PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > PlayStation Vita (PS Vita) Foren > Spiele (PS Vita)


Spiele (PS Vita) Hier geht's rund um die Spiele von Sonys neustem Wunderhandhelden PlayStation Vita.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.04.2012, 17:16   #1
Redakteur
 
Benutzerbild von R.Godless
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Dortmund
Alter: 30
Spielt gerade: Das Lied von Eis und Feuer auf einer Ocarina

R.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekannt

R.Godless eine Nachricht über ICQ schicken R.Godless eine Nachricht über MSN schicken R.Godless eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)




Also erst einmal. Bei Corpse Party handelt es sich um ein PSP Spiel. Warum poste ich es also ins Vita Forum? Ganz einfach. Das Spiel ist nur Digital im PSN erhältlich und somit voll funktionsfähig auf Vita System. Und da es das technisch besser Gerät ist sieht es auch dementsprechend besser aus, und hört sich vermutlich auch besser an. Muss es unbedingt nochmal auf meiner PSP zocken um es zu vergleichen. Falls das für zu viel Verwirrung sorgt, möge man den Thread ins PSP Forum verschieben. Ich finde jedoch, dem Spiel gebührt viel Aufmerksamkeit, und die wird es im Vita Forum eher bekommen.

Zum Spiel nun. In welch grausige Geschichte hat mich der Herr Weiler, ein gewisser Chefredakteur auf Planetvita.de da nur rein gezogen? Er musste mir unbedingt von diesem Spiel berichten, und so hat er mich richtig heiß darauf gemacht. Von meinen ersten Erfahrungen Gestern Nacht mit Corpse Party will ich gleich berichten.

Corpse Party basiert auf ein Indie Adventure Game, erstellt 1996 mit dem RPG Maker für den PC. 2008 erschien das Remake für den PC. 2010 dann ein PSP Remake (welches über die wesentlich schickeren Artworks und einen grandiosen Soundtrack verfügt). Seit Ende 2011 wird das Spiel von XSeed in Nordamerika und Europa im PSN angeboten. Erst für rund 15 Euro, nun durch aktuelle PSN Angebote für 10 Euro.

Im Spiel selbst nehmt ihr die Rolle von je einen von neun Protagonisten in fünf Abschnitten ein. Die Geschichte ist zwar schnell erzählt, aber unglaublich komplex. Ihr geratet durch einen mir noch unbekannten Grund in eine art Paralleluniversum. Ihr befindet euch nicht mehr in eurer Highschool, sondern in einer Grundschule, die vorher dort stand, aber abgerissen wurde weil es dort zu bizarren Mordfällen kam. Es ist also eure Aufgabe nun aus der leicht suspekten Heavenly Host Elementary School zu entkommen. In den jeweiligen Abschnitten erfahrt ihr dann immer mehr Hintergründe zu den Charakteren. Durch das einsammeln von Namenschildern bereits dort verstorbener Schüler gibt es ebenfalls mehr Hintergrundwissen für euch. Die teils verworrenen Geschichten die sich hinter den Namensschildern verbergen sind jedoch auch meistens miteinander verknüpft.

So viel zur Story. Aber jetzt zu meiner persönlichen Erfahrung. Was geht da bitteschön vor sich? Ich dachte nach Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors für den DS geht es schon gar nicht mehr bizarrer. Letzte Nacht war ich so verängstigt das ich sämtliche Lichter während des Spielens in meinem Zimmer wieder einschalten musste. Obwohl das Spiel lediglich über eine zweidimensionale Grafik verfügt, habe ich mich seit Jahren nicht mehr so gegruselt. Es gibt keine Kämpfe in dem Spiel. Somit ist Corpse Party ein wahrer Vertreter des Survival Horror. Kein wildes herumdrücken auf den Knöpfen. Ihr versucht einfach am Leben zu bleiben. Denn durch die vielen Bad Endings (ihr könnt schon mal in einem kompletten Bad Ending Szenario feststecken so das ihr am ende das komplette Kapitel von Vorne beginnen müsst) kann man euch ganz schnell die Lichter ausknipsen.

