PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.08.2009, 14:43   #361
 
Benutzerbild von TNTwhiskey
 
Registriert seit: 22.07.2006
Spielt gerade: Däumtje drähe

TNTwhiskey wird schon bald berühmt werdenTNTwhiskey wird schon bald berühmt werden

TNTwhiskey eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Ich hab das total oft , dass ich in der Werbung seh , dass ne sendung iwe zB Scrubs kommt , dann denk ich mir ...oh wäre toll wenn jetzt die und die Folge käme und dann kommt die wirklich.
Praktisch-aber eher selten
__________________
Heute
ist der erste Tag

des Restes
meines Lebens.
TNTwhiskey ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.08.2009, 14:57   #362
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 26
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

In meiner Schule gibt es wirklich erschreckend viele Leute, die Sachen wie Nostradamus glauben und auch dauernd behaupten, 2012 würde die Welt untergehen bzw. sich ein Weltentor im Universum öffnen und UFO's auf die Erde strömen. Dann schüttle ich immer nur fassungslos den Kopf. Wenn der Maya-Kalendar alle 5000 Jahre zu Ende geht bzw. beginnt, wieso ist die Menschheit dann nicht schon damals untergegangen?

Aliens sind möglich, aber wahrscheinlich selten, denn es gibt ja Theorien dass ein bewohnbarer Planet wie die Erde nur durch eine fast unmögliche Aneinanderreihung an Zufällen entstehen könnte. Jedenfalls wäre eine Begegnung mit uns nicht ohne Folgen: was, wenn sie einen unheilbaren Virus mit sich bringen und dieser uns auslöschtgeschah ja damals mit den lateinamerikanischen Völkern, als die Spanier Südamerika eroberten und verheerende Krankheiten mitbrachten, auf die das Immunsystem der isolierten Völker nicht vorbereitet war). Auch die Verständigung wäre ein Problem. Dazu wären sie uns wohl technologisch überlegen, wenn sie es schaffen sollten, bis zu unserer Erde zu gelangen.

Das ist auch ein Grund weshalb UFO-Sichtungen wahrscheinlich unsinnig sind: um eine solch weite Strecke zurückzulegen bräuchte man gewaltige Maschinen, und nicht nur so kleine Untertassen. Dann eher schon so gewaltige Sternenkreuzer wie in "Indepence Day".

Trotzdem: UFO-Videos finde ich immer wieder faszinierend, besonders wenn sie authentisch und gut gemacht sind. Auch Geisterscheinungen und kryptozoologische Sichtungen(Yeti, Bigfoot, etc.)interessieren mich, obwohl ich nicht dran glaube. Denn es ist immer schön, wenn noch Geheimnisse auf der Welt bleiben.

Außerdem: in Verona lief ein Typ rum der Verschwörungstheorienzettel in grottigem Englisch und noch höllisch schlechterem Deutsch verteilt hat. Darauf stand, dass Papst Johannes Paul II von Benedikt XVI getötet wurde und dass die US-Regierung Satan beschwören möchte. Ich hab mich totgelacht Wenn ihr wollt kann ich das lustige Stück scannen und zeigen, Verschwörungstheorien sind immer erheiternd
__________________
...Always look on the bright side of life...


gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 15:03   #363
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Wenn Auserirdische das erste mal auf der Erde ankommen wird dies mittels einer unbemannten Sonde geschehen. Wer kann denen den sagen das die nicht von uns mit bösen Krankheiten angesteckt werden. Des weiteren ist es auch viel einfacher eine unbemannte Sonde irgendwohinzuschicken.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 15:14   #364
 
Registriert seit: 09.06.2007

_______ genießt hohes Ansehen
_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen_______ genießt hohes Ansehen

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Wer sagt denn, dass wir mit den bisherigen Sinnen und Techniken anderes Existieren überhaupt wahrnehmen?
_______ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 15:21   #365
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Das ist natürlich auch noch so ein Gedanke. Evtl. leben ja um uns rum lauter intelligente Lebensformen die sozusagen phasenverschoben sind.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 16:29   #366
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Leben auf anderen Planeten oder Objekten im Universum gibt es bestimmt, sogar in unserem Sonnensystem. Die Frage ist, wie viel davon ist intelligent. Die andere Frage ist, wie viele andere Zivilisationen leben gerade? Denn jedes Leben ist vergänglich. Es kann sein, dass seit dem Entstehen des Universums schon Millionen von Zivilisationen dieses durchquert haben, aber genauso viele inzwischen verschwunden sind. Theoretisch könnte es sogar auf unserer Erde schon mehrere hochentwickelte Zivilisationen gegeben haben, welche das interstellare Reisen beherrsch haben.

