portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Sonstiges (http://www.portablegaming.de/sonstiges/)
-   -   Karstadt-Krise!! (http://www.portablegaming.de/sonstiges/7622-karstadt-krise.html)

joe 29.09.2004 15:52

Karstadt-Krise!!
 
Im Klartext: Der Warenhauskonzern wird zerschlagen! Fachgeschäfte (u. a. SinnLeffers, Runners Point) werden abgestoßen, gut 30 000 der rund 100000 Beschäftigten müssen um ihre Jobs bangen...


77 kleinere der 181 Karstadt-Warenhäuser sollen verkauft werden. Betroffen: über 7000 Mitarbeiter. Für 10 größere Filialen und vier Sporthäuser gilt: Findet sich kein Käufer, machen die Läden dicht. Betroffen: mehr als 2500 Mitarbeiter.
Die 130 Restaurants in den Warenhäusern (2250 Mitarbeiter) sollen ausgegliedert, die Beschäftigten nach niedrigeren Gastronomie-Tarifen bezahlt werden!
Die Arbeitszeit soll bei gleichem Lohn von 37,5 auf 42 Stunden verlängert werden, die Belegschaft auf 5 Tage Urlaub verzichten.
Der Bereich Logistik (2500 Mitarbeiter) soll verkauft werden.
Im Versandhandel (Quelle, Neckermann) sollen mehr als 1000 Beschäftigte ihre Arbeit verlieren, 1000 Mitarbeiter in Call Centern, Vertrieb und Verwaltung werden ausgegliedert.
Der Quelle-Katalog wird eingestellt, künftig sollen Quelle und Neckermann ihre Waren schneller übers Internet anbieten.


Tatsache ist: Ex-Karstadt-Boss Wolfgang Urban (59) verzettelte sich, kaufte Fitness-Center und Starbucks-Cafés, beteiligte sich am Sportsender DSF. Mit jedem Investment rutschte KarstadtQuelle tiefer in die Krise. Im Mai zog der Aufsichtsrat die Notbremse, löste Urban ab. Seine Abfindung: satte 10 Millionen Euro.
Und der neue Boss Christoph Achenbach? Er rasiert die Belegschaft und stockt gleichzeitig den Vorstand auf – von vier auf sechs Mitglieder.



Ein paar Bekante von mir arbeiten auch bei Karstadt und müssen auch um ihren Job bangen.
Und ichwill wissen warum den die 10 Millionen Euro Abfindung machen haben die sie noch alle oder was?Und wollte euch fragen was ihr zu dem Thema meint.

TommyDanger 29.09.2004 15:59

jaja die da oben! natürlich hat er mist gebaut und den konzern vor die wand gefahren, doch hätte man ihn ja auch schon vorher stoppen können! da hat der vorstand im gesamten schuld und nicht nur der chef. was die abfindung angeht so ist die ziemlich gering. karstadt quelle ist einer der größten konzerne deutschlands...sogar sportscheck und zara gehören dazu. wenn ein normaler arbeiter im büro schon eine gute abfindung bekommt, so sollte derjenige, der jeden tag aufs neue über das schicksal der belegschaft entscheiden muss wohl nicht die gleiche summe erhalten, sondern eine seinem gehalt angemessene...was wäre überhaupt zuviel? 10000, 50000, 125000...es gibt weitaus schlimmere summen als 10 millionen...daran scheiterts bei der größe dieses unternehmens wohl nicht! 30000 müssen wohl gehen, aber wenn der betrieb sich saniert, dann werden auf dauer auch wieder neue stellen entstehen...deutschland geht unter...ich kann das nicht mehr hören! fragt nicht was euer land für euch tun kann, sondern fragt was ihr für euer land tun könnt!

Tigerlilly 29.09.2004 17:08

Also ich kann mich auch immer aufregen, wenn Politiker oder Manager keinen Meter fuer ihren Mist gerade stehen muessen, hoechstens mal in Reichtum entlassen werden. Wo bleibt denn da die Verantwortung, mit der ihre utopischen Gehaelter immer begruendet werden? Ihnen wird also zweimal viel zu viel gezahlt.