Spielen sollte man Corpse Party unbedingt mit Kopfhörern. Durch den genialen 3D Sound werdet ihr mit Musik und Effekten bombardiert das euch vor Schreck wohl die PSP oder die Vita aus der Hand fallen wird. Ich habe mich ziemlich oft erschreckt.

Der Horror ist sowohl klassisch (also grafisch und gruselig) wie aber auch Psychologisch. Für zartbesaitete könnte das ein bisschen viel werden. Zimperlich mit der Darstellung von Gewalt geht das Spiel ebenfalls nicht um. Ich hätte nie erwartet das eine Retro Grafik dazu in der Lage ist. Aber es gibt ja auch noch hochauflösende Artworks die dann das ganze Grauen zeigen. Teilweise geschehen einige dieser Grausamkeiten auch im Off, so das sich die ganzen Szenen dann in euren Köpfen abspielen werden.

Ich finde gar nicht genug Lob. Denn nach so etwas habe ich viele Jahre gesucht. Wer hat das Spiel denn sonst noch gezockt? Wer ist durch? Wer ist genau so begeistert und wer enttäuscht? In Japan ist ja auch schon eine Fortsetzung für die PSP erschienen. Ich hoffe sehr das XSeed auch die lokalisieren wird. Aber da das Spiel bereits viele Fans gewinnen konnte, auch außerhalb von Japan, denke ich das es gut aussieht was die lokalisierte Fortsetzung betrifft.

Das Spiel ist übrigens beinahe komplett vertont worden. Man behielt die grandiosen japanischen Sprecher bei und versah alle Dialoge mit englischen Untertiteln. Und ja, leider gibt es keine deutschen Untertitel. Definitiv ein Wermutstropfen für die Leute, die Englisch nicht so gut oder gar nicht verstehen.

Mal gespannt ob sich jemand in diesen Thread verirren wird. Ich hoffe es gibt noch keinen. Meine Suche war nämlich erfolglos.
__________________
"Tokio ist so nah, dass man es nicht immer sehen kann. Kein Abstand. Alles befindet sich über dir - Zahnärzte, Kindergärten, Tanzschulen. Sogar die Straßen und Bürgersteige stehen auf schmutzigen Stelzen. Venedig mit abgelassenem Wasser."
David Mitchell, Number 9 Dream.

Geändert von R.Godless (13.04.2012 um 17:19 Uhr)
R.Godless ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.04.2012, 17:41   #2
 
Benutzerbild von Grim*Fandango
 
Registriert seit: 10.05.2005
Spielt gerade: Batman Arkham Origins/ GTA V

Grim*Fandango hat eine strahlende Zukunft
Grim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Netter Tip. Habe mir ein paar Vids auf Tube dazu angesehen, ziemlich krank...für mich schon fast zu krank. Das Spiel verursacht ja schon vom zugucken Depressionen.

Generell bin ich für alle Spielerlebnisse offen, mit Psycho/Horror habe ich es nur bedingt....aber den Titel behalte ich im Auge.
__________________
Lesen gefährdet die Dummheit.
Grim*Fandango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 17:54   #3
Redakteur
 
Benutzerbild von R.Godless
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Dortmund
Alter: 30
Spielt gerade: Das Lied von Eis und Feuer auf einer Ocarina

R.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekannt

R.Godless eine Nachricht über ICQ schicken R.Godless eine Nachricht über MSN schicken R.Godless eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Also die PEGI war gnädig und vergab eine Ab 16 Freigabe. Bin aber auch eher der Meinung, dass ist komplett eine Angelegenheit für Volljährige.

