PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.11.2006, 15:48   #41
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Papst vs. Moslems

Zitat:
Zitat von jumpman! Beitrag anzeigen
Was meint ihr, zum Besuch des Papstes?
das selbe wie zu einem Besuch von Robbie William in Deutschland. Ja, es gibt eine Menge kreischender Fans, die den Kopf verlieren, wenn die ihren Star sehen, aber das ist schon alles. Wer ist schon der Papst? Ein nach mysteriösen und vollkommen undemokratischen Vorgängen gewählter Repräsentant einer dubiösen Organisation, die denkt, sie müsse der Welt diktieren, wie diese zu leben hat. Man könnte genauso den Papst durch Bill Gates oder Steve Jobs ersetzen, das gleiche kommt raus, bloß die letzteren sind moderner.

@Türkei in die EU. Bei der ganzen Stimmung jetzt und den Problemen mit dem Beitritt in die EU, denke ich eher an die Zukunft. Die Türkei könnte Mitglied der EU werden und eine Brücke zum arabischen Raum. Die Türkei könnte sich aber auch abwenden und eine "Arabische Union" zusammen mit anderen Ländern der Gegend gründen (nach dem die die USA da rausgeworfen haben oder das Öl alle ist). Was wäre für uns besser bzw. schlimmer? Einfach pauschal die Türkei fernzuhalten ist gefährlich, dort denken die Leute auch jeden Tag und entwerfen verschiedene Pläne. Was die Angleichung des Rechts/Gesetzes/Exekutive an die europäischen Standards angeht, wir können von ihnen keine Wunder erwarten, genauso wenig wie wir solche vollbracht haben. Stellt euch vor, jemand hätte versucht 1900 in Europa die heutige Gleichberechtigung der Frau per Hammer (von einem Tag auf den anderen) einzuführen. Da würde man von den 99% der Menschen ausgelacht und erschossen werden, und die Hälfte der Leute wäre Frauen, die sich ihrer eigenen Lage nicht klar wären. Genauso ist es in der Türkei, alte Traditionen sind schwer zu ändern. Wir sollten lieber darauf achten, dass die jungen Generationen dort im Geiste der EU aufwachen, die älteren werden wir wohl nicht mehr ändern können.

europa

Geändert von europa (29.11.2006 um 15:49 Uhr)
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 29.11.2006, 15:52   #42
 
Registriert seit: 09.05.2006

jumpman hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Papst vs. Moslems

Kayines, ich glaube eher der Papst besucht die Türkei weil er den Ökumenischen Patriarchen von Istanbul treffen möchte. Wenn das nicht der Fall wäre, ich bin nicht sicher ob der Papst sonst die Türkei besucht hätte

360 Fan: Zu Europa zugehörig zu sein, ist kein neues Thema in der Türkei. Dieser Wunsch war schon vor über 150 Jahren bei den Sultanen da, und Atatürk wollte sich eigentlich immer von den andren muslimischen Staaten fernhalten und wollte für die Türkei die Nähe zu Europa haben. Also kann man imo nicht davon reden, dass der Drang zu Europa zu gehören beim derzeitigen Ministerpräsident sehr ausgeprägt sei. Aber das ist in der Tat eher nebensächlich und off-topic. Zumal ja dem derzeitigen Ministerpräsidenten vorgeworfen wird, er sei stärker islamistisch (blödes Wort) angehaucht als seine Vorgänger.

Europa: Ja genau. Ich finde, als Mitglied der EU kann die EU eigentlich nur gewinnen. Mitglied in der "Arabischen Liga" glaub ich eher kaum, außerdem würden die Araber die Türken gar nicht haben wollen, selbst wenns ginge. (Glaube ich mal)
Aber als "Brücke" wie du sagst, wäre die Türkei generell zu der islamischen Welt einfach unschätzbar.
Ich denke aber schon dass der Papstbesuch wichtig ist, ich hab gehört die Nato-Mitglieder (bzw. deren Vertreter auf dem Nato-Gipfel in Riga hätten es Erdogan nicht verziehen, wenn er zum Gipfel gegangen wäre ohne den Papst nicht direkt empfangen zu haben vorher. Find ich zwar jetzt nicht so toll da man diese beiden Themen nicht vermischen sollte aber naja 0_o
Ich liebe den Vatikan jetzt auch nicht wirklich aber wenn der Papst sich so versöhnlich zeigt wie bis jetzt auf seiner Tour, habe ich gegen ihn auch nichts. o_0 Ist doch richtig nett wie er sich mit dem obersten Religonsbeauftragten unterhalten hat. Ich finds nur übel, dass bei etwaigen "Missverständnissen" sofort Horden von Leuten aufspringen und die Gegenseite verteufeln, das wurde mal wieder klar