Wenn ich mir das Mannheimer Karstadt Kaufhaus anschaue, wunderts mich uebrigens nicht, dass die Pleite gegangen sind. Schlechte Lage und das Ambiente wurde auch immer schaebiger...

Ist halt wiedermal schlimm, dass nur die brav arbeitenden Angestellten dafuer bluten muessen.

Tharo 29.09.2004 17:12

Alles geht vor die Hunde und wir stehen hier in deutschland in der ersten reihe :))

O-bake 29.09.2004 17:43

also, was die sog. "managergehälter" angeht, denke ich, dass das in der gesamtbilanz überhaupt nicht ins gewicht fällt.
das ist nur etwas, was für die titelseite von "BILD" dient und darüber können sich dann die "kleinen leute" abends am stammtisch aufregen.

TommyDanger 29.09.2004 17:44

lol vor allem fehlt bei der bild das gehalt des vorstands der axel springer ag komischwerweise!

Tigerlilly 29.09.2004 17:48

Zitat:

Original von O-bake
also, was die sog. "managergehälter" angeht, denke ich, dass das in der gesamtbilanz überhaupt nicht ins gewicht fällt.
das ist nur etwas, was für die titelseite von "BILD" dient und darüber können sich dann die "kleinen leute" abends am stammtisch aufregen.
Wenn Du das mal nicht unterschaetzt.
Ich werde da uebrigens kaum von der Boulevardpresse beeinflusst, sondern von der Realitaet.

Bob 30.09.2004 06:19

hajo, dann werdet halt manager, dann regt ihr euch auch nicht mehr über deren Gehälter auf *g*

Tigerlilly 30.09.2004 11:34

Der Job reizt mich leider ueberhaupt nicht. Wenn ich jedoch Managerin waere, wuerde ich das Verhaeltnis Leistung:Entlohung aufgrund meines ausgepraegten Gerechtigkeitssinns wohl besser im Blick behalten ;)

Interessantes zum Thema Manager *g*:
Skrupellose Irre erobern die Chefetagen

Den 30.09.2004 12:42

IN Deutschland habe ich noch nie gesehen, dass irgendwer von den hohen herren für irgendetwas geradestehen musste!

Der ein legt sein Eid lieber auf dem eiegne sparbuch, anstatt auf das GG ab.

Der andere schimpft darüber, dass er zu wenig geld hat, obwohl dieses jahr mal wieder 30 Milliarden(!) aus dem fenster geworfen worden sind (mensch würde ich da gerne drunter stehen).

Dann arbeiten 150 leute an dem neuen hart4 prog (für 16 Mio Euros so weit ich weiß). Versuchen die da gleich nen ganzes OS zu proggen???
Äh 64 Mio für das neue portal von der agenturfürarbeit ist ja auch nicht schlecht!

Weiterhin werden die Diäten um 600 Euros erhöht.
Wartet mal! mein einkommen wird dieses jahr gekürzt, obwohl ich keinen mist gebaut habe und deren steigt bei dem schrott, was die täglich verzapfen!

Zum Thema Maut: Überall auf der welt gibt es kleine plaketten, irgendwelche schranken, wo man bezahlen muss, aber in Der Bananen Republik Doofland braucht man wieder state of the art technology, dmait man protzen kann, wieviel man mal wieder in den sand gesetzt hat ;(

Nun ja so wir in der Bananen Republik eben gearbeitet!

CU

Den

P.S.: Man hat ja noch nciht einmal hinbekommen, nach der widervereinigung das GG umzubennen!

Tarlah 30.09.2004 17:54

Zitat:

Original von Den
Weiterhin werden die Diäten um 600 Euros erhöht.
Wartet mal! mein einkommen wird dieses jahr gekürzt, obwohl ich keinen mist gebaut habe und deren steigt bei dem schrott, was die täglich verzapfen!
Dann verzapf mehr mist und hoffe auf ne gehaltserhöhung.

Die 30.000 Leute die entlassen werden können sich ja die 150.000 unbesetzten stellen in deutschland holen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231