PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.01.2007, 20:52   #1
Administrator
 
Benutzerbild von Daverball
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: primary school
Alter: 30
Spielt gerade: Verehrer von diversen irrealen Figuren.

Daverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein Forengott
Daverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein Forengott

Daverball eine Nachricht über ICQ schicken Daverball eine Nachricht über MSN schicken
Standard Wario Ware: Smooth Moves


Verrückte "Moves" - Wario Ware und die Wii

Die Serie feierte auf dem Gameboy Advance ihr Debüt und sollte sich eigentlich nie zum Mehrteiler entwickeln, der große Erfolg machte den einen Teil aber bald zu einem Mehrteiler. Ja, die Sprache ist von Wario Ware, der wohl verrücktesten Minispiel- oder wohl anhand der Laufzeit der einzelnen Spiele viel eher Mikrospiel-Sammlung. Die Serie bekam bis jetzt für jede der neueren Konsolen und jedem der neueren Handhelds von Nintendo einen Ableger spendiert.
Der neuste Streich der Serie erschien nun vor kurzem, wie sollte es auch anders sein, auf der bekanntlich neusten Konsole von Nintendo, Wii. Die Möglichkeiten für das Spiel scheinen dank der neuartigen Steuerung unendlich, allerdings ergibt sich dadurch ein neues Problem: Wie sollte man den Spieler wissen lassen, was er zu tun hatte und wie er den Controller zu halten hat, in den paar wenigen Sekunden, die ein solches Mikrospiel andauert? Diese Frage und viele weitere sollen mit diesem Review beantwortet werden und nicht zuletzt, ob das Spiel etwas taugt und sein Geld wert ist.

Gleich zu Beginn wird man mit einem kleinem Intro in die Story eingeleitet, welche bei Wario Ware aber natürlich nie wirklich komplex ausfällt und einem gleich die erste wichtigste Frage beantwortet: "Wie komm ich dazu, mich mit der Wii Remote gleich bei etlichen Mikro-Spielen zum Affen machen zu dürfen?".
Ganz einfach: Die Wii Remote bzw. der "Formenstab", wie sie in Wario Ware genannt wird, ist ein altes in Vergessenheit geratenes Artefakt, welches seit Jahrhunderten im Formentempel von einem seltsamen vogelartigen Volk bewahrt wird, weil das menschliche Volk damit ihr Unwesen trieb. Wario entdeckt den seltsamen Stab bei der Verfolgung eines Süßigkeiten Diebes bis in den Formentempel hinein. So ist es dem kleinen Entwicklerteam ein weiteres Mal gelungen eine plausible und doch eher witzige Erklärung zu finden, warum der Teil nun erschienen ist.

Die ersten paar Mikrospiele sind, obwohl sie alle noch in der selben Pose zu meistern sind, ziemlich abwechslungsreich und für den Einstieg in das Spiel gut geeignet, denn wie es so oft in Spielen ist, wird es nicht einfacher mit zunehmendem Fortschritt. Damit wurde nun schon ein Thema angeschnitten: Wie wird dem Spieler signalisiert, wie er den "Formenstab" zu halten hat?
"Kein Problem", hatten sich die Entwickler gedacht, "Wir werden ihnen Posen beibringen, die dann in den Spielen zum Zuge kommen, wodurch weitere komplizierte Erklärungen in jedem Spiel erspart werden können."
Das Spiel trägt nämlich nicht umsonst den Namen "Smooth Moves", die einzelnen Posen werden nämlich ähnlich wie in einem Tanzunterricht beigebracht. Wobei die Posen meist witzige Namen tragen und eben so witzig erklärt werden. Um nur einige Beispiele wie den Irokesen, den Elefanten oder den Hula-Hula zu nennen. Insgesamt gibt es 19 verschiedene Posen, wobei bei einer, dem "Besteck", auch der Nun-Chuk bzw. der Balancierstein zum Einsatz kommt.


