stunden+ halten, von daher soll mir das egal sein. Schlimmer wäre es imo gewesen, wenn das Addon auch noch den 3DS-Akku angezapft hätte.
[...]
Das ist eine Riesenumweltverschmutzung. Batterien gehören in die 90er, heutzutage sollte es nur noch Akkus geben. Und wenn Nintendo den 3DS-Akku nicht anzapfen will, sollen sie in das AddOn einen Akku einbauen. Aber naja, von Umweltschutz hat Nintendo ja eh nie viel gehalten, deshalb legen sie auch einer Wii Fernbedienung noch Batterien bei und wurden vor einigen Jahren von Greenpeace zu den größten Sündern der Elektronikbranche gewählt.

Lulz, mien Text ist zu lang, I demand double Post!

Geändert von Bob (15.09.2011 um 11:58 Uhr)
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.09.2011, 12:53   #282
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Kraainem
Alter: 34

Feli ist ein Forengott
Feli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein ForengottFeli ist ein Forengott

Standard AW: Untergang des 3DS?

Als ob 89,95 € nun SOOOO der Unterschied is. XD Ich finde das trotzdem ultra teuer... zumindest für ne neue PS2.
Feli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 12:57   #283
The Walked Mod
 
Benutzerbild von Syko
 
Registriert seit: 21.02.2006
Alter: 43
Spielt gerade: Monster Hunter 4 Ultimate

Syko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein Forengott
Syko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein ForengottSyko ist ein Forengott

Standard AW: Untergang des 3DS?

Akkus kann man sich aber auch kaufen
So, jetzt kannste weiterposten ^^

Die PS2 für 90 euro ist ast noch OK, immerhin kriegt man in fast jedem Geschäft genug Spiele für die PS2. Die Reihen sind manchmal grösser wie für aktuelle Konsolen.
__________________
Zitat:
Zitat von DaKayOne Beitrag anzeigen
Syko und Hasi..."the last of the Hunters"
Syko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 18:25   #284
 
Benutzerbild von Morku
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30

Morku ist jedem bekanntMorku ist jedem bekanntMorku ist jedem bekanntMorku ist jedem bekanntMorku ist jedem bekanntMorku ist jedem bekanntMorku ist jedem bekannt

Standard AW: Untergang des 3DS?

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Das ist eine Riesenumweltverschmutzung. Batterien gehören in die 90er, heutzutage sollte es nur noch Akkus geben. Und wenn Nintendo den 3DS-Akku nicht anzapfen will, sollen sie in das AddOn einen Akku einbauen. Aber naja, von Umweltschutz hat Nintendo ja eh nie viel gehalten, deshalb legen sie auch einer Wii Fernbedienung noch Batterien bei und wurden vor einigen Jahren von Greenpeace zu den größten Sündern der Elektronikbranche gewählt.
Da würde ich gerne nach haken und wissen wollen warum. Wenn man normale Batterien nimmt, stimmt das wohl, aber doch nicht bei Akkus, welche jeder vernünftige Mensch statt Batterien nehmen sollte. Die ganzen Akkus in Geräten sind alle unterschiedlich, damit man nie mal einen Akku bei den Geräten austauschen kann. Bei jedem elektrischen Gerät, dass ich kaufe habe ich die Befürchtung in 2-3 einen wertlosen Haufen vor mir zu haben, da der Akku seine Leistung verloren hat und man nur überteuerten Ersatz (wenn überhaupt...) oder billigen China Mist findet, der genauso schlecht hält oder gar gefährlich ist.
Klar ist ein NiMH AA Akku nicht so kraftvoll, wie ein Li-Ion Akku, aber selbst da gibt es ein Äquivalent zum AA Akku, der hauptsächlich in Taschenlampen Verwendung findet, um eine kompakte Bauweise zu ermöglichen:
Amazon Amazon
Es wäre ein Traum, wenn sich solch ein Akku mal als einheitlicher Standard durchsetzen würde und man jederzeit, auch in 10 Jahren einen aufgebrauchten Akku prblemlos mit Qualität ersetzen kann. Aber den Traum habe ich schon lange aufgegeben.
Sonst stimme ich dir deiner großen Nachricht zu
__________________
Satoru Iwata: Wer Spaß am Spielen hat, fragt nicht nach Grafik.
Malt etwas in mein Gästebuch ^.^/
Morku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 19:41   #285
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Untergang des 3DS?

Natürlich kann man einfach Akkus nehmen, das Problem ist, dass Nintendo jedem verkauften Gerät Batterien beilegt, die dafür produziert werden müssen. Auch wenn sie nie benutzt werden, verursacht Nintendo dadurch Unmengen an Sondermüll.
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 22:11   #286
 
Benutzerbild von Nıco
 
Registriert seit: 20.05.2011
Alter: 24
Spielt gerade: Animal Crossing: New Horizons

Nıco ist jedem bekanntNıco ist jedem bekanntNıco ist jedem bekanntNıco ist jedem bekanntNıco ist jedem bekanntNıco ist jedem bekannt

Standard AW: Untergang des 3DS?

@Bob
Der Game Boy Advance SP/DS/DS Lite/DSi/DSi XL/3DS haben alle Akkus, also wo sind bei Nintendos Geräten immer Batterien dabei.
Und was soll heißen das sie nie benützt werden?


