portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Sonstiges (Nintendo DS) (http://www.portablegaming.de/sonstiges-nintendo-ds/)
-   -   Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien (http://www.portablegaming.de/sonstiges-nintendo-ds/37224-nintendos-raffinierte-antwort-emulation-raubkopien.html)

der_kellner 21.07.2007 03:53

Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
mal ne frage nach eurer meinung:
ich hab das zwar noch nirgends gelesen, aber ich glaube Nintendo hat seine neuen Konsolen nicht nur aus reiner kreativität mit den einzigartigen features ausgestattet. ich denke, dass man mit Wii und DS auch eine antwort auf folgede frage gefunden hat: wie wirken wir effektiv der zunehmenden emulation und den raubkopien entgegen: mit spielen, die eine einzigartige hardware benötigen => spieler sind auf die hardware von Wii und DS angewiesen. ein PSP spiel z.B. könnte man auch leicht am PC emulieren. ein Wii spiel nicht. tja, dass ist meine theorie - was denkt ihr? (natürlich ist das nicht der einzige grund für nintendos innovation - sicher haben sie auch überlegt, wie sie den spielern einfach was neues, spaßiges bringen können - dennoch gilt: Ohne Wii/DS Hardware, kein ordendliches Wii/DS spielen).

ps.: falls dieser gedanke nichts neues ist, würde ich mich freuen, wenn jemand ein paar links posten könnte zu webseiten, wo diese Strategie (evtl. offiziell von nintendo) bestätigt wird.

Käptn.Karacho 21.07.2007 07:44

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
klingt garned verkehrt was du da denkst aba den TS kann man mit der maus emulieren... nagut is ned so gut wie mitm richtigen TS aber es geht und die WiiRemotes kann man per bluetooth adapter am PC benutzen also is das eig auch kein problem die zu emulieren und sinnvoll zu zocken ansonsten is dein gedanke recht gut und ich glaub da is auch bissel was wahres dran ^^ bis dann Käptn EDIT: ich merk grad das ich den text nicht formatieren kann der quetscht mir immer alles zusammen... woran liegt das??

Apu 22.07.2007 01:44

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Ähm es gibt schon glaub ich gute DS Emulatoren oder so und da fast 75 % der DS Spiele kaum die Features des TS nutzt ist das schon egal.
Und das mit Bluetooth geht nicht ganz: womit willst du steuern???
Ein Bluetooth Stick Beispielsweise für gibts hab ich auch aber es gibt keine Fernbedienung und das heißt selber basteln - womit man sich gleich eine Wii holen kann.

RYU2000

Nintendofan 22.07.2007 02:11

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Also die neuen Steuerungsmöglichkeiten sind ganz bestimmt nicht eingeführt worden, um Emulation zu verhindern ;)

Mal abgesehen davon, dass es bis heute noch nichtmal gut funktionierende PS2, Xbox oder Cube-Emulatoren gibt, auf denen deren Spiele lauffähig wären. Selbst den DS kann man am PC nicht gut emulieren, jedenfalls nicht spielbar gut.

Und Raubkopien verhindert das ganze schon lange nicht. Statt diese auf dem PC zu spielen, spielt man sie einfach auf der Hardware selbst, sprich PS2, Cube, Wii, DS, etc. Und da gibt es leider einfache Möglichkeiten, um das zu tun.

Touchscreen und Wiiremote sind also lange kein Hindernis, welche Raubkopien einschränken würden.

Tsweini 22.07.2007 02:19

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Die WiiMote ist sicher kein Hindernis - einfach kaufen und mit glovepie den PC steuern!

Einfach Sensor Bar, WiiMote, Nunchuk kaufen und damit den PC bedienen - kommt genial!
An Kosten sind daß dann so um die 70 Euro - dafür hat man dann eine universelle
programmierbare Steuerung zur Hand.

User.11067 22.07.2007 10:14

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Das Problem bei der Emulation liegt nicht an der am Pc wie z.B beim GBA-Emulator. Die neue Emulation beginnt direkt am eigenen DS. Es gibt ja schon sogennante Flashkarten die man schon recht billig erwerben kann und diese werden immer billiger.

Zitat:

Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
Naja raffiniert ist das ned. Hat überhaupt nichts mit dem zutun. Reine Spekulationen. :D

gamefreak 22.07.2007 12:22

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Zitat:

Zitat von Pablo (Beitrag 890350)
Das Problem bei der Emulation liegt nicht an der am Pc wie z.B beim GBA-Emulator. Die neue Emulation beginnt direkt am eigenen DS. Es gibt ja schon sogennante Flashkarten die man schon recht billig erwerben kann und diese werden immer billiger.

Das ist so gesehen falsch. Wenn du DS Images von DS Spielen auf einem DS laufen lassen willst musst du nichts emulieren. Die Komplette DS Hardware ist vorhanden, wodurch kein Grund für eine Emulation besteht.

Der Trend geht also eher weg von Emulationen bzw. hin zu nes, Snes, GB(C) Emulatoren auf dem DS.

Hier wiederum hat Nintendo mit der Wii versucht das ganze einzudämmen, indem sie die Alten spiele legal auf der Wii spielbar machen.

