PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.02.2006, 20:20   #1
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 34
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Blinzeln Call of Duty2

Wer kennt sie nicht ? Diese kalten Wintertage, an denen man es sich am liebsten zuhause vor dem heimischen PC gemütlich macht und sich diverse Spiele zu Gemüte zieht - dabei greift man bekanntlich gerne auf alte Schätze zurück, die man schon vor fünf Jahren gut fand. Doch ab und zu reizt es einen jeden von uns in den Fingern: etwas neues muss her. So ging es mir gestern, und als ich die immer knapper werdenden Regale meines lokalen Expert-Markes betrachtete, viel mir Call of Duty2 eigentlich sofort auf. Kurz die magere Beschreibung auf der hinteren Seite der Verpackung gelesen, und ich war mir einig: dieses Spiel muss es sein ! Sprich - ein neuer Egoshooter musste her.

Allgemeines

Wie schön, dass Call of Duty2 auf einer DVD untergebracht ist. Dies betone ich daher so ausdrücklich und an erster Stelle, da es leider immer noch nicht alle Spiele der "neuen Generation" auf eine DVD geschafft haben; CDs mit einem Umfang von ganzen vier Scheiben sind da leider keine Seltenheit (zum Beispiel Dawn of War, Doom3 und Man of Valor) und aus meiner Sicht eine absolute Frechheit. Zusätzlich zum Lieferumfang gehört eine knapp gehaltene Anleitung mit dem CD-Key auf der Rückseite, welcher zur Installation des Spieles benötigt wird - wie könnte es auch anders sein ? Die Beschreibung des Spieles auf der Rückseite der Verpackung lässt kurz und knapp verlauten:"cineastische und atemberaubende Szenen, wie sie sie noch nie zuvor gesehen haben" (sinngemäß). Das lässt doch auf einiges hoffen, oder nicht ?

Nach der relativ kurzen Installation kreiert Call of Duty2 zwei Shortcuts auf dem Desktop. Einmal für den Einzelspieler, und einmal für den Multiplayermodus. Während meines reviews werde ich allerdings jediglich auf den Einzelspielermodus eingehen.

Steuerung und co.

Nach einem absolut unspektakulären Intro befindet man sich schon direkt im Menü. Von hier aus geht es dann nach der Wahl des Schwierigkeitsgrades - vier an der Zahl - auch schon los. Interessant hierbei ist vor allem die Tatsache, dass Call of Duty2 direkt und unmittelbar die beste Auflösung für das jeweilige System wählt, sodaß hier lästige Einstellungsarbeit und vor allem Ruckler fast gänzlich wegfallen. Leider verhält es sich mit der Steuerung nicht ganz so intuitiv und einfach, wie man es von anderen Egoshootern gewohnt ist - hier wird der geneigte und vor allem steuerungstechnisch routinierte Spieler eher nachjustieren müssen. Wieso zum Beispiel die schon fast standarisierte Funktion des waffenwechselns durch das Mausrad nicht übernommen wurde, steht absolut in den Sternen. Aber dank der einfach zu bedienenden Menüs kann man alles seinen Wünschen entsprechend umbelegen.

Erste Schritte im Spiel und weiterführendes

Im Prinzip wird man nach den angenehm kurzen Ladepausen (systembedingt!) direkt in eine Szenerie katapultiert und erhält diverse Aufträge, die es gilt, zu erfüllen. Zu Beginn muss man sich einer Art kleinem Tutorial unterziehen, welches zum Glück nicht sehr lange andauert, man allerdings absolvieren muss - hiervon war ich zwar noch nie begeistert, in Call of Duty2 gestaltet sich dieses Tutorial allerdings als kurz, knapp und bündig. Im direkten Anschluss daran geht es auch schon direkt und mit voller Action los. Während der ersten Kampagne -hiervon gibt es insgesamt drei Stück- wird man jedoch von Zeit zu Zeit neue Befehle kennenlernen - wozu es zu Beginn überhaupt das kleine Tutorial gab, fragt man sich spätestens nach dem ersten Ladescreen, werden die Befehle, die man erlernt, doch wunderbar direkt im Spielverlauf vermittelt. Wie bereits gesagt, gibt es insgesamt drei Kampagnen, die nahtlos ineinander übergehen, jedoch nicht wirklich eine zusammenhängende Storyline zwischen den Beziehungen der einzelnen Soldaten zueinander liefern. Vielmehr setzte man hier auf -mehr oder weniger- authentische Nachbildungen diverser Schlachten aus dem zweiten Weltkrieg.

