PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > Allgemeines Spieleforum


Allgemeines Spieleforum Hier könnt Ihr euch über alles unterhalten was zum Thema 'Videospiele' gehört und System unabhängig ist.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.12.2006, 15:28   #1
 
Benutzerbild von Kaitokid
 
Registriert seit: 06.10.2006
Spielt gerade: Nüx

Kaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekannt

Standard Protestaktion Gegen Killerspiele

Hier ist eine seite der MediaLog e.v. die eine Protestaktion gegen das Verbot von killerspielen gestartet hat , dort kann man auch unterschreiben.
Ich finde diese Aktion sehr wichtig damit die Politiker auch mal sehen das sie das mit den gamern und der Gaming Industrie nicht einfach so machen können. Ist auch alles schön erklärt und bringt es im wesentlichen auf den Punkt.

Ich habe mich schon eingetragen , hoffe ihr macht da auch mit.

www.killerspieleverbieten.de


Edit: wäre nett wenn einer der Mods pls den namen in Protestaktion gegen das Verbot von Killerspielen ändert ^^.

Geändert von Kaitokid (08.12.2006 um 15:29 Uhr)
Kaitokid ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 08.12.2006, 15:32   #2
 
Registriert seit: 04.07.2006

DonMa hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Zitat:
Zitat von kaitokid Beitrag anzeigen
Edit: wäre nett wenn einer der Mods pls den namen in Protestaktion gegen das Verbot von Killerspielen ändert ^^.
Und ich dachte schon das wäre ein Thread der sich FÜR das Verbot von 'Killerspielen' einsetzt
DonMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 20:36   #3
 
Benutzerbild von JimWest2k2
 
Registriert seit: 18.11.2006
Ort: Wesel
Alter: 33
Spielt gerade: Gears of War

JimWest2k2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJimWest2k2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJimWest2k2 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

JimWest2k2 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Finde diese Aktion sehr gut hatte mich da auch schon vor einigen Tagen registriert.
__________________
Habe nun, ach! Philosophie, Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie! Durchaus studiert, mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor...
JimWest2k2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2006, 13:41   #4
 
Benutzerbild von Tsweini
 
Registriert seit: 24.11.2006
Alter: 44
Spielt gerade: Herr der Ringe - Die Schatten von Angmar

Tsweini ist ein LichtblickTsweini ist ein LichtblickTsweini ist ein LichtblickTsweini ist ein LichtblickTsweini ist ein LichtblickTsweini ist ein Lichtblick

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Hallo,

ich finde auch diese Aktion sollte man unterstützen, denn wo soll das denn enden wenn man ERWACHSENEN Menschen dann anfängt alles zu verbieten? Und vor allem wer entscheidet was ein Killerspiel ist?

Rayman Raving Rabbids dürfte ja auf den ersten Blick nicht als Killerspiel ins Auge stechen, doch auf den zweiten Blick ertränkt man die Hasen mit Karottensaft, pümpelt sie "tot" um irgendwen zu retten ...

Gruß

Geändert von Tsweini (10.12.2006 um 13:45 Uhr)
Tsweini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2006, 13:53   #5
 
Benutzerbild von Grim*Fandango
 
Registriert seit: 10.05.2005
Spielt gerade: Batman Arkham Origins/ GTA V

Grim*Fandango hat eine strahlende Zukunft
Grim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Habe auch "unterschrieben". Wir in Deutschland werden eh schon durch Zensoren wie die USK gehänselt (wobei ich einigs durchaus unterstütze), aber dieses ewige "wir suchen einen Sündenbock auf die schnelle weil wir eh realitätsfremd sind" hängt mir echt zum Hals raus!

Zocke seit ich 6 bin, will nicht wissen wieviele virtuelle Leben ich vernichtet, Städte zerstört, Civilisationen ausgelöscht und Raumschiffe weggeblasen habe. Seltsam nur, das ich ansonsten ein sehr friedvoller Mensch bin der im Traum nicht auf den gedanken kommen würde, mal eben jemanden umzunieten. Das muss wohl am Umfeld und an meiner Erziehung liegen, Punkte die ein schwafelnder Politiker nie erwähnt.