Dem!god 22.07.2007 12:56

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Also das mit dem DS geht locker.
Beim Wii wirds da schon schwieriger. Man kann zwar die Controller am PC benutzen, nur kann man den Wii nicht emulieren. Man kann noch nicht mal den Gamecube emulieren, da es wohl hohe Hardwareanforderungen benötigt.
Also insofern ist Nintendo schon geschützt, jedoch nicht von solchen Modchips, die es leicht machen, auf dem Wii gebrannte Spiele zu zocken (ist eigtl bei jeder Konsole möglich).

der_kellner 22.07.2007 17:56

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
ok, bisher gabs ja einige berechtigte einwände:
1. DS spiele lassen sich auf dem PC bereits emulieren,
aber noch nicht perfekt (natürlich ist es nur eine frage der zeit bis ein guter emulator geschrieben wird)
2. dennoch lassen sich die spiele nicht so gut spielen, weil man per maus steuern muss. (eine spätere alternative wird sicher ein emulator auf einem PDA sein, bzw. auf einem tablet-pc)

Aber:
selbst wenn man DS spiele runterläd und auf per flashkarte auf dem DS direkt spielt muss man immernoch eins tun: den DS selbst kaufen für satte 139,- €.

für SNES games braucht man keine SNES hardware mehr.
für DS games schon - wenn man sie ideal spielen will.

so hat Nintendo wenigstens einiges an einnahmen sicher...

coredesign 22.07.2007 18:09

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Hardwaretechnisch sehe ich da überhaupt kein Problem. DS Spiele die TS benötigen könnten auf einem PDA emuliert werden, genug power und TS sind da vorhanden, die beiden Screens kann man auf einem normalen PDA Screen auch wunderbar über/unter einander anzeigen. Wenns am PC sein muss, gibts Wacom :)

Und das emulieren einer Wii Hardware auf einem Modernen 2Kern oder 4Kern Chip ist auch kein Problem. Die einzige Konsole die da im Moment noch geschützt sein dürfte, ist die PS3. Die Cell CPU rechnet jede Intel CPU in Grund und Boden (Floating Point - mit einfacher Genauigkeit).

Faust 22.07.2007 18:36

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
ähm ja... bisher kriegen sie auf nem pda gerade mal GBA hin... das auch nur auf nem 620mhz ding. NDS wird da noch n stück schwerer.

Tsweini 22.07.2007 18:46

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Man kann am PC für DS Spiele ja die WiiMote zur TouchScreen Steuerung benutzen!

Das schlimmere sind jedoch wie bereits erwähnt die Chips für die
Konsolen mit denen man dann die Spiele einfach kopiert und
dann abspielt.

Das emulieren am PC ist denk mal eher für ältere Konsolen (NES, TG16, etc.).
Bei den neueren muß man dann schon einen PC haben der sehr performant
ist um einigermaßen an die Leistung der Konsolen ranzukommen.

Mich juckt das eh nicht - ich hol mir die Spiele im Original und gut!
Ältere Spiele gibts dann legal auf der Virtual Console.

coredesign 22.07.2007 20:13

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Zitat:

Zitat von Faust (Beitrag 890550)
ähm ja... bisher kriegen sie auf nem pda gerade mal GBA hin... das auch nur auf nem 620mhz ding. NDS wird da noch n stück schwerer.

Wer ist denn Sie? Die, welche es könnten, oder Die, welche es tun? :rofl:

iSi 25.07.2007 20:19

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
als kopierschutz kannst du allerhöchstens spiele mit eigenen peripheriegeräten anführen
wie da wären:
sing star - micro
guitar hero - gitarre
oder dieses gba spiel mit solar-modul (boktai glaub ich), wario ware twisted
und das slider game fürn ds

einzig diese "extras" sichern den verkauf der original-software

emus sind sowieso erst 10 jahre später, wenn jene konsole längst abgelöst wurde ein thema

coredesign 26.07.2007 20:42

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Onlinespiele lassen sich über einen in die Cartridge "eingebrannten" Serial schützen. Dann gibts pro vertriebene Cartridge wenigstens nur einen Onlinespieler.

Nintendofan 26.07.2007 21:32

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Pro verkaufte Cartridge einen Onlinespieler, ist beim DS doch eh kostenlos. Die Codes sind auch nicht im Spiel integriert, sondern werden beim ersten Verbinden mit dem Internet erstellt, das verhindert auch kein Onlinespielen von DS-Roms.

coredesign 27.07.2007 00:39

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Lies nochmal und denk über das gelesene auch mal nach ;)

gamefreak 27.07.2007 01:04

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Zitat:

Zitat von coredesign (Beitrag 893192)
Lies nochmal und denk über das gelesene auch mal nach ;)

Du hast geschrieben was man machen könnte und er hat geantwortet das dies beim DS nicht gemacht wird.
Wo genau liegt jetzt dein Problem?

coredesign 27.07.2007 02:47

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Ich könnt mich jetzt wiederholen ... aber passt schon ;)

gamefreak 27.07.2007 12:34

AW: Nintendos raffinierte Antwort auf Emulation und Raubkopien
 
Zitat:

Zitat von coredesign (Beitrag 893214)
Ich könnt mich jetzt wiederholen ... aber passt schon ;)

Du sollst dich nicht wiederholen sonder einfach sagen wo dein Problem liegt.
Wir sind hier doch nicht im Kindergarten.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117