PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.02.2010, 12:50   #1
 
Registriert seit: 08.10.2007

anochiefbla ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard Mobbing

Eure Mobbing erfahrungen:

So Leute, ich dachte ich starte mal eine Diskussion über das Thema Mobbing, da ich in meinem bisherigen Leben sehr viel damit zu tun hatte/habe und interessiert bin, was ihr schon für Erfahrungen damit gemacht habt.



Mobbing ist eine sehr ernstzunehmende Sache, bei der Meistens eine Gruppe auf einen was auch immer losgeht. Entweder hat das Opfer eine andere Nationalität, es ist zu dick, zu dünn, hat kleine Sprachfehler oder irgend etwas anderes "ABNORMALES"

Ich möchte hier gerne über drei Dinge mit euch diskutieren!

1. Warum wurdet ihr gemobbt?
2. Warum habt ihr jemanden gemobbt?
3. Wie kann man Mobbing verhindern?

Ich mach mal denn Anfang.

Ich wurde gemobbt:

Skilager, wer ist der Schwächste? Ich
Wer hat am wenigsten Selbstvertrauen? Ich
Wer wird also gemmobt? Ich

Das war mein schlimmstes Lager, denn das war das Erste und zum Glück bisher das letzte mal das ich gemobbt wurde. Man hat für alles mir die Schuld gegeben, musste jemand husten wurde ICH geschlagen, weil ich sie angeblich angesteckt habe. Beim Essen mussten mein Kollege und ich uns umsetzen, weil unsere Jungs lieber noch 1-2 "geile Mädchen" am Tisch haben wollten. Dadurch habe ich wenigstens andere Kollegen gewonnen, von der Parallelklasse. Am Abend dann noch ca. bis 3Uhr Morgens witze über meine Mutter gerissen und und und. Dies ging aber nur die fünf Tage so, warum kann ich euch verraten!

Ich als Mobb Zuschauer:

Denn eigentlich bin ja nicht ich das Opfer in der Klasse sondern Hans (nennen wir ihn einfach Hans), denn Hans war schon immer das Opfer, obwohl er viel älter und grösser ist. (stellt euch jetzt aber nicht einen sitzengebliebenen vor.) Ich will aber auch garnicht weiter erzählen was WIR alles mit ihm angestellt haben. Ja ich habe WIR gesagt, den wenn ich nicht auch wenigsten mitlache geht es 2 Wochen und mir gehts genauso. Er hat auf gut Deutsch gesagt keine Eier und lässt alles mit sich machen. Nun meine Klasse ist so aufgebaut das sie IMMER ein Opfer brauchen.

(Ein gemeinsamer Feind schweift die anderen zusammen, nach dem Motto)

Heute morgen z.B. sind alle immer auf seinen Rücken gesprungen, sie nennen es liebevoll Hansrodeo, und ich spiel dabei auch einen Teil, den immer wenns mein (Rückenspringerkollege) sagt soll ich die Rammstein du hast Musik laufen lassen, das ist die Titelmusik des Rodeoreitens. Ja man kann es rattenhaft nennen wie ich mich so benehme, aber jedesmal wenn einer versucht sowas bei mir zu machen sage ich verpiss dich, schupf ihn weg oder irgendwas, auch wenn ich dann einen Schlag einstecke, der Angreifer weiss, nicht mit dem.

So genug von mir geredet, erzählt eure erfahrungen und Tipps!

LG Chief

Geändert von anochiefbla (26.02.2010 um 16:40 Uhr)
anochiefbla ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.02.2010, 16:57   #2
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von ilium
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: wien

ilium genießt hohes Ansehen
ilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehenilium genießt hohes Ansehen

Standard AW: Mobbing

hmmm mal überlegen.
also opfer war ich eigentlich nie. (und das bei meinem nachnamen ) und wirklich gemobbt habe ich auch nie. ich war immer jemand der gerne und oft sprüche geklopft hat und witze über andere gemacht hat. aber dafür habe ich auch immer eingesteckt.
in der 10ten und 11ten saß ich neben jemanden mit dem ich eigentlich nichts zu tun hatte. über den habe ich oft witze gemacht. aber dafür kam auch immer was zurück. glaube das hat uns beiden irgendwie spaß gemacht.
muss aber auch dazu sagen, dass ich 4 jahre auf einem internat zur schule ging. der umgang unter den internen (also denen die dort gewohnt haben) war immer sehr rauh. kein wunder, wenn man sich den ganzen tag sieht. angefangen nach dem aufstehen bis spät nachts.
für externe kam das immer etwas extrem rüber, für uns war das ganz normal. als ich dann mein abi hatte und wieder mehr zeit mit meinen freunden zu hause verbracht habe musste ich mich erstmal wieder daran gewöhnen einen normaleren umgangston zu verwenden.
je mehr ich darüber nachdenke desto klarer wird mir das ich eher wenig zu dem thema beitragen kann. eigentlich war es immer so, dass wenn jemand zu weit ging irgendjemand einen schlussstrich zog und deutlich machte das es genug sei. irgendwie lief das bei uns recht sozial ab.

