portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   Hardware (GBA) (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=15)
-   -   X-Port und der Action Replay GBX :) (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=286)

Sam Hell 18.03.2002 23:48

X-Port und der Action Replay GBX :)
 
So damit hier mal wieder ein ernstes Thema kommt, hier mal ein paar Fragen zu einer älteren Entwicklung von Datel (BigBen Interactive) und ihrer neuesten Entwicklung:

Zu allererst der Action Replay GBX(schon getestet, müsste die nächsten Tage im HW-Bereich von PGde auftauchen):

So wichtig ist mir jetzt seine Hauptfunktion (das cheaten) garnicht sondern vielmehr seine Sekundärfunktion: Man kann damit Savegames abspeichern auf dem PC und sie übers Internet tauschen bzw. verschicken kann :)

Mit dem X-Port der denke Ich mal um die Hälfte billiger ist (also 25 Euro) kann man nur Savegames auf den PC übertragen, man kann aber AR GBX-Savestände und X-Port untereinander tauschen :)

DAS ist also definitiv der erste Schritt in Richtung I-Net-tauglichkeit des GBA :]


Punkt 1: Was haltet Ihr davon holt ihr euch selbst eine von den Kisten???

Punkt 2: Wenn man den GBA ohne Probleme an den PC anschliessen kann, dann wäre es doch eigentlich kein Problem über den PC im I-Net zu zocken??? Warum ist dann noch keiner (von den Herstellern) darauf gekommen???

Ich bin gespannt auf die Antworten :)

Punkt

Trunx 19.03.2002 08:48

Gute Frage das mit dem "Warum nicht ans Internet anschließen?". Würde mich auch reizen, dir übers Netz bei manchen Games wie EvS oder Street Fighter den Hintern zu versohlen. Und komm jetzt nicht mit ausflüchten, da eh jeder weiß, daß ich besser bin als du :D

Ansonsten ne feine Sache: Du kommst an einer Stelle in GS nicht weiter und denkst dir: He, mein Kumpel hat doch die Stelle geschafft. Dem schicke ich mein Savegame, damit er mir sagt, wie ich da weiterkomme. So muß ich es ihm nicht beschreiben. Wenn er mir dann sein Savegame zockt lösch ich seins bei der nächsten Gelegenheit und bin der King im RPG :]

Auch für Leute, denen manchmal Spielstände verloren gehen (siehe alte Threads) wäre das eine Lösung, wenn sie ihre Games nicht schon längst umgetauscht haben ;)

Auch, um z.B. Wettbewerbe abzuhalten: Durchaus eine positive Idee.

Sam Hell 19.03.2002 15:57

Zitat:

Original von Trunx
Gute Frage das mit dem "Warum nicht ans Internet anschließen?". Würde mich auch reizen, dir übers Netz bei manchen Games wie EvS oder Street Fighter den Hintern zu versohlen. Und komm jetzt nicht mit ausflüchten, da eh jeder weiß, daß ich besser bin als du :D
...selten so gelacht... :king: :king: :king:

Vor allen Dingen was mir gerade eingefallen ist... mit einem Game wie Phalanx z.B. könnte man mit dem X-Port und dem AR GBX die erste Ladderliga im Inet machen :D
Der mit der höchsten Punktzahl läd seinen Save hoch, alle anderen ziehen sich den und versuchen sich den zu knacken... so hat man zuhause plötzlich die möglichkeit indirekt gegen andere anzutreten... Oder bei Mario Kart gegen die gespeicherten Ghosts anderer :D

Es kann eigentlich nicht mehr weit sein bis zum ersten echten Online-Match Trunx vs. Sam und das wird dann Live und exklusiv auf PGde übertragen, und Darkside macht den Moderator... und dann besiege Ich einfach Trunx in allen Games und kann dem "Hardware-Guru" und "Cyber Mc Gyver" noch ein "simply unbeatable" hinzufügen :king: :D :D

Trunx 19.03.2002 21:06

Gähn. Du langweilst mich.

Popup_Hasser 19.03.2002 21:39

Ich kann mir denken, warum niemand auf die "tolle" Idee mit dem onlinespienen mit dem GBA gekommen ist:
wer spielt bitteschön GBASpiele im Net, wenn er PCspiele spielen kann???
Ich glaube kaum, dass viele Leute für dieses zweifelhafte Vergnügen soviel Geld hinblättern würden, wie für PC-Onlinespiele, schließlich is der GBA ja auch ein Handheld.
SO, WÄR EINFACH UNSINNIG!
8)


Sam Hell 20.03.2002 07:28

Wovon sprichst du???

Jeder sieht es als ein Nachteil an wenn eine Konsole keinen INet-Zugang hat, alle haben sich beschwert das Online-Gaming nur in Japan mit dem GBA funzt, und DAS hier ist ein erster Schritt in die richtige Richtung :)

Wie wäre es z.B. mit einem einfachen Netzwerkmodul bzw. ne USB-Schnittstelle?(Wie beim X-Port und AR GBX)

Du verbindest den GBA mit dem PC und solange dieser im Inet ist, kannst du dessen Verbindung nutzen :)

Über USB kriegt man schon genug Geschwindigkeit hin :)
Vorteil: keine Extrakosten für Online-Gaming mit dem GBA :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231