Das Reisen über weite Distanzen durch das Universum kompliziert oder unmöglich sind, das glaube ich eigentlich nicht. Ich denke es ist sogar trivial, wenn man erst mal den Dreh raus hat. Vor nicht mal 1000 Jahren konnte der Menschen die Ozeane nicht überqueren (außer ungewollt und mit sehr viel Glück). Heute steigen wir in ein Flugzeug und sind in ein paar Stunden überall auf der Welt, kostet nur ein paar Hundert Euro. Tausende Menschen fliegen täglich hin und her. So könnte es sein, dass wir in 1000 Jahren einen Weg finden das Universum zu krümmen, so dass wir theoretisch von einem beliebigen Punkt A in 0 Zeit zu einen beliebigen Punkt B kommen. Oder es gibt eine Reihe natürlicher Wurmlöcher, durch die wir zu anderen Ecken im Universum reisen können. So könnten theoretisch andere Zivilisationen uns schon längst besuchen und die bräuchten dafür auch keine großen Schiffe.

Was die Entwicklung von anderen Zivilisationen angeht, so müssen diese nicht höher entwickelt sein, als wir. Das Universum zu durchqueren und superschnelle Raumschiffe zu haben, ist nicht unbedingt ein Zeichen von größerer Intelligenz als unsere. Das können wir in ein paar Jahrhunderten auch. Es kann sogar sein, dass manche außerirdische Zivilisation zwar die Technik beherrscht, aber kein Gefühl für Kunst & Kultur hat (oder es verlernt hat) und so aufregend wie Spock ist. Es kann auch sein, dass diese Kulturen vollkommen anders denken als wir und uns zwar besuchen, aber keinen Kontakt aufnehmen, weil sie uns nicht bemerken.

Doch es müssen auch keine Zivilisationen von anderen Planeten sein. Es könnte sein, dass das was wir als UFOs sehen, und es keinen irdischen Ursprungs/Erklärung hat, Zeitreisende aus der Zukunft sind, also wir selber. Oder es sind Besucher aus parallel Dimensionen. Die Quantenphysik sagt, dass theoretisch so was möglich wäre.

Wie auch immer es ist, das größte Problem mit den UFOs Heute sehe ich in den Menschen selber. Also in denen die erfundene Geschichten als Wahrheit und nicht Fiktion verkaufen wollen. Solange die Menschen es nicht lassen jeden Menge Märchen als echt zu verbreiten, kann man die UFO-, Geister- oder ähnliche Forschung in die Tonne treten.

europa
__________________
"In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope" - Edsger W. Dijkstra
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 16:39   #367
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 26
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Deine Theorien sind wirklich interessant, Europa!

Stimmt, den Gedanken mit dem raschen technologischen Fortschritt der Menschheit habe ich mir auch schon gemacht. Vorausgesetzt, der Mensch überlebt solange, wird die Erde ja in ein paar Milliarden Jahren(ich hab auch schon gelesen in 500 Millionen, sind aber alles nur Schätzungen)unbewohnbar sein bzw. von der Sonne verschlungen werden. Bis dahin werden wir bei dem Tempo wohl eine Lösung gefunden haben, auf anderen Planeten zu siedeln. Es stimmt, die Technologien, die wir vielleicht in 1000 Jahren haben werden, sind für uns wahrscheinlich genauso unvorstellbar wie Flugzeuge und komplizierte Physikwissenschaften für die Leute aus dem Mittelalter vor 1000 Jahren.

Ich denke, die Wissenschaft wird sich immer weiterentwickeln und niemals den Zenit erreichen. Dafür gibt es viel zu viel Unbekanntes im Universum.