finde es aber immer schlimm davon zu hören. wenn man mal über jemanden lacht, einen witz macht. ok. habe ich kein problem mit.
wenn aber jemand systematisch fertig gemacht wird ohne ersichtlichen grund, dann geht das definitiv zu weit. noch schlimmer finde ich aber wenn sich niemand traut mal klar zu machen das es reicht und sich stattdessen den anderen anschließt. das ist einfach nur feige!
ilium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 21:22   #3
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Akamuntor
 
Registriert seit: 12.09.2009
Spielt gerade: Sabaku no Gaara

Akamuntor genießt hohes Ansehen
Akamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes Ansehen

Standard AW: Mobbing

naja, ich werde/wurde nicht gemobbt, aber natürlich gibt es an jeder schule (oder klasse) fast immer ein opfer, doch was dagegen zu tun geht eigenbtlich meist nach hinten los (außer wenn man mega-beliebt ist, und das bin ich nicht), von daher mache ich nix, würde aber auch niemals mitmachen, obwohl ich den shief da schon verstehen kann
__________________
No beer and no TV makes Aka go crazy!
Akamuntor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 00:54   #4
 
Benutzerbild von stephy
 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Nürtingen
Alter: 39
Spielt gerade: Shadow Tactics (PS4), MHW (PS4) mit Forumgiganten!

stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott
stephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengottstephy ist ein Forengott

Standard AW: Mobbing

Tatenlos zusehen find ich falsch und ehrlich gesagt auch feige.

Ich selbst war nie Mobbingopfer, aber ich habe Mobbingopfern immer geholfen. In der Schulehab ich bei öffentlichen Diskussionen darüber, warum derjenigen (bei uns waren nur Mädchen Mobbingopfer) oder diejenige gemobbt wird, immer mitgemacht und immer betont, wie feige und scheiße ich das finde. Hab ich direkt etwas mitbekommen, bin ich zu derjenigen hin und hab ihr geholfen, den ins Haar geschmierten Kaugummi rauszuschneiden.

Wenn man sich aber nicht traut, aktiv einzuschreiten, dann soll man doch bitte wenigstens nach der Schule mit dem- oder derjenigen Kontakt aufnehmen. Das hab ich auch gemacht; diejenige war natürlich oft krank, weil sie Angst davor hatte, in die Schule zu gehen. Also bin ich bei ihr daheim vorbei und hab ihr die Hausaufgaben gebracht, bin mit ihr Rollschuh gefahren (ja, zu meiner Zeit fuhr man noch Rollschuh! ) oder hab sonstwas mit ihr unternommen. Das noch nicht mal aus Mitleid.
Mir war es auch wichtig, ihr zu demonstrieren, daß ich mit denen nichts am Hut habe, selbst, wenn ich mal nicht gegen das aktiven Mobbing eingeschritten bin, weil ich gerade andere Sorgen hatte oder nicht wollte etc. Und ich war NIEMALS beliebt in meiner Klasse, ich war Durschnitt - ich hatte nichts zu sagen. Aber gemobbt hat man mich auch nie - vermutlich lag das daran, daß ich viele Kumpelz hatte, die denen was gezwitschert hätten, wenn sie mich gemobbt hätten... Keine Ahnung.

Ich halte es für sehr wichtig, daß man - wenn man Angst vor seinen bescheuerten Mitschüler hat - wenigstens mit dem Mobbingopfer nach der Schule in irgendeiner Form in Kontakt tritt und klarmacht, daß man selbst mit dieser Sache nichts zutun hat. Damit bricht man sich nichts ab. Ansonsten gehör ich wohl zur "mutigen Fraktion", denn wenn ich eines nicht ausstehen kann, dann ist es eine Masse, die auf einem einzelnen rumhakt. Ich hab kaum in meinem Leben etwas Widerlicheres gesehen. Pfui Teufel, sag ich da nur.
__________________
... die gleich tot in Ohnmacht fällt.

