PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > PC/Mac > Hardware Kaufhilfe (PC/Mac)


Hardware Kaufhilfe (PC/Mac) Ihr braucht einen neuen PC, Mac oder nur ne neue Grafikkarte? Aber ihr wisst nicht was ihr euch Kaufen sollt? Hier wird euch geholfen!
Bei Mac Themen bitte das Präfix benutzen!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.07.2008, 13:37   #1
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 27
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Hallo!

Nun, ich denke es ist wieder mal an der Zeit einen neuen PC zu kaufen, da mein Laptop ein Kauffehlschlag war(nur 150 GB, wenn ich das damals nur besser verstanden hätte! ). Defragmentierung und Löschen von unnützen Sachen und im Hintergrund laufenden Programmen hab ich schon alles hinter mir. Jedenfalls bringt der es zu gar nichts mehr außer zum Arbeiten für Schule, aber da ich nebst Konsolen auch leidenschaftlich am PC zocke wollte ich mir einen richtigen Gaming-PC kaufen.

Ich hab mir viele Angebote angeschaut und auch in der Game Star und etlichen anderen Zeitungen Tests angesehen, aber bisher konnte ich mich noch nicht richtig entscheiden.

Jedenfalls suche ich einen PC in der Preislage von 800-1000 Euro, am besten mit 2GB RAM, einer Grafikkarte die am besten Direct X 10. unterstützt(muss aber nicht nötig sein) und einem Dual-Core-Prozessor mit anständiger Leistung. Desweiteren sollte die minimale Festplattenkapazität 500GB betragen. Jedenfalls sollte man damit anspruchsvolle Spiele zocken können. Und ich wollte ihn mir gegen Oktober kaufen, sobald ich genug Geld dafür habe.
Selber schrauben kann ich nicht, deshalb wollte ich mich nach einem Fertig-PC umsehen.
Ich hab auch schon einige interessante PC's gefunden:

Belinea - o.max
Belinea - o.max

Allerdings sind da 4096MB RAM eingebaut, die ich fürs Gaming ja überhaupt nicht brauche. Desweiteren sind beim zweiten, billigeren Angebot die Grafikkarte anders und 500GB vorhanden anstatt wie beim ersten 750GB. Doch das Angebot zusammen mit Assassins Creed gefällt mir.

Alienware Aurora individualisierbarer Gaming-Desktop – Erfahren Sie mehr

Und dann hab ich auch noch den hier gefunden, allerdings finde ich Alienware immer ein bisschen überteuert und ich weiß nicht genau welchen Ruf sie unter PC-Hardware-Kennern genießen.

Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein und dass meine Vorstellungen ausführlich genug waren
__________________
...Always look on the bright side of life...


gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 31.07.2008, 17:46   #2
Moderator
 
Benutzerbild von europa
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Berlin
Spielt gerade: Eclipse Helios

europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott
europa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengotteuropa ist ein Forengott

europa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von gamemasterjak Beitrag anzeigen
Nun, ich denke es ist wieder mal an der Zeit einen neuen PC zu kaufen, da mein Laptop ein Kauffehlschlag war(nur 150 GB, wenn ich das damals nur besser verstanden hätte! ). ...
Du weist aber schon, dass es externe Festplatten mit USB- oder FireWire-Anschluss gibt?

Zitat:
Zitat von gamemasterjak Beitrag anzeigen
Ich hab auch schon einige interessante PC's gefunden:

Belinea - o.max
Belinea - o.max
diese PCs sind hoffnungslos überteuert, hier zum Vergleich:
:: rcc-computer Shop - Hardware - Software and more...:: - PC-Intel Core2 Quad Q9300, 4GB, 500GB, DVDRW, GF 9800GTX, Asus P5Q 2323299
:: rcc-computer Shop - Hardware - Software and more...:: - PC-Intel Core2 Duo E8400, 4GB, 500GB, DVDRW, GF 9800GTX, Asus P5Q 10038

