portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/sonstiges/)
-   -   leute aus der schwarzen szene hier ? (http://www.portablegaming.de/sonstiges/33032-leute-schwarzen-szene.html)

commodore 15.03.2007 02:26

leute aus der schwarzen szene hier ?
 
moin nochmal .. nachdem ich meinen andren fred im müller wiedergefunden hab, hier noch mal wie angeraten, ganz ohne humor und zweideutigkeit, hoffentlich politisch korrekt und bla in aller nüchternheit die frage: sind hier noch andre "schwatte" im forum ? ... denn manch avatar und manche sig zeigt es doch sehr :)

meine anlage futtert mit vorliebe im moment ebm/industrial/noize und es vergeht kaum ein WE an dem ich nich raus muss, tanztempelritter eben :D ...

und ihr ?

Alexandra-Bijou 15.03.2007 09:27

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Zitat:

Zitat von commodore (Beitrag 808542)
moin nochmal .. nachdem ich meinen andren fred im müller wiedergefunden hab, hier noch mal wie angeraten, ganz ohne humor und zweideutigkeit, hoffentlich politisch korrekt und bla in aller nüchternheit die frage: sind hier noch andre "schwatte" im forum ? ... denn manch avatar und manche sig zeigt es doch sehr :)

meine anlage futtert mit vorliebe im moment ebm/industrial/noize und es vergeht kaum ein WE an dem ich nich raus muss, tanztempelritter eben :D ...

und ihr ?

Ich find das g'saßig. Ich kann mich noch erinnern, als ich noch am Land gewohnt hab, gabs da einen jungen Kerl, der immer schwarz trug - schwarzer Mantel, schwarze Schuh' - blaß geschminkt, ein bissl unfrisiert ... naja ... so einer halt *muss lachen*

Wenn ich dann mit meiner Tante Eisessen war meinte sie immer "Schau a mol, a Grufti ... der hot sogoa schwoarze Untahosn on" - Meine Meinung dazu war "Der sollte die mal waschen, die Sau!" ...

Ich find die Gothic-Szene mittlerweile doch ein bissl zu trendy. Jedes Mädel, das Tokio-Hotel hört, schmeisst sich ins Totenkopfkleiderl, schminkt sich zu und glaubt, sie ist der Gothic schlecht hin. Bereits in jedem Disount-Klamottenladen bekommst Totenkopf-Shirts (natürlich mit Pink) und was weiss ich was. Gothic-Look ist halt modern - mir gefällts auch. Aber nur weil ich Typo Negative hör, würde ich mir jetzt nicht das Gesicht weiss anmalen. Ursprünglich kommt ja die Gothic-Welle aus der Abspaltung der SM und Punkszene.

Eine Bekannte von mir hat mal unglaublich tollen Vortrag über die Mode von SM, Punk und Gothic gehalten. Ich werd sie mal fragen, ob sie mir den geben kann.

In Wien gibts übrigens einen saugeilen Laden namens "Megiddo" ... der ist wirklich irre - aber halt nicht besonders rollstuhltauglich.

tommiboy 15.03.2007 09:31

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Schwarze Szene?
Afro-Europäer? ?(

_______________


Ich halt Goth auch nicht viel... ist was für Fashion Victims :D

-DJ- 15.03.2007 19:04

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Es geht hier nur um die schwarze Szene ; )

Edit: siehe Tags^^

Primo 15.03.2007 19:09

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Gibt hier nur leute aus der Brauen Szene. Es gab da mal von Britneyspears typen. Paddy oder so

ANNOholic 15.03.2007 20:24

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Find die Typen lustig, vor allem wenn sie im Bulg zu Pfingsten hier in Leipzig verweilen und von event zu event ziehen. (Agra, Clara Zetkin Park-Parkbühne, Haus Auensee)
Sie sind sehr freundlich und immer lustig drauf, die Bahnen sind dann zwar immer voll, aber es wird nicht labngweilig.
Die Kleidung und wie sie sich schminken ist auch immer sehr interessant.

Würde gern mal wissen wie die "Wave Gothics" es finden, wenn sie deswegen ständig angestart werden, oder genießen sie den Trubel um sie herum?