Der Umfang hält sich in Grenzen, wie es bei Minispiel-Sammlungen oft der Fall ist. Um damit aber einige Stunden zu verbringen, ohne das Gefühl zu haben, ständig das Selbe zu tun, reicht er aber völlig aus. Bei genau 205 Mikrospielen und sechs größeren Zusatzspielen, sowie etlichen Spielmodi, gibt es da auch nicht viel zu beklagen. Die Entwickler haben aber leider etwas Wichtiges weggelassen, was vor allem beim DS-Ableger für die Langzeitmotivation gesorgt hatte, nämlich die Möglichkeit, Highscores bei einzelnen Mikrospielen zu sammeln. Bei den ganzen Modi kann man zwar nach wie vor nach hohen Zahlen streben, dennoch ist dies ein herber Verlust, wenn man bedenkt, dass man ansonsten bei 205 Spielen einzeln danach streben hätte können. Positiv hingegen ist, dass wie beim Nintendo Gamecube, ein Mehrspielermodus vorhanden ist, der auf längere Zeit immer wieder enormen Spaß macht. Sowie die Möglichkeit Posenkarten zu sammeln, deren Anzahl doch recht beachtlich ist, wodurch wieder eine gewisse Langzeitmotivation geschaffen wird, da das Sammeln bei weitem nicht in kürzester Zeit vollendet ist.

Die relativ kurze Story ist zwar witzig, aber leider zum Teil auf einem ziemlich niedrigen Niveau, sodass bestenfalls unter 8-Jährige diese Teile wirklich lustig finden. Außerdem ist sie an einigen Stellen extrem Einfallslos gestaltet, was einem bei der extremen Kreativität die bei den Mikrospielen aufgewendet wurde etwas seltsam erscheint. Das Paradebeispiel bilden die Geschichten der beiden Discogänger Jimmy T. und Jimmy P. Diese sind nämlich bis auf ein paar geringfügige Details absolut identisch. Dies soll zwar wahrscheinlich die Zusammengehörigkeit der beiden stärker zum Ausdruck bringen, führt aber dennoch zu einem “Déjà vu” Erlebnis, was man auch gut hätte weglassen können. Da man blöderweise die Zwischensequenzen beim ersten Mal nicht überspringen kann, macht es diesen Teil der Story sogar ziemlich nervig.
Die Story ist aber auf jeden Fall schlüssig und hat einen guten Leitfaden, der sich nicht immer, aber an manchen Stellen erkennbar macht. Wer auch noch gelegentlich auf das versteckte Schwarze Brett im unteren Bereich von Diamant City schaut, welches man nur sieht, wenn man die Stadt in der Detailansicht betrachtet, bekommt nette Zusatzinformationen zur Story, sowie gelegentlich ein paar gute Tipps.

Mit dem versteckten Schwarzen Brett, komm ich nun auch noch unweigerlich auf etwas anderes zu sprechen, nämlich auf versteckte Orte auf der Karte. Es gibt deren vier, wobei einer auch nur ein Brett ist, wo ein weiteres Mal die 3 Regeln aufgelistet sind, die man beim Spielen beachten sollte. Die Nutzung der anderen beiden Orte ist unbekannt, sie sind beide mit "Fremdenverkehrsamt" betitelt. Bei beiden kommt jeweils nur ein kleiner Text, woraufhin aber nichts mehr passiert. Lässt dies auf einen späteren Onlinemodus oder auf Wii Connect 24 Updates hoffen? Wir werden sehen.

