PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.11.2008, 17:42   #21
massaker_joe
Gast
 


Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von europa Beitrag anzeigen
Mit Integration hat das erst mal nichts zu tun. Nach der Schule sollte man 3 Sprachen richtig beherrschen und man sollte es als geistige Bereicherung ansehen. Integration fängt schon viel früher an und anderswo.
Bitte was? 3 Sprachen RICHTIG beherrschen nach der Schule? Ich weiß nicht wofür man als Hauptschüler oder Realschüler 3 Sprachen richtig beherrschen, und das heißt für mich fließend sprechen sowie die Rechtschreibung der Sprache beherrschen und sie richtig auf ein Blatt Papier bringen, können muss. Selbst als Gymnasiast muss man das nicht können. Selbst die wenigsten Menschen mit allgemeinen Hochschulreife die ich kenne können das. Sie können zwar zwei Fremdsprachen aber eine davon eher schlecht als recht. Leute mit fachgebundenen Hochschulreife können auch sehr, sehr viele keine zwei Fremdsprachen.

Zitat:
Zitat von Plmngre Beitrag anzeigen
Um das nochmal klar zu stellen: Es geht nicht darum, dass Kinder aus akademischen Familien intelligent(er) sind als Kinder aus anderen familiären Verhältnissen, sondern lediglich darum, dass diesen Kindern mehr Mittel zur Verfügung stehen und Akademiker sich auch 3 oder mehr Kinder und deren Ausbildung leisten könnten, was andere Familien nicht finanzieren können.
Wenn die Eltern nicht für die Ausbildung der Kinder aufkommen können, dann gibt es in Deutschland sowas schönes das sich BAFÖG nennt.

Geändert von massaker_joe (25.11.2008 um 17:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.11.2008, 19:00   #22
 
Benutzerbild von Zicu
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Tobleroneland
Alter: 31
Spielt gerade: Doktorspiele

Zicu genießt hohes Ansehen
Zicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes Ansehen

Zicu eine Nachricht über ICQ schicken Zicu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Was den Verfall der Gesellschaft angeht:
Habe neulich von einem Roman gehört, in welchem die Theorie vertreten wird, dass dieser Verfall daher rührt, dass Akademiker durch ihre berufliche Eingebundenheit keine Zeit für Kinder haben, untere gesellschaftliche Schichten allerdings schon, weshalb es zu einem Verfall der Gesellschaft kommt. Um dieses Problem zu lösen, werden Prämien an Akademiker für die Zeugung von Kindern und an Nicht-Akademiker für ihre Sterilisation gezahlt.
Nunja, da muss man sich doch mal fragen, was man als "Zerfall der Gesellschaft" ansieht. Damit stuft man automatisch gewisse Menschen als "bessere" Menschen und andere als "schlechtere" Menschen ein. Und das ist meiner Meinung nach grundsätzlich falsch. Das mündet wie schon erwähnt, in Sozialdarwinismus, und den sollten wir wirklich langsam hinter uns lassen.

Zudem ist es doch eine perverse Idee, dass der Staat seinen eigenen Nachwuchs "züchten" will.


@topic: Türkisch als Wahlpflichtfach einzuführen halte ich für Schwachsinn, da der wirtschaftliche Nutzen wohl nicht besonders gross ist. Im Endeffekt werden in den Klassen nur Kinder von Migranten hocken, die eh schon türkisch können, und nur das Fach belegen, um eine gute Note zu erhalten.

Was eine Schule jedoch als freiwilliges Wahlfach anbietet, sollte der Schule überlassen werden.
__________________

Zicu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 19:20   #23
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 41

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von Zicu Beitrag anzeigen
[…]Türkisch als Wahlpflichtfach einzuführen halte ich für Schwachsinn, da der wirtschaftliche Nutzen wohl nicht besonders gross ist. Im Endeffekt werden in den Klassen nur Kinder von Migranten hocken, die eh schon türkisch können, und nur das Fach belegen, um eine gute Note zu erhalten.

Was eine Schule jedoch als freiwilliges Wahlfach anbietet, sollte der Schule überlassen werden.
Bildung darf nicht immer nur nach dem kommerziellen Nutzen beurteilt werden!

Es gibt auch tatsächlich Schüler, die sich für mehr interessieren ausser für das, was sie gerade unbedingt machen müssen. Bei mir in der Schule waren in den Spanisch- und Russisch-Kursen auch nicht nur Spanier und Russen und es haben auch Leute diese Kurse belegt, die die Sprachen später nicht beruflich (wirtschaftlich) haben gebrauchen können.

