PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.03.2008, 22:45   #41
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Inzest bleibt strafbar

eine wirklich interessantes Thema, das garantiert nicht in dieses Forum gehört, aber zu meinem Glück bin ich in diesem Bereich nicht Mod.

Zum Urteil möchte ich sagen, dass die Richter vor allem die Familie schützen wollten, was auch verständlich ist. Es ging nicht nur um diesen konkreten Fall, sondern um Moralvorstellungen, dass z.B. sexuell unerfahrene Geschwister die Sache nicht unter sich selbst ausprobieren, bis sie die Tragweite des Ganze begreifen. Es geht im Grunde darum, dass es moralische Schranken gibt, was innerhalb der Familie passiert. Doch von Gesetzen in so einem Fall halte ich nichts, das ist der falsche Weg, der vor allem dann einsetzt, wenn es schon zu spät ist. Eher ist die Aufklärung und die Vorbeugung wichtig, auch bei den Eltern, den unsere Gesellschaft ist zu Zeit sehr verkorkst, was die Sexualität und die Diskussion darüber angeht. Ich weis es zwar nicht genau, aber ich denke, dass die meisten Heute eben nicht von den Eltern über die ganze Sache erfahren, bei wir war es jedenfalls so. Ich habe bis Heute niemals über dieses Thema mit meinen Eltern gesprochen und die haben sich nie dafür interessiert, wie ich es alles erfuhr.

Was jetzt die Fortpflanzung unter Geschwistern oder nahen Verwandten angeht, so muss es nicht gleich schlecht enden. Alles was bis jetzt bewiesen wurde ist, dass der Genpool dadurch geschwächt/ärmer wird, mehr aber nicht. Ob das Auswirkungen auf das Kind hat, muss man abwiegen. Manche Genveränderung sind schwer (deutlich sichtbare Behinderung), manche sind unscheinbar (Allergie auf irgendwas) und manche spielen keine Rolle. Auch vollkommen gesunde Eltern, mit vollkommen verschiedenen Genpools, können behinderte Kinder bekommen. In Europa war es über Jahrhunderte üblich, dass man eine bestimmte Blutlinie zu erhalten versuchten, notfalls wurden auch nahe Verwandte miteinander verheiratet. Das es passiert merkt man erst, wenn das Ergebnis der Fortpflanzung eindeutige Merkmale aufweißt, aber was ist wenn das Kind gesund ist? Die meisten, die so was machen, würden es bestimmt geheim halten, also können wir nicht wirklich abschätzen, wie viel davon auch tatsächlich funktioniert oder fehlschlägt. Dazu gibt es noch ein interessantes Gerücht, dass vor allem Deutschland betrifft. Es gibt Familien, die seit der Mitte des letzten Jahrhunderts mit allen Mitteln versuchen die "arische Blutlinie" zu erhalten. Es kann auch nur ein dummes Gerücht sein, aber genau so was kann die Entscheidung der Richter mitbeeinflussen.

Zu dem konkreten Fall möchte ich sagen, dass die Lage im Hintergrund schwierig ist. So wie ich es verstanden haben, war das Leben dieser Geschwister nicht leicht. Es kann also durchaus sein, dass diese so sehr vom Leben und allen anderen enttäuscht wurden, dass sie nur bei sich selbst den Halt fanden. Diese Liebe kann also nicht nur körperlich sein, was normalerweise die Natur eben durch die Gene und Pheromone verhindert, sondern weil sie von allen in Stich gelassen wurden. Wir sollten diese vielleicht nicht vorschnell verurteilen, ohne ihre ganze Geschichte zu kennen. Wer weis, was es heißt in einem Meer voller Albträume eine kleine Insel zu finden, wo man etwas Frieden findet, wird sich an diese Insel klammern, egal was sie ist. So ist vielleicht auch die Gesellschaft daran schuld, dass es jetzt so ist. Was ihre Kinder angeht, die haben inzwischen so viele, weil der Staat ihnen die anderen nacheinander wegnimmt. Zu Zeit haben die nur ein Kind, um das sie sich kümmern. Ich denke die werden immer weiter Kinder zeugen, bis ihnen diese keiner mehr wegnimmt. Sie lieben sich und wollen eigene Kinder um die sie sich kümmern, egal wie diese werden. So ist diese Sache nicht so einfach über den Kamm zu scheren.

europa
__________________
"In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope" - Edsger W. Dijkstra
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.03.2008, 02:39   #42
 