Geändert von stephy (27.02.2010 um 00:57 Uhr)
stephy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 09:23   #5
 
Benutzerbild von Baumkuchen
 
Registriert seit: 11.03.2009

Baumkuchen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von MA$TER CHIEF Beitrag anzeigen
Denn eigentlich bin ja nicht ich das Opfer in der Klasse sondern Hans (nennen wir ihn einfach Hans), denn Hans war schon immer das Opfer, obwohl er viel älter und grösser ist. (stellt euch jetzt aber nicht einen sitzengebliebenen vor.) Ich will aber auch garnicht weiter erzählen was WIR alles mit ihm angestellt haben. Ja ich habe WIR gesagt, den wenn ich nicht auch wenigsten mitlache geht es 2 Wochen und mir gehts genauso. Er hat auf gut Deutsch gesagt keine Eier und lässt alles mit sich machen. Nun meine Klasse ist so aufgebaut das sie IMMER ein Opfer brauchen.

Heute morgen z.B. sind alle immer auf seinen Rücken gesprungen, sie nennen es liebevoll Hansrodeo, und ich spiel dabei auch einen Teil, den immer wenns mein (Rückenspringerkollege) sagt soll ich die Rammstein du hast Musik laufen lassen, das ist die Titelmusik des Rodeoreitens. Ja man kann es rattenhaft nennen wie ich mich so benehme, aber jedesmal wenn einer versucht sowas bei mir zu machen sage ich verpiss dich, schupf ihn weg oder irgendwas, auch wenn ich dann einen Schlag einstecke, der Angreifer weiss, nicht mit dem.
Du hänselst Hans? Finde ich untoll! Was soll das denn? Erst darüber beschweren, dass sie dich im Skiausflug gemobbt haben und jetzt auf Hans einschlagen? Unterste Schublade!



Zitat:
Zitat von stephy Beitrag anzeigen
Ansonsten gehör ich wohl zur "mutigen Fraktion", denn wenn ich eines nicht ausstehen kann, dann ist es eine Masse, die auf einem einzelnen rumhakt. Ich hab kaum in meinem Leben etwas Widerlicheres gesehen. Pfui Teufel, sag ich da nur.
#

_________________________


Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit Mobbing gemacht, weder als Opfer, noch als Täter.
Baumkuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 10:50   #6
 
Registriert seit: 07.08.2006

asdsghdfhh hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Mobbing

Hm also ich selber wurde weder gemobbt, noch habe ich jemanden systematisch gemobbt. Mich würd mal interessieren auf welche Schule ihr alle gegangen seid ? Also ich war seit der 7. Klasse auf einem Gymnasium und da ich sowieso einer mit der Größten Klappe bin der über alles und jeden Witze reißt wurde ich wohl niemals Opfer solcher Attacken. Wobei ich sogar ein Jahr jünger als meine Klassenkameraden bin :P Allerdings muss ich sagen das wir schon eine Art Outsider in der Klasse hatten, der dann meistens ein bisschen mehr eingesteckt hat als andere... Das Alles hielt sich aber dennoch in Grenzen und artete nie aus. Da hat jeder mal was abbekommen.
Ich erinner mich an einen Vorfall in dem ich gegen Mobbing eingeschritten bin. Das war in der 3. Klasse, als ein Junge wegen seiner neuen Schuhe (KP mehr wie die waren) gehänselt wurde. Da meinte ich halt blablabla hört auf damit und danach hab ich mich dann noch mit nem 4.Klässler geprügelt Is dann aber irgendwer dazwischen gegangen soweit ich weiß.
Wenn ich mein Schulumfeld aktuell angucke (Oberstufe), fällt mir auf das es halt schon starke Unterschiede in ich nenns mal "Coolness" gibt, daraus resultierend in manchen Kursen auch manche Outsider, die dann stärker Opfer von Witzen und Sprüchen werden. Meiner Beobachtung nach hält sich das aber alles im Rahmen. Und wenn sich mal einer nicht verbal gegen sein "Angreifer" wehren kann, kommt auch öfters mal n Spruch über den, der gerade mobbt von mir aus der letzen Reihe xD Aber ich seh das alles eher locker, das Leute wirklich unglücklich waren wegen solchen Sachen sehe ich selten auf meiner Schule.
asdsghdfhh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 13:16   #7
 
Registriert seit: 08.10.2007

anochiefbla ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von Baumkuchen Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von MA$TER CHIEF Beitrag anzeigen
Denn eigentlich bin ja nicht ich das Opfer in der Klasse sondern Hans (nennen wir ihn einfach Hans), denn Hans war schon immer das Opfer, obwohl er viel älter und grösser ist. (stellt euch jetzt aber nicht einen sitzengebliebenen vor.) Ich will aber auch garnicht weiter erzählen was WIR alles mit ihm angestellt haben. Ja ich habe WIR gesagt, den wenn ich nicht auch wenigsten mitlache geht es 2 Wochen und mir gehts genauso. Er hat auf gut Deutsch gesagt keine Eier und lässt alles mit sich machen. Nun meine Klasse ist so aufgebaut das sie IMMER ein Opfer brauchen.