Generell sollte man sich die Frage "wozu soll das gut sein" in diesem Zusammenhang mal abgewöhnen. Gerade bei Mathe war das in der Schule echt nervig. Wenn da jemand rumgenölt hat, dass er später nie wieder Kurvendisskussionen machen wird, mag das vielleicht richtig sein, was man durch so eine Kurvendisskussion lernt ist aber auch das logische herangehen und Lösen von Problemen. Und das dieser jemand später keinerlei Probleme im Leben haben wird, die es zu lösen gibt, bezweifel ich.

Und genauso kann das Erlernen einer Fremdsprache zur Bereichrung des Intellekts beitragen, auch wenn man sich davon im ersten Moment nichts kaufen kann. Aber gerade das Erlernen einer Sprache, die nicht romanischen Ursprungs ist, stellt eine ganz andere Lern- und Herangehensweise dar.
Wenn man sowas lernt, wird man garantiert nicht dümmer. Und das ist eigentlich unbezahlbar.

Geändert von O-bake (25.11.2008 um 19:22 Uhr)
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 19:52   #24
 
Registriert seit: 26.04.2005

ergnmlP hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von Zicu Beitrag anzeigen
Nunja, da muss man sich doch mal fragen, was man als "Zerfall der Gesellschaft" ansieht. Damit stuft man automatisch gewisse Menschen als "bessere" Menschen und andere als "schlechtere" Menschen ein. Und das ist meiner Meinung nach grundsätzlich falsch. Das mündet wie schon erwähnt, in Sozialdarwinismus, und den sollten wir wirklich langsam hinter uns lassen.
Schlecht ist, wer Gesetze misachtet und nichts zur Gesellschaft beiträgt. Gut ist, wer sich gegenteilig verhält.

Ich habe ja schon das Beispiel Kriminalität angeführt. Ganz klar ein Unterschichtenproblem.
Fragt euch doch mal, warum das so ist?

Zitat:
Zudem ist es doch eine perverse Idee, dass der Staat seinen eigenen Nachwuchs "züchten" will.
Definitiv. Das war ja auch nur die Lösung des Problems in besagtem Roman.

Meine ersten Gedanken waren:
Sollen die Reichen, die aufgrund ihres Berufes keine Zeit für Kinder haben, eine zusätzliche Bildungsteuer an die Armen zahlen, die Zeit für Nachwuchs haben, damit Kinder der Armen eine bessere Bildung genießen können? Oder sollen einfach die Reichen Zeit für Kinder vom Staat gestellt bekommen?
Gibt es doch aber alles schon. Steuern, Mutter/Vaterschaftsurlaub, BAFöG der Arbeitgeber muss nicht von einer Schwangerschaft erfahren und was weiß ich nicht alles.
Nützt doch aber trotzdem nicht viel...

Natürlich können in einer Gesellschaft nicht alle Akademiker sein. Somit muss es auch bildungsfernere Schichten geben.
Und Kommunismus will ich auch nicht...

Was ist denn nun die Lösung?
ergnmlP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 20:12   #25
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 41

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von Plmngre Beitrag anzeigen
[…]
Was ist denn nun die Lösung?
Ein Schulsystem, in dem nicht nur die Spitze gefördert wird, sondern alle.
Wenn es um Schulsysteme geht, werden immer die skandinavischen Modelle hervorgehoben, da wird das wohl eher so gehandhabt.

In Deutschland wird immer nur die Spitze des Bildungssystems betrachtet und gefördert. Nicht nur bei Schulen. Gerade die Exzellenzinitiative an den Unis hat gezeigt, dass das Problem auch da der Fall ist: Hat sich eine Uni bzw. ein Fachbereich als "exzellent" erwiesen, wird er besonders gefördert und der Rest bleibt auf der Strecke.

Auf Schulebene wird Qualität durch die Anzahl der erreichten Abiturabschlüsse gemessen, bzw. die Studienanfänger. Haupt- und Realschulen werden doch immer weniger beachtet.
Und wenn man ein Bildungssystem in "förderungswürdig" und "nicht förderungswürdig" spaltet, dann ist es ganz klar, dass die einen auf Kosten der anderen immer besser werden.

Aber natürlich möchte jedes Bundesland sich lieber damit rühmen können, die meisten/besten Abiturienten zu haben, oder die besten Universitätsabschlüsse oder die meisten Fördergelder aus der Wirtschaft für die Spitzenforschung. Der Rest, der nicht Spitze ist, wird darunter vergessen. Und das ist erstens nicht gerecht und wird langfristig auch noch mehr Probleme verursachen.
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 20:18   #26
 
Benutzerbild von stephy
 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Nürtingen
Alter: 37
Spielt gerade: Shadow Tactics (PS4), MHW (PS4) mit Forumgiganten!

stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott
stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Nur um kurz einzuschieben: Irgendwie hat das jetzt mit dem ursprünlichen Thema wenig zutun und ich würde vorschlagen, daß hierzu ein eigener Thread aufgemacht wird bzw. ein Thread wieder hochgeholt wird, in dem das bereits diskutiert wurde.