Die Disskusionen auf den letzten Seiten haben fast nichts mehr mit dem Untergang des 3DS zu tun. Jetzt wird schon davon geredet wer der größere Umweltsünder ist.
Das wird schon langsam doof, sinnlos und langweilig.
__________________
juhk. d

BlablaBlog klicken, klicken und kommentieren
Nıco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 22:24   #287
Dre männlich
Last Mod Standing
 
Benutzerbild von Dre
 
Registriert seit: 03.12.2005
Ort: München
Alter: 33
Spielt gerade: lulz video gamez

Dre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein Forengott
Dre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein Forengott

Standard AW: Untergang des 3DS?

Zitat:
Zitat von Nico1 Beitrag anzeigen
@Bob
Der Game Boy Advance SP/DS/DS Lite/DSi/DSi XL/3DS haben alle Akkus, also wo sind bei Nintendos Geräten immer Batterien dabei.
Und was soll heißen das sie nie benützt werden?
Hat er doch geschrieben, bei der Wii.
__________________
Bob hat immer Recht
Dre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 04:21   #288
Administrator
 
Benutzerbild von Beam02
 
Registriert seit: 27.03.2005

Beam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein Forengott
Beam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein Forengott

Standard AW: Untergang des 3DS?

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Würde es keine Krise geben, hätten die Verantwortlichen auch keinen Grund gehabt, ihre Gehälter zu kürzen und ähnliche Scherze. Auch die Prognosen sind die niedrigsten seit 27 Jahren, da kann beileibe nicht die Rede von einem guten Geschäft sein, vor allem nicht wenn man bedenkt, wie erfolgreich Nintendo noch vor einigen Jahren war. Sonys Verlust rührt vor allem von der Zerstörung diverser Fabriken nach dem Erdbeben vor einiger Zeit. Die mussten alle wieder aufgebaut werden. Wenngleich Nintendo von dem Erdbeben auch getroffen wurde, so mussten sie nicht in dem Maße Verluste hinnehmen wie Sony und andere Großunternehmen. Aber wie gesagt verkraften diese Unternehmen Verluste auch besser. Ich weiß, dass Nintendo kurzzeitig mal mehr wert war als Sony, aber trotzdem hatten sie nie auch nur annähernd so viele liquide Mittel. Im Notfall würden sie mit ihrem A- Ratin auch keine so umfangreichen Kredite bekommen wie Sony. Sony gehört zu den größten Unternehmen der Welt, auch wenn sie keine Finanzblase wie Apple erschaffen haben. Nintendo spielt in einer anderen Liga.
Und was hat das Erdbeben damit zu tun, dass Sony 600.000 weniger PS3s verkauft hat? Von der Konsole existierten genug gefertigte Exemplare, den Verkaufsrückgang kannst du nicht auf diese Katastrophe zurückführen. 2011 war bisher schlicht kein so komfortables Jahr für die Branche, wie es 2010 noch war, für Nintendo und Sony war das erste Quartal mehr als suboptimal. Was aber, und das darf man nicht ausblenden, auch maßgeblich auf den starken Yen und (bei Nintendo) auf den Verlust aus Devisengeschäften zurückzuführen ist. Auch der Softwareabsatz ist im ersten Quartal deutlich eingebrochen, und zwar insgesamt. Der einzige Konsolenhersteller, der davon nicht sonderlich betroffen war, ist Microsoft.
Mit dem Begriff "Krise" muss man sehr vorsichtig sein, gerade wenn man meint, die aus der Kursentwicklung eines Unternehmens herleiten zu können. Das ist einfach in den seltensten Fällen zutreffend. Aktionäre sind schlicht und ergreifend ein nervöses Völkchen. Da reicht schon der kleinste Zweifel, um den Kurs eines Unternehmens auf Talfahrt zu bringen. Mit strukturellen Problemen hat das in den meisten Fällen überhaupt nichts zu tun. Nintendos Aktie brach vor gar nicht allzu langer Zeit schon einmal ein, nämlich als man ankündigte, dass man weder ein eigenes Smartphone bringen würde, noch das man für selbige entwickeln wolle. Klar, auf dem Markt lässt sich momentan, kurzfristig, das meiste Geld verdienen. Und genau darauf schaut auch ein großer Teil der Aktionäre. Das Management von Nintendo muss sich aber auch darum bemühen, den langfristigen Erfolg des Unternehmens zu sichern. Der ganze Social Media-Bereich boomt gerade massiv und hat enorme Wachstumsraten. Wir steuern da gerade auf die neuste Blase zu, wie seinerzeit mit der berühmt berüchtigten New Economy-Blase. Und wie auch da oder bei den billigen Immoblilien in den USA wird diese Blase über kurz oder lang platzen. Nintendo ist also, genau wie Sony und MS auch, gut beraten, lieber auf das solide Geschäft mit vollwertiger Software zu setzen, anstatt sich jetzt auch noch auf diesen Markt der Billig-Apps und Minispielchen zu stürzen. Da liegen auch, zumindest kann ich das für Nintendo sagen, nicht deren Stärken. Genauso ist Nintendo gut beraten, sich zukünftig wieder auf die Gruppen zu konzentrieren, die sie seinerzeit mit dem Gameboy Advance angesprochen haben. Denn auch der sog. Markt für "Casual"-Spielchen ist keiner, der für die großen Konsolenhersteller auf dauer solide ist. Die Kundschaft dort stellt auch an Software keine so hohen Ansprüche, wie jemand der schon seit 15 Jahren und mehr intensiv Videospiele spielt. Deren Bedürfnisse können auch kleinere Entwickler, auch bestehend aus nur einer Person, gut bedienen. Und das deutlich günstiger als die Majors.
Wie unzuverlässig Kursentwicklungen zur strukturellen Beurteilung des Unternehmenszustands sind, konnte man in der vergangenen Woche wieder gut beobachten. Da fiel Sonys Aktienwert nämlich auf einen Jahrestiefstand, als Dragon Quest X für Wii und WiiU angekündigt wurde. Sowas macht Aktionäre schlicht und ergreifend nervös, sagt aber wie schon erwähnt erstmal gar nichts über die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens aus.