Ja, Paralleldimensionen sind wirklich nicht unmöglich. Vielleicht leben ja neben uns auch Menschen auf einer anderen Bewusstseinsebene, ohne dass wir etwas von ihnen bemerken? Der Gedanke ist unheimlich, aber auch spannend.

Könnte ja wirklich sein dass die UFO's, die immer gesichtet werden, durch Wurmlöcher aus anderen Dimensionen hierher gelangt sind, obwohl mein Verstand das nicht recht glauben mag Aber immerhin regen solche Videos die Fantasie an.

Zitat:
Wie auch immer es ist, das größte Problem mit den UFOs Heute sehe ich in den Menschen selber. Also in denen die erfundene Geschichten als Wahrheit und nicht Fiktion verkaufen wollen. Solange die Menschen es nicht lassen jeden Menge Märchen als echt zu verbreiten, kann man die UFO-, Geister- oder ähnliche Forschung in die Tonne treten.
Stimmt, man sollte das auf seriöser Ebene vorantreiben, auch wenn es gewisermaßen skurril erscheint, sonst kommt man nie zu brauchbaren Ergebnissen.
__________________
...Always look on the bright side of life...


gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 16:48   #368
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Zitat:
Zitat von europa Beitrag anzeigen
Die Quantenphysik sagt, dass theoretisch so was möglich wäre.
Mittlerweile ist durch die Quantenphysik ja eigentlich alles möglich. Das mag ich bisher nicht so recht glauben.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 20:13   #369
 
Registriert seit: 08.08.2008

tha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig nett

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

wurm"löcher" sind doch nicht mehr als gedankenspiele. vor allem sind sie in dieser form nichts was eine tatsächliche reise erlauben würde, denn die dinger die den raum so krümmen haben so hohe massen, dass materie wie wir sie sind dort nicht existiert - wie also dran vorbei kommen oder durchreisen?
und wenn man es nicht über gravitation machen wollte, woher sollte man die energie nehmen? energie ist bei solchen gedankenspielen ein riesen problem und führt diese schnell ad absurdum. ich würd mal sagen, wir werden auch nie einen gegenstand, geschweide denn ein raumschiff mit annähernd c bauen können, schlicht und einfach weil selbst mit materie-antimaterie reaktionen nicht dauerhaft genug energie bereitgestellt werden kann und der notwendige energieträger müsste auch noch mittransportiert werden... von der härter werdenden strahlung bei höheren geschwindigkeiten ganz zu schweigen... wie soll man dann ein wurmloch basteln? das ist genauso wahrscheinlich wie beamen...

die beispiele mit schiff- und luftfahrt sind außerdem nicht besonders gut gewählt, denn die bewegen sich nicht im ansatz in solchen grenzbereichen der physik wie das thema von dem hier die rede ist.

zeitreisen, vor allem rückwärts durch die zeit... lawl... das stichwort "großvaterparadoxon" sollte hier schon reichen...
was die quantenmechanick und paralleluniversen angeht, so unterliegt diese ganze "theorie", meines wissens nach, dem irrtum ergebnisse der quantenmechanick direkt auf das größere system des kosmos zu übertragen, was als solches nicht funktoniert, da sich die funktionen auf atomarer ebene nicht auf jene unserer wahrnehmungsgröße und höher übertragen lassen. ein elektron hängt ja auch nicht wegen der gravitation am proton, genauso wenig wird die für uns direkt wahrnehmbare struktur der erde nicht durch starke und und schwache kernkraft bestimmt wird. ich lasse mich aber gern eines besseren belehren wenn wer ein paralleluniversum findet.
__________________

tha_ryuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 20:16   #370
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Ich sag einfach mal "dunkle Materie" ohne jetzt den ganzen Post gelesen zu haben. Erst wenn wir wissen was die dunkle Materie ist wissen wir was wirklich machbar ist und was nicht.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 20:48   #371
 