Zu den Waffen !

Ja, davon gibt es in Call of Duty wirklich reichlich. Alle Waffen wurden scheinbar nach historischem Vorbild nachmodelliert und können nach dem Ableben eines Soldaten -egal auf welcher Seite- aufgenommen werden. Dies ist wirklich gut gelungen, trotzdem wirken einige der Waffen etwas gestreckt und verzerrt. Grafisch lässt sich an besagten Waffen jedoch überhaupt nichts aussetzen - viele wirken sogar erschreckend real. Neben Faustfeuerwaffen gibt es auch Gewehre unterschiedlichen Typs, Maschinengewehre, Handgranaten und auch einen "Panzerschreck", sprich: eine Panzerfaust. Die Waffen wirken insgesamt sehr unterschiedlich und lassen sich dementsprechend auch auf unterschiedliche Weise effektiv oder weniger effektiv verwenden. Da Call of Duty2 gerade auf Realismus sehr viel Wert legt, gehe ich genauer auf diese Zwischenpunkte ein.

Zur Grafik

Wirklich gut gelungen. Sicherlich einer der besten Punkte im gesamten Spiel. Ich habe selten eine so schöne, detailierte und vor allem konsequent pixelfreie Darstellung der einzelnen Schauplätze gesehen. Egal ob diverse Einheiten -welche übrigens sehr detailliert und mit viel Liebe zum Detail hergestellt wurden- oder einzelne authentische Texturen wie zum Beispiel der typische Stoff eines Sandsackes - auf alles wurde höchstes Augenmerk gelegt - ich habe vergeblich nach hässlichen oder fehlenden Texturen gesucht. Gerade in einem großen Schlachtgetümmel merkt man erst, wieviel Atmosphäre durch diese wunderschön detaillierte und liebevoll modellierte Umgebung in jeder Kampagne und jedem einzelnen Abschnitt aufkommt. Nie stellt man sich die Frage -wie in so vielen anderen Spielen- "das kenne ich doch irgendwo her?" Ebenso gut sind diverse Explosionen gelungen; hierbei wirbelt häufig viel Staub und Dreck auf, welcher die Sicht verdeckt. Trotzdem hätten die Explosionen an manchen Stellen besser herauskommen sollen; in der Regel sieht man nur aufwirbelnden Staub auf höchstem technischen Niveau. Einschusslöcher lassen viele Partikel durch die Luft wirbeln und erzeugen dadurch beängstigende Gefühle beim Spieler. Verschiedene Mündungsfeuer fallen zwar auf, wirken allerdings zu keinem Zeitpunkt übertrieben oder lächerlich. Diverse Fahrzeuge fügen sich sehr gut in das Gebotene ein und tauchen manchmal völlig unverhofft auf. Dies erweckt allerdings nie das Gefühl, in einer unrealistischen Umgebung zu agieren - nicht zuletzt deswegen, weil die Fahrzeuge nicht als Fremdkörper wirken - wie in diversen anderen Spielen (UT2004, C&C Renegade).