Heute morgen z.B. sind alle immer auf seinen Rücken gesprungen, sie nennen es liebevoll Hansrodeo, und ich spiel dabei auch einen Teil, den immer wenns mein (Rückenspringerkollege) sagt soll ich die Rammstein du hast Musik laufen lassen, das ist die Titelmusik des Rodeoreitens. Ja man kann es rattenhaft nennen wie ich mich so benehme, aber jedesmal wenn einer versucht sowas bei mir zu machen sage ich verpiss dich, schupf ihn weg oder irgendwas, auch wenn ich dann einen Schlag einstecke, der Angreifer weiss, nicht mit dem.
Du hänselst Hans? Finde ich untoll! Was soll das denn? Erst darüber beschweren, dass sie dich im Skiausflug gemobbt haben und jetzt auf Hans einschlagen? Unterste Schublade!



Zitat:
Zitat von stephy Beitrag anzeigen
Ansonsten gehör ich wohl zur "mutigen Fraktion", denn wenn ich eines nicht ausstehen kann, dann ist es eine Masse, die auf einem einzelnen rumhakt. Ich hab kaum in meinem Leben etwas Widerlicheres gesehen. Pfui Teufel, sag ich da nur.
#

_________________________


Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit Mobbing gemacht, weder als Opfer, noch als Täter.
Ziemlich ungerecht mich in die unterste Schublade zu stecken, die Zeiten ändern sich, heute ist Gewalt an der Schule Tagesordnung und ich bin weder beliebt, noch könnt ich mich irgendwie körperlich wehren. Mit Hans in Kontakt tretten, ney er ist stinklangweilig und interessiert sich für nichts ausser Schule. Ich hasse Mobbing, aber als potenzielles Opfer ist es schwer einem anderen zu helfen. Ausserdem komm ich mit den Mobbern eigentlich ganz gut zurecht, und sie sind fast die einzigen mit denen ich spass habe (nicht beim Mobben)

Und ja ich schau dabei zu wie sie ihn Mobben, ich bin nicht Supermann der seinen Laser rausholen kann und die Mobber vertreiben. Das Problem bei Hans ist das JEDER nach 1-2Wochen sofort sieht das er 0 Selbstbewusstsein hat, das hatte er schon bevor er hierher kam.

Ich Mobbe Hans nicht, ich schau vorallem nur zu, aber ihr habt Recht, es geht langsam echt zu weit und ich werd versuchen den Mobbern klar zu machen, zumindest das sie zu Weit gehen. Stoppen kann ichs nicht.
anochiefbla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 14:02   #8
 
Benutzerbild von Hunter3
 
Registriert seit: 31.07.2007
Alter: 36
Spielt gerade: Starcraft 2, Fifa 11

Hunter3 ist jedem bekanntHunter3 ist jedem bekanntHunter3 ist jedem bekanntHunter3 ist jedem bekanntHunter3 ist jedem bekanntHunter3 ist jedem bekanntHunter3 ist jedem bekanntHunter3 ist jedem bekannt

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von MA$TER CHIEF Beitrag anzeigen
Ziemlich ungerecht mich in die unterste Schublade zu stecken, die Zeiten ändern sich, heute ist Gewalt an der Schule Tagesordnung und ich bin weder beliebt, noch könnt ich mich irgendwie körperlich wehren. Mit Hans in Kontakt tretten, ney er ist stinklangweilig und interessiert sich für nichts ausser Schule. Ich hasse Mobbing, aber als potenzielles Opfer ist es schwer einem anderen zu helfen. Ausserdem komm ich mit den Mobbern eigentlich ganz gut zurecht, und sie sind fast die einzigen mit denen ich spass habe (nicht beim Mobben)

Und ja ich schau dabei zu wie sie ihn Mobben, ich bin nicht Supermann der seinen Laser rausholen kann und die Mobber vertreiben. Das Problem bei Hans ist das JEDER nach 1-2Wochen sofort sieht das er 0 Selbstbewusstsein hat, das hatte er schon bevor er hierher kam.