Registriert seit: 08.08.2008

tha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig nett

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

da hast du recht, daran hab ich auch gedacht und das ist auch wirklich spannend. vor allem was wir jemals darüber wissen können, wo das zeug ja mit nichts was uns bekannt ist nur irgendwie direkt interagiert. gravitationslinsen gut und schön aber sonst, die existenz von neutrinos ist ja auch gefordert worden und die konnten später entdeckt werden.
hoffentlich wird sich das irgendwann zeigen, was an der dunklen materie wirklich dran ist. bei den wurm"löchern" wird das aber auch nicht weiterhelfen lal
__________________

tha_ryuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 20:48   #372
 
Benutzerbild von Martine
 
Registriert seit: 07.02.2005
Alter: 29

Martine ist einfach richtig nettMartine ist einfach richtig nettMartine ist einfach richtig nettMartine ist einfach richtig nettMartine ist einfach richtig nett

Martine eine Nachricht über MSN schicken Martine eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Zitat:
Zitat von tha_ryuu Beitrag anzeigen
wurm"löcher" sind doch nicht mehr als gedankenspiele. vor allem sind sie in dieser form nichts was eine tatsächliche reise erlauben würde, denn die dinger die den raum so krümmen haben so hohe massen, dass materie wie wir sie sind dort nicht existiert - wie also dran vorbei kommen oder durchreisen?
und wenn man es nicht über gravitation machen wollte, woher sollte man die energie nehmen? energie ist bei solchen gedankenspielen ein riesen problem und führt diese schnell ad absurdum. ich würd mal sagen, wir werden auch nie einen gegenstand, geschweide denn ein raumschiff mit annähernd c bauen können, schlicht und einfach weil selbst mit materie-antimaterie reaktionen nicht dauerhaft genug energie bereitgestellt werden kann und der notwendige energieträger müsste auch noch mittransportiert werden... von der härter werdenden strahlung bei höheren geschwindigkeiten ganz zu schweigen... wie soll man dann ein wurmloch basteln? das ist genauso wahrscheinlich wie beamen...

die beispiele mit schiff- und luftfahrt sind außerdem nicht besonders gut gewählt, denn die bewegen sich nicht im ansatz in solchen grenzbereichen der physik wie das thema von dem hier die rede ist.

zeitreisen, vor allem rückwärts durch die zeit... lawl... das stichwort "großvaterparadoxon" sollte hier schon reichen...
was die quantenmechanick und paralleluniversen angeht, so unterliegt diese ganze "theorie", meines wissens nach, dem irrtum ergebnisse der quantenmechanick direkt auf das größere system des kosmos zu übertragen, was als solches nicht funktoniert, da sich die funktionen auf atomarer ebene nicht auf jene unserer wahrnehmungsgröße und höher übertragen lassen. ein elektron hängt ja auch nicht wegen der gravitation am proton, genauso wenig wird die für uns direkt wahrnehmbare struktur der erde nicht durch starke und und schwache kernkraft bestimmt wird. ich lasse mich aber gern eines besseren belehren wenn wer ein paralleluniversum findet.
"Everything that can be invented has been invented." - Charles H. Duell (1899)

Quelle: z.B. Hier

EDIT: Ich bin mir nicht ganz sicher, ob jeder versteht, was ich damit sagen will. Ich wollte nicht behaupten, dass irgendwer hier der Ansicht wäre, dass alles was man erfinden kann bereits erfunden wurde. Das Zitat soll nur darauf hinweisen, wie wenig Sinn solche Aussagen über die Zukunft machen.

Geändert von Martine (27.08.2009 um 20:57 Uhr)
Martine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 22:17   #373
 
Registriert seit: 08.08.2008

tha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig nett

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

man muss aber grundsätzlich den zeitlichen kontext unterscheiden. nach 1899 hat sich noch einiges in der physik getan, was dinge die als gesichert galten umgestoßen haben. heute arbeitet die menschheit schon seit gut 100 jahren mit und auf basis der einstein'schen theorien. diese wurden nie umgeworfen sondern nur immer mehr und mehr erweitert bzw. detailierter.
wenn die heutige physik gewisse dinge nicht herzugeben scheint, dann wäre das wohl noch faszinierender als die neue erkenntnis. weil, wie kann etwas das so viel so gut erklären und meßbar sein und gleichzeitig falsch?
was nicht heißen soll, dass ich es ablehnen würde, wenn es neue fundierte vorstöße in solche richtungen geben würde. ganz im gegenteil, aber tatsächlich wirkt das meiste absurd und wissenschaft kann sich nur von der derzeitigen basis aus ableiten.
__________________

tha_ryuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 22:40   #374
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Es ist nun mal so das die großen Dinge alle schon entdeckt sind, zumindest nach heutigem Wissenstand. Darum verfeinert man die Grundlagen die man von Einstein usw. hat. Ob aber nicht morgen jemand etwas entdeckt das wieder alles komplett umschmeißt kann man ja vorher nie wissen. Vor Einstein war eigentlich den meißten auch klar das nix mehr kommt.