Kurz zum Thema Bildung: Man kann ein Studium nicht nur von BAFÖG finanzieren - jetzt gibt es Studiengebühren, denen kann ein Arbeiterkind nur mit einem Studienkredit beikommen, der natürlich widerum NICHT zinsfrei ist und den selbstverständlich nur diejenigen aufnehmen müssen, die keine Eltern haben, welche ihnen über 600 Euro pro Semester zuschieben können. Was macht das Arbeiterkindchen nun? Es überlegt sich ganz genau, ob es irgendwann mal mit über 16 000 Euro Schulden ins Berufsleben einsteigen möchte (zwar studiert, aber dann ja immer noch ohne Job).

Wir brauchen übrigens auch unsere Handwerker, und ein Handwerksberuf hat nichts mit einer geringen Bildung zutun. Ich kenne Handwerker, die in punkto Allgemeinbildung mit einigen Akademikern locker mithalten können. Würde also sagen, daß ein hoher Schulabschluß nicht zwingend heißt, jemand sei jetzt klüger als Realschüler bzw. Hauptschüler. Was Fachwissen betrifft, punktet der Akademiker auf seinem Gebiet natürlich, was Allgemeinbildung betrifft, können durchaus alle punkten.

Kriminalität und Gewalt ist nicht nur ein Unterschichtenproblem, es ist ein Problem, das sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht. Erschreckend ist hier z.B. daß sich z.B. Kinderpornographie definitiv nicht an einer niedrigen Bildungsschicht festmachen läßt - und Schulattentate passieren seltsamerweise auch meistens an Gymnasien. Es ist ein wirklich allgemeines Problem, das nicht zwingend in einer Bildungsschicht festgemacht werden kann. Natürlich kommt Kriminalität in unteren Gesellschaftsschichten gehäuft vor als in "gebildeten", aber man darf sie nicht nur auf diese beschränkt sehen, denn das ist sie nicht.

Daß Akademiker weniger Kinder bekommen, liegt einfach auch an ihrer Ausbildung, die länger dauert; da wird Abitur gemacht und studiert, also sind sie frühestens Mitte 20, wenn sie ins Berufsleben einsteigen - da rackert der Arbeiter bereits ca. 6 Jahre seines Lebens 8 Stunden am Tag, weil er mit ca. 16 in die Lehre kommt (immer plus minus). Und weil er schon so lange rackert, er sich vielleicht auch schon etwas aufgebaut/angespart hat, werden Kinder in die Welt gesetzt. Der Akademiker währenddessen kommt erst ins Berufsleben, möchte dann natürlich nach seiner langen Ausbildung auch erst mal arbeiten - und ist schließlich ehe er sich versieht viel älter, wenn er einen Gedanken an Kinder verschwendet. Wenn ihm dann Anfang 30 der Gedanke "Familiengründung" kommt, kann er natürlich in der Regel in diesem Alter nicht mehr vier Kinder in die Welt setzen, weil er einfach bereits "zu alt dafür" ist.

Hinzu kommt, daß Akademiker und Arbeiter oft völlig verschiedene Lebensziele haben: Während der Akademiker gerne Karriere machen möchte, gut verdienen möchte, das eine Priorität darstellt, ist dem Arbeiter Familie wichtiger. Ich würde nicht sagen, Arbeiter hätten mehr Zeit für Familiengründung als Akademiker, sondern; ihnen ist es wichtiger. Das ist jetzt alles sehr pauschal gesagt, trifft nicht immer zu - aber denke mal, sehr, sehr oft.

Zum eigentlichen Thema: Was ist falsch dran, Türkisch als freiwilliges Fremdsprachenangebot an Schulen einzuführen? Wer es nicht lernen möchte, braucht es dann ja nicht zu lernen. Von daher halte ich das für eine ganz gute Idee.

O-bake: Sehe ich genaus wie Du. Es wird wirklich Zeit, daß wir unser altmodisches Schulsystem auf den Stand der Zeit bringen und ALLE fördern, nicht nur diejenigen, die sowieso schon an der Spitze sind.

Geändert von stephy (25.11.2008 um 20:48 Uhr)
stephy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 20:30   #27
 
Benutzerbild von Zicu
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Tobleroneland
Alter: 31
Spielt gerade: Doktorspiele

Zicu genießt hohes Ansehen
Zicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes Ansehen

Zicu eine Nachricht über ICQ schicken Zicu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von Plmngre Beitrag anzeigen
Schlecht ist, wer Gesetze misachtet und nichts zur Gesellschaft beiträgt. Gut ist, wer sich gegenteilig verhält.