Gameplay - oder das Herz des Spieles

Auch hier kann das Spiel recht gut auftrumpfen. Interessant und sehr durchdacht erscheint Call of Duty2 in Sachen speichern. Im Prinzip muss der geneigte Spieler niemals "eigenmächtig" speichern. Unmittelbar nach einem frühzeitigen Ableben des Protagonisten wird man mit einer fast nicht existierenden Ladepause ein paar Sekunden vor dem Zeitpunkt des eigenen Todes versetzt. Nach dem erfolgreichen Bestreiten einer Aufgabe wird ebenso von allein gespeichert - ohne Unterbrechung. Sehr positiv zu vermerken ist hierbei die Tatsache, dass das Spiel niemals an Stellen speichert, an denen man einen Sekunde später sofort getötet werden würde und somit der ganze Speicherstand zerstört würde. Im Spiel selber ist man praktisch niemals alleine und wird ständig von einer Miniaturarmee verfolgt - diese agieren wirklich prima - sie geben sich gegenseitig Deckung, leisten Sperrfeuer, gehen in den Nahkampf und geben sich gegenseitig Kommandos und Tipps. Dieser Punkt hat mir sehr gut gefallen. Selber kann man den unterschiedlichen Soldaten allerdings keine Kommandos aufgrund des hektischen spielgeschehens geben. Insgesamt müssen in jeder Kampagne unterschiedliche Aufträge erledigt werden. Diese werden auf einem Radar im unteren linken Monitorbereich angezeigt. Hier kann man parallel dazu die Position eigener Fahrzeuge und die seiner eigenen Mitstreiter erkennen. Gegnerische Soldaten werden nur in unmittelbarer Nähe angezeigt - gut so ! Auf diese Weise schlägt man sich von Auftrag zu Auftrag, von Mission zu Mission und von Kampagne zu Kampagne durch. Zu Beginn spielt man einen Soldaten der russischen Armee, anschließend einen britischen Soldaten und fast zu Kriegsende -also 1944- einen amerikanischen Soldaten. Insgesamt gibt es zwei Arten, eine Schusswaffe zu bedienen. Einmal mithilfe des obligatorischen Fadenkreuzes, welches sich nur während eines Gefechts präsentiert, oder das direkte zielen mit Kimme und Korn. Diese Alternative ist oft genauer und vermittelt einen hohen Grad an Realismus. Einfach klasse gemacht. Ebenso der Blick durch das Fernglas oder ein Zielrohr wirkt sehr lebensecht. Die Missionen an sich gestalten sich im großen und ganzen Abwechslungreich. Die Palette reicht von Panzer fahren bis zum zusammenschließen eines defekten Fernmeldekabels.


-Siehe Teil2-
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.02.2006, 20:24   #2
 
Benutzerbild von 360 Fan
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Düsseldorf
Spielt gerade: FIFA 10, Red Dead Redemption,Alan Wake, Dragon Age

360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt

Standard

Es gibt hier einen User Review Bereich! Da gehört sowas eigentlich hin!
__________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit. Jugend ist etwas wundervolles. Schade nur, dass man sie an Kinder vergeudet. Man muss das Unmögliche Versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

360 Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 20:27   #3
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 34
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

-Teil 2-

Die negativen Seiten im Gameplay

Wie sollte es anders sein? Auch in diesem Spiel gibt es diverse unschöne Dinge. Beginnen wir mit der KI - diese ist wirklich nicht schlecht - sucht Deckung, besetzt Stellungen, zieht sich zurück und co. Auf beiden Seiten. Das ganze Treiben vermittelt dem Spieler, in einer realistischen Umgebung zu agieren. Soweit, so gut. Von Zeit zu Zeit artet dies sehr heftig ins lachhafte aus und wirkt manchmal wie billiges Schießbudenfiguren schießen - im wahrsten Sinne des Wortes. Kopf hoch, Kopf runter, und das ganze mal zehn. In einem richtigen Ryhtmus. In diesem Zusammenhang möchte ich dem Spiel auch noch etwas anderes negativ anlasten: Man "leidet" praktisch niemals unter Munitionsmangel. Ständig liegen so viele Waffen herum, dass man die Munition praktisch gar nicht mehr loswird. Mit Handgranaten verhält es sich hier zwar nicht ganz so extrem, nähert sich dem oben beschrieben Problem allerdings schon ganz gewaltig. Stationäre MGs haben sogar unbegrenzt viel Munition und überhitzen in keinem Level bis auf eines überhaupt nicht. Gerade für ein Spiel, dessen Hauptaugenmerk auf Realismus legen möchte, halte ich diese Tatsache für eher schlampig gelöst. Irgendwie hätten die Entwickler das ganze Spiel in seiner Geschwindigkeit massiv herunterschrauben können: es kommt relativ oft vor, dass feindliche Soldaten meinen Schüssen direkt ausweichen oder Stellungen in einem monströsen Tempo überrennen (dies liegt an keinem Bug oder ähnlichem, es ist tatsächlich so). Manchmal wirken vor allem Panzer manchmal einfach nur viel zu schnell. Gerade in Häuserkämpfen wirken viele Bewegungen der Soldaten einfach nur zu schnell.