Gerade das mit der dunklen Materie ist ja eben so eine Sache. Der Begriff der dunklen Materie wurde ja auch nur erfunden weil mit den bisherigen Kenntnissen die Vorgänge im Weltall nicht erklärt werden können. Gravitation funktioniert leider im Weltall nicht so wie es Hr. Newton damals ausgeklügelt hat. Das ganze verhält sich so:
Die Gravitation die vorhanden sein dürfte durch die Masse der Planeten in einem Sternensystem reicht nicht aus um das Sternensystem in der Form zusammenzuhalten in der es zusammenhält. Also sagt der findige Physiker das da ja noch versteckte Materie sein muss die wir nicht sehen können, daher auch der Begriff "dunkle" Materie.

Leider hat bisher keiner eine Ahnung ob es auch wirklich dunkle Materie gibt oder ob nicht einfach die Newtonschen Gesetze falsch sind. Blöderweise sind die Newtonschen Gesetze auf der Erde absolut gültig nur eben im Weltall nicht. Da aber alle physikalischen Gesetze allgemeingültig sind und nicht nur für einen einzelnen Planeten gelten muss es ja etwas wie die dunkle Materie geben. Das Problem ist das sie nicht wirklich messbar ist und eben bisher komplett unsichtbar. Daher liegt ja auch die Vermutung nahe das es intelligentes Leben gibt das wir nicht sehen wenn schon das Universum nur zu 4% (!!!) aus der Materie besteht die wir sehen und zu 23% aus Materie die wir nicht sehen.

Man stelle sich vor es gäbe 6 oder 7 Universen die alle am selben Platz sind und sich gegenseitig durch die Gravitation beeinflussen aber sonst sozusagen keine Ahnung voneinander haben.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 23:11   #375
 
Registriert seit: 08.08.2008

tha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig nett

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

das problem an newton ist ja, dass er von einsteins theorien nichts mehr mitbekommen hat können. unter beachtung eines relativistischen faktors lässt sich damit hervoragend arbeiten.

das mit der fehlenden masse stimmt so. aber da gibt es noch den zusätzlichen effekt der gravitationslinsen - also licht, dass wie durch linsen gebeugt wird. da wird licht auf seinem weg also durch gravitationslinsen beeinflußt, die weder durch schwarze löcher noch durch neutronensterne zu erklären sind, was neben der fehlenden masse ein weiterer deut auf die dunkle materie sein soll.
__________________

tha_ryuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 23:34   #376
___ geschlechtslos
 
Registriert seit: 16.01.2005

___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott
___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott___ ist ein Forengott

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Der Satz von mit mit den 6-7 Universen war auch eher simple Träumerei. Wahrscheinlicher und realistischer ist eben das man die dunkle Materie einfach nicht sieht. Der Begriff "dunkle Materie" darf auch nicht darüber hinwegtäuschen das das alles trotzdem sichtbare Materie sein könnte nur eben nicht sichtbar von der Erde aus.

Gibt ja genug Dinge die nicht leuchten und dann nur schwer, wenn überhaupt, durch Infrarot o.ä. erkannt werden können. Allerdings scheitert bisher jeder der Denkansätze zum Material der dunklen Materie daran das jeder nur eine minimale Masse bzw. einen minimalen Anteil an der dunklen Materie darstellen kann sonst wäre das Material ja sichtbar. Wie gesagt ist das Problem die scheinbar ungeheure Menge an dunkler Materie die einfach unvorstellbar ist. 5,75 mal so viel wie sichtbar ist muss irgendwo noch vorhanden sein und das wird verdammt schwer da was zu finden das man bereits kennt.
___ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 14:05   #377
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Beat Saber

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Dunkle Materie hin oder her, eine Informationsverbreitung gleich oder größer als Lichtgeschwindigkeit findet in diesem unseren Universum nicht statt. Auch nicht über Umwege wie Wurmlöcher oder Raumkrümmung. Würde eine Informationsverbreitung über Lichtgeschiwndigkeit stattfinden wäre die ganze Geschichte nicht kausal, das Verhältnis von Ursache und Wirkung würde umgekehrt. Aber es gibt nun mal keine Wikrung ohne Ursache.