Heute werden in der Regel fast alle neuen Rechner, die mehr als 500 Euro kosten, mit 4GB RAM ausgestattet. Der RAM ist zu Zeit so billig wie nie und es macht wohl guten Eindruck in der Werbung. Was die Festplatten angeht, es ist egal was im Rechner verbaut ist. Man kann selber weitere einfügen oder per USB anschließen. Man muss nur aufpassen, dass der Rechner die SATA2 Anschlüsse (Intern) kennt, ein paar von denen frei sind und im Gehäuse noch Platz für die Festplatten ist. Weiterhin sind mehrere Festplatten sowieso besser, wenn eine kaputt geht, was doch noch häufig vorkommt.

Bei 800-1000 Euro hat man eine breite Auswahl. Dieser Shop stellt interessante Gamer-PC zusammen:

https://www.one.de

ansonsten kann man bei Firmen wie Dell, HP, Lenovo oder Acer vorbeischauen und ansehen, was diese anbieten. Normalerweise ist bei den letzteren die Qualität und Garantie besser. Gute PCs erkennt man daran, dass in der Auflistung der Komponenten alle Teile mit Hersteller aufgeführt sind. Es sind die "No Name" Teile, die oft die Achillesferse in einem PC sind, auch wenn die CPU oder die Grafikkarte Top sind.

Und was Oktober angeht, melde Dich bitte dann Mitte September noch mal hier. Den bis dahin ist die Lage komplett anders und jetzt vorauszuplanen ist sinnlos. Vor allem da die GC noch dazwischen ist.

europa
__________________
"In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope" - Edsger W. Dijkstra
europa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 19:33   #3
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 27
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Du weist aber schon, dass es externe Festplatten mit USB- oder FireWire-Anschluss gibt?
Klar doch, aber ich habe vergessen zu erwähnen dass mein Laptop eine komplett nutzlose eingebaute Grafikkarte besitzt, mit der 50% meiner Spiele nur fehlerhaft oder gar nicht laufen. Desweiteren hab ich auch schon nachgefragt, ob man die Grafikkarte nicht wechseln könne, doch das sei technisch nicht möglich, hat man mir gesagt.

Danke, da hab ich endlich mal jemanden gefunden der mir dabei helfen konnte
Zitat:
Heute werden in der Regel fast alle neuen Rechner, die mehr als 500 Euro kosten, mit 4GB RAM ausgestattet. Der RAM ist zu Zeit so billig wie nie und es macht wohl guten Eindruck in der Werbung. Was die Festplatten angeht, es ist egal was im Rechner verbaut ist. Man kann selber weitere einfügen oder per USB anschließen. Man muss nur aufpassen, dass der Rechner die SATA2 Anschlüsse (Intern) kennt, ein paar von denen frei sind und im Gehäuse noch Platz für die Festplatten ist. Weiterhin sind mehrere Festplatten sowieso besser, wenn eine kaputt geht, was doch noch häufig vorkommt.
Bei den Kaufberatungen schaue ich natürlich auch immer auf SATA2-Anschlüsse, man weiß ja nie was die Zukunft noch bringt.
Zitat:
Bei 800-1000 Euro hat man eine breite Auswahl. Dieser Shop stellt interessante Gamer-PC zusammen:

https://www.one.de

ansonsten kann man bei Firmen wie Dell, HP, Lenovo oder Acer vorbeischauen und ansehen, was diese anbieten. Normalerweise ist bei den letzteren die Qualität und Garantie besser. Gute PCs erkennt man daran, dass in der Auflistung der Komponenten alle Teile mit Hersteller aufgeführt sind. Es sind die "No Name" Teile, die oft die Achillesferse in einem PC sind, auch wenn die CPU oder die Grafikkarte Top sind.
Von One habe ich auch schon in der GameStar viele vielversprechende Anzeigen gesehen, die mich aufgrund des billigen Preises aber eher zweifeln ließen. Danke für den Tipp mit der Auflistung der Hersteller, das ist mir bisher noch nicht aufgefallen.

