portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/sonstiges/)
-   -   Bücher, wer liest heutzutage überhaupt noch? (http://www.portablegaming.de/sonstiges/4100-buecher-liest-heutzutage-ueberhaupt-noch.html)

Vivi 04.12.2003 13:52

Bücher, wer liest heutzutage überhaupt noch?
 
Jo, das ist meine Frage.
In meiner Klasse ist es so, dass wir 2-3 Leutz haben, die überhaupt Lesen. Einen Fantasie-Romane Freak, ein Mädel (Patrick Süßkind, Anne Frank...) und mich :D

Ich habe ne lange Zeit eigentlich nur Fantasie Romane gelesen (Terry Prattchet, Tolkien usw.), habe aber jetzt auch zur deutschen Literatur gefunden. Zurzeit les ich Goethe's "Die Leiden des jungen Werthers".

Mich interessiert auch mal, was die Nichtleser zu ihrer Verteidigung zu sagen haben ;)

Superpollution 04.12.2003 14:03

klick

Locke 04.12.2003 14:04

eigentlich les ich gerne, aber trotzdem nich sehr viel.
klingt zwar wie die standardausrede, aber ich komm einfach selten dazu :)
im mom les ich vielleicht ein buch/woche.
romane les ich nich so häufig, zur zeit eher kulturelle und geschichtliche sachen.
aber ab und an n guter krimi hat auch noch niemandem geschadet :D

Locke

ubo 04.12.2003 14:04

Ich lese manchmal Kriminalromane :crazy:

Die Lektüren, die wir in der Schule lesen sind langweilig ( Nathan der Weise und jetzt Antigone ?( ) die mag ich net

scaller 04.12.2003 14:06

Ich lese....

grundsätzlich alles über Ägypten und die Mythology
Abendteuer-Bücher (müssen aber gute sein)
Zeitgenössische Bücher (z.B. bald: Game Boy *wink an Touble...oder wars Segat??*)

Anaconda 04.12.2003 14:11

Ha! Nichtleser! das kann ich nicht unbeantwortet lassen! Also mal ganz abgesehen davon das ich viel im Internet lese, lese ich auch viele Bücher, z.b Lotr (ziemlich selbstverständlich), Harry Potter (ich finds net kindisch), Die Michael Moore Bücher (zum Teil lach ich mich krank wenn der über Bush herzieht),momentan lese ich gerade die autobiographie (es hies doch so?!?) von Kurt Cobain.
Ach ja und natürlich jeden Monat brav die Gamestar... hmmm Dragonball habe ich auch ganz durchgeguckt/gelesen... und hach endlich habe ich nach langer suche die D.N.A^2 Mangas gefunden.... schade das ich sie schon an einem Abend durchhatte... und in meiner Informatiker Klasse gibt es zwar auch nur 4-5 Bücherleser aber bei denen haben die Bücher meistens ein E- vordrann... und irgendwie hab ich das Gefühl das wenn du die Suchen funktion benutzt hättest du einen sehr ähnlichen Thread gefunden hättest...

Edit: LOL... innerhalb der Zeit wo ich meinen Post geschrieben habe waren 4 andere da und haben vor mir gepostet...

Ach ja, was die stile angeht... ein Krimiroman in Ehren kann niemand verwehren... obwohl, ich bin da net so festgelegt...

Findus307 04.12.2003 14:15

Ich lese eigentlich immer mindestens ein Buch. Zur Entspannung gerne Romane oder Krimi`s, Studienbedingt ne Menge Fachbücher, sonst auch gerne Philosophisches oder Sachen, die man mal gelesen haben sollte (Goethe...)(-> das allerdings nur, wenn ich nicht eh schon den ganzen Tag am Schreibtisch gesessen habe). Mein Vater hat letztens gemeckert, ich würde die Statik vom Haus mit meinen Büchern durcheinander bringen :D Aber das halte ich dann doch für übertrieben.

Unco 04.12.2003 14:25

Lesen, was ist das? ?(

Mir hat lesen noch nie gefallen *g*.

Die absolute Ausnahme sind die Harry Potter Bücher, die hab ich alle gelesen.

