PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.10.2003, 12:24   #1
 
Registriert seit: 20.10.2002

Senbei hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Senbei eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Staff Roundtable #1

Zum Thema: Nintendos Weihnachtsgeschäft resp. momentane Lage am Markt.

Regeln: Bitte keine 1-Satz Posts und jeder User sollte höchstens 2 Posts haben (oder?) Leg' ich mal los: (Ist in arbeit - editiere in 10 minuten *gg*)

----------------------------------------------------------------------------------------------

Über Nintendos Marktsituation zu spekulieren ist selbst für manch Insider sehr schwierig. Immerhin hat Nintendo dieses Jahr zum ersten Mal seit einem halben Jahrhundert rote Quartalszahlen vorgelegt. Jedoch kam direkt danach die Meldung, dass Nintendo dank einer Preissenkung des GameCubes auf 99 € bzw. 99 US$ seine Absatzzahlen zum Teil sogar vervierfachen konnte. Große Handelsketten wie Media Markt machen mit dem GameCube Fernsehwerbung und der Gewinner des Weihnachtsgeschäftes steht fest.
Aber auch die anderen beiden Konsolenhersteller werden mit Preissenkungen nachziehen. Und das noch näher am Weihnachtsgeschäft mit einer wohl noch größeren Kampagne. Und dann wird es wieder heißen "Wieso kauft keiner Cubes?".
Viel wichtiger ist jedoch, dass Nintendo den GBA (SP) Preis stabil halten will. Denn so stehen jetzt wohl viele GBA Käufer vor der Frage "Soll ich mir zum gleichen Preis nicht lieber 'nen GameCube kaufen?" - berechtigterweise - zumindest meint das unsere Community, die sich sehr ausführlich darüber unterhalten hat.
Senbei ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.10.2003, 13:14   #2
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 04.10.2001
Alter: 35

sonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

sonic eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Preissenkung für den Gamecube und auch die (zumindest in Amerika) groß angelegte Marketing-Kampagne waren der einzig richtige und sinnvolle Schritt, um die Chance auf einen guten Platz im Weihnachtsgeschäft nicht vorzeitig zu vertun. Inwieweit die anderen Hersteller da jetzt nachziehen, bleibt abzuwarten: Microsoft setzt wohl eher auf Bundles, Sony auf eine großflächige Werbekampagne.

Durch die Halbierung des Gamecube-Preises steht der GameboyAdvance SP mit seinen 130 Euro natürlich etwas im Abseits. Die Frage ist nur - gibt es für Nintendo einen triftigen Grund, auch an der GBA-Preisspirale zu drehen ? Seit Launch des GBA gab es bislang nur eine einzige Preissenkung, von daher ist wohl nicht damit zu rechnen, dass es auch im Handheld-Bereich zu Preis-Reduzierungen kommt. Durch Pokémon Rubin und Saphir ist der GBA immer noch gut positioniert - die Pokémon-Titel werden wohl auch zu Weihnachten noch die Topseller sein. Nintendo scheint mit den derzeitigen Absatzzahlen für den Gameboy zufrieden zu sein, zumal in dem kürzlich gelaunchten N-Gage von Nokia keine Konkurrenz gesehen wird. Natürlich könnte man auch im Handheld-Bereich durch aggressive Werbung und deutliche Preisreduzierung für ordentliche Bewegung in den Absatzzahlen sorgen - aber die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass in diesem Bezug wohl eher wenig von Nintendo zu erwarten ist.
sonic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2003, 13:21   #3
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Sagat
 
Registriert seit: 08.01.2003
Ort: Hamburg
Alter: 39
Spielt gerade: Taschenbillard

Sagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer Mensch

Sagat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zuweilen kann einem der Gedanke kommen, Nintendos Preis-, Release- und Firmenpolitik seien so geplant und vorausschauend wie die Aktionen eines Kleinkindes - wie auch jetzt, da man auch ruhig den Erfolg des GBA bremst, um dem halbtoten Gamecube wieder auf die Beine zu helfen. Die Gamecube-Preissenkung ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung, aber macht nur allzu deutlich, dass der Preis für GBA und Spiele viel zu hoch angesetzt ist und war. Wer kauft sich denn schon ein teureres Handheld, auf dem er für je 49.95 Euro mangels Prozessorleistung schlechte Remakes von Spielen zocken kann, die er als Original auf günstigeren Konsolen für weniger als die Hälfte des Geldes kriegt?
Dieses scheinbar irrationale und arrogante Hantieren mit dem Markt und dem Spieler, um sich selbst am eigenen Haarschopf aus dem Schlamassel zu ziehen, wird erschreckend typisch für Nintendo. Wer ab jetzt immer wieder Angst haben muss, dass sein Spielspaß für den kurzfristigen Gewinn von Pokémon oder die weihnachtlichen Rettungsversuche für eine schon lange verlorene Konsole geopfert werden könnte, wird sich in Zukunft zweimal überlegen, ob er sich eine neue Nintendo-Konsole anschafft.
__________________
"If, after hearing my songs, just one human being is inspired to say something nasty to a friend, or perhaps to strike a loved one, it will all have been worth the while." - Tom Lehrer
Sagat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2003, 15:57   #4
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 04.10.2001
Alter: 35

Nasreddin ist ein sehr geschätzer MenschNasreddin ist ein sehr geschätzer MenschNasreddin ist ein sehr geschätzer MenschNasreddin ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

Klar, die Preissenkung beim Gamecube war notwendig. Aber war sie in der Höhe sinnvoll? Natürlich freut das den Kunden, für mich gleicht der jüngste Schritt von Nintendo jedoch eher einer Kapitulation. Bei jedem verkauften Gamecube verdient Nintendo 100 Euro weniger. Da hilft es Nintendo auch nicht weiter, dass sich die Verkaufszahlen (kurzfristig) vervierfacht haben. Nun argumentieren viele Gamecube-Spieler wieder: "Ja, aber Nintendo holt das Geld doch wieder über die Spiele rein." Ach, wirklich? Glaubt ihr ernsthaft, dass jemand, der den Gamecube nur kauft, weil er 99 Euro kostet, sich sechs bis acht Titel zulegt? Hoffen wir, dass Nintendo durch diese Aktion wenigstens neue Fans gewinnen konnte, die auch bei der nächsten (dann teuren) Konsolengeneration dabei sind.
Dass der Preis für den GBA SP zu hoch ist, ist ja bereits erwähnt worden. Besonders die Spiele sind definitiv zu teuer. Beim Ur-Gameboy musste ich ja auch keine 100 DM bezahlen, oder? Andererseits, irgendwovon muss der Gamecube ja subventioniert werden (M$ lässt grüßen).
Nasreddin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 16:04   #5
Super-Guru
 
Benutzerbild von Iceman
 
Registriert seit: 23.01.2002
Alter: 38

Iceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer Anblick

Iceman eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Es war mal wieder so weit... Die Absatzzahlen sinken, sogar die größten Fans machten sich schon sorgen um den Cube. Doch Nintendo kam natürlich die rettend, radikale Idee in der Not: Zauberwort Preissenkung. Klar, dass hat auch schon zu Anfangszeiten die Verkäufe des Game Cubes angekurbelt, denn desto billiger desto eher überlegt man sich eine Hardware zuzulegen und über evtl. Nachteile kein DVD Player, etc hinwegsehen. Nun stellt sich mir wieder die Frage: "Stellt sich Nintendo eigentlich immer selbst ein Bein?" Denn nun wo der GBA-SP 30€ teurer ist als sein großer Bruder fragt man sich: warum? Zudem warum gibt es für den Cube Players Choice Titel und bisher keine für den GBA? Mir scheint es als ist der GBA nur noch ein Zugpferd für den Cube und mehr nicht. Entweder man findet sich mit Nintendos Politik ab oder lässt es bleiben. Oder kommt etwa auch eine Preissenkung in Sachen GBA(-SP) auf uns zu? Warten wir ab, was das Weihnachtsgeschäft mit sich bringt.
Iceman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 20:36   #6
 
Registriert seit: 20.10.2002

Senbei hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Senbei eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Frage noch solch fundamentalen Dingen und der Zweifel an Nintendo's Kompetenz in Sachen Marktwirtschaft sind für mich grundsätzlich auf zwei Dinge zurückzuführen, welche auch noch direkt in Zusammenhang stehen.