Ich muss übrigens sagen das der Nervenkitzel einen immer weiter anspornt in der Geschichte voran zu kommen
__________________
"Tokio ist so nah, dass man es nicht immer sehen kann. Kein Abstand. Alles befindet sich über dir - Zahnärzte, Kindergärten, Tanzschulen. Sogar die Straßen und Bürgersteige stehen auf schmutzigen Stelzen. Venedig mit abgelassenem Wasser."
David Mitchell, Number 9 Dream.
R.Godless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 17:56   #4
 
Benutzerbild von Grim*Fandango
 
Registriert seit: 10.05.2005
Spielt gerade: Batman Arkham Origins/ GTA V

Grim*Fandango hat eine strahlende Zukunft
Grim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Ist die Gefahr ständiger Wiederholungen gleicher Situationen nicht recht hoch? Kann mir das trotz der Vids nur schwer vorstellen, wie mich das Spiel länger bei Laune halten soll und dazu immer neues bietet.
__________________
Lesen gefährdet die Dummheit.
Grim*Fandango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 19:33   #5
Redakteur
 
Benutzerbild von R.Godless
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Dortmund
Alter: 30
Spielt gerade: Das Lied von Eis und Feuer auf einer Ocarina

R.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekannt

R.Godless eine Nachricht über ICQ schicken R.Godless eine Nachricht über MSN schicken R.Godless eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Zitat:
Zitat von Grim*Fandango Beitrag anzeigen
Ist die Gefahr ständiger Wiederholungen gleicher Situationen nicht recht hoch? Kann mir das trotz der Vids nur schwer vorstellen, wie mich das Spiel länger bei Laune halten soll und dazu immer neues bietet.
Also bisher ist das überhaupt kein Problem. Und dabei wird es auch bleiben. Die Szenarios sind alle so aufgebaut, dass tatsächlich auch immer neue Geschehnisse dazu kommen. Du musst dir die Grundschule wie das Herrenhaus in Resident Evil vorstellen. Die größte Motivation sind natürlich in Corpse Party die Cliffhanger nach jedem Kapitel und die vielen Endings die du freispielen kannst. Also wenn du wirklich alles mitnehmen willst im Spiel bist du um die 15 bis 20 Stunden beschäftigt.
__________________
"Tokio ist so nah, dass man es nicht immer sehen kann. Kein Abstand. Alles befindet sich über dir - Zahnärzte, Kindergärten, Tanzschulen. Sogar die Straßen und Bürgersteige stehen auf schmutzigen Stelzen. Venedig mit abgelassenem Wasser."
David Mitchell, Number 9 Dream.
R.Godless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 21:01   #6
Redakteur
 
Benutzerbild von Streen
 
Registriert seit: 10.08.2008
Ort: Kowelenz.
Alter: 26
Spielt gerade: ESO (PS4), Suikoden (Vita)

Streen genießt hohes Ansehen
Streen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes Ansehen

Streen eine Nachricht über ICQ schicken Streen eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Dann melde ich mich, als jene besagte Person die unseren armen Mr. Gottlos in das Horror-Abenteuer geworfen hat wohl auch mal zu Wort

Zitat:
Zitat von Grim*Fandango
Ist die Gefahr ständiger Wiederholungen gleicher Situationen nicht recht hoch? Kann mir das trotz der Vids nur schwer vorstellen, wie mich das Spiel länger bei Laune halten soll und dazu immer neues bietet.
Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Zwar befindet man sich den gesamten Spielverlauf über nur in den zwei Gebäuden der Heavenly Host, allerdings erlebt man sie stets aus neuen Perspektiven. So stößt man immer in neue Bereiche vor, und die Flure und Gänge der Schule selbst, verändern sich im Verlauf des Spieles immer mehr. Das Gameplay selbst bietet zwar nicht allzu viel Abwechslung, allerdings bleibt man dennoch durchgehend bei der Stange.