Benutzerbild von ahnstr
 
Registriert seit: 27.11.2005
Ort: Augsburg
Alter: 30

ahnstr hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Ich muss gestehen, ich bin geschockt. Ich hätte nicht gedacht, dass es hier so viele Befürworter für Inzest gibt.
Leute, Inzest heißt, familienintern zu poppen, gibt es denn etwas widerlicheres?
Okay, bei diesem Fall, der jetzt vor Gericht gelandet ist, muss man bedeken, dass sie vorher nicht wussten, dass sie Geschwister sind.
Aber sie haben es ja irgendwann erfahren und deshalb finde ich es unglaublich, dass sie 4 Kinder gezeugt haben!!!
Es besteht sicherlich eine durchaus höhrere Chance bei Inzestkindern, dass sie nicht ganz normal zur Welt kommen. Ich bin mir sicher, dass es die beiden Eltern gewusst haben, weil das ja allgemein bekannt ist. Und trotzdem haben sie 4 Kinder gezeugt!!!
Man muss sich mal im klaren darüber sein, was man dem Kind dabei alles antun kann, neben den physischen Problemen, die manchmal ja sehr gravierend sein können, kommen noch psychische. Das Kind wird doch von allen anderen ''normalen'' Kindern dafür fertiggemacht, dass seine Eltern Bruder und Schwester sind. Ja, Kinder können manchmal sehr grausam sein.
Aber wie gesagt, dieses Paar wusste anfangs nicht, dass es verwandt ist, sofort nach der Erkenntnis hätte aber Schluß sein müssen!

Es gibt aber auch Menschen, die bewusst Inzest betreiben, wofür ich absoulut kein Verständnis habe. Ich meine, die Welt ist so riesengroß, muss man sich da bei der Wahl des Partnes unbedingt in der eigenen Familie umsehen?

Ich halte die Entscheidung der Richter für die einzig Richtige.
ahnstr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 08:19   #43
Superpollution
Gast
 


Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Was €pa geschrieben hat ist ungefähr das, was ich noch zu dem Thema zu sagen hätte. Ansonsten würde ich mich nur noch wiederholen. Ich werde mit Sicherheit nicht erklären, warum man für Leute Verständnis haben oder man sich selbst nicht als Referenz nehmen sollte. Gegen die Moralvorstellungen anderer zu argumentieren macht keinen Sinn. Wir ändern aber auch sowieso nichts an dem Urteil. Wers toll findet, dass die Blagen im Heim sind und der Typ in den Knast muss, der kann sich ja ne Pulle Sekt auf machen. Mich persönlich betrifft das Thema nicht, da ich keine Schwester habe. Dass das Thema extrem polarisiert ist verständlich, jedoch finde ich das ganze Brimborium um speziell diesen einen Fall eher befremdend. Hier wird moralisch geurteilt. Moral darf unser eigenes Handeln zwar beeinflussen, aber nicht als objektiv betrachtet werden. Das hat nichts mit der Befürwortung von Inzest zutun. Da es aber, wie wir nun erörtert haben, alleine schon strafbar ist den Beischlaf auszuüben, sehe ich das ganze als Bevormundung. Es gibt keinen einzigen, objektiven Grund, der es rechtfertigt, dies Leuten zu verbieten.

Zitat:
Zitat von ahnstr
Leute, Inzest heißt, familienintern zu poppen, gibt es denn etwas widerlicheres?
Die Vorstellung, einen anderen Mann zu vögeln, find ich ehrlich gesagt widerlicher. Dennoch muss ich das nach moralischen Gesichtpunkten tolerieren. Mach ich aber nicht. Ich toleriere das, weil es jedermanns Recht ist, Sex mit einem anderen Mann zu haben. Ich kann die Vorstellung also abstoßend finden, ohne Schwule zu verurteilen.


Edit: ein vorbestrafter Pädophiler bekommt für den Missbrauch eines Minderjährigen übrigens nur ein halbes Jahr mehr... erscheint mir irgendwie unverhältnismäßig.

Geändert von Superpollution (14.03.2008 um 08:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 10:36   #44
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Beat Saber

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Ich muss gestehen, ich bin geschockt. Ich hätte nicht gedacht, dass es hier so viele Befürworter für Inzest gibt.
Ich bin ein Befürworter der Freiheit. Dazu zählt auch, sich seinen Partner frei wählen zu dürfen, auch wenn das nicht in die Moralvorstellungen de rAllgemeinheit passt.

Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Leute, Inzest heißt, familienintern zu poppen, gibt es denn etwas widerlicheres?
Pädophilie, Sodomie, Nekrophilie sowie diverse Speisen aus Großbritannien. Mal davon abgesehen, dass "widerlich" immer etwas subjektives ist und keine Gesetzesgrundlage darstellen kann.

Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Man muss sich mal im klaren darüber sein, was man dem Kind dabei alles antun kann, neben den physischen Problemen, die manchmal ja sehr gravierend sein können, kommen noch psychische. Das Kind wird doch von allen anderen ''normalen'' Kindern dafür fertiggemacht, dass seine Eltern Bruder und Schwester sind. Ja, Kinder können manchmal sehr grausam sein.
Was für ein ausgezeichneter Gesichtspunkt für die Zeugung von Kindern. Wir sollten auch unliebsamen Promis Kinder verbieten, schließlich werden die sonst gehänselt! Sofort her mit meinen erwähnten Anträgen, der Staat muss die Zucht überwachen um unsere Rasse nicht zu verunreinigen! ... äh?

Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Aber wie gesagt, dieses Paar wusste anfangs nicht, dass es verwandt ist, sofort nach der Erkenntnis hätte aber Schluß sein müssen!
"hey, du, was wir machen ist ja illegal!" "Aso. Na, dann lassen wir das mal besser. Schüss, leb wohl."

Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Es gibt aber auch Menschen, die bewusst Inzest betreiben, wofür ich absoulut kein Verständnis habe. Ich meine, die Welt ist so riesengroß, muss man sich da bei der Wahl des Partnes unbedingt in der eigenen Familie umsehen?
Ich find die Vorstellung auch eher befremdend. Aber wer zum Teufel gibt mir das Recht, es nur deshalb anderen Menschen vorzuenthalten? Überleg mal, denen wird verboten, miteinander zu schlafen auch wenn verhütet wird. Davon nimmt überhaupt kein Mensch auf der Welt Schaden, niemand, ausnahmslos. Was ich in Sachen Kindern denke hab ich ja schon eindringlich erläutert. Entweder wir finden uns mit behinderten Kindern ab, oder wir brauchen eine staatliche Zuchtkontrolle. Alles dazwischen entbehrt sich dem Prinzip der Gerechtigkeit.
Überhaupt, Liebe per Gesetz definieren zu wollen ist sowieso von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Wegen solchen Gesetzen werden betreffende das nicht sein lassen, sie werden sich nur nicht erwischen lassen.

Weiter steht die Frage im Raum: Wenn es nur darum geht, Behinderungen bei Kindern zu vermeiden, warum wird es dann nur dieser einen kleinen Gefahrengruppe verboten und nicht den zig anderen?
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 11:03   #45
Superpollution
Gast
 


Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Weiter steht die Frage im Raum: Wenn es nur darum geht, Behinderungen bei Kindern zu vermeiden, warum wird es dann nur dieser einen kleinen Gefahrengruppe verboten und nicht den zig anderen?
Weil es moralisch verwerflich ist, Behinderten etwas zu verbieten - was ihre Lebensqualität weiter mindert und man ihnen so die Teilnahme an einem "normalen" Leben noch weiter einschränken würde.

Es gibt doch nichts über unterschiedliche Maße beim Wiegen.

Geändert von Superpollution (14.03.2008 um 11:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 12:42   #46
 
Benutzerbild von pamsta
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 40
Spielt gerade: Judgement Silversword (Wonderswan)

pamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblickpamsta ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Zitat:
Zitat von Superpollution Beitrag anzeigen
Edit: ein vorbestrafter Pädophiler bekommt für den Missbrauch eines Minderjährigen übrigens nur ein halbes Jahr mehr... erscheint mir irgendwie unverhältnismäßig.
Ein SOWAS von HOCHBERECHTIGTER Einwand!!!!!
__________________
"Bade in dem berauschenden Gefühl gigantischer Feuerkraft...."

