portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   Hardware (GBA) (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=15)
-   -   TFT Display? (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=46)

Advanceboy 06.12.2001 17:20

TFT Display?
 
Ich bin eigentlich in technischer Hinsicht schon recht bewandert, aber ich wollte fragen was eigentlich der "genaue" Unterschied zwischen LCD-und TFT Display ist! Ich weis ja das das LCD (Liquid Cristal Display) wie der Name schon sagt aus geschmolzenen Kristallen besteht, aber ich weis nicht woraus das TFT besteht und da ich mich für technische Sachen recht interresiere möchte ich das gerne wissen!

@Sam Hell ich kann mir gut vorstellen das du hier postest und danke gleichmal im voraus!:)

Sam Hell 06.12.2001 18:41

Aaaaaaaaaaallllllssssssssssooooooo... *händereib*

Schonmal das Bitte im Voraus, und hier meine Erklärung... ;)

Nicht-Technisch:
Du erinnerst dich vielleicht noch an die ersten Notebooks, die waren alle mit LCD-Display´s ausgestattet. Am Anfang gab es das Problem, das man bei diesen Display´s nur etwas sehen konnte, wenn man direkt davor sass.
Eine weiterentwicklung des LCD-Display´s (es basiert also darauf) war das TFT-Display... es war allerdings schwerer herzustellen, und bedeutend teurer, trotzdem konnte man aus nahezu jedem Winkel alles sehen. TFT ist folglich besser (wenn man das so sagen kann) als LCD...

Technisch:
LCD ist, wie du schon gut erkannt hast, ein Liquid Crystal Display. Die ersten beiden Buchstaben sind die wichtigsten. Liquid steht für Flüssig, Crystal für Kristalle... Das LCD-Display besteht in der Hauptsache also aus einer dünnen Flüssigkeit mit vielen Kristallen drin. Direkt dahinter befindet sich eine Transistoren-Matrix. Hinter jedem Kristall hockt ein Transistor. Wird der angesteuert, ändert sich je nach Steuerstrom die Ausrichtung des Kristalls. (Dies geschieht Berührungslos über ein Magnetfeld) In der einen Richtung lässt es nur Rot durch, in der anderen nur Grün, und in der letzten Ausrichtung nur Blau womit wir wieder unsere Farbmischung wie beim TV hätten.

Beim TFT haben wir ebenfalls eine Flüssige Kristall-schicht, und dahinter Transistoren. Der Unterschied ist lediglich, das die KristallFlüssigkeit beim TFT bereits vorher unter Spannung steht, und die Kristalle nur noch angetickt werden müssen um sich neu auszurichten. Beim LCD haben es die Transistoren schwerer, da sie die ganze Arbeit alleine machen müssen.
Dadurch ist der TFT-Bildschirm viel schneller (erreicht höhere Frameraten als ein LCD) aber es werden immer noch LCD-Bildschirme hergestellt... warum? Nunja er ist um einiges billiger. Für alle Geräte, die nur günstig sein müssen, benutzt man also immer noch LCD.

Achtung:
BEIDES sind Flüssigkeitskristall-Bildschirme, sowohl LCD als auch TFT... Lass dich da von niemanden verwirren. Der Unterschied im Namen ist lediglich, das das TFT-Display auch unter dem Namen "Active-Matrix" bekannt ist, während das LCD ein "Passive-Matrix" ist...


So, ich hoffe ich konnte dir alles beantworten Advanceboy :]

Advanceboy 06.12.2001 21:00

Ja du hast mir wirklich gut geholfen und alles sauber erklärt ohne irgentwie abzuweichen! Respekt!:) Hmm... da du sagtest das das TFT relativ teuer ist, könnte das ein ausschlaggebender Grund gewesen sein, das der Game Boy Advance deswegen "so" teuer ist? (Ich hab gern den Preis für den GBA bezahlt, zwar viel Geld aber gute Leistung und qualitativ gut)! Um nochmal zurückzukommen! Ja kann mich schon an die Notebooks erinnern die LCD hatten und wir zu Hause haben uns jetzt einen TFT Flatscreen Bildschirm für den PC gekauft, würdest du sagen das der besser als ein herkömmlicher Monitor ist?! Auf ale Fälle bin ich super zufrieden mit dem TFT Display des GBAs einfach ne super Qualität! Naja nochmal danke für die wirklich super Erklärung, fals es dir nichts ausmacht, melde ich mch bei dir wenn ich ne andere technische Frage habe!:)

Sam Hell 06.12.2001 23:30

Vorweg... klar, Fragen kost nix...
Ausserdem was noch fast viel wichtiger ist, bekommen es auch alle hier im Forum mit sodaß auch die dann vielleicht noch etwas lernen was sie noch nicht wussten (zumindest hoffe ich das hier nicht alle soooooviel schlauer sind als ich ;) )

Und ja, das TFT-Display ist sehr teuer. Das im GBA verwendete ist von der Firma SHARP, und wird auch in vielen Digital-Cameras eingesetzt, und gehört definitiv mit zu den qualitativ hochwertigsten Display´s.
Wenn ich richtig informiert bin, so kostet nur das Display knappe 120DM im Einkauf(!). Die von Nintendo werden es in der Masse etwas günstiger bekommen haben, wobei mir gerade noch eine gute Frage eingefallen ist... stelle ich am Ende dieses Textes...