Dass Iwata und Co. ihre Gehälter gesenkt haben, ist übrigens auch nur eine symbolische Aktion, mit der sie die Verantwortung für die nicht erfüllten Absatzerwartungen des 3DS übernommen haben. Wie gesagt, da muss man unterscheiden. Unter den Erwartungen zu bleiben heißt eben nicht, dass man am Ende auch tatsächlich rote Zahlen schreibt. Nur fällt die Dividende eben geringer aus, und das schmeckt den Anlegern halt nicht.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Das müssen sie, würden sie jetzt Verluste prognostizieren, würden sie damit die Flinte ins Korn werfen und die Aktie würde ins Bodenlose sinken. Wobei sie eh schon ordentlich Federn lassen mussten (Wertminderung über 50% in unter zwei Jahren). Ob sie jedoch letzten Endes Gewinne erreichen, steht auf einem anderen Blatt.
Deswegen sind solche enormen Wachstumsraten und Wertsteigerungen für Unternehmen ja auch auf Dauer nicht gesund. Denn irgendwann muss dieses Wachstum auch mal zurückgehen, unbegrenztes Wachstum ist schlicht und ergreifend nicht möglich, auch wenn einige das gerne so hätten. Bei Nintendo ging das in den letzten Jahren alles sehr schnell und hat zu nie für mögliche gehaltene Wachstumsraten und Wertsteigerungen geführt. Dass dieses Niveau nicht zu halten ist, hätte bereits damals eigentlich jedem klar sein müssen. Nur denkt der durchschnittliche Anleger leider leider maximal in Zeiträumen von einem Jahr. Deswegen lieber ein langsameres Wachstum in kleinen Schritten und eine Stabilisierung auf einem auf Dauer haltbarem Niveau anstatt dieser kurzfristigen Höhenflüge. Auch die Anleger bei Nintendo müssen sich daran gewöhnen, dass man in Zukunft wieder kleinere Brötchen backen muss. Der 3DS wird mit ziemlicher Sicherheit keine 148 Mio. Einheiten erreichen, und ob die WiiU die Zahlen der Wii erreichen kann, ist auch zu bezweifeln. Die Konkurrenz ist gerade auf dem Heimkonsolenmarkt stärker geworden, dass musste Sony ja auch erstmal schmerzlich erfahren. In Zukunft kann man davon ausgehen, dass Sony, Nintendo und Microsoft sehr eng beieinander liegen werden, denn ein großer Teil der Casual-Gamer wird sich eben auf die Bereiche Smartphone-Apps und Social Games bei Facebook und Co. verlagern. Und auch wenn tendenziell immer mehr Menschen Videospiele konsumieren, kann die Zahl der aktiven Spieler nicht so stark anwachsen, um die abgewanderten "Casuals" auch nur annähernd zu ersetzen. Bei den Handhelds sieht es ähnlich aus.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Dass die keiner haben will. Casuals kaufen keinen 3DS, Core-Spieler spielen die Spiele nicht. Wozu sind die da? außerdem meckerte Nintendo noch groß über die anspruchslosen Spiele auf Smartphones, liefert aber gleichzeitig mit Steel Diver ein Spiel, das den Anspruch vieler iOS und Android Spiele locker unterbietet und verlangen dafür auch noch 40 Euro. Das ist einfach nur frech und inkonsequent.
Klar, Steeldiver war verkaufstechnisch ein Flop, das lässt sich nicht schönreden. Aber das schöne ist ja, dass ich uninteressante Software einfach mit Nichtkauf abstrafen kann Belanglose Minispielchen haben übrigens alle großen Entwickler mal gebracht, da nimmt sich keiner was. Ein Steel Diver ist jetzt ja auch nicht das "typische Nintendo-Spiel", und darauf zielten die ganzen Interviews zum Thema Smartphone-Games ab. Und ja, ein Super Mario als 99ct-App wäre tatsächlich ein Hohn und auch bei den Entwicklungskosten überhaupt nicht machbar, ebenso wenig wie ein Uncharted fürs iPhone. Auch wenn du das sicher wieder mal anders siehst, aber ich persönlich kann unter diesen Billigspielen auf den Smartphones nichts finden, was auch nur annähernd als ernstzunehmendes Qualitätsspiel durchgehen würde.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Es gab aber auch nie so viel Wiederholung. Alleine das Erscheinen von Mario Galaxy 2 war ein Hohn, sowas hat Nintendo vorher einfach nicht gemacht, und es war für mich ein klares Zeichen von Innovationsarmut. Darüber hinaus kann man auch als echter Fan nach all den Jahren von den bekannten Marken angeödet sein. Besonders Mario hängt mir sowas von zum Hals raus. Ich kann den Kerl nich mehr sehen. Auf dem Gamecube hatten wir wenigstens noch Pikmin... Das war mal was.
Mario Galaxy 2 ist aber auch ein vollwertiges Spiel, dass Teil 1 an Qualität und Ideenreichtum sogar nochmal übertrifft. Ich hab das Spiel noch nicht mal mit 120 Sternen beendet, und trotzdem mehr Zeit damit verbracht wie mit jedem anderen AAA-Titel in den letzten Jahren. Lustig aber, dass man Nintendo das wieder mal ankreidet, wohingegen das 3. Uncharted innerhalb von 4 Jahren, das 2. Killzone innerhalb von 2 Jahren, zwei Fallouts mit Einjahresabstand, der jährliche Neuaufguss von Call of Duty oder das inzwischen X-te Assassin's Creed innerhalb weniger Jahre abgefeiert werden, als würden sie die Gamingbranche revolutionieren. Ach ne stimmt, ich hab ja vergessen, die kommen nicht von Nintendo und passen damit nicht ins Feindbild.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Ich war mit den Spielen unzufrieden. Ich will kein Augentraining, ich will keine 3. Klasse Grundschule und ich will ganz sicher kein Animal Crossing. Ich will wieder Spiele, die mich über Jahre unterhalten wie einst Kirby Super Star, Donkey Kong Country oder Goldeneye. Sowas erhalte ich nur leider nicht. Ich freute mich wie ein Wahnsinniger auf Donkey Kong Country Returns, nur um (abermals) gnadenlos enttäuscht zu werden. Die Steuerung ist verglichen mit dem Original ein Witz.
Dann hattest du das Pech, dass du scheinbar ganz andere Erwartungen an das neue Donkey gestellt hast als der Rest der Spieler. Oder du hast den Fehler gemacht, das Spiel nicht mehr quergehaltener Wiimote zu spielen, sondern mit Mote+Nunchuck. Und dass ein Analogstick für 2D-JnRs denkbar ungeeignet ist, sollte eigentlich jeder alteingesessene Jump n Run-Zocker wissen. Deswegen taugen ja auch 2D JnRs auf der Xbox 360 nichts, da der Controller über kein brauchbares Digipad verfügt.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Bei PSN+ bekommt man wenigstens Gratisspiele ohne Ende.
Meinst du die, die man nur für begrenzte Zeit spielen kann (afaik 1 Monat oder so)?
In dem Fall wäre es nämlich auch nur eine erweiterte Demo.


Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Bis auf das Abspielen von Raubkopien ist ALLES legal, was du mit einer CFW anstellst. Und ich schätze die PSP als mp3-player sehr. Gut, ich hab die kleine PSP Go!, trotzdem hab ich damit einen Player hervorragender Klang-Qualität, hält ohne Probleme mit hochpreisigen Walkmen mit und übertrifft einen iPod. Darüber hinaus kann ich durch Speicherkartenslot letztlich unendlich viel Musik mit mir schleppen. Außerdem kann ich sie im Musikbetrieb auf 20Mhz runtertakten, dann den Bildschirm aus und das Teil rennt 60 Stunden. Noch dazu werd ich nicht mit einem Unfug wie iTunes gegängelt und kann sämtliche Formate abspielen. Deshalb halte ich die PSP für einen grandiosen Musikplayer und stehe damit sicher nicht alleine da, auch wenn es freilich nicht das Hauptfeature des Geräts ist.
Ich will das auch nicht abstreiten, aber ein klassischer MP3-Player ist sie jetzt halt auch nicht. Dafür ist die PSP dann doch ein Stück zu groß. 60 Stunden sind aber wirklich ganz ordentlich, auch wenn ich nicht verstehe, warum die Vita im Standby nur 9 Stunden Musikwiedergabe schafft. Soviel schwächer ist deren Akku jetzt ja auch nicht.
Bei der CFW würde ich jetzt einfach mal ganz mutig behaupten, dass der Großteil der Nutzer die für nichts anderes als Raubkopien und Emus (und damit wiederum zum Abspielen von Raubkopien nutzt). Ein großer Teil des Hardwareabsatzes der PSP lässt sich ja auch genau darauf zurückführen.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Also bitte, die Wertigkeit der SNES Spiele liegt ohne Modul exakt bei 0. Super Mario World schmeiß ich dir gerne 20mal um die Ohren, so oft fliegt das hier rum. Nintendo hat den Quark doch selbst verramscht. In überzogene Preise irgendeine höhere Philosophie interpretieren zu wollen, sit jetzt wirklich nur noch Fanboy-Getue. Die wollen einfach mehr Kohle, als ihnen zusteht.
Die Spiele haben aber in ihrer Entwicklung deutlich mehr gekostet als so ein Krimskrams wie Angry Birds oder Minecraft, wobei zweiteres lustigerweise sogar in der Alpha kostenpflichtig war und am Ende auch mehr kosten wird, als ein 8€ SNES-Titel über die VC. Und ein Super Mario World, Contra oder A Link to the Past qualitativ auf eine Stufe mit Angry Birds und Minecraft stellen zu wollen ist einfach nur dreist. Erstere werden heute noch gerne gespielt, zeitlose Klassiker eben, wohingegen von Angry Birds kein Mensch mehr spricht, wenn ein anderes ähnlich gelagertes Billigspiel für diesen Preis auf den Markt kommt.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Und während für ein Angry Birds oder Minecraft tatsächlich Entwicklung notwendig war, porte ich dir jeden beliebigen SNES Titel an einem Tag auf eine beliebige Plattform. Sega packt's doch auch, ganze Spielesammlungen heruaszubringen, wo ein einzelner Titel letztlich 50 cent kostet. Willst du mir jetzt erzählen, Nintendo Spiele seien grundsätzlich das 16fache von Sega spielen wert? Das glaube ich nicht, denn beispielsweise hat Nintendo nie die Klasse von Shen Mue erreicht.
Wie gesagt, die SNES-Titel mussten auch alle erstmal entwickelt werden, und haben dabei ein Vielfaches eines Minecraft gekostet. Von Angry Birds ganz zu schweigen, mit dem Teil werden dicke Gewinne eingefahren, obwohl man es für ein paar Cent verramscht. Außerdem vertreiben die Anbieter von Apps diese über die Plattformen von Dritten, wohingegen Mircosoft, Nintendo und Sony eigene Plattformen dafür bereitstellen. Genau darauf beruht auch der ganze Irrglaube. Viele denken tatsächlich, dass Angry Birds, Fruit Ninja und Co. günstige Spiele wären, da sie ja "nur 99ct/2€ kosten". Tatsächlich ist das gemessen an den Entwicklungskosten, dem Vertriebs"aufwand" und der Kurzlebigkeit der Titel eigentlich recht happig. Sowas bekommt man im Netz zu Hauf als Browsergames, und zwar kostenlos. Aber gut, ist auch nur die nächste Blase, die in den kommenden Jahren platzen wird.
__________________
"You know shit just got real when Vegeta's face is in the dirt. It's like the bat signal for Goku to save the day. This is what Dragon Ball is all about!"