Der Grund hierfür ist simpel: Die geniale Inszenierung der Story, und vor allem die Atmosphäre des Spieles. Wir Godless im ersten Post schon über die Story berichtet hat, ist diese zwar nicht sonderlich "neu" (eine Gruppe von Schülern landet in einer Horror-Dimension einer abgerissenen Schule, in denen zahllose Schüler ihren Tod fanden), aber die Inszenierung muss man hier besonders hervorheben. Man erlebt die Geschichte eben aus der Sicht von ganz alltäglichen Schülern, keiner von ihnen hat ein dunkles Geheimnis, besondere Kräfte; sondern alle sind einfach nur vollkommen von der Rolle, kämpfen mit ihrer eigenen Einstellung dem Horror standzuhalten und nicht aufzugeben und dem Wahnsinn zu verfallen. Unterstützt wird dies vor allem durch die tolle japanische Sprachausgabe, die nicht nur glaubwürdig rüberkommt, sondern durch ihre Authentizität euch regelmäßig schlucken lässt. Vor allem einige der "Wrong Ends" (wenn euer Charakter stirbt), sind hartes Zeug. Meist wird der Bildschirm hier schwharz und ihr hört und lest nur was passiert. Gerade die Schreie hier, gepaart mit den teils grausigen Vorgängen, sind oftmals recht verstörend.

Insgesamt, ist die Atmosphäre ganz klar das Herzstück des Spieles. Ich war erst etwas skeptisch, da es in dem Spiel keine Form von Kämpfen gibt. Zum Beispiel bei Silent Hill: Shattered Memories, in welchem es ebenfalls keine Kämpfe gibt, war bei mir irgendwann einfach das "Gruseln" weg, da ich immer wusste dass ohnehin nichts passiert. Bei Corpse Party ging es mir hier ganz anders.
Der tolle 3D-Sound lässt jedes Flüstern, jedes Knarren des Boden so ertönen, als käme es von direkt hinter euch, oder als flüstere euch jemand ins Ohr. Vor allem gibt es so viele Shockmomente, die euch immer wieder nur allzu deutlich zeigen, dass niemand in dem Gebäude sicher ist. Beispiele kann ich hier nur wenige nennen, da ich sonst oftmals zu viel spoilern würde. Sagen wir zum Beispiel mal, ihr kommt in einen Raum, in welchem eine Leiche und ein Stück Papier am Boden liegt. In dem Raum verteilt läuft ganz normal die (übrigens sehr sehr geniale) Hintergrundmusik, und sowohl an der Leiche, als auch an anderen Orten in dem Raum findet ihr zahlreiche Hinweise die ganz deutlich sagen: Lest nicht die Zeitung die am Boden liegt. Doch die Neugier ist natürlich groß, und der Savepoint ist erst einige Momente her. Also los und die Zeitung gelesen, in welcher auf grausige Art und Weise weitere Details der Mordfälle in der Schule geschildert werden. Und danach passiert es, die Musik verstummt, ihr hört nur das Klicken der Tür und seid eingesperrt. Das Licht dimmt sich herunter, und ihr seht kaum noch mehr als einige Meter vorraus. Ihr hört ein Flüstern, das Knarren des Bodens bei jedem Schritt, und eine Stimme flüstert euch grausige Nachrichten ins Ohr. Was danach passiert - ich verrate es nicht.

Es gibt zahlreiche solcher Momente, in denen ihr klare Warnung erhaltet, oder euer Verstand nur sagt - nicht machen. Nicht lesen. Nicht dahin gehen. Und genau durch solche Momente, bleibt ihr stets auf der Hut. Oft siegt die Neugier, oft siegt die schiere Angst vor dem was passieren mag. Obwohl es also keine Kämpfe gibt, weiß man doch dass hinter jeder Ecke der Tod lauern kann - meist auch einfach weil man sich falsch verhalten hat.

Und um nochmal kurz die Story aufzugreifen, auch wenn sie nicht viel "neues" bietet, gibt es doch einige Wendungen und Twists, die man nicht nur kommen sieht, sondern gleichermaßen auch noch lange nach dem Geschehen im Kopf behält. Auch hier wieder -> die Inszenierung machts.