Mit den Reisen durch den Raum ist das so ne Sache. Mit technischem Fortschritt kann man bestimmt irgendwann mal nen Antrieb realisieren, der meinetwegen auf 0,99c beschleunigt. Das Problem ist nur die Zeit. Mit einer solchen Geschwindigkeit fliegt man nach Andromeda und für einen selbst sind nur ein paar Tage vergangen, wenn überhaupt. Kommt man aber zurück sind auf der Erde dummerweise 4 Millionen Jahre vergangen. Ich weiß nicht, ob das für die Tourismus-Industrie so viel Zukunft hat.
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 17:13   #378
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Zitat:
Zitat von tha_ryuu Beitrag anzeigen
die beispiele mit schiff- und luftfahrt sind außerdem nicht besonders gut gewählt, denn die bewegen sich nicht im ansatz in solchen grenzbereichen der physik wie das thema von dem hier die rede ist.
die Beispiele wurden gewählt um zu unterstreichen, dass manches, was vor ein paar Jahrhunderten unmöglich oder undenkbar war, Heute der Alltag ist. Vor einiger Zeit bewegte sich auch die Schiff- und Luftfahrt in den Grenzbereichen der Physik.

Zitat:
Zitat von tha_ryuu Beitrag anzeigen
zeitreisen, vor allem rückwärts durch die zeit... lawl... das stichwort "großvaterparadoxon" sollte hier schon reichen...
das Großvaterparadoxon ist keine wissenschaftlich bewiesene Tatsache, sondern eine hypothetische Annahme, welche der Science-Fiction Literatur entstammte. Es gibt auch andere Varianten. Ich bin der Vertreter der Theorie, dass man die Vergangenheit gar nicht verändern kann, auch wenn man zurück in der Zeit reisen könnte. D.h. jede Änderung in der Vergangenheit würde nur zu der einen Zeitlinie führen, die wir schon haben. Eher wenn der Versuch dieser Änderung ausbleibt, könnte sich der Verlauf der Geschichte ändern, was aber nicht passieren kann, weil wir nur eine Zeitlinie haben. Als Beispiel nehmen wir die UFOs, die man regelmäßig sichtet und unscharfe Fotos davon macht. Angenommen ein paar davon sind tatsächlich Objekte aus der Zukunft. D.h. diese wurden bereits gesichtet und heute fotografiert, bevor diese überhaupt gebaut und von dem zu Zeit nicht geborenen Piloten gesteuert wurden. Letztendlich muss jemand in der Zukunft in die Vergangenheit reisen und sich fotografieren lassen, damit die Geschichte einen Sinn ergibt. Ergebnis: man kann die Vergangenheit nicht ändern, sondern nur diese vervollständigen.

Doch es gibt auch anderen Theorien im Bereich der Zeitreisen, z.B. dass jede Änderung in der Vergangenheit einfach eine neue Dimension aufspannt und eine neue Zeitlinie bildet, die unabhängig von der ursprünglichen läuft.

Zitat:
Zitat von tha_ryuu Beitrag anzeigen
man muss aber grundsätzlich den zeitlichen kontext unterscheiden. nach 1899 hat sich noch einiges in der physik getan, was dinge die als gesichert galten umgestoßen haben. heute arbeitet die menschheit schon seit gut 100 jahren mit und auf basis der einstein'schen theorien. diese wurden nie umgeworfen sondern nur immer mehr und mehr erweitert bzw. detailierter.
wenn die heutige physik gewisse dinge nicht herzugeben scheint, dann wäre das wohl noch faszinierender als die neue erkenntnis. weil, wie kann etwas das so viel so gut erklären und meßbar sein und gleichzeitig falsch?
was nicht heißen soll, dass ich es ablehnen würde, wenn es neue fundierte vorstöße in solche richtungen geben würde. ganz im gegenteil, aber tatsächlich wirkt das meiste absurd und wissenschaft kann sich nur von der derzeitigen basis aus ableiten.
das wir schon vieles wissen bedeutet nicht, dass wir alles wissen. Es muss ja nicht unbedingt was neues sein. Es kann sogar sein, dass wir die physischen Gesetze, die uns Reisen durch das Universum oder die Zeit erlauben können, schon längst entdeckt haben und diese in jedem Schulbuch stehen. Nur haben wir es noch nicht verstanden diese auch auf die erforderliche Weise zu verwenden. Nur zu Wissen bedeutet nicht gleich es auch zu Können. Manchmal findet man eben neue Gesetze zwischen den bereit vorhandenen, es muss nicht immer an den Rändern oder Grenzen passieren.

