PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges


Sonstiges Hier kannst du alles reinschreiben, was nicht in die anderen Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.10.2004, 00:50   #1
 
Registriert seit: 25.05.2003
Alter: 38

LaVeguero hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard Eure Besten: Top 3 der Bücher

Hallo zusammen!

Nicht, dass ich der Ansicht wäre, die Boarduser seien literarisch nicht interessiert. Trotzdem will ich mal nach langer Zeit wieder etwas geistigen Ansporn durch den "Sonstigen Thread" jagen: Sagt mir und den anderen, welche Bücher Euch geprägt haben, welche beindrucken konnten und vor allem warum! Das ganze ist auf 3 Bücher begrenzt, es können natürlich auch 2 sein oder gar nur eines. Nehmt kein Blatt vor den Mund, ihr könnt nennen was ihr wollt, ob nun Potter oder die Bibel. Ich vertraue darauf, dass es zu keinem rumgeflame kommt. Nun genug der Worte. Hier also meine Bücherliste:



1. Anna Karenina (Tolstoi)


Eine fantastische Geschichte über das zu Grunde gehende Leben einer Frau. Gleichsam mitreißend erzählt Tolstoi ihren Lebensweg. Es ist das Buch, das mich am meisten berührt hat. Für alle diejenigen, die Effi Briest wegen der nüchternen Erzählweise nicht mochten: Hier ist die russische Alternative, von einem der größten Erzähler der Literaturgeschichte.


2. Der Pate (Puzo)

Wer den Film mochte, wird dieses Buch lieben. Immerhin war es zuerst da! Technisch anspruchslos, aber in höchstem Maße beeindruckend. Die Einfachheit der Sprache wird sogar zum die Geschichte verstärkenden Stilmittel. Die Story dürfte jedem bekannt sein: Die Familiensaga einer Mafia Dynastie. Die Familie Corleone, an der Spitze ihr "padrino" Don Vito, baut in Amerika ein mächtiges Gangsterimperium auf und trifft auf ihrem Weg -wie zu erwarten- nicht nur auf Freunde. Ich will nicht zu pathetisch werden: Aber jeder "Mann" sollte dieses Buch, oder zumindest den Film genossen haben.


3. Die Buddenbrooks (Mann)

Der Inbegriff deutsche Literatur. Dieses Stück feinster Schreibe ist sicher kein einfaches Buch: Man muss Mann mögen. Ich selber brauche immer ein paar Seiten, um mich an seine elegante, geschliffene Schreibweise zu gewöhnen. Ein Satz nimmt hier gerne mal eine halbe Seite oder mehr in Anspruch. Trotzdem: Dieses Buch ist atemberaubend. Die angesehene hanseatische Kaufmannsfamilie Buddenbrock wird über drei Generationen begleitet und in all ihren Facetten gezeigt. Das wohl "kompletteste" Buch, dass ich mir vorstellen kann.
LaVeguero ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.10.2004, 02:33   #2
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Cheero
 
Registriert seit: 14.09.2003

Cheero sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCheero sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCheero sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Cheero eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Weil ich wieder Lust am lesen bekommen habe, und mich erst seit kurzen wieder an Bücher ranmache, habe ich gar nicht mal so viele Bücher hinter mir, jedenfalls kann ich aus meiner kleinen Sammlung doch schon einige als Favoriten hervorheben.

1. Herr Der Ringe (J.R.R. Tolkien)

Diese Fantasy Welt hat mich nicht mehr losgelassen. Zu Recht, denn diese fantastische Reise mit Frodo Beutlin & Gefährten ist einfach nur wundervoll erzählt. Für die absoluten Freaks gibts genug Lesestoff, das Prequel Der Hobbit, sowie das Silmarillion, Nachrichten aus Mittelerde oder Anhänge und Register, alles über diese fantastisch durchdachte Welt.


2. Herr Lehmann (Sven Regener)

Ein wundervolles Stück Leben aus einem 30 werdenden Mann, der seinen Alltag mit Höhen und Tiefen durchlebt. An die Schreibe Regeners muss man sich gewöhnen, auch hier werden so manche Sätze knapp ne halbe Seite lang. Aufgrund der Erzählweise und dem Charakter Lehmanns mag ich dieses Buch so sehr. Der Nachfolger, Neue Vahr Süd, ist auch erst neulich rausgekommen, umfasst Herrn Lehmanns Leben mit 20 Jahren, sollte ich mir mal Zulegen, das Buch.