Ich persönlich, habe lange kein Spiel mehr gespielt, welches mich so gefesselt, und bei welchem ich mich gleichermaßen auch so gegruselt habe. Und das hätte ich alleine aufgrund des 2D-Stils nicht erwartet. Von mir, ganz klare Kaufempfehlung, vor allem durch den günstigen Preis von knapp 9,99 im PSN-Store.
__________________
"You don't need to save the world to find meaning in life. Sometimes all you need is something simple, like someone to take care of."
~Aigis
PlaystationPortable/PlanetVITA.de
Streen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 14:26   #7
 
Benutzerbild von Grim*Fandango
 
Registriert seit: 10.05.2005
Spielt gerade: Batman Arkham Origins/ GTA V

Grim*Fandango hat eine strahlende Zukunft
Grim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Aufgrund Eurer Berichte zu dem Spiel habe ich es mir jetzt doch geholt - bin schwer entäuscht. Das Spiel ist langatmig, kitschig und bietet Überraschungen wie Gute Zeiten - schlechte Zeiten.



Ne, scherz. Hab jetzt Zeit gehabt ne halbe Stunde zu spielen und da schon gemerkt, wie mir an einigen Stellen etwas "unwohl" wurde...na das kann ja heiter werden...bzw. nicht. Vielleicht habe ich heute Abend noch mal was Zeit, dann zocke ich es weiter. Allerdings nur in der Nähe einer Steckdose...kann da meine Finger rein hauen im Notfall, bin recht schreckhaft
__________________
Lesen gefährdet die Dummheit.
Grim*Fandango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 21:53   #8
Redakteur
 
Benutzerbild von Streen
 
Registriert seit: 10.08.2008
Ort: Kowelenz.
Alter: 26
Spielt gerade: ESO (PS4), Suikoden (Vita)

Streen genießt hohes Ansehen
Streen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes AnsehenStreen genießt hohes Ansehen

Streen eine Nachricht über ICQ schicken Streen eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Hehe, warte mal den weiteren Spielverlauf ab, die richtigen "Schockmomente" kommen erst noch Am besten wirklich mit anständigen Kopfhörern, und nach Möglichkeit im Dunkeln spielen - da kommt Atmosphäre auf!
__________________
"You don't need to save the world to find meaning in life. Sometimes all you need is something simple, like someone to take care of."
~Aigis
PlaystationPortable/PlanetVITA.de
Streen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 00:18   #9
Redakteur
 
Benutzerbild von R.Godless
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Dortmund
Alter: 30
Spielt gerade: Das Lied von Eis und Feuer auf einer Ocarina

R.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekannt

R.Godless eine Nachricht über ICQ schicken R.Godless eine Nachricht über MSN schicken R.Godless eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Nach 2 wirklich stressigen Tagen, finde ich hoffentlich gleich endlich wieder die Zeit, mich erneut an Kapitel 2 zu setzen. Ich glaube, da will mich irgendwas ärgern. Meine Befürchtungen werden sich wohl bewahrheiten und ich fange das Kapitel noch einmal komplett neu an.

Mittlerweile kam es bereits dazu, dass ich mich schon gar nicht mehr traue in irgendwelche Räume zu gehen. Es ist eine verdammte Tour de Force und der Spieler macht da ziemlich was mit. Mein Vorhaben, täglich ein Kapitel nun zu meistern, kann ich wohl nun vergessen.
__________________
"Tokio ist so nah, dass man es nicht immer sehen kann. Kein Abstand. Alles befindet sich über dir - Zahnärzte, Kindergärten, Tanzschulen. Sogar die Straßen und Bürgersteige stehen auf schmutzigen Stelzen. Venedig mit abgelassenem Wasser."
David Mitchell, Number 9 Dream.
R.Godless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 19:25   #10
 
Benutzerbild von Grim*Fandango
 
Registriert seit: 10.05.2005
Spielt gerade: Batman Arkham Origins/ GTA V

Grim*Fandango hat eine strahlende Zukunft
Grim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Also entweder packt mich das Spiel nicht oder ich bin völlig abgestumpft. Habe Kapitel 1 abgeschlossen, aber bis auf ein ab und an mal mulmiges Gefühl hat mich nichts von den Socken gehauen...eher das Gegenteil zum Ende hin. Nachdem ich "Wrong End" hatte musste ich einige Szenen nochmals machen, da diese aber größtenteils bekannt waren, war es eher sogar lästig.