Ich habe ja schon das Beispiel Kriminalität angeführt. Ganz klar ein Unterschichtenproblem.
Fragt euch doch mal, warum das so ist?
Ja, man muss weiter fragen, warum jemand kriminell wird.
Man kommt nicht in die Unterschicht, weil man kriminell ist, sondern man wird kriminell, weil man zur Unterschicht gehört.

Deshalb ist es meiner Meinung nach auch falsch, davon zu reden, es gebe Gute und schlechte Menschen, denn schlussendlich bestimmt unser Umfeld unser Handeln und nicht unser "Wesen"
__________________

Zicu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 20:45   #28
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2006

epl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nett

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von Zicu Beitrag anzeigen
Ja, man muss weiter fragen, warum jemand kriminell wird.
Man kommt nicht in die Unterschicht, weil man kriminell ist, sondern man wird kriminell, weil man zur Unterschicht gehört.
Es gibt auch genug Kriminelle die aus einem guten Haus kommen, so ists ja nicht
epl_Q ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 21:05   #29
 
Registriert seit: 26.04.2005

ergnmlP hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Es gibt auch genug Kriminelle die aus einem guten Haus kommen, so ists ja nicht
Ich wollte auch nicht sagen, dass Kriminelle immer (!) ein schlechtes Elternhaus hatten. Das ist aber die starke Tendenz, weshalb man es in unserem Fall auch mal darauf beschränken kann. Einzelfälle wie Schulattentate oder sonstiger Mist kann man mal getrost vernachlässigen. Das hat wenig mit der Kriminalität zu tun, die ich meine.

Und ich stimme Zicu vollkommen zu: Man wird kriminell, weil man zur Unterschicht gehört. Dazu zählt Perspektivlosigkeit, soziales Umfeld, mangelnde Schulbildung usw. ...

Und jetzt sollte man sich fragen, wie mand as verbessern kann.
O-Bake hat doch schon gesagt. Ein verbessertes Schulsystem muss her. Einheitsschule halte ich übrigens auch für Brei, da es nunmal Leistungsunterschiede gibt und es so nur zu Differenzen kommt.

Ich bin übrigens der Meinung, dass man viel mehr aus jedem Einzelnen herausholen kann. Zwar haben nicht alle dieselbe Intelligenz, aber mit genügend Übung und Zeitinvestition kann jeder auch einen Mathe- oder Latein-LK durchlaufen.

Also könnte/sollte es Aufgabe des Schulsystems sein, alle möglichst auf einen vergleichbaren Wissenstand zu bringen: die einen in kürzerer Zeit, die anderen müssen mehr Zeit investieren (Damit meine ich aber nicht das Wiederholen von einzelnen Klassenstufen).
Ein einheitlicher Schulanschluss nach unterschiedlich vielen Jahren,? Auch irgendwie komisch...

Also ich weiß auch nicht, wie man das regeln soll, aber BAFöG oder ähnlicher Mist ist sicherlich keine Lösung.
Es sei denn, BAFöG wird masiv erhöht und muss nicht zurückgezahlt werden.

Geändert von ergnmlP (25.11.2008 um 21:08 Uhr)
ergnmlP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:43   #30
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2006

epl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nett

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Kriminell wird man durch Hass auf das System, etc.
Klar neigen Leute denen es nicht so gut geht (ich mag das Wort "Unterschicht" irgendwie nicht) mehr zu kriminellen Aktivitäten, aber das Problem besteht ja nicht darin das die Leute aus dieser Schicht kommen.
epl_Q ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:53   #31
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Kain88
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Gö
Alter: 31

Kain88 genießt hohes Ansehen
Kain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes Ansehen

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von stephy Beitrag anzeigen
Kurz zum Thema Bildung: Man kann ein Studium nicht nur von BAFÖG finanzieren - jetzt gibt es Studiengebühren, denen kann ein Arbeiterkind nur mit einem Studienkredit beikommen, der natürlich widerum NICHT zinsfrei ist und den selbstverständlich nur diejenigen aufnehmen müssen, die keine Eltern haben, welche ihnen über 600 Euro pro Semester zuschieben können. Was macht das Arbeiterkindchen nun? Es überlegt sich ganz genau, ob es irgendwann mal mit über 16 000 Euro Schulden ins Berufsleben einsteigen möchte (zwar studiert, aber dann ja immer noch ohne Job).
Ganz ehrlich wer sich die Studiengebühren nicht leisten kann, kann es sich im Grunde auch nicht leisten zu studieren. Die studiengebühren betragen um die 5500€ bis zum Master. Aber in der zeit geht auch Geld für die Miete, Lernmeterialien,Freizeit und und und drauf.
Persönlich komme ich nach bei meiner aktuellen Miete wohl auf gesamtkosten über 45000-50000€ in der Studienzeit wo ich kein Geld verdienen kann. Natürlich geht das auch für weniger aber es sind mehrere 10000€ am Schluss, wer die aufbringen kann sollte es auch noch schaffen die Studiengebühren aufzubringen.

