PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Development Abteilung


Development Abteilung Ihr wollt für euren Lieblingshandheld Spiele oder Tools entwickeln?
Bitte die Präfixe benutzen!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.06.2006, 17:14   #1
 
Registriert seit: 02.01.2006
Alter: 29

>>Robert<< hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

>>Robert<< eine Nachricht über AIM schicken >>Robert<< eine Nachricht über MSN schicken >>Robert<< eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Eigener Handheld

Hy ich habe einige Fragen:
Kann ich eigentlich einen eigenen Handheld bauen?
Was für Teile brauche ich?
Was muss man tun damit der angeht und Spiele animmt vielleicht .nes.?
Und wenn es nicht geht ist schade ich habe sooo eine coole Idee^^
>>Robert<< ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.06.2006, 17:19   #2
 
Registriert seit: 08.04.2006
Alter: 29

star_wars_king hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

also gehen tuts auf jeden fall mir war mal langweilig und dann bin ich durch die archive von playstationportable.de gestreift und fand eine kolumne über einen Typen der sich eine psoneportable gebaut hat
star_wars_king ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2006, 19:33   #3
 
Benutzerbild von Bleagle
 
Registriert seit: 01.05.2006
Alter: 28

Bleagle ist ein sehr geschätzer MenschBleagle ist ein sehr geschätzer MenschBleagle ist ein sehr geschätzer MenschBleagle ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

Klar geht das, nur stelle ich mir das ziemlich schwer vor, vorallem aber wirds auch sehr teuer. (Das was ich gehört habe) Du musst dein eigenes Case anfertigen, solltest dich auch gut mit dem System auskennen und wissen wie es funktioniert. Das sind ja noch alles die leichtesten Sachen. Am besten schaust du dir mal die Homepage durch, ich glaube da hat der Typ sogar ein Nes/Snes gebaut.

http://www.palmpsone.com/index.html

http://supernes2go.com/

Die Handhelds sind echt perfekt gebaut. Jede Menge Respekt an den Erbauer!
__________________
Loading signature, please wait...
███████████████████████████████ 87%
Bleagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 11:34   #4
Der letzte Redmonder
 
Benutzerbild von -DJ-
 
Registriert seit: 07.06.2005
Ort: Bochum
Spielt gerade: mit seinen Füßen

-DJ- genießt hohes Ansehen
-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen-DJ- genießt hohes Ansehen

-DJ- eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von Bleagle
Klar geht das, nur stelle ich mir das ziemlich schwer vor, vorallem aber wirds auch sehr teuer. (Das was ich gehört habe) Du musst dein eigenes Case anfertigen, solltest dich auch gut mit dem System auskennen und wissen wie es funktioniert. Das sind ja noch alles die leichtesten Sachen. Am besten schaust du dir mal die Homepage durch, ich glaube da hat der Typ sogar ein Nes/Snes gebaut.

http://www.palmpsone.com/index.html

http://supernes2go.com/

Die Handhelds sind echt perfekt gebaut. Jede Menge Respekt an den Erbauer!

Jo, die sind cool. Aber ich fänd es besser wenn man die möglichkeit hätte sich neue Spiele zu erstellen
__________________

-DJ- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 12:31   #5
 
Registriert seit: 10.05.2006

testest hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Muss man ja dann einfach einen Speicherkarten Slot in bauen oder eine Art Modul.
Also ich finde die Idee sehr geil. Ich wäre dabei. :P
Achja, welches System würdest du denn gerne bauen?

Ps: Kann man in nen GBA eigentlich so en Bildschirm wie die PSP einbauen?

mfg
testest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 12:36   #6
Moderator
 
Benutzerbild von O-bake
 
Registriert seit: 30.09.2002
Alter: 42

O-bake genießt hohes Ansehen
O-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes AnsehenO-bake genießt hohes Ansehen

Standard

Mr.Mirko hat in dem gp32x.com-forum über sehr lange Zeit an einem eigener-Handheld-Projekt gearbeitet.
Die Idee war sehr ausgereift, er hatte sogar vor, den in grosseren Stückzahlen zu bauen/bauen zu lassen.
Allerdings ist dann der Release des GP2X dazwischengekommen.

