PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > PC/Mac


PC/Mac Hier könnt ihr über sämtliche PC oder Mac Themen sprechen und Fragen stellen. Alle PC oder Mac relevanten Themen hier rein. Also auch technische Hilfe.
Bei Mac Themen bitte das Präfix benutzen!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.09.2006, 14:34   #1
 
Benutzerbild von Hyperhomer
 
Registriert seit: 14.04.2003
Ort: Weinsberg
Alter: 38
Spielt gerade: Advance Wars: Dark Conflict

Hyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard WLAN als Internet-Flaschenhals???

Ich habe folgendes Problem: mein Internetzugang wurde gestern von 2MBit auf 16MBit umgestellt. Gut, an sich ist das alles andre als ein Problem! Aber da mein eigener Rechner in nem andren Stockwerk steht als der Router bzw. das DSL-Modem, hab ich keine Möglichkeit, mich kabelgebunden mit ihm zu verbinden. Seither hab ichs mit so Powerline-Adaptern gemacht mit nomineller Maximalleistung von 14MBit. Bei 2MBit Internetanbindung an sich völlig ausreichend. Bei den jetzigen 16MBit jedoch natürlich nicht mehr, da ich über Powerline maximal 3-4 MBit erreichen kann, zumindest mit meinen schon etwas betagten Adaptern.

Neuerdings hab ich zu Hause WLAN und die Verbindung zu meinem 54MBit-Router scheint immer ganz OK zu sein (Signalstärke: Sehr gut). Wie kann es da sein, dass ich trotzdem im Internet nur ne Bandbreite von 4-5 MBit habe über WLAN und wenn ich beispielsweise mein Notebook per Kabel direkt an den Router klemme tatsächlich an die vollen 16MBit??? Zumindest annähernd! Wie kann das WLAN mit 54MBit eine Internetverbindung von 16MBit ausbremsen??? Und das, selbst wenn ich mit meinem Notebook direkt neben dem Router stehe, wenn ich es per WLAN verbunden habe!

PS: Mbit := MBit/s
Hyperhomer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.09.2006, 15:25   #2
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Troublemaker
 
Registriert seit: 24.11.2001
Alter: 40

Troublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein Lichtblick

Troublemaker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Erstmal: Die 54Mbit sind ein theoretischer Maximalwert Wenn du bei den Nettodaten die Hälfte erreichst, is das schon ganz gut *g*

Am einfachsten testest du das lokal und nich übers Internet.
Versuch mal an der Sendeleistung was zu verändern, Verschlüsselung kurz auszumachen und sonen Krempel
Die Signalstärke is übrigens was anderes als die Signalqualität. Wirklich super Tipps gibts da wohl kaum.

Aber es kann schon gut angehen, das 54 Mbit ausbremsen. Kommt sicher auch drauf an, wie gut der Router mit der Karte auskommt. Auch da gibts noch Unterschiede. Wie groß die sind, weiß ich aber nich.
Ich komm mit meinen 108Mbit im WLAN hier zu Hause auch gerade mal auf 2,5Mbyte/s (mit Verschlüsselung, die auch noch nen Overhead erzeugt), weil die Adapter sich anscheinend nich so super vertragen. Da würds mit dem DSL 16000 aber noch gerade hinhauen
__________________
The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.
www.vg-quiz.de
Troublemaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 17:22   #3
 
Benutzerbild von Hyperhomer
 
Registriert seit: 14.04.2003
Ort: Weinsberg
Alter: 38
Spielt gerade: Advance Wars: Dark Conflict

Hyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Erstmal danke für die Tipps und Hinweise. Also die Sendeleistung ist bereits bei 100%, die Signalstärke beim Empfänger pendelt irgendwo zwischen 50% und teilweise sogar 80%. Basisstation und WLAN-Stick sollten sich eigentlich perfekt verstehen, sind beides so Fritz-Dinger die zusammen in nem Bundle kamen (über 1&1 3DSL-Vertrag). Das mit der Verschlüsselung werd ich mal noch testen, hab da WPA2 eingestellt, wenn der Router das schon kann . Liefert WPA da bessere Ergebnisse? WEP will ich nicht verwenden!
Hyperhomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 22:38   #4
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Troublemaker
 
Registriert seit: 24.11.2001
Alter: 40

Troublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein Lichtblick

Troublemaker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Da bin ich überfragt. Jedenfalls FALLS WPA besser sein sollte, was den zusätzlichen Datenverkehr betrifft, dann solltes du das auch verwenden, da es bis dato genauso ungeknackt ist, wie WPA2.