Ich warte lieber auch noch ein wenig vor der Entscheidung, welchen ich kaufe, aber ich wollte mich vorab schon ein wenig umhören, auf was ich genau achten muss und welche Anbieter gut sind für Gaming-PC's.

Jedenfalls vielen Dank nochmals für deine Hilfe, werde mir deinen Rat zu Hilfe nehmen.

Nur noch eine Frage:

Quad-Prozessoren werden ja kaum unterstützt, lohnt es sich trotzdem einen PC mit Vierkern-Prozessor zu kaufen? Weil wenn ich mir ansehe was ein Quad-Core-PC für 600 leistet und ein Dual Core für 600, sehe ich keinen allzugroßen Unterschied, bei One hatte der Dualcore-PC für 800 Euro sogar viel mehr Festplattenspeicher wie der Quad-Core.
__________________
...Always look on the bright side of life...



Geändert von gamemasterjak (31.07.2008 um 19:39 Uhr)
gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 23:26   #4
 
Benutzerbild von Kroeger02
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Duisburg
Alter: 29

Kroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nett

Kroeger02 eine Nachricht über ICQ schicken Kroeger02 eine Nachricht über MSN schicken Kroeger02 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von gamemasterjak Beitrag anzeigen
Von One habe ich auch schon in der GameStar viele vielversprechende Anzeigen gesehen, die mich aufgrund des billigen Preises aber eher zweifeln ließen. Danke für den Tipp mit der Auflistung der Hersteller, das ist mir bisher noch nicht aufgefallen.
Naja One...bin da was misstrauisch...haben zwar vermeintlich saugünstige angebote,jedoch google mal nach Lahoo und Erfahrungsberichten zu diesem Shop...

Zitat:
Zitat von gamemasterjak Beitrag anzeigen
Quad-Prozessoren werden ja kaum unterstützt, lohnt es sich trotzdem einen PC mit Vierkern-Prozessor zu kaufen? Weil wenn ich mir ansehe was ein Quad-Core-PC für 600 leistet und ein Dual Core für 600, sehe ich keinen allzugroßen Unterschied, bei One hatte der Dualcore-PC für 800 Euro sogar viel mehr Festplattenspeicher wie der Quad-Core.
Aktuell lohnt sich ein Quad Core nur bei Aufwendigen (im Profibereich anzusiedelnen) Video und Foto Bearbeitungen...aktuelle Spiele (Mit Ausnahme von ein paar Spielen wie Crysis) können sie noch nich Effektiv nutzen...Habe selbst einen und meistens dümpeln 2 der Vier Kerne gelangweilt vor sich hin...

Jedoch denke drüber nach ob du wirklich den zusätzlichen Festplattenspeicher brauchst,weil wenn nicht würde ich eher zum Quad raten da diese einfach Zukunfstsicher sind...

MfG Kroeger02
__________________
http://www.lastfm.de/user/Kroeger02
Bitte bewerten: Mein sysProfile !

Geändert von Kroeger02 (01.08.2008 um 23:27 Uhr)
Kroeger02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 11:02   #5
 
Benutzerbild von Sandman
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Kayseri 38
Spielt gerade: Far Cry 2, Little Big Planet

Sandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekannt

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Ich wollte jetzt nicht extra einen neuen Thread eröffnen, deswegen schreibe ich hier mal einen "Steckbrief" wie mein zukünftiger PC sein sollte.

