PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum Handheld-Wiki

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
portablegaming.de  

Zurück   portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > PC/Mac


PC/Mac Hier könnt ihr über sämtliche PC oder Mac Themen sprechen und Fragen stellen. Alle PC oder Mac relevanten Themen hier rein. Also auch technische Hilfe.
Bei Mac Themen bitte das Präfix benutzen!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.09.2003, 14:32   #1
 
Registriert seit: 19.09.2002
Alter: 32

boule hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

boule eine Nachricht über ICQ schicken
Unglücklich PC ist lahm geworden!Warum?

Hallo,
ich habe ein paar Probleme mit meinem Rechner.
Er braucht namlich so lange um sich aus und anzuschalten,warum?
Ich denke das ist die Festplatte,habe sie auch schon ein paar mal defragmentiert,aber es hat nichts genützt.
Ausserdem ist mein PC ( ich habe 1,8 GH,ne Geforce 3 und 256 Ram ) nach 2 Jahren richtig lahm geworden,nicht nur das an und anschalten,sondern auch so (Fenster öffnen,Programme öffnen,Internet Explorer öffnen...................Ich kann kaum noch alte PC Spiele spielen!)Warum?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen,viele Grüße euer

boule

PS:Ich glaube diesen thread gabs schon,den hatte Trunx erstellt,doch finden konnte ich ihn leider nicht.
boule ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.09.2003, 14:39   #2
 
Registriert seit: 05.06.2003
Alter: 34

Anaconda hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Anaconda eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Vieleicht nicht genüegend Speicher zum auslagern... wie gross ist deine HD und wie viel MB(GB) hast du noch frei? Wenn es dir irgendwie möglich ist würde ich einfach WIndows neu installieren. Und weitere 256 MB RAM täten ihm sicher nur gut. Welches Windows verwendest du?
Anaconda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 14:46   #3
 
Registriert seit: 25.05.2003
Alter: 40

LaVeguero hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Standard

auch wenn es extrem blöd klingt: bei keiner konstanten pflege, sprich registry aufräumen, alles sauber deinstallieren, defragmentieren etc. , kann man davon ausgehen alle 1 oder 2 jahre das system komplett neu zu installieren. sprich: format c:! traurig aber wahr. meine erfahrung sagt mir, dass alles rumgewerkel und künstlich am lebenerhalten die sache nur noch schlimmer macht!
LaVeguero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 14:46   #4
 
Registriert seit: 19.09.2002
Alter: 32

boule hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

boule eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

HD?

Ich habe noch 33,1 GB frei.

Ich hätte noch 512 Ram (auf mehreren Karten aufgeteilt) zu verfügung.Könnte ich machen.Hat jemand noch eine Idee?
@Trulk :Melde dich mal,hattest ja glaube ich mal das gleiche Problem gehabt.

Achso,habe XP Home Edition.

Grüße boule
boule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 14:56   #5
 
Registriert seit: 03.08.2003
Alter: 34

joke hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

joke eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Es stimmt dass Systeme recht schnell langsam werden, wenn man viel installiert/deinstalliert, oder herumkopiert, da einfach viel zu viel in der Registry eingetragen wird, lade dir einmal dieses Tool herunter, es ist einfach zu bedienen und du kannst damit sogut wie alle unnötigen Registryeinträge ohne Fachkenntnisse entfernen (Tools/Registry säubern/Alles durchführen): >>Hier<<
Im Gamestar gab es mal einen tollen Artikel über Systemtuning bei WinXP, wenn du den lesen willst, schau mal hier, habe die Tips alle befolgt, und es war spürbar schneller nach dem Tuning: >>Klick<<
Vielmehr kann ich dir auch nicht sagen, wenn das alles nichts hilft, kannst du wohl nichts weiter tun als HD formatieren und WinXP und alle Programme neu zu installieren.
joke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 14:59   #6
 
Registriert seit: 05.06.2003
Alter: 34

Anaconda hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Anaconda eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das was Veguero sagt stimmt schon, nach 2 Jahren und regelmässigem installieren und deinstallieren wird die schnell mal so voll das der PC beinahe steht... da hilft am effektivsten neu aufsetzen... glücklich der der sich eine C Partition von 4-5 GB gemacht hat und seine Spiele und Daten auf anderen Partitionen hat.
Anaconda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 15:16   #7
 