Vielleicht würde mancher Politiker vor dem öffnen seines unwissenden Mundwerks lieber stille bleiben, wenn er wüsste wie viele Zocker es hier gibt...als potenzielle Wähler.
Grim*Fandango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2006, 15:05   #6
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 35
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Beispiel Skandinavien: Sämtliche Killerspiele legal, keine Amokläufe... vielleicht liegt's an unserem völlig behämmerten Schulsystem? ach, wie komm ich denn auf so nen Quatsch...
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2006, 20:51   #7
 
Benutzerbild von JoJoxxl
 
Registriert seit: 04.01.2003
Alter: 31

JoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz seinJoJoxxl kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Zitat:
Zitat von Bob Beitrag anzeigen
Beispiel Skandinavien: Sämtliche Killerspiele legal, keine Amokläufe... vielleicht liegt's an unserem völlig behämmerten Schulsystem? ach, wie komm ich denn auf so nen Quatsch...
Spielen die da prozentual gesehen nicht sogar mehr als wir hier in Deutschland?
JoJoxxl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2006, 20:56   #8
 
Benutzerbild von Kaitokid
 
Registriert seit: 06.10.2006
Spielt gerade: Nüx

Kaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekannt

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Naja gut so einfach kann man sich das nun nicht machena cuh wenn du recht hast , weil die MEntalität von Land zu Land doch sehr verschieden ist.
Kaitokid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 14:17   #9
MdG männlich
 
Registriert seit: 11.12.2006
Alter: 35

MdG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

ganz abgesehen haben wir eine Regelung in Deutschland die man vielleicht erstmal durchzusetzen zu versuchen sollte (tolle Formulierung...)

ist zwar illegal nem 12 jährigen nen Game ab 18 zu verkaufen, im Einzelhandel aber kein Problem...
MdG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 22:29   #10
 
Benutzerbild von KenshinHimura
 
Registriert seit: 24.10.2005
Alter: 35

KenshinHimura hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

hab heute mittag zufällig auf n24 gelesen das die cdu in baden würtemberg ein gesetz einführen will das nicht nur "killerspiele" verbietet sondern deren verbreitung mit bis zu 2 jahren haft belasten will

krank oder?
KenshinHimura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2006, 04:19   #11
Bob männlich
 
Benutzerbild von Bob
 
Registriert seit: 02.06.2002
Ort: Hier und dort
Alter: 35
Spielt gerade: Nintendo

Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott
Bob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein ForengottBob ist ein Forengott

Bob eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Wie man hört wird die EU derlei Verbote sowieso nicht durchlassen. (endlich is der Verein ma zu was nutze *g*)
Also wie gehabt, viel Lärm um nichts.
Bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2006, 20:42   #12
 
Benutzerbild von halocounter
 
Registriert seit: 31.07.2006
Spielt gerade: Auf die Ferien freuen

halocounter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

halocounter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

So ein sehr tolles Zitat von Edmund Stoiber:
"Jugendliche können mithilfe von Killerspielen den Umgang mit der Waffe üben und militärische Taktiken auf einen Amoklauf anwenden".
Ich weiß nicht wo der sein Hirn liegen hatte als er das gesagt hat es ist in meinem augen absoluter BULLSHIT.
Militärische Taktiken ? Bitteschön,die krieg ich auch wenn ich irgendwelche 0815-filme guck.
Und nebenbei: Wozu brauch ich bei nem Amoklauf nen Plan wenn ich mir am Schluss sowieso die Birne wegblasen will

Den Umgang mit der Waffe üben ? Sicherlich. 3 Tage Battlefield und ich kann ein G36 innerhalb von Rekordzeit auseinandernhemen^^.
Ich hab an sich nix gegen den Verbot von gewissen Spielen(manhunt zum Beispiel)und die USK ist in der Beurteilung von Spielen ganz gut.
Lediglich die durchsetzung istschlampig und DORt müssen sie was ändern.

Soweit von mir
__________________
Living in the present keeps the future alive.
halocounter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2006, 02:46   #13
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 42

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Zitat:
Zitat von halocounter Beitrag anzeigen
So ein sehr tolles Zitat von Edmund Stoiber:
"Jugendliche können mithilfe von Killerspielen den Umgang mit der Waffe üben und militärische Taktiken auf einen Amoklauf anwenden".
Das sollte man ihn mal zu seiner Einstellung zur Wehrpflicht fragen

Dieses Killerspiel-Thema ist eine Hysterie, die nicht lange andauern wird (und alleine Forderungen von Haftstrafen für das Spielen alleine sind ja mal sowas von albern).
Was ist denn eigentlich ein Killerspiel (zeigs mir und ich sag es dir, oder gehts auch konkreter?) oder soll auf Lust und Laune vom Staat zensiert und verboten werden?