Geändert von Beam02 (16.09.2011 um 04:42 Uhr)
Beam02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 04:21   #289
Administrator
 
Benutzerbild von Beam02
 
Registriert seit: 27.03.2005

Beam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein Forengott
Beam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein Forengott

Standard AW: Untergang des 3DS?

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Ja, was denn dann eigentlich? Eine PS2 kann ich noch kaufen, einen Cube nicht. Warum streicht Nintendo mir die BC?
Weil du weder Gamecube-Spiele noch Controller im Handel erwerben kannst. Damit hast du dann Anschlüsse an der Konsole, mit denen der Großteil der Käufer ohnehin nichts anzufangen weiß. Wer noch GC-Abwärtskompatibilität will, konnte sich lange eine Wii kaufen bzw. kann das immer noch tun. Nintendo verdient am Gamecube in keiner Weise mehr, während Sony immer noch die Läden mit PS2-Spielen und Controllern beliefert und an der PS2 weiterhin verdient. Und das obwohl man auch ganz ohne Aufwand einen PS2-Emulator auf der PS3 bereitstellen könnte.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Trotzdem ist es sinnlos, dafür eine neue Konsole zu kaufen.
Deswegen wird auch keiner eine neue Konsole kaufen, aber es ist eben ein nettes Feature. Es wäre etwas ganz anderes gewesen, wenn die PS3 von Anfang an keine Abwärtskompatibilität gehabt hätte. Dann hätte Sony gleich klare Verhältnisse geschaffen: Wer PS2-Spiele spielen will, der soll sich eine PS2 kaufen. So hat man aber erst die PS2-BC drin gehabt, hat dann aber scheinbar gemerkt, dass die VKZ der PS3 mies waren und man in der Anfangszeit mehr Geld mit der PS2 verdient hat. Also schnell die BC entfernt, um die PS2, die man im Gegensatz zur PS3 nicht mit Verlust verkaufen musste, noch richtig zu melken. Wie kann man sich das schönreden? Für Sony hat sich das natürlich gelohnt, aber der Kunde schaut in die Röhre.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Tut sie nicht, amazon ist nur sauteuer.

edit: Schlecker lässt mich nich verlinken, also bekommen sie auch keinen Backlink. Jedenfalls kostet die PS2 da 89,95 inkl. Versand.
Du regst die also über den Preis von DS und Wii auf, die beide keine 7 Jahre alt sind, aber 90€ für eine 11(!) Jahre alte Konsole sind in Ordnung? Wie war das gleich mit dem Fanboi?

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Öhm, weil man die Spiele spielen möchte? Wenn ich NES spielen möchte, hilft mir ein SNES auch nicht weiter, ein N64 hat mich nur müde angegähnt, wenn ich mit SNES Spielen kam und der Cube versteht sich auch nciht mit N64 Software. Abwärtskompatibilität war nie ein Thema, es war bei der PS2 eine absolute Neuerscheinung.
Und das rechtfertigt jetzt, dass man es nach einer Generation wieder entfernt? NES, SNES und N64 haben unterschiedliche Module genutzt, während PS1 und PS2 auf einen baugleichen optischen Datenträger zurückgreifen. Alles andere als BC wäre da auch seltsam gewesen. Aus dem selben Grund hat übrigens schon der GBC die Module des Ur-GB unterstützt.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Jedoch wurde es nie sonderlich groß genutzt. Wäre das tatsächlich ein Verkaufsargument, hätte Sony das Feature auch nie gestrichen und einen Software-Emulator entwickelt.
Stimmt, die Tatsache, dass die PS2 - also die einzige Konsole mit der Sony zur Einführung der PS3 Gewinn gemacht hat- damit obsolet geworden wäre und die PS3 Sony damit noch tiefer in die roten Zahlen gestürzt hätte, hat dabei natürlich überhaupt keine Rolle gespielt. Weil Sony ja lediglich daran interessiert ist, seinen Nutzern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten. Ans Geschäft denken nur andere, na?