Registriert seit: 19.09.2002
Alter: 32

boule hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

boule eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Gut,dann ab zum platt machen. :-)

Und wie geht das?
boule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 16:31   #8
Unco
Gast
 


Standard

Zitat:
Original von boule
Gut,dann ab zum platt machen. :-)

Und wie geht das?
Hm, wenn du keine Ahnung hast wie das geht, würde ich vorschlagen das nen Fachmann machen zu lassen. So einfach wie sichs anhört ist das nicht ;-). Und das alles zu erklären würde etwas länger dauern. Am Ende bekommste ihn nicht mehr so hin und es läuft gar nix mehr.

Lieber bissel was drauf zahlen
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 16:34   #9
 
Registriert seit: 28.12.2002
Alter: 32

vAniS hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

vAniS eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kommt ganz drauf an ob du partitionen hasst.

Aber is eigentlich auch egal.

Einfach in Bios auf Boot von CD einstellen.

und dann mit eingelegter Windows CD den Rechner starten. Ab dann wird alles erklärt.
vAniS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 16:56   #10
 
Registriert seit: 05.06.2003
Alter: 34

Anaconda hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Anaconda eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Soooo einfach ists nun auch wieder nicht... @boule weist du was NTFS und was FAT32 ist? Weist du was Partitionen sind? Weist du den CD-Key deiner Windows Version? oder hast du nur ne Recovery Disc?
Anaconda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 16:57   #11
 
Registriert seit: 23.04.2003
Alter: 32

Weißer Drache hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Weißer Drache eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wenn du xp hast ist das noramal wenn runterfahren lang dauert und du musst scan disk machen und mal datenträger reinnigung wegen tämporären dateinen
Weißer Drache ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 17:01   #12
 
Registriert seit: 05.06.2003
Alter: 34

Anaconda hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

Anaconda eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Scan disk ist überprüft nur ob fehlerhafte Dateien vorhanden sind, z.b. eine Datei die in der FAT nicht eingetragen ist. Und
Zitat:
wenn du xp hast ist das noramal wenn runterfahren lang dauert
ist nicht wahr, ein frisch aufgesetztes WinXP ist ziemlich schnell gestartet und auch heruntergefahren!
Anaconda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 17:24   #13
 
Registriert seit: 28.12.2002
Alter: 32

vAniS hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

vAniS eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von Anaconda
Soooo einfach ists nun auch wieder nicht... @boule weist du was NTFS und was FAT32 ist? Weist du was Partitionen sind? Weist du den CD-Key deiner Windows Version? oder hast du nur ne Recovery Disc?
mach den jungen doch net fertig. so wie es aussieht hat der net so die ahnung. wenn er alles auf standart lässt ist das für einen anfänger in ordnung.

außerdem stimmt es nicht das ein neues xp super hoch und runter fährt.
vAniS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2003, 17:59   #14
 
Registriert seit: 03.08.2003
Alter: 34

joke hat die Renommee-Anzeige deaktiviert

joke eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich versuche dir das mit dem formatieren und neu aufsetzen mal zu erklären,
Als allererstes natürlich alle Daten sichern,
Sicherstellen ob eine Startdiskette vorhanden ist falls nicht wechsle auf der Windows-XP-CD in den Ordner «bootdisk» und starten das Programm «Makeboot.exe»

1.) Beim PC Start Entf oder F2 oder F11 ... drücken, die Taste kann je nach bios version unterschiedlich sein, falls keine dieser Tasten klappt bitte beim Start schauen was da steht, normalerweise wird die Taste beim Start angezeigt
Wenn du drin bist sieht das so aus:


2.) Wähle nun den Menüpunkt Advanced Bios Settings aus (mit richtungstasten) und drücke enter, nun bist du in einem neuen Menü hier wählst du First Boot Device aus und stellst das auf Floppy (dazu enter drücken und entweder mit richtungs- oder bildtasten das gewünschte auswählen), wenn das geschehen ist wählst du den Menüpunkt Second Boot Device aus und stellst das auf CD-Rom, Third Boot Device stellst du auf Disk, wenn du das so eingestellt hast esc drücken, du kommst ins normale Menü zurück und dort Save and Exit auswählen, enter drücken, ein dialog wird erscheinen deshalb drücke z (z=y auf deutscher Tastatur)