- Preis max. 900€
- Zukunftssicher
- leise, ich weiß nicht was ihr als leise empfindet, aber es sollte nicht so laut sein wie ein Flugzeug beim Start.
- er soll zum Gaming verwendbar sein


Danke im vorraus.
__________________
don't eat yellow snow
Sandman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 12:32   #6
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 27
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Alles klar danke Sandman...
One erschien mir auch ein wenig...reißerisch aufgemacht, von der Webseite her. Jedenfalls werde ich mir dann auch wohl einen Quad-Prozessor kaufen, weil es die ja auch in einem annehmbaren Preisbereich gibt.
__________________
...Always look on the bright side of life...


gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 12:45   #7
 
Benutzerbild von Kroeger02
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Duisburg
Alter: 29

Kroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nett

Kroeger02 eine Nachricht über ICQ schicken Kroeger02 eine Nachricht über MSN schicken Kroeger02 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von gamemasterjak Beitrag anzeigen
Alles klar danke Sandman...
Wieso danke Sandman der hat doch nur was gefragt? *böse guck* xD

Ne,Scherz,poste dein System aber hier bevor du es dir kaufst^^

Kann dir seh den Shop www.greycomputer.de empfehlen,habe schon oft sehr gute Erfahrungen mit diesem Shop gehabt...am besten deine Konfig da auchnochmal ins Forum posten da die Mods etc manchmal mit kleineren Tricks aus den Konfiguratoren fürs Geld mehr rausholen...

MfG Kroeger02
__________________
http://www.lastfm.de/user/Kroeger02
Bitte bewerten: Mein sysProfile !
Kroeger02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 13:34   #8
 
Benutzerbild von Sandman
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Kayseri 38
Spielt gerade: Far Cry 2, Little Big Planet

Sandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekannt

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Was hält ihr den von dem PC?

Neobuy.de - PC-System Intel Q9450 Multimedia PC Core2 Quad Q9450 Pro A76133
__________________
don't eat yellow snow
Sandman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 17:27   #9
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Kain88
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Gö
Alter: 32

Kain88 genießt hohes Ansehen
Kain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes Ansehen

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Ich versteh ja das ihr am liebsten vorgefertigte Systeme haben wollt aber bei all diesen steht nicht ein Hersteller dabei. Was mich natürlch gleich stuzig macht was die Qualität der verbeuten Teile angeht, da man ja mit Markenherstellern werben kann.

Mein Vorschlag wäre daher sich das System selbst zusammenzustellen aber beim Fachmann oder OnlineHändler zusammenbauen zulassen. Meistens ist das am Ende nicht sonderlich teuer aber ohr bekommt wirklich Marken ware und ein min genauso gut aufeinander abgestimmtes system
__________________
Spending your life waiting for the messiah to come save the world is like waiting around for the straight piece to come in Tetris.
Even if it comes, by that time you've accumulated a mountain of shit so high that you're fucked no matter what you do.
MusikCube, How To Use Google, OnlineTVRecorder
Kain88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2008, 10:06   #10
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 27
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von Kroeger02 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von gamemasterjak Beitrag anzeigen
Alles klar danke Sandman...
Wieso danke Sandman der hat doch nur was gefragt? *böse guck* xD
Verdammt, jetzt hab ich mir wieder den falschen Post angeschaut als ich mich bei dir bedanken wollte^^

Also gilt das Danke Kroeger02!
__________________
...Always look on the bright side of life...


gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2008, 13:28   #11
 
Benutzerbild von Kroeger02
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Duisburg
Alter: 29

Kroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nett

Kroeger02 eine Nachricht über ICQ schicken Kroeger02 eine Nachricht über MSN schicken Kroeger02 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von Kain88 Beitrag anzeigen
Ich versteh ja das ihr am liebsten vorgefertigte Systeme haben wollt aber bei all diesen steht nicht ein Hersteller dabei. Was mich natürlch gleich stuzig macht was die Qualität der verbeuten Teile angeht, da man ja mit Markenherstellern werben kann.

