PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.11.2005, 22:12   #1
 
Registriert seit: 25.03.2005

lexxil hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

lexxil eine Nachricht über ICQ schicken
Standard F-Zero GX

Ein Anfang und kein Ende

Als 1991 der erste Teil von F-Zero auf dem SNES Premiere hatte, erfreut sich die High-Speed Rennspielserie höchster Beliebtheit. Als F-Zero auch auf dem N64 und GBA Erfolg hatte, braucht man kein Hellseher zu sein, um zu erahnen, das es auch ein GameCube Ableger geben wird.
Erste Screens zeigen die geballte Grafikpracht des Spiels, sowie bekannte Piloten.
Am 23.12.2003 war es dann (zumindest für uns Europäer) so weit.
Aber kann F-Zero GX dem beliebten N64 Vorgänger F-Zero X auch in anderen Bereichen das Wasser reichen? Der Test wird’s zeigen!

Was ist denn dieses F-Zero überhaupt?

Hartgesottenen F-Zero Fans sei der folgende Abschnitt eher abzuraten. Leuten denen F-Zero allerdings soviel sagt, wie einer Blondine eine Ikea Anleitung, sollten sich folgende Zeilen zu Gemüte führen.
F-Zero ist ein High-Speed Racer mit Überschallgeschwindigkeiten (2200 kmh+), rockigem Soundtrack, turbulenten Strecken, 30 Fahrern am Start, Tiefgang und einem Hauch Trash ;-)
Jedes Gefährt (von über 30) besitzt 4 Eigenschaften die es auszeichnen:
Body; Für die Verarbeitung und Kraft des Gleiters.
Grip; Für die Lenkung, Bodenhaftung.
Boost; Wie stark, der in jedem Gleiter vorhandene Extraschub, ist.
Gewicht; Wie schwer die Maschine ist, desto leichter, desto schneller.
Dabei steht ein A für „Sehr Gut“ und ein E für „Sehr schlecht“. (Boost A = Sehr Guter Boost)
Hat man sich die geeignete Maschine (am Anfang sind 4 verfügbar) mit den eben genannten Kriterien ausgesucht, kommt man nun zur Feineinstellung. Soll das Auto auf die Maximal Geschwindigkeit oder auf bestmögliche Lenkung und Beschleunigung getrimmt werden. Wie immer ist hier zu viel des guten abzuraten, sonst lenkt sich das Gefährt wie eine Seife oder ein 30 Tonnen schwerer Amboss.

Jetzt kann’s losgehen!!!
Obwohl. Eins sei noch hinzuzufügen: Bevor es überhaupt losgehen kann sollte man sich eher zwischen den verschiedenen Modi entscheiden!

-Grand Prix: Die Meisterschaft. Schwierigkeitsgrad von „Novize“ bis „Experte“ wählbar
-VS. Mode: Der Multiplayer des Spiels.
-Time Attack: Stellt hier eure Zeitrekorde auf!
-Practice: Übt hier für den Grand Prix Sieg, oder für den Sieg über euren Mitspieler ;-)
-Story: Spielt hier die 9 Missionen, mit rotem Faden und Rendervideos durch!
-Replay: Schaut euch die Aufnahmen von euren Rennen an!
-Customize: Kreiert euren eigenen Gleiter, kauft Items, neue Gleiter und Maschinenteile!
-Options: Erklärt sich von selbst oder?
-Pilot Profiles: Informationen über Piloten die ihr bereits freigeschaltet habt!

So, nehmen wir an wir haben den Grand Prix gewählt, und wählen einen der 3 Cups aus. Nehmen wir mal den einfachsten, den Rubin Cup. In der ersten Strecke schneiden wir mit 1. Platz gut ab und kassieren 100 Punkte, wären wir letzter geworden, wären es nur 15.
Haben wir in der Gesamtwertung aller 5 Strecken die höchste Punkzahl erreicht so sind wir Champion!
Als Belohnung gibt’s 15 Tickets, die Währung des Spiels!

I Take you to the F-Zero Shop!