3.) PC startet nun neu, lege nun die Startdiskette ein, nun eine Option der beiden erscheinenden anwählen, egal welche, kurz warten, bis Dos geladen wurde (1 minute ca.) und danach format c: eintippen, aber nur wenn du sicher bist dass du alle Dateien gesichert hast oder nicht mehr brauchst, und return drücken. Es wird nachgefragt ob du formatieren möchtest, bestätige das, und das formatieren beginnt, wenn das formatieren fertig ist, gib eine Datenträgerbezeichnung ein oder drücke einfach return, danach STR+ALT+Enft drücken um PC neuzustarten, nun ist alles gelöscht.

4.) Lege deine Windows XP CD ein, und warte bis sie geladen hat, von hier kann nicht mehr viel schief gehen, da alles gut erklärt ist, wähle als Dateisystem NTFS aus, was es für vorteile bringt kannst du >>Hier<< nachlesen. Viel brauchst du eigentlich ab jetzt nicht mehr machen, außer wenns verlangt wird den CD-Key eintragen, und danach warten bis die Installation abgeschlossen ist, und gelegentlich ja, oder ok drücken.

Hoffe du hast das alles verstanden, wenn nicht kannst du mich ruhig fragen, oder nochmal hier rein schreiben hoffe es hilft
joke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2003, 11:45   #15
smn männlich
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Berlin

smn ist ein Forengottsmn ist ein Forengott
smn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengottsmn ist ein Forengott

Standard RE: PC ist lahm geworden!Warum?

Man sollte die Festplatte auch ab und zu defragmentieren!
Startmenü/ Ausführen/ defrag eingeben.
__________________
HTML-Code:
Hey DU! Join uns im PG Discord! https://discord.gg/SVqutfFpTc
smn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 12:47   #16
 
Registriert seit: 12.04.2007

Mr. ? wird schon bald berühmt werden

Standard AW: PC ist lahm geworden!Warum?

Zitat:
Zitat von joke Beitrag anzeigen
Also ich versuche dir das mit dem formatieren und neu aufsetzen mal zu erklären,
Als allererstes natürlich alle Daten sichern,
Sicherstellen ob eine Startdiskette vorhanden ist falls nicht wechsle auf der Windows-XP-CD in den Ordner «bootdisk» und starten das Programm «Makeboot.exe»

1.) Beim PC Start Entf oder F2 oder F11 ... drücken, die Taste kann je nach bios version unterschiedlich sein, falls keine dieser Tasten klappt bitte beim Start schauen was da steht, normalerweise wird die Taste beim Start angezeigt
Wenn du drin bist sieht das so aus:


2.) Wähle nun den Menüpunkt Advanced Bios Settings aus (mit richtungstasten) und drücke enter, nun bist du in einem neuen Menü hier wählst du First Boot Device aus und stellst das auf Floppy (dazu enter drücken und entweder mit richtungs- oder bildtasten das gewünschte auswählen), wenn das geschehen ist wählst du den Menüpunkt Second Boot Device aus und stellst das auf CD-Rom, Third Boot Device stellst du auf Disk, wenn du das so eingestellt hast esc drücken, du kommst ins normale Menü zurück und dort Save and Exit auswählen, enter drücken, ein dialog wird erscheinen deshalb drücke z (z=y auf deutscher Tastatur)

3.) PC startet nun neu, lege nun die Startdiskette ein, nun eine Option der beiden erscheinenden anwählen, egal welche, kurz warten, bis Dos geladen wurde (1 minute ca.) und danach format c: eintippen, aber nur wenn du sicher bist dass du alle Dateien gesichert hast oder nicht mehr brauchst, und return drücken. Es wird nachgefragt ob du formatieren möchtest, bestätige das, und das formatieren beginnt, wenn das formatieren fertig ist, gib eine Datenträgerbezeichnung ein oder drücke einfach return, danach STR+ALT+Enft drücken um PC neuzustarten, nun ist alles gelöscht.