Wofür Studiengebühren eingesetzt werden sollen, wieviel Sinnvoll und anderes steht auf einem anderen Blatt, aber sie sind kein Grund ein Studium aus finanziellen Gründen nicht anzufangen
__________________
Spending your life waiting for the messiah to come save the world is like waiting around for the straight piece to come in Tetris.
Even if it comes, by that time you've accumulated a mountain of shit so high that you're fucked no matter what you do.
MusikCube, How To Use Google, OnlineTVRecorder
Kain88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 23:36   #32
 
Benutzerbild von stephy
 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Nürtingen
Alter: 37
Spielt gerade: Shadow Tactics (PS4), MHW (PS4) mit Forumgiganten!

stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott
stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Kain88: Sie sind definitiv ein Grund, ein Studium nicht einzugehen. Warum? Weil der Schuldenberg ja doch sehr abschreckt. Ich kenne einige in meinem Umfeld, die hätten das Zeug zu einem sehr guten Studium, sagen aber, sie hätten Angst, das viele Geld später nicht zurückbezahlen zu können bzw. auf einem Schuldenberg sitzen zu bleiben - und lassen daher die Finger davon. Sind im Übrigen "Arbeiterkinder".
Es kommt ja auch drauf an, welches Studium man anfängt und wo die eigene Neigung liegt: Ist dies im geisteswissenschaftlichen Bereich, wo sowieso alles überfüllt ist, neigt man noch mehr dazu, lieber eine Ausbildung zum Buchverkäufer zu machen als Germanistik zu studieren, weil man mit einem solchen Studium fast totsicher auf der Straße hockt. Aber deshalb etwas im naturwissenschaftlichen Bereich anfangen, das einem absolut nicht liegt, wo man aber Jobchancen hätte, schreckt viele Leute ab (und ist wohl auch nicht besonders sinnvoll).

Das BAFÖG kann durchaus die Miete und einen kleinen Teil der Lebenserhaltungskosten unter Umständen decken, auch Nebenjobs während des Studiums helfen in punkto Materialkaufen aus (zumal man sich immer noch zum Geburtstag und Weihnachten Uni-Material wünschen und schenken lassen kann, was ich jahrelang gemacht habe) - aber zusätzlich 620 Euro (die Verwaltungsgebühren kommen ja auch noch dazu) trägt wohl kein Nebenjobber mehr. Und wer sein Studium ohne Elternunterstützung finanziert, weiß, wovon ich spreche.

Da ich selbst zu den Kreditnehmern gehöre, kann ich beurteilen, wie groß die Sorgen sind, den ganzen Batzen an Geld später mal nicht zurückbezahlen zu können. Und wenn ich nicht schon am Ende meines Studiums wäre (und wegen der Einführung der Studiengebühren trotzdem (!!!!) später mal Schulden in Höhe von 15 000 Euro haben werde, die Hälfte des BAFÖGs nicht miteingerechnet) - ich hätte es ganz sicher unter diesen Voraussetzungen niemals angefangen. Doch jetzt abbrechen wäre wohl total hirnrissig, also zieht man es einfach so schnell wie möglich vollends durch.

Niemand wird wohl "zum Spaß" einen Studienkredit aufnehmen; die Leute, die auf diesen angewiesen sind, haben Eltern, die die Studiengebühren definitiv nicht bezahlen können. Die schon vorher auch WG-Mieten und Lebenserahltungskosten für ihre Kinder nicht bezahlen konnten. In meinem Freundeskreis an der Uni bin ich die Einzige, die so arme Schlucker von Eltern hat. Bevor es die Gebühren gab, konnte zumindest ich mich mit 2 Nebenjobs während des Studiums durchschlagen, auch, wenn ich oft in den Miesen war - mit diesen Studiengebühren geht das nicht mehr - und ich hatte es durchaus versucht.

Geändert von stephy (25.11.2008 um 23:58 Uhr)
stephy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 23:56   #33
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Ihr schreibt so verdammt viel, dass mir schon beim Anschaun eurer Posts die Lust am Lesen vergeht.