Mit den 15 Tickets auf dem Konto begeben wir uns erstmals in den F-Zero Shop.
Dort stehen uns jetzt einige Gleiter (26) zum Kauf zu Verfügung. Nehmen wir mal White Cat, mein Lieblingsracer aus dem N64 Ableger, gut gekauft!
Gewinnen wir den Cup nochmals, gibt’s noch mal Tickets, Geldprobleme lassen sich also einfach lösen.
Langsam aber sicher, stellen wir fest, dass wir bei jedem Cup Sieg kryptische Dinge wie den Turbo VZ-2 spendiert bekommen. HÄ???
Ein Blick in die Anleitung, und wir stellen fest, das man seine eigenen Gleiter herstellen kann, selbst gemacht soll ja schließlich am besten sein. Nun können wir aus einem Cockpit, einem Boostteil, und einem Körper; dem Grundstein, einen Racer bauen.
Nur dumm dass das Cockpit von Natur aus rosa, der Boostaufsatz blau, und der Körper rot ist. Wir sind uns sicher dass so was in der Zukunft wohl kaum Mode ist, und beginnen unser Werk zu färben.
Aufgrund mangelnder Kreativität betrachten wir das rundum schwarze Fahrzeug.
Das könnte ja theoretisch jeder machen, denkt man sich, und beginnt sich ein eigenes Icon zu basteln, das man später auf dem Gleiter anbringen kann. Im Paint-verschnitt kann man nun Linien Zeichnen, Flächen füllen, Farben wählen und vieles mehr

Alles beim Alten?

Was bietet den F-Zero GX gegenüber dem optisch veralteten N64 Ableger?
Als erstes sei hier die Möglichkeit des Gleiter-Bauens und der Story Modus zu nennen.
Das man jeden Pilot einzeln einsehen kann ist auch neu.
Viele Spieler werden allerdings das berüchtigte „Death-Race“ vermissen, indem es in einer unendlich langen Strecke darum ging, so viele Fahrer wie möglich über den „Tellerrand“ zu befördern.
Der Schwierigkeitsgrad ist ebenfalls gestiegen und mag den ein oder anderen auf die Palme bringen…

Schwerkraft??

Zudem sind die Strecken verrückter und moderner denn je.
Zum Beispiel Aeropolis, eine Stadt, die von einem Super Computer namens Mother Q gesteuert wird, hat rechtwinklige Kurven, Halbe Loopings, Minen und vieles mehr.
Zudem besitzen die Strecken immer eine Fläche bei der beim überfahren, Leben aufgefüllt werden, Flächen, bei denen der Boost aktiviert wird, bei denen die Fahrt verlangsamt wird, Flächen bei denen man ins Fliegen kommt.
An dem Leveldesign gibt es kaum was auszusetzen. Ob Röhren, Zylinder, Loopings oder Spiralen- in F-Zero ist alles möglich!
Was sich ebenfalls nicht geändert hat ist der Einsatz des Boostes. Kann der Boost in der 1. Runde nur durch überfahren einer Boostfläche aktiviert werden, kann man nach abschließen dieser, also in der 2. Runde durch drücken des Y-Knopfes den Boost aktivieren.
Doch auch hier ist Vorsicht geboten. Denn jeder Druck auf den Y Knopf zehrt an der Energie des Racer, beim eigenständigen Boosten verliert man Energie, fährt man über ein Boostfeld, muss man sich keine Gedanken machen- das kostet keine Energie.



F-Zero TV!

Hier zeigt F-Zero GX seine detailverliebte Seite. Seien es die Strecken wie Mute City, Sand Ocean oder Big Blue, alle haben einen Soundtrack und eine andere Umgebung, ob Wälder, Städte, Hochhäuser oder das Meer. Jede Strecke versprüht ihre eigene dichte Atmosphäre, die durch den Soundtrack nur noch untermalt und verstärkt wird.
Hat man den Grand Prix abgeschlossen, findet man sich in einem Fernsehstudio wieder und eine höchst fragwürdige Gestalt steht neben dem Gewinner, je nach Schwierigkeitsgrad stehen dann verschiedenen Fragen zu Verfügung, mit denen man nach allen Regeln der Kunst den Sieger befragen kann.
Und hier wieder eine kleine Überraschung. Steht Cpt. Falcon, das Maskottchen der F-Zero Reihe, beliebter Pilot und Kopfgeldjäger, neben dem Reporter, freut sich dieser offensichtlich über dessen Besuch, er würde sein „Leben geben um einmal in solch einem F-Zero Gleiter zu sitzen“.
Ist allerdings der berüchtigte Black Bull, brutal und größter Konkurrent von Cpt. Falcon, die zu befragende Person, so zittert und stottert der Moderator vor Angst.

Alte Schrammen

Und nun zum optischen Aspekt des Spiels, was eindeutig ein wahres Vorbild für kommende GamCube Spiele ist. Die Grafik ist schlichtweg umwerfend. Blätter, die durch die Geschwindigkeit des Racer durch die Luft gewirbelt werden, in das Wasser einfallende Lichtstrahlen, der geniale Geschwindigkeitseffekt oder Kratzer und Schrammen die den Gleiter schmücken gehören nur zu den wenigen optisch ansprechenden Details des Spiels. Man möchte einfach nicht glauben was SEG da aus dem GamCube herausgekitzelt hat. Und das nahezu ohne jegliche Slowdowns und eine konstante Framerate von 60 Bildern pro Sekunde!!!