Ansonsten weiß ich meist besseres mit meiner Zeit anzufangen ;)

Filme gucken, vorm PC sitzen, Videospiele machen.

:ok:

gbaplayer 04.12.2003 14:50

ich lese eigentlich gar nichts großartig an büchern.

nur so sachen, die man in der schule lesen muss (wilhelm tell,mutter courage etc.).
ansonsten les ich ausschließlich mangas, aber auch gegen gute videospiellektüre hab ich nichts.

@scaller:
gameplan spielekonsolen und heimcomputer auch ein sehr empfehlenswertes buch über das hobby "videospielen".
bin echt begeistert von dem buch. infos und bestellen kann man es auf www.gameplan.de

marzilla 04.12.2003 15:01

freiwillig lese ich nur Harry Potter!

und in der Schule müssen wir auch (leider) immer wieder Lektüre machen!
Das stinkt voll:
- Insel der blauen Delphine
- Krabat :kotz:
- Der Schimmelreiter
- Die Judenbuche
...

Fezi 04.12.2003 15:04

Les ziemlich viel übers 3.Reich... und allgemein den 2WW... egal was mir ine Hände kommt, fängt mit Anmerkungen zu Hitler von Sebastian Haffner an und hört mit der Pianist von Wladyslaw Szpilman auf... und ich finde immernoch das ein gutes buch 1000x mehr fesselt als ein noch so gutes videospiel oder so :D

ElBarto 04.12.2003 15:07

Ich lese zwar nett viel,aber ich lese!
Lese monatlich brav diee GameStar
Hab schon so sachen wie:HdR,DB die ganze Reihen,usw. Gelesen.
Ab und zu auch etwas Perry Rohdan.

v0x 04.12.2003 15:36

war früher ne richtige leseratte aber inzwischen..
kommt einfach zu viel dazwischen: freundin, freunde, handball, schule, pc meistens hab ich nicht mal genug zeit zum zoggn und da bleibt das lesen halt auf der strecke!

Satan Claus 04.12.2003 15:48

Also ich les wirklich viel - hauptsächlich Fantasy und Science Fiction. Davon aber jede Menge, ich komm sicherlich auf 2-4 dicke Bücher (800 und mehr Seiten) im Monat.
Im Mom les ich "Das Lied von Eis und Feuer" - das kann ich nur weiterempfehlen, sowas gutes ist selbst im Fantasybereich selten.

Sagat 04.12.2003 15:55

Ich lese auch oft und gerne und überhaupt.

Momentan lese ich "The Narrative of Arthur Gordon Pym of Nantucket" von Altmeister Edgar Allan Poe, ziemlich spannendes Buch! :)

Drow 04.12.2003 15:56

Ich les eigentlich nur in den Ferien mal gelegentlich ein Buch. In der Schule müssen wir zur Zeit auch einige Bücher lesen, aber so langweilig finde ich das erste das wir zur Zeit lesen gar nicht( Dürrenmatt => das Versprechen)

Dr. Gonzo 04.12.2003 16:14

Also, ich lese auch hin und wieder mal ein Büchlein :^^: Zur Zeit ist es "Jakob, der Lügner" von Jurek Beker, nebenbei les ich abends zum zweiten Mal Schillers "Räuber"... Dann werd ich mir wohl nach Weihnachten ein paar Kafka Werke besorgen oder generell mal wieder n paar Reclam Bücher :^^:

LaVeguero 04.12.2003 16:36

ich lese grade neben den uni-büchern die bibel der ökonomen: adam smith`s "The Wealth of the Nations". in der 2. hälfte des 18. Jrh. verfasst und immer noch topaktuell! solltest du auch mal lesen SAGAT! damit du mal was anderes aus der welt der ökonomie kennenlernst als marx....;)

Necris 04.12.2003 16:39

ich lese nie, ich gebe mich viel lieber der musik hin, welche mir die lyriks gibt...

-Nemesis- 04.12.2003 16:45

Eigentlich lese ich nur im Internet und in Print-Medien was, selten les' ich mal ein gutes Buch wie HP oder HdR.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231