portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/sonstiges/)
-   -   Was gibst Du? (nichts, Blut/Knochemark/Organe) - By Tigerlilly (http://www.portablegaming.de/sonstiges/5574-gibst-nichts-blut-knochemark-organe-by-tigerlilly.html)

Troublemaker 23.04.2004 12:46

Was gibst Du? (nichts, Blut/Knochemark/Organe) - By Tigerlilly
 
Zitat:

Original von Tigerlilly

Hallo zusammen,
nachdem ich am Mittwoch das erste Mal seit meiner Forenmitgliedschaft Blut spenden war, interessiert mich jetzt sehr, wie es denn bei Euch hier im Forum mit der Spendewilligkeit von Blut, Knochenmark und Organen aussieht. Natuerlich sind einige von Euch noch gar nicht in der Situation, sich diesbezueglich fest zu legen, da man das unter 18 noch nicht entscheiden darf :\ Ich wuerde mich jedoch trotzdem freuen, wenn Ihr Euch fuer spaeter schon mal darueber Gedanken macht ;)

Ich persoenlich spende seit ich 18 Jahre alt bin so oft es geht Blut, habe mich damals in die Knochenmarksspenderdatei aufnehmen lassen und trage seitdem einen Organspenderausweis bei mir, der die sofortige Entnahme aller Organe erlaubt. Für mich stellt diese Form des Spendens eine einfache (da nicht von den eigenen finanziellen Moeglichkeiten abhaengig und nicht sehr zeitaufwaendig) und unverzichtbare (da fuer die Empfaenger seltenst eine Alternative vorhanden ist) Hilfe dar, die auch mit keiner meiner Grundvorstellungen (z.B. Glaube) in Konflikt tritt.

Vielen Dank fuer Eure Teilnahme an der Umfrage, Kommentare und weiterfuehrenden Beitraege :D
Eure Tigerlilly

Bob 23.04.2004 12:48

Gegen Bezahlung könnt ich mir überlegen zu spenden... Aber sonst ist das ja shcon irgendwie ne Zeitverschwendung, auf die ich keine Lust hab. Und warum sollte ich nen Organ von mir spenden, wenn ich damit auf dem Schwarzmarkt ein schönes Milliönchen raushauen kann, weil grad mal wieder irgendein Politiker o.ä. todkrank ist? Macht doch keinen Sinn, ausserdem bin ich kein sonderlich großer Menschenfreund...

Superpollution 23.04.2004 12:56

Ich frag mich auch, ob ich gern ein Organ eines anderen in meinem Körper haben will... ziemlich eklige Vorstellung...

Bob 23.04.2004 12:58

Zitat:

Original von Pollution
Ich frag mich auch, ob ich gern ein Organ eines anderen in meinem Körper haben will... ziemlich eklige Vorstellung...
Das will ich allerdings auch nicht. Aber hier ging's ja um's Spenden.

sonic 23.04.2004 13:04

Zitat:

Original von Pollution
Ich frag mich auch, ob ich gern ein Organ eines anderen in meinem Körper haben will... ziemlich eklige Vorstellung...
Aber echt - also nee, da sterbe ich lieber mit Anstand....

:rolleyes:

Mercury 23.04.2004 14:08

Ich hab's zwar noch nie gemacht,aber Blutspenden ist doch nicht schlimm,oder?
Da wird einem doch nur nen bissel Blut abgenommen?

Starfox128 23.04.2004 14:17

Ich hab Blutspenden genommen, find ich eigentlich nicht so schlimm.
Hab mal gelesen dass man für seine eigene Niere über 5000 € bekommt, aber wenn man dran denkt dass eins seiner eigenen Organe ist, scheints irgendwie wenig.

Tigerlilly 23.04.2004 14:29

@mercury: nein, Blut spenden ist nicht schlimm, Dir werden 500ml Deiner 5 Liter abgenommen und innerhalb kurzer Zeit ist der Verlust volumentechnisch wieder ausgeglichen. das Bilden der verloren gegangenen anderen Blutbestandteile (rote und weisze Blutkoerperchen) dauert etwas laenger, aber Maenner duerfen nur 5x und Frauen nur 4x im Jahr spenden, die Pausen sind also ausreichende lang ;)

Der durchs Spenden hervorgerufenen Neubildung des Blutes wird ja auch eine positive Wirkung auf den eigenen Koerper zu geschrieben. Frueher lieszen die Menschen beim Aderlass einfach mal so ein bissl Blut, ohne dass dieses genutzt werden konnte.

Trunx 23.04.2004 14:30

Ich lauf schon seit Ewigkeiten mit meinem Organspendeausweis rum.