Kopy 15.03.2007 22:24

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Man muss damit leben, angestarrt zu werden. Ich glaube nicht, dass soetwas genossen wird, ich tue es nicht, mich stört es mittlerweile aber auch nicht mehr, man gewöhnt sich dran.
Und sonst, ja, mir gefällt der Kleidungsstil, mir gefällt die Musik, ich fühle ebenso und mag einfach die vielen Liebeslieder im gotischen (Ich schrieb es bewußt so, da ich es hasse, englische Wörter im deutschen Sprachgebrauch miteinzubeziehen...) und da mich Musikgenres wie Pop, Hiphop, etc. nie ansprachen, habe ich in der Schwarzen Szene meine Heimat gefunden...Gott hört sich das bekloppt an...
Das Einzige, was öfters aufregt, sind die ganzen Poser, die meinen es sei cool. Sie fühlen nicht so, verstehen die Einstellung nicht und im Grunde genommen nur so sein wollen, um sich irgendetwas zu beweisen.


MfG Kopy

Helhoe 15.03.2007 22:36

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Hab auch viel mit Gothic-Leuten zu tun, würde mich aber nie selbst dazu zählen geschweige den anzufangen nur noch schwarz zu tragen. Steht mir eh nicht. :D
Und die aufgrund ihres Auftretens und ihrer Musikrichtung zu verabscheuen kommt auch nicht in Frage. Da gibts viel schlimmere Leute für die ich mir meinen Hass aufspare. :D

mfg Hel

Ps.:
Find den Alternativ-Begriff 'Knochenlutscher' irgendwie lustig. kP wieso aber die Mutter vom Kollegen nennt die immer so wenn mal wieder welche zu Besuch sind und in der Küche rumlungern. Dann kommt sie immer an und meint: "Sind schonwieder die Knochenlutscher in meiner Küche unterwegs?!"
Ist aber nicht negativ gemeint, sie ist ja selber auch Alternativ.

_____ 16.03.2007 01:39

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
War auch mal son Negativo. Schwarzer Mantel, Nitengürtel, tausende Halsketten, die volle Montur eben. Gefällt mir net mehr, find die Musik mittlerweile scheiße und naja, hab mich damit abgefunden, dass andere Musik mir einfach besser gefällt. Außerdem war das damals so ne Jugendphase, in der ich sowieso gegen alles war und einen auf Rebell machen musste, insofern passte das Auftreten auch ganz gut dazu. Irgendwann kommt dann das Alter und man wird ein bisschen gscheiter im Kopf, und lehnt sich nicht gegen alles, was es auf der Welt gibt ;)

TheAxisOfEvil 16.03.2007 02:25

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
ja, mit 18 oder spätestens 20 verliert man alle ideale :D

glasmensch 16.03.2007 11:54

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Zitat:

Zitat von TheAxisOfEvil (Beitrag 809024)
ja, mit 18 oder spätestens 20 verliert man alle ideale :D

rischtisch.

warum teilen sich eigentlich immer so viele menschen in gruppierungen auf, obwohl sie sich trotz allem noch hoch individuell schimpfen? punks, skins, gothics, neos, was auch immer. ich persönlich bleib doch lieber ich selbst anstatt meine eigene identität hinter fremden outfit und verhalten zu verstecken. ich brauch keinen irokesen um aufzufallen, ich brauch keinen schwarzen mantel um ich selbst zu sein und ich muss auch keine springerstiefel tragen um mir eine eigene meinung zu bilden.

aber das soll hier ja keine grundsatzdiskussion werden, von daher antworte ich im nachhinein noch kurz und knapp: nö. :)

Superpollution 16.03.2007 12:14

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Zitat:

Zitat von glasmensch
aber das soll hier ja keine grundsatzdiskussion werden

Schade, über das Thema lass ich mich immer am liebsten aus.

Ich war früher auch mal so drauf. Im Nachhinein find ich es auch immer noch ganz witzig. Schwarz, Rüschenhemd, Patschoulie, Souls... Aber mit Lacrimosa kam dann das Erwachen, wie albern der Quatsch eigentlich ist.