R-Type Final (PS2)

Geändert von pamsta (14.03.2008 um 15:47 Uhr)
pamsta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 14:37   #47
 
Benutzerbild von shiva80
 
Registriert seit: 25.02.2008
Spielt gerade: Animal crossing

shiva80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreshiva80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreshiva80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Wer hat das Recht zu entscheiden was falsch und richtig ist. Das ist subjektiv zu sehen und da hat jeder andere Vorstellungen.
__________________
lebe für nichts oder sterbe für etwas
shiva80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 15:06   #48
Dre männlich
Last Mod Standing
 
Benutzerbild von Dre
 
Registriert seit: 03.12.2005
Ort: München
Alter: 33
Spielt gerade: lulz video gamez

Dre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein Forengott
Dre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein ForengottDre ist ein Forengott

Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Ich muss gestehen, ich bin geschockt. Ich hätte nicht gedacht, dass es hier so viele Befürworter für Inzest gibt.
Ich bin ein Befürworter der Freiheit. Dazu zählt auch, sich seinen Partner frei wählen zu dürfen, auch wenn das nicht in die Moralvorstellungen de rAllgemeinheit passt.

Nennen wir das Kind doch beim Namen, du bist Anarchist.
Gewisse Freiheiten sind ja schön und gut, es sollten aber dennoch Grenzen aufgestellt und durch Gesetze gefestigt werden, die meisten sind ja sogar sinnvoll, wie dieses hier beispielsweise.


Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Leute, Inzest heißt, familienintern zu poppen, gibt es denn etwas widerlicheres?
Pädophilie, Sodomie, Nekrophilie sowie diverse Speisen aus Großbritannien. Mal davon abgesehen, dass "widerlich" immer etwas subjektives ist und keine Gesetzesgrundlage darstellen kann.

Inzest ist wahrlich nicht das widerlichste, was unter heutigen Moralvorstellungen als 'widerlich' gilt, nichtsdestotrotz wird es von einer sehr breiten Masse als 'widerlich' angesehen.

Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Man muss sich mal im klaren darüber sein, was man dem Kind dabei alles antun kann, neben den physischen Problemen, die manchmal ja sehr gravierend sein können, kommen noch psychische. Das Kind wird doch von allen anderen ''normalen'' Kindern dafür fertiggemacht, dass seine Eltern Bruder und Schwester sind. Ja, Kinder können manchmal sehr grausam sein.
Was für ein ausgezeichneter Gesichtspunkt für die Zeugung von Kindern. Wir sollten auch unliebsamen Promis Kinder verbieten, schließlich werden die sonst gehänselt! Sofort her mit meinen erwähnten Anträgen, der Staat muss die Zucht überwachen um unsere Rasse nicht zu verunreinigen! ... äh?

Die "Zucht" sollte wirklich gewissermaßen überwacht werden, nicht unter dem Aspekt Hänseleien in der Schule zu verhindern (man müsste dann ja 99% der Kinder verbieten), sondern unter dem Aspekt, dass das Kind gesund auf die Welt kommt.
Da die Gefahr bei Inzestkindern erheblich höher ist, finde ich es sinnvoll Inzest zu verbieten.


Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Aber wie gesagt, dieses Paar wusste anfangs nicht, dass es verwandt ist, sofort nach der Erkenntnis hätte aber Schluß sein müssen!
"hey, du, was wir machen ist ja illegal!" "Aso. Na, dann lassen wir das mal besser. Schüss, leb wohl."

Gar nicht so abwegig, da Susan K. in Abwesenheit von Patrick S. noch ein Kind mit einem anderen Mann gezeugt hat, könnte man daraus schliessen, dass es ihr leichter fallen würde, als du denkst.
Aber ok ich gebe zu, dass (in einem vergleichbaren Fall z.B.) es viel wahrscheinlicher ist, dass das Unheil bereits seinen Lauf genommen hat und beide Partner nicht mehr ganz so schnell/einfach voneinander die Finger lassen können.

Zitat:
Zitat von ahnstr Beitrag anzeigen
Es gibt aber auch Menschen, die bewusst Inzest betreiben, wofür ich absoulut kein Verständnis habe. Ich meine, die Welt ist so riesengroß, muss man sich da bei der Wahl des Partnes unbedingt in der eigenen Familie umsehen?
Ich find die Vorstellung auch eher befremdend. Aber wer zum Teufel gibt mir das Recht, es nur deshalb anderen Menschen vorzuenthalten?

Falls du es noch nicht bemerkt haben solltest, so funktioniert unsere heutige politische Ideologie bzw. eine Demokratie. Bei unserem bestehenden Hierarchiesystem entscheidet halt die Spitze was für den Rest gut ist und was nicht.
Das Recht dazu bekommt sie von eben diesem Rest, der ja durch den Gang zur Wahlurne diese Spitze mit Macht ausgestattet hat.

Das dir das nicht gefällt wissen wir ja alle.