Geändert von jumpman (29.11.2006 um 16:18 Uhr)
jumpman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 16:36   #43
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Giftzwiebel
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Trier
Alter: 30
Spielt gerade: The Elder Scrolls V: Skyrim (Xbox 360)

Giftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz sein

Giftzwiebel eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Papst vs. Moslems

Zitat:
Zitat von jumpman! Beitrag anzeigen
Europa: Ja genau. Ich finde, als Mitglied der EU kann die EU eigentlich nur gewinnen. Mitglied in der "Arabischen Liga" glaub ich eher kaum, außerdem würden die Araber die Türken gar nicht haben wollen, selbst wenns ginge. (Glaube ich mal)
Aber als "Brücke" wie du sagst, wäre die Türkei generell zu der islamischen Welt einfach unschätzbar.
Mal rein interessehalber: Warum sollten die Araber die Türken gar nicht haben wollen? Gibts da irgendeinen Konflikt?
Und wie soll die Türkei denn dann als Brücke zu diesen Ländern fungieren, wenn diese Länder die Türkei eigl. gar nicht leiden können?
Giftzwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 16:40   #44
 
Benutzerbild von 360 Fan
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Düsseldorf
Spielt gerade: FIFA 10, Red Dead Redemption,Alan Wake, Dragon Age

360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt

Standard AW: Papst vs. Moslems

Wir (Türken) haben die Araber aus irgendwelchen Gründen noch nie gemocht. Ich frage mich warum^^ Vor allem verstehe ich es nicht, da unsere religiösen Heiligtümer alle in Arabischen Ländern sind. Da war sicher mal was in der Vergangenheit. Ich habe nichts gegen die Araber. Vor allem in Dubai sollen die ja richtig nett sein.
360 Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 17:09   #45
 
Benutzerbild von kayines
 
Registriert seit: 15.09.2005

kayines hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Papst vs. Moslems

Naja ich kenn das nur von den Iranern da ich selber ursprünglich einer bin. Da ist es halt so das man von außen sagt alle selbe Region, Religion und so und deshalb auch gleich. Aber die Iraner haben eine ganz andere Sprache und stammen von den Ariern ab und haben daher eine ganz andere Abstammung und hatten vor über 2000 Jahren auch auch eine andere Religion die es heute gar nicht mehr gibt. Als die Araber Iran besetzen und sie zu Musliemen machen wollten hzaen sie sich darauf geeinigt das die eine andere Richtung angehen. So entstanden die heutigen Schiiten. So änhlich war es bei den Türken auch wenn ich mich nicht irre und so kommt es dass weder Iraner noch Türken zu den Arabern zählen und somit nicht in die Arabische Liga wollen und dürfen bzw. aufgenommen werden.

Soviel zur Arabischen Liga aber das ändert natürlich nichts daran das Dubai eines der beliebtesten Reiseziele von Iranern ist auch wenn dort Araber leben
__________________
"... revenge is like the sweetes joy next to getting pussy ..."
by 2Pac aka Makaveli in "Hail Mary"
kayines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 18:58   #46
 