3. Homo Faber (Max Frisch)

Schullektüre. Schullektüre, die mir gefällt. Zwar ist dieses Buch nicht ganz mein allerliebstes Buch, aber es hat was, der Mensch Faber, hat was. Es geht um Herrn Faber, Ingeneur, der auf Montage gewisse Retrospektiven und Erlebnisse erlebt. Da ich noch nicht soviel Bücher gelesen habe, fällt Homo Faber auf Platz 3.
Cheero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 03:53   #3
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 33
Spielt gerade: Beat Saber

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja! Bücher sind was tolles! Aber man ist ja heutzutage "uncool", wenn man Bücher liest. Egal, ich bin sowieso uncool, also druf g'schisse! ^^

1. Der Schrank (von irgendner Polin, hab den Namen vergessen ^^)

Total abgedrehte Geschichten, man merkt deutlich, dass die Autorin Psychologin war *g* Sachen, wie Leute, die sich in Schränke sperren, oder Computer-Süchtige, die per Software Gott spielen und dabei versagen...

2. Operation Rainbow (Tom Clancy)

Hach, einfach nur Trivialliteratur, das ist doch manchmal auch ganz schön. Vor allem, wenn sie so unterhaltsam geschrieben ist, wie vom guten alten Tom Clancy.

3. Playboy's Book Of Lingerie

Was denn, ich bin nur ehrlich ^^
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 10:00   #4
Superpollution
Gast
 


Standard

Dean Koontz - Brandzeichen

Aus einem Versuchslabor entfliehen 2 Testobjekte. Das eine ist ein liebenswerter Golden Retriever mit dem Verstand eines Menschen, das andere eine verunstaltete, gefährliche Kreatur, die nichts mehr hasst, als den Hund und ihn töten will. Während der Retriever von einem Mann aufgenommen wird verfolgt ihn das Monster quer durchs Land und hinterlässt dabei eine Blutspur. Gleichzeitig kommt ein Profikiller auf die Spur des Hundes, dessen Aufgabe einst lediglich darin bestand, alle Beteiligten an den Experimenten zu beseitigen.

Richard Bachmann - Todesmarsch

Alljährlich findet ein Wettbewerb statt, an dem einhundert Jugendliche marschieren – immer weiter und weiter – bis sie nicht mehr können. Wer es am weitesten schafft, hat gewonnen. Wer nicht gewinnt, verliert vor allem sein Leben, denn nach der dritten Verwahrnung, ausgesprochen für das Unterschreiten einer Mindestgeschwindigkeit, wird man erschossen.

Stephen King - The Stand

Nach dem Ausbruch eines Virus aus einer Militäranlage sterben die Menschen wie Fliegen. Nur ein paar Vereinzelte überleben, sind aber übers ganze Land verstreut. Nach und nach bilden sich Gruppen von Überlebenden, die sich zusammenschließen und eine neue, zivilisierte Gemeinschaft errichten wollen. Getrieben werden sie alle vom selben Traum an eine sehr alte Frau. Doch es gibt einige Menschen, die von jemand anderem träumen, einem dunklen Mann. Auch er scharrt Leute um sich, aber er hat anderes im Sinn...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 10:17   #5
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vivi
 
Registriert seit: 09.02.2003
Alter: 31

Vivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreVivi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Vivi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Der Proceß (Franz Kafka)

Von Anfang an steht man eigentlich im Dunkel, was diese Geschichte angeht. Allerdings konnte ich von diesem Werk einfach nicht ablassen. In dieser schon Hoffnungslosigkeit verbreitenden Schreibe hat Kafka hier wohl sein bestes Buch (imo) abgeliefert. Es geht um Josef K.. Er ist angeklagt. Er weiß nicht wofür, warum und vom. Über seine absolut Hoffnungslosen Versuche etwas über seinen Proceß herauszufinden berichtet dieses Buch.