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Ein paar erboste Internet-Trolle und eine Petition mit ganzen 20.000 Unterschriften stehen lange nicht Pate für den gesamten Markt.
Klar, wohingegen natürlich die Slidepad-Trolle eine absolute Instanz sind, deren Urteil maßgeblich für die Zukunftsfähigkeit des 3DS ist...

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Das ist als Nintendo-Jünger ein ganz ganz schlechtes Argument, ist dir klar, oder? Bei Sony bekomm ich für 40€ wenigstens zwei alte, aufpolierte Spiele. Bei Nintendo bekomm ich nur eins. Ocarina Of Time 3D. Star Fox 3D. Schon blöd, diese wie Pilze aus den Boden schießenden Neuauflagen, nä?
Zwei Neuauflagen stehen hier aber gleich wievielen HD-Collections gegenüber? Dürften ein paar mehr als zwei sein, ne? Zumal die Originale der HD-Collections immer noch ganz normal im Laden als PS2-Titel erhältlich sind und somit bei einem PS2-Emulator der PS3 mit Upscaler die HD-Collections absolut überflüssig wären. Und ein N64-Modul in den 3DS zu stopfen dürfte auch schwierig werden, wohingegen die PS3 theoretisch keine Probleme damit hat, PS2-Spiele zu schlucken.
Ach ja, und neben "ein Spiel grafisch überarbeiten inkl. Ersetzen von Renderhintergründen durch Echtzeitgrafik und Verwendung neuer Charaktermodelle" und "die Auflösung schlicht und ergreifend hochskalieren" besteht dann doch ein deutlicher Unterschied.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
GERADE DANN lohnt es sich doch erst recht. Wenn ich einen cube habe, ist mir die BC doch scheißegal. Der einzige Grund, warum das gestrichen wird ist, dass Nintendo auch GC-Titel im Store anbieten will. Wahrscheinlich für 20€ das Stück.
Wenn du keinen Cube hattest und dir die Wii jetzt erst kauft, wird dir die BC aber in 90% der Fälle vollkommen egal sein. Das war damals sinnvoll, als es im Handel noch Gamecube inkl. Peripherie und Spielen zu kaufen gab. Da hatte ich als Kunde die Wahl: Kaufe ich mir jetzt einen Gamecube, der eben NUR GC-Spiele abspielt, oder hole ich mir doch gleich die Wii, auf der ich GC- UND Wii-Spiele zocken kann. Die BC wird dann auch einfach unsinnig, wenn ich Spiele und Peripherie nur noch gebraucht im Second Hand oder bei eBay bekomme.


Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Wer das auf der PS3 wirklich unbedingt haben will, kann auch einfach eine 60GB PS3 kaufen. Davon sind genug im Umlauf, sonderlich teuer sind sie auch nicht.
Dann musst du mal wieder einen ganz exklusiven Händler haben. Beim Amazon-Marketplace bekommt man die 60GB PS3 gebraucht ab 209€, wo ist das bitte günstig? Für ein altes Modell ist der Preis schlicht und ergreifend dreist, zumal das Gerät eben keine Garantie mehr hat.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Der DS2 und PS2 Spiele sind im Handel, weil auch die PS2 noch im Handel ist. Das macht den Controller nicht zu PS3-Zubehör. Wie auch, das Teil passt ja gar nicht dran.
Eben, und hätte die PS3 immer noch die BC, wäre die PS2 und auch der Dualshock 2 überflüssig. Der DS3 hat das selbe Button-Layout, ließe sich also über die Software ganz einfach als DS2 emulieren. Da brauchts auch keine fadenscheinigen Ausreden für. Die PS2 wirft immer noch Gewinn für Sony ab, deswegen ist sie noch draußen. Ist für ein gewinnorientiertes Unternehmen ja auch legitim. Aber so wie du es hier darstellst trifft es einfach nicht zu, von wegen "wenn es gebraucht würde, gäbe es BC". Wenns die gäbe, hätte die PS2 keine Existenzberechtigung mehr, und die leicht gemachten Gewinne aus dem Bereich würden für Sony wegfallen. So einfach ist das.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Aber für Casuals, dem Völkchen, das Nintendo vor einigen Jahren zu sehr viel Geld verholfen hat.
Und weiter? Ich habs doch schon mehrfach gesagt, von der Gruppe muss sich Nintendo verabschieden. Die haben maßgeblich dazu beigetragen, Nintendo nach dem wirtschaftlichen Flop des GC auf die Erfolgsspur zurückzuführen. Nintendo ist dafür auch ein großes Risiko mit dem DS- und Wii-Konzept gegangen, was sich aber am Ende eben bezahlt gemacht hat. Ich sehe daran aber nichts verwerfliches.
Nintendo wird die Position aus der Wii- und DS-Ära nicht halten können, das war von Anfang an klar. Nur hat es eben nach dem Cube etwas gebraucht, dass Nintendo aus der misslichen Lage hilft. Und letztendlich kam dadurch ja auch genug Geld in die Kassen, um viele tolle Spiele zu entwickeln.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Doch auf einem Emulator. Die erhält man beispielsweise im Android Market legal und umsonst, da hätte Nintendo mit VC also eh schlechte Karten.
Schön, dass du legal einen Emulator erhältst. Dadurch bleibt das Abspielen von ROMs aber immer noch illegal. Und wie gesagt, Mario und Co. lassen sich ohne Buttons nicht vernünftig steuern, also wird man da als richtiger Zocker eh keinen Spaß am Smartphone haben.