Zum ersten ist es der Mangel an gehypeden Titeln. Spiele, die man früher mit riesigen Kampagnen in Print-Magazinen (Interviews, Anzeigen, Promo-Videos, Betas für die Printmags etc.) gehyped hätte - wie z.B. Geist, Metroid Prime 2 oder Pikmin 2- verschwinden mehr oder minder in der Versenkung. Da müssen erst 3rd Partys kommen, die sich etwas für die Konsole ins Zeug legen (Baten Kaitos oder Tales of Symphonia) und man merkt sofort, dass der Cube ein riesen Potenzial hat. Schade, denn dieser Fehler geht größtenteils (und das ist der zweite Aspekt den ich vorstellen möchte) auf den aktuellen Nintendo Executive (also Chef) Saturo Iwata zurück - dieser ist nämlich intern Nintendos größtes Sorgenkind.

Sicherlich würde gerade NoE lieber freier entscheiden und die Werbekampagnen nach freiem ermessen durchsetzen, jedoch ist man leider immer noch zu stark an NoJ gebunden und man macht das Beste aus der Situation. Wenn Nintendo eine schreckliche "Connectivity-Schiene" vorgibt muss man sie leider einhalten. Und wenn NoJ gerade Remakes bzw. emulierte SNES / NES Games gut findet und sie sowohl für den GBA als auch für den GCN released bleibt dem Rest der Welt Nichts anderes übrig, als mitzuziehen.

Also: Hypen was das Zeug hält und Iwata absetzen (Radikalkur )
Senbei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 22:27   #7
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 01.01.2002
Alter: 34

N-Freak wird schon bald berühmt werdenN-Freak wird schon bald berühmt werden

N-Freak eine Nachricht über ICQ schicken N-Freak eine Nachricht über AIM schicken N-Freak eine Nachricht über MSN schicken N-Freak eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

... womit ein ganz entscheidender Aspekt verlautbart wurde: Nintendos Öffentlichkeitsarbeit. Über Jahre hinweg schien Nintendo unantastbar - Der Thronfolger des SNES sollte das "Ultra 64" werden und lange Zeit sah es auch wirklich danach aus...

... Bis schließlich ein neuer Kämpfer den Ring betrat und eine neue Ära schuf. Sony betrat mit dem Einstieg in den (Heim)Konsolen Markt damaliges Neuland und wusste sich durchaus zu etablieren.

Immense Werbekapagnen über Wochen und Monate - Plakate, Printmedien, Kino und Fernsehen - niemand konnte Sonys Werbeaufmarsch entrinnen und kein Konkurrent schien dem Dauer Feuer an Promotion und Öffentlichkeitsarbeit gewachsen. Gebannt verfolgte nicht nur die Öffentlichkeit den durch innovative Neuschöpfungenen geprägten Siegesmarsch Sonys. Auch die Konkurrenz seitens Nintendo fand seine Kinnlade jenseits der Erdoberfläche und musste schlussendlich gefrustet feststellen, den (Wieder)Einstieg in den Konsolenkampf verpasst zu haben - Runde 1 ging an Sony. Runde 2 ging an Sony usw.

Nintendo hatte schlicht den Einstieg in den Konsolenkampf verpasst und so scheint es auch heute noch. Was sich beim N64 noch nicht zeigte, ist heute leider nur allzu deutlich sichtbar: Nintendo's Werbekampagnen sind unscheinbar und für Newcomer in die Konsolenszene nicht einsehbar. Rar gesäht und teilweise unspektakulär aufgemacht demonstieren sie ein ums andere Mal die Unterlegenheit Nintendos zur direkten Konkurrenz.