Effie Briest (Theodor Fontane)

Ich hab von Fontane "Effie Briest" und "Frau Jenny Treibel" gelesen. Die Geschichte der Effie Briest gefällt mir noch ein wenig besser. Tragischer und schöner ausgestaltet (manche mögen dem Buch längen nachsagen ). Es geht um die junge Effie, die mit einem alten Fürsten verlobt wird und diesen heiraten muss. Effie fühlt sich dann alleine und auch von ihrem Mann fühlt sie sich unverstanden.


Die Scheibenwelt Romane (Terry Pratchett)

Hier kann ich mich nicht festlegen, es sind einfach alle . Man sollte zumindest mal ein Buch gelesen haben, um sich ein Bild zu machen. Schade, dass in der deutschen Version sehr viel Witz verloren geht. Trotzdem: Monumentales Werk der Fantasy-Ironie.
Vivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 10:53   #6
 
Registriert seit: 05.06.2003
Alter: 32

Anaconda hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Anaconda eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Harry Potter (Teil 1-4 auf Deutsch, Teil 1-3 Auf Norwegisch und Teil 5 auf Englisch)

Ne beschreibung halt ich nicht für nötig :P

Friedrich Dürrenmatt, alle Bücher.

Einfach genial der Schweizer ( :P ), vor allem "Der Richter und sein Henker" oder "Die Physiker ".

Diverse Sach- und Fachbücher

LSD - Mein Sorgenkind, Wie funktioniert das (Alter Schinken, is aber sogar ne Anleitung für Schwarzpulver drin ) , nur um ein paar Beispiele zu nennen

Edit: Ach ja Herr der Ringe les ich auch noch gern.
Anaconda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 11:11   #7
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vulnus
 
Registriert seit: 04.08.2002

Vulnus hat eine strahlende Zukunft
Vulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende Zukunft

Standard

Shakespeare : Hamlet

Doubt thou the Stars are Fire,
Doubt that the Sun doth move,
Doubt true to be a liar,
But never doubt I love.

Tjo , war das erste Buch von Shakespeare , das ich gelesen habe und ist direkt mein lieblingsbuch geworden.
Wollten auch mal eine Theater AG an der Schule starten, gab aber leider nicht genug interessenten


Terry Pratchett : Discworld

Diese Bücher gehören wirklich auf Englisch gelesen.
Wenn man sie gar nicht versteht kann man immer noch zur deutschen übersetzung greifen, wo aber dann der großteil der Wortspiele verloren geht
Ansonsten bleibt mir nur eins zu sagen : Wizzard


Dave Pelzer : Sie nannten mich "Es"

Wer hier ein grausames Horrorbuch erwartet ist schon nah dran.
Der Roman handelt nämlich von einem Jungen , der von seiner Mutter , nachdem sie zur alkoholikerin geworden ist , misshandelt wird , während seine Brüder ein normales Leben führen.
Und das schlimmste : Es ist ein Autobiographischer Bericht !
Was , eure Mutter hat noch nie versucht euch auf dem Gasherd zu verbrennen !?
__________________
Nach müde kommt doof!
Vulnus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 11:15   #8
Superpollution
Gast
 


Standard

Shakespeare kommt erstmal richtig fett, wenn man es im klingonischen Original liest.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 11:15   #9
 
Registriert seit: 15.11.2003
Alter: 29

Dr.Hibbert hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Dr.Hibbert eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Harry Potter (1-5 auf Deutsch^^) Joanne K. Rowling

Braucht keine Beschreibung


Der Brief für den König Tonke Dragt

Tiuri verlässt in der Nacht, bevor er seinen Ritterschlag empfangen soll, seine Heimatstadt und nimmt den gefährlichen Auftrag an: Er soll einen Brief mit einer geheimen Botschaft in das ferne Königreich Unauwen bringen.