Der Sound, oder - SOS ! SOS !

Was hier geschehen ist, geht auf keine Kuhhaut und steht in keiner Relation zu dem guten Rest des Spieles. Das Spiel weiß in sehr vielen Punkten absolut zu überzeugen - in diesem Punkt hat Call of Duty2 allerdings absolut versagt. Die Sounds wirken einfach nur absolut mies und schlampig umgesetzt. Ein "plop ! plop!" währe dabei allerdings noch ein Segen. Außerdem wird das Spiel teilweise -trotz gleicher Lautstärke- einfach nur unangenehm laut. Dieser Umstand soll wohl die absolut schlampige Umsetzung des Sounds kaschieren - dies gelingt allerdings keinesfalls. Keine knackigen Sounds aus dem Gewehr, keine donnernden Explosionen, die meinen Basscube zum vibrieren bringen würden - einfach nur plop plop. Bessere Sounds hätten gerade diesem Spiel von meiner Seite sicherlich sehr gute Wertungen eingebracht. Aber so ? Nachsitzen, bitte! Die musikalische Untermalung reißt niemanden vom Hocker und die Sprachausgabe - welche gut umgesetzt ist- ebenso wenig.

Abschließendes

Call of Duty2 ist für Fans diverser Egoshooter einfach neu und erfrischend. Die sehr gute und detaillierte Grafik überrascht und die teilweise gute KI weiß zu gefallen - ebenso die wirklich klasse durchdachte Speicherfunktion, welche man praktisch niemals selber benutzen muss und die abwechslungsreichen Missionen, welche sehr viel Realismus erzeugen sowie sehr geringe Ladezeiten - diese machen das spielen zu einem absoluten Genuss. Je nach Schwierigkeitsgrad kann das Spiel sehr einfach, aber auch sehr schwer sein. Leider ist der Spielumfang nicht wirklich hoch und für geübte Zocker viel zu kurz - nach maximal 12 Stunden sollte man auf einem mittleren Schwierigkeitsgrad alles klar gemacht haben. Trotzdem - es lohnt sich. Wer über einen eher miesen Sound und teilweise sehr langatmige Missionen hinwegschauen kann, sollte einen Blick riskieren.

Meine Wertung

Grafik: 89 % - was gibt es hier noch groß zu verbessern?

Sound: 70 % - etwas knackiger bitte - mit mehr Höhen und Tiefen !

Gameplay: 86 % - hervorragend und vor allem Abwechslungsreich gestaltet.

Atmosphäre: 90 % - einfach top

Multiplayer: nicht getestet

Gesamteindruck: 86 % - so gut wie keine Verbesserungsvorschläge - ein rundum sehr gutes Spiel. Ausdrucksstärkere Sounds hätten eine Wertung über 90 % ermöglicht.
___________________________________________

Achtung ! Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG
___________________________________________


Ich habe Call of Duty2 auf folgendem System mit einer einwandfreien Leistung und vom Spiel eingestellten grafischen Parametern getestet:

System:

AMD Athlon 64 3500+
1024 MB DDRram
Dual Channel Memory
ATI Radeon x600 Pro - 128 MB DDRram
200GB Festplatte

Boxen:

Phillips - zwei Boxen, einen Basscube

Steuerung:

Maus und Keyboard
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 20:32   #4
 
Benutzerbild von 360 Fan
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Düsseldorf
Spielt gerade: FIFA 10, Red Dead Redemption,Alan Wake, Dragon Age

360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt

Standard

Ich habe die PC Version zwar nur ganz kurz mal angespielt, doch bei dem Sound muss ich dir widersprechen! Also ich habe die Xbox 360 Version von einem Freund bei mir gespielt und mit einer 7.1 Anlage geht das Spiel so richtig ab! Also ich finde den Sound doch gelungen!