Blut hab ich noch keins gespendet, wer braucht auch schon 0 Negativ? ;)

Was ist mit Plasma-spenden?

Iceman 23.04.2004 14:32

:mussweg:

Oposum 23.04.2004 14:38

mir wird meist schlecht wenn ich blut seh oder nur dran denke (nich lachen -_-"), auserdem darf ich mit meinem 15 noch nich spenden oder?
ich würde es auch nie tun....ich weis nichmal was ichfür ne blutgruppe hab...

Tigerlilly 23.04.2004 14:57

@Oposum: mit 15 darfst Du noch nicht spenden und ihre Blutgruppe erfahren die Meisten erst nach der ersten Blutspende, manche gehen sogar nur aus Neugier darauf einmal spenden ;)

@Trunx: ich hatte Plasma und Blut spenden als eins gesehen, da es vom Aufwand dahinter aehnlich ist (im Gegensatz zu Knochenmark oder gar Organen). Da Trouble's Laptop gerade der Saft ausgegangen ist, koenntest Du ja vielleicht beim naechsten online sein ueberall aus "Blut" "Blut/Plasma" machen, bitte?!

Den Aspekt Geld wollte ich zwar eigentlich raus lassen, aber fuer die dies brauchen, steht jetzt auch noch diese Moeglichkeit zur Wahl.

Gba-Gamer 23.04.2004 15:26

Lieber nicht...
Aber für so 1000000 Euro würd' ich schon BLut spenden

Achja und ich würde lieber ein Fremdes Organ haben als zu starben...Immer noch besser :)

Montezuma 23.04.2004 16:02

mit Blut spenden hätt ich kein problem... es kann ja jmd. helfen...
aber organe?? meine?!?...

Gba-Gamer 23.04.2004 16:31

Dachte das passt hinein..Ist von heute


Patientin stirbt nach Fehler bei Herztransplantation

Herzoperation [Bild: Keystone] Die Patientin, der ein Herz mit der falschen Blutgruppe eingepflanzt wurde, ist gestorben. Die aus dem Fehler resultierende Blutunverträglichkeit führte laut Angaben des Zürcher Unispitals zum Tod der Patientin.
[sda] - Eigentlich hätte der 50 bis 60 Jahre alten Frau ein Kunstherz eingepflanzt werden sollen. Die Erholung der Patientin vorausgesetzt, hätte dadurch eine weiteren Transplantation ermöglicht werden sollen. Das Uni Spital bedauert den Vorfall sehr, wie es in einem Communiqué heisst.

Nach wie vor wird abgeklärt, wo im vorliegenden Fall der entscheidende Fehler passierte, so dass der Patientin mit Blutgruppe 0 ein Herz mit Blutgruppe A eingepflanzt wurde.

Nichts mit den Tests zu tun hat das Chirurgenteam, das die Transplantation vornimmt: Es muss sich auf die Angaben der Kollegen verlassen können.

Tigerlilly 23.04.2004 16:50

das ist natuerlich ne sauerei, wenn der empfaenger stirbt und auch das spenderorgan durch so einen fehler zerstoert wird

das macht nach vroni, dem milchmaedchen, zwei tote zuviel

sollte aber nicht vorm spenden abschrecken ;)

Melra24 23.04.2004 17:04

Ich gebe alles, Blut (0-), Knochenmark, und auch Organe, wenn meine Zeit gekommen ist.

Ich habe seit ich 18 bin einen Organspendeausweis.
Und was heißt hier, wer will schon 0 negativ?
Unser Blut kann zwar jeder bekommen, aber wir dürfen nur 0 negativ kriegen und da diese Blutgruppe schon relativ selten ist sollte man grade dann spenden, vor allem Knochenmark.
Meine Meinung.


Mel

JoJoxxl 23.04.2004 17:36

LoL was will ich mit meinen Organen wenn ich im Nirvana bin? Also werd ich sie glaub ich mal spenden. Wenn ich 18 bin seh ich weiter....

Zoey 23.04.2004 18:41

Die Frage stellt sich mir zwar noch nicht, aber Blut spenden kommt für mich nicht wirklich in Frage, da ich panische Angst vor Nadeln habe, ist schon beim impfen so schlimm. Ich denke, nach meinem Tod sollen meine Organe ruhig andern helfen, bis auf mein Herz und meine Augen die gehören mir, ich hätte auch kein Problem damit Organe von anderen Menschen zu haben, wenn ich dafür weiterlebe.

Gba-Gamer 23.04.2004 19:30

Sone Karte werd ich mir ma besorgen..wenn ich 18 bin, was noch lange dauert ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117