Uns bleibt die Frage: Wird der alte Hase flügellahm ? [ja, das ist absicht :P]

Nintendo scheint tatsächlich aus dem Konzept gebracht und ein ums andere mal ist der kritische Beobachter der Konsolen Szene geneigt, Nintendos mittlerweile knapp 2-Jährige (Pseudo-)Abstinenz auf dem Heimkonsolen Markt mit einer abwertenden Handbewegung gen Boden zu quittieren.
Nintendo scheint entweder nicht mehr die nötigen Mittel oder die nötige Motivation zu besitzen, sich ein letztes Mal aufzubäumen, dem Gegner ins Auge zu blicken und zur finalen "Fatality" Combo gegenüber der Konkurrenz anzusetzen...

... was aber leider auch schlicht unmöglich ist. Die Geschwindigkeit und die Zeitintervalle, in der die Combo mittels des Controllers in den laufenden (Konsolen) Wettkampf gehämmert werden, ist einfach zu hoch. Nintendo kann nicht dort anfangen, wo es beim N64 zuletzt aufghört hat. Schritt für Schritt den Gegner müde machen, Blickkontakt zur Konkurrenz halten und im entscheidenden Moment zuschlagen, so müsste die Divise heißen.

Zurück auf die Schulbank !

Exakt dorthin müsste man Nintendo teils schicken. Einige Kurse in Sachen Methodentraining: "Wie mache ich eventuellen Interessenten ein Prodult schmackhaft" oder "Die gängigen Faux-Pas des Wettkampfes".
Vermehrt scheint Nintendo in den Hintergrund zu rücken, vermehrt scheinen die Fans zu schwinden.

Der schon jetzt angekündigte Heimkonsolen Nachfolger des "gefloppten" Nintendo Gamecube lässt auf die Unternehmensinterne Unsicherheit schließen und kippt nun auch noch der einzig tragende und stabile Pfeiler [ DER GBA ] um, so gleicht Nintendo einem Kartenhaus, dem man die alles-tragende unterste Karte entzieht.

Deshalb fordern wir für die Zukunft ein realistisches Weltbild seitens Nintendo [ wir erinnern uns nur zu gerne an Herr Herrs netten Scherz eingangs der diesjährigen Games Convention "Nintendo ist Marktführer... usw." ], Luftschlösser finden wir höchstens bei Marios 64-bit Auftritt - eines der letzten Edelspiele aus dem Hause Nintendo.

Die Jahre verstreichen und die Konkurrenz wächst. Eine gnadenlose taktierte Werbekamapgne würde Nintendos angeschlagenes Image ein wenig aufpolieren - die blauen Flecken übertünchen und dem Titelverteitiger neue Kraft im Kampf um die Weltherrschaft geben. Der Hühne zur Rechten, mit einem Etat von 700 Millionen regt sich wieder und springt in den Ring.

Roooouuuund 3

- und alles was wir uns so sehnlich wünschen bleibt ein schnelles K.O. und Nintendos baldige Weltherrschaft.

Amen
N-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 23:07   #8
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 04.10.2001
Alter: 35

sonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

sonic eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

@n-freak
alles wird gut.. :P

hmmm - die anderen gcx-leute sind wohl grade mit dem x-ten relaunch, oder was sich auch immer hinter der mysteriösen ankündigung auf deren seite vebirgt, beschäftigt......... *neidischsei*
sonic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2003, 01:03   #9
Redakteur
 
Benutzerbild von Trunx
 
Registriert seit: 05.10.2001
Ort: München
Alter: 39
Spielt gerade: BomChickaWahWah

Trunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekannt

Trunx eine Nachricht über ICQ schicken Trunx eine Nachricht über AIM schicken Trunx eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Nintendo als Sorgenkind, Iwata raus, Schwarzmalerei an allen Ecken und Enden.

Geht es Nintendo wirklich so schlecht?
Es ist richtig, dass viele Fehler gemacht wurden und gemacht werden. Nintendos derzeitige Politik hat keine großen Anhänger, der Mißmut unter den Noch-Fans ist, wie man den Kommentaren meiner Kollegen entnehmen kann, groß.

Aber sehen wir doch mal auch die guten Seiten:
Als eine Verzweiflungstat sehe ich persönlich die GCN-Preissenkung nicht, sondern als notwendigen Schritt, der vielleicht ein wenig zu spät kommt, zum Weihnachtsgeschäft aber gut getimt ist.
Das der Preis des GBA (SP) in absehbarer Zeit nicht sinken wird ist ebenso verständlich: Denn bei der Überlegung, sich einen Handheld oder eine Heimkonsole zu kaufen überlegt der Durchschnittsmensch nicht lange und schwups liegt unter dem Weihnachtsbaum ein kleines Würfelchen.