Das "Killerspiel" als Ursache zu benennen ist halt ein einfacher Weg, um als Politiker zu zeigen, dass man was macht. Es wird ein Feindbild erstellt, das bekämpft wird. Ob das richtig oder falsch ist spielt gar keine Rolle mehr.
Und da es sich hier um ein Thema dreht, zu dem eh fast kein Ottonormalbürger eine Meinung oder Ahnung hat, gibts auch kein kontra.
Sich mit richtigen Ursachen auseinander zu setzen wäre sehr sehr anstrengend und daher ist ein Verbotsantrag auf solche Spiele viel einfacher, um als Politiker zu zeigen, dass man "nicht nur tatenlos rumsitzt".

Traurig aber wahr. Die "killerspiele" an sich sind mir zwar egal, aber es ist mal wieder deprimierend anzusehen, wie ein Problem aufgeschoben wird.
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2006, 04:24   #14
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.06.2005

_____ genießt hohes Ansehen
_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen_____ genießt hohes Ansehen

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Und der Stoiber bekommt dann wieder seine 5000 Euro Pension, wenn er nochmal gewählt wird, weil er ja was gegens Amoklaufen unternimmt, und lässt sich dann gemütlich sein Popscherl putzen.
_____ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2006, 00:24   #15
 
Benutzerbild von Grim*Fandango
 
Registriert seit: 10.05.2005
Spielt gerade: Batman Arkham Origins/ GTA V

Grim*Fandango hat eine strahlende Zukunft
Grim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Solche Aussagen wie von Stoiber sind ja irgendwie putzig, aber andererseits zeigen sie auch, was für Diletanten und Marktschreier an der Macht sind.

Keine vernünftige Reformen, inhaltlose Phrasenlaberei, keine Hemmungen den Wähler anzulügen. Dazu kommen dann noch diese Kommentare wie von Stoiber oder , welches ich auch geil fand, diese hier von Hern Müntefering:

"Die Wähler messen uns an unseren Wahlversprechen, das ist unfair".

Schlicht genial. An was soll ich diese demokratischen Diktatoren denn sonst messen?

Schlimm, wirklich schlimm. Durch diese grausame Killerspiel-Diskussion werden wir harmlosen Zocker wieder ins kriminelle Milieu abgeschoben, während andere Länder ihrer Spieleindustrie staatliche Zuschüsse geben.

Das es Diskussionen darüber gibt finde ich ja nicht schlecht, nur wer hierzu seinen Sempf ablässt stört mich extrem. Weiss ein Herr Stoiber eigentlich, was sich hinter einem Shooter verbirgt? Kennt er Echtzeit-Strategie oder Sim? Wenn der auch nur Minesweeper auf dem Laptop hat, fress ich nen Besen.
Grim*Fandango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2006, 18:00   #16
 
Benutzerbild von halocounter
 
Registriert seit: 31.07.2006
Spielt gerade: Auf die Ferien freuen

halocounter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

halocounter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Falls er Windows haben sollte is es sowieso dabei ,aber egal.
Wie will man den bitte schön einVerbor durchsetzen ?
Dann geh ich halt in die Schweiz
Und Haftstrafen für sowas
Ich bitte euch. anklagepunkt : Spielen von Computerspielen wo kommen wir da bidde schön hin.
Es kommt in 2-3 Jahren sowieso was neues was dann wieder dran schuld ist
__________________
Living in the present keeps the future alive.
halocounter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2007, 13:34   #17
 
Benutzerbild von Rigor Mortis
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Neunkirchen
Alter: 33

Rigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer MenschRigor Mortis ist ein sehr geschätzer Mensch

Rigor Mortis eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

An der USK und an den momentanen Gesetz ist ja nichts auszusetzen, aber die Durchführung der Kontrollen ist eine einzige Katastrophe.

Verkäufer fragen nicht nach dem Alter, da die Chefetage gesagt hat: "Der Gewinn zählt!". Wenn man hier wirklich mal richtig durchgreifen würde, dann würde das geschrei auch etwas abklingen, denn momentan kann sich ein 12 Jähriger ohne Probleme ein Spiel kaufen welches ab 18 ist und niemanden interessiert es.

Tragisch finde ich auch, dass viele Eltern sich nicht dafür interessieren was ihr Kind da spielt. Auf der verpackung steht nicht aus Spaß, dass das Spiel ab 18 ist. Alkohol würden sie ihrem Kind ja auch nciht erlauben, denn es ist ja nichts für Kinder.