Ich mach nachher weiter, denn auch wenn ich derzeit eher Emotionslos das ganze spiele, interessant ist es allemal...und vielleicht setzt mir das nächste Kapitel richtig zu. ^^
__________________
Lesen gefährdet die Dummheit.
Grim*Fandango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 01:34   #11
Moderator
 
Benutzerbild von Tatsu
 
Registriert seit: 11.09.2007
Ort: 朝霞市
Alter: 33
Spielt gerade: GODEATER(PSP) PSP2O(PSP)

Tatsu genießt hohes Ansehen
Tatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes Ansehen

Tatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Habe es mir aus dem deutschen Store gekauft weil es im japanischen Store 3900Yen kostet.

Das Spiel ist wirklich gut keine Frage, doch die Lokalisierung ist schrecklich. Einfach weil der Text nicht zum gesprochenen passt. Zum Beispiel: Als im Intro das Erdbeben los geht sagt die Lehrerin auf japanisch:"Schützt euch!" im englischen steht aber: "Geht unter die Tische um euch selbst zu schützen!" dann sagt sie auf japanisch: "schnell!!" und auf englisch wieder: "Geht unter die Tische, sofort!"
Und so geht das die ganze Zeit über. Es wird viel mehr geschrieben als überhaupt gesagt wird, meist werden Informationen gegeben die der Spieler eigentlich erleben sollte, als ob XSEED der Ansicht wäre, dass westliche Spieler den Zusammenhang sonst nicht begreifen würden.
Ein echter Atmosphärenkiller
__________________
Nimm das Leben nicht so ernst,
da kommst du eh nicht lebend raus.
___________________________________________
http://www.right2water.eu/de
Tatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 03:12   #12
Redakteur
 
Benutzerbild von R.Godless
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Dortmund
Alter: 30
Spielt gerade: Das Lied von Eis und Feuer auf einer Ocarina

R.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekannt

R.Godless eine Nachricht über ICQ schicken R.Godless eine Nachricht über MSN schicken R.Godless eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Zitat:
Also entweder packt mich das Spiel nicht oder ich bin völlig abgestumpft.
Oh, dass finde ich natürlich schade. Vielleicht haben wir das Spiel auch ein bisschen sehr gepushed. Streen und ich sind uns jedoch einig und beide sehr begeistert. Ist natürlich aber auch nicht ein Spiel für Jedermann.

@Tatsu

Ich möchte dein Wissen über die japanische Sprache gar nicht in Frage stellen, sehe ja, dass du anscheinend in Japan lebst oder zumindest oft dort bist. Allerdings weißt du dann vermutlich auch, Übersetzer wählen doch meist die Wortwahl, die einfach besser klingt. Ich habe mich in den letzten Jahren ziemlich mit dem Thema "Japanische Übersetzungen in andere Sprachen beschäftigt". Bezogen zwar auf Japanische Literatur, aber kommt ja eigentlich nun aufs gleiche raus. Und ich habe gelernt, die Amerikaner entfernen sich meist vom Original. Vor allem sind die Texte meistens wesentlich pikanter, vulgärer. Während man sich bei den Deutschen Übersetzungen so sehr versucht am Original zu halten wie möglich. Aber auch nicht immer funktioniert. Ein sehr krasses Beispiel war damals die Übersetzung von Haruki Murakamis "South of the Border, West of the Sun". Dort wurde beispielsweise ja der Text nicht aus dem japanischen, sondern aus der englischen Fassung übersetzt. Das war furchtbar, aber auch in diesem Fall, es schmälerte keineswegs das Lesevergnügen.