Das war übrigens auch ein komplett eigenständiger Handheld und kein existierender in eine neue Hülle gequetscht.

Musst auf dem Board mal suchen, hab jetzt keine Zeit.
O-bake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 13:25   #7
 
Registriert seit: 10.05.2006

testest hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

http://www.gp32x.com/board/index.php...opic=19373&hl=
Ich denke das ist es.
testest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 21:55   #8
 
Registriert seit: 02.04.2004

Lupin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Lupin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Alte CPUs (z80, 6502, etc, 186) bekommst du bei manchen anbietern noch in kleinen gehäusen (wenig pins) die man noch per hand löten kann. An das Teil musst du nur noch einen Speicher (RAM in den handheld integriert und ROM über einen Steckkontakt) hängen und schon hast du deinen eigenen Handheld. Dazwischen muss aber noch etwas logik um mindestens einen kleinen IO Port bereit zu stellen an dem Display und buttons hängen, außerdem musst du mit der logikschaltung auch noch die Adressräume für RAM und ROM fest legen.

Ist im grunde SEHR einfach wenn man Ahnung von Digitaltechnik/CPUs hat. Ich würde für den Logikteil ein großes CPLD nehmen, das kannst du dann nach belieben konfigurieren.

Noch einfacher geht es nur mit einem Microcontroller, das ist eine CPU mit allem integriert, den musst du nur noch Strom geben und er führt den Programmcode im internen speicher aus. Problem ist nur, dass der Speicher intern ist und man den Speicher nicht extern auf Steckkarten verlagern kann. Einige Microcontroller unterstützen auch externe Speicher (aber meist nur die größeren oder nur mit Einschränkungen, ein AVR kann zB bis zu 64kb ext speicher adressieren aber keinen code aus diesem ausführen).

Der GP32 benutzt auch einen Microcontroller als CPU, allerdings einen ziemlich komplexen mit SDRAM interface (die kleineren können nur mit SRAM arbeiten und SRAM ist in großen Dimensionierungen sehr, sehr teuer).

Wenn du dir wirklich einen handheld bauen willst kann ich dir empfehlen für das SRAM alte Pentium II / III CPUs aus zu schlachten, die haben den SRAM im gegensatz zu neuen CPUs noch extern auf der steckkarte. Für einen einfacheren Handheld reicht auch das SRAM von einem 486er Mainboard.
Lupin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 22:04   #9
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2006

epl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nett

Standard

Du scheinst dich ja ziemlich damit auszukennen.
Ich baue vielleicht auch einen. ^^
Was braucht man alles zu wissen?
Und, welches Zubehör brauch ich jetzt alles genau.
Du hat doch beschrieben, wie man einen Handheld umbaut, oder?

mfg
epl_Q ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2006, 14:25   #10
 
Registriert seit: 02.04.2004

Lupin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Lupin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich kann dir http://www.mikrocontroller.net/ empfehlen, das ist eine gute Seite zu Elektronik und Microcontroller/Prozessoren

Da findest du auch ein tutorial für die AVR Serie, das ist eigentlich ziemlich einfach gehalten.

Ein Display an einen AVR zu bekommen traue ich eigentlich fast jeden zu, das Display vom Nokia 3310 ist zB sehr schön weil sehr einfach zu benutzen (www.microsyl.com da gibt es weitere infos zum nokia LCD).

Auf jeden fall wirst du die Datenblätter studieren müssen... zumindest das wichtigste wirst du dir mal anschauen müssen (die einzelnen pinfunktionen solltest du schon ungefähr überblicken können).

Wie willst du es denn machen? Mit mikrocontroller oder richtiger CPU? Mit mikrocontroller ist es einfacher, es gibt da schöne ARM7 und ARM9 die sind aber auch nicht ganz so einfach zu benutzen (die meisten ARM9 kann man nur mit linux sinnvoll benutzen).

Also ich würde dir einen AVR empfehlen, erstmal ohne externen speicher und nur zum rum spielen. Wenn du dich eingearbeitet hast würde ich einen ARM7 nehmen (einen kleinen mit 64 kb RAM).

Bei einer richtigen CPU hast du das Problem das der speicher extern ist und es keine möglichkeit gibt den zu programmieren (musst entweder immer austauschen oder eine zweite schaltung dran haben die den programmiert)
Lupin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2006, 15:48   #11
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2006

epl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nett

Standard

Hallo, danke für die Tipps.