Weiter steht die Frage im Raum: Wenn es nur darum geht, Behinderungen bei Kindern zu vermeiden, warum wird es dann nur dieser einen kleinen Gefahrengruppe verboten und nicht den zig anderen?

Das ist in der Tat eine große Ungerechtigkeit, solchen "Gefahrengruppen " müsste man es ebenfalls untersagen.
Problematisch ist dabei deren Sonderstatus, würde man das Inzestgesetz auf Behinderte anwenden, würde von allen Seiten der Vorwurf der Diskriminierung laut werden, obwohl es bereits eine Diskriminierung ist, dass nur Verwandte keine Nachkommen zeugen dürfen, aber das sehen nur die wenigsten.
Ähnlich ist es bei den Blondinenwitzen, es würde niemand auch nur ansatzweise bei einem solchen Witz die Nase rümpfen, bei Juden- oder Behindertenwitzen hingegen wird man sofort als Nazi bzw. Asi abgestempelt wenn man solche erzählt ... Gerechtigkeit und Gleichheit bekommt man zwar von allen Seiten zu hören, richtig bestehen tun beide nicht.
.
__________________
Bob hat immer Recht
Dre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 16:05   #49
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 34
Spielt gerade: Beat Saber

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Zitat:
Zitat von Dre Beitrag anzeigen

Nennen wir das Kind doch beim Namen, du bist Anarchist.
Gewisse Freiheiten sind ja schön und gut, es sollten aber dennoch Grenzen aufgestellt und durch Gesetze gefestigt werden, die meisten sind ja sogar sinnvoll, wie dieses hier beispielsweise.
Gesetze sind eine unfassbare Sinnlosigkeit, da sie nichts verhindern, sondern nur bereits begangene Taten bestrafen. Aber das ist hier nicht Thema

Zitat:
Zitat von Dre Beitrag anzeigen

Die "Zucht" sollte wirklich gewissermaßen überwacht werden, nicht unter dem Aspekt Hänseleien in der Schule zu verhindern (man müsste dann ja 99% der Kinder verbieten), sondern unter dem Aspekt, dass das Kind gesund auf die Welt kommt.
Da die Gefahr bei Inzestkindern erheblich höher ist, finde ich es sinnvoll Inzest zu verbieten.
Sag ich ja, her mit der Gentechnologie!

Zitat:
Zitat von Dre Beitrag anzeigen
Falls du es noch nicht bemerkt haben solltest, so funktioniert unsere heutige politische Ideologie bzw. eine Demokratie. Bei unserem bestehenden Hierarchiesystem entscheidet halt die Spitze was für den Rest gut ist und was nicht.
Das Recht dazu bekommt sie von eben diesem Rest, der ja durch den Gang zur Wahlurne diese Spitze mit Macht ausgestattet hat.

Das dir das nicht gefällt wissen wir ja alle.
Also ist unsere Demokratie nur eine gewählte Diktatur? Nein, ich glaube nicht. Auch nach Wahlen sollte das Volk noch Einfluss auf die Politik haben können, was ja glücklicherweise (noch) der Fall ist. Aber auch das ist hier nicht Thema. *g*

Zitat:
Zitat von Dre Beitrag anzeigen
Das ist in der Tat eine große Ungerechtigkeit, solchen "Gefahrengruppen " müsste man es ebenfalls untersagen.
Problematisch ist dabei deren Sonderstatus, würde man das Inzestgesetz auf Behinderte anwenden, würde von allen Seiten der Vorwurf der Diskriminierung laut werden, obwohl es bereits eine Diskriminierung ist, dass nur Verwandte keine Nachkommen zeugen dürfen, aber das sehen nur die wenigsten.
Ähnlich ist es bei den Blondinenwitzen, es würde niemand auch nur ansatzweise bei einem solchen Witz die Nase rümpfen, bei Juden- oder Behindertenwitzen hingegen wird man sofort als Nazi bzw. Asi abgestempelt wenn man solche erzählt ... Gerechtigkeit und Gleichheit bekommt man zwar von allen Seiten zu hören, richtig bestehen tun beide nicht.
Moment mal, versteh ich das richtig? Wir dulden und befürworten offensichtliche Ungerechtigkeit um niemandem auf den Schlips zu treten? Na, wunderbar... *g*
Das kann man als Ausrede gelten lassen, aber nicht als Grund.
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 18:06   #50
 
Benutzerbild von Isonmaniac
 
Registriert seit: 14.11.2005
Spielt gerade: Schlagzeug

Isonmaniac ist jedem bekanntIsonmaniac ist jedem bekanntIsonmaniac ist jedem bekanntIsonmaniac ist jedem bekanntIsonmaniac ist jedem bekanntIsonmaniac ist jedem bekanntIsonmaniac ist jedem bekanntIsonmaniac ist jedem bekannt

Isonmaniac eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Gibs zu, du poppst Familienmitglieder *g*
SCNR.