Ich denke, so lange nicht die Handlung umgeschrieben wird, kann man das alles vertreten. Ich kenne nun nicht die japanische Version von Corpse Party (was mir auch wenig bringen würde), kann dir da aber nicht wirklich zustimmen. Ich hätte da nicht einmal drauf geachtet wenn du das nun nicht angesprochen hättest. Was XSEED da abgeliefert hat, sind ziemlich gruselige Texte. Das die sich im Japanischen noch besser, oder anders lesen, damit muss man halt rechnen. Wer die Sprache beherrscht, zieht natürlich einfach immer das Original vor. So gehört sich das
Ich bin aber, wie bereits geschrieben, sehr zufrieden. Das sind dann doch mehr Kleinlichkeiten. Und ob sich die Schüler nun schützen sollen, oder einfach unter die Tische verkriechen, das ist mir dann doch ziemlich egal
__________________
"Tokio ist so nah, dass man es nicht immer sehen kann. Kein Abstand. Alles befindet sich über dir - Zahnärzte, Kindergärten, Tanzschulen. Sogar die Straßen und Bürgersteige stehen auf schmutzigen Stelzen. Venedig mit abgelassenem Wasser."
David Mitchell, Number 9 Dream.
R.Godless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 07:33   #13
Moderator
 
Benutzerbild von Tatsu
 
Registriert seit: 11.09.2007
Ort: 朝霞市
Alter: 33
Spielt gerade: GODEATER(PSP) PSP2O(PSP)

Tatsu genießt hohes Ansehen
Tatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes AnsehenTatsu genießt hohes Ansehen

Tatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

Zitat:
Zitat von R.Godless Beitrag anzeigen
@Tatsu

Ich möchte dein Wissen über die japanische Sprache gar nicht in Frage stellen, sehe ja, dass du anscheinend in Japan lebst oder zumindest oft dort bist. Allerdings weißt du dann vermutlich auch, Übersetzer wählen doch meist die Wortwahl, die einfach besser klingt. Ich habe mich in den letzten Jahren ziemlich mit dem Thema "Japanische Übersetzungen in andere Sprachen beschäftigt". Bezogen zwar auf Japanische Literatur, aber kommt ja eigentlich nun aufs gleiche raus. Und ich habe gelernt, die Amerikaner entfernen sich meist vom Original. Vor allem sind die Texte meistens wesentlich pikanter, vulgärer. Während man sich bei den Deutschen Übersetzungen so sehr versucht am Original zu halten wie möglich. Aber auch nicht immer funktioniert. Ein sehr krasses Beispiel war damals die Übersetzung von Haruki Murakamis "South of the Border, West of the Sun". Dort wurde beispielsweise ja der Text nicht aus dem japanischen, sondern aus der englischen Fassung übersetzt. Das war furchtbar, aber auch in diesem Fall, es schmälerte keineswegs das Lesevergnügen.