Könnt ihr euch nicht kürzer mit z.B. "Gefällt mir" bzw. "Gefällt mir nicht" halten? Vorallem da die üblichen Verdächtigen sowieso immer dasselbe sagen. Kain88 ist teilweise liberal, teilweise nicht, Zicu schreit immer nach Forenstasi und Wiederkehr des Kommunismus und dass es den wahren Kommunismus nie gegeben hat und wenn Pollution antanzt gibts wieder aufs Maul. Und dazwischen gibtsn paar Leute die sofort den Schwanz einziehen wenn sie Neger schreiben, sodass sofort danach folgt: "bin kein Rassist, da blabla". And it goes on and on and on, in jeder fucking Politikdiskussion dasselbe....

BTW: Wenn ich jetzt schreibe, dass es früher oder später um Pro/Contra Türken geht siehts aus als wärs abgeschrieben, schließlich seid ihr schon auf der ersten Seite meilenweit am Hauptthema vorbeigeschossen...



Mir gefällts wenn mans nicht verpflichtend macht, sondern als Freifach zusätzlich anbietet. Punkt.

Geändert von _____ (26.11.2008 um 00:02 Uhr)
_____ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 00:27   #34
 
Benutzerbild von Zicu
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Tobleroneland
Alter: 31
Spielt gerade: Doktorspiele

Zicu genießt hohes Ansehen
Zicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes AnsehenZicu genießt hohes Ansehen

Zicu eine Nachricht über ICQ schicken Zicu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht




Also dieses mal habe ich nichts von alledem geschrieben!


@Topic: Was ihr da erzählt von "alle fördern" und Studiengebühren, die von Staat finanziert werden sollen, klingt ja alles schön und gut, aber wie wollt ihr das finanzieren? Ich meine euch laufen ja schon jetzt die Akademiker und Superreichen (bzw. deren Steuergelder) weg, wie wird das wohl aussehen, wenn der Spitzensteuersatz noch weiter ansteigt?

Ein interessanter Ansatz wäre sicherlich, den Studenten ein zinsfreies Darlehen zu geben, welches sie nur dann zurück zahlen müssen, wenn sie nach dem Studium ein gewisses Einkommen/Jahr oder ein gewisses Vermögen haben, wer weniger verdient kommt "gratis" davon, wer vom staatlichen Bildungsystem profitiert, zahlt dem Staat auch etwas zurück. Dieses müsste man auch dann zurückzahlen, wenn man ins Ausland flüchtet, wäre eine wasserdichtere Alternative zur Steuerhöhung für die Reichen.
__________________

Zicu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 08:24   #35
massaker_joe
Gast
 


Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Stephy ich kann das nicht ganz nachvollziehen, dass Studiengebühren für
dich so eine große Belastung sind. Es sind ja 500 Euro im Semester und wie
viel BAFÖG bekommt man im Monat, 580 Euro? Ziehen wir davon mal
großzügig 340 Euro für Miete ab, dann bleiben noch 240 Euro. Davon sparst
du 85 Euro für deine Gebühren und hast noch 155 Euro für Lebensmittel und
Sonstiges. Klar das ist wenig Geld aber müsste meiner Meinung nach zum
Leben reichen. Kleidung kann man sich ja billig im Internet oder Second-Hand-
Laden holen. Zu Weihnachten, Ostern und Geburtstag gibt es ja auch immer
Geld zusätzlich zu Sachgeschenken. Wenn du jetzt in eine WG ziehst, dann
kannst du billiger wohnen, dir eventuell die kosten für Nahrungsmittel mit
deinen Mitbewohnern teilen und sparst somit noch einmal mehr. Klar man
lebt so ziemlich an der Armutsgrenze, aber diese Existenzängste können einen
ja noch viel mehr Motivation für das Studium geben. Noch mehr
Einsparungspotential gibt es, wenn du in den Osten oder Norden Deutschlands
zum Studieren gehst. Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und
Schleswig-Holstein haben derzeit noch keine Studiengebühren. Landschaftlich
sind diese Bundesländer auch sehr toll, so dass du nicht so viel für Aktivitäten
ausgeben musst und damit wieder sparst.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 08:50   #36
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 33
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von massaker_joe Beitrag anzeigen
Stephy ich kann das nicht ganz nachvollziehen, dass Studiengebühren für
dich so eine große Belastung sind.
Du vergißt den Semesterbeitrag. An der Uni Köln sind das nochmal 180 € drauf.
Im Monat hat man durch das Studium also eine Extrabelastung von ca. 115 €.

Und wie Du mit 155 € im Monat Strom, Internet, Telefon, (GEZ!), Lebensmittel und "Teilhabe am kulturellen und sozialen Leben" oder wie die das nennen, bezahlen willst, ist mir schleierhaft.
Zieh mal aus dem behüteten Elternhaus aus, dann wirst Du's auch merken.