4.) Lege deine Windows XP CD ein, und warte bis sie geladen hat, von hier kann nicht mehr viel schief gehen, da alles gut erklärt ist, wähle als Dateisystem NTFS aus, was es für vorteile bringt kannst du >>Hier<< nachlesen. Viel brauchst du eigentlich ab jetzt nicht mehr machen, außer wenns verlangt wird den CD-Key eintragen, und danach warten bis die Installation abgeschlossen ist, und gelegentlich ja, oder ok drücken.

Hoffe du hast das alles verstanden, wenn nicht kannst du mich ruhig fragen, oder nochmal hier rein schreiben hoffe es hilft
-----------------------

Ich hätte ein paar fragen : Was ist die Startdiskette. Ich möchte auch meinen pc neu installieren, habe selbst ein betriebsystem/recovery cd und sonst nix ( also drivers und utilities usw. hab ich auch). Kann man nicht einfach Systemwiederherstellung machen???


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Zitat:
Zitat von joke
Also ich versuche dir das mit dem formatieren und neu aufsetzen mal zu erklären,
Als allererstes natürlich alle Daten sichern,
Sicherstellen ob eine Startdiskette vorhanden ist falls nicht wechsle auf der Windows-XP-CD in den Ordner «bootdisk» und starten das Programm «Makeboot.exe»

1.) Beim PC Start Entf oder F2 oder F11 ... drücken, die Taste kann je nach bios version unterschiedlich sein, falls keine dieser Tasten klappt bitte beim Start schauen was da steht, normalerweise wird die Taste beim Start angezeigt
Wenn du drin bist sieht das so aus:


2.) Wähle nun den Menüpunkt Advanced Bios Settings aus (mit richtungstasten) und drücke enter, nun bist du in einem neuen Menü hier wählst du First Boot Device aus und stellst das auf Floppy (dazu enter drücken und entweder mit richtungs- oder bildtasten das gewünschte auswählen), wenn das geschehen ist wählst du den Menüpunkt Second Boot Device aus und stellst das auf CD-Rom, Third Boot Device stellst du auf Disk, wenn du das so eingestellt hast esc drücken, du kommst ins normale Menü zurück und dort Save and Exit auswählen, enter drücken, ein dialog wird erscheinen deshalb drücke z (z=y auf deutscher Tastatur)

3.) PC startet nun neu, lege nun die Startdiskette ein, nun eine Option der beiden erscheinenden anwählen, egal welche, kurz warten, bis Dos geladen wurde (1 minute ca.) und danach format c: eintippen, aber nur wenn du sicher bist dass du alle Dateien gesichert hast oder nicht mehr brauchst, und return drücken. Es wird nachgefragt ob du formatieren möchtest, bestätige das, und das formatieren beginnt, wenn das formatieren fertig ist, gib eine Datenträgerbezeichnung ein oder drücke einfach return, danach STR+ALT+Enft drücken um PC neuzustarten, nun ist alles gelöscht.

4.) Lege deine Windows XP CD ein, und warte bis sie geladen hat, von hier kann nicht mehr viel schief gehen, da alles gut erklärt ist, wähle als Dateisystem NTFS aus, was es für vorteile bringt kannst du >>Hier<< nachlesen. Viel brauchst du eigentlich ab jetzt nicht mehr machen, außer wenns verlangt wird den CD-Key eintragen, und danach warten bis die Installation abgeschlossen ist, und gelegentlich ja, oder ok drücken.

Hoffe du hast das alles verstanden, wenn nicht kannst du mich ruhig fragen, oder nochmal hier rein schreiben hoffe es hilft


-----------------------

Ich hätte ein paar fragen : Was ist die Startdiskette. Ich möchte auch meinen pc neu installieren, habe selbst ein betriebsystem/recovery cd und sonst nix ( also drivers und utilities usw. hab ich auch). Kann man nicht einfach Systemwiederherstellung machen???13.09.2003 11:45

Geändert von Mr. ? (12.04.2007 um 12:47 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
Mr. ? ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 19:56   #17
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Kain88
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Gö
Alter: 32

Kain88 genießt hohes Ansehen
Kain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes Ansehen

Standard AW: PC ist lahm geworden!Warum?

Recovery CD einlegen und abwarten. Bei denen sind Treiber und co dabei.

Ne Startdiskette stammt noch aus 98- zeiten, man bruaacht sie heute aba nur noch selten verwendet.