KingX 16.03.2007 20:31

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Zitat:

Zitat von glasmensch (Beitrag 809079)
Zitat:

Zitat von TheAxisOfEvil (Beitrag 809024)
ja, mit 18 oder spätestens 20 verliert man alle ideale :D

rischtisch.

warum teilen sich eigentlich immer so viele menschen in gruppierungen auf, obwohl sie sich trotz allem noch hoch individuell schimpfen? punks, skins, gothics, neos, was auch immer. ich persönlich bleib doch lieber ich selbst anstatt meine eigene identität hinter fremden outfit und verhalten zu verstecken. ich brauch keinen irokesen um aufzufallen, ich brauch keinen schwarzen mantel um ich selbst zu sein und ich muss auch keine springerstiefel tragen um mir eine eigene meinung zu bilden.

aber das soll hier ja keine grundsatzdiskussion werden, von daher antworte ich im nachhinein noch kurz und knapp: nö. :)

bin genau deiner meinung.
warum darf man nur eine richtung mögen? (z.b. bei der musik)
wieso darf man nicht mal nen schlager oder nen popsong mögen? immer darf man nur eine richtung gut finden und muss alle anderen niedermachen...

Soldier360 16.03.2007 21:03

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Ich bin Afro-Amerikaner.

O-bake 16.03.2007 21:05

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Zitat:

Zitat von KingX (Beitrag 809425)
Zitat:

Zitat von glasmensch (Beitrag 809079)
Zitat:

Zitat von TheAxisOfEvil (Beitrag 809024)
ja, mit 18 oder spätestens 20 verliert man alle ideale :D

rischtisch.

warum teilen sich eigentlich immer so viele menschen in gruppierungen auf, obwohl sie sich trotz allem noch hoch individuell schimpfen? punks, skins, gothics, neos, was auch immer. ich persönlich bleib doch lieber ich selbst anstatt meine eigene identität hinter fremden outfit und verhalten zu verstecken. ich brauch keinen irokesen um aufzufallen, ich brauch keinen schwarzen mantel um ich selbst zu sein und ich muss auch keine springerstiefel tragen um mir eine eigene meinung zu bilden.

aber das soll hier ja keine grundsatzdiskussion werden, von daher antworte ich im nachhinein noch kurz und knapp: nö. :)

bin genau deiner meinung.
warum darf man nur eine richtung mögen? (z.b. bei der musik)
wieso darf man nicht mal nen schlager oder nen popsong mögen? immer darf man nur eine richtung gut finden und muss alle anderen niedermachen...

Gruppenzugehörigkeit und sich dazu auch uniformieren ist halt eine ganz normale Sache bei Jugendlichen. Fast jeder macht das mal, manche mehr, manche weniger.
Und gerade die Sache mit der Gruppenzugehörigkeit, bzw. sich mit etwas zu identifizieren und etwas gemeinsam zu machen, ist sicherlich so alt wie die Menschheit selbst. Eine einfache Begründung wirst du vielleicht nicht finden, aber das Thema dürfte weitläufig diskutiert worden sein.
Lustig ist auch, dass sich Jugendliche, die sich zu so einer Gruppe fügen, mit den Bräuchen, der Musik und der einheitlichen Kleidung (ganz egal bei welcher Gruppierung), individueller fühlen, als solche, die es nicht tun.

East-Blokk 16.03.2007 21:23

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Zitat:

Zitat von Soldier360 (Beitrag 809451)
Ich bin Afro-Amerikaner.

Die meinen aber was anderes....

_____ 16.03.2007 21:30

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Zitat:

Zitat von O-bake (Beitrag 809453)
Gruppenzugehörigkeit und sich dazu auch uniformieren ist halt eine ganz normale Sache bei Jugendlichen. Fast jeder macht das mal, manche mehr, manche weniger.
Und gerade die Sache mit der Gruppenzugehörigkeit, bzw. sich mit etwas zu identifizieren und etwas gemeinsam zu machen, ist sicherlich so alt wie die Menschheit selbst. Eine einfache Begründung wirst du vielleicht nicht finden, aber das Thema dürfte weitläufig diskutiert worden sein.
Lustig ist auch, dass sich Jugendliche, die sich zu so einer Gruppe fügen, mit den Bräuchen, der Musik und der einheitlichen Kleidung (ganz egal bei welcher Gruppierung), individueller fühlen, als solche, die es nicht tun.

