portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/sonstiges/)
-   -   Der Computer soll GEZ-pflichtig werden (http://www.portablegaming.de/sonstiges/7553-computer-gez-pflichtig.html)

Den 22.09.2004 15:14

Der Computer soll GEZ-pflichtig werden
 
Zitat:

Der Computer soll GEZ-pflichtig werden
Vom 1. Januar 2007 an sollen für Computer Fernseh- und Rundfunkgebühren an die GEZ (Gebühreneinzugszentrale) fällig sein. Das meldet zumindest die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Wer keinen Fernseher und kein Radio habe, werde von diesem Zeitpunkt an die volle Gebühr bezahlen müssen, selbst wenn sein PC über keinen Anschluß für einen Rundfunkempfang verfügt. Dies sei Teil der Vorschläge der sechs Länderministerpräsidenten, die sich am Wochenende über die Erhöhung der normalen Rundfunk- und Fernsehgebühren ab 1. April 2005 um 86 Cent pro Monat verständigten.

Die GEZ-Gebühr auf Computer werde vor allem die Betriebe betreffen, steht doch an fast jedem Arbeitsplatz ein Rechner, der ab dem Stichtag gebührenpflichtig wird. Wie viel die Gebühr betragen soll, ist hingegen noch nicht klar. Angeblich sollen die Mehreinnahmen für die Sender im Cent-Bereich liegen, da der Computer nur besteuert wird, wenn bislang kein Fernseher angemeldet war.

Rundfunk- und Fernsehgebühren für PCs sind bereits seit einigen Jahren immer wieder in der Diskussion -- immerhin sei der Computer inzwischen als Gerät für den Radio- und Fernsehempfang einzusetzen, heißt es bei den Verfechtern. Selbst wenn ein Gerät aktuell noch über keinen Anschluss für Radio- und Fernsehempfang verüge, sei es jederzeit problemlos dafür aufrüstbar. Auch GEZ-Gebühren etwa für UMTS-Handys sind immer wieder im Gespräch. Vorhaben zu einer GEZ-Gebühr auf Computer, die bei allen politischen Parteien eigentlich auf Zustimmung stießen, wurden aber angesichts des Widerstands vor allem aus der Wirtschaft immer wieder ausgesetzt. (tol/c't)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/51330

:bang: Oh mann, bald habe ich nicht mehr 50, sondern 60%, 70%

Der staat sollte selbst erst einmal lernen zu sparen (s. Bahn: Wir geben jährlich 400Mio Euro aus, dmait nix getan wird! Nämlich pläne die auf eis liegen , wir investieren in so genannte kulturelle projekte, obwohl es in der bildung an allem mangelt), aber schön weiter steuern erheben! Wir haben es ja!

N-Freak 22.09.2004 15:28

bin ganz deiner meinung, ist schon ein starkes stück. nimmt man hinzu, dass die "upcoming generations" ohnehin keine rente mehr bekommen, ergo private altersvorsorge betreiben müssen und sieht man schließlich auch noch die ständigen preiserhöhungen und gebührenerhebungen, dann... jo... sorry, dann seh ich schwarz. der konsum wird sinken und eine wirtschaftskrise ist auf kurz und lang unabdingbar...

naja... mal abwarten, was draus wird...

alweov 22.09.2004 16:40

Typisch Deutschland.....zumindest im moment.Echt eine Frechheit jetzt auch noch dafür gebühren zu verlangen. bzw. verlangen zu wollen

Bob 22.09.2004 16:42

och naja, ich bezahl eh keine Gebühren, die kamen mal an und wollten mich zwingen, aber ich hab mich einfach geweigert, seitdem kommen sie nicht mehr *g* Warum soll ich auch bezahlen, wenn die eh nur Schrott senden?

Konfurzius 22.09.2004 16:45

Also ganz ehrlich ich finde das für Schwachsinn dafür geld zu verlangen denn dann müste man ja auch für Funkuhren geld nehmen!

mr.sommer 22.09.2004 16:58

das ist ja dumm! die wollen alle nur geld, geld und weils so schön ist nochmal GELD!
aber ist das auch für österreich?

ubo 22.09.2004 17:04

Zitat:

Original von mr.sommer
das ist ja dumm! die wollen alle nur geld, geld und weils so schön ist nochmal GELD!
aber ist das auch für österreich?
Ich will auch Geld! :crazy: :P

Aber für den PC zahl ich nichts X(

joe 22.09.2004 19:18

So ist halt Deutschland ur Geld wollen und Sparen und immer sagen das se den Menschen helfen wollen.Immer nur Geld geld geld
Muss man in der Schweiz auch so viel zahlen wenn nicht zieh ich bald um :).

Troublemaker 22.09.2004 20:55

RE: Der Computer soll GEZ-pflichtig werden
 
Zitat:

Original von Den
Zitat:

[...]Wer keinen Fernseher und kein Radio habe, werde von diesem Zeitpunkt an die volle Gebühr bezahlen müssen, selbst wenn sein PC über keinen Anschluß für einen Rundfunkempfang verfügt.[...]

Das is ja wohl mal echt bescheuert. Versuchen wirklich überall Geld einzutreiben...wo eh schon immer weniger is.