Dass beides von Fritz is, is nun natürlich "doof", da das wirklich gut funktionieren sollte. Teste halt mal gänzlich ohne Verschlüsselung lokal, wie viele Mbyte du da pro Sek. durch bekommst. 2 sollten bei 54mbit eigentlich drin sein.
__________________
The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.
www.vg-quiz.de
Troublemaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 12:09   #5
 
Benutzerbild von Hyperhomer
 
Registriert seit: 14.04.2003
Ort: Weinsberg
Alter: 38
Spielt gerade: Advance Wars: Dark Conflict

Hyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von Troublemaker Beitrag anzeigen
Jedenfalls FALLS WPA besser sein sollte, was den zusätzlichen Datenverkehr betrifft, dann solltes du das auch verwenden, da es bis dato genauso ungeknackt ist, wie WPA2.
Da muss ich dich leider enttäuschen! WPA ist längst geknackt worden, einer meiner Kommilitonen hat das sogar mal vorgeführt im Rahmen einer Studienarbeit zum Thema "Sicherheitsmechanismen im WLAN". Da gibts so ne spezielle Linux-Distribution, die alle nötigen Hacker-Werkzeuge mitbringt (Aircrack und wie sie nicht alle heißen...). Bei WPA2 bin ich mir nicht sicher...
Hyperhomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 14:21   #6
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Troublemaker
 
Registriert seit: 24.11.2001
Alter: 40

Troublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein Lichtblick

Troublemaker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hm, soweit ich weiß, is WPA nur "teilweise" geknackt. Hast du da Infos zu?
__________________
The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.
www.vg-quiz.de
Troublemaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 16:42   #7
S3B1
Gast
 


Standard

das hauptproblem bei WLAN is zurzeit meiner meinung nach die Verbindungslänge, also Kumpel den hauts alle 1-2 Stunden ausm Internet wegen WLAN VERBINDUNG unterbrochen ... obwohl der direkt daneben sitzt mitm Laptop ...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 22:12   #8
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Troublemaker
 
Registriert seit: 24.11.2001
Alter: 40

Troublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein LichtblickTroublemaker ist ein Lichtblick

Troublemaker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Dann liegt das aber sicher nich am WLAN generell *g* Sowas hatte ich noch nirgends mit meinem Laptop...
__________________
The choices we make, not the chances we take, determine our destiny.
www.vg-quiz.de
Troublemaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 22:22   #9
 
Registriert seit: 10.02.2005

Raiden91 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Wo wir grad schonmal dabei sind...

Mein Router unterstützt WPA und WPA-PSK, nur blicke ich da überhaupt nicht durch. Wie muss ich das denn einstellen? Ich meine eine WEP Verschlüsselung hab ich, aber das soll ja nicht die beste sein...
Raiden91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 23:38   #10
Ehemaliger Admin
 
Benutzerbild von hurik
 
Registriert seit: 27.12.2001
Ort: Konstanz
Alter: 36
Spielt gerade: Original Wars (PC, 2001) sack schwer ...

hurik ist jedem bekannthurik ist jedem bekannthurik ist jedem bekannthurik ist jedem bekannthurik ist jedem bekannthurik ist jedem bekannthurik ist jedem bekannthurik ist jedem bekannt

hurik eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

kurze anmerkung zu sicherheit von wpa:
wpa ist nicht knackbar WENN man ein gescheites passwort benutzt wird.