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Das ist eine Riesenumweltverschmutzung. Batterien gehören in die 90er, heutzutage sollte es nur noch Akkus geben.
Ja, und am besten nicht austauschbar und fest verbaut wie bei Apple-Produkten, so dass man ihn im Reparaturfall auch ja an den Kundenserice schicken muss und ganz ohne Gerät dasteht. Wenn das mal nicht der Königsweg ist

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Und wenn Nintendo den 3DS-Akku nicht anzapfen will, sollen sie in das AddOn einen Akku einbauen. Aber naja, von Umweltschutz hat Nintendo ja eh nie viel gehalten, deshalb legen sie auch einer Wii Fernbedienung noch Batterien bei und wurden vor einigen Jahren von Greenpeace zu den größten Sündern der Elektronikbranche gewählt.
Das hatte aber auch maßgeblich was damit zu tun, dass Nintendo seinen Spielen immer gefühlte 100 Beipackzettel beilegt. Warum da jetzt bei jedem einzelnen Spiel ein Heftchen mit Sicherheitshinweisen beiliegt verstehe wer will, wahrscheinlich hat Nintendo keine Lust von irgendwem verklagt zu werden. Btw. Apple bekommt es auch ganz ohne Batterien hin, ordentlich Elektronikschrott zu produzieren. Fest eingebaute Akkus gehören da u.a. mit zum Geschäftsmodell. Wenn der Akku nach Ablauf der Garantiezeit über den Jordan geht, bleibt einem dann nichts anderes als ihn a) für teueres Geld von Apple ersetzen zu lassen oder b) gleich ein neues Gerät zu kaufen, wobei zweiteres ein Grundpfeiler von Apples Geschäftsmodell ist, Stichwort "geplante Obsoleszenz". Also wenn schon Akku, dann bitte austauschbar, alles andere ist kundenunfreundlich hoch drei.
__________________
"You know shit just got real when Vegeta's face is in the dirt. It's like the bat signal for Goku to save the day. This is what Dragon Ball is all about!"

Geändert von Beam02 (16.09.2011 um 05:21 Uhr)
Beam02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 12:15   #290
 
Registriert seit: 17.10.2011

anneberg wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Untergang des 3DS?

Wozu so ein Modul/Chip wenn sowieso keine guten Spiele mehr rauskommen? Wenn man wirklich unzufrieden und konsequent ist, dann verkauft man das Gerät, aber so schlecht scheint es ja dann doch nicht zu sein
anneberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 18:57   #291
 
Registriert seit: 10.09.2004
Alter: 29

Faust hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Untergang des 3DS?

man kauft ein gerät für 250€, kurze zeit später kriegt man gebraucht evtl. noch 120-130€ - da würde ich auch nicht verkaufen.
Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 20:43   #292
 
Benutzerbild von pamsta
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 41
Spielt gerade: Judgement Silversword (Wonderswan)

pamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Untergang des 3DS?

Achso, vom zuhause rumliegenlassen und jammern hat man mehr?
__________________
"Bade in dem berauschenden Gefühl gigantischer Feuerkraft...."

R-Type Final (PS2)
pamsta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 11:53   #293
 
Registriert seit: 17.10.2011

anneberg wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Untergang des 3DS?

Ja eben, entweder man benutzt es, weil man ganz gutes Geld dafür bezahlt hat oder man verkauft es, weil man nichts mehr damit anfangen kann für nen Apfel und nen Ei, was iimer noch besser ist, als ihn nur zuhause rumliegen zu lassen.
anneberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2011, 19:15   #294
 
Benutzerbild von ZA Edge
 
Registriert seit: 17.10.2011
Alter: 31

ZA Edge befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Untergang des 3DS?

Von einem Untergang kann sicher nicht die Rede sein.

Es ist ein Solides neues Handheld einfach der Nachfolger des DS mit wunderbare Grafik, besser als der Gamecube und doch ziemlich beeindruckend (zumindest bis die Vita kommt).

Und das alleine reicht, weshalb genau sollte der 3DS nun untergehen?
Die Technik ist super, Spotpass und das ständige Online sein rockt, der 3D Effekt ist unglaublich beeindruckend wenn er bis ins Maximale genutzt wird wie bei Zelda und einzig allein die Verarbeitung ist auf Polen Schwarzmarkt Niveau. (Jeder, ungelogen jeder 3DS hat krasse Verarbeitungsfehler)

Aber wenn man irgendwann einen 3DS hat mit dem man zufrieden ist, ist das ein tolles Gerät. Zelda OoT rockt, Dead or Alive Dimensions sieht einfach unglaublich aus und steht den Konsolen Versionen in nichts nach und genau so soll es weiter gehen und ich liebe das Handheld.

Auszusetzen habe ich nur noch das die Helligkeit kein Vergleich zu einem DSi ist, der ist einfach noch 2 Stufen drüber, aber gut, andere Technik eben.
ZA Edge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 19:55   #295
 
Benutzerbild von Luxferre84
 
Registriert seit: 16.08.2011
Ort: Itzehoe ( Schleswig-Holstein )
Alter: 36
Spielt gerade: Watch Dogs ( X1 ) GTA Chinatown Wars ( Vita )

Luxferre84 ist ein LichtblickLuxferre84 ist ein LichtblickLuxferre84 ist ein LichtblickLuxferre84 ist ein LichtblickLuxferre84 ist ein LichtblickLuxferre84 ist ein Lichtblick

Luxferre84 eine Nachricht über ICQ schicken Luxferre84 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Untergang des 3DS?