Stichwort Connectivity. Hier hat Nintendo meiner Meinung nach ein großes Potential. Der GBA ist der meistverkaufte Handheld und manche Ideen wie Pacman oder Zelda Four Swords GCN sind wie geschaffen für das Genre, in dem Nintendo seit dem N64 führend ist: Dem Party-Spiel. Denn seien wir mal ehrlich: Wer zu viert zocken will legt sich keine PS2 oder eine Xbox zu. Mario Party, Mario Tennis, Mario Kart. Die Liste liese sich beliebig erweitern. Man muss nur dafür geeignete Konzepte entwickeln...

Dann gibts es noch die Third-Partys. Vor allem Konami hat mit Boktai den Mut zur Lücke bewiesen und einen Top-Hit gelandet, der auch hierzulande mächtig einschlagen wird. Square Enix ist wieder an Bord, Titel wie Soul Calibur 2 verkaufen sich auf dem GCN besser als auf anderen Konsolen. Ich sehe immernoch einen Hoffnungsschimmer.

Schade finde ich nur, dass Nintendos einst größtes Potential, die Innovation, inzwischen flöten gegangen ist. Die vielen Remakes waren zwar schnell produzierte, aber dafür auch gut verkaufte Spiele. Doch der Kunde lechzt nach mehr. Aber tun wir das nicht immer?
Trunx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2003, 19:52   #10
 
Registriert seit: 11.10.2003
Alter: 33

[GCX]Maddin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

[GCX]Maddin eine Nachricht über ICQ schicken [GCX]Maddin eine Nachricht über MSN schicken
Standard

@Sonic: Nope, hier bin ich auch schon!

Die Situation sieht in meinen Augen garnicht mal so mau aus wie alle immer sagen. Ich erlebe das zumindest in der Praxis so. Die meisten Freunde von mir kaufen sich jetzt alle einen Gamecube, direkt mit 5 oder 6 Spielen. Die haben auch vor nem halben Jahr alle gesagt "ich warte noch bis der billiger ist". Zudem schickt Nintendp absolute Top Titel für den Winter bzw. das Weihnachtsgeschäft ins Rennen und ich finde da ist für jeden was dabei (komisch, das hat der Alex Herr auch gesagt!). Ein Gameboy ist auch in meinen Augen was komplett anderes als ein Gamecube, weshalb sich mir die Frage nicht stellen würde ob Gamecube oder GBA. Wenn der beste Handheld auf dem Markt nunmal 130€ kostet, dann bezahle ich die, weil ich nen Handheld will und keine Konsole. Einzig kritisch könnte ich mir vorstellen, wenn der/die PSP erscheint. Da muss sich entweder Nintendo echt was gegen einfallen lassen oder die Preise. Desweiteren springen leider auch immer mehr Entwickler seitens des Cubes ab, das ist natürlich ein riesiger Nachteil, weshalb sich Nintendo nun meiner Meinung nach sehr auf Software spezialisieren soltle und weitere Top Titel alla Metroid, Zelda oder F-Zero produzieren, statt irgendwelche DK Congas zu entwickeln. Bis auf diese Tatsachen bin ich aber eigentlich komplett mit Nintendo zufrieden.
[GCX]Maddin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2003, 22:55   #11
 
Registriert seit: 11.10.2003
Alter: 41

Supermarius hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Supermarius eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Ich bin mit Nintendos Lage... so lala zufrieden.

Wenn ich mich hingegen ans letzte Weihnachtsgeschäft zurück erinnere, wo die Xbox schon im September (!) auf einen absoluten Kampfpreis gesenkt wurde: Mit dem Gamecube ist letztes Jahr nix passiert, und fast jeder fing an zu schreien und wollte auch eine Preissenkung.
Nun, dadurch dass sich Nintendo die Preissenkung im letzten Jahr gespart hat, können sie für dieses Weihnachtsgeschäft ihr Sorgenkind Gamecube besonders gut behandeln. Keine Ahnung, wer der Initiator der Aktion "Weltweit Preis runter!" war, aber er sollte einen großen Shine als Orden an die Brust geheftet kriegen.