Ich find ich bin ein Individuum ohne dass ich mich zu irgendeiner "Gruppe" dazuzähle. Siehe Signatur^^

Superpollution 17.03.2007 12:02

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Ich dachte es wird KEINE Grundsatzdiskussion...

Bernd Brot 17.03.2007 18:01

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
Und gleich auf dem schwarzen Kanal: Schwarzula, gefolgt von Schwarzenstein."

commodore 20.03.2007 16:10

AW: leute aus der schwarzen szene hier ?
 
also nochmal zu erklärung für die leute, die immer noch nicht wissen, das schwatte szene nix mit hip hop u.ä. zu tun hat :


@alexandra: ui ui ui .. also diesen totenkopf trend der letzten jahre mit der schwatten szene in verbindung zu bringen, iss mal wieder eins der vielen missverständnisse ... ich weiss nich wie es in andren städten/bundesländern so iss, aber hier stehn totenköpfe, chucks u.ä. eher für punk/emo usw ... totenkopf-glitzergürtel gibts mittlerweile schon bei c&a und co ... :) ... das kann man nicht mehr einer bestimmten szene zurechnen, wenns schon mainstream wird :)

@annoholic: ja kann ich mir vorstellen, das das lustig aussieht :) ... deine beobachtungen kann ich ebenfalls bestätigen, ich für meinen teil fühle mich bei den leudis auch sehr wohl :)

das ich angestarrt werde, is mir relativ latte, die buntis leben ihr leben, ich das meinige :D

@kopy: jap ... das meiste unterstreich ich, ausser den musikgeschmack, bei mir muss es industrial & co. sein :) ... hauptsache nicht analog ...

@vodka-bull: stimmt nich, es gibt seeehr viele ü30 schwarze, gerade hier im ruhrpott :) ... da siehste die 80er "gruftis" gemischt in einer disse mit dem jungen elektrovolk feiern ... für manche isses ne jugendphase, andre bleiben der musik/der szene ein leben lang treu :)

@kingx: das elektrozeugs hat z.b. mitnichten was mit lacrimosa, ewig schwarz, rüschenhemden un co. zu tun :

:D

oder hier Das Krähenfeld - EOD-20061222_0035


hier mal ein beispiel eines fotografen, der sich bei uns im ruhrpott auf diversen partys und diskos rumtreibt:

Das Krähenfeld - 17. März 2007

dort kann man sehn, das die ganze sache nicht einfach so ne jugendkulturgeschichte iss, die mal temporär kommt, und dann wieder geht :) .... je nach diskothek kann es sein, das man sich wie im kindergarten oder eben auf ner ü 30 party fühlt :) ... die szene ist da auch in sachen altersspektrum recht vielfältig .. .:)

was denn, nur einer ausser mir ?... ich hab doch neulich n combichrist avatar hier gesehn un irgendwo schandmaul in ner sig :D ...

die sache mit der gruppenzugehörigkeit und musikgeschmack .. : also ich weiss nicht wie es in andren gruppierungen so gehandhabt wird, aber grad bei den schwatten ist die mischung sehr vielfältig und verschiedene geschmäcker werden recht tolerant behandelt, was wohl daran liegen mag, das die szene selbst aus verschiedenen musikrichtungen besteht...

man fühlt sich imho dann einer gruppe zugehörig, sobald man menschen trifft, die die gleichen meinungen, ansichten, klamotten, musik, hobbies oder was auch immer mögen ... dann kommt das "hey, da sind leute die ähnlich ticken wie ich"-gefühl und man fühlt sich heimisch und besser verstanden... das hat eben NICHT immer mit pubertärem, übersteigertem induvidualbedürfnis zu tun... sonst gäbe es keine stammtische, vereine, oder z.b. diese webseite :D ...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231