PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.10.2006, 21:56   #41
 
Benutzerbild von Ollifant
 
Registriert seit: 04.08.2004
Ort: Darmstadt
Alter: 30

Ollifant hat eine strahlende Zukunft
Ollifant hat eine strahlende ZukunftOllifant hat eine strahlende ZukunftOllifant hat eine strahlende ZukunftOllifant hat eine strahlende ZukunftOllifant hat eine strahlende ZukunftOllifant hat eine strahlende Zukunft

Standard

Musikalisch gesehen gefällt mir Punk überhaupt garnicht. Einfach viel zu "mager" und alles andere als tiefgründig...
3 Akkorde Schrimmelschrammel der sich irgendwie immer gleich anhört.
Vorallem dieser Pseudo-Skater-Kommerz-Punk nervt richtig - wenn ich so Bands wie Green Day höre/sehe, kann ich einfach nur den Kopf schütteln.
Zu den "richtigen" Punks kann ich nichts sagen, da kenn ich mich nicht genug aus um mir eine Meinung darüber zu bilden.

Geändert von Ollifant (08.10.2006 um 21:58 Uhr)
Ollifant ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.10.2006, 00:08   #42
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.10.2006
Alter: 29
Spielt gerade: Menschenjagd

MasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

MasterK_reloaded eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

natürlich ist punk musikalisch nun nicht soooooo wahnsinnig abwechslungsreich und tiefgründig, punk is nunmal punk.
trotzdem gibts durchaus etliche bands die doch etwas experimentierfreudig sind/waren. die goldenen zitronen wäre da zB zu nennen.
abgesehen davon dürften sich die meisten leute eh ihre meinung über punkmusik anhand einiger weniger stücke die sie mal gehört haben bilden. so nach dem motto "kennt man eins kennt man alle". das ist aber nunmal einfach nicht der fall. aber "echter" punk ist eben nicht massenmarkttauglich, daher lernt man diese bands eben entweder nur kennen wenn man die musik eh hört oder von jemand anderen empfohlen bekommt (ja, gibt etliche bands die man hören kann ohne punk zu sein. auf konzerten trifft man bei weitem nicht nur punks und auch nicht nur leute aus der altersgruppe 15 bis 25).

jetzt sollte nicht der eindruck entstehen ich würde dem punk irgendwelche musikalischen tiefen andichten wollen. ich mein, ich mag gerade die einfachheit, machts nunmal leicht dazu zu pogen und mitzugrölen. aber "kennste eins kennste alle" haut nunmal auch nicht hin.
MasterK_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 02:03   #43
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 46

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

zunächst mal muss ich sagen, das sich die feierkultur in meinem umkreis aus allem möglichen zusammensetzt ... punk, emo, industrial, hardcore, usw... ich kenne also leute aus so ziemlich allen kleinen szenen in meinem umkreis... ich selber bin vom punk auf elektro (industrial/ebm/noize) gewechselt, einfach weil ichs mittlerweile besser finde, und die musik tanzbar ist (pogo iss n knochenbrecher und sons nix .. ) ...

a) kommt drauf an welchen punk du meinst ... punk hat sich in den letzten 40 jahren in zig zweige aufgesplittet ... ich z.b. find deutschpunk meist voll lahm, ausser den kassierern ... mag mehr so die amischiene (us/california/skatepunk) , aber nich uuunbedingt die mainstream ecke um greenday, sum 41 usw herum ... politischen punk mag ich auch nich so, iss meist die selbe, jahrzehntelange alte leier ...

b) texte sind meist nie wirklich so mega-tiefsinnig, aber auch da gibt es ausnahmen, siehe oben... sind ok, meist leicht verdauliche kost um sex, drogen, alkohol, gesellschaftliche missstände, politik, usw ...

c) szene ? was für ne szene ? in jeder grösseren stadt gibt es alle paar kilometer irgendwo ne punkband im keller... aufgrund PUNKt a) dürfte es eher mehrere szenen geben ....

ach und es gibt imho nur eine regel beim punk, nämlich .. es gibt keine ... als punk gelten für dich keine regeln, egal worum es sich handelt... man trägt die klamotten, welche man mag, und nicht wie hopper oder technoten, die halt ihre nike, fubu, bla sonstwas haben ... sowas wie "punks haben keine handys" is unfug ... handy kost nich mehr die welt und bei den politischen isses eh pflicht, um sich auf demos usw. besser absprechen zu können ... verhalten kannst du dich auch wie du willst, es gibt keine etikette.. punks sind im allgemeinen recht tolerant und erwarten das selbe von dir, wenn du dich auf sie einlässt... es gibt höchstens ein grobes basis-fundament ....