Ich habe bislang nur positive Meldungen über die Preissenkung gehört. Und bin ebenfalls mit ihr zufrieden.

Was mir allerdings noch fehlt, sind feste Ansagen für das Jahr 2004.
Richtige Kampftitel aus dem eigenen Haus gibt es noch keine, die Fans möchten ein Mario 128 angekündigt sehen, die restliche Gamerwelt endlich den Onlinestartschuß. Hinsichtlich beidem hält sich Nintendo ziemlich zurück und munkelt nur geheimnisvoll "man beobachtet, sagt aber nichts".

Naja, in ein paar Tagen gibt es ja eine Händlervorführung und laut Iwata kommt diesen Monat noch eine große Ankündigung. Da muss aber dann auch was kommen!
Dieses Weihnachtsgeschäft sieht dank etabliertem GBA, bestem Heimkonsolen-Angebot der letzten Jahre und massig Toptiteln mehr als rosig aus... aber für 2004 muss schon mehr kommen als MGS und Pikmin 2.
Supermarius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2003, 23:17   #12
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 04.10.2001
Alter: 35

sonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

sonic eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Womit wir wieder beim Thema wären....für Weihnachten 2003 ist Nintendo in der Tat so gut wie lange nicht mehr positioniert - doch wie lange wird der verkaufszahlenfördernde Effekt der Preissenkung ahnhalten und neue Käufer anlocken ?

Und auch im Handheld-Bereich haben wir es gegen Ende des nächsten Jahres mit einer völlig veränderten Situation zu tun - Sony steigt mit seiner PSP mit in´s Boot. Obwohl die PSP mehr Multimedia-Maschine als reiner Gaming-Handheld sein wird, hat Nintendo im Gegensatz zum Newcomer N-Gage diesesmal allen Grund besorgt zu sein - schließlich hat Sony schon Erfahrung darin, wie man ein Nintendo Quasi-Monopol stürzt.....

Doch wie richtig reagieren ? Zunächst einmal wird man wohl genaure Fakten und Informationen der PSP abwarten müssen, die wohl spätestens auf der kommenden E3 mit der Enthüllung und Vorstellung eines Prototypen bekannt werden. Für eine effektive Reaktion seitens Nintendo könnte es dann u.U. allerdings schon zu spät sein....Einzig eine Preissenkung des Handheld-Flaggschiffs könnte zu wenig sein, bereits einen Nachfolger zum GBA zu bringen eventuell verfrüht - wahrlich keine einfache Situation für die Nintendo-Konzernspitze.

Letztendlich wird der/die PSP den Gameboy sicherlich nicht über Nacht verdrängen - dazu ist der Gameboy als Inbegriff des Spielehandhelds einfach zu bekannt und am Markt etabliert. Dennoch wäre Arroganz für Nintendo fehl am Platze und es wäre definitiv die falsche Lösung, den neuen Konkurrenten zu ignorieren , schließlich wird Sony die Einführung sicherlich mit gewohnt gigantischen Marketing-Maßnahmen pushen, um die PSP als "das coole Gadget" für Weihnachten 2004 zu positionieren. Ich bin sehr gespannt, wie Nintendos Reaktion ausfallen wird - dass es eine geben wird, denke und hoffe ich im Sinne aller Nintendo-Fans...
sonic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2003, 19:21   #13
 