die besagten tools die es knacken, gehen nur wörterlisten durch. also wörterbücher in allen sprachen, daten, slang ausdrücke und so weiter.

wenn man ein 32 stellen passwort mit groß-, kleinbuchstaben, zahlen und diverse sonderzeichen in einer extrem bunten mischung eingibt, ist es nicht hackbar. da würde jede bruteforce attacke jahrzente brauchen. es gibt auch diverse tools die einem sichere passwörter erstellen.
hurik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 07:46   #11
 
Registriert seit: 10.02.2005

Raiden91 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von hurik Beitrag anzeigen
kurze anmerkung zu sicherheit von wpa:
wpa ist nicht knackbar WENN man ein gescheites passwort benutzt wird.

die besagten tools die es knacken, gehen nur wörterlisten durch. also wörterbücher in allen sprachen, daten, slang ausdrücke und so weiter.

wenn man ein 32 stellen passwort mit groß-, kleinbuchstaben, zahlen und diverse sonderzeichen in einer extrem bunten mischung eingibt, ist es nicht hackbar. da würde jede bruteforce attacke jahrzente brauchen. es gibt auch diverse tools die einem sichere passwörter erstellen.
Wie wird denn WPA eingerichtet? Unterstützt die 360 mit dem Wireless Adapter WPA? Also... folgende Daten muss ich eingeben:

802.1X

RADIUS Server 1

IP
Port
Shared Secret

RADIUS Server 2
(Optional)

IP
Port
Shared Secret

Was muss ich wo eingeben? Kann ich weiterhin PPPoE und DHCP nutzen?
Raiden91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 11:49   #12
 
Benutzerbild von Hyperhomer
 
Registriert seit: 14.04.2003
Ort: Weinsberg
Alter: 38
Spielt gerade: Advance Wars: Dark Conflict

Hyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperhomer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von hurik Beitrag anzeigen
kurze anmerkung zu sicherheit von wpa:
wpa ist nicht knackbar WENN man ein gescheites passwort benutzt wird.

die besagten tools die es knacken, gehen nur wörterlisten durch. also wörterbücher in allen sprachen, daten, slang ausdrücke und so weiter.

wenn man ein 32 stellen passwort mit groß-, kleinbuchstaben, zahlen und diverse sonderzeichen in einer extrem bunten mischung eingibt, ist es nicht hackbar. da würde jede bruteforce attacke jahrzente brauchen. es gibt auch diverse tools die einem sichere passwörter erstellen.
OK, dann beschränkten sich die Versuche von meinem Kommilitonen wohl auf reine Wörterbuch-Angriffe. Danke für den Hinweis
Hyperhomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 21:10   #13
 
Registriert seit: 10.02.2005

Raiden91 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

Zitat:
Zitat von Iron Beitrag anzeigen
Wie wird denn WPA eingerichtet? Unterstützt die 360 mit dem Wireless Adapter WPA? Also... folgende Daten muss ich eingeben:

802.1X

RADIUS Server 1

IP
Port
Shared Secret

RADIUS Server 2
(Optional)

IP
Port
Shared Secret

Was muss ich wo eingeben? Kann ich weiterhin PPPoE und DHCP nutzen?
Kann mir einer helfen? Was muss ich wo eingeben? Kann mir einer Beispiele machen? Unterstützt die Xbox 360 dann mit dem WLAN Adapter WPA?
Raiden91 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > PC/Mac

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FritzBox als Wlan Forward... S3B1 PC/Mac 1 29.01.2007 18:36
PCI WLAN Karte als Acces Point? Webby Onlinefeature (Nintendo DS) 1 17.12.2006 14:14
Fritz Box Sl Wlan als Wlan Station! S3B1 PC/Mac 0 15.11.2006 13:38
WLAN Karte als Acces PointKann eine normale PCI-WLAN Karte als Acces Point für den DS cor.v3te Onlinefeature (PSP) 4 06.10.2006 16:11
WLAN Karte als Acces Point Webby Onlinefeature (Nintendo DS) 0 11.09.2006 12:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231