sicher gibt es auch punks, die unbedingt ihre doc martens brauchen und andren teuren krempel aus england, aber es muss nich sein... bei punkmädels find ich es immer sehr gut, das sie aufgrund obiger sache immer recht tolerant, offen und so gar nicht abgehoben sind, wie es in manch andrer "szene" so ist... mit punkmädels kann man sich immer und überall über alles mögliche völlig offen unterhalten, es gibt so gut wie keine tabus das kann sehr erfrischend und befreiend wirken, wenn man mal nicht in dieses typische mann-frau umgangs-schema rein muss, um ne nette unterhaltung zu führen ...

obiges zugrunde genommen, verwundert auch nicht die offensichtliche abneigung zum hip hop ... war der hip hop früher mal genau wie punk eine musik und lebensstilrichtung, die sich mit z.T. guten texten gewaltfrei gegen misstände im system richtete und zum nachdenken anregen sollte,
(stichwort breakdance duelle, statt gangschlägereien), wird mittlerweile, dem bescheuerten gangsta-hiphop der letzten 15 jahre sei dank, im hip hop all das hochgehalten, was punks hassen: materialismus, tumber konsum, sexismus, usw... (meine karre, meine schuhe, meine chica .. )

was mir aufgefallen ist, das viele punks, jungs wie mädels, aus kaputten ecken kommen ... da ist das vernachlässigte mädel, was wohlhabende eltern hat, die sich nie um sie gekümmert haben, jemand andres, der von seinen eltern missbraucht wurde, wieder andre, die mehr oder minder suizidgefährdet sind, leute, die aufs übelste dauerstress mit ihren ellies haben, oder einfach welche, die sich nicht in das leben pressen lassen wollen, welches die schule/gesellschaft von ihnen erwartet, leute die unter ihrem schulstress fast kaputt gehen und und und ... ich kenne kaum jemanden der einfach nur punk mag, weil er die musik und den lebensstil cool findet ...

so, das wars von mir ...

/edit ... da heute jeder nur noch an sich selber denkt sind punks für mich heute nicht mehr so mit links gleichzusetzen, die politischen sind eher rar geworden, genau wie beim thema umwelt ... die interessiert auch niemanden mehr, solange man nicht in der eigenen ortschaft castorbehälter bunkert...

Geändert von commodore (09.10.2006 um 02:17 Uhr)
commodore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 02:10   #44
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 46

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von MasterK_reloaded Beitrag anzeigen
"echter" punk ist eben nicht massenmarkttauglich,
das ist wieder ein typisches kategoriedenken... urgesteine wie die ramones, sex pistols, dead kennedys u.a. waren schon "massenmarkttauglich", heute sind es in amiland die skatepunkbands, die so ziemlich mindestens 1-2 songs in jedem highschool film drin haben ... und in jedem dieser filme hast du auch n punk drin .... natürlich iss das nich mit unsrem europunk kram vergleichbar...

frag 5 verschiedene punks, und du kriegst 5 verschiedene definitionen, was "echter" punk ist ...


Zitat:
Zitat von MasterK_reloaded Beitrag anzeigen
"kennste eins kennste alle" haut nunmal auch nicht hin.
das stimmt, aber manche bands schaffen sowas innerhalb ihrer eigenen diskographie ... bad religion z.b. ...
commodore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 02:39   #45
 
Benutzerbild von Pjotr.
 
Registriert seit: 03.07.2003

Pjotr. hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
man trägt die klamotten, welche man mag, und nicht wie hopper oder technoten, die halt ihre nike, fubu, bla sonstwas haben

Hab mir eigentlich vorgenommen, mich hier fernzuhalten, aber an dieser Stelle mein (hoffentlich letzter) Kommentar
@Commodore: So seh ich das auch (hab ich auch vorher schon geschrieben. Jeder kann Punk sein. Es passiert eben im Kopf) nur wenn du dir die Zecken, die sich Punks schimpfen anschaust, dann herrscht bei denen genauso ein Dresscode wie bei Hip-Hoppern. Also wenn ich auf irgendein lokales Punkkonzert feiern geh, werd ich doch auch oftmals schief angeschaut, nur weil ich mal weiße Nikes anhab. (So ist dann auch auf den Zecken-Konzert-Flyern manchmal der Vermerk: "H&M Punx müssen draußen bleiben.") Und deshalb mag ich diese Zecken einfach nicht, weil ihre "Philosophie" so widersprüchlich ist, dass es brunzt.
Und wie ich das musikalisch sehe, hab ich ja vorher schon gesagt (mich schlägts auch mehr in die Skate-/Ska-/Fun-Punk Ecke)
__________________
.amanaP .lanaC A .nalP A .nam A.
Pjotr. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 03:00   #46
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.10.2006
Alter: 29
Spielt gerade: Menschenjagd

MasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

MasterK_reloaded eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
das ist wieder ein typisches kategoriedenken... urgesteine wie die ramones, sex pistols, dead kennedys u.a. waren schon "massenmarkttauglich", heute sind es in amiland die skatepunkbands, die so ziemlich mindestens 1-2 songs in jedem highschool film drin haben
also ich würd nun ramones und co nicht mit den "punk"-bands deren songs es in mtv und filme schaffen vergleichen.

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
natürlich iss das nich mit unsrem europunk kram vergleichbar...
ok... sollte ich vielleicht dazu sagen dass ich eben mehr auf deutschpunk stehe, amerikanischer und britischer punk ist nicht sooooo sehr meine welt. und massenmarkttauglichen "echten" deutschpunk gibts nunmal nicht wirklich. entweder weil sich die bands inzwischen vom punk mehr oder weniger entfernt haben oder weil die bands neben vielleicht einer handvoll massenmarkttauglichen songs eben doch das raue punk-programm bieten was die meisten bravo-leser und co doch eher abschreckt.
MasterK_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 05:25   #47
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Fand Punk-Musik noch nie soo toll, nur manchmal beim saufen sind nen paar Lieder lustig, aber beim Saufen fand ich auch schon rechts-Lieder lustig *g*

Mit der "Szene" (ich mag dieses Wort nicht...) hatt' ich nu nie wirklich was zu tun, hier gibt's eigentlich nur Russen und Nazis *g*
Würde mich auch nie nicht als Punk bezeichnen, aber als Anachisten. Bevor jetzt wieder alle schreien: "Böh, Chaos, schlecht, bäh" könnt ihr ja mal bei Wikipedia die ungefähre Definition von Anarchie nachlesen:

Anarchie Anarchie

Bin ich nich vollständig mit einverstanden, aber ungefähr stimmt's. Im Prinzip der Gedanke, dass die Menschen sich sehr wohl auch selbst organisieren können, ohne totale Administration... jo... so ähnlich zumindest, Herrschaft stinkt! *gg*
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 08:52   #48
Superpollution
Gast
 


Standard

a) Bad Religion find ich gut. Dass wird wahrscheinlich irgendwelchen Hardlinern viel zu Mainstream sein, aber den Rest find ich nur noch scheiße. Weils schon öfters hier erwähnt wurde: So Kommerzkack wie Green Day würd ich gar nicht erst zu Punk zählen. Ist für mich reine Skatermucke. Wie dem auch sei. Referenz-Punk wird wahrscheinlich so im Style der Sex-Pistols sein. Mit der Musik kann ich nichts anfangen. Leer, emotionslos, albern -> unsinnig.

b) Hab mir nie die Mühe gemacht sie zu verstehen. Werden mit Sicherheit top sein!

c) Szene? So Leute wie die, die einen in der Einkaufszone anpumpen? Mit schwarz-rot karierter Hose, Nietengürtel + Armband, ubgefuckter Lederjacke mit Exploited-Aufnäher hinten drauf und auf den Ärmeln R.A.F., Anarchy und Nazis raus? Haare misglückt grün gefärbt? 9-Loch-Doc's mit roten Schnürsenkeln? Nicht zu vergessen das Palästinenser-Tuch als Schal? Evtl. noch ein paar Feuerzeug-kappen an die Knopfleiste der Jacke geklemmt?

Von denen würde ich nichts halten. Ich fänd sie eher sogar scheiße.