Nun will ich auf den Mehrspieler Modus zu sprechen kommen, welcher doch einige Differenzen zu dem des GCN-Ablegers aufweist. Das Auffälligste ist wohl, dass man lediglich eine einzige Wii Remote und für das eine oder andere, auch den Nun-Chuk benötigt. Es gibt sieben verschiedene Modi, wobei vier davon Mikrospielsammlungen sind, wo der geschickteste Spieler und auch zum Teil der mit dem meisten Glück erfolgreich sein wird. Ein Mehrspielermodus mit Herumreichen bildet Vor- und Nachteile. Zum einen ist sicher positiv, dass so Zahlen von bis zu 12 Mitspielern erreicht werden können, zum anderem ist aber negativ, dass für das herumreichen meist nicht viel Zeit gelassen wird und man nur mittels Pausieren wirklich gute Chancen hat.
Zwei der Modi sind meiner Meinung nach aber schlichtweg genial, bei denen Spieler 1 den "Formenstab" und Spieler 2 den "Balancierstein" in die Finger gedrückt kriegt. Das eine Spiel baut auf Kooperation auf, das andere auf dem Gegenteil. Im Endeffekt kann man sagen, dass der Mehrspieler Modus sehr gelungen ist und definitiv der beste Teil des Spiels ist.

Teil 1/2 - Allgemeiner Teil
__________________
...do you sometimes pee in the bath?

Geändert von Daverball (29.03.2008 um 23:59 Uhr) Grund: Bilder eingefügt
Daverball ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 23.01.2007, 20:53   #2
Administrator
 
Benutzerbild von Daverball
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: primary school
Alter: 30
Spielt gerade: Verehrer von diversen irrealen Figuren.

Daverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein Forengott
Daverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein Forengott

Daverball eine Nachricht über ICQ schicken Daverball eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Wario Ware: Smooth Moves


Grafik
Wie man es sich bei Wario Ware gewöhnt ist. Liebevoll gestaltete 2D-Grafik, die in jedem Moment des Spiels, wo sie zum Einsatz kommt, passt und eine gewollt sehr kantige, aber zweckmäßige 3D Grafik, die auch schon vor einigen Jahren möglich gewesen wäre. Bei dem Spielspass den Wario Ware vermittelt fällt die Grafik aber kaum ins Auge und bringt oftmals ein paar Lacher mit sich.

Sound
Passt an jeder Stelle des Spiels sehr gut mit dem Geschehen zusammen, auch der Lautsprecher der Wii Remote kommt gut und oft zum Einsatz. Trotzdem wird in dem Spiel natürlich kein außergewöhnliches Musikerlebnis geboten, welches man großartig loben müsste. Der Sound passt aber und liegt auch in guter Qualität vor, was doch eigentlich auch das Entscheidende ist bei Wario Ware.

Spielspass

Ob nun alleine oder mit Freunden im Mehrspieler Modus, der Spielspass ist definitiv vorhanden. Speziell ist, dass bei Wario Ware nicht nur das Spielen spaß macht, sondern auch das Zuschauen. Bei Wario Ware wird man sich definitiv zum Affen machen und für das Amüsement der Zuschauenden sorgen. Sei es nun, während man verzweifelt versucht den fiktiven Hula-Ring nicht fallen zu lassen oder bei irgendetwas anderem - blamieren wird man sich auf jeden Fall.

Langzeitmotivation
Wahrscheinlich der fragwürdigste Punkt dieses Spiels, man wird zwar mit Sicherheit einige Stunden größten Spaßes erleben, jedoch schleicht sich nach dem Durchspielen zumindest im Singleplayer Modus dann doch Mal die Langeweile ein. Der Mehrspielermodus macht aber definitiv wiederholt Spaß, auch wenn man das Mikrospiel, welches gerade an der Reihe ist schon zig Mal gespielt hat. Auch könnte die Motivation durch mögliche Updates oder die Möglichkeit eines nachträglich eingeführten Onlinemodus schlagartig zurückkehren, zumindest für einige Zeit.