Edit: Kann aber sein, dass die 360 Version verbessert wurde im gegensatz zu der Pc Version, wobei das doch unwahrscheinlich ist, denn dafür bräcuhte man doch mehr Zeit...
__________________
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit. Jugend ist etwas wundervolles. Schade nur, dass man sie an Kinder vergeudet. Man muss das Unmögliche Versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

360 Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 20:36   #5
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 34
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Ich finde den Sound leider sehr dumpf. Obwohl das eigentlich nicht das richtige Wort dafür ist. Mir fehlt da einfach etwas. Ich finde, dass der Sound irgendwie nicht den Qualitätsstandart vom Rest des Spieles erreicht. Ich finde den Sound keinesfalls mies oder total schlecht, aber ich finde, er hätte knackiger ausfallen dürfen. Obwohl - viele Geräusche wurden scheinbar eins zu eins übernommen - so zum Beispiel das Feuergeräusch der 45er MG. Exakt den gleichen Sound gab es auch in "Der Soldat James Ryan" auf die Ohren.

Ich habe auch keine Ahnung, ob die Xbox360 Version im Bezug auf den Sound verändert wurde, kann mir aber vorstellen, dass das Spiel über eine 7.1 Anlage einfach generell besser tönt
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2006, 18:50   #6
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von atex
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Köln
Spielt gerade: Sonic Generation, Mario Kart 7

atex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekanntatex ist jedem bekannt

Standard

Also ich finde den Sound OK! Nur die Grafik... Das Spiel hat in der Originalfassung viel zu viele Grafik Bugs mit meiner Geforce Serie 6! Schatten springen manchmal durch die Gegend (In der Wüste ist es mir aufgefallen) und manchmal sind die etwas verpixelt. Ich hoffe das da noch ein Patch kommt! Sonst ist die Grafik wirklich klasse geworden!
__________________
3DS - 3D Bilder und Mii's
atex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2006, 06:31   #7
 
Benutzerbild von Malte
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Neustadt
Alter: 34
Spielt gerade: Zur Zeit spiele ich Unreal Tournament 2004.

Malte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer AnblickMalte ist ein wunderbarer Anblick

Malte eine Nachricht über ICQ schicken Malte eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Also

Ich habe Call of Duty2 vor ca. einer Woche durchgespielt. Über den Umfang des Spiels kann ich mich im nachhinein eigentlich überhaupt nicht beschweren. Besonders gut haben mir die Kämpfe in der Wüste gefallen, welche eigentlich sehr selten in solch einem Spiel aufgegriffen werden.

Was ich sehr schlecht finde ist das plötzliche, höhepunktlose Ende im Spiel. Ich war regelrecht wütend, dieses Spiel ließ mich plötzlich einfach im Regen stehen und war anschließend zu Ende. Ohne Vorankündigung. Sehr schade !

Der D-Day hat mir auch nicht so gut gefallen. Die Landung verläuft schon fast völlig gefahrlos - so lief das ganze sicherlich nicht ab.

Die Bugs in der Grafik sind grafikkartenbedingt - ich hatte keine, muss jedoch gestehen, dass ich im gesamten Spiel gar keine Schatten zu Gesicht bekommen habe. Komisch

Trotzdem, ich bleibe dabei --> ein durchweg gutes Spiel.
__________________
www.gaming-inside.blogspot.com - Mein Blog. Für Gamer.
Malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2006, 20:26   #8
 
Benutzerbild von Kroeger02
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Duisburg
Alter: 29

Kroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nett

Kroeger02 eine Nachricht über ICQ schicken Kroeger02 eine Nachricht über MSN schicken Kroeger02 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich habe das Spiel auch schon durch und Spiele jetzt immer den Multiplayer Modus...