Systemwiederherstellung kannst du auch probieren, aber ich persönlich halte nicht viel von dem Windows Backup.

Ich rate dir ehr zu eienr Neuinstallation.
__________________
Spending your life waiting for the messiah to come save the world is like waiting around for the straight piece to come in Tetris.
Even if it comes, by that time you've accumulated a mountain of shit so high that you're fucked no matter what you do.
MusikCube, How To Use Google, OnlineTVRecorder
Kain88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 18:19   #18
 
Registriert seit: 17.09.2005

PatTheCat wird schon bald berühmt werdenPatTheCat wird schon bald berühmt werden

Standard AW: RE: PC ist lahm geworden!Warum?

Zitat:
Zitat von sohnemann Beitrag anzeigen
Man sollte die Festplatte auch ab und zu defragmentieren!
Startmenü/ Ausführen/ defrag eingeben.
Meiner ist von 40 sec beim hochfahren auf 2 min angestiegen, nachdem ich meine zweite festplatte eingebaut habe. runterfahren dauerte auch hammer lange.
Defragmentiert-> runterfahren geht hammer schnell, aber hochfahren dauert immernoch 1 min 15 sec...
__________________
Momentane Favoriten: Battlefield 3 (PC), Anno 2070 (PC), Test Drive Unlimited (Xbox 360), Call of Duty: Black Ops (PS3)
Meine kleine Gamingmaschine
PatTheCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 19:42   #19
 
Benutzerbild von kromonos
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Trier
Alter: 38
Spielt gerade: Saga of Ryzom, Regnum Online

kromonos wird schon bald berühmt werdenkromonos wird schon bald berühmt werden

Standard AW: PC ist lahm geworden!Warum?

Tja, die guten alten Windoof Probz
Alle 1 bis 2 Jahre reinstall Das waren noch zeiten vor Linux
kromonos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 20:13   #20
ehem. Teammitglied
 
Benutzerbild von Kain88
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Gö
Alter: 32

Kain88 genießt hohes Ansehen
Kain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes AnsehenKain88 genießt hohes Ansehen

Standard AW: RE: PC ist lahm geworden!Warum?

Zitat:
Zitat von PatTheCat Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von sohnemann Beitrag anzeigen
Man sollte die Festplatte auch ab und zu defragmentieren!
Startmenü/ Ausführen/ defrag eingeben.
Meiner ist von 40 sec beim hochfahren auf 2 min angestiegen, nachdem ich meine zweite festplatte eingebaut habe. runterfahren dauerte auch hammer lange.
Defragmentiert-> runterfahren geht hammer schnell, aber hochfahren dauert immernoch 1 min 15 sec...
Da hol dir mal nen Kumpel der sich gut damit auskennt, wenn es wirklich an der 2 platte liegt mal Bios einstellungen durchschaun und richtig einrichten. Ansonsten können mer die vllt noch helfen wenn du uns sagt wo er besonders lang bruacht

Beim Windows logo oder beim Welcome Screen

Da kannst dir auch einfach mal die Tune up 07(googlen) Trial version ziehn und nen registry defrag machen
__________________
Spending your life waiting for the messiah to come save the world is like waiting around for the straight piece to come in Tetris.
Even if it comes, by that time you've accumulated a mountain of shit so high that you're fucked no matter what you do.
MusikCube, How To Use Google, OnlineTVRecorder
Kain88 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  portablegaming.de > Konsolen, PC und Retro > PC/Mac

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ghost Recon 3 Demo, was ist draus geworden? Jack Danyel's Xbox One, Xbox 360 & Xbox 25 11.03.2006 14:35
Der "Das sonstige-Forum ist so verdammt niveaulos geworden..."-Thread. (+44) Seiten- und Forumfeedback 34 07.05.2005 21:22
Ist der USB port an der PSP größer geworden bei neuen Modellen ?? drmaniac Hardware (PSP) 24 24.03.2005 18:59
FX Was ist draus geworden?? randis Spiele (GBA) 3 09.11.2003 12:53
Was ist aus dem PG- T-Shirt geworden? Unco Sonstiges 6 04.11.2003 17:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0
Template-Modifikationen durch TMS
PortableGaming.de © bk 2000 - 2010

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231