Da geh ich vor 10 Jahren mal so durch Dortmund und da ruft mir schon einer von weitem entgegen "Für ne Mark mach ich alles!" Ich frag "Wat denn? Auch Blasen?" Er: "Ne, kann ich nicht". Ich sach: "Dann gibts auch keine Mark!".
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 09:02   #49
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vulnus
 
Registriert seit: 04.08.2002

Vulnus hat eine strahlende Zukunft
Vulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende Zukunft

Standard

Zitat:
Da geh ich vor 10 Jahren mal so durch Dortmund und da ruft mir schon einer von weitem entgegen "Für ne Mark mach ich alles!" Ich frag "Wat denn? Auch Blasen?" Er: "Ne, kann ich nicht". Ich sach: "Dann gibts auch keine Mark!".
Bei einer so schlechten Erfahrung ist deine Abneigung natürlich nur verständlich
Vulnus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 09:17   #50
Superpollution
Gast
 


Standard

Er hat gesagt "alles"... voll der Lüger.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 09:29   #51
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vulnus
 
Registriert seit: 04.08.2002

Vulnus hat eine strahlende Zukunft
Vulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende Zukunft

Standard

Es heisst Lügerer. Pf, Pisa lässt grüßen.
Vulnus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 19:40   #52
 
Registriert seit: 08.08.2006
Alter: 46

commodore hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von MasterK_reloaded Beitrag anzeigen
also ich würd nun ramones und co nicht mit den "punk"-bands deren songs es in mtv und filme schaffen vergleichen.
ich schon.. sehr sogar ... weil die plattenfirmen in den 70ern mit ihnen versucht haben, diese musik zu kommerzialisieren, was ihnen aber nicht so recht geglückt ist, denn kaum waren sie da, waren sie auch schon wieder wech ... band iss zerfallen, skandale oder was da war, kp, interessiert mich auch nich sooo sehr was vor 30 jahren war .. und wenn du dir mal die ööh ... 26 alben oder so anschaust, dann siehste schon das da viel nochmals verwurstet wurde usw ...

der rest iss geschmackssache ...

@freakshow_skid: joa, stimme überein... ausser ... naja juuuut ... also man sollte vielleiiicht nich unbedingt mit schuhen in n konzi gehn, die n aushängeschild für konsum und co sind und deren marke für die ausbeutung indonesischer kinder steht, die 14 stunden am tag nikes nähen .. ...
mit 60 € chucks, für die man wahrscheinlich andre menschen ausbeutet, passiert das natürlich nicht +ggg+, es stimmt schon, die doppelmoral nimmt da schon komische züge an ...

davon ab, wäre es mir echt zu blöd, mit nikes auf n punk konzi zu gehn (indoor: bier,pisse-pfützen auf der toilette, leute die mir schmerzhaft mit ihren springern auf die füsse latschen und schicke flecken hinterlassen, outdoor halt dazu noch schlamm/staub... )... aufm konzi zieh ich nix teures an ... hab halt gelernt ...
commodore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 20:21   #53
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 42

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
ich schon.. sehr sogar ... weil die plattenfirmen in den 70ern mit ihnen versucht haben, diese musik zu kommerzialisieren, was ihnen aber nicht so recht geglückt ist, denn kaum waren sie da, waren sie auch schon wieder wech [...]
http://www.imdb.com/title/tt0079813/
Oh mein Gott, ist der Film gut

Und die Ramones waren ja nun ein pr Jahrzehnte länger da, als die Musik, die sich heute in der Hitparade tummelt
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 20:30   #54
 
Benutzerbild von Sheol
 
Registriert seit: 25.04.2005

Sheol wird schon bald berühmt werden

Standard

Zitat:
Zitat von Vulnus Beitrag anzeigen
Bei einer so schlechten Erfahrung ist deine Abneigung natürlich nur verständlich
Naja, obs schön gewesen wär wage ich mal zu bezweifeln
Sheol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 20:43   #55
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.10.2006
Alter: 29
Spielt gerade: Menschenjagd

MasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMasterK_reloaded sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

MasterK_reloaded eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von commodore Beitrag anzeigen
...leute die mir schmerzhaft mit ihren springern auf die füsse latschen
nur die weicheier gehen mit stahlkappen aufn konzert.
MasterK_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 21:04   #56
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 27.05.2005

Nevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein Forengott
Nevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein ForengottNevada-tan ist ein Forengott

Standard

Als ich meine Verwandten im Osten besuchen war ist mir dieser krasse Unterschied aufgefallen. Dort ist fast jeder Jugendliche in der Punkszene, was ich von meinen Cousin, sowie Kusine (beide Punks, Cousin spielt in einer P.band) erfahren hab. Es ist toll dort. die Leute sind nett und die Musik ist auch gut.