Registriert seit: 09.05.2006

jumpman hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Papst vs. Moslems

Zitat:
Zitat von Giftzwiebel Beitrag anzeigen
Mal rein interessehalber: Warum sollten die Araber die Türken gar nicht haben wollen? Gibts da irgendeinen Konflikt?
Und wie soll die Türkei denn dann als Brücke zu diesen Ländern fungieren, wenn diese Länder die Türkei eigl. gar nicht leiden können?
Bin auch nicht genau sicher. Aber den Türken wird vorgeworfen sie hätten die Araber während der osmanischen Zeit unterdrückt und sowieso ganz schlecht behandelt. Dabei haben zB während der Zeit der türkischen Kontrolle über die Pilgerwege nach Mekka & Medina die örtlichen Beduinen regelmäßig & mit einer merkwürdigen Selbstverständlichkeit die Pilger geplündert und ausgeraubt. Und das obwohl regelmäßig an die Beduinenstämme eine Menge Geld von der osmanischen Staatskasse aus gezahlt worden war damit diese Angriffe aufhörten(die Beduinen bezeichneten sich auch als Musleme). Haben sie leider nicht und in der riesigen Wüste ist es schwer Armeeposten zu unterhalten.
(Obwohl: Ich würde diese Sachen jetzt eher der Geschichte zuordnen)

Eher der Hauptgrund für die Abneigung der Türken liegt wohl an der Unterstützung des britischen Spions "Lawrence von Arabien" der die Arabischen Stämme mit Geldgeschenken gegen die Türken aufhetzte und mit denen zahlreiche Terrorakte verübt wurden. Und aus dieser Zeit stammt wohl der Großteil der gegenseitigen Ablehnung.
(Das ist nur meine Vermutung)
Würde man die Türkei direkt vom Weg in die EU abweisen, wird befürchtet dass sie ihren Weg der Europäisierung aufgibt und sich eher an den islamischen Staaten nähert, da ja der Weg mit der EU dann gesperrt wäre.
Eine "islamische" Türkei soll sozusagen als Paradebeispiel für die andren islamischen Länder dienen, damit sich diese auch demokratisieren.. oder so ähnlich.

@Döner900: Warum schreibst du in so großen Buchstaben? Dadurch wird dein Post nicht besser, sag doch stattdessen, wofür sich der Papst deiner Meinung nach zu Unrecht entschuldigt hat (denn nach meinem Wissen hat er nichts dergleichen getan). Begründe deine Meinung ein wenig, und nenne einige Argumente und dann wird´s bestimmt besser klappen)

Geändert von jumpman (29.11.2006 um 22:04 Uhr)
jumpman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 20:55   #47
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.04.2006
Alter: 30

Döner900 kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Papst vs. Moslems

Der Papst ist ein Weichei.
Idiotisch, dass er sich bei den Türken entschuldigt.
Auch wenn viele es nicht zugeben aber genau das macht er. Er leckt ihnen die Füsse!
Döner900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:12   #48
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Giftzwiebel
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Trier
Alter: 30
Spielt gerade: The Elder Scrolls V: Skyrim (Xbox 360)

Giftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz seinGiftzwiebel kann auf vieles stolz sein

Giftzwiebel eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Papst vs. Moslems

Zitat:
Zitat von Döner900 Beitrag anzeigen
Der Papst ist ein Weichei.
Idiotisch, dass er sich bei den Türken entschuldigt.
Auch wenn viele es nicht zugeben aber genau das macht er. Er leckt ihnen die Füsse!
Ich habs dir schonmal gesagt, leg dir nen angemesseneren Umgangston zu. Und wie wärs mal mit ein paar Argumenten weswegen du dieser Ansicht bist?
Giftzwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 08:49   #49
Superpollution
Gast
 


Standard AW: Papst vs. Moslems

Ich fands jedenfalls ziemlich geil, wie er sich damals, direkt nach dem Fauxpas, bei den Moslems entschuldigt hat. Also jetzt mit Betonung auf WIE.

Er entschuldigte sich dafür, dass seine Rede misverstanden wurde. Also nicht dafür, dass er sich misverständlich ausgedrückt hat. Nein, der Papst ist unfehlbar. Ein Papst drückt sich nicht misverständlich aus. Andere verstehen es nur falsch. Schuld sind die, die es falsch verstehen. Alles Islamisten!!! Verstehen falsch, was der Papst sagt.