Forgetto 22.09.2004 20:56

Manno die denken sich immer etwas neues aus damit die armen leute ihr Geld hergeben müssen.Als nächstes verlangen sie auch noch das wir geld für das Atmen zahlen

Raiden_ 22.09.2004 20:58

die idioten nerven langsam, wir verdienen immer weniger und müssen mmer mehr blechen. Seit neuem müssen wir noch dafür bezahlen wofür es eigentlich nichts gibt. ich meine wir bezahlen die sender ( außer die priv. natürlich ), den Strom und das Fernsehgerät. Was wollen die denn von uns die Penner !

mr.sommer 22.09.2004 21:00

Jetzt reichts! für den PC zahlen! (mann muss doch sowieso schon was zahlen z.B. die ganze hardware, strom...) ich stecke jetzt meinen pc ab und haue in aus den fenster! Dann lohnt es sich handhelds und konsolen zu kaufen.

tommiboy 22.09.2004 21:03

Du musst aber dann dein Handy auch wegwerfen, da überlegen sie nämlich auch schon, Gebühren zu fordern :schlecht:

SonKaio 22.09.2004 21:14

tja der staat hat kein geld und irgendwer muss ja die staatskassen füllen. leider sind das meist die endverbraucher, also wir. traurig aber wahr :(

Bob 22.09.2004 21:16

Zitat:

Original von SonKaio
tja der staat hat kein geld und irgendwer muss ja die staatskassen füllen. leider sind das meist die endverbraucher, also wir. traurig aber wahr :(
Hallo? Wir sind der Staat! (das heisst, ihr, bin ja ami ^^)
Ich glaube, was du meinst ist die Regierung *g*

Den 22.09.2004 22:38

Zitat:

Original von SonKaio
tja der staat hat kein geld und irgendwer muss ja die staatskassen füllen. leider sind das meist die endverbraucher, also wir. traurig aber wahr :(
das sehe ich anders: Der staat hat geld, nur er geht falsch damit um! Und das ist sein problem, dafür bezahlen wir die minister doch so gut, dass sie verträge abschliessen, die ich als privatmann nimals unterschreiben würde....
Schaut euch mal an, wieviel wir,äh der staat, zum fenster rausschmeißen!

cubefox 22.09.2004 23:00

Zitat:

Original von Den
Zitat:

Original von SonKaio
tja der staat hat kein geld und irgendwer muss ja die staatskassen füllen. leider sind das meist die endverbraucher, also wir. traurig aber wahr :(
das sehe ich anders: Der staat hat geld, nur er geht falsch damit um! Und das ist sein problem, dafür bezahlen wir die minister doch so gut, dass sie verträge abschliessen, die ich als privatmann nimals unterschreiben würde....
Schaut euch mal an, wieviel wir,äh der staat, zum fenster rausschmeißen!
Zitat:

Original von Bob
Hallo? Wir sind der Staat! (das heisst, ihr, bin ja ami ^^)
Ich glaube, was du meinst ist die Regierung *g*
:^^: ;)

sebby 22.09.2004 23:15

Die Rundfunkgebühren, jaja ... :rolleyes: Schon klasse für was die ständig steigenden Gebühren verwendet werden. Die ÖR's haben nen Sendeauftrag, den müssen sie erfüllen - mehr auch nicht. Trotzdem wird der Homepage-Auftritt der Sender mit Hilfe der GEZ-Gebühren finanziert. Ebenso unverständlich ist es in meinen Augen warum Quiz Show-Formate auf den öffentlich-rechtlichen Sendern laufen, das ist doch mehr oder weniger UNSER Geld, dass dort verspielt wird. Wer Quiz-Shows sehen will hat eine ausreichend große Auswahl bei den Privaten ...

Die Gebühren sind einfach viel zu hoch, aber wie soll es auch anders sein, wenn ARD/ZDF solche TV-Sender wie den ZDF.Theaterkanal On-Air schicken, die kein Mensch schaut ... Man sollte die Senderanzahl reduzieren ... Wozu die ganzen sinnlosen Sender ?( Phoenix, ok ... aber was es da noch an Sendern gibt ist einfach unbegreiflich.

Im digitalen ARD-Programmbouquet gibt es zum Beispiel einen Sender namens EinsMuXx: Dort wird genau das gleiche gezeigt wie bei der ARD auch - nur zeitlich versetzt :rolleyes: Sehr sinnvoll, wirklich seeehr sinnvoll ....

01011010 23.09.2004 11:19

Mal sehen, wann man für Konsolen und Handhelds auch GEZ-Gebühren zahlen soll....
:bang:


Gut die meissten werden ihren Fernseher/Radio auch so schon angemeldet haben und so für ihren PC mit Internetanschluss keine zusätzlichen Gebühren zahlen. Aber trotzdem finde sowas unverschämt!!
:wuetend:

Den 23.09.2004 13:32

Ja ich meinte die regierung!

und ich finde es auch schwachsinnig, dass man für Sendungen, wie Streit um Drei, den Quizshows geld aus dem fenster wirft. Die öffentlich rechtlichen sender haben einen sehr genauen sendeauftrag: politisch und wissenschaftöich ethemen sollten behandelt werden!
Auch der technologie hinterherzulaufen ist aus meiner Sicht irgendwo sinnlos, wieso muss nun zdl 10 sender haben (die zahl ahbe ich mal willkürlich ausgewählt). Sender wie Phoenix, arte, KIKA, XXP (glaube nicht öffentlich rechtlich) sin dsuper sender, aber manche sender könnte man sich sparen! Dafür gibt es die privaten :rolleyes:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231