Wenn man hier mal ansetzen würde, dann könnte man wirklich so manches ändern.
__________________
Wii Games-NDS Games-mySpace
Rigor Mortis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2007, 14:44   #18
 
Benutzerbild von Kaitokid
 
Registriert seit: 06.10.2006
Spielt gerade: Nüx

Kaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekanntKaitokid ist jedem bekannt

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Zitat:
Zitat von Takeo Beitrag anzeigen
An der USK und an den momentanen Gesetz ist ja nichts auszusetzen, aber die Durchführung der Kontrollen ist eine einzige Katastrophe.

Verkäufer fragen nicht nach dem Alter, da die Chefetage gesagt hat: "Der Gewinn zählt!". Wenn man hier wirklich mal richtig durchgreifen würde, dann würde das geschrei auch etwas abklingen, denn momentan kann sich ein 12 Jähriger ohne Probleme ein Spiel kaufen welches ab 18 ist und niemanden interessiert es.

Tragisch finde ich auch, dass viele Eltern sich nicht dafür interessieren was ihr Kind da spielt. Auf der verpackung steht nicht aus Spaß, dass das Spiel ab 18 ist. Alkohol würden sie ihrem Kind ja auch nciht erlauben, denn es ist ja nichts für Kinder.

Wenn man hier mal ansetzen würde, dann könnte man wirklich so manches ändern.
Es gibt immer einen Weg für einen 12jährigen an ein Spiel ab 18 ranzukommen , zumahl bei mir in der Gegend die Kontrollen sejr streng sind. Ein paar Kumpels von mir fragen einfach irgendwen der dort im Geschft steht ob er ihnen eben das Spiel kauft. Klar wird es nicht überall durchgesetzt aber ich kann in meiner Umgebung nicht sehen das es nicht durchgesetzt wird. Ich sehe ein viel größeres Problem im Internet und den Auktions sowie Versandhäusern. Ich z.B. habe vollen Zugriff auf den Ebay account von meinem Vater und könnte mir somit alles bestellen was ich möchte (weil er KP von ebay hat).
Jedoch ist hier auch wieder von dem Jugendschutz an der Kinderzimmer Tür zu sprechen.
Kaitokid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2007, 17:16   #19
Administrator
 
Benutzerbild von Beam02
 
Registriert seit: 27.03.2005

Beam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein Forengott
Beam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein ForengottBeam02 ist ein Forengott

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Zitat:
Zitat von O-bake Beitrag anzeigen
Es wird ein Feindbild erstellt, das bekämpft wird. Ob das richtig oder falsch ist spielt gar keine Rolle mehr.
Und da es sich hier um ein Thema dreht, zu dem eh fast kein Ottonormalbürger eine Meinung oder Ahnung hat, gibts auch kein kontra.
Moment, da gab es doch schonmal was in Deutschland. Ist aber eine ganze Weile her... wann war das denn?
Dürften aber schon so gut und gerne... um die 70 Jahre vergangen sein seit dem.

Zitat:
Zitat von Grim*Fandango Beitrag anzeigen
Schlicht genial. An was soll ich diese demokratischen Diktatoren denn sonst messen?
Wir können sie ja an dem messen, was sie für das Volk erreicht haben.
Und da können wir aus einem riiiiiiiiesigen Topf von verkorksten Reformen einiges rausholen. Und ehe ich es vergesse, im Erlassen neuer "Gesetze" sind die Damen und Herren auch sehr aktiv. Nur darf man die Messlatte bei dieser Clique nicht allzu hoch ansetzen, am besten machen wir eine Nutzen-Verlaufskurve in einem KOS mit erweiterbarem negativen Bereich.

Ich würde die ganze Angelegenheit übrigens sehr ernst nehmen.
Auch wenn unsere Politiker da wo es sinnvoll wäre eher dazu neigen, alles im Sand verlaufen zu lassen, legen sie doch bei Verboten einen unglaublichen Arbeitseifer an den Tag, welchen man ihnen so gar nicht zutrauen würde.
Aber was kann man in einer Diktatur unter dem demokratischen Deckmäntelchen schon groß erwarten?
__________________
"You know shit just got real when Vegeta's face is in the dirt. It's like the bat signal for Goku to save the day. This is what Dragon Ball is all about!"
Beam02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 00:47   #20
 
Benutzerbild von Grim*Fandango
 
Registriert seit: 10.05.2005
Spielt gerade: Batman Arkham Origins/ GTA V

Grim*Fandango hat eine strahlende Zukunft
Grim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende ZukunftGrim*Fandango hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Protestaktion Gegen Killerspiele

Gegen Verbote ist grundsätzlich nichts zu sagen, solange man weiss was man da eigentlich verbietet. Und das ist leider nicht der Fall, mal wieder.