Ich Mobbe Hans nicht, ich schau vorallem nur zu, aber ihr habt Recht, es geht langsam echt zu weit und ich werd versuchen den Mobbern klar zu machen, zumindest das sie zu Weit gehen. Stoppen kann ichs nicht.
Das ist doch total armselig. Vor allem sich auch noch damit entschuldigen, dass Gewalt in Schulen an der Tagesordnung sei. Woran liegt das denn? An solche Leuten wie dir die meinen es sei nun mal so und es ist normal so. Ich hab vor 5 Jahren Abi gemacht...keine Ahnung ob sich seitdem viel geändert hat, aber Gewalt war bei uns bestimmt nicht an der Tagesordnung.
Es verlangt ja keiner, dass du mit diesem Hans in Kontakt trittst, aber gerade wo du selber erlebt hast wie beschissen das ist gemobbt zu werden ist deine Argumentation noch armseliger. Weißt du wie das unter Hitler damals war? Genau so! Die Leute fanden es nicht gut, dass den Juden sowas angetan wurde, aber helfen wollte auch keiner weil jeder sich um seinen Hals gesorgt hat. Wozu das geführt hat sollte man wissen...
Hunter3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 14:08   #9
 
Registriert seit: 07.08.2006

asdsghdfhh hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von Hunter3 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von MA$TER CHIEF Beitrag anzeigen
Ziemlich ungerecht mich in die unterste Schublade zu stecken, die Zeiten ändern sich, heute ist Gewalt an der Schule Tagesordnung und ich bin weder beliebt, noch könnt ich mich irgendwie körperlich wehren. Mit Hans in Kontakt tretten, ney er ist stinklangweilig und interessiert sich für nichts ausser Schule. Ich hasse Mobbing, aber als potenzielles Opfer ist es schwer einem anderen zu helfen. Ausserdem komm ich mit den Mobbern eigentlich ganz gut zurecht, und sie sind fast die einzigen mit denen ich spass habe (nicht beim Mobben)

Und ja ich schau dabei zu wie sie ihn Mobben, ich bin nicht Supermann der seinen Laser rausholen kann und die Mobber vertreiben. Das Problem bei Hans ist das JEDER nach 1-2Wochen sofort sieht das er 0 Selbstbewusstsein hat, das hatte er schon bevor er hierher kam.

Ich Mobbe Hans nicht, ich schau vorallem nur zu, aber ihr habt Recht, es geht langsam echt zu weit und ich werd versuchen den Mobbern klar zu machen, zumindest das sie zu Weit gehen. Stoppen kann ichs nicht.
Das ist doch total armselig. Vor allem sich auch noch damit entschuldigen, dass Gewalt in Schulen an der Tagesordnung sei. Woran liegt das denn? An solche Leuten wie dir die meinen es sei nun mal so und es ist normal so. Ich hab vor 5 Jahren Abi gemacht...keine Ahnung ob sich seitdem viel geändert hat, aber Gewalt war bei uns bestimmt nicht an der Tagesordnung.
Es verlangt ja keiner, dass du mit diesem Hans in Kontakt trittst, aber gerade wo du selber erlebt hast wie beschissen das ist gemobbt zu werden ist deine Argumentation noch armseliger. Weißt du wie das unter Hitler damals war? Genau so! Die Leute fanden es nicht gut, dass den Juden sowas angetan wurde, aber helfen wollte auch keiner weil jeder sich um seinen Hals gesorgt hat. Wozu das geführt hat sollte man wissen...
Ich sag nur Godwins's Law Aber stimmt ja irgendwo.
asdsghdfhh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 18:31   #10
 
Benutzerbild von _Silver_
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Lörrach
Spielt gerade: MHP3rd, Left 4 Dead 2, Battlefield Bad Company 2

_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt

Standard AW: Mobbing

Ich zumindest für meinen Teil kann Master Chief verstehen. Wenn man in so einer Situation nicht war, kann man es nur schwer nachvollziehen.
War klar, dass ein Teil hier so würdevoll und klug ist um zu sagen: Ich würde für den "Gemobbten" eintreten. Aber nicht alle besitzen Mut und genug Selbstvertrauen um das durchzuziehen.

