PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.11.2006, 13:33   #1
 
Benutzerbild von 360 Fan
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Düsseldorf
Spielt gerade: FIFA 10, Red Dead Redemption,Alan Wake, Dragon Age

360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt360 Fan ist jedem bekannt

Standard Xbox 360: Kameo Elements of Power Review

Kameo wurde schon für den Gamecube angekündigt und erschien dann letztendlich auf der Xbox 360. Für viele war es die Rückkehr von RARE. Man beginnt das Spiel als die Eflin Kameo und muss seine Familie aus den Händen der eigenen Schwester befreien. Diese rief den Troll Thorn und will die ganze Welt unter ihre Nägel reißen. Die Story ist sehr simpel gehalten. Kameo sieht auf den ersten Blick ziemlich kindisch aus, doch es macht sehr viel Spaß. Man kann im Laufe des Spiels die Gestalten von 10 Elementarkriegern einnehmen, die alle für sich spezielle Eigenschaften haben. Man fängt direkt am Schloss von Thorn an und versucht verzweifelt die Verwandten zubefreien. Ob es Erfolg hat oder nicht, müsst ihr aber selbst herausfinden.

Grafik

Die Grafik gehört zu dem besten der Launchspiele. Kameo verwendet wirklich alle Effekte, die man einbauen kann. Alles ist sehr schön detailliert und passt sich dem Spiel an. Die Fauna ist dabei sehr üppig. Dadurch wirkt alles sehr viel lebendiger. Das einzigste Manko ist das fehlende Anti Aliasing und diverse Clipping Fehler. Rucklern konnte ich nicht bemerken. Das Spiel läuft sehr geschmeidig. Als Besitzer der Entwicklungs Kits der ersten Stunde, kann man das auch von Rare erwarten.

Sound

Der Soundtrack passt sich dem Spiel an und verzaubert einen förmlich. Die einzelnen Lieder sind defintitiv professionell gemacht worden. Die einzelnen Sounds im Spiel klingen sehr schön. Da wurde auf vieles geachtet. Seien es die Hufen der Pferde, das Geschrei der Orks oder die Stimmen der guten Charaktere. Die Synchranisation der Charaktere ist sehr gut gemacht und passt zu dem Charakter der einzelnen Person.

Gameplay

Das Spiel ist kein RPG, wie viele denken. Es ist ein reines Action-Adventure. Die Steurung ist dabei sehr durchdacht. Man kann da aber nicht viel falsch machen, da das Steuerungsschema auf dem Display immer angezeigt wird. Die Aufgaben sind dabei meistens die selben, da man andauernd jemanden befreien muss. Auf dem Weg muss man viele Orks vernichten. Die strotzen jedoch nicht vor Klugheit. Einpaar Schläge und die geben die Löffel ab. Man hat im Spiel jedoch die Chance andere Attacken freizuschalten. Die wurden schön in Szene gesetzt und ziehen auch mehr Energie ab, als die normalen Atacken.

Umfang

Auch Kameo leidet unter dem "Launch Spiel" Syndrom. Das Spiel ist recht kurz. Ich habe etwa 11 Stunden gebraucht und das geht auch schneller. Hier hat man die Chance außerdem bestimmte Früchte und Tränke zufinden. Erst dann ist das Spiel zu 100% abgeschlossen. Für diese Aktivitäten braucht man aber auch nicht länger als 4-5 Stunden. Neben Missionen sucht man lange. Ab und zu muss man Häuser der Einwohner von Orks befreien, doch mehr ist das auch nicht. Insgesamt also etwas mager. Die Enttäuschung wird aber erhöht, wenn man bedenkt, dass diese Spiel ca. 6 Jahre in Entwicklung war. Durch den herunterladbaren Online Koop Modus hat man auch noch die Möglichkeit die Missionen mit Freunden zuabsolvieren.

Multiplayer

Ein Online koop Modus wurde über den Marketplatz nachgereicht. Man kann die einzelnen Missionen mit einem Freund nachspielen.

Wertung

Grafik: 83%
Sound: 86%
Gameplay: 78%
Umfang: 76%
Wiederspielwert: 77%

Gesamtwertung: 80%

Fazit: Kameo ist ein ziemlich kurzes Spiel, welches aber für die kurze Dauer Spaß macht. Das Gesamtkonzept ist sehr kindlich gemacht, doch auch Erwachsene Spiele werden ihren Spaß damit haben. Dabei überzeugt der Sound und die Grafik am meisten. Der Rest ist Verbesserungsfähig und das darf bei einer Entwicklungszeit von etwa 6 Jahren eigentlich nicht passieren. Vorsicht! Kameo ist kein RPG, wie viele behaupten.
360 Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Xbox360] Kameo: Elements of Power Nindyfan Spiele (Xbox 360) 45 28.11.2007 04:24
Xbox 360: GUN Review 360 Fan Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews) 0 03.12.2006 21:47
Xbox 360: Amped 3 Review 360 Fan Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews) 0 03.12.2006 12:59
Xbox 360: Call of Duty 2 Review 360 Fan Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews) 4 29.11.2006 15:27
Xbox 360: Condemned AT Review 360 Fan Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews) 0 21.11.2006 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231