portablegaming.de

portablegaming.de (http://www.portablegaming.de/index.php)
-   PC/Mac (http://www.portablegaming.de/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Widescreen TFT von Acer (http://www.portablegaming.de/showthread.php?t=18862)

Zermatscher 04.12.2005 20:45

Widescreen TFT von Acer
 
Hallo miteinander,

neuerdings gibt es einen neuen 19" widescreen TFT (16:10) von Acer. Der preis ist mit 249€ unschlagbar. Dazu sieht er recht nett aus. Daich mir den vielleicht kaufen wollte, hab ich vorher aber noch ein paar fragen die ich nrigends beantwortet bekommen habe.

Erstmal wie sieht das bei spielen aus? Muss der PC das bild erst Skalieren? Dadurch wäre die quallität ja relativ matschig. Oder werden spiele einfach mit balken in 4:3 Format abgespielt?. Wenn das bild einfach nur breitgezogen wird, wäre ein widescreen monitor ja relativ unnötig. Dadurch würde man ja nur verfälschte bilder bekommen.

Oder bietet jedes PC Spiel ein widescreen auflösung? Bei diesem Monitor ist es die Max Auflösung von 1440 x 900.

Das Windows das packt und sogar ziemlich praktisch ist weiß ich ja. z.B. mehr fenster durch breiteres bild (z.B. praktisch bei Office anwendungen oder Photoshop). Aber bei spielen bin ich mir wie gesagt sehr unsicher. Ich hoffe jemand hat etwas erfahrungen mit einem Widescreen Monitor.

Übrigens, so sieht der aus:

http://bilder.preissuchmaschine.de/p...eral1914ws.jpg

Diabolus 05.12.2005 08:00

spiele die widescreen unterstuetzen werden da natuerlich bildschirmfuellend dargestellt, eigentlich sollten alle neueren das unterstuetzen. wenns allerdings nicht auf widescreen ausgelegt ist sollte der tft das schon von selber umstellen koennen, oder im menue sollte nen eintrag dafuer sein.
allerdings ist nicht bei allen spielen die nen eintrag fuer widescreenausfloesungen (zB 1280*800) haben das perfekt geloest, man hat den eindruck als ob das bild "gequetscht" ist.
am besten ma informieren ob der tft das einstellen kann das der sich drauf einstellt, also mit balken am rand.
falls das nicht der fall ist, kann man das zur not auch im grafiktreiber einstellen

S3B1 05.12.2005 12:34

Das wichtigste is die Bildwiederholung, weil die meisten TFTs ziehen immer noch schlieren!

Darauf solltest du achten!

xboxler 05.12.2005 14:08

Hallo

Ich habe mir den Widescreen von ACER auch gekauft und bin mehr als zufrieden damit, die Reaktionszeit ist TOP. Selbst Egoshooter kann man Problemlos spielen echt geiler Monitor, benutze ihn sogar um Fernsehen darauf zu schauen.

Mfg :smoking:

Diabolus 05.12.2005 16:04

Zitat:

Original von iPodFreak
Das wichtigste is die Bildwiederholung, weil die meisten TFTs ziehen immer noch schlieren!

Darauf solltest du achten!
die schlieren kann man an werten nie ablesen, das muss man im laden selber testen ob man was sieht.
wenns danach geht kann ich hier gar nicht zocken hab nen 18" TFT mit 25ms (!!!) von vor 3 jahren
[ironie]damit kann man nicht zocken[/ironie] :irre:
und laptops haben auch so gut wie nie angaben ueber ihre reaktionszeit, dennoch kann man damit sehr gut spielen

selbst son 12ms oder 8ms teil kann schlieren, weil das sind herstellerangaben, z.T. unter aeusserst anwendungsfernen testumgebungen gemessen worden (extremer kontrast, helligkeit, etc) ich hab das selber schon in aktion gesehn

das beste is eben, in nen laden gehn, nen test laufen lassen, zB schlierentest,
(gibts bei prad.de), und selber schaun was man sieht (oder nicht sieht)

wenn das nicht geht, www.prad.de, da gibts nen forum, die kennen sich sehr gut mit tft's aus, und da sind heufenweise erfahrungsberichte von usern, die sagen weit mehr aus als testberichte im internet oder in zeitschriften

hurik 05.12.2005 17:22

ob es schnell genug ist würde ich im laden testen. aber was zu den spielen.

need for speed most wanted:
hat so tiefe auflösungen wie fear und hat keinen breitbild modus. du kannst es einfach auf die größe skalieren lassen (also auch ohne verzehrung. hast also ränder links und rechts). aber oben keine. macht mein laptop ohne merkliche qualitäts verlust.

quake 4:
auch nur so tiuefe auflösungen (64*480, 800*600) hat aber einen breitbild modus. also kannst du ganz strecken lassen ohne das es deformiert wirkt.

call of duty 2:
unterstütz breitbild und viele spiele auch. also es findet sich immer eine llösung ohne das es zum kotzen aussieht.

also es findet sich für jedes spiel eine lösung.

ich zum beispiel habe meinen so eingestellt das er es imerm so groß wie möglich akaliert aber bei beibehaltung der seitenverhätnisse.

und für filme sind die dinger hhalt geil.

Zermatscher 05.12.2005 17:44

Danke, ihr habt mir sehr geholfen.