Mein Vorschlag wäre daher sich das System selbst zusammenzustellen aber beim Fachmann oder OnlineHändler zusammenbauen zulassen. Meistens ist das am Ende nicht sonderlich teuer aber ohr bekommt wirklich Marken ware und ein min genauso gut aufeinander abgestimmtes system
Ich kann dir da nur zustimmen,und finde das der Shop wo ich meinen Rechner bestellt habe in der Beziehung einfach Klasse ist...überal im Konfigurator stehen Volle Bezeichnungen dran,im Forum beraten selbst die Techniker des Ladens immer sehr Preisorientiert und versuchen mehr Leistung für weniger Geld rauszuholen...aber will jetzt nicht als Werbetafel fungieren^^

MfG Kroeger02
__________________
http://www.lastfm.de/user/Kroeger02
Bitte bewerten: Mein sysProfile !
Kroeger02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 20:16   #12
 
Benutzerbild von Sandman
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Kayseri 38
Spielt gerade: Far Cry 2, Little Big Planet

Sandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekanntSandman ist jedem bekannt

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Ich hab mal eine Seite gefunden auf der es (nach meinem Empfinden) gute (Gamer)-Pc's gibt.

Dieses System entspricht eigentlich meinen Anforderungen, falls ihr Verbesserungsvorschläge habt äußert diese bitte.

COMBAT READY! VISTA RADEON 4850/320GB/2GB/VHP32
- ABIT IP35P LGA775 FSB1333 SATA
- INTEL Core 2 Quad Q9450 Yorkfield
- CoolerMaster Hyper 212
- 4096MB DDR2-800 Mushkin Kit SP2-6400
- Samsung 22x+/-RW silber SATA
- 500GB Samsung HD502IJ SATA II
- 512MB HIS ATI RADEON 4870 GDDR5
- COMBAT READY Red / Skull schwarz
- be quiet! Straight Power 550W
- COMBAT READY Garantie 60 Monate

von Grey Computer Cologne GmbH


Ihr könnt auch gerne andere Systeme Vorschlagen.
__________________
don't eat yellow snow
Sandman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2008, 19:35   #13
 
Benutzerbild von Kroeger02
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Duisburg
Alter: 29

Kroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nett

Kroeger02 eine Nachricht über ICQ schicken Kroeger02 eine Nachricht über MSN schicken Kroeger02 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Grey Computer....guter Shop habe meinen Rechner auch von denen genauso wie viele in meine Freundeskreis...

System sieht so weit nich schlecht aus,jedoch solltest du mal im Shop Forum das System posten,da die Fertigkonfigurationen bzw der Konfigurator teilwesie n bisschen naja wie soll ich es sagen "unübersichtlich ist".Und die Leute da haben wesentlich mehr Ahnung von den Konfiguratoren und holen dir das bestmögliche aus deinem Rechner raus vorallem DrHouse (Der heißt ehrlich so)

Hatte für mich als bestes System damals nur nen Dual Core plus 8800 GT konfiguriert bekommen,doch dank der Hilfe von DrHouse und co bin ich zu meinem System gekommen (Siehe Sig)

PS:Vorallem wenn Silentium drauf steht is auch Silentium drin,die Rechner sind saumäßig leise und gut belüftet (Bauen Standardmäßig ohen Aufpreis 2 120 mm Lüfter ein um den Luftstrom perfekt zu regulieren)
__________________
http://www.lastfm.de/user/Kroeger02
Bitte bewerten: Mein sysProfile !
Kroeger02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2008, 18:07   #14
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 27
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

So ich melde mich mal wieder in diesem Thread.
Am Mittwoch hab ich Geburtstag, da bekomm ich viel Geld geschenkt, und das investiere ich dann in meinen neuen Gaming-PC(und mein Keyboard^^)

Welches Modell würdet ihr mir jetzt empfehlen? Hab die Voraussetzungen ja gleich am Anfang des Threads hingeschrieben.
__________________
...Always look on the bright side of life...


gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 10:40   #15
 
Benutzerbild von Chaos-Juwel
 
Registriert seit: 12.08.2008
Alter: 33
Spielt gerade: FF VII & Dissidia, Warhammer, Soul Eater