Besser oder schlechter ist beim Vergleich Monitor zu TFT-Display etwas schwierig. Man muss hierbei die Vorteile des jeweiligen Systems sehen und sie gegeneinander abwiegen, also Urteile selbst was dir wichtiger ist:

TFT-Display:
- Vorteile:
- niedriger Stromverbrauch
- geringes Gewicht
- Absolut plane Oberfläche (sprich absolut glatt, nicht rund)
- Bild liegt 100%ig an allen Kanten und Rändern an, keine
Verzerrungen am Rand wie beim Monitor

Monitor:
- Vorteile:
- höhere Auflösung
- höhere Bildschärfe und Kontrast
- geringerer Preis


Wie du geschrieben hast, ist der Monitor immer noch schärfer und Kontrastreicher, allerdings kommen gute TFT-Displays schon nahezu an die Leistung eines Monitors.
Kommt aber immer auf Firma und Qualität an.

Allerdings sind schlechte Monitore leicht zu erkennen, auch wenn du keinen Vergleich hast. Da du mit deinem allerdings zufrieden bist, und nicht schreibst das das Bild matschig wirkt, oder unscharf ist, scheint dein TFT schon zu den besseren zu gehören. :]


So, nun meine Frage:
Weiß irgendjemand hier im Forum, wer den GBA eigentlich produziert hat??? Nintendo ist nur der Lizenzgeber, sie haben keine eigene Produktionsfabrik, sondern jemand stellt sie für sie her... wisst ihr wer das ist? Ich nicht (kleiner Tip vielleicht: Von SHARP kommt wirklich nur das Display, mehr haben sie mit dem GBA nicht am Hut)

Advanceboy 07.12.2001 09:46

Ich weis es zu meiner Schande auch nicht genau, aber ich glaube das der GBA von mehreren Herstellern produziert wird, so wie du schon sagtest das Display von Sharp das Gehüuse von... und die Platinen von ... usw. und Nintendo hat eben das Produktionsrecht! Aber genau weis ich es auch nicht!

Phoenix2 07.12.2001 13:30

Soviel ich weiss kommen wie schon gesagt die Einzelteile von mehreren kleinen internationelen Firmen und die japanische Firma Mitsushita baut die dann zusammen.
Aber ich gebe keine Gewähr ;)

Advanceboy 07.12.2001 14:03

@Phoenix ich bin mir zwar auch nicht sicher aber ich glaube auch das es so ist, wie ich sagte!

Troublemaker 07.12.2001 14:07

@Advanceboy: Wir sind auch bestimmt nicht davon ausgegangen, dass du uns anlügst... :laugh: ;)

Advanceboy 07.12.2001 17:36

@Troublemaker, was meinst du damit, soll das ein Kompliment oder eine sarkastische Anmache sein?! ;)

Troublemaker 07.12.2001 17:37

Denk mal drüber nach ;)

Advanceboy 07.12.2001 21:11

Traust du es mir etwa nicht zu sagen!:) ;)

Sam Hell 07.12.2001 22:24

danke euch, Jungs ;)

...habs wirklich nicht gewusst, und von euch kommen vielleicht auch nur Spekulationen, aber ich konnte nicht mal spekulieren, weil ich es überhaupt nicht weiss :)


Amadeus 07.12.2001 23:21

In dem Zusammenhang mal eine Frage, auf meiner GBA Verpackung und auch auf einigen Spieleverpackungen steht ein Hinweis: "GAME BOY TRADEMARK USED ACCORDING TO AGREEMENT WITH GRUNDIG AG"
Mhh..kann mir das mal jemand erklären?
Ich welcher Hinsicht hat Grundig irgendwelche Zusammenhänge zum Gameboy?
Anscheinend ja sogar zur Marke. Kann sein das sich Grundig die Marke mal geschnappt hat, damals?
Oder was technisches?

Troublemaker 07.12.2001 23:24

Stimmt. Steht genauso auf der Verpackung des GBC. Da hat Grundig wohl die Rechte am Namen "Game Boy"...nich schlecht.

Advanceboy 07.12.2001 23:28

Wenns so ist, hat Grundig dabei einen schlauen Zug getan! Wenn Grundig rechte am GBA hat scheffeln sie ein paar zusätzliche Märker!

Sam Hell 07.12.2001 23:56

naja, ganz so schlimm ist es denn doch nicht...

Grundig hat vor ewigkeiten mal einen Weltempfänger rausgebracht, der unter dem Namen "World Game Boy" lief (unglaublich, aber wahr :) )

So kam es das Grundig die Rechte an dem Namen hat, Nintendo muss Lizenzgebühren für die Benutzung zahlen, und Grundig darf auf jede Packung ihr "Grundig AG" raufsetzen... 8)

Advanceboy 08.12.2001 00:01

Und so hat Grundig super Werbung, die viele Menschen mitbekommen!

Amadeus 08.12.2001 00:15

Sowas dacht ich mir irgendwie fast, aber welches Gerät man Gameboy nennen könnte ausser einem Handheld, aber gut ein Radio also. Sam weiss eben alles. :)
Tja, aber das gilt wahrscheinlich nur in Deutschland, oder?
Grundig hat wohl nicht die weltweiten Rechte.
Wieviel Pf werden das wohl pro GBA sein?

Sam Hell 08.12.2001 00:29

nunja, leider weiss ich nicht alles, aber wir haben so ein Radio schonmal zur reparatur gehabt :)

Nunja, ein paar pf werden das wohl schon sein... aber so der Riesengewinn wirds nu auch nicht sein ;)

MichaelS 08.12.2001 12:34

ja die rechte haben sie nur in deutschland in den andern eu staaten steht grundig nich mehr auf der verpackung. haben zumindest welche auf nem andern board gesagt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231