Also, kann ich jetzt einfach ein Display von einem Handy nehmen?
Dann noch ein AVR und einen Mikrokontroller.
Was muss ich dann machen?
Kann ich nicht den Eingang vom Snes nehmen? Dann habe ich die Spiele jedenfalls schonmal.

mfg
epl_Q ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2006, 11:21   #12
 
Registriert seit: 02.04.2004

Lupin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Lupin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich merk schon, sehr viel ahnung hast du noch nicht

Deshalb empfehle ich die tutorials von mikrocontroller.net

Ja ein Handy display kannst du nehmen, das vom 6610 und vom S65 geht auch (sind beides schöne farbdisplays).

Ein AVR ist ein mikrocontroller.

Eingang vom SNES? Meinst du den slot für die cartridges? Das ist ein ganz normaler 2,54mm Schleifkontakt wie man ihn bei ISA Karten auch findet, den bekommst du überall im elektronikladen (okay, den vom SNES vielleicht nicht aber ähnliche).

Das Problem ist, dass die Spiele des SNES für die SNES CPU ausgelegt sind und nicht für irgendwas anderes. Wenn du SNES spiele abspielen willst musst du ein system bauen welches die SNES CPU beinhaltet oder nachbildet.
Lupin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 09:01   #13
 
Registriert seit: 02.05.2006
Ort: Niederzier (Huchem-Stammeln)
Alter: 29

HDD1991 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

HDD1991 eine Nachricht über ICQ schicken HDD1991 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

-geloescht von goldmomo- -> wegen Beleidigung (zoople)


//back 2 topic

Also ich finde die Idee einen eigenen HandHeld zu erstellen sehr interessant, allerdings habe ich davon keine ahnung.
Würde es allerdings ein Tutorial dafür geben, würde ich mich evtl. dran setzen ^^
Nur muss das ja irgendwie mit den Spielen klappen...
Ich fände es dann wichtig das Homebrew und Emulatoren drauf laufen würden.
....was auch sonst, wenn es ein komplett neuer HandHeld ist!?

MFG
__________________
HDD1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 11:47   #14
 
Registriert seit: 27.12.2002
Alter: 32

-fuSsy- hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

-fuSsy- eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich habe auch schon mal drüber nach gedacht. Hab dan angefangen im internet nachzulesen wie man platinen herstellt als ich das dann irgendwie so halb wusste viel mir dann das ganze Prozessoren zeugs ein und dann hab ich mir das auch schnell wieder aus den kopf gehauen.
-fuSsy- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 14:55   #15
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト
Spielt gerade: FF7 Remake

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Standard

Also ich würde mich nach wie vor an so einem projekt beteidigen. Allerdings wäre mein Handheld dann eine FPGA +arm cpu kombination .. eine art emulation handheld also.
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen

Code:
Hey DU! Join uns im PG Discord! https://discord.gg/SVqutfFpTc
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 10:59   #16
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト
Spielt gerade: FF7 Remake

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Standard

Und zu dem Prosessoren Zeug, das ist wirklich übel einerseits und doch nicht so schwer andererseits.

Bei normalen CPU's muss man halt immer im Kopf haben, dass es nicht damit getan ist mal eben einen chip und etwas ram aneinander anzuschließen und fertig. Die ganze Scheiße komuniziert über einige Controler die nicht nur angesetzt sondern auch configuriert werden wollen.

Auch solche Sachen wie DMA usw wollen einzeln angeschlossen werden .. die Kunst einen eigenen Handheld zu bauen ist also weniger, dass es ein "Handheld" ist ... auch gfx fähigkeiten bekommt man warscheinlich noch mit geringem Aufwand hin verglichen damit wie komplex es ist überhaupt mal ein system aufzubauen das dann reibungslos abläuft in all diesen Speicherzugriffs-geschichten.