Chaos-Juwel genießt hohes Ansehen
Chaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes Ansehen

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

warum son fertigteil?
ich geb kain auch recht, wenn da kein herstellerdabei steht, nachher is das ganz übel elitegroup oder sowas.

board: p5k pro von asus, is echt sehr gut, oder p5q delux auch asus auch n echtes hammer teil
prozessor: Q6600 reicht eigentlich schon den kann man ohne vcore erhöhung auf 3ghz tackten
speicher: zum zocken auf jeden fall ocz reaper hpc 800er mit cl3 geht schon ab, gibt aber auch als 1066er
grafikkarte: 4870 zieht mir zuviel strom aber die 4850 toxic von sapphire is zwar kaum merklich langsamer als die 4870, nimmt aber viel weniger strom und darauf sollte man heute auch achten. außerdem hat die toxic n vf900 zalman drauf und der kühlt saugut
netzteil: be quiet oder tagan, wobei ich tagan besser finde, mit der 4850 toxic reichen 500W mit der 4870 würd ich schon 600W nehmen
laufwerke: lg oder samsung und was aktuelles hab da grad nurnix im kopf
festplatte: anstatt eine große zu nehmen wie wäres denn mit 2 320gb samsung f1 im raid 0... is auf jeden fall schneller als eine 500gb platte
gehäuse: kühl und staubfrei is am besten also kandalf oder ähnliches, grade staubfrei is sehr wichtig finde ich, denn wenn die lüfter irgendwann nurnoch staub kühlen, geht schnell mal was wichtiges kaputt, ich denk da so an graka oder proz.
__________________
健全なる
健全なる精神と
健全なる肉体に宿る


Geändert von Chaos-Juwel (29.09.2008 um 10:41 Uhr) Grund: scheiß rechtschreibung, wer noch fehler findet darf sie behalten xD
Chaos-Juwel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 14:09   #16
 
Registriert seit: 30.03.2007
Spielt gerade: Dre's Diener

Dre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekannt

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von Chaos-Juwel Beitrag anzeigen
speicher: zum zocken auf jeden fall ocz reaper hpc 800er mit cl3 geht schon ab, gibt aber auch als 1066er

Naja da reicht imo auch der billige Speicher von MDT.

grafikkarte: 4870 zieht mir zuviel strom aber die 4850 toxic von sapphire is zwar kaum merklich langsamer als die 4870, nimmt aber viel weniger strom und darauf sollte man heute auch achten. außerdem hat die toxic n vf900 zalman drauf und der kühlt saugut

Da muss ich dir widersprehen. Unter Last verbraucht die Toxic gerade mal 30W weniger als eine HD4870. Der Lüfter hält die Karte zwar kühl, ist aber auch verdammt laut und hat keine Lüftersteuerung. Und man merkt schon dass die Karte langsamer ist, durchschnittlich so zwischen 15 und 20 %. Nimm lieber ne HD4870, oder wenn die Karte günstiger sein soll ne ganz normale HD4850.

netzteil: be quiet oder tagan, wobei ich tagan besser finde, mit der 4850 toxic reichen 500W mit der 4870 würd ich schon 600W nehmen

Selbst mit ner HD4870 reichen 450W aus. Das Corsair VX450W oder wenns doch mehr Watt sein sollen das Corsair VX550W sind sehr zu empfehlen.
mfg
L0L
Dre ist mein Held ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 16:25   #17
 
Benutzerbild von gamemasterjak
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Luxemburg
Alter: 27
Spielt gerade: Gothic 2: DNDR, FF CC: RoF

gamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekanntgamemasterjak ist jedem bekannt

gamemasterjak eine Nachricht über ICQ schicken gamemasterjak eine Nachricht über MSN schicken gamemasterjak eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Wieso son Fertigteil? Weil ich einfach kein Geschick dafür habe einen PC zusammenzubasteln und in meinem Freundeskreis niemand ist der das kann.

