PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.08.2004, 20:43   #1
 
Registriert seit: 27.05.2004
Alter: 36

El Capitán hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Unglücklich Erfahrungen mit Homerecording?

Hi,

Da sich hier ja auch einige Musiker-Kollegen rumtreiben, wollte ich mal wissen, wer bereits Erfahrungen gemacht hat mit Heimstudio/Harddisk-Recording usw. Ich hab' nämlich letztes Wochenende beim wilden herumexperimentieren meinen Piano-/Gesangsverstärker kaputtgemacht Jetzt gibt er nurnoch ein unzufriedenes Brummen von sich, egal woran man dreht und riecht gleichzeitig verstärkt nach Kurzschluss.
Also, ich habe in meinem grenzenlosen Dilettantentum folgendes gemacht: Mangels eines Mischpultes oder eines Mikrofonvorverstärkers, wollte ich halt das Mic an den Verstärker anschließen und von dort aus an die Soundkarte gehen. Die Soundkarte hat nur 2 analoge Eingänge (Mono-Klinke). Also hab' ich beide Ausgänge am Verstärker probiert, zum einen den Phones-Out und zum anderen eine Klinkenbuchse namens Main-Out (die sich direkt über einer XLR-Buchse namens 'Digital-Out' befindet, welche mir wiederum mangels Soundkartenseitiger Anschlussmöglichkeiten nix bringt). Von Elektrotechnik und symmetrischen bzw. asymmetrischen Kabeln und Steckern keinen Blassen, hab' ich halt irgendein Instrumentenkabel genommen um irgendwie 'ne Verbindung herzustellen. Ich weiß nicht mehr, bei welchem der beiden Stecker es nun geknirscht hat, jedenfalls muss ich jetzt wohl die Händlergarantie in Anspruch nehmen (Aber pssst, das wurde so geliefert, klar. Ich hab' nix gemacht )

Also am Besten wäre natürlich, wenn mir jetzt jemand erklären könnte, was mir nun eigentlich genau passiert ist aber alternativ könntet ihr auch einfach eure funktionierenden Recording-Setups hier posten. Vielleicht kann man sich ja generell mal 'n Bisschen austauschen.

*seufz* Ich finde, jeder sollte seinen eigenen kleinen Toningenieur im Regal stehen haben, dann wäre die Welt viel einfacher. Ich bin Musiker verdammt! Warum muss ich mich mit so 'ner Gülle rumärgern?!
El Capitán ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.08.2004, 13:36   #2
Superpollution
Gast
 


Standard

Das ist ehrlich gesagt noch etwas wenig Information um da was zu sagen zu können. Also Du wolltest etwas einsingen und es, weil Du kein Mischpult hast, hinterher am Computer per HardDiscRecording mit anderen Spuren zusammenfügen, sprich erstmal einfach nur vom Mikrofon sampeln? Da Du das Mikro nicht direkt an die Soundkarte anschließen konntest bist Du über den Verstärker gegangen(?) und sowohl den Kopfhörerausgang und den Hauptausgang benutzt und das hat dem dann irgendwie nicht geschmeckt.
Ich hab keine Ahnung was Du da für Geräte hast. Ein Main-Out sollte eigentlich (wahlweise) optisch und Cinch und der Kopfhörerausgang große Klinke sein, Eingang der Soundkarte eigentlich kleine Klinke (einmal stereo). D. h. das benötigte Kabel wäre entweder 2xCinch auf einmal kleine Klinke oder große Klinke auf kleine Klinke. Instrumentenkabel sind soweit ich weiß große Klinke auf große Klinke, frag mich jetzt also, wie Du die überhaupt an die Soundkarte bekommen hast.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2004, 21:57   #3
 
Registriert seit: 27.05.2004
Alter: 36

El Capitán hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Ja genau, ich wollte halt vom Mikro aufnehmen. Und da professionelle Gesangsmikrofone ja diesen bestimmten XLR-Stecker haben, lässt es sich eben nicht an die Soundkarte anschließen. Außerdem muss das Signal ja noch irgendwie vorverstärkt werden, normalerweise halt über'n Mischpult oder 'nen separaten Mikrofon-Vorverstärker. Also war die einzige Möglichkeit, das Mic an den Verstärker anzuschließen und von da aus an die Soundkarte, womit ich ja auch beide Probleme (Anschlussmöglichkeit sowie Vorverstärkung) gelöst hätte.

Der Verstärker ist so'n Allround-Teil, wie man ihn z.B. bei Präsentationen auf Messen findet, halt an Orten, wo kein Mischpult/Gesangsanlage vorhanden ist bzw. alles transportabel bleiben muss. Eigentlich nutz' ich den für mein Stage-Piano aber in diesem Fall kam mir halt sein Mikrofon-Eingang gelegen, dachte ich zumindest. Der eigentliche Main-Out ist auch so'n XLR-Stecker, digital, z.B. für 'n Mischpult. Dafür hab' ich aber ja wie gesagt keine Anschlussmöglichkeit. Dann gibt's da noch 'nen alternativen unsymmetrischen 6,3er Klinkenanschluss, laut Handbuch z.B. für 'nen externen Verstärker oder ein Mischpult ohne XLR-Anschluss. Wenn der laut Handbuch für 'nen Verstärker taugen soll, bin ich einfach mal davon ausgegangen, dass das Signal analog ist. Den hab' ich dann halt benutzt und an einen der beiden 6,3mm Monoklinken-Analog-Eingänge an der Soundkarte angeschlossen. Das sind die beiden einzigen analogen Eingänge. Digital hat sie halt optisch (ADAT) und Chinch (S/PDIF). Die Karte heißt Emu 1212m. Ist halt keine normale Soundkarte sondern so 'ne halbwegs professionelle Recording-Karte mit 24-Bit/192kHz Analog/Digital-Wandlern

Nachdem ich dann jedenfalls am PC irgendwie nichts abnehmen konnte, wollte ich halt den Kopfhörerausgang ausprobieren, von dem ich mir ja sicher sein kann, dass er Stereo-Analog ist. Ich weiß nicht mehr, ob ich noch dazu kam oder ob er schon beim Rausziehen aus dem Main-Out zu brummen anfing, jedenfalls war's beim Rausziehen aus einem der beiden Stecker.

Naja, schick ich ihn halt zur Reparatur und kauf mir 'n kleines Mischpult. Vor solchen Experimenten hab' ich jetzt jedenfalls erstmal Respekt... zumindest solange bis ich ein Bisschen mehr Ahnung von dem ganzen Audio-Mist hab'.
El Capitán ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2004, 12:16   #4
Superpollution
Gast
 


Standard

Ja, das hört sich nicht gut an. Hab mir mal ne Soundkarte abgeschossen indem ich während der Rechner lief ein Kabel rausgezogen habe... das mögen die Dinger nicht so gerne...
  Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit PLAY.COM dangernugget Shop- und Importforum 10 24.06.2010 22:56
Erfahrungen mit gameshop-24 JSER Shop- und Importforum 7 18.09.2007 16:54
Erfahrungen mit Gebrauchtkauf? schokikra Allgemeines Spieleforum 10 07.07.2006 22:13
Erfahrungen mit Nippondreams.com ? Unco Shop- und Importforum 7 18.04.2006 19:01
Erfahrungen mit Winsunx ? Graf_Matt Sonstiges (PSP) 128 18.04.2005 23:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231