Es ist einfach nur heuchlerisch. Da tickt ein Mensch aus. Macht etwas unvorstellbar grausames und wer ist schuld? Ein Computerspiel. Ein Killerspiel. Ein Spiel, das von Millionen Spielern jeden Tag gespielt wird, ohne das es zu mittelalterlichen Schlachten in den Strassen kommt. Was wäre wenn der Typ vorher noch bei Burger King gewesen wäre? Staatliches Verbot des Doppelwhoppers wegen Beinflussung der menschlichen Psyche und Förderung des reinen Bösen? Oder wenn er besoffen gewesen wäre? Ach ne ganz vergessen, da gibts ja ne Lobby, ergo ist Alkohol gut und der der damit nicht umgehen selber schuld. Verbot? Ne, ist doch ab 16/18, passt schon.....

Wir haben USK und werden eh schon "gegängelt" durch die ganze Schnippelei und Verbieterei, die gemacht wird. Sucht man ein vergleichbares Kontrollinstrument weltweit, sucht man schon eher vergebens. Es ist also alles da um theoretisch dafür zu sorgen, das bestimmte Spiele nicht einfach so gekauft werden können.

Nein, stattdessen wird erfolgreich ignoriert, das gerade das persönliche Umfeld eines Menschen ihn prägt, sei es seine soziale Ausrichtung , seine Meinung und auch seine Psyche. Nicht nur ein blödes Computerspiel. Hat man jemanden der da seine Probleme hat (ob gewollt oder ungewollt) und das Umfeld passt nicht (streitende und ignorierende Eltern, Pseudofreunde, überforderte Lehrer, mobbende Kollegen etc), dann hat man eine tickende Zeitbombe.

Menschen suchen sich auch ihre Vorbilder, Personen an die man sich orientieren kann, zu denen man hochschauen kann.
Und genau hier versagen auch unsere Politiker. Alleine diese selbstverständlichkeit, während der Wahlen das blaue vom Himmel zu lügen um es dann doch nicht / oder völlig anders zu machen. Sich über alle Kritik und Warnungen hinweg zu setzen, nur seine eigenen Interesse wahren und ohne Scheu öffentlich billige Machtkämpfe auszutragen, während der kleine Mann nicht mehr weiter weiss. Wie oben schon erwähnt, betrachtet man sich den ganzen Reformmurks, so kann sich eigentlich nicht über die pauschalisierte Verteufelung von Spielen und deren Nutzer wundern. Wunderbare Vorbilder für gelebte Machtgeilheit und Selbstverliebtheit. Hierzu gesellen sich auch andere "Vorbilder" wie manche Chefetage großer Unternehmen, wo 5% höherer Gewinn mehr bedeutet als soziale Verantwortung gegenüber seinen Beschäftigten.

Aber zum Glück sind nicht alle so. Es gibt auch Politiker und andere Personen die den Mumm haben öffentlich gegen diese Verallgemeinerung vorzugehen. Immerhin.

Es ist einfach nicht gut wenn der Staat sich so ins Leben einmischt und meint, durch generelle Verbote alles Übel entfernen zu können. Hier ist jeder angesprochen, seinen Teil dazu beizutragen. Eltern, die mehr Interesse für die Hobbys ihrer Kinder haben sollten. Geschwister, die manche Filme/Spiele eben nicht dem kleinen Geschwisterchen in die Hände drücken. Verkäufer, die nicht eigenmächtig das lustige rote Schildchen auf der Verpackung unten links "übersehen" etc. Aber auch die Politiker müssen endlich begreifen, das , auch wenn es nur noch Tetris als einzigstes Spiel auf der Welt geben würde, sowas wie in Erfurt oder ähnliches leider trotzdem passieren kann.

Das jeder den Wunsch hat alles zu tun, um ähnliches vermeiden zu können, ist ehrhaft und mehr als verständlich. Aber trotzdem muss man objektiv bleiben und nicht schnell einen Pauschalschuldigen rauskramen, denn das bewirkt rein gar nichts, ausser das so mancher mehr einen brass gegenüber dem Staat empfindet.

Geändert von Grim*Fandango (03.01.2007 um 00:50 Uhr)
Grim*Fandango ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > Allgemeines Spieleforum

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Gesetzesentwürfe gegen "Killerspiele" MupF3L Sonstiges 492 10.01.2012 18:09
Killerspiele - Wir alle sind potentielle Amokläufer Ert Xbox One, Xbox 360 & Xbox 26 22.11.2006 13:06
Gegen Werbung!! Kaji Medien 41 18.03.2006 14:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231