Meine Situation ist Folgende: Ich sitze seit 3 Jahren neben dem "Opfer". Ich bin neu in der Klasse dazugekommen und kannte niemanden. Dass mein "Hans" nicht so beliebt war, merckte ich natürlich sofort. Er wird abgeschoben, ignoriert und man vermeidet sehr gerne seinen Kontackt.
Jedenfalls habe ich (so wie er) keine Kumpels in der Klasse. Er wird oft angeschnautzt und ab und zu fertig gemacht. Wenn man dabei neben ihm hockt, tritt man auch oft für ihn ein und da ist das Problem: es werden die Kanonen auf mich gerichtet. Ich krieg also mit ihm auf die Mütze ab.
Das ist auch der Grund warum ich dort keine Kollegen habe, denn ich habe mich gleich zu dem "Opfer" gesellt und nun sehen die Anderen auch den Nerd in mir.
Sie geben einem gar keine Chance sich zu beweisen!
Hans ist sonderbar aber wir verstehen uns eigentlich und pauken sogar Mathe ab und zu zusammen.
Manchmal glaube ich jeddoch: es könnte doch besser sein, wenn ich mal Klappe gehalten hätte? Da währe mir die Verachtung der Klasse erspart worden.

Aber wisst ihr eigentlich wer die größte Schuld an Mobbing hat? (zumindest in meiner Klasse?) Die Lehrer, denn die sehen unfauffällig darüber hin weg, sogar im Unterricht. Ich meine, als ich in die Klasse kam, hatte ich nicht mal die Gelegenheit mich vorzustellen. Pädagogisch gesehen war das ein sehr grober Fehler seitens des Lehrers.
_Silver_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 18:54   #11
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Akamuntor
 
Registriert seit: 12.09.2009
Spielt gerade: Sabaku no Gaara

Akamuntor genießt hohes Ansehen
Akamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes Ansehen

Standard AW: Mobbing

man kann aber auch nicht alles auf die schule schieben, da es systemaisches mobbing in der form noch gar nicht so, lange gibt, (klar, früher wurde mehr gerauft und noch mehr geprügelt, aber laut vieler erwachsener gab es früher nicht diese form des mobbbings, was wahrscheinlich auch an der erziehung liegt und ander tatsache, dass viele aufgrund der heutigen technik wie internet und konsolen kaum noch raus gehen und dadurch zu nerds=opfern werden) und das schulsystem nicht auf solche fälle zugeschnitten ist sondern es auf die große masse ankommt
__________________
No beer and no TV makes Aka go crazy!
Akamuntor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:18   #12
 
Benutzerbild von _Silver_
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Lörrach
Spielt gerade: MHP3rd, Left 4 Dead 2, Battlefield Bad Company 2

_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von Akamuntor Beitrag anzeigen
man kann aber auch nicht alles auf die schule schieben, da es systemaisches mobbing in der form noch gar nicht so, lange gibt, (klar, früher wurde mehr gerauft und noch mehr geprügelt, aber laut vieler erwachsener gab es früher nicht diese form des mobbbings, was wahrscheinlich auch an der erziehung liegt und ander tatsache, dass viele aufgrund der heutigen technik wie internet und konsolen kaum noch raus gehen und dadurch zu nerds=opfern werden) und das schulsystem nicht auf solche fälle zugeschnitten ist sondern es auf die große masse ankommt
Laut deiner Aussage sind Jugendliche die Videospiele spielen also Opfer?

Na dann gute Nacht.
_Silver_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:26   #13
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Akamuntor
 
Registriert seit: 12.09.2009
Spielt gerade: Sabaku no Gaara

Akamuntor genießt hohes Ansehen
Akamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes Ansehen

Standard AW: Mobbing

nein, so war das nicht gemeint, ich meinte es ist nur einteil dass zu dieser mobbingentwicklung beigetragen hat und ich hab das auch genau so geschrieben
__________________
No beer and no TV makes Aka go crazy!
Akamuntor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:27   #14
 
Registriert seit: 08.10.2007

anochiefbla ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von Hunter3 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von MA$TER CHIEF Beitrag anzeigen
Ziemlich ungerecht mich in die unterste Schublade zu stecken, die Zeiten ändern sich, heute ist Gewalt an der Schule Tagesordnung und ich bin weder beliebt, noch könnt ich mich irgendwie körperlich wehren. Mit Hans in Kontakt tretten, ney er ist stinklangweilig und interessiert sich für nichts ausser Schule. Ich hasse Mobbing, aber als potenzielles Opfer ist es schwer einem anderen zu helfen. Ausserdem komm ich mit den Mobbern eigentlich ganz gut zurecht, und sie sind fast die einzigen mit denen ich spass habe (nicht beim Mobben)

Und ja ich schau dabei zu wie sie ihn Mobben, ich bin nicht Supermann der seinen Laser rausholen kann und die Mobber vertreiben. Das Problem bei Hans ist das JEDER nach 1-2Wochen sofort sieht das er 0 Selbstbewusstsein hat, das hatte er schon bevor er hierher kam.