Fuckt ist: Studenten haben weniger als Hartz IV Empfänger (die haben 350 € nach Warmmiete!! Und das gilt für Alleinlebende - bei Paaren mit Kindern steigt das Geld leider überproportional zu den Kosten an). Und da Studenten in aller Regel die zukünftigen Leistungsträger einer Gesellschaft stellen, spart der Staat hier meiner Meinung nach am falschen Ende.

Wenn Sozialgerichte hierzulande sogar urteilen, dass ALG II Empfänger zu wenig Geld für ein ausreichendes Leben haben, dann müssten alle Studenten, die keiner Arbeit nachgehen, bzw. nichts von ihren Elternbekommen, reihenweise zusammenklappen und sterben.
Leider haben die meisten Politiker, mit der löblichen Ausnahme des Herrn Sarazzin aus Berlin, Angst vor der übermächtigen Arbeitslosenlobby (inkl. BILD-Zeitung), die sich immer nur als Opfer sehen.

Topix: mir egal. Aber normalerweise können Eltern ihre Kinder so erziehen, dass sie auch die Sprache der Eltern sprechen, ganz gleich ob es außerhalb der Familie gesprochen wird oder nicht. Anscheinend sprechen viele türkische Familien untereinander zu wenig.
Es gibt ja auch portugiesische oder italienische Gastarbeiterkinder bzw. die Kinder derer, und bei denen hör ich niemanden darüber diskutieren, ob die Probleme mit der Sprache ihrer Eltern haben.

P.S: @Zicu: wieso sagst Du immer dass Menschen gleich wären? Ist Persönlichkeit etwa nicht auch angeboren? Es ist immer ein Wechselspiel zwischen Sozialisation und genetischer Grundlage. Du kommunistisches Konsumkind, Du.
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens

Geändert von Popup_Hasser (26.11.2008 um 08:57 Uhr)
Popup_Hasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 09:03   #37
 
Benutzerbild von strawberryCheesecake
 
Registriert seit: 07.01.2008

strawberryCheesecake genießt hohes Ansehen
strawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes AnsehenstrawberryCheesecake genießt hohes Ansehen

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von europa Beitrag anzeigen

Mit Integration hat das erst mal nichts zu tun. Nach der Schule sollte man 3 Sprachen richtig beherrschen und man sollte es als geistige Bereicherung ansehen. Integration fängt schon viel früher an und anderswo.


europa

Der Integrationsaspekt würde von Özdemir aber als begründung angebracht...und das ist eigentlich auch das wirkliche Thema dieses Threads....


Also liebe Leute: Back to topic! Es geht darum, ob ein Türkischunterricht integrativ wirken kann oder eben nicht! Es geht hier nicht darum, ob irgendwie irgendjemand Deutschland übernehmen möchte...

So langsam bin ich überzeugt davon, dass hier keine sachlichen Agrumentationen möglich sein werden. Desweiteren kann ich auch bei epic keine gravierenden rassistischen Gedankenzüge feststellen. Sry, aber man darf doch mal seine Meinung äußern und sagen was man denkt oder? Sobald man mal irgendwas nicht gleich super toll findet, wird man gleich mit Ausländerfeindlichkeit oder Rassismus konfrontiert. Wenn Karl-Heinz fordert in der Schule Forstwissenschaft zu lehren, darf man ja wohl auch sagen, dass man das nicht für richtig hält...oder?


@massaker_joe: 580 (oder so) sind der HÖCHSTsatz... den bekommen die meisten allerdings nicht. Bis vor kurzem bekam ich 160€ (dank BAFÖG-Erhöhung jetzt 200€), davon kann ich nichtmal die Miete bezahlen... das heißt, ich MUSS nebenher arbeiten (was ich allerdings auch schon seit meinem 14 Lebensjahr mache). Meine Eltern unterstützen mich zwar, aber ich sehe es ehrlich gesagt nicht ein, jeden Monat einige hundert € von ihnen zu beziehen... Man sollte schon irgendwann mal unabhängig sein. Achja, weißt du eigentlich, wie teuer ein WG-Leben sein kann? Die nehmen für WG-Zimmer richtig viel Geld. Ich bezahle so viel für ein 16m² Zimmer in einer Studentenstadt, wie mein Freund für seine ganze Wohnung in Berlin. Und das ist noch günstig. Hier liegen WG-Zimmer i.d.R ab 300€ aufwärts. ich sage mal ganz frech, ein HartzIV-Empfänger hat definitiv mehr Geld im Monat, als ein Bafög-Student... Und man kann sich auch nicht unbedingt den Studienort aussuchen (siehe ZVS, etc)... sodass nciht jeder in Studiengebührenfreie Länder gehen kann. Und die Studienbeiträge kommen noch hinzu...hier habe ich (in Hessen wurde die Studiengebühren ja wieder abgeschafft) 720€ pro Semester bezahlt... (Jetzt bin ich selbst off-topic... aber solche unrealistischen Sichtweisen müssen einfach klargestellt werden...)
__________________
From the inside out we were formed...
...from the inside out we will fall
[Dredg - Sang Real]