Dieser ist,wie ich finde, sehr gut gelungen und hat viele gut maps
Mit dem neusten patch (1.3) Kann man aus über 6000 verschiedenen Servern einen auswählen,dauert halt nur lange bis er alle geladen hat,aber das ist ja egal.Ich finde meistens schon ganz am anfang gute server...

Vorallem die unteschiede sind cool,einige server sind totall blutig und brutal,andere weiderrum sind stink normal und trumpfen dafür mit einer sehr hohen spieler Zahl.Wenn man dann mal etwas downloaden muss geht dies auch sehr schnell,und nicht wie bei anderen Spielen wie zum Beispiel JK 2.

PS:Suche einen COD 2 Clan,und wer Rechtschreibfehler findet soll sie behalten^^
__________________
http://www.lastfm.de/user/Kroeger02
Bitte bewerten: Mein sysProfile !
Kroeger02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2006, 20:57   #9
 
Registriert seit: 09.07.2006
Alter: 32

MupF3L hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

oO sound schlecht?!
neue anlage kaufen?!

der sound is mit das beste was mir jeh in einem spiel wiederfahren ist.
in sachen sound klare und unübertriebene 96% von mir^^ er macht den größten teil der athmo aus.
Un er is genial^^
und meiner meinung nach auch das mit großem abstand beste kriegs-spiel in sachen ego-shooter. Erste teil war auch hammer.
Naja ich wär gesamtwertung so für 92%
MupF3L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 15:52   #10
 
Benutzerbild von Kroeger02
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Duisburg
Alter: 29

Kroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nettKroeger02 ist einfach richtig nett

Kroeger02 eine Nachricht über ICQ schicken Kroeger02 eine Nachricht über MSN schicken Kroeger02 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Da muss ich Mup voll recht geben...

Das Spiel häte ,wenns nen etwas längeren einzelspielermodus hätte,glaube ich mit die höchste wertung die es jemals gab bekommen.Würde es mit längerem Singleplayer,locker mit 95 bewerten
__________________
http://www.lastfm.de/user/Kroeger02
Bitte bewerten: Mein sysProfile !
Kroeger02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 16:19   #11
 
Benutzerbild von Poenni
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: Kalletal
Alter: 28
Spielt gerade: den Unterseebootoberbootsmannsmaat.

Poenni ist jedem bekanntPoenni ist jedem bekanntPoenni ist jedem bekanntPoenni ist jedem bekanntPoenni ist jedem bekanntPoenni ist jedem bekanntPoenni ist jedem bekannt

Poenni eine Nachricht über ICQ schicken Poenni eine Nachricht über MSN schicken Poenni eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich finde auch das bis jetzt CoD2 das beste Ego-Shooter Kriegsspiel ever ist.Aber ich denke mal das CoD3 das noch toppen wird.
__________________
"Wer in Foren diskutiert, muss Spaß an einer Diskussion an sich haben und darf niemals ein Ergebnis erwarten - das wird in Foren selten erzielt, eben weil Forendiskussionen sich im Kreis zu drehen pflegen. "
-Verfasser unbekannt-
Poenni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 21:53   #12
 
Benutzerbild von juli1970
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: Kempten
Alter: 50

juli1970 ist einfach richtig nettjuli1970 ist einfach richtig nettjuli1970 ist einfach richtig nettjuli1970 ist einfach richtig nett

Standard

ich fands am anfang eher schlecht (pixliges zielkreuz, kein interface)
aber nach ein paar stunden zocken war ich überzeugt:GUT
freu mich schon wenn cod3 auf psp rauskommt!!!!!!!!!!!
__________________
Meine Spielesammlung
juli1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Call Of Duty 3 Ert Spiele (Xbox 360) 45 19.12.2007 23:18
Call of duty 2 Ice Maker PC/Mac 48 27.06.2007 12:32
Call of Duty 3 Linkyb@y Wii U, Wii & GameCube 89 19.01.2007 07:59
Call of Duty 2 playsp Xbox One, Xbox 360 & Xbox 44 01.06.2006 20:47
Call of Duty hurik PC/Mac 70 17.07.2004 17:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231