Der Wilde Wald Tonke Dragt

Seltsame Dinge werden über den Wilden Wald erzählt: von Räubern und vergessenen Städten von Rittern mit roten Schilden vor denen man auf der Hut sein muss, von geheimnisvollen grünen Wesen ... Tiuri, ein junger Ritter, macht sich auf, diese Rätsel zu lösen. Er wird dabei in den Kampf der zerstrittenen Söhne von König Unauwen verstrickt, ein Kampf in dem niemand neutral bleiben kann.
Dr.Hibbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 11:16   #10
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Vulnus
 
Registriert seit: 04.08.2002

Vulnus hat eine strahlende Zukunft
Vulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende ZukunftVulnus hat eine strahlende Zukunft

Standard

Zitat:
Original von Pollution
Shakespeare kommt erstmal richtig fett, wenn man es im klingonischen Original liest.
Das ENglisch klingt ja auch fast wie Klingonisch ;D
__________________
Nach müde kommt doof!
Vulnus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 11:30   #11
Den
 
Registriert seit: 14.07.2004

Den hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Peter McAleese: no mean soldier
Eine autobiographie, die auch die damaligen zustände in afrika darstellt! Egal wie umstitten der autor selbst ist, für mich war er lange zeit in gewisser weise eine art vorbild!

Mark Bowden: Killing Pablo
Ich kann teilweise immer noch nicht glaube, dass dieses buch eine reale geschichte erzählt. James bond ist damit verglichen langweilig!

Wolfgang Hohlbein: azrael
Einfach klasse fantasy!
Den ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 12:16   #12
Redakteur
 
Benutzerbild von Trunx
 
Registriert seit: 05.10.2001
Ort: München
Alter: 38
Spielt gerade: BomChickaWahWah

Trunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekanntTrunx ist jedem bekannt

Trunx eine Nachricht über ICQ schicken Trunx eine Nachricht über AIM schicken Trunx eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Yeah, die Tirui-Bücher hab ich als Jugendlicher auch gelesen
Bin sowieso ein Fantasy-Fan. Empfehlenswerte Reihen von mir gibt's schon in anderen Bücher-Threads, daher hier nur meine Top 3:


1. Der kleine Hobbit (Tolkien)
Einfach ein herrlich geschriebenes Buch, voller Witz und auch für Erwachsene immer wieder unterhaltsam.

2. Watership Down - Unten am Fluß
Die Geschichte von den Kaninchen, die ihren Bau verlassen, ist so voller Sozialkritik und Spannung, dass ich es immer wieder lesen kann.

3. Die 13 1/2 Leben des Kapitän Blaubär (Moers)
Klingt nach einem Kinderbuch, ist es aber nicht. Wer es nicht gelesen hat, der hat echt etwas verpasst. Spannend, sehr, sehr lustig und trotzdem niemals langweilig! Es lebe 16 U
Trunx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 12:48   #13
 
Benutzerbild von Popup_Hasser
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: Köln
Alter: 31
Spielt gerade: Hellblade

Popup_Hasser genießt hohes Ansehen
Popup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes AnsehenPopup_Hasser genießt hohes Ansehen

Standard

Hmhm, lese eher wenig...

1. Herr der Ringe - J.R.R. Tolkien <- jaja, Maaaiiinstream, na und, ich find's geil

2. Im Westen Nichts Neues - Erich Maria Remarque <- Anti-Kriegsbuch (erster Weltkrieg) mit sehr detaillierten Beschreibungen (Köpfe platzen etc., aber alles im realitischen Rahmen), sehr gutes Buch

3. Das zerbrochene Rad - Ulrich Kiesow <- Fantasy-Buch im DSA-Universum angesiedelt, extrem unterhaltsam, dicker Wälzer und einfach nur geil

Extrem enttäuscht war ich vonDas Silmarillion - J.R.R. Tolkien + Sohn, sowas von laangweilig, bin nciht über die ersten 100 Seiten hinausgekommen....
__________________
ein Sinn für Humor ist das sicherste Zeichen intelligenten Lebens
Popup_Hasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 13:55   #14
 
Registriert seit: 31.07.2004
Alter: 29

Primo hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Primo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich lese auch sehr gerne.

"ES" (Steven King)

Ein klasse Buch, das einen sehr mitreist und kaum wieder los lässt.
Hab jetzt keine Lust das alles zu beschreiben :P


Die Kinder von Eden (Ken Follet)

Ein sehr gutes Buch ^^

Game Over (Phillip Kerr)

Eine Gruppe von Menschen ist in einem Hochhaus eingesperrt, das von einem Computer gesteuert wird, der später verrückt spielt. Wieder so ein Buch, das man in einem Stück durchliest
Primo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 13:57   #15
 
Benutzerbild von alter Weiser
 
Registriert seit: 06.06.2004
Ort: Bargteheide
Spielt gerade: The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D

alter Weiser ist einfach richtig nettalter Weiser ist einfach richtig nettalter Weiser ist einfach richtig nettalter Weiser ist einfach richtig nettalter Weiser ist einfach richtig nett

Standard

Lese auch eigentlich nicht viel, aber das was ich gelsen habe, hat mich überzeugt:

Unbestrittener Platz 1:
Der Herr der Ringe Trilogie

Guter 2. Platz:
Harry Potter 2, 4 (Den Rest mochte ich eigentlich nicht so wie die beiden genannten Titel, auch wenn sie trotzdem nicht schlecht sind.