Registriert seit: 11.10.2003
Alter: 44

Ground Zero hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Super Hardware, heiße Spiele, cooler Preis - selten hat sich Nintendo so früh und so gut für ein Weihnachtsgeschäft positioniert. Der GBA SP verkauft sich fast von allein und wird auch sicherlich zukünftig Nintendos stärkstes Pferd im Stall bleiben.
Probleme bereiten hingegen die Absatzzahlen des Nintendo GameCube. Die ernüchternde Verkaufsflaute hat man zwar mit der jüngsten Preisreduktion fürs Erste gebrochen, ob der Positiv Trend allerdings anhalten wird ist für mich fraglich.
Wahrscheinlich zerbricht man sich in den Nintendo Chefetagen selbst darüber die Köpfe. Dabei hat man doch nach dem Nintendo 64 alles richtig gemacht und mit dem GameCube eine leistungsfähige und ausgewogene Hardware entwickelt. Das Software Line-up strotzt vor hochkarätigen Titeln und das Kiddy Image wurde erfolgreich mit Horror Spielen torpediert.
Was macht denn Erfolgskind Sony denn einfach so viel besser ?
Die PS2 ist technisch in allen Belangen schwächer und dabei noch deutlich teurer. Es gibt zwar viel mehr Spiele, bei der Anzahl der wirklich guten Games hat Nintendo aber die Nase vorn. Klar, die PS2 kann man locker umbauen und kopierte Spiele bekommt man an jeder Ecke - aber das kann es ja eigentlich auch nicht sein.
Dem GameCube fehlt wohl einfach das Image. In der Zielgruppe der Teenager verkauft sich das edle high-end Lifestyle Spielobjekt GBA SP bestens. Der GameCube wird hingegen als Konsole mit hohem Spaßfaktor für jedermann promotet - eine nette Beschreibung für ein Durchschnittsprodukt. Wer will das schon ?
Obwohl ich den GameCube für die momentan beste Konsole auf dem Markt halte, wird er wohl in den nächsten 2 Jahren nur mit der XBox konkurieren können.
Für die Zukunft und vor allem für die nächste Konsolengeneration ist ein besseres Marketing Pflicht, dann wird Nintendo wieder in altem Ruhm erstrahlen. Also Nintendo, zurück an den Puls der Zeit.
Ground Zero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2003, 08:47   #14
Super-Guru
 
Benutzerbild von Iceman
 
Registriert seit: 23.01.2002
Alter: 38

Iceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer AnblickIceman ist ein wunderbarer Anblick

Iceman eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hmm wär vielleicht Zeit für nen aktuellen Statusbericht.

"Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Denn dann könnte man das hier in eine geordnete Strucktur bringen und einen schönen Artikel draus machen
Iceman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2003, 17:10   #15
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 01.01.2002
Alter: 34

N-Freak wird schon bald berühmt werdenN-Freak wird schon bald berühmt werden

N-Freak eine Nachricht über ICQ schicken N-Freak eine Nachricht über AIM schicken N-Freak eine Nachricht über MSN schicken N-Freak eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

ich mach nochmal, aber erst morgen oder so
N-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2003, 18:10   #16
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 04.10.2001
Alter: 35

Nasreddin ist ein sehr geschätzer MenschNasreddin ist ein sehr geschätzer MenschNasreddin ist ein sehr geschätzer MenschNasreddin ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

Ich denke der Text is schon jetzt zu lang, wer liest das denn?

Wäre eher dafür, dass nun Schluß ist, und dafür dann weitere spezifische Roundtables folgen, bei denen das Thema stärker eingeschränkt ist.
Nasreddin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2003, 18:19   #17
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 04.10.2001
Alter: 35

sonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

sonic eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

jupp, sehe ich auch so
sonic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 15:43   #18
 
Registriert seit: 20.10.2002

Senbei hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Senbei eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

jo, bin cih auch für schickt ihr den artikel dann an marian.wehmeier@gamecubex.info!? Das ist die Addy von unserem Webmaster!
Senbei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 15:45   #19
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 04.10.2001
Alter: 35

sonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresonic sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

sonic eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von Senbei
jo, bin cih auch für schickt ihr den artikel dann an marian.wehmeier@gamecubex.info!? Das ist die Addy von unserem Webmaster!
ok, mach ich gleich
sonic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 21:15   #20
ehem. Teammitglied
 
Registriert seit: 01.01.2002
Alter: 34

N-Freak wird schon bald berühmt werdenN-Freak wird schon bald berühmt werden

N-Freak eine Nachricht über ICQ schicken N-Freak eine Nachricht über AIM schicken N-Freak eine Nachricht über MSN schicken N-Freak eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard



geil...
N-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231