Nintendo 3DS verkauft sich deutlich schneller als sein Vorgänger

Wie Nintendos Fils-Aime gegenüber der Times bestätigte, verkaufte sich der Nintendo 3DS in acht Monaten besser als der Nintendo DS in seinem gesamten ersten Jahr.




Nach dem recht holprigen Launch scheint sich der Nintendo 3DS nun endgültig in der Erfolgsspur zu bewegen. Wie Nintendo of America-Oberhaupt Reginald Fils Aime gegenüber der Times bestätigte, verkaufte sich der Nintendo 3DS in acht Monaten öfter als der Nintendo DS in seinem gesamten ersten Jahr.


Genaue Zahlen nannte man zwar nicht, es ist allerdings bekannt, dass der Nintendo DS in seinem ersten Jahr weltweit 2,37 Millionen Abnehmer fand. Laut Reggie ist der aktuelle Erfolg vor allem auf die Preissenkung im August und die Veröffentlichung von “The Legend of Zelda: Ocarina of Time” zurückzuführen.


In den kommenden Monaten möchte man vor allem mit hochwertiger Software wie “Mario Kart 7″ oder “Super Mario 3D Land” auftrumpfen, um das Weihnachtsgeschäft für sich zu entscheiden.






Soviel zum Untergang des 3DS =0)




Lux
Luxferre84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2011, 00:38   #296
 
Benutzerbild von Actery
 
Registriert seit: 26.03.2011

Actery wird schon bald berühmt werdenActery wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Untergang des 3DS?

Zitat:
Zitat von Luxferre84 Beitrag anzeigen
Nintendo 3DS verkauft sich deutlich schneller als sein Vorgänger

Wie Nintendos Fils-Aime gegenüber der Times bestätigte, verkaufte sich der Nintendo 3DS in acht Monaten besser als der Nintendo DS in seinem gesamten ersten Jahr.




Nach dem recht holprigen Launch scheint sich der Nintendo 3DS nun endgültig in der Erfolgsspur zu bewegen. Wie Nintendo of America-Oberhaupt Reginald Fils Aime gegenüber der Times bestätigte, verkaufte sich der Nintendo 3DS in acht Monaten öfter als der Nintendo DS in seinem gesamten ersten Jahr.


Genaue Zahlen nannte man zwar nicht, es ist allerdings bekannt, dass der Nintendo DS in seinem ersten Jahr weltweit 2,37 Millionen Abnehmer fand. Laut Reggie ist der aktuelle Erfolg vor allem auf die Preissenkung im August und die Veröffentlichung von “The Legend of Zelda: Ocarina of Time” zurückzuführen.


In den kommenden Monaten möchte man vor allem mit hochwertiger Software wie “Mario Kart 7″ oder “Super Mario 3D Land” auftrumpfen, um das Weihnachtsgeschäft für sich zu entscheiden.






Soviel zum Untergang des 3DS =0)




Lux
ich schließe mich dem einfach mal an
Actery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2011, 01:07   #297
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Untergang des 3DS?

Der kleine feine Unterschied dabei ist, dass Nintendo beim 3DS Verluste macht, beim DS waren es noch fette Gewinne. Trotzdem muss Nintendo den Schwung jetzt nutzen und stetig Toptitel liefern, sonst fallen die Zahlen nach den Feiertagen ganz schnell wieder. Und auch die Vita steht in den Startlöchern. Es leibt auf jeden Fall spannend.
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2011, 02:32   #298
 
Benutzerbild von smashIt
 
Registriert seit: 05.06.2005
Alter: 39

smashIt ist einfach richtig nettsmashIt ist einfach richtig nettsmashIt ist einfach richtig nettsmashIt ist einfach richtig nettsmashIt ist einfach richtig nett

Standard AW: Untergang des 3DS?

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Der kleine feine Unterschied dabei ist, dass Nintendo beim 3DS Verluste macht
bezweifel ich ehrlich gesagt
smashIt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2011, 03:22   #299
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Untergang des 3DS?

Preissenkung: Nintendo zahlt beim 3DS drauf - Golem.de
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2011, 15:44   #300
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von atex
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Köln
Spielt gerade: Sonic Generation, Mario Kart 7

atex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekannt

Standard AW: Untergang des 3DS?

Nintendo hat in den letzten Jahren genug Gewinn gemacht, dann wird man diese schwere Zeit auch schon überleben. Und wenn genug gute Spiele kommen werden, kann der 3DS am Ende doch noch ein großer Gewinn werden. Oft muss man einfach Verlust machen, um am Ende Gewinn machen zu können.

Ich schätze mal, das Sony mit der PS Vita auch große Startprobleme bekommen wird.
__________________
3DS - 3D Bilder und Mii's
atex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Nintendo 3DS Foren > Sonstiges (Nintendo 3DS)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kim Possible - Dr. Drakkens Untergang Fritzi09 Hilfe (GBA) 0 12.02.2008 10:34
Kim Possible - Dr.Drakkens Untergang caisa Spiele (GBA) 1 02.08.2007 21:39
"NaPola" und "Der Untergang" Montezuma Medien 4 11.02.2005 19:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123