Desweiteren muss man aufpassen dass alles stabil läuft und dergleichen. Ich möchte gerne gemütlich einen geeigneten PC nach intensiver Überlegung raussuchen, bestellen, ihn unter meinen Schreibtisch stellen und loszocken. Was soll daran schlimm sein?

Ich schau mir ja vorhin alles an was mit drauf ist und konfiguriere dann die nötigsten Sachen. Und auf Herstellerangaben achte ich besonders.

Die Mühe hättest du dir sparen können, weil ich extra erwähnt habe dass ich einen Fertig-PC haben möchte.
__________________
...Always look on the bright side of life...



Geändert von gamemasterjak (29.09.2008 um 16:26 Uhr)
gamemasterjak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 20:15   #18
 
Benutzerbild von Chaos-Juwel
 
Registriert seit: 12.08.2008
Alter: 33
Spielt gerade: FF VII & Dissidia, Warhammer, Soul Eater

Chaos-Juwel genießt hohes Ansehen
Chaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes AnsehenChaos-Juwel genießt hohes Ansehen

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von L0L Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Chaos-Juwel Beitrag anzeigen
speicher: zum zocken auf jeden fall ocz reaper hpc 800er mit cl3 geht schon ab, gibt aber auch als 1066er

Naja da reicht imo auch der billige Speicher von MDT.

grafikkarte: 4870 zieht mir zuviel strom aber die 4850 toxic von sapphire is zwar kaum merklich langsamer als die 4870, nimmt aber viel weniger strom und darauf sollte man heute auch achten. außerdem hat die toxic n vf900 zalman drauf und der kühlt saugut

Da muss ich dir widersprehen. Unter Last verbraucht die Toxic gerade mal 30W weniger als eine HD4870. Der Lüfter hält die Karte zwar kühl, ist aber auch verdammt laut und hat keine Lüftersteuerung. Und man merkt schon dass die Karte langsamer ist, durchschnittlich so zwischen 15 und 20 %. Nimm lieber ne HD4870, oder wenn die Karte günstiger sein soll ne ganz normale HD4850.

netzteil: be quiet oder tagan, wobei ich tagan besser finde, mit der 4850 toxic reichen 500W mit der 4870 würd ich schon 600W nehmen

Selbst mit ner HD4870 reichen 450W aus. Das Corsair VX450W oder wenns doch mehr Watt sein sollen das Corsair VX550W sind sehr zu empfehlen.
mfg
L0L
ich dachte das soll n gaming pc werden, außerdem sollte man nie am netzteil sparen, denn die verlieren mit den jahren auch an leistung. außerdem is das schon eher was was auch mal länger als 2jahre reichen soll oder will irgendjemand alle 2jahre was neues kaufen weil man irgendwo gespart hat, außerdem is watt nich gleich leistung. kannst auch 500W für 17€ kaufen macht aber boom, weils nich genug amper hat.

Zitat:
Zitat von gamemasterjak Beitrag anzeigen
Wieso son Fertigteil? Weil ich einfach kein Geschick dafür habe einen PC zusammenzubasteln und in meinem Freundeskreis niemand ist der das kann.

Desweiteren muss man aufpassen dass alles stabil läuft und dergleichen. Ich möchte gerne gemütlich einen geeigneten PC nach intensiver Überlegung raussuchen, bestellen, ihn unter meinen Schreibtisch stellen und loszocken. Was soll daran schlimm sein?

Ich schau mir ja vorhin alles an was mit drauf ist und konfiguriere dann die nötigsten Sachen. Und auf Herstellerangaben achte ich besonders.