Das wichtigste für mich ist eben, das kein spiel oderso in die breite gezogen wird oder das durch das skalieren das Bild matschig wird. Die Bildwiederholungsrate hat bei dem TFT 10ms. Das reicht mir vollkommen. Außerdem bin ich nicht der große nörgler der bei nem pixelfehler oder winzig kleinen schlieren, die man nur sieht wenn man 3cm vorm bildschirm hängt gleich ausrastet

Wichtig ist mir nur das dass bild korrekt dargestellt wird. Ich finde bei dem preis kann man garnicht meckern. Er sieht schick aus und das macht schon was her wenn man nen widescreen tft im zimmer hat :D

S3B1 05.12.2005 18:32

Würd trotzdem nich gegen meinen 24' ger röhre tauschen^^

Was zwar stimmt aber wenn du ma die reaktionszeiten mit der spieletauglichkeit vergleichst dann stimmt das einigermaßen

Diabolus 05.12.2005 19:12

nur dumm das man mit sonem klotz aufm tisch kaum platz hat, und zudem von strahlen nur so bombardiert wird :crazy:
war schon ne extreme umstellung von CRT auf TFT, 60 cm tiefe gegen 10 cm, dasn enormer raumgewinne, vom stromsparanteil am abgesehn ;)
und nen tft is das angenehmste mittel gegen flimmernde bildschrime, selbst nen 100hz monitor flimmert irgendwo...

europa 05.12.2005 19:17

@Zermatscher
genau für solche Fälle wurde DirectX auch entwickelt. DirectX sagt nämlich dem Spiel, welche Einstellungen der Rechner unterstützt und das Spiel filtert daraus einige raus (normalerweise hat es was mit der Farbtiefe zu tun, also 8/16/24/32 Bit) und überlässt den Rest dem User. So kann man davon ausgehen, dass 90% aller DirectX oder OpenGL Spiele zu allen Monitoren kompatibel sind. Die restlichen 10% sind leider in der Hinsicht schlecht geschrieben (keine Auflösungswahl), aber vielleicht gibt es dafür Patches oder man spielt eben mit Balken links und rechts.

Was man beachten muss, sind die Monitor Treiber. Zum Monitor sollte es eine CD geben oder man lädt es per Webseite runter. Ein Monitor ist ein Plug&Play Gerät und man sollte unbedingt seine Treiber installieren, damit DirectX weis, womit es zu tun hat.

europa

Danny 14.05.2006 19:53

@ Zermatscher

Und, haste dir jetzt den Bildschirm gekauft? Wenn ja, bist du zufrieden? Ich spiele auch gerade mit dem Gedanken mir diesen Bildschirm zu kaufen. Sieht echt super aus und der Preis ist unschlagbar.

Zermatscher 14.05.2006 20:41

Ich hab dann doch zu nem Acer Aspire 1690 Wlmi gegriffen. Dadurch hat sich die montor frage erledigt :D

Danny 15.05.2006 17:10

So, hab mir den Bildschirm vorhin bei Amazon bestellt, bin mal gespannt wie der sich macht :)

Kain88 12.10.2006 20:18

Tja seit Dienstag is es soweit mein alter CRT hat nun endgültig seinen Ruhestand angekündigt. Mit etwas Glück bekomm ich einen TFT kostenlos von nem bekannten, aber das is net sicher -.-.


Ich komm bei nem Bekannten Händler günstig an neue Acer TFT´s. Ich wollt ma fragen was ihr für erfahrungen mit Acer TFT´s gemacht habt. Welche Modele ich genau bekomme werde ich am Samstag nachschaun können.

Schon mal Danke im vorraus

Holzmichi 13.10.2006 01:11

Ich habe mir zu meinem Geburtstag diesen hier gekauft:

http://i17.ebayimg.com/05/i/06/bc/95/94_1_b.JPG

Ein wunderbares 19"-Gerät mit 700:1 Kontrast, 8ms Reaktionszeit und einem sehr klaren, spieletauglichen Bild.

Preis: Etwa 195€.

Anfangs dachte ich auch an den oben genannten Breitbildschirm. Ich persönlich nenne den oben gezeigten Breitbild-TFT eher Video-TFT. Durch das breite Bild lassen sich Filme in 16:9 sicher sehr gut anschauen, aber ob das bei Spielen wirklich nötig ist? Ich denke mal nicht... Deswegen lieber 50€ sparen und meinen hier kaufen :D.

Die Entscheidung bleibt natürlich bei dir, aber denk noch mal drüber nach ;).

MfG.

Kain88 13.10.2006 10:12

Wie siehts mit schlieren bei Spielen aus? und welche Auflösung unterstützt er.

Wenn er bei ner 1270*1024 seine optimale leistung hat dann werd ich ihn mir holen.

Au und sind überhaupt Pixelfehler vorhanden?

Nintendofan 13.10.2006 17:51

Der Acer 16:10 TFT Monitor mit 5ms Reaktionszeit (wohl der Nachfolger von dem oben) kostet auch nur 199 Euro. Für den Preis sicher ein sehr gutes Teil:


Kain88 13.10.2006 20:30

Also mal was ein paar daten bei mir angeht
Ich hätte gern 4:3 Standart, kein widescreen
und eine maximal auflösung von 1280*1024


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231