Geändert von strawberryCheesecake (26.11.2008 um 09:10 Uhr)
strawberryCheesecake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 09:34   #38
Moderator
 
Benutzerbild von Tatsu
 
Registriert seit: 11.09.2007
Ort: 朝霞市
Alter: 35
Spielt gerade: GODEATER(PSP) PSP2O(PSP)

Tatsu genießt hohes Ansehen
Tatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes Ansehen

Tatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von O-bake Beitrag anzeigen

Zitat:
Zitat von Tatsu Beitrag anzeigen
Ich lebe selber im Ausland und weiss wie hart es ist, aber ich wuerde niemals sagen: "Leute kommt lehrt mehr fleissieger meine Sprache damit wir klar kommen."
Und gerade das Zitat von Tatsu zeigt am deutlichsten, dass er den Vorschlag von Özdemir, nämlich Türkisch als freiwilliges Wahlfach neben vielen anderen Sprachen zu haben, nicht verstanden hat. Angekommen ist nur "Die Türken fordern etwas von uns".
Eben nicht! Ich habe das schon sehr wohl verstanden.
Mir geht es aber darum das die Leute sich erstmal generell um die Integration kuemmern sollten als sich gedanken zu machen welche Sprachen man noch anbieten koennte, ob es nun Tuerkisch, Thai oder sonst eine andere Sprache ist. Özdemir aber ist Tuerke und schlaegt dies vor, aber nichts was die Integration foerdern wuerde.

Und letzt endlich bleibt das aber von der Schule abhaenig welche Wahlfaecher sie anbietet. Es gibt ja auch Schulen an den man Tuerkisch waehlen kann.
__________________
Nimm das Leben nicht so ernst,
da kommst du eh nicht lebend raus.
___________________________________________
http://www.right2water.eu/de
Tatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 10:07   #39
massaker_joe
Gast
 


Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Zitat:
Zitat von sunnymauz Beitrag anzeigen
Meine Eltern unterstützen mich zwar, aber ich sehe es ehrlich gesagt nicht ein, jeden Monat einige hundert € von ihnen zu beziehen...
Selber Schuld, sie verdienen ja anscheinend genug Geld, darum bekommst du
ja so wenig BAFÖG, von daher ist das dein Pech, wenn du "selbstständig" sein
willst.

Zitat:
Zitat von sunnymauz Beitrag anzeigen
aber solche unrealistischen Sichtweisen müssen einfach klargestellt werden
Also meine Schwester hat sich ganz wunderbar den Studiumsort aussuchen
können. Was ihr da Schildert sind einfach Aussagen, die ich ganz anders Erlebt
habe und deshalb schreibe ich wie ich das erlebt habe und wie ich das sehe.

Geändert von massaker_joe (26.11.2008 um 10:10 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 10:42   #40
Apu männlich
 
Benutzerbild von Apu
 
Registriert seit: 04.04.2007
Ort: Düren

Apu ist ein LichtblickApu ist ein LichtblickApu ist ein LichtblickApu ist ein LichtblickApu ist ein LichtblickApu ist ein Lichtblick

Standard AW: Özdemir fordert mehr Türkisch-Unterricht

Hallo,

ich bin dafür den Thread zu schließen,
wie man sieht kommt einfach nichts bei herum den noch offen zulassen.
Die meisten sind mehr oder weniger abgeschweift und hier treffen so VIELE Meinungen, Ansichten, dumme Kommentare.... aufeinander, dass das hier nur zu einem mehr oder wengier großes Chaos führen kann.
Zusätzlich wüsste ich jetzt auch nicht was noch gesagt werden soll bzw. zu was das führen soll?
Die meisten haben sowieso ihre festen Meinungen/Anschichten, die werden sie sicherlich nicht ändern, das alles kostet uns allen, am Ende nur Nerven, weil jeder sich über jeden aufregt.

Topic:
Damit es nicht zu lang wird,
ich schließe mich den ersten 2 Beiträgen von O-bake an.

MfG Ryu2000
__________________
"Die Piraten kommen!!!"
Apu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allgemeiner Firmware Thread (4.50) Triton Playstation 4, Playstation 3 & Playstation 2 294 02.10.2013 22:20
Allgemeiner PSP Wallpaper- Thread Rockhound82 Multimedia (PSP) 5151 19.07.2008 23:28
Allgemeiner Video- Thread XlexOne Spiele (PSP) 42 16.01.2007 07:58
Allgemeiner Suikoden Thread Rpg-Perle Playstation 2 6 09.07.2006 13:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231