Ich Mobbe Hans nicht, ich schau vorallem nur zu, aber ihr habt Recht, es geht langsam echt zu weit und ich werd versuchen den Mobbern klar zu machen, zumindest das sie zu Weit gehen. Stoppen kann ichs nicht.
Das ist doch total armselig. Vor allem sich auch noch damit entschuldigen, dass Gewalt in Schulen an der Tagesordnung sei. Woran liegt das denn? An solche Leuten wie dir die meinen es sei nun mal so und es ist normal so. Ich hab vor 5 Jahren Abi gemacht...keine Ahnung ob sich seitdem viel geändert hat, aber Gewalt war bei uns bestimmt nicht an der Tagesordnung.
Es verlangt ja keiner, dass du mit diesem Hans in Kontakt trittst, aber gerade wo du selber erlebt hast wie beschissen das ist gemobbt zu werden ist deine Argumentation noch armseliger. Weißt du wie das unter Hitler damals war? Genau so! Die Leute fanden es nicht gut, dass den Juden sowas angetan wurde, aber helfen wollte auch keiner weil jeder sich um seinen Hals gesorgt hat. Wozu das geführt hat sollte man wissen...
Ja und DU hättest auch nichts getan!!! Auch wenn das mit Hitler noch so grausam war, die Bevölkerung konnte doch so gut wie nichts machen. Mit diesen Stimmzeteln wo das ja riesig ist und das nein klein, und man es noch vor 2 SS Leuten ausfüllen musste.

Der Beitrag von Silver zeigt genau etwa so eine Situation.

Was sollte ich denn tun? Helfen geht nicht, und Ignorieren kann man es auch nicht, mitmachen sollte/will/und tue ich grössten Teils auch nicht.

Ja, wegen Leuten wie mir, die geschlagen werden gibt es Gewalt, ohne uns hätten die Schläger ja niemanden.

Ach und P.s. DIE WELT IST GRAUSAM!!!
anochiefbla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:29   #15
 
Benutzerbild von Hasi
 
Registriert seit: 29.01.2008
Alter: 52
Spielt gerade: MHW / MH4U

Hasi ist ein ForengottHasi ist ein Forengott
Hasi ist ein ForengottHasi ist ein ForengottHasi ist ein Forengott

Standard AW: Mobbing

Würdet ihr doch bitte einfach nett zueinander sein und aufhören euch gegenseitig zu mobben ??

Darf doch jeder seine Meinung äußern, oder ?

Liebe Grüße

Hasi
__________________
哈思 Lache, wenns zum weinen nicht reicht 哈思

Zitat:
Zitat von Nıco Beitrag anzeigen
Syko und du seid solche Opfermonster
Hasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:34   #16
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Akamuntor
 
Registriert seit: 12.09.2009
Spielt gerade: Sabaku no Gaara

Akamuntor genießt hohes Ansehen
Akamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes AnsehenAkamuntor genießt hohes Ansehen

Standard AW: Mobbing

so ist das halt eben, faschismus ist in jedem von uns, auch wenn es keiner war haben will, so etwas wie zu hitler-zeiten könnte sich trotz aller aufklärung wahrscheinlich jederzeit wiederholen wenn, besonders in der jetzigen zeit, wo es allen außer den politikern weniger gut geht und viel kurzarbeit aufgedrängt wird
wer das buch "Die Welle" gelesen hat, weiß was ich meine und wer es noch nicht gelesen hat sollte das tun, grad die leute, die hier fleißig posten
__________________
No beer and no TV makes Aka go crazy!
Akamuntor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:37   #17
 
Benutzerbild von _Silver_
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Lörrach
Spielt gerade: MHP3rd, Left 4 Dead 2, Battlefield Bad Company 2

_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt_Silver_ ist jedem bekannt

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von Akamuntor Beitrag anzeigen
nein, so war das nicht gemeint, ich meinte es ist nur einteil dass zu dieser mobbingentwicklung beigetragen hat und ich hab das auch genau so geschrieben
Ok, dann habe ich es falsch verstanden. Tut mir leid. Zu der Entwicklung haben die Medien sicherlich etwas beigetragen, trotzdem glaube ich, dass die Lehrkräfte zum Teil ihre Arbeit besser machen könnten.