Spaß beiseite, befürworten würde ich Inzest nicht, aber ich finde es nicht so schlimm, wenn Leute ihre gewissen Vorlieben haben. Ich sehe da jetzt nichts wirklich Schlimmes, wenn beide Parteien damit einverstanden sind. Ich selber könnte mir sowas nicht vorstellen, da es doch sehr merkwürdig ist, aber wie gesagt, wenn es jemand will, soll man die Leute doch lassen.
__________________
There was five children playing hide and seek, who won?

MADDIE!

Isonmaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 20:37   #51
 
Benutzerbild von shiva80
 
Registriert seit: 25.02.2008
Spielt gerade: Animal crossing

shiva80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreshiva80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreshiva80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Ich selber könnte mir sowas nicht vorstellen, da es doch sehr merkwürdig ist, aber wie gesagt, wenn es jemand will, soll man die Leute doch lassen.

Das ist doch der Punkt....dieses Denken hatten die beiden nicht, da sich sich nicht als Geschwister kennen gelernt haben. Das ist keine Entschuldigung für Inzest aber lässt es einen besser verstehen. Auch nachdem sie es wußten kann man nicht einfach aufhören sich zu lieben. Er zeigt bereits Verantwortung indem er sich hat sterilisieren lassen.

Zu den kinder: Selbst wenn sie ein `normales Paar` wären, ist es unmöglich sich um 4 bzw 5 Kinder zu kümmern, von denen 2 eine Behinderung haben. Vorallem nicht wenn der Partner ins Gefängnis muss. Somit hätte man auch einem `normalen Paar`die Kinder weg genommen.

Das die beiden sich nicht mehr Fortpflanzen sollen steht außer frage, aber solange sie Verantwortung übernehmen, finde ich das sie zumindest zusammen bleiben sollten.
__________________
lebe für nichts oder sterbe für etwas

Geändert von shiva80 (14.03.2008 um 20:39 Uhr)
shiva80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2008, 15:46   #52
 
Benutzerbild von Max Master
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Hannover
Alter: 28
Spielt gerade: BF3, Mortal Kombat 9

Max Master hat eine strahlende Zukunft
Max Master hat eine strahlende ZukunftMax Master hat eine strahlende ZukunftMax Master hat eine strahlende ZukunftMax Master hat eine strahlende ZukunftMax Master hat eine strahlende ZukunftMax Master hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Inzest bleibt strafbar

Zitat:
Zitat von Isonmaniac Beitrag anzeigen
Gibs zu, du poppst Familienmitglieder *g*
SCNR.

Spaß beiseite, befürworten würde ich Inzest nicht, aber ich finde es nicht so schlimm, wenn Leute ihre gewissen Vorlieben haben. Ich sehe da jetzt nichts wirklich Schlimmes, wenn beide Parteien damit einverstanden sind. Ich selber könnte mir sowas nicht vorstellen, da es doch sehr merkwürdig ist, aber wie gesagt, wenn es jemand will, soll man die Leute doch lassen.

Denkst du dabei auch mal an das dabei entstehende Kind, das möglicher Weise eine starke behinderung erleidet? Wenn beide Partner damit einverstanden sind heisst das ja nicht, dass das Kind sich glücklich fühlt. Schon allein daher finde ich, dass man Sex in der Familie lieber verbieten sollte, dafür aber erlauben, dass das Paar sich Kinder adoptiert, da sie dann nicht ein Kind auf die welt bringen das dann eh nur an seiner Behinderung leidet.
__________________


Geändert von Max Master (02.04.2008 um 15:49 Uhr)
Max Master ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strafbar machen mit W-Lan Mathew Onlinefeature (PSP) 133 10.01.2006 14:32
Wo bleibt SSBM? Luma Zockertreffen Forum 4 09.12.2005 16:33
Pc bleibt hängen :( se7en.e11even PC/Mac 12 03.06.2005 07:52
Wo bleibt Rayman DS? Jamma-Pi Spiele (Nintendo DS) 60 01.12.2004 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231