Hier im Westen hingegen, wo ich wohne (Nahe Mannheim) dominiert HipHop und ich finde es dermaßen schlimm.. Dieses BlingBling Getue und Oberflächlichkeit ist ätzend. Nach dem Motto: Wer keine Markensachen trägt, ist es nicht wert, ect. Abpropos oberflächlich...
Ich habe jetzt nichts gegen Ausländer oder so, aber Ihr kennt sicher diese südländischen Pseudo-Player, die meinen sich hier alles erlauben zu dürfen. Wenn ich ehrlich bin würden sie im Osten längst eine aufs Maul bekommen. Schneller als manch Deutscher, der sich ähnliches erlaubt.
__________________

Nevada-tan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 21:17   #57
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.06.2005

______ genießt hohes Ansehen
______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen______ genießt hohes Ansehen

Standard

Ein Problem was mir bei Punkern (leider) häufig auffällt ist, dass sie einfach nur intollerant gegenüber anderen sind... Wobei sie doch eigentlich das genaue Gegenteil repräsentieren sollten.
Naja...
______ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 21:57   #58
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Nevada-tan Beitrag anzeigen
[...]
Ich habe jetzt nichts gegen Ausländer oder so
[...]
Mein Gott, wie oft dieser Satz doch geschrieben wird. Irgendwie wird der immer als Ausrede benutzt um eben doch was gegen Ausländer zu schreiben/sagen. Wenn man wirklich nichts gegen Ausländer hat, dann würde man in diesem Fall einfach nur von "Pseudo-Playern" (was immer das ist *g*) reden, nicht explizit von südländischen. Würde mich doch sehr wundern, wenn sowas nur bei Südländern vorkommt.

*mein*
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 22:55   #59
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Kain88
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Gö
Alter: 32

Kain88 genießt hohes Ansehen
Kain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes Ansehen

Standard

Hm, also commodore hat es eigentlich schon schön ausgrdrückt.

Es gibt keine Regeln beim Punk sei einfach wie du bist.

Das was diese "Zecken" machen haben sie doch alle von ihren Eltern/Medien/Freunden. Medien und Eltern haben oft ein StereoTyp von Punk gespeichert und verbreiten dsa auch so, also denkt die jüngere Generation austomatisch das müsste so sein ansonsten bin ich kein Punk. Ich sehe dasselbe gerade in der Gothszene, die auch für toleranz steht und NICHTS mit Satanisten zutun haben, allerdings is dieses StereoGrufftie Bild fast in die Köpfe von Leuten, die keine Goth kennen, eingebrannt. Genauso is es mit der Punkszene.

Ich muss zwar zugeben das an diesen StereoTypen nichts wahres dran, aber dies sind ausnahmen oder es waren Mediengeile Typen die keine Ahnung hatten.
__________________
Spending your life waiting for the messiah to come save the world is like waiting around for the straight piece to come in Tetris.
Even if it comes, by that time you've accumulated a mountain of shit so high that you're fucked no matter what you do.
MusikCube, How To Use Google, OnlineTVRecorder
Kain88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 00:14   #60
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard

Zitat:
Zitat von Legend Beitrag anzeigen
Ein Problem was mir bei Punkern (leider) häufig auffällt ist, dass sie einfach nur intollerant gegenüber anderen sind... Wobei sie doch eigentlich das genaue Gegenteil repräsentieren sollten.
Naja...
Eigentlich sind Punks schon intolerant, den Leuten gegenüber die gegen anderen Intolerant sind. Hört sich komisch an, aber Punks sind gegen Leute die gegen bestimmte Personengruppen sind. Aber das ist eben alles Auslegungssache wie ich schon vorher bei dem Text von den Ärzten zitiert hab. Punk ist was man draus macht. Die ersten Punks waren übrigens nicht wirklich arbeitslos sondern stammen aus der Arbeiterklasse.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sind euere "Must-Have-Games" oder "Dieses Spiel muss man haben" ?? Blazkowicz Allgemeines Spieleforum 50 10.11.2012 17:06
"Wie man seinen PC in eine Wii-Konsole verwandelt" und "Pimp my ICQ" Xantos Wii U, Wii & GameCube 7 11.07.2007 23:50
Suche uraltes Spiel ("Chobo City" oder so ähnlich) Dio Retro 1 28.03.2007 09:22
Al Qaida schlägt zurück - "Quest for Bush", "Ein Spiel für alle kleinen Terroristen" Malte Allgemeines Spieleforum 22 23.09.2006 16:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231