Whhhoooouuuussshhh!!!

Was bei einem Rennspiel auch nicht fehlen darf ist eine stimmige Musikbegleitung, sowie ein Sound, der nicht wie aus einem Anrufbeantworter klingen sollte.
Doch; F-Zero X Fans aufgepasst! War der Soundtrack von F-Zero X noch rockig und trashig gehalten, so ist die Musik von F-Zero GX eher moderner, mit aktuellen Effekten versehen, und ähnelt eher Techno als Rock.
Rock wird zwar auch geboten, auch in Verbindung mit Techno, allgemein ist die Musik aber eher dünner und moderner geworden, F-Zero Stimmung existiert dennoch, genauso wie gute Atmosphäre.
Manche Lieder fangen sogar erst richtig an, wenn man gerade dabei ist ein 100 Meter Sprung zu vollführen oder dabei ist um eine viel zu enge Kurve zu rasen!
Die Sounds sind auch gut gelungen, jeder Gleiter macht beim Boosten sogar ein anderes Geräusch!
Dummerweise sind die Sounds etwas zu leise geraten, auch im Optionsmenü lässt sich das nicht verändern.

Fazit!

F-Zero GX, ist in seiner eigenen Sparte ein sehr gutes Beispiel für Steuerung, Umfang und Grafik. Leuten die Rennspielen eher aus dem weg gehen sollte das Spiel auch mal antesten, da es auch mich, „Rennspiel-aus-dem-Weg-geher“ vollkommen überzeugt hat. Auch der Multiplayer weiß zu überzeugen, auch wenn der F-Zero GX Grand Prix dummerweise nicht Multiplayerfähig ist. Zudem ist der Detailgrad der Umgebung heruntergeschraubt, wenn mehrere Spieler gegeneinander antreten, Frameinbrüche sind nur selten zu melden.
Ein rundum sehr gutes Spiel, das trotz seiner extremen Schwierigkeit zu überzeugen weiß!

Singleplayer: 92%
Multiplayer: 88%

Grafik: 94%
Sound: 86%
Steuerung: 89%


Freue mich natürlich über Reviews meiner Review
Miniaturansicht angehängter Grafiken
F-Zero GX-new09-1-.jpg   F-Zero GX-looping.jpg   F-Zero GX-1_034-1-.jpg  
lexxil ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.05.2006, 23:07   #2
 
Benutzerbild von N4ever
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: Kaiserslautern
Alter: 30

N4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekannt

N4ever eine Nachricht über ICQ schicken N4ever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Sehr ausführliche Review, aber du hast den Sound zu schön geredet. Ich mag den nicht und finde den F-Zero X VIEL besser. Nun ja, Geschmackssache!
N4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2006, 04:19   #3
Moderator
 
Benutzerbild von tommiboy
 
Registriert seit: 26.08.2003
Alter: 32
Spielt gerade: Pokémon Go (Trainercode: 1244 2518 3296)

tommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengott
tommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengott

Standard



Ich hab mich auch wie ein Schnitzel auf F-Zero GX gefreut und es sogar bei Amazon vorbestellt... aber Amusement Vision hat da nicht viel Gutes dran gelassen...
Das Spiel kann ich persönlich einfach nichtmehr als F-Zero einordnen... der Soundtrack is absolut unpassend (imho zumindest, da ich den Trash-Rock/Metal aus F-Zero X geliebt habe), außerdem fehlen klassische Themes wie Mute City oder Big Blue, die bis jetzt noch JEDES F-Zero hatte, und imo auch bei einem Neuen nicht fehlen dürfen... außerdem sind imo die Strecken nicht so gut designed wie bei F-Zero X... entweder sind sie zu kompliziert oder zu langsam ausgelegt... außerdem ist die Kameraführung etwas ungut geworden, worunter die Weitsicht, und somit auch das vorrausschauende Fahren, auch wenn man die Strecke nicht auswendig kennt, erschwert wird... mir fällt da nur die Strecke, wo's dauernd blitzt (mir ist der Name entfallen >_<"), ein... da hat man, ohne den Streckenverlauf zu kennen, herzlich wenig Chancen...
Doch es sind auch relativ gute Strecken dabei, wie zum Beispiel die erste Lava-Welt, wo man gegen Ende noch auf dem Zylinder (wie in Big Blue bei F-Zero X) fährt...
Okay, soweit zu meiner Meinung... mich hat F-Zero GX enttäuscht, das ist wohl auch der Grund warum ich das Spiel nicht mehr mein Eigen nenne... den Storymodus hab ich zwar bis zu dem Rennen gegen Black Bull geschafft, aber danach wars nurnoch irre schwer
__________________
Fernsehen macht blöd...
... aber unglaublich viel Spaß!
Walulis sieht fern
tommiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 15:34   #4
 