Steuerung
Eines der großen Pluspunkte des Spiels. Sie wurde schlicht und einfach auf genialste Weise umgesetzt und mit der unglaublichen Kreativität der Entwickler auch effizient ins Spiel übertragen. An einigen Stellen funktioniert es zwar nicht so gut, wie man es sich vorstellt, was aber erfahrungsgemäß am Spieler selbst liegt, wie ich festgestellt habe. Für manche Spiele muss eine gewisse Koordination und Geschicklichkeit des Körpers schon vorhanden sein.

Fazit
Solide Minispielsammlung, die sich nicht vor seinen Vorgängern verstecken muss, aber durch einige Punkte, dennoch leichte Nachteile gegenüber gewissen anderen Teilen der Serie hat, wenn man den Einzelspieler und den Mehrspieler Modus einzeln vergleicht mit den Vorgängern. Wenn man es aber als ganzes betrachtet, kann es durchaus als das Preiswerteste von Allen betrachtet werden. Wem es schon die Vorgänger angetan haben, kann auf jeden Fall beherzt zugreifen und sich über ein neues gutes Spiel in der persönlichen Sammlung erfreuen. Auch Spieler, die gerne mit Freunden und Familie Spaß haben, sollten keinen Bogen um das Spiel machen. Der Mehrspieler Modus ist eine Wucht und der Einzelspieler Modus kann doch für ein einige Stunden fesseln, auch wenn man nicht der Typ ist, der nach Highscores jagt.



Review vom 23. Januar 2006 by Daverball - Original veröffentlicht auf claNWii
Teil 2/2 - Fazit und Wertung
__________________
...do you sometimes pee in the bath?

Geändert von Daverball (26.01.2007 um 23:52 Uhr) Grund: Bilder eingefügt
Daverball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 19:48   #3
 
Registriert seit: 04.11.2006

koopio wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Wario Ware: Smooth Moves

super ausführlicher test... aber (sry hab schon mal gefragt aber deine antwort nit ganz verstanden^^) ich will mir nur ein spiel kaufen und da wollt ich frage ob wario ware touched oder smooth moves besser is??
koopio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 20:02   #4
Administrator
 
Benutzerbild von Daverball
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: primary school
Alter: 30
Spielt gerade: Verehrer von diversen irrealen Figuren.

Daverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein Forengott
Daverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein ForengottDaverball ist ein Forengott

Daverball eine Nachricht über ICQ schicken Daverball eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Wario Ware: Smooth Moves

Zitat:
Zitat von koopio Beitrag anzeigen
super ausführlicher test... aber (sry hab schon mal gefragt aber deine antwort nit ganz verstanden^^) ich will mir nur ein spiel kaufen und da wollt ich frage ob wario ware touched oder smooth moves besser is??
Wenn du nur auf den Single Player aus bist:
Wird dich Touched vermutlich länger beschäftigen.

Wenn du aber auch den Multiplayer Modus oft nutzten können wirst und dir die Steuerung von Wii mehr zusagt als die vom DS:
Wird dir Smooth Moves wahrscheinlich eher zusagen.

Singleplayer: Bei Touched meiner Meinung nach besser
Multiplayer: Nur bei Smooth Moves vorhanden und du wirst auch eher Spass am blamieren haben können

Edit: Keine Ursache ^^
__________________
...do you sometimes pee in the bath?

Geändert von Daverball (28.01.2007 um 20:16 Uhr)
Daverball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 20:13   #5
 
Registriert seit: 04.11.2006

koopio wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Wario Ware: Smooth Moves

ok dann kauf ich mir zuerst die ds version (hab noch keinen wii^^) und wenn mir das spiel sehr gefällt werde ich es mit (mti warscheinlich excite truck) und der wiikonsole kaufen
danke füpr die beratung^^
koopio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Community Foren > User Reviews > Konsolen, PC & sonstige Handhelds (Reviews)

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wario Ware: Smooth Moves まんだらよん Wii U, Wii & GameCube 116 25.02.2007 21:11
Wario Ware Sascha Spiele (Nintendo DS) 7 10.03.2005 20:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231