Es gehört natürlich nicht in ihren Aufgabeplan die Kinder zu erziehen, sie sind lediglich zum Lehren da und werden dafür bezahlt.
Aber sie merken Mobbing doch auch, oder? Sie sehen es genauso wie alle und könnten mehr als jeder andere was dagegen machen an der Schule.

Es heisst: Master Chief sei feige, dass er zusieht aber nichts dagegen macht. Dass also er nichts tut ist falsch, so ein Ignorant aber dass die Lehrer nichts tun ist scheinbar ok. Sie können ja nichts dafür aber wir ja auch nicht.

Da sieht man den Knackpunkt, hoffe ich.
Ich denke es ist auch schwer zu verstehen, wenn man nie wircklich etwas damit zu tun hatte.
_Silver_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:41   #18
 
Benutzerbild von Hasi
 
Registriert seit: 29.01.2008
Alter: 52
Spielt gerade: MHW / MH4U

Hasi ist ein ForengottHasi ist ein Forengott
Hasi ist ein ForengottHasi ist ein ForengottHasi ist ein Forengott

Standard AW: Mobbing

Da liegt jetzt schon viel Wahrheit drin....

Masterchief ist 15 Jahre jung und ohne ihm zu Nahe treten zu wollen ist er in meinen Augen ein Kind... Das ist wirklich nicht böse gemeint. Aber von einem Kind kann und darf ich nicht erwarten, dass er hier eingreift.....

Von jedem Erwachsenen der rumsteht und wegsieht allerdings schon.....

Hasi
__________________
哈思 Lache, wenns zum weinen nicht reicht 哈思

Zitat:
Zitat von Nıco Beitrag anzeigen
Syko und du seid solche Opfermonster
Hasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 19:50   #19
 
Registriert seit: 08.10.2007

anochiefbla ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von Hasi Beitrag anzeigen
Da liegt jetzt schon viel Wahrheit drin....

Masterchief ist 15 Jahre jung und ohne ihm zu Nahe treten zu wollen ist er in meinen Augen ein Kind... Das ist wirklich nicht böse gemeint. Aber von einem Kind kann und darf ich nicht erwarten, dass er hier eingreift.....

Von jedem Erwachsenen der rumsteht und wegsieht allerdings schon.....

Hasi
Klar nehm ich das nicht böse, unsere Lehrer machen garnichts. Bis auf meine Sprachlehrerin hasse ich die aber auch alle, da sie sich irgendwie einen Dreck um uns Schüler kümmern.

Das Ziel der Oberstufe ist eine Lehrstelle zu kriegem. Drei Jahre nur für das und wenn wir sie haben heisst es Gut und wird notiert >.>

Ich versuch am Montag mal mit Hans zu reden, er solle sich mehr wehren, den den Mobbern (sind vorallem 2) kann ich das eh nicht ausreden.
anochiefbla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 20:31   #20
 
Benutzerbild von Baumkuchen
 
Registriert seit: 11.03.2009

Baumkuchen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Mobbing

Zitat:
Zitat von MA$TER CHIEF Beitrag anzeigen


Das Ziel der Oberstufe ist eine Lehrstelle zu kriegem. Drei Jahre nur für das und wenn wir sie haben heisst es Gut und wird notiert >.>
Bei mir war Ziel der Oberstufe uns fürs Studium vorzubereiten. In Bayern ist das anscheinend anders.

Zitat:
Zitat von MA$TER CHIEF Beitrag anzeigen
[Ich versuch am Montag mal mit Hans zu reden, er solle sich mehr wehren, den den Mobbern (sind vorallem 2) kann ich das eh nicht ausreden.
Fauler Kompromiss! Woher weißt du, dass du nicht mit den Mobbern reden kannst? Ich meine, du hast es ja nicht ein mal versucht. Was willst du denn den Hans sonst noch sagen? Ich bin mir sicher, dass der Hans das sicher gut weiß, dass er sich mehr wehren sollte, und dass er gemobbt wird, weiß er sicher auch.

Wenn, dann musst du schon mit den Mobbern reden. Ich glaube nicht, dass du dann von ihnen gemobbt wirst, und selbst wenn, Weiber stehen auf Leute, die für andere eintreten. Du kannst also fast nicht verlieren!
Baumkuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was tun gegen Mobbing? Thousand.Ballerina Sonstiges 188 21.12.2007 21:44
Plakat zum Thema "Mobbing in der Schule" -Nemesis- Art 6 29.01.2005 00:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232