Last, but not least:
Nicht lustig Das ist zum Brüllen find ich.
__________________
alter Weiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 14:39   #16
Superpollution
Gast
 


Standard

Zitat:
Original von Boobflashmaster
Ich lese auch sehr gerne.

"ES" (Steven King)


Zitat:
Original von Boobflashmaster
(Steven King)


Zitat:
Original von Boobflashmaster
v
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 16:13   #17
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Sagat
 
Registriert seit: 08.01.2003
Ort: Hamburg
Alter: 37
Spielt gerade: Taschenbillard

Sagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer MenschSagat ist ein sehr geschätzer Mensch

Sagat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard RE: Eure Besten: Top 3 der Bücher

Zitat:
Original von LaVeguero
3. Die Buddenbrocks (Mann)
Du hast das Buch aber schon gelesen, oder? *g*

Meine Top 3:

1. Hermann Hesse - Der Steppenwolf: Das kann ich einfach immer wieder lesen, ich finde immer wieder neue geniale Stellen.
2. Ken Kesey - One Flew Over The Cuckoo's Nest: Für einen Psychologie-Studenten die Standardlektüre, aber auch für normale Menschen empfehlenswert. Echt witzig.
3. Kurt Vonnegut Jr. - Breakfast of Champions: Eine richtige knallharte Satire in ziemlich abgehobener Form geschrieben und bebildert. Dieses Buch sollte man auf JEDEN Fall auf Englisch lesen, sonst kommen die ganzen Wortspiele gar nicht rüber.
__________________
"If, after hearing my songs, just one human being is inspired to say something nasty to a friend, or perhaps to strike a loved one, it will all have been worth the while." - Tom Lehrer
Sagat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 16:22   #18
 
Registriert seit: 25.05.2003
Alter: 38

LaVeguero hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard RE: Eure Besten: Top 3 der Bücher

Zitat:
Original von Sagat
Zitat:
Original von LaVeguero
3. Die Buddenbrocks (Mann)
Du hast das Buch aber schon gelesen, oder? *g*
Allerdings! Aber wie du siehst, ist es zu lange her um mich an die phonetischen Feinheiten des Familiennamens zu entsinnen. Natürlich heißen die Guten Buddenbrook und nicht wie ich leichtsinnigerweise schrieb Buddenbrock.
LaVeguero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 16:40   #19
 
Benutzerbild von Dr. Gonzo
 
Registriert seit: 08.03.2003
Alter: 32

Dr. Gonzo hat eine strahlende Zukunft
Dr. Gonzo hat eine strahlende ZukunftDr. Gonzo hat eine strahlende ZukunftDr. Gonzo hat eine strahlende ZukunftDr. Gonzo hat eine strahlende Zukunft

Standard

Meine Top 3 :
  • Kafka - Die Verwandlung
  • Herr der Ringe Trilogie
  • King's Duddits
Dr. Gonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2004, 16:43   #20
 
Registriert seit: 12.08.2004

Terminator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

1. Die Reihe Perry Rhodan als Gesamtwerk.

2. 20.000 Meilen unter dem Meer von Jules Verne

3. I, Vampire von Michael Romkey
Terminator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Sonstige Foren > Sonstiges

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure GBA Top 5 9-Volt Spiele (GBA) 63 17.03.2011 23:13
Der Bücher Thread Poenni Medien 6 13.02.2007 19:25
Eure Top 5 Games Feri_2 Spiele (PSP) 3 12.04.2006 11:47
Eure Top DS Games Juste Belmont X Spiele (Nintendo DS) 31 18.10.2005 13:26
Eure Top 3 der Dreamcast Games.. Tuvoz Retro 9 21.10.2004 15:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231