Also für mich war das keine Entschuldigung.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 10:40   #50
 
Benutzerbild von callandor
 
Registriert seit: 11.01.2004
Alter: 36

callandor hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

callandor eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Papst vs. Moslems

manchmal wollen manche, und die betonung liegt auf manche, muslime alles so deuten, dass ihr glaube angegriffen wird. da wird schon mal die ein oder andere kirche angezündet, menschen bekommen morddrohungen usw... von dem fast 1 milliarde muslimen, sind gewisse radikale gruppen, die wohl eindeutig in der minderheit stehen, für den schlecht ruf des islam verantwortlich.
callandor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 19:34   #51
 
Benutzerbild von JoJoxxl
 
Registriert seit: 04.01.2003
Alter: 31

JoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Papst vs. Moslems

Zitat:
Zitat von Pollution Beitrag anzeigen
Ich fands jedenfalls ziemlich geil, wie er sich damals, direkt nach dem Fauxpas, bei den Moslems entschuldigt hat. Also jetzt mit Betonung auf WIE.

Er entschuldigte sich dafür, dass seine Rede misverstanden wurde. Also nicht dafür, dass er sich misverständlich ausgedrückt hat. Nein, der Papst ist unfehlbar. Ein Papst drückt sich nicht misverständlich aus. Andere verstehen es nur falsch. Schuld sind die, die es falsch verstehen. Alles Islamisten!!! Verstehen falsch, was der Papst sagt.

Also für mich war das keine Entschuldigung.
Gut, ich hab die Rede nicht gelesen, aber konnte man das Ganze so leicht Missverstehen? Die Frage ist jetzt halt, ob er sich wirklich missverständlich ausgedrückt hat, oder ob es sich die entsprechenden Islamisten wirklich so hingedreht haben, wie sie es gebraucht haben. Wenn ich zu meinem Kumpel "guten Morgen" sage und es als "Arschloch!" auffasst, dann kann ich da nicht wirklich was dafür.
JoJoxxl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 19:59   #52
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard AW: Papst vs. Moslems

Ja sie haben es falsch verstanden. Es war ein Zitat und die machen ein riesen Trarar drum....
_____ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 20:15   #53
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Papst vs. Moslems

Zitat:
Zitat von JoJoxxl Beitrag anzeigen
Gut, ich hab die Rede nicht gelesen, aber konnte man das Ganze so leicht Missverstehen? Die Frage ist jetzt halt, ob er sich wirklich missverständlich ausgedrückt hat, oder ob es sich die entsprechenden Islamisten wirklich so hingedreht haben, wie sie es gebraucht haben. Wenn ich zu meinem Kumpel "guten Morgen" sage und es als "Arschloch!" auffasst, dann kann ich da nicht wirklich was dafür.
kommt ganz auf den Kontext an. Wenn Du das vor einem großen Kreis von Personen sagst, die alle schon längst und breit wissen, dass ihr euch beide wie die Pest hasst, dann kann man schon ein "Guten Morgen" als "Arschloch" auffassen.

Und was das „missverstandene“ angeht, so muss man hier auch die andere Seite ansehen. Alle Moslems haben es falsch verstanden, ok, wie aber haben es die Nicht-Moslems verstanden? Auch genauso so "missverständlich"? Dann hat die Aussage ihren Zweck erfühlt, alle haben die missverstanden und so auch verstanden.

europa
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 20:40   #54
Link445645
Gast
 


Standard AW: Papst vs. Moslems

Ich wohn ja jetzt schon n bissl in der Türkei, und ich finde die Leute hier sind nicht wirklich hasserfüllt gegenüber dem Papst, aber sie denken das alle Päpste irgendwie n bissel doof sind, und als ich sie über den jetzigen gefragt hab wussten sie eigentlich überhaupt nix über ihn. Die Bilder die man im Fernsehen sieht sind nur so ganz schlimme Extremisten, und die gibt's ja bei uns genauso!
Aber es stimmt schon, die meisten Leute in der Türkei kennen den Unterschied zw. katholisch und evangelisch überhaupt nicht. Aber dafür können sie eigentlich auch nix.
Naja das ist schon ein schwieriges Thema mit Moslems und Christen, aber der Besuch vom Papst hört sich doch bis jetzt nicht soo schlecht an, also immerhin lebt er noch und keiner fühlt sich total Beleidigt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Papst@S.U.C Jogybear Bewertungen 5 16.03.2006 19:24
der papst ist gestorben Black*Death Medien 169 30.12.2005 12:14
Golf vom Papst bei Ebay Shino Sonstiges 86 30.07.2005 10:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231