Ich denke, so lange nicht die Handlung umgeschrieben wird, kann man das alles vertreten. Ich kenne nun nicht die japanische Version von Corpse Party (was mir auch wenig bringen würde), kann dir da aber nicht wirklich zustimmen. Ich hätte da nicht einmal drauf geachtet wenn du das nun nicht angesprochen hättest. Was XSEED da abgeliefert hat, sind ziemlich gruselige Texte. Das die sich im Japanischen noch besser, oder anders lesen, damit muss man halt rechnen. Wer die Sprache beherrscht, zieht natürlich einfach immer das Original vor. So gehört sich das
Ich bin aber, wie bereits geschrieben, sehr zufrieden. Das sind dann doch mehr Kleinlichkeiten. Und ob sich die Schüler nun schützen sollen, oder einfach unter die Tische verkriechen, das ist mir dann doch ziemlich egal
Ich glaube du hast nicht verstanden was ich meine.
In einem Buch ist mir so was völlig egal,
da man das Original ja nicht dazu mit ließt.
Doch wenn ich beim Lesen etwas höre was nicht zusammen passt, dann zerstört es ungemein die Atmosphäre.
Klar werden Texte der Sprache angepasst. Das ist auch wichtig, man will ja nicht etwas lesen was wie aus dem Google-Translator wirkt.
Wenn man sich ein Film mit Untertitel angucke ist es ja auch nicht zu 100% richtig,
doch wird nicht noch mal doppelt soviel Text dazu gedichtet.
Und dies stört einfach.
Ich habe schon viele Spiele mit japanischer Sprachausgabe und deutschen beziehungsweise englischen Text gespielt.
Von sehr gut bis wirklich beschissen war alles dabei.
Bei CP hätte man nur auf die japanische Sprachausgabe verzichten sollen dann wäre es für mich() gar nicht so schlimm.

Es gab auch eine Szene wo mir die Mädels (gesprochen) nur ein Hinweis gegeben hatten, in der Letterbox aber wurde das Rätsel schon fast aufgelöst. Das fand ich auch weniger toll.
__________________
Nimm das Leben nicht so ernst,
da kommst du eh nicht lebend raus.
___________________________________________
http://www.right2water.eu/de
Tatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 17:10   #14
Redakteur
 
Benutzerbild von R.Godless
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Dortmund
Alter: 30
Spielt gerade: Das Lied von Eis und Feuer auf einer Ocarina

R.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekanntR.Godless ist jedem bekannt

R.Godless eine Nachricht über ICQ schicken R.Godless eine Nachricht über MSN schicken R.Godless eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Corpse Party (Indie Survival Horror im PSN)

@Tatsu

Da habe ich wohl kurz vergessen, dass es eine Sprachausgabe bei Corpse Party gibt
Nein, dann muss ich dir da zustimmen. Ich kenne es ja selbst von Final Fantasy 10. Wenn dort gesprochen wird, werden ja auch teilweise komplett andere Untertitel angezeigt. Was daran liegt das die englische Synchronisation sich vom japanischen Script unterscheidet, und die deutschen Untertitel auf dem japanischen Script basieren. Und das kann ganz schön irreführend sein. Da gebe ich dir recht. Hatte das vor einiger Zeit glaube ich schon einmal bei Planetvita geschrieben.

Wie bereits geschrieben, Amerikaner machen gerne immer auch ein bisschen ihre eigene Story aus einem fremden Script. Da bin ich teilweise froh das meine Kenntnisse von der Japanischen Sprache sich doch auf wenige Worte und Anreden beschränken :P
Aber das will ich zumindest ein bisschen aufbessern. Ich will im Sommer mal einen Sprachkurs an der VHS belegen.
__________________
"Tokio ist so nah, dass man es nicht immer sehen kann. Kein Abstand. Alles befindet sich über dir - Zahnärzte, Kindergärten, Tanzschulen. Sogar die Straßen und Bürgersteige stehen auf schmutzigen Stelzen. Venedig mit abgelassenem Wasser."
David Mitchell, Number 9 Dream.

Geändert von R.Godless (24.04.2012 um 17:24 Uhr)
R.Godless ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > PlayStation Vita (PS Vita) Foren > Spiele (PS Vita)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Let's play: Indie Games! ______ Allgemeines Spieleforum 53 06.09.2013 14:00
Humble Indie Bundle Hunter3 Spiele (PC) 1 22.12.2010 23:34
Survival Horror? Jack Danyel's Spiele (PSP) 63 12.06.2010 21:43
Survival Horror Koyuko Allgemeines Spieleforum 6 13.04.2010 13:52
Eure Indie Neuentdeckungen Yogy Allgemeines Musikforum 7 29.12.2008 14:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231