Soviel ist aber mal klar, sollte ich je einen Handheld machen (vllt zum studienabschluss??) dann würde er ein speicher interface haben das erlaubt den grafikspeicher so umzublenden das die im ROM liegenden daten ohne cpu beeinträchtigung direkt dort hin fließen und das ding dennoch nicht lahm liegt -.- Das pisst mich bei allen handhelds an, auch wenn da der DS teilweise schon besser geworden ist
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen

Code:
Hey DU! Join uns im PG Discord! https://discord.gg/SVqutfFpTc
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 13:15   #17
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2006

epl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nettepl_Q ist einfach richtig nett

Standard

Hi, ich werde es in den Sommerferien mal versuchen.
Also nochmal, was brauch ich alles:

eine CPU
ein Mikrocontroller
Display vom Handy
DMA (?)

Dann aber noch eine Frage, gibt muss man dann einfach dass Display und die CPU an den Microcontroller anschließen?
Und was ist mit Controllern bzw. Knöpfen?

mfg
epl_Q ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 14:15   #18
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Tharo
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: フランクフルト
Spielt gerade: FF7 Remake

Tharo wird schon bald berühmt werdenTharo wird schon bald berühmt werden

Standard

Also wenn du meinst das dazu nötige Elektrotechnische Fachwissen zu haben versuch nur o.O

Ich würd dir erstmal raten einfach nur ein BIOS, eine parallele Leitung und RAM an die cpu anzuschließen.

Wenn du die CPU überhaupt gebootet bekommst bist du schon ein sehr großes Stück weiter ... Kann aber gut sein das es dazu noch tutorials im netz gibt.

Oder halt bücher ... für die man aber entweder studiert haben muss oder bücher brauch um sie zu verstehen >.<
__________________
Ney ney ney. So viel Sand und keine Förmchen

Code:
Hey DU! Join uns im PG Discord! https://discord.gg/SVqutfFpTc
Tharo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 13:03   #19
 
Registriert seit: 02.04.2004

Lupin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Lupin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Idee mit ARM+FPGA ist schon ganz gut, aber es gibt leider soweit ich weiss keine einzelnen ARM CPUs sondern nur Mikrocontroller (an die lässt sich natürlich auch ein FPGA anschließen wenn sie ein externes speicherinterface haben das man dazu benutzen kann).

Tharo denkt aber in größeren Dimensionen, ich empfehle es so zu versuchen, dass es relativ einfach bleibt (große Leistung wird man dann nicht erwarten können)

zoople bevor du dir irgendwas holst würde ich erstmal lesen, lesen und nochmal lesen. mach dich mal auf der von mir genannten seite über mikrocontroller schlau.

CPU = nur das Rechenwerk
Mikrocontroller = CPU+RAM/ROM Speicher+andere Peripherie (serielle IO controller, DMA, parallele IO controller, Analog->Digital wandler etc)

Ein Mikrocontroller ist sozusagen ein Computer in einem einzigen Chip. Das ist auch das Problem beim handheldbau weil der ROM speicher meistens fest integriert ist (aber nicht immer, manchmal kann man zusätzlichen dran schließen).
Lupin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 15:44   #20
Moderator
 
Benutzerbild von goldmomo
 
Registriert seit: 03.02.2003

goldmomo hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Es muss ja keine ARM CPU sein, gibt ja genug andere CPUs (auch aus alten Geraeten)
Hier mal ein wirklich tolles Projekt (geht auch mit einfachen Devkits): http://www.amiga.org/modules/myalbum....php?uid=12811
Ein Amiga in einem FPGA (RAM/CPU... extern).

@Tharo: Der Amiga hat asynchrone DMA (intern 21 Kanaele), da kannst du mit der CPU arbeiten nebenbei Blitterobjects kopieren/maskieren (pseudo Sprites), Sound abspielen, HBlanks generieren (einge CPU),... Ein wirklich komplexes System, das erst nach Jahren von den Spieleprogrammieren annaehernd ausgereizt wurde.
goldmomo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Allgemeines Spielehandheldforum, GBA, N-Gage und Development > Development Abteilung

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigener TS Server? Kroeger02 PC/Mac 12 02.10.2007 21:05
Eigener PC PatTheCat PC/Mac 3 21.03.2006 14:37
Eigener PC, möglichst günstig *gg* Giftzwiebel PC/Mac 34 23.12.2005 10:22
Eigener Radiosender? Xboxfreak16 Medien 3 10.08.2005 23:11
eigener clan [yb3r_R@t PC/Mac 7 06.06.2005 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231