europa
__________________
"In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope" - Edsger W. Dijkstra

Geändert von europa (28.08.2009 um 17:17 Uhr)
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 21:46   #379
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Beat Saber

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Um ind ei vergangenheit zu reisen gibt es tatsächlich nur eine Möglichkeit: Man muss das komplette Universum in den Zustand versetzen, ind em es sich zum gewünschten Zeitpunkt befand. Denn im Universum wechselwirkt alles miteinander. Würde der Zeitreisende selbst sich tatsächlich rückwärts durch die Zeit bewegen wollen würde er seine Körperprozesse ebenfalls umkehren und damit sterben.

Aber das komplette Universum zurücksetzen hat zwei Nachteile:

1. Es ist unmöglich.

2. Selbst wenn man es schaffen würde würde mana uch sein gedächtnis auf den vorherigen Stand setzen und somit von einer Zeitreise überhaupt nichts merken.
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 20:46   #380
 
Registriert seit: 08.08.2008

tha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig netttha_ryuu ist einfach richtig nett

Standard AW: UFOs, Geister und andere paranormale Phänomene

Zitat:
Zitat von europa Beitrag anzeigen
das Großvaterparadoxon ist keine wissenschaftlich bewiesene Tatsache, sondern eine hypothetische Annahme, welche der Science-Fiction Literatur entstammte. Es gibt auch andere Varianten. Ich bin der Vertreter der Theorie, dass man die Vergangenheit gar nicht verändern kann, auch wenn man zurück in der Zeit reisen könnte. D.h. jede Änderung in der Vergangenheit würde nur zu der einen Zeitlinie führen, die wir schon haben. Eher wenn der Versuch dieser Änderung ausbleibt, könnte sich der Verlauf der Geschichte ändern, was aber nicht passieren kann, weil wir nur eine Zeitlinie haben. Als Beispiel nehmen wir die UFOs, die man regelmäßig sichtet und unscharfe Fotos davon macht. Angenommen ein paar davon sind tatsächlich Objekte aus der Zukunft. D.h. diese wurden bereits gesichtet und heute fotografiert, bevor diese überhaupt gebaut und von dem zu Zeit nicht geborenen Piloten gesteuert wurden. Letztendlich muss jemand in der Zukunft in die Vergangenheit reisen und sich fotografieren lassen, damit die Geschichte einen Sinn ergibt. Ergebnis: man kann die Vergangenheit nicht ändern, sondern nur diese vervollständigen.
ergo, laufen alle ereignisse heute auf feststehende zukünftige ereignisse hinaus. faszinierend. und es steht doch alles geschrieben. wow. eine diskussion über zeitreisen die die existenz von schicksal ergibt. also abgesehen davon, dass zeitreisen unmöglich sind (wo wir schon bei scifi sind, kann man noch erwähnen, dass das vulkanische wissenschaftsdirektorar zum schluß gekommen ist, dass zeitreisen unmöglich sind ) ist mir diese "theorie" zutiefst zuwider.
wie bob ausgeführt hat, müsste man halt das ganze universum zurückdrehen. schlicht und einfach unmöglich.
__________________

tha_ryuu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
geister in tekken DARK_PSP Spiele (PSP) 1 21.12.2006 13:16
ebay und andere Betrüger gtacgt Sonstiges (PSP) 51 01.05.2005 10:14
Freaky und Andere Rave Sonstiges 23 28.10.2004 16:56
Cinema 4D und andere 3D Programme smn Art 8 05.07.2003 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231