Die Mühe hättest du dir sparen können, weil ich extra erwähnt habe dass ich einen Fertig-PC haben möchte.
is das was anderes als wenn du zu nem einzelhändler gehst der dir das ding zusammenbaut, einrichtet und alles? und nach meinen erfahrungen kann man da sicher sein das das besser läuft und auch länger läuft.
gute einzelhänder nehmen auch schon bessere teile und nich son dreck wie medion, elitegroup oder asrock und wie das alles noch so heist, was kurz nach garanie kaputt is.

achja bei einem einzehändler meines vertrauns steht dieser spruch auf der theke

Gedanken zum Ein- und Verkauf

Es gibt kaum etwas auf dieser welt, das nicht irgend jemand ein wenig schechter machen und etwas billiger verkaufen könnte und die menschen, die sich nur am preis orientieren, werden die gerechte beute solcher machenschaffeten.
es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber noch schlechter zu wenig zu bezahlen.
wenn sie zu viel bezahlen, verlieren sie etwas geld, das ist alles.
wenn sie dagegen etwas zu wenig bezahlen, verlieren sie manchmal alles, da der gekaufte gegenstand die ihm zugedachte aufgabe nicht erfüllen kann.
das gesetz der wirtschaft verbietet es, für wenig geld viel wert zu erhalten.
Nehmen sie das niedrigste angebot an, müssen sie für das risiko, das sie eingehen, etwas hinzurechnen.
und wenn sie das tun, haben sie auch genug geld, um etwas besseres zu bezahlen.
__________________
健全なる
健全なる精神と
健全なる肉体に宿る

Chaos-Juwel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 20:37   #19
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Kain88
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Gö
Alter: 32

Kain88 genießt hohes Ansehen
Kain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes Ansehen

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Selbst nen 400Watt Netzteil wird langen und hat noch Luft nach oben. Man sollte zwar wirklich keine 0815 Netzteile kaufen, dennoch sollte es nicht überdimensioniert sein

Hier falls du englisch kannst
AnandTech: Debunking Power Supply Myths
__________________
Spending your life waiting for the messiah to come save the world is like waiting around for the straight piece to come in Tetris.
Even if it comes, by that time you've accumulated a mountain of shit so high that you're fucked no matter what you do.
MusikCube, How To Use Google, OnlineTVRecorder
Kain88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 23:32   #20
 
Registriert seit: 30.03.2007
Spielt gerade: Dre's Diener

Dre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekanntDre ist mein Held ist jedem bekannt

Standard AW: Kaufberatung für neuen Gaming-PC

Zitat:
Zitat von Chaos-Juwel Beitrag anzeigen
ich dachte das soll n gaming pc werden, außerdem sollte man nie am netzteil sparen, denn die verlieren mit den jahren auch an leistung. außerdem is das schon eher was was auch mal länger als 2jahre reichen soll oder will irgendjemand alle 2jahre was neues kaufen weil man irgendwo gespart hat,

Ähm, natürlich sollte man nicht am NT sparen, aber ein 600W Tagan NT ist einfach vollkommen übertrieben. Ein Corsair VX450W reicht vollkommen aus und hält ziemlich sicher nicht nur 2 Jahre Technic3D Review: Netzteile: Corsair VX450W Netzteil - Seite 8: Fazit
mfg
L0L

Geändert von Dre ist mein Held (29.09.2008 um 23:34 Uhr)
Dre ist mein Held ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > PC/Mac > Hardware Kaufhilfe (PC/Mac)

Lesezeichen

« Gamer PC | Headset »

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung für meinen neuen PC JulianW. Hardware Kaufhilfe (PC/Mac) 16 28.07.2008 19:54
Kaufberatung für Laptop Schweini31 PC/Mac 39 17.09.2006 20:00
die neuen M2 Micro Memory Sticks für die neuen Handys von Sony M8X3 Sonstiges 0 09.07.2006 19:36
Ein paar Fragen zur neuen XBOX, u.a. Online Gaming Son Gohan Xbox One, Xbox 360 & Xbox 64 22.11.2005 15:52
Extreme Gaming: Nintendo DS im Freien Fall inkl Wireless Multiplayer Gaming sindbad Sonstiges (Nintendo DS) 30 27.04.2005 08:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231