portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/)
-   Spiele (PSP) (http://www.portablegaming.de/spiele-psp/)
-   -   The 3rd Birthday (aka Parasite Eve 3) (http://www.portablegaming.de/spiele-psp/46530-the-3rd-birthday-aka-parasite-eve-3-a.html)

Samsara Chaos 26.04.2011 18:02

AW: The 3rd Birthday (aka Parasite Eve 3)
 
Das Spiel ist komplett in Englisch (bis auf die Anleitung), oder?
Stellt zwar kein Problem dar, aber es wundert mich, dass für die PSP doch so wenig lokalisiert wird.

Streen 26.04.2011 18:18

AW: The 3rd Birthday (aka Parasite Eve 3)
 
Korrekt, das Spiel ist in Englisch.
Ich denke mal es liegt zu einem großen Teil auch daran dass das Ende der PSP nahe steht, und die Entwickler nicht mehr zusätzlich Geld in eine deutsche Lokalisierung stecken möchten. Normalerweilse würde ich ja auch hier das Argument wieder hervor holen; dass eine Lokaliserung relativ lange Zeit, und Geld des Entwicklers in Anspruch nimmt; aber das passt dann doch eher zu den RPGs. The 3rd Birthday bietet aufgrund seiner Länge und des Genres nicht ganz so viel Text wie ein Mammut-RPG, daher würde ich es hier in diesem Fall tatsächlich auf Geld-Knauserei seitens Square-Enix schieben.

Samsara Chaos 26.04.2011 20:39

AW: The 3rd Birthday (aka Parasite Eve 3)
 
Zitat:

Zitat von Streen (Beitrag 1339299)
Ich denke mal es liegt zu einem großen Teil auch daran dass das Ende der PSP nahe steht, und die Entwickler nicht mehr zusätzlich Geld in eine deutsche Lokalisierung stecken möchten. Normalerweilse würde ich ja auch hier das Argument wieder hervor holen; dass eine Lokaliserung relativ lange Zeit, und Geld des Entwicklers in Anspruch nimmt; aber das passt dann doch eher zu den RPGs. The 3rd Birthday bietet aufgrund seiner Länge und des Genres nicht ganz so viel Text wie ein Mammut-RPG, daher würde ich es hier in diesem Fall tatsächlich auf Geld-Knauserei seitens Square-Enix schieben.

Sehe ich auch so. Ziemlich lieblos, wie Square Enix ihre Produkte hier auf den Markt bringen. Dissidia Duodecim hatte schon englische Texte und nun auch The 3rd Birthday. Damit machen die sich hier nicht sehr viele Fans.
Aber leider kann man da nichts machen und ich bin schon echt froh, die Sprache zu beherrschen.

Samsara Chaos 22.02.2014 12:01

AW: The 3rd Birthday (aka Parasite Eve 3)
 
Dieses Spiel macht's einem echt nicht leicht. Auf der einen Seite ist die audiovisuelle Präsentation richtig schön, aber auf der anderen Seite ist das Gameplay (auf die Gesamtlänge verteilt) sehr langatmig. Generell finde ich, dass das Gameplay der größte Kritikpunkt an diesem Spiel ist. Die Kamera mischt da nämlich übel mit, sodass man hin und wieder richtige Probleme mit dem Zielen bekommen kann.

Zudem könnte man dem Spiel vorwerfen, dass es sexistisch ist. Ich meine, Ayas Kostüme (vor allem, wenn sie immer mehr "kaputt" gehen) sind schon grenzwertig. Ganz zu schweigen von der ein oder anderen Cutscene.

Die Geschichte ist ein zweischneidiges Schwert. Immer wenn man denkt, man blickt halbwegs durch, kommt irgendein merkwürdiger Twist. Außerdem muss man stets die Datenbankeinträge lesen und mit allen Personen reden, um zu verstehen, was gerade los ist. Nun ja und gegen Ende wird alles noch chaotischer. Es werden mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet. Schade ist außerdem, dass der Titel des Spiels sich nicht jedem erschließen können wird.

Spoiler Ende (SPOILER!!!):

Die lange Endsequenz war irgendwie zu lang. Allein in der Endsequenz selbst gab es gefühlt zwanzig Twists. Ehrlich gesagt, kann ich nicht mal sagen, ob mir das Ende gefallen hat. Audiovisuell schon, denn hübsch anzusehen und anzuhören war's allemal. Vom Inhalt her wird's aber schwierig. Aya bringt Eve um. Nein, Eve bringt Aya um. Nein, Hyde bringt Eve um. Moment. Aya und Eve tauschen die Körper und Aya stirbt. Eve lebt aber weiterhin in Ayas Körper. Und was wird aus Hyde? Der sucht einfach mal die Ewigkeit. Okay.

Wer dieses Spiel also kaufen möchte, der soll sich dessen bewusst sein, dass die Präsentation wirklich das Beste daran ist. Schöne Cutscenes, herrliche Musik und düstere Präsentation.
Das Gameplay ist zwar fordernd, aber (auf die ganze Spiellänge verteilt) dröge und alles andere als abwechslungsreich. Auch eine klar strukturierte Geschichte sucht man hier vergebens.
Teilweise gibt es also wirklich harte Kritikpunkte, aber mir hat das Spiel unter'm Strich gut gefallen. Man sollte aber bedenken, dass ich mir "The 3rd Birthday" nur aufgrund der Präsentation gekauft habe.

mimi85 02.03.2014 11:12

AW: The 3rd Birthday (aka Parasite Eve 3)
 
Naja, wenn man an so manche Übersetzung der Vergangenheit denkt (etwa FF VII), kann man die englischen Texte auch als Vorteil bezeichnen. Denke einfach, dass es aus wirtschaftlichen Gründen in Englisch belassen worden ist. PSP war schon langsam am Ende und man hatte wohl nicht mehr mit allzu vielen Käufern gerechnet.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117