Benutzerbild von Freddy Krueger
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: Bochum
Alter: 30

Freddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekannt

Standard

Zitat:
Original von tommiboy
außerdem fehlen klassische Themes wie Mute City oder Big Blue, die bis jetzt noch JEDES F-Zero hatte
Du weißt doch, dass man die beiden Themes freischalten kann, oder?
Freddy Krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 16:45   #5
 
Benutzerbild von N4ever
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: Kaiserslautern
Alter: 30

N4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekannt

N4ever eine Nachricht über ICQ schicken N4ever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Original von son goten
Zitat:
Original von tommiboy
außerdem fehlen klassische Themes wie Mute City oder Big Blue, die bis jetzt noch JEDES F-Zero hatte
Du weißt doch, dass man die beiden Themes freischalten kann, oder?
Ja und Mute City hab ich auch. Kannst du mir sagen wie man das Big Blue er"cheaten" kann, weil mein Mute City hab ich per Tastenkombination, dann war es im Laden und ich konnts für 100 Tickets kaufen. Wie geht das bei Big Blue?
N4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 17:09   #6
 
Benutzerbild von Freddy Krueger
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: Bochum
Alter: 30

Freddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekanntFreddy Krueger ist jedem bekannt

Standard

Wenn du den Big Blue Soundtrack haben willst musst du folgendes im F-Zero Shop eingeben.

Z, Links, Rechts, Links, Z, Y, X, Z, Links, Rechts, Links, Rechts, Z, X, Z, X ,Z

Dann kannst du dir den Soundtrack im Shop kaufen.

Wenn du es auf "legalem" Wege schaffen willst, musst mit jedem Fahrer den Master-Cup durchspielen, was ich für viel zu schwer halte.
Freddy Krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2006, 19:08   #7
 
Benutzerbild von N4ever
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: Kaiserslautern
Alter: 30

N4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekanntN4ever ist jedem bekannt

N4ever eine Nachricht über ICQ schicken N4ever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Original von son goten
Wenn du den Big Blue Soundtrack haben willst musst du folgendes im F-Zero Shop eingeben.

Z, Links, Rechts, Links, Z, Y, X, Z, Links, Rechts, Links, Rechts, Z, X, Z, X ,Z

Dann kannst du dir den Soundtrack im Shop kaufen.

Wenn du es auf "legalem" Wege schaffen willst, musst mit jedem Fahrer den Master-Cup durchspielen, was ich für viel zu schwer halte.
DANKE! Also der "legale" Weg is doch bekloppt? Das machen ja nur die Megafreaks imo. Das ist echt brutal das zu machen, für so ein "dummes" Musiktück, das eigentlich voll cool ist. Naja, man kann ja nicht zufällig auch "Silence" aud F-Zero X kriegen oder?
Naja, eigentlich unlogisch, weil besagt Strecke existiert garnet. -> Erledigt^^
N4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2006, 16:44   #8
Moderator
 
Benutzerbild von tommiboy
 
Registriert seit: 26.08.2003
Alter: 32
Spielt gerade: Pokémon Go (Trainercode: 1244 2518 3296)

tommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengott
tommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengotttommiboy ist ein Forengott

Standard

Zitat:
Original von son goten
Zitat:
Original von tommiboy
außerdem fehlen klassische Themes wie Mute City oder Big Blue, die bis jetzt noch JEDES F-Zero hatte
Du weißt doch, dass man die beiden Themes freischalten kann, oder?
Und wenn schon, ich hab das Spiel nicht mehr... und 2 ABSOLUT UNVERZICHTBARE KLASSIKER als schäbige freischaltbare Goodies, die auf legalem Wege nur durch absoluten Wahnsinn erhältlich sind (was in der Praxis eigentlich kein Problem darstellt), einzubauen rettet das Spiel auch nicht mehr...
Hoffen wir mal auf F-Zero Wii
__________________
Fernsehen macht blöd...
... aber unglaublich viel Spaß!
Walulis sieht fern
tommiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231